Forum der SCL Tigers - Fans
Optionen
#356536 - 20/09/2016 21:25 Scott Beattie
Profi-Kritiker Offline
Veteran

Registriert: 25/02/2013
Beiträge: 2274
Bin ich froh ist Scott nicht mehr unser Trainer. Behaltet ihn am Besten bis zu den Auf/Abstiegs-Spielen. Genau das was wir mit diesem Trainer jahrelang erleben durften, geschieht nun in Langnau. Anfangs Saison reicht die Luft höchstens für 40 Min. Viel Spass für den Rest der Saison, vor Weihnachten ist dieser Rückstand nicht mehr wett zu machen.

hoch
#356590 - 21/09/2016 09:26 Re: Scott Beattie [Re: Profi-Kritiker]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 757
das es mit scott beattie nicht klappen würde, war schon von anfang an klar. aber das wollten die langnauer verantwortlichen nicht wahrhaben wollen. selbst der in langnau ungeliebte benoit laporte hatte eine bessere bilanz als der scottige beattie. langnau hätte ja die möglichkeit gehabt mit einem anderen trainer in die saison zu starten (Bsp. ehlers, leuenberger, pelletier etc.). man hat sich für die "billig"-lösung entschieden. nun müssen konsequentzen folgen, und das heisst beattie weg und am besten ehlers hin.

hoch
#356882 - 27/09/2016 09:03 Re: Scott Beattie [Re: Profi-Kritiker]
Profi-Kritiker Offline
Veteran

Registriert: 25/02/2013
Beiträge: 2274
Scott kann einfach nicht vernünftig in die Saison starten. In der NLB kann dies noch gehen, in der NLA ist der Zug für die Plsyoffs schon abgefahren.

Ein Trainer der Scotts Fehler erfolgreich ausbessern kann ist Heikki Leime, da hat er ja auch Erfahrung darin.

Ehlers wäre eine gute Wahl vor der Saison gewesen, er lässt solides Eishockey spielen. Ob diese Spieler damit zurecht kommen, in absehbarer Zeit die Defensive nach Ehlers Art umzusetzen, ist fraglich?

hoch
#357186 - 03/10/2016 10:21 Re: Scott Beattie [Re: Profi-Kritiker]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 757
endlich ist nun scott beattie weg. dass man überhaupt mit ihm die saison gestartet ist, kann ich immer noch nicht verstehen. denn es waren mehrere interessante kandidaten verfügbar gewesen (huras,ehlers, leuenberger, pelletier etc.) gut auch, dass der schrepfige rolf endlich auch gehen muss. einen schlechteren assistent als ihn findet man wohl nicht mehr so schnell.

hoch
#357314 - 05/10/2016 07:22 Re: Scott Beattie [Re: Profi-Kritiker]
Profi-Kritiker Offline
Veteran

Registriert: 25/02/2013
Beiträge: 2274
Ehler ist ein ein guter Trainer, er braucht Zeit.

Beattie ist gut für Feuerwehrübungen, für eine Mannschaft die am Boden ist diese aufzubauen, , aber eine Mannschaft vernünftig in eine Saison führen, das kann er meiner Meinung nach nicht. Der Schlendrian kehrt ein, die Kondition stimmt nicht, kein System.

hoch
#367345 - 27/02/2017 10:23 Re: C.Didomenico [Re: Profi-Kritiker]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 757
http://www.scltigers.ch/index.php/didomenico-in-die-nhl/

was für ein A********. für die nhl reicht es ihm nie und nimmer. das ist wohl ein vorgezogener april-scherz. villeicht mag er nicht mehr in langnau spielen und deshalb die "ausrede" von der nhl, damit er die langnauer fluchtartig verlassen kann. der wird in der ahl versauern und danach wieder bettelnd um eine rückkehr vor der illfis-hütte stehen.

hoch
#367356 - 27/02/2017 11:37 Re: C.Didomenico [Re: derpaul]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 2706
Ort: Hochwacht
Kein grosser Verlust für die Tigers. DiDo soll zu den Sens wechseln. Der wird dort nach einem Spiel entweder auf die Tribune verbannt oder aber in die schlechtere AHL als die NLA. Vielleicht hat er dann Luft für ein 60 Minuten Spiel. grin
Red Ice --> Berglund?

Mit kein grosser Verlust war natürlich ironisch gemeint.
Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein. Eine grosse Sauerei !! cry


Bearbeitet von TheRealSchratti (27/02/2017 12:01)
_________________________
1976 Meister vom SC Langnau
und war mittendrin statt nur dabei

hoch
#377527 - 17/09/2017 18:01 Re: C.Didomenico [Re: TheRealSchratti]
derpaul Offline
Profi

Registriert: 16/08/2012
Beiträge: 757
hoffentlich holen die tigers den "flüchtigen" didomenico NICHT zurück. wäre ein riesen grosser fehler. das es mit der nhl nicht geklappt hat, war voraussehbar und ist absolut keine überraschung. das er jetzt heulend und bettelnd wieder vor der tiger-hütte steht, war absehbar. hoffentlich sagen die tigers aber nein. der bringt ihnen sportlich keine markante besserung.

hoch

Moderator:  Martin, Samuel Hufschmid, Ulle