Forum der SCL Tigers - Fans
Optionen
#377508 - 17/09/2017 11:09 Weltklasse Fans, aber kein Team
Profi-Kritiker Online   content
Veteran

Registriert: 25/02/2013
Beiträge: 2414
Stettler Martin, Lardi Federico, Zryd Miro, Ciaccio Damiano, Punnenovs Ivars, Albrecht Yannick-Lennart, Erkinjuntti Antti, Gagnon Aaron, Haas Lukas, Nüssli Thomas, Peter Emanuel.

Mindestens diese 11 Spieler hätten nächstes Jahr bei mir keinen Vertrag mehr.

Es liegt nicht an Ehlers. Sondern an Spielern die Bremsen und denen interne Machtstruckturen wichtiger sind als Leistungen. Eigentlich habt ihr das gleiche Problem wie Olten es hatte. Es gibt Spieler die nicht besser werden wollen als andere und dafür versuchen, dass die anderen Mitspieler schlechter werden als sie. Dazu setzen diese alles in Bewegung und man dreht sich im Kreis. So kann man die besten Spieler kaufen, sie werden von den oben genannten Spielern unter ihr Niveau regulieren.

Ehlers spielt ein System und dieses System heisst nicht einen Topf nach dem anderen zu bekommen. Schon alleine dies zeigt, dass nicht alle Spieler mitziehen. Spieler wie Nüssli schiessen ab und zu ein Tor, aber wie viele Tore bekommt man wegen ihm? Ciaccio kann nur zweiter Torhüter sein, es braucht einer der klar besser ist.

In Olten haben wir 15 Spieler ausgewechselt, das nachdem man jedes Jahr im Schnitt 2 Trainer verpuffte. Ja die langjährigen, verdienstvollen Spieler mussten gehen und siehe, jetzt haben wir eine Mannschaft.

Jörg Reber muss Ende Saison handeln und zwar lieber einer zu viel weg als zu wenig. Das muss mit Ehler besprochen werden. So wie Sion alle paar Monate den Trainer wechseln, macht keinen Sinn. So bekommt man keine Struktur und man hat dann immer den falschen Trainer zu den falschen Spielern.

Ob man den Sportchef jetzt wechseln will? Wenn er mit dem Trainer zusammen Ende Saison aufräumt, dann nein. Wenn jetzt Alibiübungen getätigt werden nur um den eigenen Kopf zu retten, dann lieber eher als später, denn so spart man Geld. Wir haben Köbi gehen lassen und Gus dafür mehr eingebunden. Ich bin mir nicht sicher, ob das so sogar die ideale Lösung ist, ohne Sportchef.

Euer Saisonziel ist realistisch gesehen nicht absteigen. Für mehr wird es nicht reichen in dieser Saison. Solltet ihr die Playout verlieren, dann würde ich mich ziemlich fest anbinden. Denn Rappi will rauf und bei uns stimmt im Augenblick alles, man könnte sagen, wir spielen ein Eishockey wie die Russen in den 70igern wink

hoch
#377510 - 17/09/2017 11:42 Re: Weltklasse Fans, aber kein Team [Re: Profi-Kritiker]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 773
von den von dir aufgezhälten spielern würde ich zryd und albrecht sicher nicht abgeben. die haben potential und bräuchten vertrauen und eiszeit. bei den torhütern müsste zuerst ein "besserer" bzw ein ersatz gefunden werden der konstanter als die aktuellen beiden goalies sind.

langnau hat auf dem transfermarkt schlecht eingekauft. klar haben sie nicht das gleiche grosse einkaufsbudget wie bsp. losan, zsc, lugano, scb etc. aber sie haben statt auf motivierte jüngere kräfte zu setzen haben sie leider eher auf "namen"(peter, lardi, etc.) gesetzt, deren zenit schon längst überschritten ist. zwar hat man endlich moggi und lindemann verabschiedet, dies aber mindestens 2-3 jahre zu spät. dafür hätte ich aber einen wie adrian gerber sicherlich nicht vor die tür gesetz. ein dankbarer spieler, der immer einsatz gezeigt hatte.
langnau müsste sofern der ligaerhalt gelingt, den mut haben, das team erstens zu verjüngen und radikal zu ändern. ob dies mit dem aktuellen sportchef geschieht, darf stark bezweifelt werden. grottenschwache ausländer, obwohl die stürmenden finnen momentan skoren. koistinen ist eine nulpe. defensiv schwach und anfällig und offensiv mit viel zu wenig einfluss. da hätte man besser einen sogenannten "operetten"-ausländer verpflichtet.
meiner meinung nach müsste langnau den mut haben und sich von der mehrheit der spieler zu trennen.
meiner ansicht nach müssten folgende spieler weg

abwehr:
lardi, stettler, müller, koistinen, randegger, balser, erni

sturm:
haas, peter, gagnon, r.gerber, kuonen, neukom, erkjunjuntti(oder wie der heisst), elo,himmelfarb,dostoinov,
n.berger, neukom, nüssli

fragezeichen:
gustafsson(wenn gesund könnte er wertvoll sein)
torhüter: die frage ist, findet man einen der a) finanzierbar ist und b) besser bzw. konstanter als die aktuellen beiden goalies agieren.

wenn ich dafür holen würde, spielt keine rolle. mein team hätte 25 spieler. ob es damit langnau besser laugen würde ist reine spekulation und hypotetisch. wie ich das team zusammenstellen würde, habe dies bereits dem reberischen jörg mitgeteilt.

hoch
#380985 - 30/11/2017 21:40 Re: Weltklasse Fans, aber kein Team [Re: derpaul]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 2782
Ort: Hochwacht
_________________________
1976 Meister vom SC Langnau
und war mittendrin statt nur dabei

hoch

Moderator:  Martin, Samuel Hufschmid, Ulle