Seite 1 von 4 1 2 3 4 >
Optionen
#405049 - 24/04/2019 22:09 Saison 2019/20
HockeyReporter Offline
Rookie

Registriert: 06/04/2014
Beiträge: 23
Kaderplanung 2019/20

Potentielle Ausländer inkl. Spielerliste
Prognose der Linien

Nach der Saison ist vor der Saison:

https://hockeynightinswitzerland.blogspot.com/2019/04/ev-zug-kaderplanung-201920.html?m=1

Follow me on Twitter:
The Hockey Reporter @HNISwitzerland

hoch
#407372 - 29/08/2019 09:51 Re: Saison 2019/20 [Re: HockeyReporter]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 746
So, heute findet das erste Pflichtspiel gegen Rungsted statt. Ich bin gespannt wie ein Pfeilbogen und freue mich sehr darauf. Mal schauen, was uns für ein Lineup erwartet.


Bearbeitet von Hank (29/08/2019 09:51)

hoch
#409366 - 06/11/2019 09:32 Re: Saison 2019/20 [Re: HockeyReporter]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 746
ich finde es super, wenn man bekanntgibt, an welchem Spieler man Interesse hat. Damit diese Spieler dann bei seinem aktuellen Verein verlängert. Diese Brillanz ist wirklich beeindruckend. Bravo!

hoch
#409377 - 06/11/2019 16:42 Re: Saison 2019/20 [Re: Hank]
Brock Lesnar Offline
Profi

Registriert: 14/03/2013
Beiträge: 558
Ort: UFC
Original geschrieben von: Hank
ich finde es super, wenn man bekanntgibt, an welchem Spieler man Interesse hat. Damit diese Spieler dann bei seinem aktuellen Verein verlängert. Diese Brillanz ist wirklich beeindruckend. Bravo!


Ja wirklich sehr interessant wie schnell die Bekanntgabe der Verlängerungen von statten gingen.

Anscheinend hat Bern nun Zryd und Thiry verpflichtet. Ich finde es sehr schade das Thiry das Vertrauen des Trainers verloren hat, er hat eine sehr gute Saison gespielt inklusive Playoffs. Weshalb Stadler immer den Vorzug erhält egal wie er spielt, verstehe ich wirklich nicht.

Ich frage mich jetzt einfach welche Möglichkeiten gibt es noch auf dem Markt? Viel tragbares sehe ich ehrlich gesagt nicht, ausser es ergibt sich in Nordamerika etwas.
_________________________

hoch
#409378 - 06/11/2019 16:53 Re: Saison 2019/20 [Re: Brock Lesnar]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 746
Original geschrieben von: Brock Lesnar
Original geschrieben von: Hank
ich finde es super, wenn man bekanntgibt, an welchem Spieler man Interesse hat. Damit diese Spieler dann bei seinem aktuellen Verein verlängert. Diese Brillanz ist wirklich beeindruckend. Bravo!


Ja wirklich sehr interessant wie schnell die Bekanntgabe der Verlängerungen von statten gingen.

Anscheinend hat Bern nun Zryd und Thiry verpflichtet. Ich finde es sehr schade das Thiry das Vertrauen des Trainers verloren hat, er hat eine sehr gute Saison gespielt inklusive Playoffs. Weshalb Stadler immer den Vorzug erhält egal wie er spielt, verstehe ich wirklich nicht.

Ich frage mich jetzt einfach welche Möglichkeiten gibt es noch auf dem Markt? Viel tragbares sehe ich ehrlich gesagt nicht, ausser es ergibt sich in Nordamerika etwas.


tja was soll man sagen...mit dem gleichen Verteidigungspersonal hatte man letzte Saison die zweitbeste Verteidigung...haben wir eigentlich einen Psychologen im Staff? wenn ja, ist das Ganze erschreckend und wenn nicht ist es der super GAU....es scheint ohne Psychologen heute nicht mehr zu gehen...irgendwie haben wir diese Saison eine labile Truppe...eine andere Erklärung habe ich nicht...sehr schade, aber es ist wie es ist...

hoch
#409418 - 11/11/2019 11:46 Re: Saison 2019/20 [Re: Hank]
Brett Hauer Offline
Profi

Registriert: 25/06/2004
Beiträge: 1225
Ort: zug
Original geschrieben von: Hank
Original geschrieben von: Brock Lesnar
Original geschrieben von: Hank
ich finde es super, wenn man bekanntgibt, an welchem Spieler man Interesse hat. Damit diese Spieler dann bei seinem aktuellen Verein verlängert. Diese Brillanz ist wirklich beeindruckend. Bravo!


Ja wirklich sehr interessant wie schnell die Bekanntgabe der Verlängerungen von statten gingen.

Anscheinend hat Bern nun Zryd und Thiry verpflichtet. Ich finde es sehr schade das Thiry das Vertrauen des Trainers verloren hat, er hat eine sehr gute Saison gespielt inklusive Playoffs. Weshalb Stadler immer den Vorzug erhält egal wie er spielt, verstehe ich wirklich nicht.

Ich frage mich jetzt einfach welche Möglichkeiten gibt es noch auf dem Markt? Viel tragbares sehe ich ehrlich gesagt nicht, ausser es ergibt sich in Nordamerika etwas.


tja was soll man sagen...mit dem gleichen Verteidigungspersonal hatte man letzte Saison die zweitbeste Verteidigung...haben wir eigentlich einen Psychologen im Staff? wenn ja, ist das Ganze erschreckend und wenn nicht ist es der super GAU....es scheint ohne Psychologen heute nicht mehr zu gehen...irgendwie haben wir diese Saison eine labile Truppe...eine andere Erklärung habe ich nicht...sehr schade, aber es ist wie es ist...


Unsere Verteidigung war letztes Jahr wirklich stark insbesondere wenn man bedenkt mit welchem Personal gespielt wurde. Alatalo war komplett transformiert sowie andere hatten super zusammen gespielt.
Ich denke auch das sehr vieles dem Mental Coach zu verdanken war.
Einige Spieler konnte Höchstleistungen abrufen. Martschini konnte endlich Playoffs spielen, Roe war so gut wie noch nie usw..
Jetzt sind wir wahrscheinlich wieder in der "Realität" und haben keinen Mental coach mehr..
_________________________
EVZ hat einen weltmeister!!!!!!!!!!!!!!! jetzt noch einen guten schweizer stuermer und einen top EU - Center.

hoch
#409430 - 12/11/2019 10:28 Re: Saison 2019/20 [Re: Brett Hauer]
sockenwilli Offline
Mitglied

Registriert: 21/03/2018
Beiträge: 189
Zug Holt CC!

Nein, nicht den Trainerentlasser und Sion Präsident Christian Constantin, sondern der aktuelle Langnau-Verteidiger Claudio Cadonau! der 31 jährige bekommt einen 2 Jahresvertrag!


---------------
verstehe die Zuger Transferpolitik überhaupt nicht. Wollte man nicht genau solche Transfers nicht mehr machen und dafür einen Junior die Chance geben? dann hat man da gelogen. auch da eine Propagandalüge, und ja ich weiss, dario wütrhich vom nlb-team, der schon 20 jahre alt ist, soll ja einen vertrag bekommen. nun ja, finde es einfach fragwürdig, da zug grossartig herausposaunt man wolle für die ersten blöcke grosse namen und für die hinteren linie den jungen chancen geben. ja wo bleiben dann die jungen?
und kommt mir nicht mit bachofner, sven leuenberger etc. die sind alle über 20 oder 21 jahre alt. wo bleiben die jungen? die versauern wie bei jdem anderen club in der elite rum oder in der nlb oder 1 liga und erhalten ja kaum chancen. dann das gejammere der clubbosse über zu hohe löhne, die die clubbosse selber zu verantworten haben. warum werden die clubs nicht vernünftiger? wieso haben sie nicht mal den mut einem 18 oder 19 jährigen einen vertrag anzubieten? statt einen teuren mitläufer zu überhöhtem lohn zu verpflichten? die clubs hättens in den eigenen händen die lohnkosten zu senken, nur wollen die das scheinbar gar nicht.

