Offizielles Forum des EHC Arosa
http://arosa.hockeyforum.ch

Forum mit Registrationspflicht.
Seite 8 von 15 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 14 15 >
Optionen
#400983 - 06/02/2019 17:49 Re: Saison 2018/19 [Re: manUELI]
Khuri Offline

Mitglied

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 333
Hätte Hätte!! Ja, Chur hätte und wäre auch 1000 mal diese Saison, am Schluss halt eben nicht, genau das ist ja DER Unterschied zwischen den Ligen! Nur 90% oder fehlende Kaltblütigkeit reicht in keinem Spiel! Offenbar war es ja auch ein Spiel auf hohem Niveau wie so zu lesen war, obwohl sich Dübendorf aufs wesentliche konzentrierte! Eben, dieses Niveau ist in der von dir Peter erwähnten MSL eben immer so! So bitter es auch für mich als Churer ist, der Unterschied zwischen den Ligen ist ganz klar da, insbesondere über mehrere Spiele! Ist für mich zwar in unserer aktuellen Lage auch nicht lässig, das ist aber nicht die Schuld der Liga...


Bearbeitet von Khuri (06/02/2019 20:42)

hoch
#400989 - 07/02/2019 12:20 Re: Saison 2018/19 [Re: peter@59]
Robsen Offline
Veteran

Registriert: 03/08/2004
Beiträge: 2857
Original geschrieben von: peter@59
Aber eben nur einen Tick!

Mit etwas mehr Glück hätte gestern auch Arosa gewinnen können.

Soviel zum Thema MyPseudoLeague...



Nochmals zum Mitschreiben - und jetzt zum hoffentlich letzten Mal...

- Ja, gute 1.Liga-Teams können mit MySports-League-Teams mithalten. Von dort kommen ja die MySports-League-Teams auch ursprünglich...
- Ja, es haben schon 1.Liga-Teams solche Spiele gewonnne (Herisau gegen Seewen)

Aber...

- NEIN, man kann nicht die Qualität einer Liga an einem Spiel festmachen!


Ich kann jedem 1. Liga Team nur empfehlen, den Aufstieg zu wagen.
Ihr werdet es nicht bereuen!

Die MySports League ist sportlich eine tolle Sache - aber das merkt man halt erst, wenn man mal über seinen Schatten gesprungen ist, und sich für diese Liga qualifizieren konnte....

hoch
#400991 - 07/02/2019 12:48 Re: Saison 2018/19 [Re: manUELI]
peter@59 Offline
Mitglied

Registriert: 22/03/2016
Beiträge: 99
OK - das ist deine Meinung.

Für mich ist es ein Konstrukt das von den NLA Klubs ins Leben gerufen wurde, im Sinne ihrer Pyramiden Strategie.

Es hat vorallem den ganzen Eishockey Amateursport kräftig durchgeschüttel ohne Rücksicht auf Verluste.

Es gibt doch bereits genügend Möglichkeiten für ambitonierte Spieler: NLA, Swissleague, Elite A und B ev. sogar Jun. Top. Eine Liga für ambitionierte Amateure ist doch Schwachsinn. Die Chance nach oben zu kommen ist quasi Null.

hoch
#400992 - 07/02/2019 14:58 Re: Saison 2018/19 [Re: peter@59]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3923
Ort: Hochwacht
Ich war diese Saison drei MSL Spiele schauen. Einmal Siders vs Valais, Wiki vs Basel und Thun vs Siders. Das Niveau der Spitzenteams ist höher als in der 1. Liga, aber ein Düdingen, Chur oder Star Forward würden in der momentanen Verfassung gegen ein Wetzikon, Arosa, Frauenfeld, Lyss oder F. Montagnes sicher verlieren. Das Spiel Lyss vs F. Montagnes hatte ein sehr gutes Niveau und sind nicht schlechter als Ostgruppen Spotzenteams.
Die MSL soll auch den Sprung für Spieler ins B vereinfachen. Denn die halbe MSL Teams würde gegen die Rockets gewinnen und Spieler von der MSL werden es einfacher haben im B Fuss zu fassen. Freue mich schon wenn es wieder Auf-und Absteiger für ins B und umgekehrt gibt. Erst dann wird die MSL auch richtig attraktiv werden, weil es 2-4 potentielle Aufsteiger gibt und diese die dann womöglich wieder absteigen, wieder rauf möchten. Von der 1. Liga zur NLB ist der Graben zu gross. Von dem her hat die MSL auch ihre guten Seiten.
War am Anfang auch skeptisch und nicht gut darauf anzusprechen. Meine Sicht sieht nun dem gegenüber positiver aus.
_________________________
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

