Offizielles Forum des EHC Visp
http://visp.hockeyforum.ch
Seite 5 von 8 < 1 2 3 4 5 6 7 8 >
Optionen
#401869 - 02/03/2019 10:59 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Jurabiker Offline
Profi

Registriert: 02/03/2013
Beiträge: 910
Ort: Emil Frey City
Die Luft beim EHC Visp war gestern definitiv draussen. Nach der unglücklichen Niederlage am Mittwoch auch irgendwie verständlich.
Alles war nicht schlecht. Irgendwie fehlte ein wenig der letzte Wille und Glaube, das Glück erzwingen zu können.

Bei uns hätte wohl niemand auf ein 4:0 in der Serie gewettet. So ist der Sport, einmal gewinnst Du, einmal verlierst Du.

Der EHC Visp darf sich auf den Umzug in die neue Halle freuen, ist doch ein absolut tolle Sache. Ich bin jedenfalls schon sehr auf den ersten Besuch in der nächsten Saison gespannt (naja, ausser wir gewinnen das letzte Spiel der Saison ;-)

Danke für eine teilweise hart, aber stets fair geführte PO Serie.
Bis demnächst auf den coolen Trails rund um Visp.
Gruzz, der Jurabiker
_________________________
Es Läbe lang...

hoch
#401870 - 02/03/2019 11:05 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
funnyman Offline

Mitglied

Registriert: 11/01/2010
Beiträge: 262
War ein sackschwacher Auftritt der gesamten Mannschaft!!
In den 1-2 Drittel müsste man sich fragen , ob es eher eine Arbeitsverweigerung ist oder nicht! Null Emotionen und Ideenlosigkeit! Dies liegt auch am Trainer, PP wie statisches Schachspiel, kein Tempo, keine Bewegung....und sehr bedenklich wie die Verteidiger von der blauen Linie schießen.....susimässig!
Auch Äegi muss bei sich Fragen stellen....er hat nichts bewirkt!

Keine top Verstärkungen! 60’000 mehr investieren, welche man sicher bei einem Weiterkommen zurück gewonnen hätte...,

Jetzt kann er die Mannschaft 100% selber zusammenstellen, nächste Saison gibt es keine Entschuldigungen mehr!!


Bearbeitet von funnyman (02/03/2019 11:05)

hoch
#401880 - 02/03/2019 12:13 Re: Playoffs 2019 [Re: funnyman]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1805
Ort: Aargau
Original geschrieben von: funnyman

Auch Äegi muss bei sich Fragen stellen....er hat nichts bewirkt!



Ich bin sicher Aegerter hat neue Ideen.
Schliesslich ist er 100% beim Verein engagiert und hat dementsprechend Zeit.

Z.b. das Eistraining bereits im April starten. Vier Wochen Ferien, also den ganzen Monat März, dürften doch ausreichend sein? Viel mehr Ferien haben die Leute in der Privatwirtschaft auch nicht! Nicht ausser Acht lassen sollte man auch, dass sich Spieler & Coaches bereits in den Playoffs 2018/2019 erholen durften.

Die Fortschritte der Spieler, wenn diese mehr trainieren, waren diese Saison deutlich ersichtlich. Das dank dem Eistraining welches im Juni gestartet wurde. Nicht auszudenken wie das in der Lonza-Arena abgehen wird, wenn man mit dem Training noch eher starten würde.
Iischi Arena hat ja Eis bis im April. Im Mai einen Monat intensiv schwimmen im Brigerbad inkl. Fan-Treffen im Wasser. Damit sich Fans und Spieler besser kennenlernen und noch näher zusammen rücken.
Ab Juni geht es selbstverständlich weiter mit dem Eistraining, da Iischi Arena wieder geöffnet hat und das bis zum Saisonstart.

Auch könnte Aegerter im Rheintal ein Sichtungscamp organisieren, anstatt in der Litternahalle, damit talentierte Österreicher ins Oberwallis geholt werden können. In Davos war/ist das ja auch nicht viel anders. Evtl. war er für die Organisation bzw. die Buchung von Übernachtung und Verpflegung der Spieler in Österreich? Alles im Rheintal, auf Schweizer Boden zu machen, wäre dann doch zu teuer.

Bald gibt es News... juhuuu

hoch
#401890 - 02/03/2019 13:32 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Rick Offline
Veteran

Registriert: 05/04/2003
Beiträge: 1728
Oje was für ein lustloser Auftritt war das den gestern? War bis zur 50. Minute wirklich schlimm zuzuschauen! Aber irgendwie hat sich das Ganze abgezeichnet.

Mitte Januar nach dem Spiel gegen Biasca lag man noch auf dem hervorragenden 3. Platz. Verlustpunktmässig sogar auf dem 2. Platz mit nur einem Verlustpunkt auf Platz 1. Bis zu diesen Zeitpunkt konnte man auch von einer sehr guten Quali reden. Anschliessend folgte aber der totale Einbruch. Von den restlichen 11 Qualispielen gingen 7 verloren! Darunter die Heimspiele gegen GCK und Thurgau! In der Rangliste resultierte schliesslich nur der 6. Platz. Klar die ganzen Verletzungen haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch hier muss halt der Sportchef zusammen mit dem Trainer die entsprechenden Massnahmen vornehmen. Und das wurde leider verpasst. Die Quittung haben wir nun in den Playoffs erhalten wo wir chancenlos mit 0:4 untergegangen sind!

Kurz zusammengefasst:
- Inkl. Playoffs haben wir 11 der letzten 15 Saisonspiele verloren!
- Die letzten 5 Heimspiele gingen alle verloren! Hats sowas schon mal gegeben? Kann mich nicht daran erinnern!

Sorry aber da läuten bei mir die Alarmglocken! Ich kann nicht verstehen warum man vor den Playoffs dem Trainer um 2 weitere Jahre verlängert obwohl er noch rein gar nichts erreicht hat. Ich habe je länger je mehr Zweifel ob das der richtige Mann für uns ist. Dieser emotionslose Typ passt einfach nicht zu Visp!

Nun gut, nächstes Jahr wird der Druck weitaus grösser sein. Bin gespannt wie man dann reagieren wird wenns es nicht wie gewünscht läuft.

hoch
#401901 - 02/03/2019 16:35 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Steve-O Offline
Profi

Registriert: 01/12/2013
Beiträge: 759
Ort: Visp, VS
Ihr habt alle so dermassen recht!!! Gut, dann geb ich jetzt meinen (ausgiebigen) Senf auch dazu:

Einmal mehr dauerte die Saison wieder mal 44 Spiele plus 1 Woche crazy Also der von mir befürchtete Sweep ist tatsächlich wahr geworden. 0-4 gegen eine Mannschaft, die mich persönlich zu keiner Zeit richtig überzeugt hat. Das macht diese desaströse Klatsche umso beschämender! Fünf Jahre... Fünf lange Jahre die selbe Leier. Ich trage nun mal die Playoff Statistiken der letzen fünf Jahre zusammen:

26 Spiele 6 Siege, 20 Niederlagen. Torverhältnis 63:100. Macht nur ungenügende 2,4 Tore pro Partie und für die Playoffs desaströse 3,8 Gegentore! Fast 4!

Das sind natürlich miese Zahlen. Wieder einmal redete man bei uns länger von den Playoffs, als sie dann schlussendlich dauerten. Eine Woche... Woran had ed jelegen?

Das sportliche

Ja, wo soll man da bloss anfangen? Vieles wurde hier schon richtig erwähnt. Mir ist aufgefallen, dass es nach Camperchiolis Verletzung richtig Bach ab ging. Ich glaube mehr denn je, dass er DER Leitwolf schlecht hin ist. Aber mit seiner Krankenakte in den letzten Jahren, bringt uns das nicht viel. Ansonsten lasse ich die Verletzungen nur bedingt gelten. Denn als letzte Woche fast alle zurück kamen, wurde es ja, wie wir mittlerweile wissen, nicht besser. Auch ganz klar, haben die beiden Amerikaner in dieser Serie einfach zu wenig gebracht! Und das Spiel gestern war ja wohl unerhört! Das natürlich von der ganzen Mannschaft. Auch wenn man sagt, dass man mental stark ist, die Overtime Pleiten wogen zu schwer, dass hat man klar gesehen und sich auch denken können!

Noch zu einigen Spieler, die uns verlassen werden.

Kissel: Eigentlich habe ich gedacht, dass eine geklärte Zukunft wieder für Konzentration, Biss und Motivation auf dem Eis sorgt. Aber das Gegenteil war der Fall. Es wurde nach Bekanntgabe des Transfers zurück nach Norwegen nur noch schlechter, zumindest aus meiner Sicht. Jetzt kann er mit seiner "Miss" die der Hauptgrund war, wieder zurück. Danke Dan für deinen Einsatz.

Sturny: Nach wie vor für mich ein absoluter Witz, dass der schon jetzt in die NLA wechselt. Viel Spass als 13. Stürmer oder auf der Tribüne...

Altorfer: War vor dem Wechsel zu Rappi einer der besten. Nach Rappi konnte er nicht mehr das bringen, was von ihm erwartet wurde. Schade, alles Gute!

Bruno und Matti

Wie auch schon von vielen kritisiert, verstehe ich auch absolut nicht, warum man mit Alatalo ZWEI Jahre verlängert hat und das auch noch so früh. Klar hat der Trainer dieses Jahr gut gearbeitet, aber ein Jahr hätte doch vorerst mehr als genügt! Aber eben... Alatalo war von Anfang an der Liebling von Bruno, dass hat man klar gemerkt. Und wie ich Bruno kenne, dürfte Alatalo ein vergleichsweise billiger Trainer sein. UND DAS meine Damen und Herren ist alles was zählt! laugh cry sick Zu Bruno selbst: Auch da bin ich absolut der Meinung von euch allen hier: Er hat, bis jetzt, die Vorgaben nicht erfüllt, PUNKT!!! Vor zwei Jahren hat es geheissen, er wurde geholt für ein Team aufzubauen, welches zur Saison 19/20 in der neuen Arena durchstarten soll. Ich habe bis heute NICHTS davon gesehen, NICHTS! Mittelklasse Ausländer und der Rest relativ unbekannte Spieler mit 1. Liga Vergangenheit, Try out Spieler, die sonst nirgendwo gelandet wären und Junioren. Auf der ganzen Linie komplett versagt, Bruno! Sorry! Und ich muss zugeben, ich war am Anfang noch überzeugt von dir, aber du hast mich und wahrscheinlich sehr viele andere enttäuscht. Und wenn ich heute im WB wieder lese, dass noch ein Ausländer und zwei, drei "Perspektivspieler" kommen sollen, dann hoffe ich nur, dass der Ausländer einschlägt und die Liga mit Skorerpunkten in Grund und Boden fräst! Aber das kostet halt Geld, gelle wink Ansonsten kannst du gerne im März 2020 deine Koffer packen und gehen!!! Nach all der Schelte dann doch noch was positives: Immerhin hast du für ein wenig mehr Disziplin und vor allem für Einsatz im Team gesorgt, denn ich glaube nicht, dass das nur Alatalo war...

