Offizielles Forum des EHC Visp
Seite 16 von 24 < 1 2 ... 14 15 16 17 18 ... 23 24 >
Optionen
#413300 - 01/03/2020 17:03 Re: Kader 2020/2021 [Re: VispVS]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 3024
Ort: Aargau
Original geschrieben von: VispVS
Naiv zu meinen ein Ebbett würde mehr Zuschauer in die Lonza-Arena bringen. Der Kanton Wallis hat wohl die meistens Modefans (Cupfinal Sion als Beispiel) in der Schweiz wenn Erfolg da ist. Längerfristig braucht es in der Talregion noch mehr zusammenarbeit um Leute für den Sport zu begeistern... Auch muss man aus meiner Sicht viel mehr machen, um die Leute nach Visp zu holen, der EHC kann das nicht alleine, Gemeinde, Gewerbe und Tourismus etc... sind gefordert.


Ich glaube Gemeinde und Gewerbe machen schon mehr als genug. Um nur mal ein Beispiel zu nennen: "Die schöne Dekoration letzten Sommer, von Kreiseln und Dorf-Einfahrt."
Mit Naiv hat das wenig zu tun. Der Modefan will unterhalten werden, dafür braucht es Spieler die Erfolg bringen. Ein Aufstieg muss früher oder später definitiv ein Thema sein. Aber ja, sich aus der Verantwortung ziehen und den Anderen die Schuld zuschieben ist auch eine Möglichkeit.

Original geschrieben von: Reto Kläy
Bevor ich von neuen Ausländern wie Ebbett träume möchte ich doch mal langsam aber sicher dier Vertragsverlängerung von Josephs hören.

Sicher, im Moment ist er nicht mehr ganz so stark wie gegen Ende der Quali, dennoch hat er am Freitag das Spiel entschieden, war in der ersten Saison bereits TS in der Quali von unserem Verein und mit 26 Jahre noch jung genug um für einige Jahre ein fester Bestandteil und Teamstütze in Visp zu werden...


Absolut meiner Meinung. Bei ihm ist es aber laut Interview von Aegerter schwierig. Josephs ist jung, sehr talentiert und möchte einen Vertrag bei einem Verein mit Ambitionen unterschreiben. Da man bei uns lieber den Kopf in den Sand steckt, wird Josephs kaum bleiben. Dafür sieht es bei MVG gut aus. Die meisten Fans wird es freuen.

hoch
#413308 - 01/03/2020 19:07 Re: Kader 2020/2021 [Re: Reto Kläy]
Steve-O Offline
Profi

Registriert: 01/12/2013
Beiträge: 1038
Ort: Visp, VS
Original geschrieben von: Reto Kläy
Bevor ich von neuen Ausländern wie Ebbett träume möchte ich doch mal langsam aber sicher dier Vertragsverlängerung von Josephs hören.


Tja, da werden wir bis zum Saisonende ganz sicher nichts hören. Und ich persönlich bin nicht dafür, dass er bleibt. Nicht weil er nicht gut wäre, sondern er ist mit Kopf und Herz nicht bei uns da er ja weg will. Unter solchen Voraussetzungen und ohne Überzeugung hat das keinen Sinn. Soll er nach Skandinavien wechseln und dort glücklich werden (Falls er dann ein Angebot kriegen sollte)
_________________________
HOPP VISP! GO KINGS GO!

hoch
#413312 - 01/03/2020 19:48 Re: Kader 2020/2021 [Re: EXIL VS]
lumpi 93 Offline

Mitglied

Registriert: 10/02/2009
Beiträge: 173
Ich habe mal die Statistik von Josephs in der Quali ein wenig auseinander genommen.

3 Sachen fallen auf.

Mit Abstand am meisten Torschüsse von der ganzen Liga. Nur Nunn kann da einigermaßen mithalten. Allerdings haben in den Top 30 nur 4 eine schlechtere Schuss Effizienz. Mit nur 12 % fehlen dort ein paar Tore. Von 36 Assist waren nur 6 zweite Assist dabei. 30 mal also direkter Pass für ein Tor.