hoch
#401006 - 08/02/2019 03:34 Re: Saison 2018/19 [Re: Khuri]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6650
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: Khuri
Eben, dieses Niveau ist in der von dir Peter erwähnten MSL eben immer so! So bitter es auch für mich als Churer ist, der Unterschied zwischen den Ligen ist ganz klar da, insbesondere über mehrere Spiele! Ist für mich zwar in unserer aktuellen Lage auch nicht lässig, das ist aber nicht die Schuld der Liga...

Dübi war schon in der 1. Liga eine Klasse besser als alle anderen, daher nicht überraschend, dass sie es immer noch sind.

Es mag sein, dass die Spiele in der MSL einen Tick umkämpfter sind und es keine Freebies mehr gibt wie zuletzt in der 1. Liga der Reihe nach mit Arosa, Wil, Uzwil und nun Reinach.

Aber genau das sollte dann ja auch reichen, ein 1. Liga Team mit der höheren Pace vom Eis zu arbeiten.
Und weil genau das nicht möglich ist, wissen wir doch alle, dass die Ligen nicht so weit voneinander entfernt sind, wie man sich das - besonders in der Churer Ecke - wünschen möchte.

Unter dem Strich bleibe ich der oben geschilderten Meinung: Die 6 "Wegwerf-Spiele" mögen wohl entfallen, ansonsten hat sich ja wenig verändert, ausser dass sich die Spitzenteams schon mal während der Saison auf die Kappe hauen können statt dann erst Ende März.
Freebies wird es auch in der MSL über kurz oder lang geben. Star Forward ist auf bestem Weg dazu. Wenn Lyss jetzt noch raufgehen sollte, dann wird es auch für Düdingen bei der Spielersuche langsam eng in der Region Bern/Seeland/Fribourg und seien wir ehrlich: Chur war doch diese Saison gerade oft das Freilos. Vielleicht nicht so ein Freilos, wie die oben erwähnten Teams, aber zumindest auf dem Level von Wetzikon von 2008 - 2012. Im Sinne von: "hey, wir holen zwar die 3 Punkte. Aber zumindest 40 Minuten müssen wir schon noch mehr oder weniger anständig spielen"

Ach ja...und spricht man mit irgendwelchen Sportchefs aus der MSL, dann sind die sich im Prinzip einig, dass dies mittelfristig eher eine junge, dynamische Liga werden soll, welche Spielern aus der Elite als Trittbrett dient. Also so quasi EVZ Academy auf 12 Teams verteilt. Star Forward und Sierre sind diesbezüglich ja bereits Vorreiter (mit unterschiedlichem Erfolg).


Edit:
Original geschrieben von: TheRealSchratti

Die MSL soll auch den Sprung für Spieler ins B vereinfachen. Denn die halbe MSL Teams würde gegen die Rockets gewinnen und Spieler von der MSL werden es einfacher haben im B Fuss zu fassen. Freue mich schon wenn es wieder Auf-und Absteiger für ins B und umgekehrt gibt. Erst dann wird die MSL auch richtig attraktiv werden, weil es 2-4 potentielle Aufsteiger gibt und diese die dann womöglich wieder absteigen, wieder rauf möchten. Von der 1. Liga zur NLB ist der Graben zu gross. Von dem her hat die MSL auch ihre guten Seiten.

