Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 >
Optionen
#382286 - 28/12/2017 15:31 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Jonas]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Läck ist dieser Stefan Bührer ein langweiliger Kommentator. Der bringt kein Feuer nichts ins Spiel. Da ist Claude Jaggy, der gegen viele My Sports Plus Kommentatoren auch nicht ankommt, noch um Welten besser als der Langweiler Bührer. Wirklich schlimm und man kann das Spiel leider nicht bei einem anderen Sender sehen. Der macht die Spiele mit seiner Art völlig kaputt. mad
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#382295 - 28/12/2017 18:08 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Roensi]
poo Offline
Mitglied

Registriert: 18/10/2008
Beiträge: 153
Ist doch super sonst könntest du deinen Frust nicht rauslassen!

hoch
#382304 - 28/12/2017 21:20 Re: Spengler Cup 2017 [Re: poo]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: poo
Ist doch super sonst könntest du deinen Frust nicht rauslassen!

Kein Frust laugh
Ist aber eine Schande so einer!!!!!
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#382317 - 28/12/2017 22:44 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Roensi]
mosca bianca mendrisio Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 6954
Ort: mendrisio
glaube der SC ist im Moment sportlich nicht mehr so spannend wie auch schon, vor dem Turnier waren die Schweiz und Kanada die Favoriten in Ihrer Gruppe und haben auch prompt ihre zwei Spiele souverän gewonnen.
zu den SRF Kommentatoren, da kann ich zum Glück auf RSI oder TSR umschalten, heute (habe nur einige Male umgeschaltet) hatte ich das Gefühl dass für Jaggy die Partie nur toll und interessant war solange der HCD führte...
_________________________


FORZA MAGICO LUGANO

hoch
#382351 - 29/12/2017 14:28 Re: Spengler Cup 2017 [Re: TheRealSchratti]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 745
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Läck ist dieser Stefan Bührer ein langweiliger Kommentator. Der bringt kein Feuer nichts ins Spiel. Da ist Claude Jaggy, der gegen viele My Sports Plus Kommentatoren auch nicht ankommt, noch um Welten besser als der Langweiler Bührer. Wirklich schlimm und man kann das Spiel leider nicht bei einem anderen Sender sehen. Der macht die Spiele mit seiner Art völlig kaputt. mad


Ich fand Schweizer Sportkommentatoren noch nie gut. Ist doch am SC seit Ewigkeiten immer dasselbe unkritische Kommentatoren-Gelaber und -Geschreie (man erinnere sich an Jan Billeter....). Was die SRG da jeweils bietet, ist doch "Glanz&Gloria fürs Eishockey" mit all diesen (Möchtegern-)Promis. Einfach peinlich.

Aber ich denke mal, dass der SC mit seinem Eishockey-Monopol in der Altjahreswoche langsam aber sicher am Ende ist. Der Modus wurde geändert, andere Schweizer Teams eingeladen, jetzt die CH-Nati, trotzdem nimmt das Zuschauerinteresse immer mehr ab. D. h. es gibt auch aus rein objektiver Sicht eigentlich keine Argumente mehr für diese Monopolstellung.

Neu hat man jetzt ja seit einiger Zeit auch die Cup-Spiele und regelmässig CHL. Die Terminproblme sind noch grösser als in früheren Jahren. Aber Hauptsache, man würgt im Janar 2018 circa 15 Meisterschaftsspiele in 30 Tagen pro Team durch.

Und nein: Es braucht keinen SC, damit die Nati Testspiele absolvieren kann. grin

hoch
#382353 - 29/12/2017 16:08 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Bundy, Al Bundy]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: Bundy, Al Bundy
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Läck ist dieser Stefan Bührer ein langweiliger Kommentator. Der bringt kein Feuer nichts ins Spiel. Da ist Claude Jaggy, der gegen viele My Sports Plus Kommentatoren auch nicht ankommt, noch um Welten besser als der Langweiler Bührer. Wirklich schlimm und man kann das Spiel leider nicht bei einem anderen Sender sehen. Der macht die Spiele mit seiner Art völlig kaputt. mad


Ich fand Schweizer Sportkommentatoren noch nie gut. Ist doch am SC seit Ewigkeiten immer dasselbe unkritische Kommentatoren-Gelaber und -Geschreie (man erinnere sich an Jan Billeter....). Was die SRG da jeweils bietet, ist doch "Glanz&Gloria fürs Eishockey" mit all diesen (Möchtegern-)Promis. Einfach peinlich.

Aber ich denke mal, dass der SC mit seinem Eishockey-Monopol in der Altjahreswoche langsam aber sicher am Ende ist. Der Modus wurde geändert, andere Schweizer Teams eingeladen, jetzt die CH-Nati, trotzdem nimmt das Zuschauerinteresse immer mehr ab. D. h. es gibt auch aus rein objektiver Sicht eigentlich keine Argumente mehr für diese Monopolstellung.

Neu hat man jetzt ja seit einiger Zeit auch die Cup-Spiele und regelmässig CHL. Die Terminproblme sind noch grösser als in früheren Jahren. Aber Hauptsache, man würgt im Janar 2018 circa 15 Meisterschaftsspiele in 30 Tagen pro Team durch.

Und nein: Es braucht keinen SC, damit die Nati Testspiele absolvieren kann. grin

Billeter bringt beim Kommentieren, siehe WM, noch Emotionen rein. Was die zwei Clowns am SC nicht anmähernd können.

Zuschauerschwund würde ich nicht sagen, da jedes Spiel praktisch ausverkauft ist. Die Stimmung ist nur noch auf das Karton Geräusch getrimmt. Da wsr die Stimmung in früheren Jahren am SC um Welten besser.

Bei allen anderem stimme ich dir zu!!

P.S. Dieses Dyn. Riga würde bei uns nie und nimmer in die Playoffs kommen. Die dachten sich wohl als KHL Team könne man gegen andere europ. Teams aus anderen Ländern einfach so gewinnen. Die müssten schauen auch bei uns nicht letzter zu werden. Die sind so was von sack schwach. Haha laugh
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#382364 - 29/12/2017 20:36 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Roensi]
Nr.14 Offline
Veteran

Registriert: 21/10/2004
Beiträge: 4394
Ort: Lostorf
Es hätte doch Platz für beides, Meisterschaft und Spenglercup !
Die anderen Klubs könnte sicher 2-3 Runden spielen.

Schlimm finde ich vor allem dieses gejammer von den Bündner. Klar
sind es viele Spiele in dieser Zeit, aber es ist ja auch ihre Haupteinnahmequelle. Also, hört auf zu jammern und ertragt es wie Männer.
_________________________
HOPP OUTE ! ! !

GO KINGS GO ! ! !

HYVÄÄ KÄRPÄT ! ! !

hoch
#382365 - 29/12/2017 20:50 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Nr.14]
poo Offline
Mitglied

Registriert: 18/10/2008
Beiträge: 153
Original geschrieben von: Nr.14
Es hätte doch Platz für beides, Meisterschaft und Spenglercup !
Die anderen Klubs könnte sicher 2-3 Runden spielen.

Schlimm finde ich vor allem dieses gejammer von den Bündner. Klar
sind es viele Spiele in dieser Zeit, aber es ist ja auch ihre Haupteinnahmequelle. Also, hört auf zu jammern und ertragt es wie Männer.


+1000

hoch
#382372 - 29/12/2017 23:11 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Nr.14]
Bundy, Al Bundy Offline
Profi

Registriert: 22/04/2008
Beiträge: 745
Original geschrieben von: Nr.14
Es hätte doch Platz für beides, Meisterschaft und Spenglercup !
Die anderen Klubs könnte sicher 2-3 Runden spielen.

Schlimm finde ich vor allem dieses gejammer von den Bündner. Klar
sind es viele Spiele in dieser Zeit, aber es ist ja auch ihre Haupteinnahmequelle. Also, hört auf zu jammern und ertragt es wie Männer.


Finde ich auch, das ist schon ziemlich freches Theater, was dieser Verein da veranstaltet. Da wird doch die Meisterschaft zur mutmasslich besten Spielzeit extra unterbrochen, damit sie ihre Kassen füllen können, und dann sind die noch ständig am Jammern? Von diesem Joch könnte man sie deshalb befreien. grin

Aber du hast Recht: Es sollte problemlos möglich sein, Meisterschaft und SC parallel zu spielen. Einfach ohne dieses SRG-Gepushe. Ein schlauer Spielgestaltler sollte es hinbekommen, dass die übrigen Teams zu dieser Zeit ich sage mal 2x ein Heimspiel und 1x auswärts ein Spiel haben (oder auch Formel 2x2).
Aber ich denke, es hat schon seinen Grund, weshalb Funktionäre und Fans des HCD sich auch gegen solch eine "Halb-Variante" mit Händen und Füssen wehren: Ich vermute, dann würde der SC dermassen an Attraktivität verlieren, dass man ihn auch gleich ganz abschaffen könnte.

hoch
#382374 - 30/12/2017 00:55 Re: Spengler Cup 2017 [Re: Roensi]
Jonas Offline
Veteran

Registriert: 15/10/2001
Beiträge: 5051
Ach, die Spieler, die nicht am SC im Einsatz sind (Und das sind doch immer noch die Mehrheit aller Profis in der Schweiz) dürften doch ganz froh sein, dass sie es die Tage etwas ruhiger angehen können/dürfen und nicht auch noch 2-3 Runden spielen müssen.
_________________________
- Jonas

hoch
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 >

Moderator:  Martin, Samuel Hufschmid