Mit seinem Talent und wenig Glück ( mehr 2 Assists durch unseren Speaker wie Devos/Hazen)wird er das nächste Saison steigern können ohne sich gross anzustrengen. Voraussetzt der 3 Mann wird gefunden.

Ich würde ihm ne höhere Liga gönnen. In der NLB ist er im Moment mit van Guilder gut aufgehoben. Wenn er sich was beweisen will nächstes Jahr in der Liga die Top 3 anvisieren in Sachen Punkte.

Übrigens wenn man noch nen Beweis braucht für die Genialität von Devos. In allen 44 Runden hat er genau einmal ne 2 Minuten Strafe abgesessen.

hoch
#413319 - 02/03/2020 01:07 Re: Kader 2020/2021 [Re: EXIL VS]
VispVS Offline
Mitglied

Registriert: 03/12/2017
Beiträge: 135
Original geschrieben von: EXIL VS
Original geschrieben von: VispVS
Naiv zu meinen ein Ebbett würde mehr Zuschauer in die Lonza-Arena bringen. Der Kanton Wallis hat wohl die meistens Modefans (Cupfinal Sion als Beispiel) in der Schweiz wenn Erfolg da ist. Längerfristig braucht es in der Talregion noch mehr zusammenarbeit um Leute für den Sport zu begeistern... Auch muss man aus meiner Sicht viel mehr machen, um die Leute nach Visp zu holen, der EHC kann das nicht alleine, Gemeinde, Gewerbe und Tourismus etc... sind gefordert.


Ich glaube Gemeinde und Gewerbe machen schon mehr als genug. Um nur mal ein Beispiel zu nennen: "Die schöne Dekoration letzten Sommer, von Kreiseln und Dorf-Einfahrt."
Mit Naiv hat das wenig zu tun. Der Modefan will unterhalten werden, dafür braucht es Spieler die Erfolg bringen. Ein Aufstieg muss früher oder später definitiv ein Thema sein. Aber ja, sich aus der Verantwortung ziehen und den Anderen die Schuld zuschieben ist auch eine Möglichkeit.


Das Gewerbe & Gemeinde hier vor Ort macht zu wenig für den Konsumenten -> Zielgruppe 14-39.
Nicht umsonst hat die Lonza Probleme Leute nach Visp zu holen.

Das Ziel für einen Verein wie Visp muss sein, eben genau diese "Modefans" die nur wegen dem kurzfristigen Erfolg, einer Bratwurst, gesehen werden... ins Stadion kommen zu minimieren!

Siders hat vor ein paar Jahre auch probiert mit ein paar teueren "Oldies". Erfolg mässig & Finanziell ein Debakel... Remember Exil?

hoch
#413322 - 02/03/2020 08:51 Re: Kader 2020/2021 [Re: VispVS]
Niklaws Offline
Rookie

Registriert: 18/04/2016
Beiträge: 37
Original geschrieben von: VispVS

Das Gewerbe & Gemeinde hier vor Ort macht zu wenig für den Konsumenten -> Zielgruppe 14-39.
Nicht umsonst hat die Lonza Probleme Leute nach Visp zu holen.

Das Ziel für einen Verein wie Visp muss sein, eben genau diese "Modefans" die nur wegen dem kurzfristigen Erfolg, einer Bratwurst, gesehen werden... ins Stadion kommen zu minimieren!



Die Gemeinde hat soeben für über 30 Mio.- den Hockeytempel aufgestellt. Ich glaube es ist def. nicht an ihr dafür zu sorgen, dass mehr Leute ins Stadion kommen...

Und zum Gewerbe: Ich denke nicht dass ein Kebap- oder Pizza-Stand vor dem Eingang dazu führt, dass sich jemand dazu entschliesst, nun doch an den Hockeymatch zu gehen (im Übrigen lässt es das Food-Konzept gar nicht zu, dass externe Anbieter, sprich das "Gewerbe", sich vor der Halle aufstellen und verkaufen...).

