Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 24 von 45 < 1 2 ... 22 23 24 25 26 ... 44 45 >
Optionen
#397701 - 18/11/2018 19:07 Re: Saison 2018/19 [Re: Highlander]
Maestro69 Offline
Profi

Registriert: 21/09/2005
Beiträge: 521
Ort: Chur
Seit wann schaust du dir denn Spiele in Chur an, Riga (anhand deiner früheren Posts würdest du dir wahrscheinlich vorher ein Finger abschneiden)? Also ist dein zweiter Satz gegenüber dem ersten völlig unlogisch...

hoch
#397834 - 21/11/2018 20:05 Re: Saison 2018/19 [Re: Highlander]
Riga06 Offline

Profi

Registriert: 30/09/2009
Beiträge: 514
Aha, also doch! Jetzt brauchen die Capricörner doch tatsächlich Hilfe aus der Plauschliga. Ob das wohl den etwas gehobenen Ansprüchen gewisser Leute aus dem Umfeld des EHC genügen mag? Man darf gespannt sein...
_________________________
Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe zu kotzen

hoch
#397839 - 21/11/2018 23:34 Re: Saison 2018/19 [Re: Riga06]
capa Offline
Mitglied

Registriert: 21/09/2005
Beiträge: 116
Ort: Chur,Ringstrasse
Wenn Du die 2Wilden Jungen meinst, die haben ihre A Lizenz in Chur und nicht in Arosa. Arosa war froh, dass Sie bis jetzt Arosa geholfen haben über die Zeit mit den Spielern , die in def RS waren und nun kammen auch noch verletzte dazu. Nun hat Chur Probleme mit verletzten und da spielen Sie logischerweise bei Chur. Das kann ja vielleicht am Samstag schon wieder anders sein.Ich find es cool wenn es so läuft und profitieren können beide Mannschaften.. Ich finde die Diskussion wer von beiden Clubs nun den Grössern in der Hose hat sowiso absoluter Schwachsin und Bullshit!!Es braucht beide Mannschaften ob nun der Bär, die Sonne, die Entschädigung oder was auch immer dem Spieler den Ausschlag gibt für welchen Club er spielt. Und das sehen auf beiden Seiten nicht alle ein. Habe fertig!


Bearbeitet von capa (21/11/2018 23:35)

hoch
#397859 - 22/11/2018 13:04 Re: Saison 2018/19 [Re: capa]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3668
Ort: Südliches Chur-Süd
Original geschrieben von: capa
. Ich finde die Diskussion wer von beiden Clubs nun den Grössern in der Hose hat sowiso absoluter Schwachsin und Bullshit!!Es braucht beide Mannschaften ob nun der Bär, die Sonne, die Entschädigung oder was auch immer dem Spieler den Ausschlag gibt für welchen Club er spielt. Und das sehen auf beiden Seiten nicht alle ein. Habe fertig!


ähh... hallo Sport, Vergleich, Wettkampf, Rivalität?! Dieser Eishockeysport treibt schon seltsame Blüten bei Gewissen... das ist doch genau das Salz in der Suppe, warum Fans und Zuschauer ins Stadion gehen... weil man sich mit dem Verein identifiziert und genau die oben beschriebene Punkte erleben möchte... ansonsten kann ich es mir auf der Couch gemütlich machen und NHL schauen, da erlebe ich schönere Spielzüge und Checks.

Bleibe dabei, entweder richtig was auf die Beine stellen (gemeinsames NL-Vereinsprojekt) oder dann getrennt und richtig.


Bearbeitet von rote Front (22/11/2018 13:05)

hoch
#397952 - 26/11/2018 12:51 Re: Saison 2018/19 [Re: rote Front]
Tumasch Offline
Profi

Registriert: 08/04/2003
Beiträge: 754
Ort: Chur
wow, was für a jubiläum! sportlich simmer wider amol döt aglangt wo dr ehc aso all 3 - 4 johr heraglangt: an da igang zur höll.

zu guater letscht hanni au no dr jubiläumsbecher aswo verlora. gscheht miar ganz recht, warum gohni au immer döt herra wo dä club spielt!

dabi bruchts aso wenig, und z für brennt bi da fans.

optimistisch stimmt mi schu dr abstimmigsentscheid für da isball. aso werden miar wenigschtens in zuakunft a tolli infrastruktur ha. jetz münmer nu no luaga, dass miar au no a club henn wo dia nutza kann!

ach jo: ufgeh zellt nit!

hoch
#397987 - 27/11/2018 06:48 Re: Saison 2018/19 [Re: Highlander]
Khuri Offline

Mitglied

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 273
1. Danke dem ehcfans Schreiber für den passenden Vorbericht zum Basel Spiel! Wiedermal genau die Stimmungslage getroffen!

