Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 11 von 11 < 1 2 ... 9 10 11
Optionen
#377027 - 08/09/2017 19:56 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: rote Front]
echo Offline
Profi

Registriert: 07/01/2007
Beiträge: 1083
es ist natürlich so, dass nun das ganze mit taten untermauert werden muss. gerade bei der kommunikation habe ich das gefühl das im grunde das verständnis für die notwendigkeit fehlt. es sollen in den nächsten tagen ja mehrere sachen kommen, dann sehen wirs wie kommuniziert wird. wo ich der rote front aber uneingeschränkt recht gebe, ist das man sich von der agentur spätestens nach der ersten medienmitteilung hätte trennen müssen. die haben schlichtweg keine ahnung von sportkommunikation
_________________________
Wir waren vor euch da und werden auch nach euch noch da sein!




hoch
#377051 - 08/09/2017 23:35 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: rote Front]
Khurerherz Offline

Mitglied

Registriert: 28/02/2010
Beiträge: 101
Ort: chur, graubünden, schweiz
POSITIV
Wer sich nach einer GV, noch 1-2 Stunden Zeit für die Fans nimmt, hat schon mal unseren grössten Respekt verdient. Auch an fehlender Leidenschaft und Einsatz, mangelt es ganz bestimmt nicht, Knuchel war in letzterzeit immer irgendwo im oder ums Stadion anzutreffen. Fehler wurden zugegeben auch wenn ich finde, für einen nicht ganz Profiverein, sind unsere Erwartungen schon sehr hoch. Dabei hat sich schon einiges getan, in der Stadt scheint man den EHC wieder etwas mehr war zu nehmen, was vielleicht auch mit dem Kauf des Stadions oder den geplanten Sportanlagen zu tun hat aber von irgend wo her, muss diese entwiklung ja auch kommen.
Warum sie sich mit bekanntgaben von Neuzuzügen und anderen geplanten Veränderungen so zurückhalten, ist meiner Meinung nach auch verständlicher, sogar lobenswert, man will ja keine sprüche klopfen sodern mit Fakten überzeugen. Das es vorkommt, dass andere vor uns informiert sind, lässt sich wohl im Profi wie im Amateursport nicht vermeiden, wir wissen ja wie mitteilungsfreudig manche Angestellte, benachbarter Teams sind...

NEGATIV
Es bleibt uns wohl nichts anderes übrig, der Sport hat sich entwickelt (leider nicht unbedingt zu seinem Guten), zu diesen Entwicklungen gehört wohl auch, dass sich ein Verein nur erfolgreich behaupten kann, wenn er sich ein Netz oder halt eine Pyramide aufgebaut hat, die ihn immer mit neuem Material versorgt. Die Zeiten, wo man sich mit eigenen Talenten etwas aufbauen kann, ist wohl entgültig vorbei, die werden heute schon viel zu früh weggegrast. Vielleicht bleibt da noch die Chance auf Irgend einen Oil-Baron oder einen gummibärli-Getränkeanbieter (au nit würkli besser) der Geld rein pummt aber sogar die bauen sich ein Netz auf.
Sich in die "Pyramide" ein zu binden lässt sich wohl nicht verhindern, trotzdem glaube ich nach den Worten unseres Präsidenten daran, dass wir es schaffen können, uns am Rand der "Pyramide" zu positionieren und so irgendwann, wieder gestärkt ausbrechen können.

MEIN FAZIT
Vielleicht müssen wir jetzt halt mal über unseren Schatten springen und diese Geschichte mit den ösis (bis auf wieteres) stillschweigend zu akzeptieren. Wenn wir unserem EHC jetzt den Rücken kehren, sind wir zu 100% verloren und wir schmeissen eine über viele Jahre erhaltene Fantradition einfach so weg... ich kenne keinen anderen Eishockeyclub, der sich so lange nach seinen "grossen zeiten" eine solche Fanszene erhalten konnte, dass macht uns in meinen Augen so speziell, schliasslich sin göhnlich no immer dia andara also sollten wir nicht aufgeben!!!

TIPP VORSTAND
Auf Aussagen, wie grosser bruder können wir in Zukunft gerne verzichten...
Wenn, haben wir jetzt ein Partnerteam und sind nicht das Partnerteam!
Ansonsten, vielen dank für eure Arbeit...


Bearbeitet von Khurerherz (08/09/2017 23:38)

hoch
#377058 - 09/09/2017 07:49 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: rote Front]
echo Offline
Profi

Registriert: 07/01/2007
Beiträge: 1083
nein, nein und nochmals nein. hier muss ich wehment eingreifen. das ist so totaler quatsch das es schon fast weh tut und sind genau die punkte die niemals geduldet werden dürfen und hier nehme ich mal urs zu wort der uns eindringlich darum gebeten hat nicht von pyramide zu sprechen, weil es diese nicht gebe.

das man auf eine partnerschaft mit den ösis angewiesen wäre um künftig eine mannschaft zusammen zu stellen ist absurd und urs hat nicht im geringsten etwas in diese richtung gesagt.

was halt fehlt ist nachwievor das den worten der tatbeweis fehlt und hier werden wir in zukuft ganz genau hinschauen
_________________________
Wir waren vor euch da und werden auch nach euch noch da sein!




hoch
#377061 - 09/09/2017 09:26 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: rote Front]
Loiner Offline
Mitglied

Registriert: 19/01/2008
Beiträge: 140
Danke für eure Ausführungen. Es ist schön anzusehen, dass mal erwas läuft dafür ein Daumen hoch. Das mit Calanda natürlich eine super Sache.

Der ganze Rest wird sich wohl irgendwann mal zeigen...

@Noose das mit dem Adi dachte ich mir auch. Hab mich aber nie getraut das zu schreiben weil der nächste Besuch im Hallenstadion dann ein Spiessrutenlauf wäre. Dir auf jedenfall viel Glück :-)
_________________________
"Onkel Jack kannte sie alle. Wen er nicht kannte, den musste er auch nicht kennen."

hoch
#377062 - 09/09/2017 09:29 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: echo]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3660
Ort: Südliches Chur-Süd
jungs geht mal ein wenig kritischer durch die welt, nicht alles was euch vorgehalten wird ist gleich gut, hinterfragt schaut hin, bildet selber eine meinung und lasst euch nicht täuschen.

ansätze sind da, das stimmt, jedoch müssen jetzt tatbeweise folgen. wer sich schon länger mit thema befasst merkt das dieses konstrukt schon länger wuchert und es immer intensiver wird. die worte von urs tönen leider immer gleich, jetzt will ich was sehen und keine warmen worte. wir schauen hin.

das der gf nicht am gespräch teilnahm war ja schon das erste falsche zeichen.


Bearbeitet von rote Front (09/09/2017 09:35)

hoch
#377073 - 09/09/2017 15:19 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: rote Front]
Khurerherz Offline

Mitglied

Registriert: 28/02/2010
Beiträge: 101
Ort: chur, graubünden, schweiz
@echo
oh nein, so sollte es wirklich nicht rüber kommen, natürlich hat Urs NICHTS von Pyramidensystem gesagt, dass waren allein meine Worte, er hat sich sogar vehement dagegen gewehrt!!!

Schlussendlich kann man es aber nennen wie man will, von mir aus auch Einhorn mit Schlaufe drum rum, eine Zusammenarbeit ist da und sie sind halt oben und wir momentan noch unten.
Jeder muss selbst wissen was er jetzt davon hält, auf jedenfall sehe ich schwarz wenn wir dem Club jetzt den rücken kehren. Wir Fans müssen unbedingt zusammen halten und uns nicht gegenseitig zerfleischen...

hoch
#377658 - 20/09/2017 07:04 Re: Stadt kauft Hallenstadion! [Re: Khurerherz]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3660
Ort: Südliches Chur-Süd
Gestern Abend kam auf ARD um 23.45 Uhr die Doku "Nie mehr erste Liga?", in der Traditionsvereine im deutschen Fussball thematisiert wurden.

Sehr gute Doku, die eindrücklich aufzeigt, was Vereinsidentifikation, Verankerung, Umgang mit Tradition und "Stadtverbundenheit" heisst, auch für Vereine in unteren Ligen. Es gibt ganz viele Parallelen zu unserer Situation.

Sicher für den einen oder anderen beim EHC (und für einige Agentur-Menschen und vielleicht auch für einen Stadtpräsidenten) eine gute Gelegenheit zu verstehen, was eben ein schwarz, weiss, roter EHC für Chur bedeutet und wie es gilt so was zu nutzen und nicht zu sabotieren.


Bearbeitet von rote Front (20/09/2017 08:46)

hoch
#397746 - 19/11/2018 17:16 Abstimmung neue Sportanlagen! [Re: rote Front]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3660
Ort: Südliches Chur-Süd
Liebe Churer Stimmbürger, nicht verpassen, nächstes Wochenende ist die wichtige Abstimmung über die neuen Sportanlagen.

Man kann den Abstimmungszettel mit einem fetten JA auch schon jetzt beim Stadthaus einwerfen.

Hopp Chur!

hoch
Seite 11 von 11 < 1 2 ... 9 10 11

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi