Seite 28 von 28 < 1 2 ... 26 27 28
Optionen
#395084 - 16/08/2018 15:23 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: the-best-ever]
chris69 Offline
Mitglied

Registriert: 15/03/2016
Beiträge: 80
Original geschrieben von: the-best-ever
Es braucht 2 10-er Ligen mit direktem Auf- und Abstieg (und das fordere ich schon seit Jahren). Offensichtlich ist in der Schweiz nicht Platz/Interesse genug für 24-Profi Teams und die restlichen Plätze mit Farmteams aufzufüllen kanns wirklich nicht sein. Von mir aus kann man dann die dritte Liga als reine Farmteamliga führen oder, viel besser, man zerstört den Farmteam-Traum und wertet dafür die Nachwuchsligen wieder auf.

Der direkte Auf- und Abstieg ist einfach aus sportlicher Sicht das einzig richtige. Stellt euch vor Kloten hätte die Verlängerung im 7. Spiel der Ligaquali gewonnen.. Dann wäre die perfekte Saison von Rappi umsonst gewesen und die Katastrophensaison von Kloten wäre ohne Konsequenzen geblieben. Das kanns doch nicht sein.


Da gebe ich Dir zu 100% recht. Ich glaube, es wäre nicht nur im Sinne der Fans (das ist es sicher), sondern auch der Klubs. Für die NLA wäre der Abstieg nicht per se ein absolutes Trauma (FCZ konnte im Fussball die Mannschaft sogar in der NLB zusammenhalten mit der klaren Perspektive, direkt wieder aufzusteigen...so bleiben auch Investoren eher an der Stange) und für die ambitionierten NLB Teams ist der Aufstieg eine realistisches Ziel und nicht eine Illusion (wo man nur erreichen kann, wenn es wirklich bei einem NLA Team krieselt)
Und die Farmteams sind einfach nur ein Ärgernis, dann lieber Partnerteams mit einer eigenen Fanbasis, wo man z.B. 2-3 gute junge Spieler plazieren kann

hoch
#395086 - 16/08/2018 17:58 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: chris69]
Nr.14 Offline
Veteran

Registriert: 21/10/2004
Beiträge: 4478
Ort: Lostorf
Original geschrieben von: chris69
Original geschrieben von: the-best-ever
Es braucht 2 10-er Ligen mit direktem Auf- und Abstieg (und das fordere ich schon seit Jahren). Offensichtlich ist in der Schweiz nicht Platz/Interesse genug für 24-Profi Teams und die restlichen Plätze mit Farmteams aufzufüllen kanns wirklich nicht sein. Von mir aus kann man dann die dritte Liga als reine Farmteamliga führen oder, viel besser, man zerstört den Farmteam-Traum und wertet dafür die Nachwuchsligen wieder auf.

Der direkte Auf- und Abstieg ist einfach aus sportlicher Sicht das einzig richtige. Stellt euch vor Kloten hätte die Verlängerung im 7. Spiel der Ligaquali gewonnen.. Dann wäre die perfekte Saison von Rappi umsonst gewesen und die Katastrophensaison von Kloten wäre ohne Konsequenzen geblieben. Das kanns doch nicht sein.


Da gebe ich Dir zu 100% recht. Ich glaube, es wäre nicht nur im Sinne der Fans (das ist es sicher), sondern auch der Klubs. Für die NLA wäre der Abstieg nicht per se ein absolutes Trauma (FCZ konnte im Fussball die Mannschaft sogar in der NLB zusammenhalten mit der klaren Perspektive, direkt wieder aufzusteigen...so bleiben auch Investoren eher an der Stange) und für die ambitionierten NLB Teams ist der Aufstieg eine realistisches Ziel und nicht eine Illusion (wo man nur erreichen kann, wenn es wirklich bei einem NLA Team krieselt)
Und die Farmteams sind einfach nur ein Ärgernis, dann lieber Partnerteams mit einer eigenen Fanbasis, wo man z.B. 2-3 gute junge Spieler plazieren kann


Leider denken nur wenige Fans genau so, von den Klubbossen und Verbandsleuten wage ich gar nicht zu schreiben. So wird sich die nächsten Jahre nichts ändern, ausser, dass plötzlich ein paar Teams vom NL Radar verschwinden werden.
_________________________
HOPP OUTE ! ! !