2. Knuchel scheint sich ja gemäss Aussage in der BZ von gestern abgefunden zu haben....macht mich wütend sowas! Vom offenbar nicht vorhandenen Spielermaterial für diese Liga in der Region zu jammern anstatt ein gescheites Marketing zu betreiben damit Zuschauer und Sponsoren kommen um sich halt auch etwas leisten zu können...tragisch! Ich wiederhole mich, der Anspruch einer Stadt wie Chur darf nicht sein, lediglich in der vierthöchsten Liga zu spielen...nicht mit diesem Zuschauerpotential, nicht mit diesen Junioren, nicht mit der bald zusätzlich vorhandenen Infrastruktur...

hoch
#398032 - 27/11/2018 18:54 Re: Saison 2018/19 [Re: Highlander]
Loiner Offline
Mitglied

Registriert: 19/01/2008
Beiträge: 140
Mit der Abdankung von Arno und den Wahlen am Sonntag ist das Momentum jetzt einfach auf unserer Seite. Heute wird es Punkte geben und am Ende werden wir nicht absteigen.
_________________________
"Onkel Jack kannte sie alle. Wen er nicht kannte, den musste er auch nicht kennen."

hoch
#398038 - 27/11/2018 21:24 Re: Saison 2018/19 [Re: Highlander]
Rickbert Haase Offline
Profi

Registriert: 06/09/2004
Beiträge: 1438
Hätte (hätte Fahrradkette) ich das nötige Kleingeld, dann wäre jetzt der ideale Zeitpunkt den EHC wieder great again zu machen. Diese Saison nicht absteigen und dann durchmarschieren, die Gelben runterziehen und dann wider der einzige Club im Kanton sein. So wie es sich gehört. Hauptstadt regiert. Alles andere ist Gugus und Pflästerlipolitik. Grosse Ziele muss man haben, dass man vorwärtskommt – nur Jammern hat noch nie ein Spiel gewonnen. Also, Eier auspacken und etwas Mut zeigen – schliesslich überträgt sich die Stimmung vom Vorstand auch schnell auf alle anderen der EHC-Familie (Fans, Junioren, Sponsoren etc.). Hopp EHC!
_________________________
Zum währschaften Zmittag oder Znacht sind Wähen mit Fleisch im Nu zubereitet. Schön, wenn Sie noch Zeit finden, auch den Teig selber zu machen!

hoch
#398040 - 27/11/2018 22:17 Re: Saison 2018/19 [Re: Highlander]
Khuri Offline

Mitglied

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 273
Sachen gibts?? Kann mich mal jemand in den Arm zwicken??

hoch
#398053 - 28/11/2018 10:54 Re: Saison 2018/19 [Re: Khuri]
Tumasch Offline
Profi

Registriert: 08/04/2003
Beiträge: 754
Ort: Chur
Sachen gibt's, die gibt es eigentlich gar nicht, aber der reihe nach. eigentlich chancenlos reiste unser ehc zum nachtragsspiel nach basel. nach dem einlaufen war schnell klar: kein sieber, kein scherri, kein lele und, und, und...... von chancenlos gehts eigentlich noch eine runde tiefer, und dann das!

eine topmotivierte, spielfreudige rumpftruppe zeigte den reichlich überheblichen bebbis schnell was sache ist. von anfang an top präsent, gnadenlos effizient (albertli musste sein time out nach dem 0:2 schon recht früh nehmen, genutzt hat es nix), fore und back checking eine wahre freude. jeder scheibenführende basler wurde sofort gestört, jeder check fertig gemacht.

interessanterweise musste man um den sieg nicht wirklich angst haben, auch wenn wir ja wissen, dass 3 tore schnell weg sind. trotzdem glaubte man seinen augen nicht zu trauen, so stellen wir uns einen auftritt des ehc chur vor. von der eigenen bank, von den mitspielern und vom staff angefeuert wie von einer horde ehc fans, wurden diese punkte eingefahren.

aus diesem aufopferungsvollen kollektiv sollte man eigentlich niemanden hervorheben, 2 mann muss ich allerdings trotzdem speziell erwähnen:

- cyrill bischofberger ist schon längere zeit top, und momentan so etwas wie der heimliche leader der mannschaft.
- dario caduff: zugegeben nicht in allen spielen, die er gemacht hat ganz stilsicher, gestern aber absolut der hammer. von beginn weg der ruhige rückhalt, den sich eine mannschaft wünscht. im verlaufe des spiels mit 3,4 oder was weiss ich wie vielen big saves, die hätten es auch in die nhl high lights geschafft.

vielleicht war das nur möglich, weil der druck weg war, oder weil der gegner überheblich aufgetreten ist, mir ist das egal. seit gestern schaue ich wieder hoffnungsvoller auf die restliche saison.

chapeau jungs, und: ufgeh zellt nit! smile

hoch
Seite 24 von 45 < 1 2 ... 22 23 24 25 26 ... 44 45 >

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi