Offizielles Forum des EHC Visp
http://visp.hockeyforum.ch
Seite 22 von 26 < 1 2 ... 20 21 22 23 24 25 26 >
Optionen
#409962 - 27/11/2019 23:10 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
Lucky Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2014
Beiträge: 233
Wahrlich,ich bin kein Fan Alatalos,aber Heute hat er mir schon fast Leid getan.
Das nicht jeder Spieler an jedem Spieltag super gut drauf ist kann es geben,das aber eine ganze Mannschaft im Kollektiv ausfällt ist schon hart.
Der EHC Visp war Heute gegen die Raketen Chancenlos,gegen den Tabellen Letzten Chancenlos !! und hat mit 6:2 auch in dieser Höhe verdient verloren.
Wer in 2 Dritteln jeweils 30Sek nach Spielbeginn ein Treffer vom Tabellen Letzten erhält,der ist einfach nicht bereit.

Fazit von Heute Abend:
Verteidiger schwach
Center schwach
Stürmer schwach
PP schwach
Kampfgeist schwach

Mund abputzen,die richtigen Lehren aus dem Spiel ziehen und es am Freitag besser machen.

hoch
#409963 - 28/11/2019 00:18 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1827
Ort: Aargau
Alatalo braucht dir nicht leid zu tun. Er ist zuständig für die Mannschaft und das die Spieler richtig eingestellt und motiviert an die Spiele ran gehen. Das war heute ganz offensichtlich wieder nicht der Fall.
Zwei Schüsse im ersten Drittel aufs Tor des Gegners, gegen ein Farmteam was gut aber nicht überdurchschnittlich gespielt hat, sind eine Bankrotterklärung.
Die Aufgaben werden die nächsten Spiele nicht einfacher. Es folgt Kloten und am Mittwoch unser "Angstgegner".

hoch
#409964 - 28/11/2019 07:49 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
Reto Kläy Offline
Profi

Registriert: 01/12/2003
Beiträge: 675
Ort: visp
Sicher ist Alatalo zuständig für die Mannschaft, für mich gibt es dennoch die Selbstverantwortung und wenn (Halb-)Profis sich nicht selbst motivieren können nachdem sie zuvor längere Zeit frei hatten, dann kann dies sicher nicht dem Coach angekreidet werden. Oder soll Alatalo vor dem Spiel noch jedem die Ausrüstung anziehen und die Schuhe zubinden??

Das gestern war schwach, richtig schwach, für mich jedoch nicht mal so überraschend. Wäre ja nicht zum aushalten gewesen wenn der EHC mal wieder von der Tabellenspitze grüssen würde...

Freitag wird sehr schwer, Kloten ist und bleibt jedoch noch immer eine Wundertüte und in diesen Spielen ist alles möglich. Für mich jedoch noch wichtiger ist das Spiel am Sonntag. Ich erhoffe und erwarte von der ganzen Mannschaft dass sie endlich wissen das wir seit dieser Saison wieder Derbys haben und diese auch dementsprechend so vorbereitet werden sollen. Dies liegt jedoch auch an den länger anwesenden Spielern. Ein Heynen, Furrer oder auch Wiedmer sollten den neuen erklären wie das früher so war...

hoch
#409965 - 28/11/2019 08:52 Re: Saison 2019/2020 [Re: Reto Kläy]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1827
Ort: Aargau
Original geschrieben von: Reto Kläy
Sicher ist Alatalo zuständig für die Mannschaft, für mich gibt es dennoch die Selbstverantwortung und wenn (Halb-)Profis sich nicht selbst motivieren können nachdem sie zuvor längere Zeit frei hatten, dann kann dies sicher nicht dem Coach angekreidet werden. Oder soll Alatalo vor dem Spiel noch jedem die Ausrüstung anziehen und die Schuhe zubinden??

Ein Heynen, Furrer oder auch Wiedmer sollten den neuen erklären wie das früher so war...


Er sucht sich die Spieler mit dem Sportchef aus und stellt diese ins Lineup. Er kann Spieler die keine Leistung bringen auf die Tribüne verfrachten oder provisorisch aus der Mannschaft streichen. Es gibt viele Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Da benötigt es nicht immer einen Präsident der dem Sportchef, Coach und Spieler Feuer unter dem Hintern macht.

Wie es Früher war?! Ich bitte dich. Die genannten Spieler sind selbst zu jung, um zu wissen, wie ein richtiges Derby auszusehen hat.

hoch
#409976 - 29/11/2019 07:37 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
Reto Kläy Offline
Profi

Registriert: 01/12/2003
Beiträge: 675
Ort: visp
Ok, gebe dir punktuell recht, aber wenn du das Spiel vom Mittwoch zum Beispiel nimmst, dann kann Alatalo schlecht mit 5-6 Spieler fertig spielen, alle anderen waren nicht bereit, nicht motiviert oder hatten sonstige "Flausen" im Kopf... Sicher hat er sein Mitspracherecht bei den Spielern, sie haben auch schon einige male gezeigt dass sie es könnten, dennoch lasse ich die Klatsche vom Mittwoch nicht nur auf Alatalo schieben. Für mich gehören bei solchen "Debakeln" um einiges mehr die Spieler in die Pflicht...

Ok, den Punkt gebe ich dir. die Derbys Mitte der Neunziger oder zum Teil noch zu Beginn der 00er Jahre sind schon lange her und auch die von mir genannten Spieler können nur erahnen was damals los war (keine Ahnung wie man damals die "4500" Zuschauer in der Litterna unterbrachte...), dennoch haben sie einige Derbys mitgemacht um mit gutem Beispiel voran zugehen!!

hoch
#409977 - 29/11/2019 09:38 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
gregy Offline

Mitglied

Registriert: 02/11/2010
Beiträge: 361
Ort: Wallis
Am Mittwoch war ich grausam genervt. Ja der Trainer muss die Spieler heiss machen, besonders beim Tabellenletzten und gefühlten 5 Zuschauern. Jetzt kann man aber sagen, OK sowas kommt auch bei den Spitzenteams vor, darum ist Visp überhaupt so nah dran an ihnen. Der Mittwoch kann man abhaken, war nicht gut aber kommt vor. Heute wird es Interessant, kann man endlich mal etwas Grosses erreichen, die Zuschauer begeistern und Kloten mit allen Mitteln versuchen zu schlagen und in der Tabelle zu überholen. Alle inkl. Trainer müssen bereit sein. Läuft es nicht, muss er eingreifen und etwas provozieren. Mal sehen, bin aber nicht sehr optimistisch...

hoch
#409998 - 29/11/2019 22:54 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
Lucky Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2014
Beiträge: 233
Es mag sich nach einer 0:5 Heimpleite wie ein schlechter Scherz anhören,aber Heute wäre mehr drin gelegen.
Hätte Josephs seine Chance zum Shorthander genutzt oder MVG Sekunden vor Drittelspause nicht nur den Pfosten getroffen hätte...wer weiss.
Ok,ein bisschen viel hätte und wäre,aber bis zu den eher Glücklichen Klotener Treffer war Visp grad so gut wenn nicht gar besser.
Der Treffer ist dann auf der Klotenerseite gefallen,danach war es dann vorbei mit der Visper "Herrlichkeit".
Immerhin und das ist bei einem 0:5 schon Tragisch genug,war das Spiel Heute um längen besser als am Mittwoch im Tessin. cool
Es geht als Berg auf...lol cry

hoch
#410006 - 30/11/2019 11:24 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
gregy Offline

Mitglied

Registriert: 02/11/2010
Beiträge: 361
Ort: Wallis
Nach dem Shorthander zum 0:2 muss er ein Timeout nehmen und die Jungs aufrichten. Er verzieht keine Miene und lässt sie ins 0:3 laufen um hinterher zu sagen die defensive Stabilität haben wir nach dem 0:2 verloren. Es war toll seinem gegenüber zuzuschauen. Man hätte dieses Spiel sowie verloren, aber wenigstens versuchen etwas zu ändern wäre vielleicht noch sinnvoll. Aber dann nach dem 0:5 ein Timeout nehmen soll verstehen wer will.

hoch
#410044 - 01/12/2019 11:56 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1827
Ort: Aargau
Auch speziell, dass Eric Himelfarb keinen Vertrag erhalten hat in der NLB und nun bei Basel in der MSL spielt. Als Schweizer wäre er sicher eine Bereicherung für die meisten NLB Mannschaften.

hoch
#410051 - 01/12/2019 14:58 Re: Saison 2019/2020 [Re: EXIL VS]
Rick Offline
Veteran

Registriert: 05/04/2003
Beiträge: 1735
Hat Himelfarb eine Schweizer-Lizenz?

hoch
Seite 22 von 26 < 1 2 ... 20 21 22 23 24 25 26 >