GO KINGS GO ! ! !

HYVÄÄ KÄRPÄT ! ! !

hoch
#395087 - 16/08/2018 18:10 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: Degenmeister]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7291
Ort: Unterseen Nordwest
Original geschrieben von: Degenmeister
Diese "Stiiget endli ab Rufe von Kloten gingen damals sowas von tief. Voll Mitten ins Herz. Seit dem seit ihr für mich wie IS oder Hitler. Ich bin nun 36 Jahre alt

So dünnhäutig und nachtragend wie du dich hier gibst, hätte ich dich allermindestens 20 Jahre jünger geschätzt. Auch wenns vielleicht nur die wenigsten Fankurven lauthals gerufen haben, die gesamte Hockey-Schweiz hat den Türkislakers den Abstieg von Herzen gegönnt. Seit dem Wiederaufstieg hört man ja sogar von Rappi-Fans, dass euch diese Möglichkeit zum Neustart insgesamt mehr genützt als geschadet hat. So gesehen könnte man diese Rufe also sogar als gut gemeinten Ratschlag verstehen.
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

Oltenforum

hoch
#395089 - 16/08/2018 18:50 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: Rugenbräutrinker]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 3031
Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Original geschrieben von: Degenmeister
Diese "Stiiget endli ab Rufe von Kloten gingen damals sowas von tief. Voll Mitten ins Herz. Seit dem seit ihr für mich wie IS oder Hitler. Ich bin nun 36 Jahre alt

So dünnhäutig und nachtragend wie du dich hier gibst, hätte ich dich allermindestens 20 Jahre jünger geschätzt. Auch wenns vielleicht nur die wenigsten Fankurven lauthals gerufen haben, die gesamte Hockey-Schweiz hat den Türkislakers den Abstieg von Herzen gegönnt. Seit dem Wiederaufstieg hört man ja sogar von Rappi-Fans, dass euch diese Möglichkeit zum Neustart insgesamt mehr genützt als geschadet hat. So gesehen könnte man diese Rufe also sogar als gut gemeinten Ratschlag verstehen.

Mag sein, aber dass die Rufe aus einer Fankurve eines Vereins kamen der absolut keine Berechtigung mehr hatte die Lizenz zu erhalten (nach eigenen Statuten des Verbandes) und genaue diese Kurve dies am Lautesten tat war halt schon sehr speziell. Nur dank dem schwächsten Verband aller Länder, Sportarten und Ligen bekam Kloten noch eine Lizenz, sprich, Misswirtschaft im gröbsten Ausmass wurde belohnt... Die Lizenz war da, keine Punkteabzüge, keine Transfersperren (nein, man durfte sogar noch Hollenstein verpflichten)... da war natürlich die Freude über den Aufstieg von Rappi mit dem gleichzeitigen Abstieg von Kloten schon noch etwas grösser...

hoch
#395091 - 16/08/2018 19:47 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: Rog..]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7291
Ort: Unterseen Nordwest
Original geschrieben von: Rog..
da war natürlich die Freude über den Aufstieg von Rappi mit dem gleichzeitigen Abstieg von Kloten schon noch etwas grösser...

DAS würde ich euch auch nie im Leben übel nehmen, wär mir genau so gegangen. Aber damit müsstet ihrs ihnen doch nun heimgezahlt haben. Was natürlich nicht heissen soll, dass es nicht immer noch Rivalität geben darf, aber dass doch jetzt der Punkt erreicht sein müsste, an dem einem die Erinnerung an diese Rufe von Anno dazumals nur noch ein süffisantes Grinsen entlocken.
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

Oltenforum

hoch
#398234 - 01/12/2018 23:32 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: Rugenbräutrinker]
Degenmeister Offline
Mitglied

Registriert: 06/04/2017
Beiträge: 137
Original geschrieben von: Rugenbräutrinker

So dünnhäutig und nachtragend wie du dich hier gibst, hätte ich dich allermindestens 20 Jahre jünger geschätzt. Auch wenns vielleicht nur die wenigsten Fankurven lauthals gerufen haben, die gesamte Hockey-Schweiz hat den Türkislakers den Abstieg von Herzen gegönnt. Seit dem Wiederaufstieg hört man ja sogar von Rappi-Fans, dass euch diese Möglichkeit zum Neustart insgesamt mehr genützt als geschadet hat. So gesehen könnte man diese Rufe also sogar als gut gemeinten Ratschlag verstehen.

