Seite 2 von 3 < 1 2 3 >
Optionen
#410657 - 14/12/2019 03:17 Re: Fridays for future [Re: Caipi]
crit. hanger-on Offline
Mitglied

Registriert: 27/08/2013
Beiträge: 179
danke caipi und rugi!
_________________________
nik ta mairie!

hoch
#410661 - 14/12/2019 11:10 Re: Fridays for future [Re: crit. hanger-on]
rouge+jaune-1939 Offline

Profi

Registriert: 01/11/2010
Beiträge: 1367
Original geschrieben von: crit. hanger-on
danke caipi und rugi!


+1

hoch
#410662 - 14/12/2019 11:22 Re: Fridays for future [Re: crit. hanger-on]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3738
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: crit. hanger-on
danke caipi und rugi!

Mit dem Geschleime endlich fertig? laugh
Ist ja hier bei politischen Themen nur noch lachhaft. Gut, wsr es schon immer. haha

Immer die Gleichen die zusammenhalten, seit Jahren. hehe
Einem im nachhinein vorwerfen dass ich andere Meinungen nicht respektiere und du Rugi schreibst, dass ich es auch nicht könne und gleich mache. Daher hast du dich ganz schön verplappert. Wenn ich es gleich mache wie ihr, wer macht denn mehr falsch? laugh

Aber mir ist es ehrlich gesagt egal. Leben und Leben lassen. Jedem seine Meinung. Ist auch gut so.
Ist aber immer so köstlich wie sich Gleichgesinnte versuchen zu helfen.
Trotzdem ein schönes Wochenende. grin
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#410674 - 15/12/2019 14:51 Re: Fridays for future [Re: TheRealSchratti]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7196
Ort: Unterseen Nordwest
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Wenn ich es gleich mache wie ihr, wer macht denn mehr falsch?

Ich hab dir nur aufgezeigt, dass du es so machst. Dass das ausser dir sonst noch jemand mache, ist eine reine Behauptung von dir ohne irgendwelche Grundlage. So wie alles was du raushaust. Sobald Argumente kommen, ignorierst du sie und gehst auf keinen einzigen Einwand ein. Dass du den Unterschied nicht kapierst, ist mir schon klar, das bedeutet aber nicht, dass er nicht vorhanden ist. Grundsätzlich ist es aber sicher so, dass dieses Forum extrem davon geprägt ist, dass Caipi und ich uns bei jeder sich bietenden Gelegenheit gegenseitig beipflichten. Wahrscheinlich lässt sich in der kompletten Forumshistorie kein einziger Fall finden, wo zwischen uns beiden auch nur schon der Ansatz einer Meinungsverschiedenheit aufgekommen wäre.
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

GO FOR IT - WB15

Oltenforum

hoch
#410837 - 19/12/2019 12:46 Re: Fridays for future [Re: Rugenbräutrinker]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3738
Ort: Hochwacht
Mein Problem bei Greta ist, dass ich da einiges an Fanatismus und Einseitigkeit feststelle. Es wird oft der Klimaschutz nach vorne geschoben, aber im Grunde wird dann die Systemfrage gestellt. Entweder wird das marktwirtschaftliche System infrage gestellt oder sogar unser parlamentarisches, weil alles zu langsam geht.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#410839 - 19/12/2019 13:58 Re: Fridays for future [Re: Caipi]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7196
Ort: Unterseen Nordwest
Ich habe zwar nicht mitbekommen, dass Greta je das parlamentarische System an sich in Frage gestellt hätte, aber wenn dir die Meinungsfreiheit derart wichtig ist, müsstest du selbst das hinnehmen können, ohne den Hitlervergleich auszupacken. Dass unsere sogenannte Marktwirtschaft hauptverantwortlich für den hohen CO2-Ausstoss ist und dass es keine schlaue Idee ist, das Schicksal unseres Planetens einfach dem freien Markt zu überlassen, deckt sich zu 100% mit meiner Meinung. Darfst mir gerne erklären, warum ich da falsch liege, sofern du das schaffst, ohne mir Pest und Cholera anzuhängen.
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

GO FOR IT - WB15

Oltenforum

hoch
#410843 - 19/12/2019 14:36 Re: Fridays for future [Re: Rugenbräutrinker]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3738
Ort: Hochwacht
Dass der freie Marktzugang, aber auch die Globamisierung eine Schuld hat, ist mir absolut klar und den Meisten Anderen auch. Es kann nicht sein dass man Made in China, oder andere Sachen importiert, wenn man es auch bei uns haben herstellen könnte, oder Lastwagen durch halb Europa Leerfahrten haben, um dann nach der Fahrt als Beispiel von Spanien her, irgendwo in Nordfrankreich wieder eine Ladung von A nach B zu fahren.
Ist ein Hirngespinnst. Bin da absolut deiner Meinung. Gut ein leerer Sattelschlepper stösst wenigstens weniger Diesel aus, als wenn er voll wäre und von Orange nach Paris über die Autobahn Hügel kriecht.

Man hätte Recourcen die man nutzen könnte, aber in der ganzen Klima Geschichten völlig unter gehen, oder ignoriert werden, weil das Jetzige gerade In ist.

Den Hitlervergleich kam mir nur so in den Sinn. Entschuldigung, wenn es dich damit beruhigt. smile
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#410864 - 19/12/2019 22:08 Re: Fridays for future [Re: TheRealSchratti]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 7196
Ort: Unterseen Nordwest
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Globamisierung

Wahrscheinlich das geistreichste Wortspiel, das du je gemacht hast und das unbeabsichtigt...

Aber das musst du mir jetzt schon noch erklären: Warum hast du ein Problem damit, wenn Klimaaktivisten das marktwirtschaftliche System anprangern, wenn du doch selber einsiehst, wie eng diese Themen verknüpft sind? Und von was für Ressourcen redest du da genau?
_________________________
Original geschrieben von: Martin
Wir behalten das im Auge und werden für die Zukunft über neue Lösungen nachdenken, damit das Forum möglichst komfortabel ist.

GO FOR IT - WB15

Oltenforum

hoch
#410868 - 20/12/2019 09:35 Re: Fridays for future [Re: Rugenbräutrinker]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3738
Ort: Hochwacht
Gegen Greta selber hab ich nichts. Nur wird dieses behinderte Mädchen von Eltern, Politik, Medien fremdgesteuert und missbrsucht. Wer das nicht sehen will, kann ich wirklich nicht verstehen.

Für was muss Greta den Kopf herhalten? So dass ihr Vater mit den Modulen noch mehr Geld scheffeln kann und Politik und Medien machen daraus eine Hysterie, dass die Jugend so manipuliert wird, dass es zu Klima Demos kommt.

Bin dir noch eine Antwort wegen den Recourcen schuldig.

Wasserstoff Motoren, anstatt Batterie betriebene, wo man in Chile für das Lythium ganze Flächen verseucht, das Grundwasser in Miiilionen von Litern klaut und so die riesigen Flächen auf jahrzehnte kaputt macht. Dann will man noch mehr Batterie betriebe Motoren, das erwiesenermassen schlimmer ist als Diesel. Will man halb Chile mit dem Lythium verseuchen?
Man sollte besser aufforsten, Bäume, Sträucher, Pflanzen, wo das Co2 bindet, filtert. Wäre im übrigen die günstigste Variante, den Co2 zu regulieren.

Ich versteh die Logik der Grünen nicht.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#410870 - 20/12/2019 10:05 Re: Fridays for future [Re: Caipi]
Jonas Offline
Veteran

Registriert: 15/10/2001
Beiträge: 5062
Dass du hier Greta als behindert bezeichnet zeigt schon Deinen bescheidenen Horizont. Sie ist wahrscheinlich wesentlich intelligenter als du. Informier Dich mal was das Asperger Syndrom ist und was es auszeichnet.

Die Grünen fordern u.a. auch, dass beim Abbau von Rohstoffen (hohe) Standards eingehalten werden und nicht der Raubbau von heute. Konzernverantwortungsinitiative z.b. Die Grünen fordern eine umfassende Energiewende. Dass der Raubbau an unserem Planeten, den wir in den letzten 100 Jahren durchgeführt haben so nicht weitergehen kann muss jedem klar sein. Und das umfasst viel mehr als das Klima.
_________________________
- Jonas

hoch
Seite 2 von 3 < 1 2 3 >