Seite 3 von 82 < 1 2 3 4 5 ... 81 82 >
Optionen
#394721 - 02/08/2018 12:08 Re: Saison 18/19 [Re: rouge+jaune-1939]
rouge+jaune-1939 Offline

Profi

Registriert: 01/11/2010
Beiträge: 1286
ich freue mich auf den moment, wenn vicky den geldhahn zudreht.

hoch
#394730 - 02/08/2018 12:41 Re: Saison 18/19 [Re: rouge+jaune-1939]
SCL-Sigi Offline
Profi

Registriert: 19/05/2006
Beiträge: 917
Ort: Thun
ein 2. Eisfeld kostet halt auch was
_________________________
Tigers til we die

hoch
#394731 - 02/08/2018 12:52 Re: Saison 18/19 [Re: Thoresen.]
Caipi Offline
Veteran

Registriert: 31/08/2006
Beiträge: 2945
Original geschrieben von: Thoresen.

Betreffend Langnau ist es schon auffallend, dass sie das Geld lieber bei sich behalten als auszugeben. Die Konsequenz davon ist ein Team aus lauter No-Names, auf jeden Fall bei den CH-Spielern.


Genau darauf will ich auch heraus. Also mir ists natürlich recht, aber als Langnauer wäre ich jetzt nicht unbedingt stolz auf eine Vereinsführung, die Jahr für Jahr plus minus eine Million (um mal Schrattis plus minus präzise Angaben zu übernehmen) Gewinn macht, und es trotzdem nur für Rang 10 reicht.
_________________________
1312 hetsi gseit

hoch
#394738 - 02/08/2018 13:23 Re: Saison 18/19 [Re: Caipi]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 2139
Original geschrieben von: Caipi
Genau darauf will ich auch heraus. Also mir ists natürlich recht, aber als Langnauer wäre ich jetzt nicht unbedingt stolz auf eine Vereinsführung, die Jahr für Jahr plus minus eine Million (um mal Schrattis plus minus präzise Angaben zu übernehmen) Gewinn macht, und es trotzdem nur für Rang 10 reicht.


Es gibt Clubs die buttern die Millionen in teure Spieler, andere denken langerfristig und inverstieren Nachhaltig. Langnau braucht wie SCL-Sigi erwähnt ein zweites Eisfeld um Konkurenzfähiger zu werden, in Zug investiert der Präsident im Nachwuchsbereich (Academy/Trainingszentrum). Kurzfristig bringt dies zwar nicht zwingend sportlichen Erfolg. Langfristig hilft es ganz sicher mehr als überbezahlte Stars damit zu stopfen.

hoch
#394754 - 03/08/2018 07:04 Re: Saison 18/19 [Re: Derzmä]
Caipi Offline
Veteran

Registriert: 31/08/2006
Beiträge: 2945
Original geschrieben von: Derzmä
in Zug investiert der Präsident im Nachwuchsbereich (Academy/Trainingszentrum). Kurzfristig bringt dies zwar nicht zwingend sportlichen Erfolg. Langfristig hilft es ganz sicher mehr als überbezahlte Stars damit zu stopfen.


Ja das ist natürlich schön wenn man sich dank diesem Projekt die hinteren zwei Blöcke mit eigenen Nachwuchsspieler füllen kann und nicht etwa bei anderen Vereinen sogar für solche Aufgaben die jungen Spieler gross abwerben gehen muss.
_________________________
1312 hetsi gseit

hoch
#394763 - 03/08/2018 11:42 Re: Saison 18/19 [Re: Caipi]
crit. hanger-on Offline
Mitglied

Registriert: 27/08/2013
Beiträge: 134
Zgraggen ist doch ein waschechter Zuger Junior...
_________________________
nik ta mairie!

hoch
#394770 - 03/08/2018 13:17 Re: Saison 18/19 [Re: crit. hanger-on]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Mark05 und caipi
Mark, deine Zahlen stimmen nur bedingt, um noch auf deinen Post zurück zu kommen.
Langnau verzeichnete nach jeder Saison um die + - 1 Mio. reins .
Nach der ersten Saison hatten sie Rückzahlungen um die 800'000 an die Gemeinde, die letzten 2 Jahre Geld für die neue Halle, das Eisfeld angelegt.
Damit werden deine Zahlen am Schluss stimmen, trotzdem erwirtschaftete man um die eine Kiste.

Caipi
Ich hoffe wenn dass neue Eisfeld steht, dass man auch mehr Geld ins Team investiert. Weil sonst wird man in zwei drei Jahren mit einem solchen Team im A keinen Stich mehr haben. Eigentlich sollte man mehr zweigleisig planen, auch wenn man für die Zukunft vorsorgt.
Aber den Fehler wie bei der Renovierung der Ilfishalle ein zweites mal zu machen und zu wenig ins Fanionteam zu investieren und bei einem Horrorszenario abzusteigen, würden viele bestimmt nicht mehr akzeptieren.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#394773 - 03/08/2018 13:37 Re: Saison 18/19 [Re: TheRealSchratti]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6641
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Mark05 und caipi
Mark, deine Zahlen stimmen nur bedingt, um noch auf deinen Post zurück zu kommen.
Langnau verzeichnete nach jeder Saison um die + - 1 Mio. reins .
Nach der ersten Saison hatten sie Rückzahlungen um die 800'000 an die Gemeinde, die letzten 2 Jahre Geld für die neue Halle, das Eisfeld angelegt.
Damit werden deine Zahlen am Schluss stimmen, trotzdem erwirtschaftete man um die eine Kiste.


Die Million, auf welche du dich beziehst, ist der Bruttogewinn. Im Reingewinn war Langnau immer zwischen 200k und 300k. Das Geld wird danach dann an die Aktionäre als Dividende bezahlt (sonst springen die ja dann auch ab und investieren nicht mehr). Falls dann noch was ins Kässeli zurück fliesst, hilft das primär mal durch die trockenen Sommer-Monate zu kommen, in denen es kaum Einnahmen gibt aber dennoch Miete und Löhne bezahlt werden müssen.
Und wenn dann Halle oder Eisfeld abbezahlt sind, folgen wiederum Investitionen in andere Infrastruktur-Belange. Sprich, Langnau wird nie in diesem Mass ins Kader investieren können, wie du dir das jetzt gerade vorstellst. Bei der momentanen Lage bleiben vielleicht irgendwann mal ~200k übrig. Das sind zwei Durchschnittsspieler.

Um mehr ins Team zu investieren, muss auch mehr Geld reinkommen. Anders geht es nicht.
_________________________

hoch
#394774 - 03/08/2018 13:47 Re: Saison 18/19 [Re: Caipi]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 2139
Original geschrieben von: Caipi
Ja das ist natürlich schön wenn man sich dank diesem Projekt die hinteren zwei Blöcke mit eigenen Nachwuchsspieler füllen kann und nicht etwa bei anderen Vereinen sogar für solche Aufgaben die jungen Spieler gross abwerben gehen muss.


Abwerbungen/Wechsel wird es immer geben und es gibt wohl kaum Spieler welche ihre Karriere vom Bambini bis Rücktritt im gleichen Verein spielen. Teilweise werden sie von einem anderen Club abgeworben weil der ein grösseres Potential in ihm erkennt, teilweise erhoffen sich die Spieler beim neuen Club bessere Möglichkeiten oder vielleicht passt einfach etwas im alten Club nicht. Natürlich ist es für kleine Clubs hart wenn sie den ausgebildeten Nachwuchs an grössere Clubs verlieren, auch bei den "grossen" Clubs geht immer wieder geleistete Ausbildungsarbeit verloren weil Spieler den Clubs wechseln oder gerade im Nachwuchs einfach aufhören zu spielen.

Ab welchem Alter muss ein Nachwuchsspieler bei einem Club gespielt haben um als eigener Junior zu gelten?
Wenn man die hinteren Blöcke mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs füllen kann, besteht für die auch die Möglichkeit in die vorderen Linien auf zu steigen.

Original geschrieben von: crit. hanger-on
Zgraggen ist doch ein waschechter Zuger Junior...

Auch wenn das Ausbildungssystem einmal fertig ausgebaut ist, heisst dies nicht, dass man punktuell nicht auch versucht talentierte Spieler von anderen Clubs zu holen. Das System mit der Academy ist aber noch immer im Aufbau und so lassen sich auch transfers wie Zgraggen, Albrecht oder Zryd erklären.

hoch
#394842 - 06/08/2018 07:23 Re: Saison 18/19 [Re: Derzmä]
Caipi Offline
Veteran

Registriert: 31/08/2006
Beiträge: 2945
Original geschrieben von: Derzmä


Abwerbungen/Wechsel wird es immer geben und es gibt wohl kaum Spieler welche ihre Karriere vom Bambini bis Rücktritt im gleichen Verein spielen. Teilweise werden sie von einem anderen Club abgeworben weil der ein grösseres Potential in ihm erkennt, teilweise erhoffen sich die Spieler beim neuen Club bessere Möglichkeiten oder vielleicht passt einfach etwas im alten Club nicht. Natürlich ist es für kleine Clubs hart wenn sie den ausgebildeten Nachwuchs an grössere Clubs verlieren, auch bei den "grossen" Clubs geht immer wieder geleistete Ausbildungsarbeit verloren weil Spieler den Clubs wechseln oder gerade im Nachwuchs einfach aufhören zu spielen.


Natürlich gibt es Abwerbungen und Wechsel immer. Aber wenn man sich gross als Ausbildungsclub mit einem Farmteam rühmt, das lieber auf Eigengewächse setzt und dann Spieler wie Z'Graggen verpflichtet, dann sorgt dies bei der Konkurrenz halt schon für ein ziemliches Lächeln. Wenn man es wirklich ernst meinen würde mit dem Konzept, dann hätte man nämlich selbst ein paar Z'Graggens im Team.
_________________________
1312 hetsi gseit

hoch
Seite 3 von 82 < 1 2 3 4 5 ... 81 82 >

Moderator:  Martin, Role, Samuel Hufschmid