Offizielles Forum des EHC Arosa
http://arosa.hockeyforum.ch

Forum mit Registrationspflicht.
Seite 15 von 16 < 1 2 ... 13 14 15 16 >
Optionen
#366411 - 21/02/2017 10:37 Re: Saison 2016/17 [Re: Riga06]
Junge von ganz vorne Offline
Veteran

Registriert: 24/03/2002
Beiträge: 4113
Ort: Chur
Warum meinst du? Bei den nicht qualifizierten Teams geht's wohl noch um weit aus mehr als in den letzten Jahren. Die Motivation noch was "zu holen" (nach der Verzicht ihrer Clubs) wird ja wohl angestachelt sein. Bei Arosa ist der Fall einfach ein bisschen anders, da ein Ziel nicht erreicht wurde und wohl die Enttäuschung überwogen hat.
_________________________
WASCHSZENE_chur - car 4 hat mein leben verändert :-)


keine TIERNAMEN für eishockeyclubs!

hoch
#366420 - 21/02/2017 11:44 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
Riga06 Offline

Profi

Registriert: 30/09/2009
Beiträge: 528
Bisher konnte man sich halt in den Playoffs noch den Aufstieg verdienen. Das wurde diese Saison aber bereits früher erledigt und jetzt wird einfach noch irgend ein "Papiertitel" vergeben, der eigentlich gar nichts mehr bringt. Nur darum bin ich der Meinung, dass es früher in den Playoffs um wesentlich mehr gegangen ist.
_________________________
Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe zu kotzen

hoch
#366425 - 21/02/2017 11:58 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
ehcbasel1992 Offline
Profi

Registriert: 20/12/2011
Beiträge: 659
Ausser Winti hat ja kaum einer versucht in die NLB aufzusteigen in den letzten Saisons sportlich... Also aus meiner Sicht ist der Titel immer noch gleichviel wert, wie sonst auch.

hoch
#366429 - 21/02/2017 12:18 Re: Saison 2016/17 [Re: ehcbasel1992]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6650
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: ehcbasel1992
Ausser Winti hat ja kaum einer versucht in die NLB aufzusteigen in den letzten Saisons sportlich... Also aus meiner Sicht ist der Titel immer noch gleichviel wert, wie sonst auch.

Biasca wollte auch rauf und hätte den sportlichen Weg genommen, wenn nötig.
Für Dübendorf hat sich sicher nichts geändert. Das Saison-Ziel des Aufstiegs haben sie erreicht und in den Playoffs geht es immer noch um den Amateur-Titel. Für ein Team wie Arosa oder Sierre haben die Playoffs aber sicher ihren Reiz verloren.

Bei einem Team wie Frauenfeld geht es dann dafür darum, dass nicht nur das Team sondern auch viele Spielre "one last crack at it" haben. Die meisten von denen sind auf der falschen Seite von 25 Jahren und für die geht es jetzt wirklich noch darum, das letzte mal einen "sinnvollen" Amateur-Titel zu gewinnen.

Ich verstehe, dass man eine starke Qualifikation mit dem SRL-Aufstieg belohnen wollte. Es hätte es aber auch getan, wenn man nur die Top-3 hätte aufsteigen lassen und sich das vierte Team den Platz dann über die Playoffs erkämpfen müsste und der Quali-Platz dann nur für den Stichentscheid gebraucht würde.
Weil nochmals: Es entbehrt jeglicher Logik, dass der Amateurmeister letztes Jahr für den NLB-Aufstieg berechtigt war und dieses Jahr eine Liga absteigt, sofern er nicht zu den 12 Auserwählten gehört.

hoch
#366430 - 21/02/2017 12:24 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
ehcbasel1992 Offline
Profi

Registriert: 20/12/2011
Beiträge: 659
Aus meiner Sicht ist es die einzig sinnvolle Lösung das man alle Plätze durch die Qualifikation vergeben hat. Alles andere gäbe aus meiner Sicht zu viele Komplikationen.

hoch
#366432 - 21/02/2017 12:30 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
Riga06 Offline

Profi

Registriert: 30/09/2009
Beiträge: 528
Sehe das ganz genau so wie Itchy, besser hätte man es gar nicht beschreiben können!
_________________________
Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe zu kotzen

hoch
#366435 - 21/02/2017 12:35 Re: Saison 2016/17 [Re: ehcbasel1992]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6650
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: ehcbasel1992
Aus meiner Sicht ist es die einzig sinnvolle Lösung das man alle Plätze durch die Qualifikation vergeben hat. Alles andere gäbe aus meiner Sicht zu viele Komplikationen.

Weshalb? Wenn Arosa, Frauenfeld, die Pikes und Chur in die Halbfinals gekommen wären, hätte man ja Dübi, Chur und Bülach als Top-3 in der SRL gesetzt gehabt. Als Tie-Breaker zwischen Arosa und den Pikes wäre dann die Platzierung in der Qualifikation zum Tragen gekommen (Vorteil Arosa).

Auch Argumente, dass die Quali von 30 Spielen mehr wert haben sollte als 14 - 18 Playoff-Spiele gilt nicht. Vorher konnte man in diesen 14-18 Spielen auch vom achten Platz aus einen Meistertitel und einen Aufstieg erreichen. Warum also nicht auch hinsichtlich SRL?

Oder wenn schon ums Verrecken die 4 Quali-Besten qualifiziert sein sollten, weshalb kann man dann nicht wenigstens die Tür für den Meister offen lassen, sofern der nicht aus diesen 12 Teams kommt? Also ich persönlich denke, dass ein Team wie Sierre nun gleich richtig ums Überleben kämpfen würde, wenn dies noch die einzige Chance wäre, die Saison zu retten.

hoch
#366438 - 21/02/2017 12:52 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
ehcbasel1992 Offline
Profi

Registriert: 20/12/2011
Beiträge: 659
Wie gesagt aus meiner Sicht hat der Verband mit diesem Qualifikationsmodus alles richtig gemacht. Jeder der sich nicht qualifiziert hat muss sich an der eigenen Nase nehmen, was man in Arosa ja auch macht. Es kommen ja schon starke Transfers. Die Playoffs sind aus meiner Sicht genau gleich wie in den letzten Jahren.

hoch
#366450 - 21/02/2017 13:51 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
manUELI Offline
Veteran

Registriert: 03/11/2003
Beiträge: 3770
Ort: Rüthi (Rheintal)
Genau, wir haben es selber verkackt und müssen nun die Konsequenzen tragen. Dass die Tabellenersten nach der Quali für die SRL qualifiziert sind, ist ebenfalls gut - ansonsten wäre die Quali ungeheuerlich langweilig gewesen. Trotzdem bringt ein Amateuer-Schweizermeistertitel ausser Prestige herzlich wenig - zumindest aus sportlicher Sicht - und darum geht es ja wohl.

Natürlich habe ich gehofft, dass der EHC Arosa noch mindestens eine Runde länger im Rennen bleibt. Natürlich bin ich enttäuscht, über das schnelle Saisonende. Und doch ging die Saison aus sportlicher Sicht bereits mit dem letzten Qualispiel zu Ende.

hoch
#366472 - 21/02/2017 15:40 Re: Saison 2016/17 [Re: manUELI]
Haegar Offline
Profi

Registriert: 05/11/2003
Beiträge: 1301
Also ich fand es okay, wie der Modus war. Es war von allem Anfang an klar, wie es abläuft. Das ist ja beim Verband nicht immer so.

Es wäre zu wünschen, dass zukünftig weiter so gehandelt wird und nicht immer wieder...
- neue Ligen gebastelt
- alte Ligen irgendwie zusammengestellt
- Teams zwischen einzelnen Ligen hin und her geschoben
- Teams aus dem Boden gestampft und in die NLB gesteckt
- Aufstiegskriterien WÄHREND DER SAISON (!) verändert
- Aufstiegssperren erstellt
etc.
...würden.

Der Zickzackkurs des Verbandes, das Verändern von Regeln während der laufenden Meisterschaft und die damit angeheizten Spekulationen schaden letztendlich den Vereinen und dem Sport. Wie sollen die Vereine da noch Planungssicherheit haben ?
Aber ich denke, da geht es noch um andere Eitelkeiten als "nur" um den Eishockeysport.

hoch
Seite 15 von 16 < 1 2 ... 13 14 15 16 >

Moderator:  Bächi, Webmaster EHC Arosa