Seite 1 von 4 1 2 3 4 >
Optionen
#374853 - 14/06/2017 16:07 Siders als Farmteam von Servette?
#67 Offline
Rookie

Registriert: 09/08/2006
Beiträge: 37

Gemäss Angaben von Hockeyfans:

=> http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/43182

Nach dem Aus in Martigny will Genf-Servette ein Farmteam in der NLB und hofft auf den HC Sierre.

Laut "lematin.ch" arbeitet Genf-Servette und dessen akribischer Manager Chris McSorley daran ein Farmteam zu gründen und nach dem Konkurs von Martigny als 12. Team in der NLB spielen zu lassen. Verschiedene Standorte sind dabei auf der Liste. Die Favorisierte Lösung wäre eine mit dem Erstligisten HC Sierre auf dessen Antwort man wartet. Martigny, Morges und Yverdon wären alternative Standorte. Falls es klappt, wollen die Genfer am 20. Juni die Liga-Versammlung für eine sofortige Aufnahme überzeugen.
_________________________
HCD

hoch
#374879 - 15/06/2017 08:29 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: #67]
Schattu'67 Offline
Veteran

Registriert: 14/01/2003
Beiträge: 2122
Was sagt unsere Klubleitung dazu???
Dass "Angebot" hätte vor Mt. kommen sollen?!?
_________________________
Musikgesellschaft Rhodania

"Zwangs-Pause" :-(
---------------------------
******************

hoch
#374881 - 15/06/2017 08:41 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: #67]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1903
Ort: Aargau
Ich hoffe man überlegt sich das keine Sekunde. Sierre mit seiner tollen Fanbase & Tradition hat eine eigenständige Mannschaft verdient.

hoch
#374886 - 15/06/2017 11:44 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: #67]
Crespo Online   content
Profi

Registriert: 26/01/2004
Beiträge: 1049
ich weiss nicht genau, was ich von dieser idee halten soll.
auf einer seite interessant, aber trotzdem würde ich es mehr als begrüssen, wenn unser hcs eigenständig bleibt!

hoch
#374890 - 15/06/2017 14:35 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: Crespo]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: Crespo
ich weiss nicht genau, was ich von dieser idee halten soll.
auf einer seite interessant, aber trotzdem würde ich es mehr als begrüssen, wenn unser hcs eigenständig bleibt!


Gut er wurde ja eigenständig bleiben, es kämen einfach ein paar Spieler von Servette ins Kader von Sierre. Analog dem EHC Winterthur...

Aber um einen direkten Aufstieg rechtfertigen zu können, müsste der HC Sierre den Status Farm Team erhalten. Diesen haben bereits die Teams aus Biasca/Ticino Rockets und der EVZ Academy.
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#374891 - 15/06/2017 14:41 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: Crackster]
Möhl Offline
Veteran

Registriert: 06/03/2005
Beiträge: 1862
Ort: TG
Original geschrieben von: Crackster
Gut er wurde ja eigenständig bleiben, es kämen einfach ein paar Spieler von Servette ins Kader von Sierre. Analog dem EHC Winterthur...


Naja, das NLA-Team bestimmt dann, wer beim Farmteam spielt und kann dann jederzeit (und gegen den Willen des Farmteams) Spieler vom Farmteam in die NLA holen. Das hat dann mit Eigenständigkeit nichts mehr zu tun.

hoch
#374894 - 15/06/2017 15:11 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: Möhl]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: Möhl
Naja, das NLA-Team bestimmt dann, wer beim Farmteam spielt und kann dann jederzeit (und gegen den Willen des Farmteams) Spieler vom Farmteam in die NLA holen. Das hat dann mit Eigenständigkeit nichts mehr zu tun.


Das ist bei jedem eigenständigen Team, welches Spieler ausleiht, der Fall... Somit ist Thurgau nicht eigenständig (Spieler des HCD), Langenthal ist es nicht (Spieler der SCL Tigers), Ajoie ist es nicht (Spieler des EHC Biel), Visp ist es nicht (Spieler des SCB)... Ich schliesse diese Liste jetzt nicht ab....
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#374908 - 15/06/2017 19:42 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: #67]
Crespo Online   content
Profi

Registriert: 26/01/2004
Beiträge: 1049
die führungsetage ist sich auch nicht sicher, was sie machen wollen!
eventuell werden sie schon diese woche informieren.
ich denke, es wird zu einer zusammenarbeit kommen, in welchem rahmen auch immer. affair a suivre.........

hoch
#374914 - 16/06/2017 02:07 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: Crackster]
EXIL VS Offline
Veteran

Registriert: 17/03/2007
Beiträge: 1903
Ort: Aargau
Original geschrieben von: Crackster
Original geschrieben von: Möhl
Naja, das NLA-Team bestimmt dann, wer beim Farmteam spielt und kann dann jederzeit (und gegen den Willen des Farmteams) Spieler vom Farmteam in die NLA holen. Das hat dann mit Eigenständigkeit nichts mehr zu tun.


Das ist bei jedem eigenständigen Team, welches Spieler ausleiht, der Fall... Somit ist Thurgau nicht eigenständig (Spieler des HCD), Langenthal ist es nicht (Spieler der SCL Tigers), Ajoie ist es nicht (Spieler des EHC Biel), Visp ist es nicht (Spieler des SCB)... Ich schliesse diese Liste jetzt nicht ab....


Da vergleicht wieder einer Äpfel mit Birnen.
Ein Visp muss nicht unbedingt einen Spieler des SCB ausleihen bzw. einsetzen. Es gab mehrere Spieler die nach den obligaten Tests wieder nach Bern geschickt wurden. Visp darf aber natürlich keinen Leihspieler des SCB auf der Bank versauern lassen. Das wäre aber auch nicht im Interesse von Visp.
Übrigens leiht Bern auch immer wieder Spieler an andere NLB Team aus.

Können das die Raketen oder die Zwergkühe auch? Auf einen Spieler verzichten? Das eine ist Partnerschaft (Zusammenarbeit) das andere Farmteam. Ein riesen Unterschied mein lieber Crackster.

hoch
#374916 - 16/06/2017 09:32 Re: Siders als Farmteam von Servette? [Re: Crackster]
Möhl Offline
Veteran

Registriert: 06/03/2005
Beiträge: 1862
Ort: TG
Original geschrieben von: Crackster
Original geschrieben von: Möhl
Naja, das NLA-Team bestimmt dann, wer beim Farmteam spielt und kann dann jederzeit (und gegen den Willen des Farmteams) Spieler vom Farmteam in die NLA holen. Das hat dann mit Eigenständigkeit nichts mehr zu tun.


Das ist bei jedem eigenständigen Team, welches Spieler ausleiht, der Fall... Somit ist Thurgau nicht eigenständig (Spieler des HCD), Langenthal ist es nicht (Spieler der SCL Tigers), Ajoie ist es nicht (Spieler des EHC Biel), Visp ist es nicht (Spieler des SCB)... Ich schliesse diese Liste jetzt nicht ab....


Doch, diese Klubs sind eigenständig, im Gegensatz zu Farmteams. Wenn sich bei Zug, ZSC oder Ambri ein Ausländer (oder sonst Spieler) verletzt und im NLB-Team ist ein valabler Ersatz da, dann wird dieser geholt, auch wenn das Farmteam ein sehr wichtiges Spiel hat. Die von dir erwähnten Klubs entscheiden hingegen selber, ob sie in diesem Fall einen wichtigen Spieler wie einen Ausländer abgeben (machen sie wohl eher nicht). Nur bei den Leihspielern entscheidet der NLA-Verein selber, aber das sind nur meistens keine Stützen und überschaubar.

Holden bei Zug wird in der nächsten Saison wohl das prominenteste Beispiel. Sobald der CH-Pass da ist, ist der nicht mehr beim Farmteam, auch wenn die Academy gute Playoffchancen hat.

Biasca/Ambri haben das in der letzten Saison mehrfach bewiesen, als plötzlich 9 (!) andere Spieler (Junioren) im Kader standen (und dann von Ajoie mit einem Stängeli abgewatscht wurden). Dass damit Meisterschaftsverfälschung vorliegt, ist dann offensichtlich, und daran stören sich viele (die meisten) NLB-Fans.

hoch
Seite 1 von 4 1 2 3 4 >