Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Seite 3 von 4 < 1 2 3 4 >
Optionen
#364716 - 05/02/2017 12:23 Re: Mannschaft 17/18 [Re: rote Front]
Highlander Offline
Veteran

Registriert: 10/10/2003
Beiträge: 1526
Ort: Hinter den 7 Bergen
Original geschrieben von: rote Front


Ich weiss Fetscherin tönt seltsam, jedoch wäre er genau der Machertyp der uns in der Organisation fehlt. Jedoch bewusst in einer Rolle als Geschäftsführer und Kontaktpfleger, weniger wie jetzt in Arosa als Gesicht für "alles".

Vielleicht habe ich an den Sonntagen ein bisschen Mühe mit Ironie, aber das ist wohl bitte nicht ernst gemeint.. ;-)
_________________________
www.ehcfans.ch - das Churer Fanportal

hoch
#364754 - 05/02/2017 18:07 Re: Mannschaft 17/18 [Re: Highlander]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3596
Ort: Chur Nord
Naja, wer hätte gedacht das wir vor einem Jahr einfach einmal die Trainer tauschen :-)

Keine Angst, gemäss EHC Arosa-Blog ist die Mission von Fetscherin noch nicht zu Ende.

Jedoch ist aus meiner Sicht das Thema "Geschäftsführer" wichtiger den je. Unser Verein muss endlich einen Schritt zur Professionalität machen und so aus dem Schatten des "biederen" Amateurclubs treten. Der Weg wird an dem nicht vorbei gehen, ansonsten bleiben wir stehen.

Fetscherin kann man viel vorwerfen, aber er steht 100% zur Marke, zum Verein und schafft Brücken zum Gewerbe. Das ist vorbildlich - so was brauchen wir auch.


Bearbeitet von rote Front (05/02/2017 18:09)

hoch
#364798 - 05/02/2017 21:01 Re: Mannschaft 17/18 [Re: Junge von ganz vorne]
Chur68 Offline
Mitglied

Registriert: 04/03/2016
Beiträge: 92
Schauen wir mal was noch alles auf uns zu kommt.Gemäss Knuchel kommen noch intressante neuigkeiten auf uns zu.Bin mal.gespannt.


Bearbeitet von Chur68 (05/02/2017 21:05)

hoch
#364804 - 05/02/2017 21:40 Re: Mannschaft 17/18 [Re: rote Front]
Maestro69 Offline
Profi

Registriert: 21/09/2005
Beiträge: 510
Ort: Chur
Original geschrieben von: rote Front
Naja, wer hätte gedacht das wir vor einem Jahr einfach einmal die Trainer tauschen :-)

Keine Angst, gemäss EHC Arosa-Blog ist die Mission von Fetscherin noch nicht zu Ende.

Jedoch ist aus meiner Sicht das Thema "Geschäftsführer" wichtiger den je. Unser Verein muss endlich einen Schritt zur Professionalität machen und so aus dem Schatten des "biederen" Amateurclubs treten. Der Weg wird an dem nicht vorbei gehen, ansonsten bleiben wir stehen.

Fetscherin kann man viel vorwerfen, aber er steht 100% zur Marke, zum Verein und schafft Brücken zum Gewerbe. Das ist vorbildlich - so was brauchen wir auch.


Zu 100 Prozent deiner Meinung!

hoch
#365678 - 15/02/2017 05:53 Re: Mannschaft 17/18 [Re: Junge von ganz vorne]
@herisau Offline

Veteran

Registriert: 26/10/2007
Beiträge: 1563
Man munkelt, dass die 'halbe Mannschaft' sich dem SC Rheintal anschliessen könnte?! Gerücht oder ist da was wahres daran?
_________________________
www.scherisau-fanclub.ch

hoch
#365681 - 15/02/2017 06:46 Re: Mannschaft 17/18 [Re: Junge von ganz vorne]
Khuri Offline

Mitglied

Registriert: 17/03/2010
Beiträge: 144
Wenn dem so wäre, hätte ich kein Verständnis dafür...ehrlich nicht! Was wollen sie denn? Tatsächlich reines Plauscheishockey spielen? Muss sagen, dann sollen sie das tun, der EHC Chur ist nach wie vor ein Publikumsverein mit einigen Fans und dementsprechend sollte, trotz Amateurstatus, ein gewisser Anspruch vorhanden sein! Wenn man sich nur schon die Zuschauerzahlen der anderen Spiele gestern anschaut sieht man, dass wir doch noch immer ein wenig anders sind, darum kann es nur diese Swiss Regio League für Chur sein, wenn die Spieler nicht mitziehen würden, wäre es sehr schade...der MERHaufwand in dieser neuen Liga ist ja jetzt wirklich überschaubar

hoch
#365684 - 15/02/2017 06:59 Re: Mannschaft 17/18 [Re: @herisau]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3596
Ort: Chur Nord
Original geschrieben von: @herisau
Man munkelt, dass die 'halbe Mannschaft' sich dem SC Rheintal anschliessen könnte?! Gerücht oder ist da was wahres daran?


ja dieses gerücht gibt es. jeder spieler muss das für sich entscheiden und das ist auch gut so. wir brauchen spieler die 100% überzeugt sind.

vermutlich werden wir einmal mehr unter der geografischen lage leiden, aber wenn wir den anspruch haben professionellen sport zu spielen müssen wir diesen weg gehen, ansonsten ist es eine kapitulation.

ich wünsche mir sogar eine vision nlb weil dort unsere geografischen besten gegner spielen und auch persönlich nicht glaube, dass die srl sich behaupten wird. Auf gut deutsch: entweder spielen wir in 5 jahren nlb oder wir bewegen uns wieder regional und wir müssen uns damit abfinden das mehr als regional nicht drin liegt.


Bearbeitet von rote Front (15/02/2017 07:07)

hoch
#365694 - 15/02/2017 08:40 Re: Mannschaft 17/18 [Re: rote Front]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 6386
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: rote Front
vermutlich werden wir einmal mehr unter der geografischen lage leiden, aber wenn wir den anspruch haben professionellen sport zu spielen müssen wir diesen weg gehen, ansonsten ist es eine kapitulation.

Das kann aber "dank" des Nicht-Aufstiegs Arosas auch ein Glück sein. Vielleicht wechselt der eine oder andere ja zu euch, da sie in ihren ein oder zwei Jahren im Bündnerland bereits "Wurzeln" geschlagen haben (oder seit neustem eine Freundin haben oder was auch immer) und selbst auch den Anspruch haben, in der höchsten Amateurliga zu spielen.

@herisau: Schielt Rheintal auf einen der frei werdenden 1. Liga Plätze?
_________________________

hoch
#365701 - 15/02/2017 09:17 Re: Mannschaft 17/18 [Re: Itchy]
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3596
Ort: Chur Nord
Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: rote Front
vermutlich werden wir einmal mehr unter der geografischen lage leiden, aber wenn wir den anspruch haben professionellen sport zu spielen müssen wir diesen weg gehen, ansonsten ist es eine kapitulation.

Das kann aber "dank" des Nicht-Aufstiegs Arosas auch ein Glück sein. Vielleicht wechselt der eine oder andere ja zu euch, da sie in ihren ein oder zwei Jahren im Bündnerland bereits "Wurzeln" geschlagen haben (oder seit neustem eine Freundin haben oder was auch immer) und selbst auch den Anspruch haben, in der höchsten Amateurliga zu spielen.


Natürlich ein spannender ansatz so im stile von "sportlicher anspruch" gegen "moneten". Fetscherin wird seine jungs vergolden wenn oben noch was gehen soll. Und wird sicher mit rheintal mitbieten...

Man darf gespannt sein was noch geht und was schlussendlich zählt...


Bearbeitet von rote Front (15/02/2017 09:21)

hoch
#365715 - 15/02/2017 10:51 Re: Mannschaft 17/18 [Re: Junge von ganz vorne]
echo Offline
Profi

Registriert: 07/01/2007
Beiträge: 1057
Naja, weiss denn nicht ob ich Spieler in meinem Team haben möchte die aus reinem Plausch Eishockey spielen wenn ich unbedingt aufsteigen will.

Ich gehe zwar davon aus, das in den nächsten paar Saison wiedermal zu einer Zäsur kommen könnte. Aber bekanntlich muss man halt evt einen Schritt rückwärts machen um zwei vorwärts machen zu können. Kein Spieler darf grösser sein als der Club. Die kommenden Herausforderungen kann man nur bewältigen wenn die Spieler auch zu 100% voll mitziehen. Wenn sie Plausch spielen wollen bitte sehr, dafür ist aber Chur definitiv der falsche Ort.

Entscheidend wird sein, wie man nun die Zusammenarbeit mit den Gelben vorstellt. Sollte es ein rumgeschiebe alla Farmteam werden wird es eine kurze Sache und die Spiele werden vor leeren Rängen stattfinden und unser Club wird schnell vor die Hunde gehen.
_________________________
Wir waren vor euch da und werden auch nach euch noch da sein!




hoch
Seite 3 von 4 < 1 2 3 4 >

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi