Seite 1 von 36 1 2 3 ... 35 36 >
Optionen
#219678 - 19/06/2012 11:04 Saison 2012/2013
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1395
Liebe EVZ Fans,

Noch knapp 3 Monate und die neue Saison läuft auf Hochtouren.
Habe das momentan auf der EVZ homepage aufgeführte Kader "inspiziert" und stelle fest, dass es wohl noch zu wichtigen Änderungen kommen muss.

Brunner wird wohl gehen, wohin werden wir wohl bald wissen. Den Gerüchten, dass Sbisa und Diaz zurückkehren kann ich keinen Glauben schenken. Ausländische Verstärkungen?/Ergänzungen werden wohl erst während den NHL Club Camps punktuel getätigt. Hier werden auch noch die wirtschaftlichen Reserven betr Spielerverpflichtungen eine Rolle spielen, aber glaube, dass dies unter Kontrolle ist. Ob es mit dem Ende der letzten Saison "hausierten" und kommunizierten Einbau von eigenen Nachwuchskräften wirklich ernst ist, ist eine der Optionen, wird sich zeigen. Erwarte auch keinen Zugang aus der Kloten Personalpolitik. Summa sumarum wird das Kader inetwa so endgültig aussehen.

Momentan beurteile ich die Substanz des Kaders weniger stark als vor der letzten Saison. Die zusätzlichen internationalen Spiele werden auch personell einiges abverlangen mit direktem Einfluss was die Qualifikation in der NL anbetrifft. Daher bin ich doch eher vorsichtig mit einer Prognose, schaute mir auch die Kader der anderen Vereine an, und müsste ich jetzt eine Qualiplatzierung "setzen", dann wäre dies wohl von Rang 5 - 7. Aber meistens kommt es anderst als man denkt.... und die vergangene Saison ein Prachtsbeispiel.

Bin aber überzeugt, dass das Team auch in der momentan bekannten nächste Saisonbesetzung Kredit verdient. Die Leistungdichte aller 12 Clubs wird noch enger, jeder kann jeden schlagen, ein sehr guter Saisonstart ist von grösster Wichtigkeit denn dies würde die notwendige Ruhe und das so wichtige Selbstvertrauen vermitteln.

Was meinst Du?

Bin nun gespannt wie Ende August das definitive Kader aussehen wird aber wie immer..............HOPP EVZ HOPP EVZ!!!! smile






Bearbeitet von Tumba Johansson (19/06/2012 11:05)

hoch
#219758 - 21/06/2012 16:01 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
Richter #38 Offline
Veteran

Registriert: 28/09/2004
Beiträge: 4853
Ort: Steinhausen
Ausser einem neuen Ausländer wird glaube ich nicht viel passieren (so wurde es auch schon kommuniziert). Dennoch man weiss ja nie. Es gilt zu bedenken, dass man allenfalls mit Diaz und Brunner rechnen muss wenn sie keinen Vertrag bekommen, resp. Brunner den Cut nicht schafft. Ich glaube er spielt dann lieber eine Saison ab Oktober bei uns als in der AHL. Und das Geld muss man sicherheitshalber mal einplanen. Aber das sehen wir alles.

In Zukunft muss man sicher die Verteidigung verstärken, dort muss gezielt gesucht werden und jede kleine Möglichkeit genutzt werden, vorallem da gute Schweizer Verteidiger Mangelware sind.
_________________________
www.adler-mannheim.de

hoch
#219815 - 23/06/2012 11:34 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
Hank Offline

Mitglied

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 463
ich betrachte die kommende Saison als Übergangssaison. Grosse Erwartungen habe ich keine und wirklich freuen tu ich mich auch nicht. Egal wie die Saison verläuft, wäre es gut, dass neue Impulse kommen. Besonders im Tor und an der Bande. Schade ist man Jussi nicht los geworden, irgendwie sagt das auch vieles aus.

Wünsche euch einen schönen Sommer.

hoch
#219828 - 23/06/2012 17:38 Re: Saison 2012/2013 [Re: Hank]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1395
Irgendwie beschreibst Du die Stimmung die bei vielen EVZ Fans eine gewisse Unsicherheit betr neuer Saison. Man hofft, dass alles wiederum besser läuft als vermutet aber es herrscht eine Unsicherheit oder besser gesagt Zurückhaltung/Vorsicht. Auch betreffend Zuschaueraufmarsch ist man eher vorsichtig und was mich überrascht, sehr viele glauben, dass die kommende Saison auch DIE Saison zu viel mit Holden ist. Aber wir müssen damit leben, wie die Vertragssituation mit vielen Arbeitnehmern auf dem Eis und an der Bande sich momentan ergibt, und das heisst: lassen wir uns überraschen und gewähren wer immer im Team aufläuft a) den notwendigen "Kredit" und b) eine Schonfrist resp die Tatsachen sollen dann sprechen.

Unabhängig davon, glaube ich mehr und mehr, dass bald die Zeit ohne Ab-Aufsteiger NLA/NLB kommt. Weiss nicht warum, aber einfach so im Gefühl aber auch wie der Fall Flyers sich momentan darstellt. Viele Zeichen deuten darauf hin, die Sportchefs sind doch eigentlich sehr zurückhaltend und ruhig und dies evt darum, dass man sich bereits einig in der Sache ist?
Aber wie gesagt: nur so eine Vermutung!

