Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 5 von 32 < 1 2 3 4 5 6 7 ... 31 32 >
Optionen
#412409 - 15/02/2020 20:28 Re: Saison 2020/21 [Re: rodeo]
schtaibogg Offline
Rookie

Registriert: 07/11/2018
Beiträge: 34
Die Reaktion von Adi ist mir eigentlich klar: der schäumt vor Wut ob der Rückkehr der drei Churer. Damit hat er nicht gerechnet. So hat er ihnen ein paar bla bla bla-Zitate in den Mund gelegt und den Titel reisserisch zu seinen Gunsten formuliert.
Bezüglich Teamgeist, Lari-fari-Kultur usw. muss man differenzieren. Bruderer war einige Jahre in Arosa, dies wegen des damaligen Zerwürfnis mit Vater Hermi. Schön, ist er zurück! Die anderen beiden sind spielerisch ein Gewinn für den EHC und ich bin mir sicher, dass die Sportkommission klar gemacht hat, dass der aktuelle EHC auf und neben dem Eis einen Meilenstein weiter ist als noch vor einem Jahr. Gruppenbildung, Hierarchien usw. sind keine mehr geduldet, da muss sich jeder einzelne dem Team unterordnen, sonst spielt er nicht. Das kommt gut!

hoch
#412411 - 15/02/2020 20:37 Re: Saison 2020/21 [Re: schtaibogg]
Rickbert Haase Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1554
Original geschrieben von: schtaibogg
Die Reaktion von Adi ist mir eigentlich klar: der schäumt vor Wut ob der Rückkehr der drei Churer. Damit hat er nicht gerechnet. So hat er ihnen ein paar bla bla bla-Zitate in den Mund gelegt und den Titel reisserisch zu seinen Gunsten formuliert.
Bezüglich Teamgeist, Lari-fari-Kultur usw. muss man differenzieren. Bruderer war einige Jahre in Arosa, dies wegen des damaligen Zerwürfnis mit Vater Hermi. Schön, ist er zurück! Die anderen beiden sind spielerisch ein Gewinn für den EHC und ich bin mir sicher, dass die Sportkommission klar gemacht hat, dass der aktuelle EHC auf und neben dem Eis einen Meilenstein weiter ist als noch vor einem Jahr. Gruppenbildung, Hierarchien usw. sind keine mehr geduldet, da muss sich jeder einzelne dem Team unterordnen, sonst spielt er nicht. Das kommt gut!


Danke für die Auskunft! :-)
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#412412 - 15/02/2020 20:45 Re: Saison 2020/21 [Re: rodeo]
Khuri Offline

Profi

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 672
Sehe das Ganze auch ein wenig zwiespältig....grundsätzlich ja super, drei der 5 besten eines anderen MSL Teams zu holen. ABER: Das Team letzte Saison war so ungemein solidarisch und ALLE haben sich um den Sport gekümmert und sich nicht auf Nebenschauplätzen aufgehalten und den Eindruck versprüht, einer sei wichtiger als ein anderer...genau darum kam dieser neue Spirit zustande. Auf diese Herren der „alten“ EHC Zeit hat niemand gewartet...vor allem nicht auf einen Infanger, der das sinkende Schiff verliess und Hopp Arosa in Adis Handykamera posaunte.......hinten anstehen, Gas geben und Schnauze halten, dann dürfen sie mich gerne Lügen strafen...

hoch
#412415 - 15/02/2020 20:56 Re: Saison 2020/21 [Re: Khuri]
rote Front Online   content
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 4002
Ort: (Gross-)Chur
Adi verliert mal 1/5 der gemachten Scorerpunkte und das noch an uns, dass er das nicht toll findet, ist ja logisch.

Für mich aber auch klar, die 3 steigen mit einer Hypothek ins Rennen, haben aber eine Chance verdient. Zuletzt zählt die Leistung auf dem Eis. Bin auch überzeugt, dass unter Lüdi und co. die Zustände vor ein paar Jahren nicht mehr möglich sind.
_________________________
Ein Kanton - die Stadt - der Verein: EHC CHUR

hoch
#412419 - 15/02/2020 22:11 Re: Saison 2020/21 [Re: rodeo]
ehcfriend Offline
Mitglied

Registriert: 09/09/2017
Beiträge: 135
Meine Kumpels und ich ( grosse Diskusionen heute )sehen dies genau so wie hier beschrieben und zum Ausdruck gebracht wird.

@ Khuri, Du hast genau zu 100% geschrieben was ich und meine Kumpels davon halten.

Für uns stellt sich jetzt einfach die Frage: Will unser Vorstand noch andere "grosse Verstärkungen" versuchen zu holen?

Der jetzige Vorteil ist einzig, dass wir in der breite vom Kader stärker besetzt sind.

Dann gibt es im Moment noch diverse Spieler, die sich in dieser vergangenen Saison 19/20 ebenfalls den Arsch aufgerissen haben und allenfalls auch noch bleiben möchten und dies auch verdient hätten.

Möchte mich sehr gerne mit Khuris worten, die es treffen wiederholen :

Roner, Bruderer und Infanger: hinten anstehen, Gas geben und Schnauze halten, den auf euch hat hier niemand gewartet.

hoch
#412431 - 16/02/2020 06:45 Re: Saison 2020/21 [Re: ehcfriend]
rote Front Online   content
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 4002
Ort: (Gross-)Chur
Original geschrieben von: ehcfriend
Für uns stellt sich jetzt einfach die Frage: Will unser Vorstand noch andere "grosse Verstärkungen" versuchen zu holen?

Der jetzige Vorteil ist einzig, dass wir in der breite vom Kader stärker besetzt sind.


Sehe ich auch so. Die „Startplätze“ sind sicher nicht garantiert. Konkurrenz steigert (meistens) die Qualität. Wir sind uns das einfach nicht mehr gewöhnt. Ich glaube daran, dass noch was kommt.


Bearbeitet von rote Front (16/02/2020 06:48)
_________________________
Ein Kanton - die Stadt - der Verein: EHC CHUR

hoch
#412441 - 16/02/2020 10:18 Re: Saison 2020/21 [Re: rote Front]
kappa Offline
Profi

Registriert: 03/12/2004
Beiträge: 546
Es steht ja nirgens geschrieben das der Ehc die Transfers beendet hat.

hoch
#412442 - 16/02/2020 10:35 Re: Saison 2020/21 [Re: rodeo]
Rickbert Haase Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1554
Vor noch nicht so langer Zeit hätten wir uns ob solcher Transfers die Finger geleckt! Aber schön, dass die Ansprüche zu steigen scheinen. Auch bin ich zuversichtlich, dass da noch mehr tolle Transfers kommen. Von der Verteilung der Last Tore und Assists zu buchen, kann unser Sturm - siehe die letzten 4 Spiele gegen Lüss - nur profitieren.
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#412443 - 16/02/2020 10:38 Re: Saison 2020/21 [Re: rote Front]
rodeo Offline
Profi

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1083
Ort: Chur
Original geschrieben von: rote Front


Sehe ich auch so. Die „Startplätze“ sind sicher nicht garantiert. Konkurrenz steigert (meistens) die Qualität. Wir sind uns das einfach nicht mehr gewöhnt. Ich glaube daran, dass noch was kommt.


Vieles hängt auch noch von der Trainerfrage ab. Ich hoffe schwer, dass die Verlängerung von Tamfal die nächste News wird. Es darf einfach nicht schon wieder zum „Trainertausch“ mit unseren Freunden aus den Bergen kommen.
_________________________

hoch
#412444 - 16/02/2020 10:54 Re: Saison 2020/21 [Re: rodeo]
Highlander Offline
Veteran

Registriert: 10/10/2003
Beiträge: 1843
Ort: Hinter den 7 Bergen
Ich zitiere da einen alten Churer Philosophen der da sagte: "Nach Hause dürfen sie alle kommen." Zudem kommen mit den drei "Arosern" nicht weniger als 45 Skorerpunkte nach Chur, was ja wirklich nicht von schlechten Eltern ist.

Aber, es stimmt, die Jungs kommen in eine intakte, willige Mannschaft und müssen sich ihren Platz zuerst verdienen. Glaube sogar, dass sie dadurch sogar gezwungen werden, noch ein bisschen mehr zu bringen, was ja für uns nicht ein Nachteil sein kann.

Im Sturm ist der ehc gut und breit aufgestellt, wenn da noch ein, zwei Topstürmer und wieder einige junge a la Sabbli dazustossen können, sollte das durchaus was werden.

In der Verteidigung ists da schon bedeutend heikler, mal schauen, was da noch geht. Aber es ist ja erst Februar....
_________________________
www.ehcfans.ch - das Churer Fanportal

hoch
Seite 5 von 32 < 1 2 3 4 5 6 7 ... 31 32 >

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi