Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 >
Optionen
#301138 - 03/07/2014 21:19 Schwachnummer Rogenmoser
tiefschutz Offline

Mitglied

Registriert: 03/02/2011
Beiträge: 131
Ort: im container
...die Wurstelei um den überforderten Harald Rogenmoser geht weiter... Defizit in Millionenhöhe, Steuerbetrug, schwache Transfers, Fach- und Sozialkompetenz fehlt, usw. Dass mit Collenberg ein talentierter und intelligenter Spieler genug von diesem Kindergarten (samt VR) hat, ist nicht verwunderlich! Könnte die letzte Saison in der NLA sein.

hoch
#301144 - 04/07/2014 09:57 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
Du hast ja richtig viel Ahnung. Das beginnt schon beim Namen... Steuerbetrug war bei Davos (Umherschieben der Gelder zwischen den AG's). Das Urteil gegen Rappi wird noch weitreichende Folgen für den ganzen Sport haben (vor allem im Amateurbereich).

Collenberg hört nicht wegen Rappi auf zu spielen, sondern aus dem gleichen Grund wie Camichel. Beide veränderten sich persönlich so, dass die Lebensart nicht mehr mit Spitzensport vereinbar ist. Aber nein, obwohl er noch locker einen Platz in der NLA finden könnte tritt er zurück. Warum wohl, du Genie?

Also hör auf auf dem Niveau deines Nickname zu denken...

hoch
#301145 - 04/07/2014 10:01 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12619
Antwort auf:
Also hör auf auf dem Niveau deines Nickname zu denken...


Naja, ein Tiefschutz ist immerhin etwas vom wichtigsten überhaupt. wink Was man von diesem User nicht behaupten kann.
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#301146 - 04/07/2014 10:03 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: Forza_Biancoblu]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
Original geschrieben von: Forza_Biancoblu
Antwort auf:
Also hör auf auf dem Niveau deines Nickname zu denken...


Naja, ein Tiefschutz ist immerhin etwas vom wichtigsten überhaupt. wink Was man von diesem User nicht behaupten kann.

Nun, ich wollte schreiben auf der Höhe und damit wäre sein Hinterteil gemeint gewesen. Ansonsten hast du recht. smile

hoch
#301147 - 04/07/2014 10:43 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12619
Alles klar, in dem Fall. wink

Ich bin ja weiss Gott auch kein Fan von Rappi, aber ich denke, dass die Richtung, welche Eldebrink einschlägt, (leider ;)) gut sein könnte.

In 2-3 Jahren könntet ihr gut sein...wenn ihr das Team zusammenhalten und gezielt verstärken könnt. Die finanziellen Möglichkeiten sind sicher da und die Geldgeber werden wohl (noch) mehr investieren, wenn man einen Plan hinter dem ganzen sieht....und dies ist IMO doch gegeben.
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#301150 - 04/07/2014 11:43 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
tessa Offline
Mitglied

Registriert: 13/07/2008
Beiträge: 224
Original geschrieben von: tiefschutz
...die Wurstelei um den überforderten Harald Rogenmoser geht weiter... Defizit in Millionenhöhe, Steuerbetrug, schwache Transfers, Fach- und Sozialkompetenz fehlt, usw. Dass mit Collenberg ein talentierter und intelligenter Spieler genug von diesem Kindergarten (samt VR) hat, ist nicht verwunderlich! Könnte die letzte Saison in der NLA sein.

Mit deinem geschriebenen Stuss musst du die Lakers ja grausam hassen, anders lässt sich das nicht erklären.
Wer redet da von Steuerbetrug, da vergisst du wohl einige andere Vereine.

Die grösste Schwachnummer in diesem Forum bist wohl du, also mache deinem Namen alle Ehre und halte den ganz tief.


Bearbeitet von tessa (04/07/2014 11:44)

hoch
#301176 - 05/07/2014 17:41 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
tiefschutz Offline

Mitglied

Registriert: 03/02/2011
Beiträge: 131
Ort: im container
aber aber Tessa und deine Kollegen... das alles würd ich nicht so laut sagen... vielleicht ist Euer Horizont und das Wissen etwas eingeschränkt... es ist doch alles klar zu belegen:

Warum geht eine Sache vor die Gerichte? Um schliesslich herauszufinden, was stimmt; also ist die Gegenseite ein Betrüger; der Nachzahlbetrag ist deutlich.

1 komma wieviele Millionen? Defizit stimmt auch.

Gibt's irgend einen guten Transfer? Fehlanzeige. Und das alles wird doch von Oberwisser Rogenmeier verantwortet, dem nun wirklich jede Kompetenz fehlt. Zu ihm und Eldebrink nur so viel: Bei den Löhnen wird man (spätestens nach einigen erfolglosen Jahren) am Erfolg gemessen. Oder bekommt ihr zwischen 500-750'000.- Franken pro Jahr für's Kaffe trinken?

Und Collenberg hat in Rappi die Nase voll bekommen... wie andere übrigens auch. Ich weiss es... Fragt doch mal Camenzind, auch nicht der dümmste Spieler. Quatsch mit Lebensart oder Neuausrichtung; der Club und seine Marionetten müssen ja gut dastehen.

Ach da kommt ja noch ein Müsterchen:
Top-Transfer Daniel Eigenmann... Ersatz in Lausanne und an Chaux de Fonds ausgeliehen... Noch Fragen Jungs?

hoch
#301178 - 05/07/2014 18:20 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
Original geschrieben von: tiefschutz
aber aber Tessa und deine Kollegen... das alles würd ich nicht so laut sagen... vielleicht ist Euer Horizont und das Wissen etwas eingeschränkt... es ist doch alles klar zu belegen:

Warum geht eine Sache vor die Gerichte? Um schliesslich herauszufinden, was stimmt; also ist die Gegenseite ein Betrüger; der Nachzahlbetrag ist deutlich.

1 komma wieviele Millionen? Defizit stimmt auch.

Gibt's irgend einen guten Transfer? Fehlanzeige. Und das alles wird doch von Oberwisser Rogenmeier verantwortet, dem nun wirklich jede Kompetenz fehlt. Zu ihm und Eldebrink nur so viel: Bei den Löhnen wird man (spätestens nach einigen erfolglosen Jahren) am Erfolg gemessen. Oder bekommt ihr zwischen 500-750'000.- Franken pro Jahr für's Kaffe trinken?

Und Collenberg hat in Rappi die Nase voll bekommen... wie andere übrigens auch. Ich weiss es... Fragt doch mal Camenzind, auch nicht der dümmste Spieler. Quatsch mit Lebensart oder Neuausrichtung; der Club und seine Marionetten müssen ja gut dastehen.

Ach da kommt ja noch ein Müsterchen:
Top-Transfer Daniel Eigenmann... Ersatz in Lausanne und an Chaux de Fonds ausgeliehen... Noch Fragen Jungs?

Falsch, es gehen auch Fälle ans Gericht, speziell ans Bundesgericht um Klarheit zu schaffen. Bis anhin war nicht klar ob auf die Beträge in diesem Fall MwSt bezahlt werden muss oder nicht. Jetzt hat man das Präjudiz und damit wissen alle Vereine in der Schweiz wie das läuft. Das hat nichts mit Steuerbetrug zu tun. Gerade beim Bundesgericht geht es sehr oft darum Rechtssicherheit zu schaffen. Und wenn man die Kommentare so liest sind sich Richter, Anwälte und Pollitiker auch jetzt noch nicht einig. Soviel zu diesem Thema.

1. Minus
1.2 Millionen betrug das Minus. Das ist sehr wenig im Vergleich mit den vielen anderen Vereinen (Kloten, Ambri usw.).

2. Transfer
Johansson, Pedretti, Hächler, Heitzmann sind gut Transfers. Die Devise mit 31 Spieler in den Sommer zu starten und dann am 31.08. den Kader zu verkleinern und die Spieler die den Cut nicht geschafft haben per B-Lizenz in die NLB zu schicken ist gut. Damit haben auch junge Spieler den Druck den es braucht um sich zu entwickeln. Und entwicklungsfähige Spieler haben wir genug.

3. Camenzind
Warum du jetzt mit Camenzind ist mir schleierhaft. Er hört auf wegen der xten Hirnerschütterung. Schau, was du denkst und was du sagst hat sehr wenig Gewicht. Ich weiss definitiv von was ich spreche bei den beiden Fällen. Deshalb gehe ich auch nicht detailierter darauf ein. Einiges hat man ja schon gehört... Jetzt geht das gehörte an persönlicher Veränderung aber noch eine Stufe weiter.

4. Eigenmann
Er ergänzt den Kader und muss sich massiv steigern. Falls er es nicht tut, wird er in der NLB landen. Gutes Beispiel für den Druck der aufgesetzt wird.

Ich hoffe du gehst grundsätzlich nicht so verbittert durchs leben wie du hier schreibst. Obwohl, eigentlich ist es mir auch egal.

hoch
#301233 - 07/07/2014 19:42 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
scrj88_m Offline
Mitglied

Registriert: 14/05/2005
Beiträge: 394
Ort: Uznach SG
ach leute... lasst doch diesen tiefschutz umherlabern. es wissen alle hier im forum das er die klugheit mit der grossen kelle geschöpft hat. hauptsach er kann was gegen rappi lästern und sein tag ist positiv belebt.

nicht ärgern ab solchen schwachmaten die probieren mit unwahrheiten durchs leben zu kommen. und tiefschutz noch ein gratistipp an dich:

bewirb dich doch mal bei 20 min. die suchen immer wieder so geistig schwach beleuchtete eishockey-fachleute wie dich ;-)
_________________________
... lass uns diskutieren, denn in unserm schönem land
sind zumindest theoretisch alle furchtbar tolerant
worte wollen nichts bewegen, worte tun niemandem weh,
drum lass uns darüber reden, diskussionen sind okee...

hoch
#301306 - 09/07/2014 17:22 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
algonquin Offline
Profi

Registriert: 29/10/2008
Beiträge: 621
Original geschrieben von: tiefschutz
aber aber Tessa und deine Kollegen... das alles würd ich nicht so laut sagen... vielleicht ist Euer Horizont und das Wissen etwas eingeschränkt... es ist doch alles klar zu belegen:

Warum geht eine Sache vor die Gerichte? Um schliesslich herauszufinden, was stimmt; also ist die Gegenseite ein Betrüger; der Nachzahlbetrag ist deutlich.

1 komma wieviele Millionen? Defizit stimmt auch.

Gibt's irgend einen guten Transfer? Fehlanzeige. Und das alles wird doch von Oberwisser Rogenmeier verantwortet, dem nun wirklich jede Kompetenz fehlt. Zu ihm und Eldebrink nur so viel: Bei den Löhnen wird man (spätestens nach einigen erfolglosen Jahren) am Erfolg gemessen. Oder bekommt ihr zwischen 500-750'000.- Franken pro Jahr für's Kaffe trinken?

Und Collenberg hat in Rappi die Nase voll bekommen... wie andere übrigens auch. Ich weiss es... Fragt doch mal Camenzind, auch nicht der dümmste Spieler. Quatsch mit Lebensart oder Neuausrichtung; der Club und seine Marionetten müssen ja gut dastehen.

