Seite 49 von 55 < 1 2 ... 47 48 49 50 51 ... 54 55 >
Optionen
#407053 - 15/08/2019 10:37 Re: Kader 2019/2020 [Re: ta0qifsa0]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1148
Ort: Luzern
Hmmmmm.....ob das wohl wirklich so stimmt?? Wenn ja, kann ich es auch total Nachvollziehen und befürworte dies auch sehr. Aaaaaber......wie kommt auf einmal so ein Loch zustande? Wir waren im Final, machten also fast alle möglichen Spiele. Ein Budget macht man ja nicht in dem den Final miteinbezieht. Es waren zwar, so glaube ich, weniger Zuschauer wegen den vielen künstlichen Derbys was sicher negativ war, Abos aber soviel wie noch nie. Plus eben das erreichen des Finals.

hoch
#407054 - 15/08/2019 11:24 Re: Kader 2019/2020 [Re: gismo]
sockenwilli Offline
Mitglied

Registriert: 21/03/2018
Beiträge: 447
https://swisshockeynews.ch/index.php/de/...ziellen-defizit


der text von swisshockeynews:


Swiss League
Meister Langenthal mit einem enormen finanziellen Defizit
Trotz einer erfolgreichen Saison muss der SC Langenthal seinen Aktionären einen Fehlbetrag von mehr als 550'000 Franken erklären.
"Das Jahresergebnis hat den Club erschüttert.", sagt Gian Kämpf, designierter Vorstandsvorsitzender des SCL, der Berner Zeitung. Der Swiss League-Meister ist dem eigenen Erfolg zum Opfer gefallen: Aufgrund des Meisterschaftstitels mussten sie ihren Spielern zusätzliche Boni zahlen. Zudem waren ihre Sponsoren und Gönner aufgrund der Unsicherheit um die neue Arena weniger investitionsbereit.
Um den Club wieder auf Kurs zu bringen, wird der SC Langenthal an seiner Generalversammlung vom 4. September eine Kapitalherabsetzung vorschlagen - zum dritten Mal nach 2008 und 2013 - berichtet die Berner Zeitung. Das bisherige Aktienkapital der Gesellschaft von 612'500 Franken soll auf 122'500 Franken herabgesetzt werden. Wenn ihre Aktionäre diese Massnahme akzeptieren, sollte das Defizit der vergangenen Saison ausgeglichen werden.
Der Aufstieg in die National League ist keines der Ziele des SC Langenthal für die kommenden Jahre. Die Stärkung der Juniorenabteilung steht im Vordergrund. "Klar ist damit auch, dass dies nicht gleich viel kosten kann wie bis anhin", ergänzt Angela Kölliger, Mitglied des Vorstands der SCL, der gleichen Quelle. Das Budget wird daher für die kommenden Saisons niedriger sein.

hoch
#407059 - 15/08/2019 12:09 Re: Kader 2019/2020 [Re: ta0qifsa0]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1148
Ort: Luzern
Oha......hmmmmmm. Muss man sich Sorgen machen?? Hoffe nicht. Kann es ja auch mal geben, auch andere Firmen schreiben nicht immer schwarze zahlen. Solange man dies merkt und dementsprechend handelt ist es ja in Ordnung.

hoch
#407060 - 15/08/2019 12:53 Re: Kader 2019/2020 [Re: gismo]
Nr.100 Offline
Veteran

Registriert: 19/10/2007
Beiträge: 2796
Original geschrieben von: gismo
Solange man dies merkt und dementsprechend handelt ist es ja in Ordnung.


Nichts ist in dieser Hinsicht in Ordnung! Innerhalb der letzten zwei Jahren kommen laufend irgendwelche News ans Tageslicht, welche die Fans und andere Gruppen zum überlegen zwingen. Solche Meldungen sind nicht förderlich um Vertrauen zu gewinnen. Welche Fehler gemacht wurden oder was nun alles genau dazu geführt hat ist für mich nur zweite Sache (das ist ja nicht mein Job). Fakt ist aber dass gepfuscht wurde, denn ein Defizit von über einer halben Million Franken innerhalb einer Meistersaison ist einfach nicht normal. Kämpf hat Gründe für dieses Defizit genannt, doch alleine diese können nicht alleine verantwortlich sein. Er sei ja selber geschockt von dieser Tatsache.

