Seite 2 von 2 < 1 2
Optionen
#376109 - 27/07/2017 21:19 Re: "Modefans" [Re: Ted]
LeDueff Offline
Veteran

Registriert: 18/02/2006
Beiträge: 2043
Ich mag ja auch allereli Löcher, aber IPA mag ich nicht. Schei.ss Modebiertrinker. Echte Biertrinker hauen sich Dosenweise Billiglagerbier in die Birne und brüllen am Bahnhof besoffen andere Menschen an. Jawohl! Hör mir auf mit IPA...

Im ernst: Ich mag die Hardcorefans, welche ihre ganze Leidenschaft und Kreativität da reinstecken, an jedes Spiel reisen, ihre Freizeit opfern, einfach Spass an der Sache haben. Ich mag die "Modefans", welche sich trotz der zahllosen anderen Möglkichkeiten dazu entschliessen ihr Geld dafür auszugeben, um im Schoren Männer beim Hockeyle zuzuschauen.
Aber warum muss der Hardcorefan im Auswärtssektor 60 Minuten lang seine besch...eidene Fahne schwingen, so dass ja keiner etwas vom Spiel sieht? Einfach nur so aus Gründen. Ist ja auch völlig egal, was auf dem Eis passiert. Vielleicht für ihn, aber dass andere Menschen vielelicht eine andere Motiviation für einen Spielbesuch haben, daran denkt er gar nicht.
Oder der Gelegenheitszuschauer, welcher das Gefühl hat, er hätte das gottgebene Recht sich in einer vollbesetzten Stehplatzkurve so zu verhalten, als wäre er der einizige Zuschauer im Stadion?
Wie wärs mit etwas gegenseitiger Rücksicht und einem Miteinander statt Gegeneinander?
Aber solange sich jeder immer in jeder Situation im Recht sieht und dieses angebliche Recht dann auch noch lautstark einfordert, wird sich auch nichts ändern. Zeitgeist? Vielleicht, darüber sollen die Philosophen diskutieren. Oder die Twitter User...
_________________________
„Wir müssen die Religion des Anderen respektieren, aber nur in dem Sinne und dem Maße, wie wir seine Theorie respektieren müssen, dass seine Frau schön ist und seine Kinder klug.“

hoch
#376309 - 08/08/2017 13:18 Re: "Modefans" [Re: Ted]
Aeros Offline
Profi

Registriert: 07/11/2003
Beiträge: 598
Ort: definitiv im Baselbiet
Was bin ich nun??

Ich habe während der 1. Liga Zeit die SCL Fahne aufrecht in den Wind gehalten, bin an alle Spiele gegangen, habe den SCL in der Valascia angefeuert (...gegen Faido) in Thun in der offenen Eisbahn Glacé gegessen und im Weihnachtswald in Sissach gejubelt.

Seit 20 Jahren wohne ich nicht mehr in der Region, komme aber pro Saison an rund 4 bis 6 Spiele und natürlich an die PO's.

Gelte ich nun als Modefan, weil ich nicht an jedes Spiel komme?
Bin ich nun ein Störfaktor in der Tribühne wenn ich zu Euch komme (ich reklamiere nicht wegen der Fahne :-))?

Sehr wohl ist ein Grossteil der Modefans eben auch SCL-Fan mit Leib und Seele, hat aber auch andere Prioritäten (Familie, Beruf, anderer Wohnort, auch Fussballfan, Unterstütz in der NLA (oder wie das auch heisst) einen Club, treibt selbst einen Zeitintensiven Job, arbeitet Schicht).

Da gibt's nur eins: heisst alle Fans willkommen, fordert sie auf Mitzusingen und Mitzufiebern - denn, da bin ich mit Euch einig; nur anwesend zu sein aber dem Handy mehr Aufmerksamkeit schenken ist doch eher in der Rubrik Modefan anzusiedeln.

Liebe Grüsse
_________________________
Stell Dir vor, Du hast den Forumname Aeros und Dein Team aus Houston TX wird aufgelöst.

hoch
#376347 - 09/08/2017 17:53 Re: "Modefans" [Re: Aeros]
Ted Offline
Mitglied

Registriert: 12/02/2006
Beiträge: 200
Ort: knapp auf aargauer Boden
Ja Aeros, das waren auch tolle Zeiten. Vor allem aber die Reisen nach Faido, resp. in die Valascia oder die legendären Carfahrten nach Adelboden und Grindelwald...

Ich bin genau deiner Meinung. Mehr erwarte ich weder von den Fans noch von den "Modefans". Einfach beidseits etwas mehr Anstand und Toleranz.

hoch
#376371 - 11/08/2017 11:17 Re: "Modefans" [Re: Ted]
Reflex Offline
Veteran

Registriert: 23/11/2003
Beiträge: 1825
Ort: Langenthal
Also Kostgänger sind solche, welche auf Kosten anderer konsumieren. Jeder der ein Ticket kauft fällt hier schonmal raus.
auch bezahlen wohl die meisten ihr Bier selber, was ebenfalls dem SCL zugute kommt.
Zuletzt muss noch erwähnt sein, dass der SCL - schenken wir den obigen Randnotizen etwas Aufmerksamkeit - ca. 2500 Modefans hat. Denn im Schnitt sind ca. 2000 an den Spielen. Also ist jeder zusätzliche Fan in den PO's ein Modefan.
Jetzt stellt euch vor, Game 7, Final, SCL-Rappi 2200 Zuschauer, da keine Modefans kamen... Mich hätte es angeschissen. Aber jedem das seine...

Ich für meinen Teil heisse die Modefans willkommen. Denn der eint oder andere könnte ja auch hängen bleiben. Und für die Stimmung wäre eigentlich die Streetside zuständig, war jedenfalls früher bei uns auf der anderen Seite noch so...
_________________________


hoch
Seite 2 von 2 < 1 2