Seite 2 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >
Optionen
#332219 - 25/07/2015 13:53 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Muercu]
Errikson Offline
Profi

Registriert: 02/04/2006
Beiträge: 685
Ort: Uri
Inti Pestoni ist auch nicht mehr in der Form seines Lebens auch wenn er zweifelsohne seine Fähigkeiten hat.
Ich habe jedoch oft das Gefühl, dass er unglaublich schnell zwischen Kampfsau und Diva wechseln kann. Divas haben wir, seien wir mal ehrlich, halt doch genug im Team... Und ob Pestoni für ein anderes Team als für seine Herzensmannschaft Ambri so kämpfen kann, wage ich zu bezweifeln.

hoch
#332575 - 06/08/2015 14:06 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Wieder mal ein interessanter Artikel in der nzz über Gottéron.

hoch
#332577 - 06/08/2015 14:54 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Hier noch der Link:

http://www.nzz.ch/sport/dube-in-der-schlangengrube-1.18590854

Berger schreibt sowieso immer super...
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#332582 - 06/08/2015 17:55 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Role Offline


Veteran

Registriert: 12/09/2006
Beiträge: 4776
Ort: Kerzers, FR
Toll! Sie schaffen es auf wunderbare Art die Fans heiss auf die Saison zu machen.

hoch
#332776 - 13/08/2015 17:44 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Role Offline


Veteran

Registriert: 12/09/2006
Beiträge: 4776
Ort: Kerzers, FR
Ich war in Visp und kann sagen, dass sie nach dem Rückstand eine ziemlich beeindruckende Reaktion zeigten. Das obwohl einige mehr fehlten als dann gegen Moskau.

hoch
#332879 - 17/08/2015 07:59 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Muercu Offline
Rookie

Registriert: 08/07/2015
Beiträge: 9
Ort: Fribourg
Gegen Biel war man auch im Rückstand und hat diesen im letzten Drittel verringern können. War jemand am Spiel dabei? Würde mich durchaus interessieren, wie die Leistung im Vergleich zum Visp-Spiel war.
_________________________
///Barracuda #20\\\

hoch
#332943 - 18/08/2015 14:01 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Fängt ja wieder super an mit den Verletzungen. Ich würd fast wetten, dass man Kiwi irgendwann zwangsweise unter der Wolldecke hervor holen muss...

hoch
#332966 - 18/08/2015 18:13 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Role Offline


Veteran

Registriert: 12/09/2006
Beiträge: 4776
Ort: Kerzers, FR
Das wäre das Schlimmste! Ihn jetzt doch noch einmal benötigen und dann während der Saison wieder konstatieren: Naja, eigentlich wollten wir dich ja nicht mehr.
Nur hoffen, dass ein DEL Team o.ä. dann zuschlägt.

hoch
#333083 - 21/08/2015 10:25 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Errikson]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Ich hab mir gestern mal das erste Spiel zu Gemüte geführt. Was man eigentlich schon wusste hat sich für mich gestern bestätigt. Die Verteidigung steht auf äusserst wackligen Beinen. Rathgeb fand ich nicht schlecht. Er hat ein gutes Stellungsspiel und sitzt dem Gegner im Nacken, allerdings ist er zu langsam. An dem muss er arbeiten. Maret hingegen blieb gestern den Beweis schuldig in der nla bestehen zu können. Tatsache ist verletzt sich der Picard und Kamerzin gleichzeitig, dann können wir einpacken. Wieso man in dieser Situation einen Spieler wie Kiwi abserviert, den man eh bezahlt und bei nur drei Ausländern auch durchaus gebrauchen könnte ist wieder so ein Highlight der Gottéron Teppichetage. Conz wie immer Anfangs Saison nicht über alle Zweifel erhaben. Pouliot steht im Moment komplett neben den Schuhen und ein Schmutz ist noch nicht in Freiburg angekommen. Hatte am Anfang enorm Mühe überhaupt seine Position zu finden und war damit nicht der einzige. Der Gerd hat gestern jedenfalls mehr gecoacht als in seiner gesamten letzten Saison. Gut gefallen hat mir der Glauser. Der Junge hat definitiv Talent. Auch Marchon mit einigen guten Ansätzen. Überrascht hat mich der Neukom. Von dem hab ich eigentlich überhaupt nichts erwartet, aber der war gestern richtig gut. Hingegen Pivron der wegen seinen zwei Toren von einigen Kennern schon in den Himmel gelobt wird hat zumindest bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sagen wir’s mal so, es ist schwierig nach einem Spiel und so früh ein Urteil abzugeben, aber zum Glück geht es noch drei Wochen bis Meisterschaftsbeginn. Dürfte eine schwierige Saison werden. Soll aber egal sein, wenn sie dann für nächste Saison noch 1-2 Talente und vor allem 2 gute Verteidiger holen, dann wird es tatsächlich eine Übergangssaison. Schaun mer mal.

hoch
#333392 - 01/09/2015 20:56 Re: Neues aus Fribourg 2015/2016 [Re: Slater73]
Errikson Offline
Profi

Registriert: 02/04/2006
Beiträge: 685
Ort: Uri
Nach den ersten drei Pflichtspielen die ich gesehen habe darf man wohl kaum auf Wunder hoffen diese Saison. Das Team hat sich noch nicht gefunden. Die Sprunger / Bykov Linie funktioniert einigermassen, egal wer neben ihnen spielt. Jene dritte Person, sowohl Mottet als auch Salminen fielen etwas ab. Wobei zu Salminen sowieso zu sagen ist, dass der noch nicht in der Schweiz angekommen ist. Konnte noch überhaupt keine Akzente setzen und enttäuscht bis anhin. Hoffe der finden den Tritt noch. Die Linie mit Plüss, Gardner und Neukom funktioniert ebenfalls herrlich. Wie schon von Slater gesagt konnte vorallem Neukom positiv überraschen. Das kann ein Publikumsliebling werden (und dabei handelt es sich doch um einen Rappen).
Pouliot für mich bisher auch ein Totalausfall. Hoffe er kommt wieder in Fahrt wenn er wieder mit Mauldin spielen kann.
Conz wirkt wie letzte Saison äusserst verunsichert. Konnte nicht überzeugen und die Spiele in Skandinavien haben sein Selbstvertrauen wohl auch nicht wirklich gestärkt. Dafür konnte Lory überzeugen. War meist sicherer und souveräner in seinen Aktionen. Aber wir haben ja schon letzte Saison gesehen, dass Conz nicht besser wird wenn er Druck von der Ersatzbank verspürt.
Von den anderen Neuzugängen ist für mich nur Camperchioli etwas negativ aufgefallen. War oft zögerlich und dadurch zu spät im Verteidigen. Stand einige Male zu weit weg vom Gegner. Picard macht seinen Job gut, hoffe jedoch noch auf ein paar mehr kernige Checks. Spielt - nicht ganz den Erwartungen entsprechend - etwas zu lieb.

hoch
Seite 2 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >