Optionen
#336766 - 21/10/2015 08:39 Die Routines im Formtief?
1930er Offline
Mitglied

Registriert: 30/08/2013
Beiträge: 87
Die Frage die mich beschäftigt, was ist mit diesen zwei so hochgelobten und grossen Talenten los?

In der Regular Saison letztes Jahr noch top, in den Playoffs lauwarm bis kalt. Ich denke Sie kommen mit den Fokus und der Medienaufmerksamkeit auf den "Wunderknaben" mit der Nummer34 nicht klar. Es ist natürlich wunderschön ihm zuzuschauen, trotzdem erwarte ich von den Herren Wick und Cunti mehr.

Wick nach 8 Spielen -3 und weder Tor noch Assist, auch Cunti überzeugt mich im Moment einfach nicht. Seine Tricks scheinen alle so durchschaubar und sein sonst so Schnörkels volles und präzises Spiel stottert erheblich. Die Jungen scheinen unter Crawford Konjunktur zu haben, aber ich erwarte von den Routiniers einfach mehr, zumindest Schäppi , Trachsler und Brätschi Versuchens....aber bei Wick und Cunti sieht es so aus als ob sie gar nicht mehr wollen?

Mit 1.Block gewinnt man Spiele aber keine Titel!
_________________________

“In wine there is wisdom, in beer there is Freedom, in water there is bacteria.”

― Benjamin Franklin

hoch
#336780 - 21/10/2015 08:58 Re: Die Routines im Formtief? [Re: 1930er]
Antisin11 Offline

Mitglied

Registriert: 20/04/2010
Beiträge: 375
Wick und Cunti wissen, dass man von ihnen starke Playoffs erwartet und dass diese mit dem aktuellen Kader gebucht sind.So kann man etwas auf dem Eis herum spazieren und seine Form für die Playoffs aufsparen....ach ja, da ist ja auch noch das Wunderbubi Matthews, der ihnen die lästige Skorearbeit abnimmt...
_________________________
ZUGER MIR SIND DA - FÜR IMMER UND ÜBERALL !

hoch
#336819 - 21/10/2015 14:50 Re: Die Routines im Formtief? [Re: 1930er]
baldi Offline
Veteran

Registriert: 17/08/2003
Beiträge: 4795
Wick versuchts wenigstens seit zwei Spiele aktiv etwas zu machen, gegen Ambrì fehlten nur wenige cm, Gestern in den ersten 40 Minuten wirklich viel geackert, Crowford hat ihm noch zwei Einsätze im Matthews Block gegeben und er kam zu zwei gute Chancen. Was ihm fehlt ist das Selbstvertrauen, sobald eine reingeht dann kommt das von alleine.
Jedoch waren seine letzten 20 Minuten Gestern sackschwach!

Cunti ist halt immer so ein Ding, oft mals ohne grosse Lust, könnte weiterhin im Alleingang Spiele entscheiden. Wer sagt dass Matthews den Beiden nicht den Sonnenplatz stiehlt?

Erwähnenswert finde ich was Pius Sutter zeigt, wirklich stark, sehr gradlinig aufs Tor, hoffe er kann weiter so spielen!

hoch
#336841 - 21/10/2015 21:50 Re: Die Routines im Formtief? [Re: 1930er]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12580
Schöne Probleme, die ihr habt! smile

Es ist einfach eine Augenweide, dem Auston zuzuschauen. Gott! Hoffentlich können ihn die Leafs nächste Saison draften.... Er würde ja gut mit dem Duke harmonieren.....

Herzog-Matthews-Marner. whistle
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#336892 - 22/10/2015 12:28 Re: Die Routines im Formtief? [Re: 1930er]
baldi Offline
Veteran

Registriert: 17/08/2003
Beiträge: 4795
Auston spielt wirklich hervorragend, immer wenn er am Puck ist könnte alles passieren. Was seine MItspieler teilweise für Topchancen vergeben, unglaublich. Auston hat mit Nilsson und Herzog super Blockpartner gefunden, die in jeder offensiv Aktion die Gegner durcheinander wirbeln.

Schade ist es im April wieder vorbei frown

hoch
#366834 - 23/02/2017 09:57 Re: zum umgang mit verdienstvollen spielern [Re: baldi]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 687

hoch
#369139 - 16/03/2017 12:17 Re: zum umgang mit verdienstvollen spielern [Re: 1930er]
ciwy Offline
Veteran

Registriert: 25/02/2008
Beiträge: 1757
Was seid ihr für D.Schw. Hoffe, dass Fans in der Resega die gross gekotzten Zürcher aus den Playoffs werfen,

Forza Lugano und setzt diesen drecks Spielchen zwischen
Einzerichter Verband und Medien ein Ende

FORZA FORZA FORZA Lugano

hoch