Meiner Meinung nach kommt jemand ans Spiel wegen dem, was INNERHALB des Stadions passiert. HIER muss was geboten werden, wobei auch hier das grösste Potenzial liegt. Die Infrastruktur ist geschaffen, jetzt muss deren Nutzung optimiert werden.

Und nicht zu vergessen: Das Einzugsgebiet ist relativ klein. Dennoch haben wir innerhalb der Liga (mit Ausnahme von Olten und Kloten) eine hohe Zuschauerzahl. Diese verteilt sich nun halt in einem grösseren Stadion.

hoch
#413325 - 02/03/2020 09:27 Re: Kader 2020/2021 [Re: VispVS]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 3024
Ort: Aargau
Original geschrieben von: VispVS


Siders hat vor ein paar Jahre auch probiert mit ein paar teueren "Oldies". Erfolg mässig & Finanziell ein Debakel... Remember Exil?


Und Visp hatte mit "Oldies" die grössten Erfolge in der Vereinsgeschichte, lieber VispVS. Spieler wie Desmarais, Zeiter, Kovalev, Schoder waren Spieler mit Renommee und kostenlos spielten die auch nicht für Visp. Ohne die genannten Spieler hätte man den Titel nie geholt.

Definitiv ist, dass etwas gehen muss im Verein. Das muss auch Pico und Eyer spätestens nach dieser Saison gemerkt haben. Sonst kommen niemals die von Eyer heute im WB gewünschten 3500 Zuschauer in die Arena. Evtl. möchte Eyer auch deshalb sein Amt abgeben. Da muss einer ans Ruder der nach ganz oben will und nicht unter die top vier in der Swiss League.
Selbst mit gratis Tickets bei der Eröffnung, war der Zuschaueraufmarsch ziemlich dürftig. Der Zuschauer kommt nicht wegen eines neuen Stadion ans Spiel.
Wenn der Verein sich jedes Jahr kleiner macht als er tatsächlich ist, hat der "normale" Eishockey-Zuschauer heutzutage auch einfach andere Möglichkeiten, z.B. mit skysport und mysports.

Original geschrieben von: VispVS

Das Gewerbe & Gemeinde hier vor Ort macht zu wenig für den Konsumenten -> Zielgruppe 14-39.
Nicht umsonst hat die Lonza Probleme Leute nach Visp zu holen.


Auch da kann ich dir sagen, es hat null mit der Gemeinde und dem Gewerbe zu tun. Ich selber arbeite ebenfalls in einem Chemieunternehmen, keine 30 Minuten entfernt von Zürich. Unser Betrieb hat grosse Mühe die ca. 100 offenen Stellen zu besetzen. Mittlerweile bildet man bereits mehrere Jahre Quereinsteiger aus, um einigermassen die Pensionierungen abfangen zu können. Wie man die neuen Produktionsanlagen betreiben will, mit welchem Personal, wird eine riesige Herausforderung werden.
Auch da hat es mit den Alternativen zu tun. Die meisten Leute wollen heutzutage keine Schicht arbeiten. Am besten nichts zu tun haben mit Chemikalien.

hoch
#413340 - 02/03/2020 12:40 Re: Kader 2020/2021 [Re: Niklaws]
VispVS Offline
Mitglied

Registriert: 03/12/2017
Beiträge: 135
Original geschrieben von: Niklaws
Original geschrieben von: VispVS

Das Gewerbe & Gemeinde hier vor Ort macht zu wenig für den Konsumenten -> Zielgruppe 14-39.
Nicht umsonst hat die Lonza Probleme Leute nach Visp zu holen.

Das Ziel für einen Verein wie Visp muss sein, eben genau diese "Modefans" die nur wegen dem kurzfristigen Erfolg, einer Bratwurst, gesehen werden... ins Stadion kommen zu minimieren!



Die Gemeinde hat soeben für über 30 Mio.- den Hockeytempel aufgestellt. Ich glaube es ist def. nicht an ihr dafür zu sorgen, dass mehr Leute ins Stadion kommen...