Ich male weder den Teufel an die Wand noch hinterfrage ich tiefgründig die ganze Arbeit. Aber ich spreche nur von mir persönlich, als Jahrzehnten langen treuen Fan: Bei mir löst das Ärger und Misstrauen aus...

hoch
#407061 - 15/08/2019 13:07 Re: Kader 2019/2020 [Re: ta0qifsa0]
Längssite Offline

Profi

Registriert: 04/10/2009
Beiträge: 1461
Ort: Langenthal
Und trotzdem darf man fragen was genau die letzten Jahre im Hintergrund abgelaufen ist.....
Sei es in Bezug auf das Stadion.... erst recht wenn man bedenkt welche Leute in unserem Verwaltungrat sassen..... und in Bezug auf die Finanzen... wurden wir nicht drei mal Meister in den letzten 7 Jahren... ah sorry das kostet ja nur, ok also,....... aber beim Stadion hat Klub, Stadt und Wirtschaft leider 15 Jahre verschenkt( - pennt) und genau dies ist ja der Urrsprung für die Planungunsicherheit ( da darf man gar nicht daran denken, dass kurzlich kommuniziert wurde, dass in Olten ein Ballsportzentrum entstehen soll für 32 Mio. welches nach Plan bis 2023 realisiert werden soll) wenns den so ist.... aber trotzdem.....

Der SL Meister ist ist Opfer seines eigenen Erfolgs geworden........ hört doch einfach auf mit solchem Schwachsinn........, das Infovideo an welchem wir alle so freude hatten???...... schaut euch das nocheinmal an und hört zu was unser GF zum Thema finanzieller Schwierigkeiten zu sagen hatte.....( kommuniziert lieber wieder nichts mehr!!!) . Ja Gian dieses Ergebnis schockiert in der Tat fast so sehr wie dass ihr offenbar von diesem schockiert wart???????


Bearbeitet von Längssite (15/08/2019 14:04)

hoch
#407062 - 15/08/2019 13:33 Re: Kader 2019/2020 [Re: ta0qifsa0]
SCL-Run Offline
Veteran

Registriert: 24/11/2006
Beiträge: 2148
Ort: Langenthal
Für mich ist der Satz nicht akzeptabel, dass der Meistertitel zu Mehrkosten (Prämien) geführt hat! Schliesslich will ja ein Club und Spieler ganz sicher Meister werden!
Ich nehme an, dass auch Sponsoren mehr bezahlt haben wegen dem Meistertitel (Leistungs- und Erfolgsabhängig). Dies wurde aber nicht kommuniziert.

Die Mannschaft dieses Jahr kosten auf jeden Fall diese halbe Kiste Defizit weniger. Da bin ich mir sicher. Frage ist nur, wo sonst noch Mehraufwand generiert wird.
_________________________
SC Langenthal = wie der Phönix aus der Asche!

hoch
#407063 - 15/08/2019 14:07 Re: Kader 2019/2020 [Re: ta0qifsa0]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 1148
Ort: Luzern
@Nr.100......Gebe ich dir vollkommen recht. Das in Ordnung war bezugnehmend dass dementsprechend gehandelt wird und nicht einfach zugeschaut wird bis es nicht mehr lösbar ist. Klar sollte es nicht zu solchen Defiziten kommen und eigentlich erst recht nicht mit Meistertitel.
Wenn ich aber rückblickend schaue vor dem Start letzte Saison als man unter anderem sah dass die Banden nicht voll waren mit Werbung und dort zum Teil kommuniziert wurde, dass die masse angeblich nicht stimmten und dies der Grund sei, musste ich mir schon etwas an den Kopf fassen. Vor allem weil es sehr lange ging bis die Banden dann doch noch bestückt war mit Werbung. Aber glaube nicht alles.
Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Sponsoren weniger bezahlt haben sollen. Wenn man ein Konzept mir Ziel raus gibt und dies richtig rüber bringt, gibt es ja keinen Grund weniger zu bezahlen sofern die Sponsoren auch hinter dem Konzept stehen. Fraglich ist jetzt lediglich ob es zu schwammig war und deshalb vielleicht zum Teil Sponsoren abgesprungen sind.
Aber das Thema mit dem Stadion denke ich auch, dass dies seines dazu getan hat. Ich will nichts schön reden, ich liebe diesen verein und würde alles mögliche machen für den Verein was mir möglich wäre.
Die neue Führung kann nun zeigen zu was sie fähig sind und wünsche mir dass sie es in den Griff bekommen.
Meiner Meinung nach steht oder fällt der SCL mit dem entscheid des Stadion.
Sie haben jetzt 3 Jahre Zeit sich zu gesunden und ein klares Ziel zu haben für die Zukunft.
Vielleicht müssten wir das aber in einem anderen Thread schreiben.
Waren halt zwei Infos wovon die eine im richtigen Thread ist.

hoch
#407065 - 15/08/2019 14:30 Re: Kader 2019/2020 [Re: gismo]
freier reporter Offline
Veteran

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1940
Der Geschäftsführer ist geschockt von diesem Defizit. wie bitte? das heisst, er ist/war überrascht als ihm das Defizit auf dem Papier vorgelegt wurde?
dies ist nun aber an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Ein Geschäftsführer weiss (oder sollte) zu jedem Zeitpunkt, wie es finanziell um sein Unternehmen steht. Also darf das abschliessende Ergebnis weder überraschend sein und schon gar nicht schockierend.

Klar sind viele Sponsoren abgesprungen und dies ist viel viel Geld. Aber das hat man sich teilweise selber in die Schuhe zu schieben, andererseits verstehe ich jeden Sponsor, der aufgrund der Stadion-Problematik nicht bereit ist, jedes Jahr noch mehr zu bezahlen.
an Löhnen spart man diese Saison garantiert mehr als 500000 ein. Dafür ist es für Zuschauer und Sponsoren noch weniger attraktiv und es kommt noch weniger Geld rein. Ist halt ein Teufelskreis.

hoch
#407070 - 15/08/2019 17:11 Re: Kader 2019/2020 [Re: freier reporter]
seekandfind Offline
Profi

Registriert: 18/09/2007
Beiträge: 852
Nachfolgende Aussagen von mir sind nicht Wissen, sondern Spekulation:
Einahmen:
+ Abos
+ Anzahl Spiele = Mehreinnahmen
+ Fernsehgeld
- Bandenreklame
- Boni
- Derbyeinnahmen
- Sponsoring wegen Stadion Gstürm
Ausgaben:
+ Sicherheit
+ Ausländer Nr. 3
+ Entschädigung Sportchef und Assistent

Trotzdem darf kein halbe Million rauskommen, für mich liegt die Toleranz bei 100-150kCHF. Da ist die Revision gefragt.

GC und der scheidenende VR Presi lassen Grüssen, sind da allenfalls Gelder welche in den Vorjahren zu uns geflossen sind Richtung Zürich abgewandert? Es ist das gute Recht von Anliker dies zu tun, wenn das Geld nicht fix zugesichert war, ansonsten wäre es eher schwach.

Wie gesagt, ich nicht Wissen, könnte aber sein!

hoch
#407073 - 15/08/2019 20:15 Re: Kader 2019/2020 [Re: ta0qifsa0]
Walo1966 Offline
Mitglied

Registriert: 30/03/2018
Beiträge: 94
20 Spieler jeder erhält +- 15 T Zuviel = 300 T
Plus Sponsoren die verärgert waren und sind 100 T
Plus div.
Wir haben über den Verhältnissen gelebt kurz und bündig
Wie in der Unternehmung gebt soviel aus wie rein kommt
Somit sollte es dieses Jahr besser kommen.....
Schlechte News für die Abstimmung, wenn dann noch der Zuschuss von der Stadt doch nicht kommt dann gute Nacht.....
Keine guten Signale
Bin gespannt wie die GV vom 4.9 läuft....

hoch
Seite 49 von 55 < 1 2 ... 47 48 49 50 51 ... 54 55 >