Seite 5 von 6 < 1 2 3 4 5 6 >
Optionen
#329317 - 21/04/2015 22:06 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
cordon bleu Offline
Mitglied

Registriert: 12/04/2015
Beiträge: 73
Ort: Zu Hause
Gratuliere!! Endlich sind die Unfähigen Leute weg!
Schade brauchte es zuerst einen abstieg, um dies zu merken...Aber wie heisst es so schön: Ab jetzt, kann es nur noch besser werden! smile

hoch
#329459 - 23/04/2015 18:39 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
hctmaniac7 Offline
Profi

Registriert: 06/08/2013
Beiträge: 660
Vor allem ist jetzt eines klar. Beim SCR gabs definitiv nie einen Plan B!!!! Der SCR steht in der NLB vor einem Komplettaufbau.
Und sportlich ist die Chance gross das ein SCR nächste Saison durchgereicht wird in der NLB. Ganz einfach nur kurz um 2 wichtige Pkt zu nennen.

1. Die bestehenden NLB Mannschaften haben sich zum grössten Teil aktuell jetzt schon auf div. Positionen verstärkt oder Retouchen vorgenommen. So ziemlich jede Mannschaft in der NLB ist eingespielt.

2. Beim SCR muss man komplett eine neue Mannschaft zusammenstellen. Es gibt den berühmten Wühltisch. So viele Fachkräfte selbst für NLB Verhältnisse sind nicht mehr vorhanden oder auf dem Transfermarkt. Mit Geld das man beim SCR hat löst man diesbezüglich keine Probleme höchstens jene der Spieleragenten.

Zur Verantwortung gezogen wird natürlich für so ein Missmanagement über Jahre einmal mehr keiner.

Die NLB hat mir letztes Jahr Freude bereitet. Sie war ausgeglichen. Jede Mannschaft konnte eigentlich jede Mannschaft an einem guten Tag und mit Glück besiegen.

Ob dies mit den neuen Kandidaten aus Winterthur ohne Söldner, Hinz und Kunz aus der Region auf dem Eis und einem bescheidenen Budget möglich ist. Sorry.

SCR wo sich eine künftige Truppe zuerst einmal finden muss in einem befremdenden Umfeld, eine Knochenliga wo viele jugendliche Talente mit Biss und Wille auffallen.

Chur, Basel, Herisau, Sierre.........usw.

hoch
#329460 - 23/04/2015 18:50 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3532
Ort: Hochwacht
hctmaniac7

Nicht unbedingt.
Bestes Beispiel die Tigers nach dem Abstieg in die NLB.
Mussten fast ein komplettes Team aufbauen (einzelne blieben damals, wird auch in Rapperswil so sein) und kamen schon in der ersten Saison in den Playoff Final.
Durchgereicht werden sie nicht, für die Playoffs wird es locker reichen.
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#329541 - 24/04/2015 19:16 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
hctmaniac7 Offline
Profi

Registriert: 06/08/2013
Beiträge: 660
Naja. Bei Langnau gab es einen Plan B damals beim Abstieg. Beim SCR in keiner Form!!! Ausserdem gabs damals als der SC Langnau abstieg übersichtliche Retouchen in und rund um die Führungsebene. Beim SCR diesbezüglich ein Eldorado und eigentlich auch aktuell noch ein Tollhaus. Weder Trainer der Mannschaft noch Geschäftsleiter ist bekannt aber eine wenn wundert es eine 4-köpfige Sportkommission. Naja bei Real Madrit sinds etwa 20ig.

Aktuell hat beim SCR noch kein Leistungsträger verlängert. Im Gegenteil.