Auf die Aufstiegskandidaten nach der aktuellen Spielzeit bin ich ja dann gespannt. Dieses Jahr ist der Aufstieg noch geschenkt. Sobald die NLB/SL 12 Teams umfasst, gibt es eine Ligaqualifikation und du kannst als MSL-Team schon mal 2 Ausländer für die LQ budgetieren.
Diese beiden Söldner musst du dann aber a) noch finden b) finanzieren und c) müssen sie effektiv willends sein sich zu integrieren und zu liefern


Bearbeitet von Itchy (08/02/2019 03:37)

hoch
#401009 - 08/02/2019 08:10 Re: Saison 2018/19 [Re: Itchy]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3923
Ort: Hochwacht
Itchy
Es gibt eine Ligaquali zwidchen der SL und MSL?
Wusste ich nicht.
Ja aber dann müsste man oh e oder nur einen Ausländer spielen. So ist es ja noch lächerlicher als zwischen der NL und SL, wo die SL den dritten Ausländer erst in der LQ einsetzen dürfen, anstatt schon im SL PO Final.
Und wer sagt das Sierre auch in den Final kommt? Ich hoffe es sehr, wenn man die Zuschauerzahlen der MSL sieht.
Dachte der Letzte der SL steigt ab und der MSL Verein direkt rauf. Darum bezieht sich mein schreiben wegen den Rockets.
Aber stark ist dieses Team trotzdem nicht. Letzte Saison war Bellinzona in den PO vollgespickt mit Rockets Spieler und schieden in der 1. Liga gegen Arosa im HF aus.
_________________________
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

hoch
#401071 - 11/02/2019 09:48 Re: Saison 2018/19 [Re: Itchy]
Möhl Offline
Veteran

Registriert: 06/03/2005
Beiträge: 1882
Ort: TG
Original geschrieben von: Itchy
Sobald die NLB/SL 12 Teams umfasst, gibt es eine Ligaqualifikation und du kannst als MSL-Team schon mal 2 Ausländer für die LQ budgetieren.


Ich hoffe mal, das ist frei erfunden?

hoch
#401072 - 11/02/2019 09:57 Re: Saison 2018/19 [Re: Möhl]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6650
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: Möhl
Original geschrieben von: Itchy
Sobald die NLB/SL 12 Teams umfasst, gibt es eine Ligaqualifikation und du kannst als MSL-Team schon mal 2 Ausländer für die LQ budgetieren.


Ich hoffe mal, das ist frei erfunden?

Nein. Die NLB-Teams brauchen schliesslich Planungssicherheit.

hoch
#401076 - 11/02/2019 13:12 Re: Saison 2018/19 [Re: Itchy]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3923
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: Möhl
Original geschrieben von: Itchy
Sobald die NLB/SL 12 Teams umfasst, gibt es eine Ligaqualifikation und du kannst als MSL-Team schon mal 2 Ausländer für die LQ budgetieren.


Ich hoffe mal, das ist frei erfunden?

Nein. Die NLB-Teams brauchen schliesslich Planungssicherheit.

Jöööö härzig.
Wer nach 41 Runden 14 Punkte geholt hat, braucht Planungssicherheit? Der soll absteigen, da er nur die Liga verfälscht, Punkt.
_________________________
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

hoch
#401078 - 11/02/2019 13:27 Re: Saison 2018/19 [Re: TheRealSchratti]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6650
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: TheRealSchratti

Jöööö härzig.
Wer nach 41 Runden 14 Punkte geholt hat, braucht Planungssicherheit? Der soll absteigen, da er nur die Liga verfälscht, Punkt.

Weder Ambri noch Lugano (und schon gar nicht Davos) haben die LQ zwischen NLB/MSL eingeführt.

hoch
Seite 8 von 15 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 14 15 >

Moderator:  Bächi, Webmaster EHC Arosa