Die Zukunft

Das erneute Viertelfinal Scheitern löst überall böses Blut aus. Zurecht! Ich meine, wo soll das enden? Die Chefetage scheint nicht zu bemerken, was man da gerade kaputt macht! Nächste Saison wird man sicherlich zufrieden sein können mit den Abos, da viele sicher wegen dem "Gwunder" kommen werden. Wenn das dann immer noch so weiter geht (und danach sieht es momentan auch aus) werden viele Leute sicher fern bleiben. Mir ist klar, dass es zwei Saisons dauern könnte, bis mehr Geld zur Verfügung steht, aber ich schreibe es nochmals: 2011 und 2014 hatten wir weniger Budget aber jeweils bessere Mannschaften! Also hört verdammt nochmal endlich mit dieser Budget Flennerei auf, nehmt endlich beherzt Geld in die Hand und verstärkt ENDLICH unsere Mannschaft anständig. Ich hab die No Names und mittelklasse Ausländer satt! Denkt an die Zukunft! Denn nur wenn man bereit ist, etwas zu riskieren, kann man gewinnen! Und das wiederum, meine Herren gibt zusätzlich Leute, Euphorie und damit auch GELD und das ist es doch was ihr alle so krampfhaft wollt, nicht??? mad sick

Meine Güte, meine Güte... Ich habe es satt, jedes Jahr den anderen noch zwei Monate zuschauen zu müssen. Ich habe es satt, dass die Saison von Sierre wieder länger dauert, als unsere. Ich habe es satt, die Ausreden und die Geldpolitik unserer Teppichetage zu hören. Ich habe es satt, "schöne Ferien" von anderen Usern in unserem Forum zu lesen! Es reicht!

Es ist fünf vor zwölf! Ich hoffe manchmal, die Herren auf der Geschäftsstelle lesen hier mit. Denn das Forum ist auch eine Art Sprachrohr von uns zahlenden Zuschauern. Die Unzufriedenheit wächst, der Druck und die Erwartungshaltung werden durch das neue Stadion nicht kleiner! ERWACHT ENDLICH!!!!!
_________________________
HOPP VISP! GO KINGS GO!

hoch
#401902 - 02/03/2019 17:44 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
-_- Offline
Mitglied

Registriert: 30/04/2003
Beiträge: 286
Original geschrieben von: Steve-O

Es ist fünf vor zwölf! Ich hoffe manchmal, die Herren auf der Geschäftsstelle lesen hier mit. Denn das Forum ist auch eine Art Sprachrohr von uns zahlenden Zuschauern. Die Unzufriedenheit wächst, der Druck und die Erwartungshaltung werden durch das neue Stadion nicht kleiner! ERWACHT ENDLICH!!!!!


Ein Teil der Hardcore Fans mag sicher so denken, für einen anderen Teil ist und bleibt der EHC Visp ein Treffpunkt.
Selber bleibe ich realtisch: Der EHC Visp holt +- das heraus, was man ausgibt.
Apropo Zukunft: ob die ganzen "Secondos" & Einwanderer aus der Balkanregion bzw. Portugal sich wirklich für Hockey interessieren?!? Der Lonza-Akademiker? Dazu kommt, was man hier im Oberwallis kaum anspricht -> die zunehmende Digitalisierung und Mobilität, was heute beim Lädeli & Beizensterben anfängt wird eine Herausforderung für den EHC bzw. die ganze Region.

hoch
#402026 - 03/03/2019 15:07 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Rick Offline
Veteran

Registriert: 05/04/2003
Beiträge: 1728
Sehr gut geschrieben Steve-O. Denke du bringst es auf den Punkt!

hoch
#402033 - 03/03/2019 18:53 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Duke82 Offline
Rookie

Registriert: 21/12/2013
Beiträge: 22
Ort: Ferden
Danke Steve-O. Dich lese ich noch lieber als Klaus Zaug. Schöne Ferien.
_________________________
EHC VISP / NEW YORK RANGERS / LOKOMOTIVE YAROSLAVEL

hoch
#402046 - 04/03/2019 08:35 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Reto Kläy Offline
Profi

Registriert: 01/12/2003
Beiträge: 672
Ort: visp
Und wieder eine Saison mit mehr Testspielen als Playoff-Partien. Vielleicht sollte der EHC nur noch die Playoffs mit ins Abo nehmen, dann könnte man da auch noch sparen...

Steve-O hat glaube ich alles auf den Punkt gebracht. Zumindest kann man in den letzten 2 Jahren nicht sagen dass der EHC nicht an seiner Strategie fest hält. Die Ausgaben wurden immer besser optimiert (ist ja auch nicht so wichtig wie der sportliche Erfolg bei einer Hockeymannschaft ausfällt...)

Wollte eigentlich nicht explizit einzelne Spieler erwähnen vom letzten Spiel, jedoch hätte ich mir von einem gestandenen Spieler wie Heynen doch mehr Intelligenz erwartet. Wenn man nach der unnötigen Niederlage letzten Mittwoch in Olten etwas gelernt haben sollte, dann wäre es Unterzahlsituationen zu vermeiden. Olten hat bewiesen dass sie ein starkes PP spielen können und dennoch ging die Mannschaft ziemlich undiszipliniert ans Werk. Als kurz nach Beginn der Partie schon die erste Unterzahlsituation gespielt werden musste, war für mich klar dass Olten das eiskalt ausnützen wird. Und es kam wie es kommen musste. Visp war nach nicht 2 gespielten Minuten schon wieder in Rückstand geraten...

Für mich die sinnloseste Situation war jedoch die Entstehung des 3:0. Kann mir jemand erklären wieso Heynen in der "Ecke" hinter dem gegnerischen Tor eine solche Wrestling-Einlage aufführte? Er besitzt gewiss genug Erfahrung um sich dort intelligenter zu verhalten. Es war jedoch absolut Sinn befreit dort dermassen den gegnerischen Spieler anzugehen und eine klar verdiente 2-Minutenstrafe kassiert! Kaum auf der Strafbank durfte er schon wieder zurück und Visp war endgültig aus der Saison ausgeschieden.

Wie gesagt, es lag sicher nicht nur an ihm. Die Offensive war zu schwach, die beiden Ausländer waren unauffällig und von den ganzen jungen Spieler in der Situation eine Reaktion zu erwarten wäre dann doch zu viel erwartet gewesen. Dennoch schmerzt es wieder Mitte März die Lichter zu erlöschen. Nun gut, ich warte auf den Brief an die Saisonkarten-Besitzer mit der Einladung zum baden in Brigerbad.

Was nun für nächste Saison? Ich bin nicht wirklich positiv eingestellt. Aegerter hat schon letztes Jahr einen gestanden Spieler für die erste Linie versprochen und bis Ende Saison nicht wirklich Wort gehalten. Die beiden Ausländer waren anscheinend schon vor Antritt von ihm evaluiert worden und noch mehr Juniorenspieler kann nicht mal er uns noch vorsetzen. Nicht mit der gewünschten Strategie für die neue Halle...

Ich werde mir sicherlich bald mein Saison-Abo bestellen, bin aber auch ganz ehrlich und sage offen dass der Ausschlag für den frühzeitigen Kauf des Abos die neue Halle ist und nicht das Team. Wenn man so lange jedes Jahr treu in die Litterna gepilgert ist, wäre es eine Schande nicht die erste Saison im neuen Tempel (zumindest dort sollten wir nächstes Jahr in der NLB Ligaspitze sein) jedes Spiel zu besuchen.

Ambitionen für die neue Saison habe ich im Moment keine. Zu ungewiss ist für mich die Qualität im Team. Ohne grössere Änderungen der Transfertaktik wird auch nächstes Jahr nicht viel mehr herausschauen. Ich denke am Schluss werde ich schon nur Glücklich sein wenn man Ende Saison besser klassiert ist als Siders...

hoch
#402051 - 04/03/2019 10:49 Re: Playoffs 2019 [Re: Steve-O]
Lucky Offline
Mitglied

Registriert: 18/09/2014
Beiträge: 204

hoch
Seite 5 von 8 < 1 2 3 4 5 6 7 8 >