Wird ein spannendes Ding nächste Saison mit dem SCR in der NLB. Was, und so denke ich auch viele Fans in der NLB begrüssen ist das man voraussichtlich wieder eine gerade Zahl an Clubs in der NLB hat. Jetzt kann keine Mannschaft mehr pausieren. Die Tabelle wird auch übersichtlicher.

hoch
#329948 - 02/05/2015 08:11 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: hctmaniac7]
tessa Offline
Mitglied

Registriert: 13/07/2008
Beiträge: 224
Nun hctmaniac7. Du schreibst wohl des öfteren ein wenig Stuss

Sagenhaft wieviel du zur Lage der Lakers zu wissen scheinst. Wirst du von der Vandenbrouk (Blick) informiert? Die gibt auch vor alles zu wissen. Und dann frisst du die Negativschlagzeilen der Lakers genüsslich in dich hinein.
Aber auch die Schreibertante sowie auch du können nicht hinter die Kulissen sehen und alles wissen. Dass von der Lakers Seite bisher noch nicht gross kommuniziert wurde, heisst noch gar nix.
Dass viele Spieler in der NLA spielen wollen ist ja klar, darum die Abgänge, damit hat man auch gerechnet.
Aber der HCT war glaube ich noch nie in einer Abstiegssituation und daher bezweifle ich, dass du die Lage und der Neuorganisation, in der sich die Lakers momentan befinden, überhaupt nachvollziehen kannst.

Hast du am Ende gar Angst vor der Konkurenz vom oberen Zürichsee?

hoch
#329949 - 02/05/2015 08:30 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tessa]
Tropical Ice Offline
Veteran

Registriert: 24/11/2005
Beiträge: 5666
Ort: Tropisches Thurgau
Original geschrieben von: tessa
Aber der HCT war glaube ich noch nie in einer Abstiegssituation und daher bezweifle ich, dass du die Lage und der Neuorganisation, in der sich die Lakers momentan befinden, überhaupt nachvollziehen kannst.


Nicht ganz korrekt. Der HCT war der letzte richtige NLB Absteiger (2005, Playout Niederlage gegen Olten). Man hatte einen Plan B wink und spielte in der 1. Liga mit einem Nationalliga Kader / Budget, wurde Amateurmeister, und stieg wieder auf.

hoch
#329950 - 02/05/2015 08:40 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: Tropical Ice]
tessa Offline
Mitglied

Registriert: 13/07/2008
Beiträge: 224
Original geschrieben von: Tropical Ice
Original geschrieben von: tessa
Aber der HCT war glaube ich noch nie in einer Abstiegssituation und daher bezweifle ich, dass du die Lage und der Neuorganisation, in der sich die Lakers momentan befinden, überhaupt nachvollziehen kannst.


Nicht ganz korrekt. Der HCT war der letzte richtige NLB Absteiger (2005, Playout Niederlage gegen Olten). Man hatte einen Plan B wink und spielte in der 1. Liga mit einem Nationalliga Kader / Budget, wurde Amateurmeister, und stieg wieder auf.


Danke für die Info. Das wusste ich nicht

hoch
#330924 - 19/05/2015 15:05 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 4176
Ort: In der nähe von Olten
Tobler zu den Rapperswil-Jona Lakers ?
Dienstag, 19. Mai 2015, 14:37 - Maurizio Urech
Torhüter Michael Tobler der seinen Vertrag mit den EHC Olten nicht verlängert hat, könnte als zweiter Torhüter zu den Rapperswil-Jona Lakers stossen, dies laut Marco Maffioletti (La Regione).

hoch
#330927 - 19/05/2015 15:31 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: calli]
TheRealSchratti Offline
Veteran

Registriert: 28/02/2014
Beiträge: 3532
Ort: Hochwacht
Dies wäre für den SC Rapperswil Jona ein sehr guter Transfer.
Schade für Olten, aber Mischler ist auch gut. smile
_________________________
Mit Steinen die einem auf den Weg getonnert werden, kann man was bauen!!

hoch
#330972 - 21/05/2015 10:34 Re: Schwachnummer Rogenmoser [Re: tiefschutz]
Schrepfer51 Offline

Mitglied

Registriert: 05/08/2010
Beiträge: 256
Tobler nun definitiv. Auf der Goaliposition sind wir gut besetzt..

hoch
Seite 5 von 6 < 1 2 3 4 5 6 >