Ach da kommt ja noch ein Müsterchen:
Top-Transfer Daniel Eigenmann... Ersatz in Lausanne und an Chaux de Fonds ausgeliehen... Noch Fragen Jungs?


Ein von A-Z peinlicher Beitrag, ok weiter wäre das ja nicht so schlimm, aber, die sportlich-gesundheitlich tragische Geschichte um Camenzind mit dem restlichen Schwachsinn zu vermischen ist tief(schutz)stes Niveau, unerklärlich, unbegreiflich und schwach. PS: Camenzind war auf dem Eis ein Spieler den sich jeder Trainer wünscht !!!

hoch
#301335 - 10/07/2014 16:34 Re: Rogenmoser [Re: algonquin]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Hmmm....

http://www.laliberte.ch/news/sports/hockey-sur-glace/je-vis-bien-sans-hockey-249363#.U76kFrE_xul

Nicht Rogenmoser scheint das Problem gewesen zu sein, sondern Eldebrink... Interessantes Interview von Collenberg...
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#301515 - 19/07/2014 17:54 Re: Rogenmoser [Re: Crackster]
Pinguin Offline

Mitglied

Registriert: 10/10/2010
Beiträge: 215
Ob Eldebrink oder Rogenmoser, oder Eldebrink und Rogenmoser das Problem bei Rappi ist, wird diese Saison zeigen. Eldebrink hat ohne Fige bis jetzt noch überhaupt keine Stricke zerrissen.

hoch
#301517 - 19/07/2014 19:14 Re: Rogenmoser [Re: Pinguin]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3794
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: Pinguin
Ob Eldebrink oder Rogenmoser, oder Eldebrink und Rogenmoser das Problem bei Rappi ist, wird diese Saison zeigen. Eldebrink hat ohne Fige bis jetzt noch überhaupt keine Stricke zerrissen.


Ehrlich gesagt fand ich Eldebrink auch schon in Kloten nicht wirklich den Top-Trainer... Ob es Hollenstein war, welcher da das Team antrieb oder halt die Truppe selber ist schwer zu beurteilen...
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#301525 - 20/07/2014 12:03 Re: Rogenmoser [Re: Crackster]
algonquin Offline
Profi

Registriert: 29/10/2008
Beiträge: 621
Wir werden sehen, ob Eldebrink in Rappi ein zweites Kloten erschaffen wird. Jedenfalls wurden in Kloten einige Jungs zu sehr guten NLA Spielern, ob von andern Clubs verpflichtet oder aus der eigenen Juniorenabteilung. Mit den sehr vielen jungen Spielern die 2014/15 für Rappi auflaufen werden, wird sich wohl relativ schnell herauskristallisieren zu was Elda fähig ist. Übrigens hat er den Ligaerhalt in der vergangenen Saison mit vielen NLB Spielern geschafft. Eigentlich ein "Wunder" bei diesem Chaos während der ganzen Quali, mit mehrfach Spielerentlassungen usw.

Schaun mer mal, die Scheibe ist rund :-)))

hoch
#301549 - 21/07/2014 17:21 Re: Rogenmoser [Re: algonquin]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
Original geschrieben von: algonquin
Wir werden sehen, ob Eldebrink in Rappi ein zweites Kloten erschaffen wird. Jedenfalls wurden in Kloten einige Jungs zu sehr guten NLA Spielern, ob von andern Clubs verpflichtet oder aus der eigenen Juniorenabteilung. Mit den sehr vielen jungen Spielern die 2014/15 für Rappi auflaufen werden, wird sich wohl relativ schnell herauskristallisieren zu was Elda fähig ist. Übrigens hat er den Ligaerhalt in der vergangenen Saison mit vielen NLB Spielern geschafft. Eigentlich ein "Wunder" bei diesem Chaos während der ganzen Quali, mit mehrfach Spielerentlassungen usw.

Schaun mer mal, die Scheibe ist rund :-)))
Ein zweites Kloten? Ich will nicht Pleite gehen und durch den Verbandspräsidenten gerettet werden. Daher müssen wir auch kein zweites Kloten werden... cool

Fakt ist, erreicht haben beide nichts. Mit dem Kader in Kloten hätte man mindestens einen Titel holen müssen. Trotzdem ist mir wohler mit Eldebrink an der Bande als mit sonst einem Trainer. Die Art wie man gegen Biel aufgetreten ist, zeigt dass man mit arbeitswilligen Spielern und ohne Grossverdiener, die Leader sein sollten, dies aber nicht sind, durchaus ansprechend spielen kann.

hoch
#301558 - 21/07/2014 21:45 Re: Rogenmoser [Re: Rog..]
algonquin Offline
Profi

Registriert: 29/10/2008
Beiträge: 621
Original geschrieben von: Rog..
Original geschrieben von: algonquin
Wir werden sehen, ob Eldebrink in Rappi ein zweites Kloten erschaffen wird. Jedenfalls wurden in Kloten einige Jungs zu sehr guten NLA Spielern, ob von andern Clubs verpflichtet oder aus der eigenen Juniorenabteilung. Mit den sehr vielen jungen Spielern die 2014/15 für Rappi auflaufen werden, wird sich wohl relativ schnell herauskristallisieren zu was Elda fähig ist. Übrigens hat er den Ligaerhalt in der vergangenen Saison mit vielen NLB Spielern geschafft. Eigentlich ein "Wunder" bei diesem Chaos während der ganzen Quali, mit mehrfach Spielerentlassungen usw.

Schaun mer mal, die Scheibe ist rund :-)))
Ein zweites Kloten? Ich will nicht Pleite gehen und durch den Verbandspräsidenten gerettet werden. Daher müssen wir auch kein zweites Kloten werden... cool

Fakt ist, erreicht haben beide nichts. Mit dem Kader in Kloten hätte man mindestens einen Titel holen müssen. Trotzdem ist mir wohler mit Eldebrink an der Bande als mit sonst einem Trainer. Die Art wie man gegen Biel aufgetreten ist, zeigt dass man mit arbeitswilligen Spielern und ohne Grossverdiener, die Leader sein sollten, dies aber nicht sind, durchaus ansprechend spielen kann.


Eldebrinks Pech war, dass ausgerechnet Davos mehrere Saison lang das wohl beste, kämpferischste und talentierteste Team hatte und mit dem besten/heissesten Trainer ausgestattet war. Darum hat's nicht für einen Titel gereicht. Man war ja sehr, sehr nahe dran. Jedenfalls viel näher als diese Saison gegen den ZSC. Wie gesagt, wir werden sehen was er aus all den Nobodys in Rappi machen kann/wird. Ich hoffe dass jetzt endlich für lange Zeit Ruhe im Lido einkehren wird, die treuen Fans hätten es verdient!!! Die Pessimisten hatten jetzt (leider) lange genug was zu "feiern"

PS: Mit ein zweites Kloten habe ich sicher nicht die Gel-doulgeschichte gemeint. Du provozierst wohl sehr gerne, ok wenn es dir Spass macht.

hoch
#301566 - 22/07/2014 08:58 Re: Rogenmoser [Re: algonquin]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
Original geschrieben von: algonquin
Original geschrieben von: Rog..
Original geschrieben von: algonquin
Wir werden sehen, ob Eldebrink in Rappi ein zweites Kloten erschaffen wird. Jedenfalls wurden in Kloten einige Jungs zu sehr guten NLA Spielern, ob von andern Clubs verpflichtet oder aus der eigenen Juniorenabteilung. Mit den sehr vielen jungen Spielern die 2014/15 für Rappi auflaufen werden, wird sich wohl relativ schnell herauskristallisieren zu was Elda fähig ist. Übrigens hat er den Ligaerhalt in der vergangenen Saison mit vielen NLB Spielern geschafft. Eigentlich ein "Wunder" bei diesem Chaos während der ganzen Quali, mit mehrfach Spielerentlassungen usw.

Schaun mer mal, die Scheibe ist rund :-)))
Ein zweites Kloten? Ich will nicht Pleite gehen und durch den Verbandspräsidenten gerettet werden. Daher müssen wir auch kein zweites Kloten werden... cool

Fakt ist, erreicht haben beide nichts. Mit dem Kader in Kloten hätte man mindestens einen Titel holen müssen. Trotzdem ist mir wohler mit Eldebrink an der Bande als mit sonst einem Trainer. Die Art wie man gegen Biel aufgetreten ist, zeigt dass man mit arbeitswilligen Spielern und ohne Grossverdiener, die Leader sein sollten, dies aber nicht sind, durchaus ansprechend spielen kann.


Eldebrinks Pech war, dass ausgerechnet Davos mehrere Saison lang das wohl beste, kämpferischste und talentierteste Team hatte und mit dem besten/heissesten Trainer ausgestattet war. Darum hat's nicht für einen Titel gereicht. Man war ja sehr, sehr nahe dran. Jedenfalls viel näher als diese Saison gegen den ZSC. Wie gesagt, wir werden sehen was er aus all den Nobodys in Rappi machen kann/wird. Ich hoffe dass jetzt endlich für lange Zeit Ruhe im Lido einkehren wird, die treuen Fans hätten es verdient!!! Die Pessimisten hatten jetzt (leider) lange genug was zu "feiern"

PS: Mit ein zweites Kloten habe ich sicher nicht die Gel-doulgeschichte gemeint. Du provozierst wohl sehr gerne, ok wenn es dir Spass macht.

Warum provozieren? Was meinst du wird in 20 Jahren noch in Erinnerung sein? Die Pleite oder die Finalteinnahmen... Kein Mensch erinnert sich an die Unterlegenen (ausser sie scheitern so grandios wie Fribourg anfangs der 90er Jahre).

Kloten kann kein Vorbild sein. Das geht gar nicht. Von 2000 bis und mit letzter Saison war man gleich oft im Final wie in den Playouts. Ist das wirklich eine so grandiose Leistung die man zum Vorbild nehmen soll (einmal allerdings noch mit Jursinov).

Der Kader der letzten Saison kostet mehr (gemäss Zahlen aus der NZZ vom Frühling) wie das gesamte Vereinsbudget bei uns (mit Stadion, Junioren usw.). 5 Millionen minus allein im letzten Jahr und trotzdem kein Titel. Da war Aufwand und Ertrag in den vergangenen Jahren noch beschissener als bei uns und das heisst dann also schon was.

Nein nein nein, das nehme ich mir sicher nicht als Vorbild und das ist nüchtern betrachtet auch keine grandiose Leistung.

Da sind die Leistungen der Bieler mit den Playoff-Qualis überzeugender.
Aber nicht falsch verstehen, ich bin froh ist Eldebrink bei uns. Wie ich schon geschrieben war der Auftritt im Playoutfinal mit den vielen B-Spielern doch recht ansprechend. Wir werden sehen wo es hinführt. Ich bin aber frohen Mutes dass es besser kommt als in der letzten Saison.

hoch
#301585 - 22/07/2014 19:21 Re: Rogenmoser [Re: Rog..]
algonquin Offline
Profi

Registriert: 29/10/2008
Beiträge: 621
Original geschrieben von: Rog..

Nein nein nein, das nehme ich mir sicher nicht als Vorbild und das ist nüchtern betrachtet auch keine grandiose Leistung.


