Das Chur-Forum von ehcfans.ch
Optionen
#362284 - 11/01/2017 07:39 Hallenstadion und Olympia-Konzept 2026
rote Front Offline
Veteran

Registriert: 22/01/2004
Beiträge: 3596
Ort: Chur Nord
Gestern wurde bekanntlich das Konzept zu Olympia 2026 präsentiert. Darin ist beschrieben, dass in unserem Hallenstadion die Curlingwettkämpfe stattfinden sollen (Kapazität 3000 Zuschauer sitzend). Im Konzept wird auch beschreiben wie verbunden der Curlingsport in der Region ist und das man diverse internationale Curlingwettkämpfe mit dieser Anlage durchführen könnte/möchte.

Fairerweise muss man auch sagen, dass allenfalls von einem kompletten Neubau einer Curlinghalle gesprochen wird.

Was heisst das für den Eishockeysport in Chur?

Kann mir schlicht nicht vorstellen, dass es irgendwie gehen sollte ein Profi-Curling-Rink und ein Eishockeybetrieb in der gleichen Halle zu betreiben. Die Eisherstellung dieser beiden Sportarten ist doch sehr verschieden.

Wenn ein potentieller Olympia-Ort im Konzept es nötiger den je hat, neue Sportanlagen zu bekommen, dann ist es Chur.

Irgendwie weiss ich nicht was ich davon halten soll. Ich sehe diese Olympia-Diskussion für die Sportanlagen-Situation in Chur eher als hinderlich an, da es wieder einen Grund bietet das Thema Sportanlagen auf die lange Bank zu schieben. Und sind wir ehrlich, den Ausblick auf eine neue Curlinghalle mit 3'000 sitzenden Zuschauer löst jetzt auch nicht gerade Freudetänze aus.

Finde genau hier müssten die Olympia-Promotoren und die Churer Politiker genauer Stellung beziehen, was mit dieser Sportanlage geschieht. Das im Konzept ist viel zu dünn. Dann hat man eben genau eine Chance das Vorhaben bei den Stimmbürger durchzubringen! Jetzt sind die Churer Promotoren gefordert, die Ideen konkret aufzuzeigen, ansonsten macht man die gleichen Fehler wie bei der letzten Olympia-Abstimmung.


Bearbeitet von rote Front (11/01/2017 07:47)

hoch
#362296 - 11/01/2017 09:07 Re: Hallenstadion und Olympia-Konzept 2026 [Re: rote Front]
Highlander Offline
Veteran

Registriert: 10/10/2003
Beiträge: 1526
Ort: Hinter den 7 Bergen
Curling ist geil ;-)

Nein, ernsthaft, ich denke jetzt ein wenig EHC-egoistisch und hoffe, dass diese Olympiapläne (obwohl Olympia in GR eine sehr gute Sache wäre) der baldigen Übernahme des Hallenstadions durch die Stadt inkl. der angedachten leichten Sanierung nicht in die Quere kommt. Vielleicht geht es ja aber auch Hand in Hand und der EHC profitiert hiervon.
_________________________
www.ehcfans.ch - das Churer Fanportal

hoch
#362342 - 11/01/2017 13:31 Re: Hallenstadion und Olympia-Konzept 2026 [Re: Highlander]
Junge von ganz vorne Offline
Veteran

Registriert: 24/03/2002
Beiträge: 3955
Ort: Chur
Ich glaube der Vorteil beim Curling liegt wohl daran, dass dies in fast jeder gebräuchlichen Mehrzweckhalle ausgetragen werden kann. So holte sich Basel im 2012 und 2016 die WM in die St. Jakobshalle. Deshalb wäre wohl ein Wunschstadion mit 3000 Sitzplätze (analog Winti) welches ganz einfach auf mehr Plätze ausgebaut werden kann mit Stehplätzen wohl das ideale für die Zukunft des EHC. (Allfällige Curling Grossanlässe welche den Eishockeybetrieb behindern dürfte man ja wohl an einer Hand abzählen in den nächsten 50 Jahren :-))

Sollte das Hallenstadion sanft renoviert werden, würde die Frage der Tauglichkeit ebenfalls im Zeitraum der nächsten 5-10 Jahre wieder gestellt werden müssen. Daher wäre 2026 wohl kein Hinderungsgrund.
_________________________
WASCHSZENE_chur - car 4 hat mein leben verändert :-)


keine TIERNAMEN für eishockeyclubs!

hoch

Moderator:  ehcfans.ch, knoeppi