hoch
#409431 - 12/11/2019 11:30 Re: Saison 2019/20 [Re: sockenwilli]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3484
Ort: Hochwacht
In anderen Top Nationen in Europa gang und gäbe, da braucht es keine Alibi Farmteams.
In SWE, FIN, RUS, TCH werden junge schon mit 18 regelmässig in entscheidenden Spielsituationen eingesetzt mit viel Eiszeit, darum sind die weiter als wir. Als Zug gegen Kometa Brünn? vor 2 Jahren? zuhause verlor, standen etwa 10 junge 18 bis 20 Jährige Spieler auf dem Eis. Die müssen regelmäsdig zusammen spielen, dass das funktioniert. Nur so werden sie gefördert. Was Zug teilweise macht ist extrem verlogen!!! Schreib ich nicht, weil sie den Tigers einen Verteidiger ablichsen, den werden sieersetzen können. Es geht aber um das Prinzip. Würde Zug konsequent junge vermehrt einbauen, gäbe es in jedem Jahr 2, 3 Spieler die man einbauen kann, vor allem wenn ja noch die ach so geile Academy ist.
Der Verband sollte hier ein Zeichen setzen und ich hoffe Fischi wird da noch ein gutes Wort einlegen. Man sieht gut dass die Jungen schnell fortschritte machen, wenn man sie auf hohem Niveau einsetzt.
Verstehe die Phylosophie vom EVZ nicht. Aber jedem das Seine und die Zuger werden das wieder ganz anders sehen. Man muss ja wie Lemminge nachgehen und ja nicht mal selber kritisch sein, wäre ja wahnsinnig, wenn was nicht ins verträumte Gusto passen würde.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#409432 - 12/11/2019 11:44 Re: Saison 2019/20 [Re: HockeyReporter]
Thoresen. Online   content
Profi

Registriert: 04/12/2012
Beiträge: 620
schon geil, jetzt werden beim EVZ selbst dritt- (viert?)-klassige Spieler vergoldet. Nichts gegen CC, aber das Vorgehen des EVZ ist schon... hmm Schratti... verlogen trifft es recht gut.

Vielleicht ist ja auch die Idee, dass der 31jährige CC in der mit Abstand besten Trainingseinrichtung des Landes ein neues Niveau erreicht und so villeicht sogar noch in die Nati kommt? Wäre ja dann eine win-win-Situation. Ich denke in Zug sind da echte Wunder möglich, so viel besser und professioneller als alle anderen wie die sind.

Schön auch, dass sie die Nachwuchsarbeit wirklich ernst nehmen, Nägel mit Köpfen machen und nicht nur darüber reden, wie die anderen Clubs, echt Chapeau!

Als Fan würde ich mir so dermassen verarscht vorkommen... Aber sollten Sie am Ende Meister werden, kann man darüber hinwegsehen, dass sie das ganze jahr nur Märchen erzählt haben, falls nicht könnte es peinlich werden.

hoch
#409434 - 12/11/2019 12:15 Re: Saison 2019/20 [Re: TheRealSchratti]
ta0qifsa0 Offline
Profi

Registriert: 31/01/2018
Beiträge: 610
Ort: Oberaargau
Original geschrieben von: TheRealSchratti
In SWE, FIN, RUS, TCH werden junge schon mit 18 regelmässig in entscheidenden Spielsituationen eingesetzt mit viel Eiszeit, darum sind die weiter als wir.


Diese Schlussfolgerung ist schlichtweg falsch.

hoch
Seite 1 von 4 1 2 3 4 >