Seite 3 von 4 < 1 2 3 4 >
Optionen
#309453 - 13/11/2014 16:20 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Dübé war gestern übrigens am Novizen Elite-Spiel von Gottéron und hat schon massiv den Agenten (er ist ja jetzt Teilhaber von Third-eye) rausgehängt... LOL

Die ganze Zeit am Natel und während er den Knochen noch am Ohr hatte jedem der Eltern noch kurz den "tapen" geschüttelt...

Sieht so aus, als ob Gottéron nicht mehr aus diesem Third-eye Treibsand herauskommen wird...
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#309454 - 13/11/2014 16:35 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Gibt's eigentlich irgendwo ne Liste, wen die alles vertreten? Ich hab nur ehemalige gefunden... Würd mich Wunder nehmen, ob der Goran auch drauf steht. Das Gerücht hält sich nämlich hartnäckig, dass der auf irgend eine Weise zu uns kommt.

hoch
#309456 - 13/11/2014 16:48 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: Slater73]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: Slater73
Gibt's eigentlich irgendwo ne Liste, wen die alles vertreten? Ich hab nur ehemalige gefunden... Würd mich Wunder nehmen, ob der Goran auch drauf steht. Das Gerücht hält sich nämlich hartnäckig, dass der auf irgend eine Weise zu uns kommt.


Nein, gibt es nicht.... Mind. ist mir keine bekannt...

Aber wenn du die Follower des Third-eye Twitter-Accounts untersuchst bekommst du schon ein ziemlich gutes Bild von deren Kartei: https://twitter.com/ThirdEyeHockey/followers
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#309569 - 14/11/2014 13:45 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Und das Reinemachen beginnt. Nach Rücksprache mit den Hauptaktionären... Räphu lass dir einen Vierpunktegurt an deinen Bürostuhl montieren, wenn man die Playoffs verpasst wird's stürmisch werden.

hoch
#312027 - 05/12/2014 14:57 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Ich hab den Räphu bis jetzt meistens verteidigt, Aber langsam lupft's auch mir den Hut. Mit einem Spieler zu brechen, nur weil er den Markt sondiert zeugt von völliger Ahnungslosigkeit und einer gehörigen Portion Überheblichkeit. Ganz im ernst, ich fang mich auch langsam an zu fragen, was in den Köpfen der Typen in der Tepichetage so vor sich geht. Da jammert der Räphu in der Zeitung man habe nicht das Budget um mit den grossen Klubs mitzuhalten. Entschuldigt mal, aber das ist komplett selbst verschuldet. Würde man auch nur halbwegs vernünftig wirtschaften, hätte man den Vertrag von Kossmann nicht verlängert, würde man nicht einen Teil von Birlibaum's Lohn zahlen (das muss man sich man sich mal vorstellen, die zahlen einen Teil des Lohnes eines Spielers, damit er an einem anderen Ort spielt und diese Saison hat man zu wenig Spieler!! Dümmer gehts kaum) und würde nächste Saison der Lohn von Jeannin frei kommen, welcher sich mit Sicherheit auch im Bereich einer halben Kiste befindet. Aber nein, anscheinend hat man den Lohn von Jeannin schon anderweitig verpulvert, zahlt Kossmann auch nächste Saison den Lohn und der Birlibaum hatte glaub ich auch noch einen Vertrag für nächste Saison. Zudem verlängert man immer und immer und immer wieder mit alten Spielern gleich um 2-3 Jahre. Wie blöd muss man sein? Wieso offeriert man solchen Spielern wie Kiwi oder Dubé oder auch einem Ausländer wie Tambelstini nicht Einjahresverträge mit Option. Wen's nicht passt, dann heisst es auf Wiedersehen und hat dafür dann massig Geld um bei guten Jungen anderer Klubs zu wildern.
Was geht nur in den Köpfen von den Typen vor? Der Mottet ist ein Freiburger, ein Talent und zerreisst sich in den Spielen und so einem wirft man schlechte Einstellung vor. Das ist kompletter Bockmist. Da verwunderst mich dann auch nicht mehr, dass ein Bertschy oder ein Hirnzellenakrobat wie Scherwey nicht mehr zu Freiburg wollen. Gott ich wünsch mir fast die Playouts herbei, damit im Sommer die KB die Reissleine zieht und ausmistet in dem Klub. Das kann's ja dann beim besten Willen nicht sein.

hoch
#313621 - 17/12/2014 14:43 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Gottéron hat mit Steiner gesprochen, kann ihn sich aber nicht leisten! Damit ist klar, dass man den Lohn von Jeannin, der aktuell von der Versicherung bezahlt wird, tatsächlich schon verpulvert hat! Das heisst die haben es tatsächlich geschafft auf diese Saison hin 5-600 Kisten mehr zu verpulfern und gleichzeitig weniger Spieler im Kader zu haben. Das nenn ich mal ne Leistung der Geschäftsführung! Ganz grosse Klasse!

hoch
#313624 - 17/12/2014 14:55 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12619
Ist es wohl nicht eher so, dass sie ihn sich zwar leisten könnten, aber nicht zu den Forderungen, die er stellt?

Oder sieht es um eure Finanzen wirklich so schlecht aus?

Wie sieht das eigentlich mit Birbaum genau aus, wisst ihr das? Spielt der nächste Saison wieder bei euch? (ich hoffe es)
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#313635 - 17/12/2014 17:12 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Aufgrund der völlig überrissenen Löhne einiger Spieler, die nächste Saison alle noch einen Vertrag haben, der grandiosen Vertragsverlängerung mit dem Trainer kurz vor seinem Rausschmiss und der Peinlichkeitspreis verdächtigen Aktion Birlibaum zu bezahlen um bei einem anderen Klub zu spielen, dann der Tatsache, dass immer weniger Zuschauer an die Spiele gehen und man wahrscheinlich Playouts spielen wird, sieht es zappenduster aus. Nicht das man den Spielbetrieb einstellen müsste, da man die letzten Jahre immer einen Gewinn schrieb, aber man hat null Geld um Spieler zu holen. Zumal es eine Auflage der KB gibt, nur mit dem Geld zu geschäften, welches vorhanden ist.
Das geht soweit, dass man einen Mottet diskreditiert, der aktuell einen Lohn eine KV-Angestellten hat, weil man ihm nicht mehr bezahlen kann und will, obwohl der Junge durchaus etwas mehr verdient hätte!
Ich muss ehrlich sagen, ich find's langsam peinlich. Und ich sag dies, obwohl ich den Direktor persönlich kenne und schätze.
Den Birlibaum vermiss ich keine Sekunde. Auch in unserer aktuellen Lage nicht. Aber das der bei euch spielt und ihr zahlt nur eine Entschädigung ist echt ein Witz. Aber du warst doch enthusiastisch, als die Meldung kam, dass der zu euch wechselt!

hoch
#313681 - 18/12/2014 08:22 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12619
Interessante Details. Aber es ist schon nicht so extrem, dass euch Sprunger (o.ä.) verlassen könnte? Es geisterten nämlich Gerüchte herum, dass Lugano an Sprunger dran sei. (ok, hat sich wohl mit der Verpflichtung von Brunner erledigt;))
Aber ganz ehrlich, ihr ward mir eh sympathischer, als ihr noch weniger auf Bonzenklub gemacht habt... auch wenn ihr da weniger "erfolgreich" ward.. Jetzt seid ihr für mich nur noch so ein 0815-Klub. Früher war dies irgendwie noch anders, da hatte Gottéron irgendwas wirklich sympathisches an sich. Aber ja, vielleicht kommt ja bald mal wieder dieser "Gottéron-Geist" zurück (wenn auch nicht freiwillig...). smile

Antwort auf:
Aber du warst doch enthusiastisch, als die Meldung kam, dass der zu euch wechselt!


Naja, enthusiastisch finde ich jetzt ein bisschen übertrieben. Aber ich schätzte ihn schon höher ein als einen Trunz oder Grieder, aber da habe ich mich leider getäuscht.....
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#313762 - 18/12/2014 15:02 Re: Wer wird Gotteron Headcoach? [Re: derpaul]
Slater73 Offline

Profi

Registriert: 18/02/2010
Beiträge: 1442
Ort: Lausanne
Nee, der Typ ist seit 3-4 Saisons schon eine Zumutung. Nur wollten das einige einfach nicht wahrhaben.
Ob man einen Sprunger bei laufenden Vertrag ziehen lassen würde. Ich kann's mir nicht vorstellen. Wenn dann unser Sorgenkind Nr.1, den Bykov Junior. Der Typ ist ein einziges Ärgernis und wahrscheinlich wär eine Luftveränderung auch das Beste für ihn. Vielleicht wird er dann ja doch noch mal erwachsen. Hier in Freiburg wird das defintiv nicht mehr passieren.
Ich glaub aber nicht, dass Gottéron jemals ein Bonzenklub war oder sein wird. Wie auch? Bei uns gab's nicht einen Geldsack im Hintergrund und auch die Durchmischung der Fans war zu allen Zeiten extrem. Viele der ehemaligen Stehplatzzuschauer sitzen jetzt einfach. Da sind zuweilen Sozialhilfeempfänger auf den Sitzplätzen, die ihr letztes Geld für das Saisonabi verpulfern. Wobei der mit dem Gottéron Geist wohl endgültig Geschichte ist. In der neuen Halle wird's praktisch nur noch Sitzplätze geben und dieser Treff von Freiburgs Jugend ist Gottéron längst nicht mehr. Als ich noch in der Kurve stand, standen dort praktisch nur 15-25 jährige und wer nicht ins Bild passte und mitschrie wurde zuweilen auch schon mal aus der Kurve geprügelt. Einen Grossteil der Leute sah man dann nach dem Spiel auch in der Stadt im Ausgang wieder. Heute stehen verschiedenste Leute aus verschiedensten Regionen und Altersgruppen in der Kurve, oft auch weil sie sich keinen Sitzplatz ergattern können, während die Ultras draussen vor der Halle am Wurststand herum lungern. Diese Kurve wie es sie in den 70ern, 80ern und 90ern gab und die daraus resultierende Stimmung die eben diesen Gottéron Geist ausmachte gibt es definitiv nicht mehr. Das ist längst vorbei.

hoch
Seite 3 von 4 < 1 2 3 4 >