Gästesektor wurde auf wohl eine absolutes Minimum von ca. 320 Stehplätzen reduziert und man hat nun entsprechende zusätzliche Sitzplätze "im Angebot"! Ja wenn alle den EVZ boykotieren wohl die einzige Lösung!? eek

HOPP EVZ / HOPP EVZ

hoch
#219841 - 23/06/2012 23:34 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
Hank Offline

Mitglied

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 463
Zug soll in Zukunft stark auf den Nachwuchs setzen, und wenn man bei einem Spieler sieht, dass er ein "Grosser" wird, dann gibt man ihm einen langfristigen Vertrag. Bei einem CH-Spieler geben die Leute Kredit, und wenns einer aus dem eigenen Nachwuchs ist, gibt es doppelter Kredit. (Bsp. Duri Camichel). Die Finanzen sollte man dann stark auf die Schlüsselpositionen verwenden (Trainer, Torhüter, Ausländer) + der Kern des Teams. Man sollte keine Natispieler von anderen Teams holen, sondern selber welche Formen, ob Shedden der Richtige dafür ist, wage ich zu bezweiflen, bisher hat das nur mit "Fremden" geklappt...

noch eine Frage in 9 von 10 Fällen machen welche Gäste Probleme? genau, deshalb ist die Reduktion ein wichtiger Schritt. Aber ehrlich gesagt, sollte man noch weiter runter, weil der Sektor ist vielleicht bei max. 4 gegnerischen Teams sehr gut gefüllt oder ausverkauft....


Bearbeitet von Hank (23/06/2012 23:36)

hoch
#219858 - 24/06/2012 18:33 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
bianconero33 Offline

Veteran

Registriert: 24/01/2010
Beiträge: 2414
Brunner wir noch vor Weihnachten wider beim EVZ im Kader stehen.Der wird bei den Red Wings keine Chance haben.Frage mich warum er dort hin geht.

hoch
#219860 - 24/06/2012 18:47 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
Hank Offline

Mitglied

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 463
nun ja, seine Stärken liegen bekanntlich in der Offensive, und wer die Wings kennt weiss, dass diese ein offensives und spieldominantes Eishockey spielen...

hoch
#219861 - 24/06/2012 19:02 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
bianconero33 Offline

Veteran

Registriert: 24/01/2010
Beiträge: 2414
@ Hank geb ich dir schon recht aber schon mal das Kader unter die Lupe genommen?
die habe ja sehr starke Stürmer.
Justin Abdelkader
Joakim Andersson
Todd Bertuzzi
Fabian Brunnstrom
Danny Cleary
Chris Conner
Pavel Datsyuk
Patrick Eaves
Cory Emmerton
Valtteri Filppula
Johan Franzen
Darren Helm
Tomas Holmstrom
Jiri Hudler
Drew Miller
Jan Mursak
Gustav Nyquist
Riley Sheahan
Henrik Zetterberg

Und die ersten 3 Linen sind sicher gesetzt.Ob Brunner sich begnügen kan in der 4 Linie zuspielen bezweifle ich.
Gut ich möcht ihm das gönnen wen ers packt.

hoch
#219863 - 24/06/2012 22:45 Re: Saison 2012/2013 [Re: Tumba Johansson]
Hank Offline

Mitglied

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 463
das bezweifle ich auch, ich frage mich wie du auch, in welcher Linie er zum Einsatz kommen soll bzw. wird. Lassen wir uns überraschen. Nun ja, die vierte Linie wäre immernoch besser als die AHL. So gesehen wäre er vielleicht auch zufrieden, hauptsache nicht ins Farmteam.

hoch
#219871 - 25/06/2012 09:40 Re: Saison 2012/2013 [Re: bianconero33]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1395
er wird sich wohl "durchbeissen" müssen und gerade diese wirklich starke Detroit Offence Truppe ist eine grosse Herausforderung und wenn er die camps übersteht, ein gewisser Generationen Wechsel spielt bei den Red Wings auch eine Rolle, dann hat er einen weiteren Schritt vorwärts getan.
Zu allem bin ich mir noch nicht 100 % sicher ob es schlussendlich wirklich Detroit sein wird.

Brunner geht, das steht fest, und daher betreffend EVZ Kader keinen Einfluss mehr, es herrscht nun die Zeit nach "Metro/Brunner"! Da haben sich sehr, sehr viele Skorerpunkte der letzten beiden Saisons verabschiedet! Was war ist vorbei - was kommt zählt!

Betreffend Holden bin ich sehr vorsichtig und hoffentlich ist meine Befürchtung, DIE Saison zu lange, absolut falsch. Hoffe, dass ein-zwei neue "Sterne" sich aus dem Schatten profilieren und wir an denen unsere helle Freude haben können. Aber nicht vergessen: realistisch bleiben!

HOPP EVZ!

hoch
Seite 1 von 36 1 2 3 ... 35 36 >