Und zum Gewerbe: Ich denke nicht dass ein Kebap- oder Pizza-Stand vor dem Eingang dazu führt, dass sich jemand dazu entschliesst, nun doch an den Hockeymatch zu gehen (im Übrigen lässt es das Food-Konzept gar nicht zu, dass externe Anbieter, sprich das "Gewerbe", sich vor der Halle aufstellen und verkaufen...).

Meiner Meinung nach kommt jemand ans Spiel wegen dem, was INNERHALB des Stadions passiert. HIER muss was geboten werden, wobei auch hier das grösste Potenzial liegt. Die Infrastruktur ist geschaffen, jetzt muss deren Nutzung optimiert werden.

Und nicht zu vergessen: Das Einzugsgebiet ist relativ klein. Dennoch haben wir innerhalb der Liga (mit Ausnahme von Olten und Kloten) eine hohe Zuschauerzahl. Diese verteilt sich nun halt in einem grösseren Stadion.


Food-Stand vor der Halle? Hat die Gemeinde soweit mir bekannt ist, nicht erlaubt und ist nicht mein Anliegen und Interesse.
Die Gemeinde kann gewisse Strukturen fördern, nur mit Beton alleine glaube ich kaum das Visp attraktiv wird...

Mein Anliegen ist und bleibt das alle am gleichen Strang ziehen, weil auf Visp bzw. Gesellschaft im Wallis kommen einige Herausforderungen.

Antwort auf:
Und nicht zu vergessen: Das Einzugsgebiet ist relativ klein. Dennoch haben wir innerhalb der Liga (mit Ausnahme von Olten und Kloten) eine hohe Zuschauerzahl. Diese verteilt sich nun halt in einem grösseren Stadion.


Das stimmt schon, trotzdem im Vergleich z.B zu Kloten hat man in Visp keine ernsthafte "Alternativen" oder viele (Freizeit)Veranstaltungen.

hoch
#413360 - 02/03/2020 17:18 Re: Kader 2020/2021 [Re: VispVS]
lumpi 93 Offline

Mitglied

Registriert: 10/02/2009
Beiträge: 173
Wenn gar nicht mehr gespielt wird haben von den Halbfinalisten nur Visp und Kloten ein Aufstiegsgesuch. Man gibt ja dies eher pro Forma ein um die Liga Quali zu bestreiten.

Frage - würde Visp am grünen Tisch aufsteigen mit Kloten wenn die NLA auf 14 Teams aufgestockt wird? Glaube dies ist eher möglich als das nur Kloten als Quali Sieger rauf kann, da ja bereits eine Runde Playoff gespielt ist.

Quelle NZZ

Wenn es so kommt sollten dann die 3500 Zuschauer pro Spiel kein Problem sein. Und Joseph kann auch gleich in Visp bleiben.

hoch
#413361 - 02/03/2020 17:29 Re: Kader 2020/2021 [Re: EXIL VS]
lumpi 93 Offline

Mitglied

Registriert: 10/02/2009
Beiträge: 173
Jens Nater zu Olten.

hoch
#413363 - 02/03/2020 17:44 Re: Kader 2020/2021 [Re: lumpi 93]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 3024
Ort: Aargau
Original geschrieben von: lumpi 93
Wenn gar nicht mehr gespielt wird haben von den Halbfinalisten nur Visp und Kloten ein Aufstiegsgesuch. Man gibt ja dies eher pro Forma ein um die Liga Quali zu bestreiten.

Frage - würde Visp am grünen Tisch aufsteigen mit Kloten wenn die NLA auf 14 Teams aufgestockt wird? Glaube dies ist eher möglich als das nur Kloten als Quali Sieger rauf kann, da ja bereits eine Runde Playoff gespielt ist.

Quelle NZZ

Wenn es so kommt sollten dann die 3500 Zuschauer pro Spiel kein Problem sein. Und Joseph kann auch gleich in Visp bleiben.


Mit der Führung vermutlich nicht, nein. Wünschen würde ich es mir aber. wink

Original geschrieben von: lumpi 93
Jens Nater zu Olten.

Kein grosser Verlust für Visp, wie ich finde.

hoch
Seite 16 von 24 < 1 2 ... 14 15 16 17 18 ... 23 24 >