Offizielles Forum des EHC Visp
http://visp.hockeyforum.ch
Seite 11 von 23 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 22 23 >
Optionen
#386011 - 13/02/2018 12:16 Re: Saison 2017/18 [Re: Reto Kläy]
Palumbus Offline
Mitglied

Registriert: 30/03/2015
Beiträge: 91
Original geschrieben von: Reto Kläy
Kopf hoch, der Besuch in Brigerbad wartet schon sehr bald als Zeichen der Entschädigung für die wieder sehr kurze Saison...

Die Länge der Saison würde mich ja gar nicht stören wenn wir dafür während der Meisterschaft einen bissigen und willigen EHC sehen würden.
Aber so machts einfach keine Freude.

hoch
#386013 - 13/02/2018 12:31 Re: Saison 2017/18 [Re: Palumbus]
EXIL VS Offline
Profi

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1431
Ort: Aargau
Original geschrieben von: Palumbus
Original geschrieben von: Reto Kläy
Kopf hoch, der Besuch in Brigerbad wartet schon sehr bald als Zeichen der Entschädigung für die wieder sehr kurze Saison...

Die Länge der Saison würde mich ja gar nicht stören wenn wir dafür während der Meisterschaft einen bissigen und willigen EHC sehen würden.
Aber so machts einfach keine Freude.


Also "willig" sind die Spieler meiner Meinung nach. Das kann man ihnen nicht vorwerfen. Schau dir mal den Altersdurchschnitt an der Mannschaft die im Moment aufs Eis geschickt wird. Aktuell dürfte selbst GCK älter sein. Das ist ja bei uns eine Juniorentruppe.
Evtl. liegt es an der fehlenden Kaltblütigkeit. Die man entweder als "Talent" in die Wiegeschale erhalten hat oder auch zum Teil antrainieren kann.
_________________________

hoch
#386040 - 14/02/2018 01:26 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
Spanky82 Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2006
Beiträge: 56
Ort: Visp
Hallo Zusammen,

Im Gegensatz zu vielen hier (schmunzel), bin ich nicht der Meinung, dass wir gegen Langenthal in den Playoffs keine Chance haben werden. Immerhin konnten wir in 8(!) Aufeinandertreffen 5 mal als Sieger vom Platz. Von daher ist mir Langenthal sympatischer als Rappi, Olten oder Ajoie. Wer Meister werden will, muss sich so oder so gegen Langenthal und Rappi durchsetzen. Dann machen wir das halt im Viertefinale und im Halbfinale.

Zudem finde ich die Strategie, die der EHC Visp fährt richtig. Man will eine Mannschaft aufbauen. Das geht am besten mit jungen und motivierten Spielern. Aber ein Aufbau einer neuen Mannschaft braucht Zeit. Das geht länger als ein paar Monaten und wahrscheinlich auch länger als ein Jahr. Punktuell verstärken, die eigenen Spieler vorwärts bringen, sie mit dem Club identifizieren und dann in zwei, drei Jahren ein Topteam haben.
Die Hamsterkäufe kurz vor Playoffbeginn kosten nur Geld. Was für ein super talentierter Spieler ist den schon auf dem Markt? Keiner... Man kriegt also höchstens C-Ware zum Preis von A++. Da macht es durchaus Sinn, das Geld in eine Anzeigetafel in der neuen Halle zu investieren.

Auch die jungen "Einheimischen" bereiten mir Freude. Hey, die haben die letzten Jahre immer nur auf der Ersatzbank gehockt, weil sie nie eine faire Chance gekriegt haben. Nur vom Zuschauen, wird man nicht besser. Es braucht viel Spielpraxis und Selbstvertrauen und dann kommt das gut.
Übrigens machen wir sehr gute Fortschritte. Die letzten Jahre waren die Visper die Schiessbuden der Liga. Und jetzt kassieren wir kaum noch Tore. Man sieht, dass daran gearbeitet wird.

Offense wins Games, Defense wins Championships... in dem Sinn freue ich mich auf den nächsten Monat...

hoch
#386379 - 19/02/2018 12:25 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
Steve-O Offline
Profi

Registriert: 01/12/2013
Beiträge: 610
Ort: Visp, VS
Was ist denn das bitteschön für ein Weichei Getue heute im WB?

"Eine Ehre gegen den Meister"... Hallo??? Respekt ist selbstverständlich richtig und ein Muss, aber Ehrfurcht? Also bitte! Es müsste heissen: "Sie sind Favorit, aber wir werden ihnen unter die Haut fahren und kämpfen" oder so ähnlich.

