Optionen
#419704 - 19/02/2021 11:07 Fantalk(s) -> Stehplätze -> Sitzplätze ?
th0emu Offline
Veteran

Registriert: 14/03/2006
Beiträge: 1762
Ort: uf äm Land
Gestern (oder vorgestern) fand wieder ein Fantalk statt. Interessanter als die Aussicht auf die Playoffs (Autokino, sportliche Ziele) fand ich die Ausführungen bezüglich der nächsten Saison. So wie ich es verstanden habe wurde von der Liga mitgeteilt, dass auch nächste Saison nur mit personalisierten Sitzplätzen gestartet wird und das dies so bleiben werde.

Mit anderen Worten - es wurden unter dem Coronadeckmantel die Stehplätze für immer abgeschafft!

Habe ich das falsch interpretiert? Was ist eure Meinung?



Bearbeitet von th0emu (19/02/2021 13:15)

hoch
#419705 - 19/02/2021 12:16 Re: Fantalk(s) [Re: th0emu]
droopy Offline
Veteran

Registriert: 09/02/2005
Beiträge: 2163
Ort: Region Basel
Bei dem Tempo das BAG und Politiker vorlegen, muss man ja froh sein wenn die Saison 2021/2022 mit Zuschauern gestartet wird.

Die Deppen sind ja nicht einmal auf die Idee gekommen die Virusmutationen die in anderen Ländern entstanden sind mit Reisebeschränkungen und Quarantäne zu bekämpfen...

Und die Impfkampagne geht ja so langsam vorwärts das vielleicht bis Saisonstart nicht einmal jeder geimpft ist der sich impfen lassen will...


Bearbeitet von droopy (19/02/2021 12:20)

hoch
#419708 - 19/02/2021 16:09 Re: Fantalk(s) [Re: th0emu]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 4257
Ort: In der nähe von Olten
Noch was zu den Fallzahlen und derPositivitäsrate:

Seit kurzem übernimmt der Bund die Kosten von Massentests wie etwa in Altersheimen oder Schulen. Davon fliessen aber nur die positiven Testresultate in die Statistik des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ein.

Die Folge: Die Positivitätsrate wird künstlich erhöht.

Die negativen Resultate aus den Massentests fliessen gar nicht in die Statistik des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ein, die die Infektionszahlen und die Positivitätsrate täglich publiziert

Laut Montani werden demnach nur die positiv getesteten Personen gemeldet. «Infolgedessen ist die derzeit messbare Positivitätsrate eine Überschätzung der tatsächlichen Positivitätsrate», heisst es von Seiten des BAG weiter. Konkret wird die Zahl dadurch verfälscht.

Ein weiteres Problem sei, dass positive Fälle des Coronavirus teilweise doppelt erfasst werden. Der Grund: «Das gezielte Nachtesten von positiven Antigentests kann in der Tat den Anteil der positiven Tests erhöhen», ergänzt das BAG.


Da warten wir bis zum St. Nimmerleinstag auf eine ende des Corona Sch.eiss.

Und das Ziel erreicht, keine Stehplätze mehr...............

hoch
#419710 - 19/02/2021 19:11 Re: Fantalk(s) [Re: th0emu]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1017
Ort: Luzern
Also wie ich es verstanden habe hiess es dass es sein könnte.
Für mich nicht Nachvollziehbar. Sollte man sich ohnehin registrieren, spielt es ja keine rolle ob man Sitzt oder Steht.
Hoffe dies wird sich nicht durchsetzen.

Was die zahlen angeht von den getesteten, glaube ich so oder so nicht mehr so viel. Extrem widersprüchlich das ganze.

hoch
#419712 - 19/02/2021 20:53 Re: Fantalk(s) [Re: th0emu]
Nr.100 Offline
Veteran

Registriert: 19/10/2007
Beiträge: 2663
Ich habe diese Aussage von Zulauf auch genau so verstanden wie th0emu. Ob es da aber noch das Wort >eventuell< zu konkretisieren gilt weiss ich nicht.
Diesbezüglich wäre es wünschenswert, dass der SCL noch einmal kurz Stellung zu diesem Thema nimmt.

Ich persönlich könnte kotzen wenn wir uns nun schon mit einem solchen Szenario befassen müssen. Wieso um himmelswillen sollte auch in Zukunft auf Stehplätze verzichtet werden, wenn der grösste Teil der Bevölkerung geimpft ist?! Was spricht konkret gegen Stehplätze?! Nur alleine das Coronavirus kann nicht der Grund sein für die dauerhafte Absetzung von Stehplätzen in den Stadien!

Aus meiner Sicht kann und vorallem wird das niemals in Kraft treten! Für die nächste Saison wird diese Schine vielleicht noch so gefahren. Doch spätestens ab der Saison 22/23 wird wieder Normalität in den schweizer Stadien herrschen..

hoch
#419714 - 19/02/2021 22:54 Re: Fantalk(s) [Re: th0emu]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1017
Ort: Luzern
@Nr.100.......Dein Wort in Gottes Ohr.

hoch
#419718 - 20/02/2021 13:33 Re: Fantalk(s) [Re: gismo]
freier reporter Offline
Veteran

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1840
Es geht wohl eher darum, dass Corona im September noch nicht verschwunden ist. Sicher nicht sls Dauerlösung. Aber die neue Saison muss sicherlich so geplant werden, es ist nicht anzunehmen, dass ab September wieder bis zu 16000 Zuschauer in ein Stadion dürfen, leider.

Anscheinend waren auch die Saisonabos ein Thema respektive die Rückvergütung? Gibt es da schon Lösungen? Wie stehen da wohl die Fans dazu? Eher pro oder kontra Rückerstattung? Wird ja wohl jeder für sich entscheiden müssen...

hoch
#419720 - 20/02/2021 14:57 Re: Fantalk(s) [Re: th0emu]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1017
Ort: Luzern
So wie ich es mitbekommen haben, verzichtet der gross Teil auf eine Rückerstattung. Alle die ein Rückerstattung wollen, sollen sich beim SCL melden und sagen wieviel sie zurück möchten. Nur einen Teil oder alles.
Nach bescheid des Kredits wird dann die Rückzahlung erfolgen.

Das wegen den Stehplätzen......also Peschä sagte ganz klar dass dies noch nicht definitiv bestimmt ist, aber gemäss Liga es durchaus sein könne, dass das mit den Sitzplätzen auch nach Corona der Fall sein könnte.
Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht klar oder sicher. Es ist lediglich ein mögliches Szenario.

hoch
#419728 - 20/02/2021 18:53 Re: Fantalk(s) [Re: gismo]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 4257
Ort: In der nähe von Olten
Das mit nur noch Sitzplätzen ist doch schon lange Geplant, Corona ist nur der Vorwand um das einzuführen. Bei den NLA Cüplitrinker noch verständlich....aber wie wird M.L. reagieren wenn er nur noch 8000 Sitzplätze zum verkaufen hat.

hoch