Seite 7 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7
Optionen
#369062 - 15/03/2017 19:42 Re: 5. Playoff HF-Spiel: Langenthal vs. Ajoie [Re: Agassi]
Simsamilla Offline
Mitglied

Registriert: 19/12/2016
Beiträge: 54
Ort: Langenthal
Der SCL spielt um den Titel, Hammermässig!! Jedoch hinterliess das Spiel gestern bei mir ein wenig einen fahlen Geschmack. Ajoie war eigentlich näher am 2:2 als wir am 3:1. Man hat wieder unnötig viele Strafen genommen, Bekundete Mühe mit dem Forechecking und hatte vielmals Probleme beim Spielaufbau. Auch das Powerplay hätte noch Luft nach Oben gehabt, wenn man 1:50min in doppelter Überzahl spielen kann sollte meiner Meinung nach etwas Zählbares dabei rauskommen.

Ich denke gegen die Rappen muss noch eine Schippe drauf gelegt werden, bin aber guter Dinge! Greift den Pokal!!!

hoch
#369071 - 15/03/2017 20:49 Re: 5. Playoff HF-Spiel: Langenthal vs. Ajoie [Re: Agassi]
seekandfind Offline
Profi

Registriert: 18/09/2007
Beiträge: 788
Im ersten Drittel hat der SCL die Jurassier voll an die Wand gespielt und hätte mind. mit 3:0 wenn eigentlich auch höher führen müssen.
Im 2.Drittel genau umgekehrt, Ajoie hätte ebensoviele Tore schiessen können, Mathis sackstark.
Im letzten Drittel offener Schlagabtausch, der SCL defensiv sauber, Ajoie immer verzweifelter und dann der Konter mit Lupfer und Abschluss Kummer, sensationell.
Fazit:
Der SCL ausgeglichener, mit Abschlussschwäche im ersten Drittel und bei leerem Tor. Best player Kummer und auch Mathis.
Devos hat sich in meinen Augen mit der Aktion in der letzen Sekunde mit dem Check gegen den Kopf an der Bande diskualifziert, dass ist kein toller Sportler, darum reicht es auch nicht weiteroben.

Tolle Serie, starke Ajoie Fans und am Schluss verdienter Sieg des SCL und auch der alterwürdige Schorentempel wurde etwas, wenn auch immer noch verhalten, lauter und euphorisch.

hoch
#369086 - 15/03/2017 22:19 Re: 5. Playoff HF-Spiel: Langenthal vs. Ajoie [Re: Agassi]
gismo Offline
Profi

Registriert: 05/10/2005
Beiträge: 811
Ort: Luzern
Auch nochmal ein kleines Feedback meinerseits.

SPIEL:

1. Drittel klar überlegen und könnte locker 3 oder 4: 0 stehen.
2. Drittel Ajoie kam mehr, mussten auch, waren ja auch im Rückstand. Die komischen Strafen trugen seines dazu. Spieler waren verunsichert, was man denn noch darf uns was nicht. Nasenstubser SCL wurde gepfiffen während die Zahnstocher von Ajoie akzeptiert wurden. So würde ich auch nicht mehr gross Forechecking betreiben. Was aber sicher stimmt, bei 5:3 muss mehr rausschauen, ist aber immer einfacher gesagt als getan.
3.Drittel Ajoie musste noch mehr kommen, hatte aber keine Kraft mehr. Wir spielten hingegen ruhig weiter und warteten auf die Chance und auch spielten wir weiterhin mit den 4 Linien.
Aus meiner Sicht war es nicht ein glücklicher Sieg, auch nicht in der Serie. SCL spielte über alles gesehen einfach besser.

STIMMUNG:

Ich fand auch dass es manchmal für ein Halbfinal mit dieser Ausgangslage eher noch etwas zu ruhig war. Ich finde es schade das bei den Toren vom SCL ausser dem Jubel nichts zu hören war. Warum singt man nicht den Torsong mit???? Bin mir sicher, gestern hätte es sehr gut funktioniert. Ich hoffe im Finale dass es besser wird, den der SCL hat es verdient.
Aber jetzt noch etwas zu den Ajoie Fans. Ja auch ich sagte kürzlich wie toll die Stimmung von den Ajoie Fans war. ABER.....am Sonntag in Pruntrut nahm man sie kaum war, nur bei den Toren, das war dafür Extraklasse, ansonsten hat man nicht viel gehört. Gestern waren deutlich weniger von Ajoie da, die aber zeitweise gute Stimmung machte, aber auch nicht so wie es am Freitag war im Schoren. Ich war auch damals dabei als Ajoie ins B aufgestiegen war, schon damals waren wir erstaunt was für eine Stimmung sie machen *könnten*....könnten aus dem Grund, dass sie das nur dann schaffen wenn sie etwas spezielles erreichen, wie der aufstieg oder den Meistertitel. Ich kann mich nicht erinnern in den Saison's als sie weder top noch flop waren, solche Stimmung noch diese massen ins Stadion brachten.
Zum Schluss noch, als wir zum beispiel im HF waren gegen ChdF fuhren auch unter der Woche und in der Serie in Rückstand liegend trotzdem mit mehreren Car's und Privat anreisten. Gestern schienen aber viele von Ajoie nicht mehr an die wende zu glauben und blieben fern und der wirkliche Fan geht trotzdem, den eine Serie ist fertig nach 4 gewonnen Spielen und nicht wenn die Chance besteht das vierte zu gewinnen.

hoch
#369128 - 16/03/2017 11:14 Re: 5. Playoff HF-Spiel: Langenthal vs. Ajoie [Re: Watschi]
freier reporter Offline
Veteran

Registriert: 30/01/2007
Beiträge: 1743
Original geschrieben von: Watschi
Original geschrieben von: freier reporter
Original geschrieben von: samy4me

Zur Causa Campbell und 3. Ausländer noch kurz etwas… Hört auf zu hadern, das bringt verdammt nochmal NICHTS! Der SCL hat alles richtig gemacht und keinen zusätzlichen Ausländer verpflichtet. Geld spielt hier nun mal eine entscheidende Rolle. Den Batzen den man dafür hätte aufbringen müssen, hätte sonst irgendwo im Kader gefehlt.



sehe ich ein wenig anders. Weiss du, wie viel ein 3. Ausländer für die Playoffs kostet?
wenn man Meister werden will und während einer starken Quali sieht, dass dieses Ziel durchaus realistisch ist, muss man diese paar Fränkli in die Hand nehmen. Ich meine damit nicht, dass man wie zum Bsp. unsere grünen Freunde gegen Ende Quali einen dritten Ausländer dazu holt, es geht nur darum, eine Lizenz zu lösen für den Fall der Fälle welcher nun leider schon wieder eingetroffen ist. Dies hat man erneut verpasst und dies ist äusserst schade. Trotzdem ist ein Sieg gegen Rappi auch mit einem Ausländer möglich.


Ich weiss nicht, was ein Ausländer kostet, aber es war vor Beginn der Saison mal von rund 100'000.- die Rede.

Siehe: http://www.desktopstories.ch/kein-dritter-auslaender-fuer-den-sc-langenthal/

Zitat Anfang letzter Abschnitt:
Kein Geld für einen dritten Ausländer
Derweil kein Thema ist ein weiterer Ausländer für den Fall, dass einer der beiden Langenthaler Topscorer Jeff Campbell oder Brent Kelly ausfallen sollten. Guyaz: „Das war bei uns in den letzten Saisons nie ein Thema und ist es auch jetzt nicht.“ Das liege schlicht und einfach finanziell nicht drin und werde deshalb auch nicht in Betracht gezogen. Es ist allgemein bekannt, dass ein dritter Ausländer Kosten von rund 100 000 Franken aufwerfen würde. Während andere Teams diesen Posten wohl von Beginn weg im Budget haben, hat der SC Langenthal bereits mehrfach darauf verzichtet."



Es sind also durchaus nicht nur 'es paar Fränkli', mit der Lizenz allein ist es nicht gemacht. Der Spieler muss ja wissen, ob er noch gebraucht wird oder nicht. Wenn diese 100'000.- nun bereits im Budget auf das restliche Kader verteilt wurden, so heisst das, dass wir den 3. Ausländer quasi 'virtuell' schon die ganze Saison in unseren Reihen hatten und noch haben. Das ganze Team ist ein Teil davon und genau deswegen ist der SC Langenthal derzeit dort, wo er jetzt steht. Hätte man das Geld vorsorglich reserviert, hätten wir jetzt ziemlich sicher nicht 4 einigermassen ausgeglichene Linien.


dass ein Ausländer für die Dauer der Playoffs 100'000.- kostet glaubt ja wohl keiner... dies sind eher die Kosten wenn man zum bsp. ab Mitte Saison einen 3. Ausländer verpflichtet. Aber für die Dauer der Playoffs (wie zum mal Himelfarb oder der von GC, weiss den Namen nicht mehr) kostet dies ganz bestimmt nicht 100'000.-
aber ist schlussendlich ja auch egal, wir werden nun halt mit einem Ausländer Meister, das Team dazu haben wir im Gegensatz zu vergangenen Jahren.

hoch
#369136 - 16/03/2017 11:55 Re: 5. Playoff HF-Spiel: Langenthal vs. Ajoie [Re: freier reporter]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 5476
Ort: Luzern
Original geschrieben von: freier reporter
(wie zum mal Himelfarb oder der von GC, weiss den Namen nicht mehr)

Blain Down
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
#369146 - 16/03/2017 12:42 Re: 5. Playoff HF-Spiel: Langenthal vs. Ajoie [Re: freier reporter]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 4900
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: freier reporter
dass ein Ausländer für die Dauer der Playoffs 100'000.- kostet glaubt ja wohl keiner... dies sind eher die Kosten wenn man zum bsp. ab Mitte Saison einen 3. Ausländer verpflichtet. Aber für die Dauer der Playoffs (wie zum mal Himelfarb oder der von GC, weiss den Namen nicht mehr) kostet dies ganz bestimmt nicht 100'000.-
aber ist schlussendlich ja auch egal, wir werden nun halt mit einem Ausländer Meister, das Team dazu haben wir im Gegensatz zu vergangenen Jahren.


Am besten wäre Einer, der sowohl Center als auch Flügel spielt, notfalls auch noch Verteidiger oder Goalie. Dazu würde er nur Lohn verlangen, wenn er auch wirklich spielt. Auto und Wohnung brauchte er auch nur gerade während der Zeit, solange wir noch nicht ausgeschieden sind, seine Versicherung würde vom Stammclub bezahlt. Dennoch wäre er aber hochmotiviert und könnte jederzeit einen Kelly oder Campbell gleichwertig ersetzen. DAS wäre doch toll und erst noch problemlos finanzierbar.
_________________________

hoch
Seite 7 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7