Seite 8 von 8 < 1 2 3 4 5 6 7 8
Optionen
#380236 - 16/11/2017 17:45 Re: Transfers 17-18 [Re: derpaul]
cordon bleu Offline
Mitglied

Registriert: 12/04/2015
Beiträge: 63
Ort: Zu Hause
Original geschrieben von: derpaul
ach cordon blöd, sorge nur dafür, dass du dich für kurze zeit einmal wieder über etwas freuen kannst(der grund dafür finde ich aber schon sehr lächerlich) und dazu hier deine meinung abgibst.


Ach wenn der SCB endlich denn Transfer von F. Randegger bekannt geben würde,wäre ich schon seeehr glücklich... grin

hoch
#380872 - 29/11/2017 09:53 Re: Transfers 17-18 [Re: cordon bleu]
SCB-Fan Jufi Offline
Mitglied

Registriert: 01/12/2014
Beiträge: 104
"Halbzeit" in der qualifikation. zeit für eine kleine zwischenbilanz:
Rang 1, 58 Punkte, mit 95 Toren am meisten erzielt und mit 50 am wenigsten erhalten.

Meine Noten:
Genoni -5.5 - der gewohnt souveräne und starke rückhalt. aktuell der beste schweizer goalie
Caminada -3 - von so einem routinierten ersatzmann darf man, wenn er spielt, doch etwas mehr erwarten. ist zu langsam und insgesamt überfordert. einmal mehr miserable fanquoten.
Andersson - 4.5 - defensiv mit (zu) vielen fehlern, er bräuchte einen defensiven partner wie bidu, dafür gefällt er offensiv immer mehr
Blum - 4 - nach seiner verletzung zwar punktemässig stark, aber doch mit zu vielen fehlern
Burren - 4.5 -für seine erste nla-saison macht er seine sache sehr gut.
B.Gerber -4.5 - wie gewohnt, defensiv solid und zuverlässig, was will man mehr?
Kamerzin -3.5 -hat immer noch nicht eine rolle gefunden. insgesamt zu wenig. in bern wird er wohl nicht glücklich, deshalb für mich trotz vertrag ein transferkandidat.
Krueger -3.5 - von einem nationalspieler mit seiner erfahrung(und seinem gehalt) darf man mehr erwarten. schlicht zu langsam in seinen aktion und auch zu viele fehler,, welche dann zu gegentoren führen. einem so routinierten spieler dürfte das eigt. nicht passieren. dafür sicherer penaltyschütze und boxt auch mal gerne.
Noreau -4 -hat bereits jetzt schon praktisch gleich viele skorerpunkte wie letzte saison. abzug gibts aber für seine (bekannte) defensive fahrlässigkeit. vielleicht sollte man noro anstelle von der 37 im sturm auflaufen lassen. ein versuch wärs wert.
Untersander - 4.5 -defensiv mit den üblichen patzern, offensiv allerdings noch nicht so dominant wie letzte saison
Arcobello -5 -scheint nicht mehr so dominant wie leteze saison zu sein, aber das ist jammern auf hohem niveau.
A.Berger - 4 - ein dankbarer kämpfer für die vierte linie, nicht mehr oder weniger
Bodenmann - 4.5 -seit seinem abgang zum z, wirkt er "befreit". doch sein potential schöpft er weiterhin nicht ganz aus.
Ebbett - 5.5 - der topskorer. endlich mal verletzungsfrei, zeigt er seine grosse klasse und wichtigkeit. eine wichtige leaderfigur
Haas - 5 - hat beim scb sofort fuss gefasst und zeigt gute leistungen
Heim -4 -dafür das er nur begrenzt eiszeit erhält, erfüllt er seine aufgaben gut. aussicht auf einsätze in nächster zeit sind leider nicht zu erwarten. schade eigentlich. aber besser er erhält bei den eliten oder in visp eiszeit als die wolldecke, das nützt ihm mehr.
Hischier - 4 -nach langer verletzung muss er sich
Kämpf - 4 -sein einsatz ist zwar generös, aber dafür dass er meistens in einer toplinie spielen darf, kommt doch zu wenig. den vertrag bitte nicht verlängern
Meyer - 3.5 - hat es unter kari enorm schwierig. sobald er einen fehler begeht, fasst er die wolldecke. er müsste in einer offensiven linie auslauf erhalten, dann kommen seine stärken zum tragen. aber erhält ja die chance dazu nicht, bzw. zu wenig. in der 4. linie ist sein talent verschenkt. wird keine zukunft beim scb haben
Moser -5 -der captain geht mit gutem beispiel voran und sorgt mit seiner linie für die offensive musik
Pyörälä - 3.5 - warum die finnische nulpe immer spielen darf, weiss nur der kari. offensiv ohne grossen einfluss, defensiv noch einigermassen ok. insgesamt zu wenig von einem hochgelobten ausländer. bei mir hätte er einen stammplatz auf der tribüne oder das einweg-ticket nach finnland
Randegger - 3 -eine fehlbesetzung. wieso der immer auflaufen darf obwohl er überhaupt nichts kann, ist fragwürdig. eine verlängerung seines vertrages wäre eine bodenlose frechheit und ein grosser fehler.
Raymond - 4.5 -schwierig für ihn, da ihm die finnische nulpe zu oft vorgezogen wurde. denn der mason ist überall besser als die 37.
Rüfenacht - 5 - endlich ist er auch schon mal in der quali da und nicht nur für wenige spiele in den playoffs. profitiert natürlich enorm, dass er mit arco und moser in einer eingespielten (offensiv)linie auflaufen darf
Scherwey -5 -trischu trifft doch recht häufig. eigentlich ungewohnt von ihm, genauso, dass er bisher sehr wenig zeit auf der strafbank verbüssste. harmoniert bislang gut mit haas

Jalonen -4 - die resultate stimmen. was mir aber immer noch nicht gefällt, ist die überforcierung der "besten" kräfte, das gefällt mir gar nicht. und kari soll aufhören zu jammern, er hat genügend alternativen zur verfügung um den einen oder anderen eine pause zu gönnen. doch er nutzt das zu wenig aus, da er den jungen nicht vertraut, aus welchen gründen auch immer.


Keine benotung (zu wenig einsätze):
c.gerber, wolf, a.marti
kein einsatz: dubois

hoch
#383197 - 10/01/2018 09:46 Re: Transfers 17-18 [Re: SCB-Fan Jufi]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 773
eklat in lugano! brunner gefeuert, per sofort zum scb!
damien brunner muss nach dem eklat (siehe blick-bericht von heute) den hc lugano per sofort verlassen. keine sorge. Damien Brunner hat bereits einen neuen Arbeitgeber gefunden und wird sich per sofort dem SCB anschliessen. In Bern erhält der Nationalstürmer einen 3 Jahresvertrag und wird mit der Trikot-Nr. 69 auflaufen. Schon bald beginnt Damien Brunner an der Uni Bern ein Studium. Das dürfte auch ein wesentlicher Grund für den sofortigen Wechsel gewesen sein.

hoch
Seite 8 von 8 < 1 2 3 4 5 6 7 8