Seite 1 von 4 1 2 3 4 >
Optionen
#412277 - 12/02/2020 11:40 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5018
Ort: Langenthal
Nach der gestrigen Runde ist zwar nun Rang 4 definitiv nicht mehr möglich, durch die unerwartete Niederlage von Thurgau ist aber Rang 5 plötzlich wieder durchaus realistisch und dann wäre der erste Playoff-Gegner der EHC Visp. Dazu braucht der SCL aber gegen Winterthur 2 Punkte mehr als Thurgau gegen Kloten holt. Sicher ein mögliches Szenario.

Anders ausgedrückt kann sich der SCL seinen Gegner auslesen. Spielt man lieber gegen Olten, muss man nur die letzte Partie verlieren. Es ist nicht damit zu rechnen, dass Ajoie bei der EVZ Academy patzert, damit wäre die erste Paarung dann SCL-EHCO.

Die Verletzten sind grösstenteils zurück, das lässt hoffen, dass die Playoffs noch spannend werden könnten. Der SCL hat nichts zu verlieren.

hoch
#412278 - 12/02/2020 11:45 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: Watschi]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5018
Ort: Langenthal
ACHTUNG: Spielbeginn bereits 16:45, weil alle Spiele der letzten beiden Runden gleichzeitig beginnen müssen und das TV die Anspielzeit bestimmt. (MySportsOne überträgt die Partie Thurgau-Kloten)

hoch
#412279 - 12/02/2020 11:47 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: Watschi]
freier reporter Offline
Veteran

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1813
Original geschrieben von: Watschi
Nach der gestrigen Runde ist zwar nun Rang 4 definitiv nicht mehr möglich, durch die unerwartete Niederlage von Thurgau ist aber Rang 5 plötzlich wieder durchaus realistisch und dann wäre der erste Playoff-Gegner der EHC Visp. Dazu braucht der SCL aber gegen Winterthur 2 Punkte mehr als Thurgau gegen Kloten holt. Sicher ein mögliches Szenario.

Anders ausgedrückt kann sich der SCL seinen Gegner auslesen. Spielt man lieber gegen Olten, muss man nur die letzte Partie verlieren. Es ist nicht damit zu rechnen, dass Ajoie bei der EVZ Academy patzert, damit wäre die erste Paarung dann SCL-EHCO.

Die Verletzten sind grösstenteils zurück, das lässt hoffen, dass die Playoffs noch spannend werden könnten. Der SCL hat nichts zu verlieren.


wie ist dies bei Punktegleichheit, wenn wir nach 60min gewinnen (3 Punkte) und Thurgau nach Verlängerung (2 Punkte) und beide gleich viele Punkte haben?

hoch
#412280 - 12/02/2020 11:50 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: freier reporter]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5018
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: freier reporter
wie ist dies bei Punktegleichheit, wenn wir nach 60min gewinnen (3 Punkte) und Thurgau nach Verlängerung (2 Punkte) und beide gleich viele Punkte haben?

Dann wäre Thurgau vorne. Die Direktbegegnung lautet 5:7 Punkte zugunsten von Thurgau, weil beide Teams jeweils ihre Heimspiele gewonnen haben, der SCL aber einmal erst in der Overtime.

hoch
#412282 - 12/02/2020 13:07 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: Watschi]
Netlomanya Offline
Profi

Registriert: 10/09/2002
Beiträge: 891
Ort: Gösgen-Tower
Original geschrieben von: Watschi


damit wäre die erste Paarung dann SCL-EHCO.



Sorry Watschi, aber dies wäre dann EHCO-SCL!!!

hoch
#412283 - 12/02/2020 15:29 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: Netlomanya]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5018
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: Netlomanya
Original geschrieben von: Watschi


damit wäre die erste Paarung dann SCL-EHCO.



Sorry Watschi, aber dies wäre dann EHCO-SCL!!!

Stimmt, ich habe nur der Verständlichkeit halber den Sieger der Serie als ersten genannt. wink

hoch
#412284 - 12/02/2020 16:02 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: Watschi]
freier reporter Offline
Veteran

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1813
Original geschrieben von: Watschi
Original geschrieben von: freier reporter
wie ist dies bei Punktegleichheit, wenn wir nach 60min gewinnen (3 Punkte) und Thurgau nach Verlängerung (2 Punkte) und beide gleich viele Punkte haben?

Dann wäre Thurgau vorne. Die Direktbegegnung lautet 5:7 Punkte zugunsten von Thurgau, weil beide Teams jeweils ihre Heimspiele gewonnen haben, der SCL aber einmal erst in der Overtime.


heisst in dem Fall, dass Thurgau nach 60Min oder nach Verlängerung verlieren muss, damit wir den Ratten aus dem Weg gehen können.
Wenn wir erst nach Verlängerung gewinnen, muss Thurgau zwingend nach 60min verlieren gegen Kloten. Andere Szenarien gibt es in dem Fall nicht. Wenn alles normal läuft treffen wir in dem Fall auf Visp und nicht wie erwartet auf Olten oder Ajoie, den Raketen sei Dank ;-)

hoch
#412349 - 14/02/2020 09:31 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: freier reporter]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5018
Ort: Langenthal
Maret ist neu wieder auf der Verletztenliste, mit dem Vermerk 'day to day'. Gut möglich, dass er gegen Winterthur geschont wird. Schliesslich ist ja Serge Weber wieder zurück, der gegen die GCK Lions gesperrt war. So wären dann hoffentlich alle bis auf Walz wieder fit zu Playoff-Beginn.

hoch
#412357 - 14/02/2020 12:45 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: Watschi]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 5625
Ort: Luzern
Original geschrieben von: Watschi
So wären dann hoffentlich alle bis auf Walz wieder fit zu Playoff-Beginn.

...und Müli #5
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
#412360 - 14/02/2020 14:48 Re: 44. Spiel: SC Langenthal - EHC Winterthur [Re: N0thing!]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 5018
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: N0thing!
Original geschrieben von: Watschi
So wären dann hoffentlich alle bis auf Walz wieder fit zu Playoff-Beginn.

...und Müli #5
Stimmt, aber Müllers Saisonende wurde ja bereits kommuniziert, daher habe ich ihn nicht erwähnt.

hoch
Seite 1 von 4 1 2 3 4 >