Naja, ehrlich gesagt schämte ich mich am Tag danach für diesen Beitrag. Wieder nüchtern und klar.
Der Grat zwischen supertollen geilen Beiträgen (da gibt es einige) und solchem "Mist" ist manchmal sehr schmal. Und ein paar mal brannten die Sicherungen mit mir durch, da spuckt die Schreibtaste halt inhaltsloses "Geblabber" aus.

Ist wohl ein Überbleibsel aus früheren Tagen aus der Fremdenlegion. Ein Sauhaufen, aber die Ehre zählt über allem. Und betrunken und vielleicht noch eine Nase zu viel genommen lassen diese alten Angewohnheiten durchbrechen. Und am nächsten Tag muss ich meine eigenen Beiträge lesen und denke, Mensch, was hast du da wieder für Bullshit widergegeben.

Kurz gesagt: Kloten hat verdient wo es nun steht. Und natürlich sind nicht alle Fans Idioten, das ist mir völlig klar. Teilt den Klötis weiterhin wacker aus.
Und zu meiner Aussage bezüglich Saisonkarten: Also in Rappi werden am Eingang jeweils alle Eintritte gescannt, egal ob Jahreskarte oder Tageskarte. Und ich bleibe bei meiner Aussage dass Kloten seine Zuschauerzahlen künstlich erhöht, damit HUL sein "Produkt" EHC Kloten besser machen kann und damit zu besseren Konditionen verkaufen kann. Er ist SVP'ler, der richtet sich nach dem Markt. Vielleicht ist er sogar ein lieber Mensch und er hat tatsächlich viel Geld in sein "Produkt" investiert. Aber er ist kein Dummkopf und weiss genau, dass er seine Ware namens EHC nur verkaufen kann wenn es finanziell einigermassen gesund da steht. Und er will ja verkaufen.
Ich war in "République Centrafricaine" stationiert. Dieses dünn besiedelte Land südlich der Sahel gibt es tatsächlich, kennt kaum eine Sau. Doppelt so gross wie Deutschland mit knapp 4 Mio Einwohner. Korruption überall. Das schärft den Blick. Man lernt zu erkennen wer betrügt. Und dort betrügt fast jeder.

Adieu


Bearbeitet von Degenmeister (01/12/2018 23:38)

hoch
#407480 - 04/09/2019 19:27 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: Der_Profi]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 3031
Original geschrieben von: Der_Profi
Original geschrieben von: Rog..
Original geschrieben von: Der_Profi


Lakers: 1. NLB Saison:
Trotz grösszügiger Gönner,Verwaltungsrat Hans-Ueli Rihs, resultierte ein VERLUST von 1,23 Millionen Franken. Hätten die Aktionäre dem Kapitalschnitt nicht zugestimmt wären die Lakers KONKURS!



Nur als Ergänzung für dich...

SCRJ Lakers 2017/18: Ein Plus von CHF 1'004'142.11


Damit ist der SCRJ nicht nur Cupsieger und Aufsteiger, sondern auch ein kerngesunder, schuldenfreier Verein. Man hat nämlich die restlichen Schulden aus der NLA-Zeit getilgt und konnte in der NLB gesunden...

Nicht das ich denke dass da von dir noch irgendetwas kommen wird. Dafür hast du dich zu weit aus dem Fenster gelehnt und bis zu fest auf die Schnauze gefallen.


Besten Dank für die Info.

Dir ist aber schon klar dass der Gewinn zum grossen Teil der Grosszügigkeit der NLA Klubs zu verdanken ist.

Nur weil die NLA Klubs auf das Heimrecht im Cup und eine Beteiligung der Zuschauereinnahmen verzichten konnten die Lakers alleine im Cup 750,000 Nettoeinnahmen verbuchen.