Bei den Verstärkungen hofft man auf "Goodwil" der Partnerteams... Das ist so, als würde man mit einem Fünfliber in die Migros gehen und hoffen es würde dann für 3 Pack Bio Eier reichen... Wo ist denn der Ehrgeiz???

Vielleicht ists ja nur Fassade. Aber mit solchen Äusserungen verbreitet man nicht gerade Optimismus... Ich hoffe wirklich, dass die neue Halle den Aufschwung bringt, aber bis dahin müssen wir wohl weiter unten durch.
_________________________
HOPP VISP! GO KINGS GO!

hoch
#386417 - 19/02/2018 19:56 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
Rick Online   content
Veteran

Registriert: 05/04/2003
Beiträge: 1651
Ja, diese Aussagen haben mich heute auch ein wenig erschrocken.

hoch
#386428 - 20/02/2018 07:33 Re: Saison 2017/18 [Re: Steve-O]
Reto Kläy Offline
Profi

Registriert: 01/12/2003
Beiträge: 603
Ort: visp
Original geschrieben von: Steve-O
...
Bei den Verstärkungen hofft man auf "Goodwil" der Partnerteams
...


War das nicht schon die ganze Saison so dass man ständig damit gerechnet hat dass gewisse Positionen mit Verstärkungen aus Bern/Davos ausfüllen wollte damit das Budget nicht so strapaziert wird?? Ich hoffe sehr dass ich mich irre, aber irgendwie denke ich nicht dass man Lthal wirklich in Bedrängnis bringen kann und wäre schon stark überrascht wenn wir noch 3 Heimspiele besuchen können... Würde mich jedoch auch gerne irren und wir starten mal wieder eine PlayOff Serie wie 2011 oder 2014...

hoch
#386543 - 20/02/2018 15:41 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
Steve-O Offline
Profi

Registriert: 01/12/2013
Beiträge: 610
Ort: Visp, VS
Ja, sicher war das so. Aber zumindest in den Playoffs, wo es um etwas geht, sollte man dieses Haltung vielleicht ändern.

Damals (11 und 14) hatte man die genaue gleiche Infrastruktur. Man hatte gute Playoffverstärkungen geholt (u.a. Andrighetto, Siegrist) 3. Ausländer (Brulé, James) die wesentlichen Anteil am Erfolg hatten. Man hatte Mut zum Risiko, was belohnt wurde. Auch mit zusätzlichen Einnahmen. Diese Sparerei geht mir langsam zu weit... Klar sind gesunde Finanzen wichtig. Aber wie gesagt, unter Borter hatte man etwas riskiert und viel gewonnen.
_________________________
HOPP VISP! GO KINGS GO!

hoch
#386554 - 20/02/2018 15:57 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
gregy Offline

Mitglied

Registriert: 02/11/2010
Beiträge: 316
Ort: Wallis
Kein Risiko keine Emotionen und somit keine Hoffnung. Warum soll ich das unterstützen? Mir ist es keine Ehre gegen den Meister ein PO Spiel schauen zu gehen. Wennschon mit 1-2 Verstärkungen und aller Motivation den Meister einschüchtern und aus den PO werfen. Definitiv war es unter Borter nie langweilig und man konnte sich ärgern oder freuen. Jetzt ist es einfach so wie es ist. Man kann auch Curling schauen, da motzen sich manchmal 2 an...

hoch
#386575 - 20/02/2018 17:00 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
EXIL VS Offline
Profi

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1431
Ort: Aargau
Naja wir haben ja unsere Partnerteams. Bern gibt uns evtl.für einige Spiele Heim, wenn wir Glück haben. Die Olympia-Helden werden ja top erholt zurück kommen. Auch ein NLA Ausländer haben wir mit B Lizenz unter Vertrag. Wer das sein soll, darf nicht kommuniziert werden. Warum auch immer!? Ob der für Visp auflaufen wird, ist mehr als fraglich.
Die Fans in Visp besuchen so oder so die Litternahalle. Kein Risiko = kein Erfolg. Das wird auch mit neuer Halle so sein. Man muss sich ja nicht mit Millionen verschulden, aber etwas Wagnis braucht es im Sport schon.
Da bleibt uns nichts anderes übrig, als dem EHC Truffer nach zu trauern.

R.I.P Richard Truffer


_________________________

hoch
#386635 - 21/02/2018 14:42 Re: Saison 2017/18 [Re: EXIL VS]
EXIL VS Offline
Profi

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1431
Ort: Aargau
Himelfarb kann es ja nicht sein oder doch?
_________________________

hoch
Seite 11 von 23 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 22 23 >