Wenn Elda uns die nächsten 7 Jahre immer in die Playoffs führt und zweimal Vizemeister wird, wirst auch du das als Erfolg sehen. Vielleicht verstehst du jetzt eher wie ich den Vergleich (das Vorbild Kloten) meine. Es geht nicht um den Club Kloten (der ist Scheisse, das wissen wir alle schon sehr lange :-)))))))))))), sondern um die "Erfolge" während der 7 Jährigen Amtszeit von Elda als Trainer. Ok. für dich erfolgsverwöhnten Rappifan, natürlich Misserfolge!!! :-)))) Meines Wissens hat er ja damals vor vielen Jahren auch keine fertige Meister-Mannschaft übernommen. Dass Spieler, die damals auch Rappi umworben hat, mit überhöhten Lohnofferten nach Kloten gelockt wurden, ist wohl nicht Eldebrinks "Verdienst", höchstens indirekt und das ist legitim, jeder Trainer möchte Spieler die in sein Konzept passen und evtl. Erfolge garantieren.

PS: Eigentlich wollte ich ja mit meinem 1. obigen Beitrag nur kundtun und die Frage aufwerfen, ob es Anders gelingt in Rappi mit jungen und hungrigen Spielern etwas ähnliches zu erreichen (regelmässig Playoffs) wie mit dem, deiner Meinung nach, Dauermeisterschaftsfavoriten Kloten Flyers.

Also ausführlicher kann ich es nicht mehr erklären, entweder bin ich zu blöd dazu oder der Lesende...............:-))))))

hoch
#301588 - 22/07/2014 20:21 Re: Rogenmoser [Re: algonquin]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
Original geschrieben von: algonquin
Original geschrieben von: Rog..

Nein nein nein, das nehme ich mir sicher nicht als Vorbild und das ist nüchtern betrachtet auch keine grandiose Leistung.


Wenn Elda uns die nächsten 7 Jahre immer in die Playoffs führt und zweimal Vizemeister wird, wirst auch du das als Erfolg sehen. Vielleicht verstehst du jetzt eher wie ich den Vergleich (das Vorbild Kloten) meine. Es geht nicht um den Club Kloten (der ist Scheisse, das wissen wir alle schon sehr lange :-)))))))))))), sondern um die "Erfolge" während der 7 Jährigen Amtszeit von Elda als Trainer. Ok. für dich erfolgsverwöhnten Rappifan, natürlich Misserfolge!!! :-)))) Meines Wissens hat er ja damals vor vielen Jahren auch keine fertige Meister-Mannschaft übernommen. Dass Spieler, die damals auch Rappi umworben hat, mit überhöhten Lohnofferten nach Kloten gelockt wurden, ist wohl nicht Eldebrinks "Verdienst", höchstens indirekt und das ist legitim, jeder Trainer möchte Spieler die in sein Konzept passen und evtl. Erfolge garantieren.

PS: Eigentlich wollte ich ja mit meinem 1. obigen Beitrag nur kundtun und die Frage aufwerfen, ob es Anders gelingt in Rappi mit jungen und hungrigen Spielern etwas ähnliches zu erreichen (regelmässig Playoffs) wie mit dem, deiner Meinung nach, Dauermeisterschaftsfavoriten Kloten Flyers.

Also ausführlicher kann ich es nicht mehr erklären, entweder bin ich zu blöd dazu oder der Lesende...............:-))))))

Ich weiss schon wie du es gemeint hast. Aber Kloten und Vorbild geht einfach nicht grin.

Natürlich würde ich mich freuen wenn es aufwärts geht und ich glaube auch daran. Aber wenn der Preis gleich hoch sein sollte wie in Kloten dann verzichte ich gerne auf jeden Vizetitel. Ein solcher ist dann nämlich schlicht nichts wert.

So meine ich es. Anders Eldebrink ist meiner Meinung nach der richtige Trainer um die jungen Spieler einzubinden. Wie erfolgreich er sein wird werden wir sehen.

Du hast es schon gut erklärt, keine Angst.

hoch
#326566 - 29/03/2015 22:51 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Pinguin Offline

Mitglied

Registriert: 10/10/2010
Beiträge: 215
Der erfolgloseste Sportchef in der Geschichte des Schweizer Eishockeys ist der Hauptgrund weshalb Rappi jetzt zum 1. Man in die Liga Quali muss.

Vor 5 Jahren ist er mit einem grossspurigen 5 Jahres Plan angetreten. der schönen Name: Mission Lakers. Die sportlich Ziele.

Jahr 1-2 stabilisierung der Mannschaft um einen harten Kern herum
Jahr 3 Playooff Qualifikation
Jahr 4 (Saison 14/15) Playoff Quali MUSS erreicht werden
Jahr 5 Halbfinal -Qualifikation

Seit 4 Jahren verfehlt er ausnamslos alle Ziele die er sich selbs gesteckt hat.
wo ist ein harter Kern im Team von Rappi zu erkennen? In seiner Verzweiflung kauft Rogenmoser das gesamte Fallobst der Liga zusammen und versucht so seine Unzulänglichkeiten zu überdecken. gesponsert wird das Ganze vom spendablen VR.

Solange Rogenmoser weiter sein Unwesen in Rappi treiben darf, solange wird es Sück für Stück weiter in Richtung Abgrund gehen.

Traurig, dass die geballte Ladung an Inkompetenz so lange weiter wursteln kann, bis der Totalschaden da ist.

hoch
#326582 - 30/03/2015 02:46 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
roche Offline

Profi

Registriert: 09/07/2009
Beiträge: 1129
Harry.....mach uns den Gefallen und entlasse Eldebrink.....dies wäre dann die freie Fahrt in die NLB!
Die Schweden würden dazu noch toipelen...weil ihr Kumpel nicht mehr an der Bande steht!
Also hüü.....Harry...du würdest Dir ein Denkmal setzen smile smile!!!

hoch
#326587 - 30/03/2015 07:35 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Pinguin Offline

Mitglied

Registriert: 10/10/2010
Beiträge: 215
Harry wird gar niemanden entlassen! Leider wird auch er nicht entlassen.
In Rappi ticken die Uhren anders. Anstatt Entlassungen, wird das Gegenteil gemacht werden. Es braucht viel mehr Trainer in Rappi um das überdimensionierte 40 - Mann Kader auch trainieren zu können.

