Seite 54 von 55 < 1 2 ... 52 53 54 55 >
Optionen
#407590 - 10/09/2019 11:03 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Reflex]
coccolino Offline
Rookie

Registriert: 29/08/2019
Beiträge: 9
Das Referendum wurde gegen den Entscheid des Stadtrates zur Beitragserhöhung an die Eismiete des SCL Nachwuches ergriffen. Nicht gegen eine Umzonung, Planung, etc. eines neuen Stadions.
Und ein Referendum ist eine Abstimmung aller wahlberechtigten Bürger über eine vom Parlament (Stadtrat) erarbeiteten Vorlage. Es ist damit ein Instrument der direkten Demokratie. Hier wurden über 500 Unterschriften in kürzester Zeit gegen diesen Stadtratsentscheid gesammelt. Dies gilt es zu akzeptieren und zu respektieren.
Das Problem ist, dass der politische Prozess zur Stadionfrage (welcher ich als richtig und wichtig betrachte) viel zu spät in die Gänge kommt. Dies hätte bereits Anfang der 2000' er Jahre erfolgen müssen. Aber offenbar stand das damals nicht auf der Agenda des damaligen Gemeinderates, warum auch immer...

hoch
#407592 - 10/09/2019 11:15 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Längssite]
coccolino Offline
Rookie

Registriert: 29/08/2019
Beiträge: 9
Original geschrieben von: Längssite
Original geschrieben von: gismo


@Längssite......habe heute das Mail gemacht betreffend Aktie. Ich möchte auf jedenfall. Noch eine frage, habe dir ja heute das Dokument gesendet wegen dem 16.09 ist es jetzt nicht so dass dieser Punkt 4 nicht stimmt zumindest nicht zu 100% ??? Das war doch das über was wir gesprochen haben?


Projekt " Zukunft Eissport Langenthal " Projektgenehmigung und Kreditbewilligung...&#133;..nennt sich dieser Punkt....., dieser Titel stimmt insofern, dass es halt eben leider ein Projekt benötigt ( und nun geht es akut um ein neues Eisstadion... ) , damit offenbar ( EINE ) Stadt überhaupt eine Planung über ein ( einzig mögliches Areal für zukünftige Sportinfrastruktur Erweiterung ) in Angriff nimmt....

Ich bleibe dabei.... Es gibt in Langenthal zig weitere Klubs und Vereine, welche Infrastruktur benötigen...., auf diesem Areal wird weit mehr , als nur ein Eisstadion realisierbar sein..., es werden mit diesem Planungskredit , zwangsläufig verschiedene Abklärungen durchgeführt werden müssen, welche den nachfolgenden Projekten ebenfalls zugute kommen werden , es wird eine ( von der Stadt und div. Politikern ) gewünschte/geforderte Umzonung ( mit weiterer Volksabstimmung ) geben, welche Eissport unabhängig so oder so hätte erfolgen müssen....; Verkehrsanbindung und Zufahrten....( ÖV und Privat ), Zone mit Planungspflicht ( grundsätzliche Voraussetzungen für alle weiteren Projekte... ) etc.
Mit diesem Kredit werden diverse Arbeiten und Abklärungen erfolgen, welche auch den nachfolgenden Projekten zugute kommen werden.....!!

Projekt " Zukunft Sportinfrastruktur Hard " könnte das ganze z.B. auch genannt werden, dieser Titel ginge aber zu wenig gegen den SCL und die Stadt müsste sich schon fast zu weiteren Projekten bekennen....( etwas böse formuliert ! )

Wie auch schon zig mal erwähnt..... aus meiner Sicht werden wir mit dieser Abstimmung nicht nur über den SCL abstimmen....,
dieser Titel wird das Gegränne (" immer nume der SCL" ) weiter anheizen, jedoch wird zumindest der Tatsache Rechnung getragen, dass diese Abstimmung leider über die Zukunft des SCL entscheiden wird...&#133;..

Auch wenn uns dies nicht passt, wird es an den politischen Abläufen nichts ändern, diese müssten eh eingehalten werden....schauen wir mal , bis auf unsere Städtische Finanzabteilung scheint es einigermassen akzeptiert zu sein und sollte am 16. 9. zur Volksabstimmung weitergereicht werden können....

Der Unterhaltskredit für den Schoren hingegen sollte kein Problem darstellen....diesen hat sich die Stadt selbst eingebrockt.....halt..... , nein &#133;., stimmt auch nicht, ohne SCL wären diverse Investitionen ja gar nicht nötig, im alten Schoren könnte man locker bis 2031 noch weiter " schlifschüelen " sick &#133;..ohne dies Ausgaben.....danach übrigens auch noch...&#133;!

