Optionen
#407294 - 27/08/2019 00:35 pÖsE PöSe ZuGeR UnD IhR GeLd
Goldmandli Offline
Rookie

Registriert: 10/08/2018
Beiträge: 46
Geheule und Gemotze bezüglich den Briefkasten-Milliarden kann hier gepostet werden.

Ich fange an: 5 Ausländer? Diese wahnsinnigen Glencörler.

hoch
#407312 - 27/08/2019 13:19 Re: pÖsE PöSe ZuGeR UnD IhR GeLd [Re: Goldmandli]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 751
Sogar das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest, das vorher noch nie durchgeführt wurde, haben sie dieses Jahr auch noch bekommen. Skandal.

hoch
#407368 - 29/08/2019 08:20 Re: pÖsE PöSe ZuGeR UnD IhR GeLd [Re: Bundy, Al Bundy]
Robsen Offline
Veteran

Registriert: 03/08/2004
Beiträge: 2777
Original geschrieben von: Bundy, Al Bundy
Sogar das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest, das vorher noch nie durchgeführt wurde, haben sie dieses Jahr auch noch bekommen. Skandal.


Und dann hatten sie sogar noch die Frechheit, das perfekt zu organisieren!!!!! shocked

hoch
#407370 - 29/08/2019 08:39 Re: pÖsE PöSe ZuGeR UnD IhR GeLd [Re: Goldmandli]
Meister977 Offline
Veteran

Registriert: 18/03/2005
Beiträge: 2073
Ort: Davos
-Mit diesem Kader zählt Zug eindeutig zu den Meisterfavoriten. Für mich persönlich(!!!!) ist Zug sogar klarer Meisterfavorit Nr. 1.

-Klappt es nicht mit dem Meistertitel wird sich Spott und Häme über den EVZ ergiessen. Genau gleich wie dies in früherer Zeit bereits bei Clubs wie dem SCB oder ZSC der Fall war.

-Als Anhänger eines Klubs wie im aktuellem Fall dem EVZ muss man halt einfach nun mal damit leben, dass der Club im Falle des Nichterreichens eines Meistertitels mit Spott und Häme eingedeckt wird.

-Sollte es diese Saison nicht klappen mit dem Meistertitel, wird innerhalb des EVZ noch nicht die grosse Panik ausbrechen, sollte allerdings in vier, fünf Jahren der EVZ immernoch bloss einen Meistertitel im (noch) sehr kleinen Zuger Trophäenschrank haben, wird es früher oder später zu einem grösseren Knall in Zug kommen (auch dies ist nur meine persönliche Ansicht/Prognose). Jedoch rechne ich nicht mit diesem Fall, da ich der Meinung bin, dass es für den EVZ bereits diese Saison für den Meistertitel reicht.

Können mit diesen Aussagen auch die Zuger leben? Man beachte, dass es sich bei einigen Punkten um meine persönliche Meinung/Prognose handelt (speziell in den einzelnen Punkten erwähnt).
_________________________
Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, darf man den Kopf nicht hängen lassen!

hoch
#407371 - 29/08/2019 09:48 Re: pÖsE PöSe ZuGeR UnD IhR GeLd [Re: Bundy, Al Bundy]
Hank Offline

Profi

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 737
Original geschrieben von: Bundy, Al Bundy
Sogar das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest, das vorher noch nie durchgeführt wurde, haben sie dieses Jahr auch noch bekommen. Skandal.


ich warte noch auf den Kommentar, dass wir dafür jemanden geschmiert haben. Vermutlich hat Herr Strebel Geld fliessen lassen, man will es ja nicht glauben, dass sein Geld ausschliesslich in die Academy und/oder in das OYM fliesst. Der Neid hier von einigen Nicht-Zuger-Fans hat wirklich Ausmasse angenommen, da kann ich nur noch schmunzeln. Also hätte man mit seinem Verein nicht genügend eigene Probleme, die es zu lösen gilt.

@Meister es wird dir kein Zuger widersprechen, dass wir zu den Favoriten auf den Meistertitel gehören. Damit kann man sich aber nichts kaufen, auch nicht mit dem angeblichen Transfersiegersiegel. Die Wahrheit findet auf dem Eis statt, in jedem Spiel aufs Neue.

in diesem Sinne wünsche ich (fast) allen einen schönen Tag.

hoch
#407375 - 29/08/2019 10:41 Re: pÖsE PöSe ZuGeR UnD IhR GeLd [Re: Goldmandli]
Meister977 Offline
Veteran

Registriert: 18/03/2005
Beiträge: 2073
Ort: Davos
Selbst wenn das Geld ausschliesslich in den Nachwuchs bzw. ins OYM fliesst ist dies für Zug natürlich eine markante finanzielle Entlastung. So bleibt mehr Geld übrig, welches man in die 1. Mannschaft investieren kann. Bei Zug kommt zudem noch hinzu, dass es sehr zentral gelegen ist und zu den steuergünstigsten Orten der Schweiz zählt (zumindest der Kanton Zug), was für Spieler, welche eher zu den besser verdienenden gehören, sicherlich kein negativer Punkt in der Entscheidung zu welchem Klub man wechselt, darstellt.

Zug hat somit viele Vorteile: Einen potenten Geldgeber, auch wenn er tatsächlich nur in den Nachwuchs und ins OYM investieren würde, einen steuergünstigen Standort, ist sehr Zentral gelegen. All diese Punkte machen Zug attraktiv und ermöglichen dem EVZ halt auch entsprechend in Transfers zu investieren. Es spielen viele Faktoren mit, weshalb der EVZ zumindest auf dem Papier dort steht wo er jetzt ist. Die Bestätigung allerdings muss auf dem Eis erfolgen und der EVZ wäre bei weitem nicht die erste Mannschaft die sich nur Häuptlinge aber keine Indianer zusammenkauft und am Ende kläglich scheitert. Schon in früheren Jahren sprach man (auch die EVZ Fans) davon, dass sich der SCB den Titel kaufen will nun wo der EVZ in einer ähnlichen Situation ist, wie der SCB vor einigen Jahren, ist es nichts als logisch, dass man dasselbe, also den Meistertitel zusammenkaufen zu wollen, dem EVZ vorwirft. Und genau da sollten die EVZ Fans, welche dem SCB genau dasselbe vor einigen Jahren vorgeworfen haben, zuerst vor der eigenen Türe kehren.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin keinesfalls neidisch auf Zug, ich versuche nur die Fakten aufzuzeigen, weshalb sich Zug eine solche Mannschaft leisten kann.
_________________________
Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, darf man den Kopf nicht hängen lassen!

hoch

Moderator:  Martin, Role, Samuel Hufschmid