Mein Tipp:
Vor der Liga Quali kriegt jeder Spieler einen Personal Trainer

Wenn die ersten beiden Spiele verloren gehen, kriegt dann jeder Spieler einen Mental-Trainer.

Sobald man nur noch eine Niederlage von der NLB entfernt ist, kriegt jeder Spieler ein Wellness-Abo um auf andere Gedanken zu kommen und zu entspannen.

Falls das dann alles Nichts hilft, pilgern alle zusammen den ganzen Sommer auf dem Jakobsweg um zu sich selbst zu finden und so bereit zu sein für den sofortigen Wiederaufstieg.

Eines muss man Harry aber lassen. Er plant wirklich langfristig:

Das Kader für die NLB steht zu 150%, denn praktisch alle Spieler die er verpflichtet hat, haben NLB Niveau und deshalb auch 2Weg Verträge.

hoch
#326740 - 30/03/2015 20:06 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2993
So grosse Kader gab es auch schon. So ist zum Beispiel die Schwachnummer Alston in Lausanne als Sportchef aufgestiegen. Aber eben, das Kurzzeitgedächnis bei Pinguinen ja nicht so das wahre...

hoch
#327324 - 02/04/2015 22:23 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12619
1/4!

LIGA B!
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#327337 - 02/04/2015 22:57 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
San Luigi Offline
Profi

Registriert: 13/06/2013
Beiträge: 553
Forza_Biancoblu ich verstehe ja deinen wunsch, aber denke bitte auch ein bisschen ans karma grin
_________________________
San Luigi Biancoblues

hoch
#327341 - 02/04/2015 23:07 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 12619
Die Liga wird eh geschlossen, wenn die weg sind! Dann hat die Mafia das, was sie wollen!
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#327347 - 02/04/2015 23:26 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: Forza_Biancoblu]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Original geschrieben von: Forza_Biancoblu
Die Liga wird eh geschlossen, wenn die weg sind! Dann hat die Mafia das, was sie wollen!

Wurde auch Zeit... wink
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#327441 - 03/04/2015 17:13 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
tiefschutz Offline

Mitglied

Registriert: 03/02/2011
Beiträge: 131
Ort: im container
Hee Mädels... Rog.. und Konsorten...
ich habe unser Lieblingsthema wieder mal samt allen empörten Kommentaren durchgelesen und mit der Realität verglichen... ich lag ja gar nicht so falsch, Freunde.
Sportlich ist ja erst der 1. Akt geschrieben... mal sehen wie's mit Oberlusche Zeiter rauskommt ;-))
Harald und der Panik-VR ist ja auch noch da...
Für Unterhaltung ist gesorgt.

@roche und Pinguin: gute Kommentare.

hoch
#328274 - 11/04/2015 21:40 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
tiefschutz Offline

Mitglied

Registriert: 03/02/2011
Beiträge: 131
Ort: im container
...keine Kommentare mehr Rog.., Tessa, scrj88 und die anderen Mädels? Seid ihr mit den anderen Armleuchtern noch in Langnau am Petarden werfen? Passt eben alles...

hoch
#328290 - 11/04/2015 23:44 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Ich schreibe jetzt mal etwas in die Runde,
da lachen mich vielleicht einige aus...... egal.
Ich denke das Morgan Samuelsson als Wahl-Rapperswil- Joner, da seine Frau von dort kommt, der neue Trainer von SC Rapperswil-Jona werden wird.
Was denkt ihr, logisch oder nicht?
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#328322 - 12/04/2015 18:36 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
San Luigi Offline
Profi

Registriert: 13/06/2013
Beiträge: 553
wo sind denn hier die Mods???????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
_________________________
San Luigi Biancoblues

hoch
#328324 - 12/04/2015 18:43 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: TheRealSchratti]
cordon bleu Offline
Mitglied

Registriert: 12/04/2015
Beiträge: 73
Ort: Zu Hause
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Ich schreibe jetzt mal etwas in die Runde,
da lachen mich vielleicht einige aus...... egal.
Ich denke das Morgan Samuelsson als Wahl-Rapperswil- Joner, da seine Frau von dort kommt, der neue Trainer von SC Rapperswil-Jona werden wird.
Was denkt ihr, logisch oder nicht?



Willst du denn Samuelsson echt als Coach? Und denkst du er kommt so lange die selbe Führung da steht..? Ich denke Zeiter machts falls Huras das Angebot ablehnt

hoch
#328446 - 13/04/2015 21:57 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Kalsarikännit Offline
Mitglied

Registriert: 04/03/2013
Beiträge: 392
Ort: Olten
Willkommen im B smile

hoch
#328449 - 13/04/2015 22:02 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Role Offline

Veteran

Registriert: 12/09/2006
Beiträge: 4776
Ort: Kerzers, FR
Ruhig Leute, habs dem Martin gemeldet und der war fix wies aussieht.

hoch
#328452 - 13/04/2015 22:26 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Faebe55 Offline
Profi

Registriert: 02/07/2005
Beiträge: 929
Ort: JONA SG
Böse Role! mad wink
_________________________
SCRJ SCRJ SCRJ

hoch
#329168 - 19/04/2015 20:33 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
hctmaniac7 Offline
Profi

Registriert: 06/08/2013
Beiträge: 660
Es ist so das man beim SCR seit Jahren nichts sportlich erbauliches in der NLA gerissen hat. Dies trotz genügend finanzieller Mittel. Als Aussenstehender und neutraler Betrachter ist die Führung seit Jahren im Fokus. Dort stinkt doch der Fisch!!!!!!!