Aber nicht mit einem ausgewaschenen SCL mit rund 300 aktiven Spielerinnen und Spielern und einer SL Mannschaft.....

und so schliesst sich der Kreis und der Titel stimmt doch wieder " Zukunft Eissport Langenthal " halt einfach ohne , dass gewisse Informationen dazu gereicht werden.... aber wer weis , vielleicht stehen diese ja dann in den Abstimmung Unterlagen ?


PS: Immerhin hat man mit dem Titel " Eissport " nicht explizit den SCL erwähnt...&#133;&#133;, aber fragt mal die Langenthaler/innen , was sie mit EISsport in Verbindung bringen......und worüber sie also Abstimmen werden......






und Agassi hat bereits erwähnt wie wir funktioniern&#133;... wink


Die Idee der Mehrfachnutzung zusammen mit anderen Vereinen würde wohl auf viel mehr Akzeptanz stossen.
Bei vielen Gesprächen mit Bekannten ist eine grosse Skepsis gegenüber dem Planungskredit spürbar. Zu viele Fragen stehen im Raum. Es wäre wohl einfacher zu "verkaufen", hätte das Geschäft den Titel "Zukunft Sportinfrastruktur Hard".

hoch
#407594 - 10/09/2019 12:43 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: coccolino]
Längssite Online   content

Profi

Registriert: 04/10/2009
Beiträge: 706
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: coccolino
Das Referendum wurde gegen den Entscheid des Stadtrates zur Beitragserhöhung an die Eismiete des SCL Nachwuches ergriffen. Nicht gegen eine Umzonung, Planung, etc. eines neuen Stadions.
Und ein Referendum ist eine Abstimmung aller wahlberechtigten Bürger über eine vom Parlament (Stadtrat) erarbeiteten Vorlage. Es ist damit ein Instrument der direkten Demokratie. Hier wurden über 500 Unterschriften in kürzester Zeit gegen diesen Stadtratsentscheid gesammelt. Dies gilt es zu akzeptieren und zu respektieren.
Das Problem ist, dass der politische Prozess zur Stadionfrage (welcher ich als richtig und wichtig betrachte) viel zu spät in die Gänge kommt. Dies hätte bereits Anfang der 2000' er Jahre erfolgen müssen. Aber offenbar stand das damals nicht auf der Agenda des damaligen Gemeinderates, warum auch immer...


Absolut korrekt …. das Referendum spielt bei der kommenden Abstimmung aber keine Rolle....dieses kommt im Frühling wieder vors Volk... auch dieses kam aber leider nur zustande, da gewisse Leute bei der Beeinflussung der Unterzeichnenden , ganz bewusst ( oder noch viel schlimmer, Aufgrund purer Unwissenheit und Ignoranz ) die ehrlichen aus allen Perspektiven betrachteten Gegebenheiten in Bezug auf Infrastrukturmieten in Langenthal schlicht nicht oder falsch kommunizierten……

wäre deshalb schön, kämen bei dieser Abstimmungen alle Infos zusammen


Bearbeitet von Längssite (10/09/2019 12:49)

hoch
#407653 - 12/09/2019 06:27 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Gnoopey]
Agassi Offline
Veteran

Registriert: 10/12/2001
Beiträge: 3102
Ort: Langenthal

hoch
#408180 - 26/09/2019 04:26 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Gnoopey]
Aeros Offline
Profi

Registriert: 07/11/2003
Beiträge: 651
Ort: definitiv im Baselbiet
Blick- Hockeylandkarte - wo wohnen die SCL Fans. Mitmachen hier: https://www.blick.ch/sport/eishockey/wir...id15531846.html
_________________________
24.10.2019: "Bis effektiv in einem neuen Stadion gespielt werden könnte, kann es gut und gerne 2031 werden, sagt Stadpräsident Müller weiter."
==> wo kein Wille ist gibt es auch keinen Speed <==
==> we are "watsching" you <==

hoch
#409520 - 14/11/2019 15:28 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Aeros]
Reflex Offline
Veteran

Registriert: 23/11/2003
Beiträge: 1911
Ort: Langenthal
Hat jemand den Tägu/BZ? Im Radio 32 wie auch Bern1 wurde informiert, wonach sich die Stadt zum Entwicklungspunkt Hard inkl. Eishalle geäussert habe. Anscheinend wird im Moment geplant, wie das Weitere geplant werden könnte, worauf dann in 20 Jahren etwas planbares Zustandekommen sollte.
_________________________


hoch
#409522 - 14/11/2019 20:13 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Reflex]
Längssite Online   content

Profi

Registriert: 04/10/2009
Beiträge: 706
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: Reflex
Hat jemand den Tägu/BZ? Im Radio 32 wie auch Bern1 wurde informiert, wonach sich die Stadt zum Entwicklungspunkt Hard inkl. Eishalle geäussert habe. Anscheinend wird im Moment geplant, wie das Weitere geplant werden könnte, worauf dann in 20 Jahren etwas planbares Zustandekommen sollte.


Nein, habe ich nicht......., jedoch war ich gestern an eben diesem Infoanlass in der Berufsschul - Aula im Hard und habe nun ein 39 seitiges Dokument zur " Entwicklungsstrategie Hard " zur Hand.....
Ein Planungsbüro aus Brugg hat sich im Auftrag der Stadt Langenthal mit der Entwicklung eben dieses Hard's befasst und das Resultat wurde gestern vom Stapi und Bauamt vorgestellt.

Im Grundsatz wurde das Gebiet Hard in 10 Teilgebiete aufgeteilt welche Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten aufweisen, unter Berücksichtigung der Eigentumsverhältnisse , kantonaler und städtischer Verkehrsplanung , Städtebaulicher Wunschvorstellungen , Zonenplan Änderungen , Bedürfnissen , Sanierungs - und Erweiterungsbedarf der Schul - und Sportstätten...etc.,etc.,etc.........
Teilgebiet 8a nennt sich " Stadion / Sport " was nichts Anderes bedeutet, als dass genau dort irgendeinmal ein Eisstadion stehen könnte/würde , sofern Stadt und Bevölkerung dies den auch wirklich mal möchten.........! ( gab übrigens bereits gestern Anmerkungen einer Anwohnerin welche nur schon beim daran denken Schlafstörungen bekommt..und sich zudem sorgt um die Zukunft einer Igel Familie im Bereich Biotop , eine an sich sympatische Besorgnis, aber eben....! )
Des weitern wird klar darauf hingewiesen dass die Entwicklung dieses Teilgebietes 8a ( Eisstadion oder Mischnutzung ) in einer separaten Planung behandelt wird ( ja genau , nach der positiven Abstimmung zu eben diesem Planungskredit... / Abstimmungstermin je nach Ergebnis der 2. Lesung im Stadtrat...ca. März 2020 )

Fazit aus all diesen 39 Seiten und vielen Worten gestern Abend, ( welche immerhin eine erste Grundlage bilden, dass ein Stadion im planerischen Kontext gebaut werden könnte.... )
das Stadion ist ein nach wie vor nicht unumstrittener städtebaulicher Akt unter ganz vielen nur schon alleine im Gebiet Hard und in ein paar Jahren fliest ebenfalls noch viel Wasser die Aare hinunter.........

hoch
#409527 - 15/11/2019 07:57 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Längssite]
Reflex Offline
Veteran

Registriert: 23/11/2003
Beiträge: 1911
Ort: Langenthal
Besten Dank für deine Ausführungen.
_________________________


hoch
#409529 - 15/11/2019 10:16 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Längssite]
Watschi Offline
Veteran

Registriert: 22/02/2003
Beiträge: 4900
Ort: Langenthal
Original geschrieben von: Längssite
..und sich zudem sorgt um die Zukunft einer Igel Familie im Bereich Biotop


Ich befürchte, dass diese Igel leider bereits an Altersschwäche gestorben sind, bevor überhaupt der Spatenstich stattfindet.
_________________________

hoch
#409532 - 15/11/2019 11:28 Re: Veröffentlichung von Medienberichten [Re: Längssite]
Thosinho Offline

Veteran

Registriert: 14/01/2010
Beiträge: 1814
Ort: Streetside
Original geschrieben von: Längssite
gab übrigens bereits gestern Anmerkungen einer Anwohnerin welche nur schon beim daran denken Schlafstörungen bekommt. und sich zudem sorgt um die Zukunft einer Igel Familie im Bereich Biotop.


Die Igel wären auf jeden Fall nicht so dumm und würden rechtzeitig weiterziehen wenn nötig, solche Anwohner können aber leider in der Schweizer Demokratie ein Stadionprojekt verzögern/platzen lassen..
_________________________
Meister 11/12 | Meister 16/17 | Meister 18/19

hoch
Seite 54 von 55 < 1 2 ... 52 53 54 55 >