Ziehst Du diese ab, dann kommst Du noch auf einen mikrigen Gewinn von
250,000. Und auch zu dem haben die NLA Klubs massive beigetragen.

In der Ligaquali hat man wohl so um die 750,000 eingenommen.

Ergo. Ohne die grosszügige Unterstützung der NLA hätte es eine halbe Million Verlust gegeben.

Und rate mal was diese Saison passieren wird.....

Jetzt sind die Lakers in der NLA in der sie mit ihrem mikrigen Zuschauerdurchschnitt eigentlich Nichts verloren haben und müssen jetzt
ihrerseits die NLB Bauernteams unterstützen.

Die Cup Einnahmen werden fehlen
Dem neuen Bauernteam aus Thurgau werden Spieler zur Verfügung gestellt.
Spätestens Ende November nach der gefühlten 100sten Niederlage werden
noch knapp 3000 kümmerliche Zuschauer ins Stadion kommen.
In der Ligaquali werden die Lakers dann nur noch 3 Ausländer einsetzen dürfen
und sich ruck zuck wieder in der Liga wiederfinden in die sie hingehören.

Uebrigens....

Kloten hat bereits über 3000 Saisonkarten verkauft
Die Lakers ruinöse 2000.



Der Verein mit den ruinösen 2000 Saisonkarten machte in der letzten Saison einen ruinösen Gewinn (nach einem Abschreiber von CHF 800'000.00). Dagegen stehen die unglaublich erfolgreichen Anderen mit einem grossartigen Minus von CHF 1'500'000.00.

Deine einfache Welt geht nicht immer ganz auf... da muss ich das doch kurz erwähnen. grin


Bearbeitet von Rog.. (04/09/2019 19:28)

hoch
#416001 - 11/09/2020 13:00 Re: Ligaquali Kloten - Rappi [Re: Der_Profi]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 3031
Original geschrieben von: Der_Profi
Original geschrieben von: Degenmeister

Ich sehe nun klar, wie die NLB von grossen Teilen der NLA belächelt wird, als "Ausbildungsliga" missbraucht werden soll und sowieso, eigentlich sind wir hier nur der Misthaufen für die Vertreter der NLA. In diesen Misthaufen können sie ihre unreifen Eier ablegen und die besten und kräftigsten Fliegen einfangen und in ihr Team integrieren.


Die Swissleague ist ganz bestimmt kein Misthaufen!


Leider gibt es auch Klubs wie Olten und Rapperswil, die meinen, dass ihr Schrebergarten eine Industrielle Gross-Gärtnerei sein. Überteuerte Gartenhäuser (die sie nicht refinanzieren können) hinstellen und den Garten mit so viel teurem Dünger verseuchen, bis er kaputt ist.

Diese Klubs, die nicht wissen wohin sie gehören und mit viel fremdem Geld um sich schmeissen bis sie Konkurs anmelden müssen (letztes trauriges Beispiel Red Ice) sind die waren Totengräber der Swissleague.

Sie sind Schuld daran, dass die Swissleague ohne stetige Bewässerung
in Form von Geld und Saatgut durch die Nationalleague Klubs vertrocknen würde.


Jetzt wo ich mir die Zahlen von Kloten genauer anschaue, verstehe ich auch was du damals gemeint hast. Kloten hat 1.2 Millionen Minus gemacht weil man unbedingt rauf wollte. Ein Teil des Verlustes wurde durch die Freunde gedeckt, ein anderer Teil durch einen Covid-Kredit (also faktisch sind das immer noch Schulden) und die restlichen CHF 199'000.00 sind noch offen. Da gebe ich dir also recht. Selbstverständlich traf aber deine Einschätzung so überhaupt nicht auf Rappi zu, die ja mit einem um rund 3.2 Millionen kleineren Budget und einem grossen Gewinn aufgestiegen sind. Aber ja, so gesehen machen deine Worte in Bezug auf Kloten schon Sinn.

By the way. Rappi hat auch in der Saison 2019/20 einen kleinen Gewinn gemacht und dies ohne Zuschüsse des VR's.

hoch
Seite 28 von 28 < 1 2 ... 26 27 28