Ein Gratistipp nach Rapperswil. Holt den Adi Fetscherin. Dieser Herr kann dem Looserclub wieder ein ehrliches Image verpassen und eine Idendität. Mit Roggenmoser und einem Sigg wird man den Umbruch den es bei Rapperswil dringend braucht nicht erreichen.

hoch
#329210 - 20/04/2015 11:34 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
mark05 Offline
Mitglied

Registriert: 13/06/2005
Beiträge: 77
Ort: Zürcher Unterland
Original geschrieben von: hctmaniac7
Es ist so das man beim SCR seit Jahren nichts sportlich erbauliches in der NLA gerissen hat. Dies trotz genügend finanzieller Mittel. Als Aussenstehender und neutraler Betrachter ist die Führung seit Jahren im Fokus. Dort stinkt doch der Fisch!!!!!!!

Ein Gratistipp nach Rapperswil. Holt den Adi Fetscherin. Dieser Herr kann dem Looserclub wieder ein ehrliches Image verpassen und eine Idendität. Mit Roggenmoser und einem Sigg wird man den Umbruch den es bei Rapperswil dringend braucht nicht erreichen.


wow, was für eine erkenntnis...

und ja genau: adi fetscherin! der heilsbringer in person. abfahre mit dem... oder wo war der nachhaltig erfolgreich?

hoch
#329211 - 20/04/2015 12:09 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
thargor Offline

Profi

Registriert: 23/02/2009
Beiträge: 762
Nur dank ihm war Thurgau in den Playoffs ohne ihn wären sie mindestens 12. oder sogar 13. geworden.
_________________________

Pyro-Depp!

hoch
#329217 - 20/04/2015 13:29 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Profi-Kritiker Offline
Veteran

Registriert: 25/02/2013
Beiträge: 2816
Willkommen im B

Ich vermute mal, diesmal werdet ihr mit viel Einsatz und Kampf die Playoffs erreichen. wink

Zudem ist ein Trainer frei geworden der weiß wie man aufsteigt wink

Viel Spaß und auf gute Spiele.

hoch
#329296 - 21/04/2015 19:44 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
hctmaniac7 Offline
Profi

Registriert: 06/08/2013
Beiträge: 660
Bravo, Roggenmoser, Sigg, Trainer Zeiter weg. Jetzt sind glaubwürdige Köpfe gefragt rund um die Führung beim SCR.
Vom Zambonifahrer, Kioskverkäufer bis zum CEO. Eine echte Chance. Sofort beginnen und aufgleisen mit einer neuen Mannschaft die neu starten kann in der NLB. Solche die dort ihre Farben auch vertreten und nicht ständig die hohle Hand machen. Unbedingt auch junge Talente.

Und gebt den Fans in Rapperswil endlich wieder ihr Urlogo zurück. Das e mit den Sternen ist Kult. Diesbezüglich ist ein Adi Fetscherin ja wieder auf dem Markt. Ein Macher der die Begeisterung in der Fanszene wieder zurückbringen könnte in der Rosenstadt.

Wäre Schade wenn ein Rapperswil nach dem Abstieg noch völlig in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würde.

hoch
#329317 - 21/04/2015 22:06 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
cordon bleu Offline
Mitglied

Registriert: 12/04/2015
Beiträge: 73
Ort: Zu Hause
Gratuliere!! Endlich sind die Unfähigen Leute weg!
Schade brauchte es zuerst einen abstieg, um dies zu merken...Aber wie heisst es so schön: Ab jetzt, kann es nur noch besser werden! smile

hoch
#329459 - 23/04/2015 18:39 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
hctmaniac7 Offline
Profi

Registriert: 06/08/2013
Beiträge: 660
Vor allem ist jetzt eines klar. Beim SCR gabs definitiv nie einen Plan B!!!! Der SCR steht in der NLB vor einem Komplettaufbau.
Und sportlich ist die Chance gross das ein SCR nächste Saison durchgereicht wird in der NLB. Ganz einfach nur kurz um 2 wichtige Pkt zu nennen.

1. Die bestehenden NLB Mannschaften haben sich zum grössten Teil aktuell jetzt schon auf div. Positionen verstärkt oder Retouchen vorgenommen. So ziemlich jede Mannschaft in der NLB ist eingespielt.

2. Beim SCR muss man komplett eine neue Mannschaft zusammenstellen. Es gibt den berühmten Wühltisch. So viele Fachkräfte selbst für NLB Verhältnisse sind nicht mehr vorhanden oder auf dem Transfermarkt. Mit Geld das man beim SCR hat löst man diesbezüglich keine Probleme höchstens jene der Spieleragenten.

Zur Verantwortung gezogen wird natürlich für so ein Missmanagement über Jahre einmal mehr keiner.

Die NLB hat mir letztes Jahr Freude bereitet. Sie war ausgeglichen. Jede Mannschaft konnte eigentlich jede Mannschaft an einem guten Tag und mit Glück besiegen.

Ob dies mit den neuen Kandidaten aus Winterthur ohne Söldner, Hinz und Kunz aus der Region auf dem Eis und einem bescheidenen Budget möglich ist. Sorry.

SCR wo sich eine künftige Truppe zuerst einmal finden muss in einem befremdenden Umfeld, eine Knochenliga wo viele jugendliche Talente mit Biss und Wille auffallen.

Chur, Basel, Herisau, Sierre.........usw.

hoch
#329460 - 23/04/2015 18:50 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
hctmaniac7

Nicht unbedingt.
Bestes Beispiel die Tigers nach dem Abstieg in die NLB.
Mussten fast ein komplettes Team aufbauen (einzelne blieben damals, wird auch in Rapperswil so sein) und kamen schon in der ersten Saison in den Playoff Final.
Durchgereicht werden sie nicht, für die Playoffs wird es locker reichen.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#329541 - 24/04/2015 19:16 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
hctmaniac7 Offline
Profi

Registriert: 06/08/2013
Beiträge: 660
Naja. Bei Langnau gab es einen Plan B damals beim Abstieg. Beim SCR in keiner Form!!! Ausserdem gabs damals als der SC Langnau abstieg übersichtliche Retouchen in und rund um die Führungsebene. Beim SCR diesbezüglich ein Eldorado und eigentlich auch aktuell noch ein Tollhaus. Weder Trainer der Mannschaft noch Geschäftsleiter ist bekannt aber eine wenn wundert es eine 4-köpfige Sportkommission. Naja bei Real Madrit sinds etwa 20ig.

Aktuell hat beim SCR noch kein Leistungsträger verlängert. Im Gegenteil.

Wird ein spannendes Ding nächste Saison mit dem SCR in der NLB. Was, und so denke ich auch viele Fans in der NLB begrüssen ist das man voraussichtlich wieder eine gerade Zahl an Clubs in der NLB hat. Jetzt kann keine Mannschaft mehr pausieren. Die Tabelle wird auch übersichtlicher.

hoch
#329948 - 02/05/2015 08:11 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
tessa Offline
Mitglied

Registriert: 13/07/2008
Beiträge: 224
Nun hctmaniac7. Du schreibst wohl des öfteren ein wenig Stuss

Sagenhaft wieviel du zur Lage der Lakers zu wissen scheinst. Wirst du von der Vandenbrouk (Blick) informiert? Die gibt auch vor alles zu wissen. Und dann frisst du die Negativschlagzeilen der Lakers genüsslich in dich hinein.
Aber auch die Schreibertante sowie auch du können nicht hinter die Kulissen sehen und alles wissen. Dass von der Lakers Seite bisher noch nicht gross kommuniziert wurde, heisst noch gar nix.
Dass viele Spieler in der NLA spielen wollen ist ja klar, darum die Abgänge, damit hat man auch gerechnet.
Aber der HCT war glaube ich noch nie in einer Abstiegssituation und daher bezweifle ich, dass du die Lage und der Neuorganisation, in der sich die Lakers momentan befinden, überhaupt nachvollziehen kannst.

Hast du am Ende gar Angst vor der Konkurenz vom oberen Zürichsee?

hoch
#329949 - 02/05/2015 08:30 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tessa]
Tropical Ice Offline
Veteran

Registriert: 24/11/2005
Beiträge: 5661
Ort: Tropisches Thurgau
Original geschrieben von: tessa
Aber der HCT war glaube ich noch nie in einer Abstiegssituation und daher bezweifle ich, dass du die Lage und der Neuorganisation, in der sich die Lakers momentan befinden, überhaupt nachvollziehen kannst.


Nicht ganz korrekt. Der HCT war der letzte richtige NLB Absteiger (2005, Playout Niederlage gegen Olten). Man hatte einen Plan B wink und spielte in der 1. Liga mit einem Nationalliga Kader / Budget, wurde Amateurmeister, und stieg wieder auf.

hoch
#329950 - 02/05/2015 08:40 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: Tropical Ice]
tessa Offline
Mitglied

Registriert: 13/07/2008
Beiträge: 224
Original geschrieben von: Tropical Ice
Original geschrieben von: tessa
Aber der HCT war glaube ich noch nie in einer Abstiegssituation und daher bezweifle ich, dass du die Lage und der Neuorganisation, in der sich die Lakers momentan befinden, überhaupt nachvollziehen kannst.


Nicht ganz korrekt. Der HCT war der letzte richtige NLB Absteiger (2005, Playout Niederlage gegen Olten). Man hatte einen Plan B wink und spielte in der 1. Liga mit einem Nationalliga Kader / Budget, wurde Amateurmeister, und stieg wieder auf.


Danke für die Info. Das wusste ich nicht

hoch
#330924 - 19/05/2015 15:05 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 4169
Ort: In der nähe von Olten
Tobler zu den Rapperswil-Jona Lakers ?
Dienstag, 19. Mai 2015, 14:37 - Maurizio Urech
Torhüter Michael Tobler der seinen Vertrag mit den EHC Olten nicht verlängert hat, könnte als zweiter Torhüter zu den Rapperswil-Jona Lakers stossen, dies laut Marco Maffioletti (La Regione).
_________________________
09.01.2014 EHC Olten - SC Langenthal 11:2

hoch
#330927 - 19/05/2015 15:31 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: calli]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3365
Ort: Hochwacht
Dies wäre für den SC Rapperswil Jona ein sehr guter Transfer.
Schade für Olten, aber Mischler ist auch gut. smile
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#330972 - 21/05/2015 10:34 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Schrepfer51 Offline

Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 254
Tobler nun definitiv. Auf der Goaliposition sind wir gut besetzt..

hoch
#330989 - 21/05/2015 17:25 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
murphy's Offline

Veteran

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 2704
Ort: Chatzestrecker
Sicher das erfahrenste Goalieduo der Liga, wohl auch das stärkste! gratulation an den Obersee!
_________________________
1981 EHC Olten - SC Langenthal
"EINER VON 9000"

ALLEZ SERVETTE FC
#PLUSFORTENSEMBLE

hoch
#331146 - 28/05/2015 13:01 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 5407
Ort: Luzern
_________________________
Dass das Das das Dass ersetzen kann, ist falsch!

hoch
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 >