Seite 30 von 61 < 1 2 ... 28 29 30 31 32 ... 60 61 >
Optionen
#218806 - 26/05/2012 18:46 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: salentino]
droopy Offline
Veteran

Registriert: 09/02/2005
Beiträge: 1716
Ort: Region Basel
Es wäre schon ein Fortschritt wenn der Verband alle Clubs gleich behandeln würde in Sachen Lizenzen. Bei den einen macht man ein riesen Theater wegen irgend welchen Kleinigkeiten, anderen Clubs dürfen jahrelang ungestraft Quellensteuer, AHV, etc. nicht/verspätet zahlen.

In meiner ex-Firma haben sie schon fast in die Hosen gemacht wenn die Quellensteuer mit ein paar Tagen Verspätung bezahlt wurde...


Bearbeitet von droopy (26/05/2012 18:47)

hoch
#218807 - 26/05/2012 19:59 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Le mieux' end Offline
Veteran

Registriert: 24/01/2002
Beiträge: 12208
was hast du auch in einer hosenscheisser firma gearbeitet ;P

ich frage mich eher wie es passieren kann dass ein club (oder eine firma) ohne probleme qst oder ahv versäumen kann .. es obliegt den staat hier grenzen zu setzen und halt zu betreiben! .. da kann der verband schlussendlich auch nix dafür! ..

irgendwie habe ich das gefühl das einige hier denken das der verband einsicht in:
- steuerformularitäten (clubsteuer, ahv/iv/qst etc)
- interne bilanzen der clubs (spielerbewertungen, ausstehende zahlungen etc)
- allen verträgen die der club abschliesst

hallo??

hoch
#218831 - 29/05/2012 08:57 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Phoenix86]
Brunnerson Offline
Veteran

Registriert: 18/04/2006
Beiträge: 1555
Ort: Aarberg
Original geschrieben von: Phoenix86
[Ich bewundere übrigens auch was - deine Scheuklappen und deine gute Rhetorik, mit der du die Inhaltslosigkeit deines Beitrages kaschieren willst...


Ähem: jemanden, der sich als vermeintlich einziger Gutmensch über die Masse "Dummen und Ignoranten" (wie du das wahrscheinlich nennen würdest) erhebt, finde ich auch nicht unbedingt besser.

Edit (man sollte ja nach Möglichkeit noch etwas zum Topic schreiben): Irgendwie habe ich mittlerweile das Bauchgefühl (aufgrund meiner absolut nicht fundierten und durch die Boulevardpresse angeeigneten Kenntnisse über den Fall), dass sich Kloten irgendwie in die nächste Saison retten wird. Gleichzeitig glaube ich aber nicht daran, dass man es innerhalb eines Jahres schafft, die Probleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Dafür haben die angehäuften und noch anfallenden Schulden im Zusammenhang mit den bestehenden Liquiditätsproblemen einfach zu gross Ausmasse angenommen.


Bearbeitet von Brunnerson (29/05/2012 09:01)

hoch
#218834 - 29/05/2012 11:05 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Brunnerson]
Brunnerson Offline
Veteran

Registriert: 18/04/2006
Beiträge: 1555
Ort: Aarberg
Original geschrieben von: Brunnerson
Jürg Bircher und Kurt Hildenbrand erklären ihren Rücktritt
Dienstag, 29. Mai 2012, 10:47 - Dominik Zabel
Jürg Bircher und Kurt Hildenbrand erklären ihren Rücktritt aus dem Verwaltungsrat der EHC Kloten Sport AG. Sie stellen ihre Aktien entschädigungslos für neue Investoren zur Verfügung, um eine Sanierung zu erleichtern.

Mit sofortiger Wirkung haben Jürg Bircher und Kurt Hildenbrand ihren Rücktritt aus dem Verwaltungsrat der EHC Kloten Sport AG erklärt. Sie hoffen, dem Verwaltungsrat damit einen grösseren Handlungsspielraum zu verschaffen, um eine Sanierung der Kloten Flyers zu erzielen. In den letzten Tagen ist klar geworden, dass die Unterstützung von Sanierungsbemühungen des Verwaltungsrates durch andere Kräfte, insbesondere durch die Task Force "Rettung Kloten Flyers", vom Rücktritt von Jürg Bircher und Kurt Hildenbrand abhängig gemacht wird. Mit dem Rücktritt ist die Hoffnung verbunden, dass persönliche Interessen und Konflikte hinter das Ziel der Rettung der Kloten Flyers zurückgestellt und alle interessierten Investoren fair und gleich behandelt werden.

Jürg Bircher und Kurt Hildenbrand haben sich für die Kloten Flyers in den letzten Jahren sowohl persönlich als auch finanziell sehr stark engagiert, mit dem Ziel, den Fans und den Spielern möglichst erfolgreiches Eishockey zu bieten. Seit die Tragweite der finanziellen Situation der Kloten Flyers offenbar wurde, haben sie bedingungslos und mit all ihrer Kraft für eine Sanierung der Kloten Flyers gekämpft, auch in Momenten, als andere den Club bereits aufgegeben wollten.

Es stand stets ausser Frage, dass Jürg Bircher und Kurt Hildenbrand im Rahmen einer Sanierungslösung zurücktreten und ihre Aktien an der EHC Kloten Sport AG neuen Investoren zur Verfügung stellen werden. Zuhanden neuer Investoren, die für eine Sanierung Gewähr bieten, stellen sie deshalb ihre Aktien unverzüglich und entschädigungslos zur Verfügung.

Jürg Bircher stand in den letzten Wochen unter enormem öffentlichem Druck und sah sich persönlich wiederholt auch Drohungen gegen Leib und Leben ausgesetzt. An dieser Stelle möchte er sich deshalb bei denjenigen Personen bedanken, die dem öffentlichen Druck widerstanden und ihm trotz der schwierigen Umstände weiterhin korrekt und mit Anstand begegnet sind.



Und ist das jetzt der erhoffte Befreiungsschlag? Was ist jetzt der Plan? Wird Bossert jetzt an die Vereinsspitze beordert? Bräuchte es nicht eine ausserordentliche GV, um die neue Vereinsführung zu wählen?

Ursprünglich hat ja mal Fetscherin posaunt, dass er nach einem Rücktritt Birchers wieder am Start sei...

hoch
#218835 - 29/05/2012 12:56 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Jukka Offline
Veteran

Registriert: 27/07/2003
Beiträge: 2798
Ort: Fribourg
kleine Frage:

Sollte sich Kloten nun irgendwie durchwursteln und trotzdem in die Saison starten. Sind da irgendwelche Sanktionen der Liga geplant? Gibt es irgendwelche Minuspunkte oder sonstige Strafen? Schliesslich konnten alle Clubs die Fristen einhalten und Kloten nicht...
_________________________
Alexander Ovechkin, Rookie of the Year 2006!

hoch
#218837 - 29/05/2012 13:10 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
SlashVille Offline
Profi

Registriert: 05/07/2005
Beiträge: 1448
Original geschrieben von: Jukka
kleine Frage:

Sollte sich Kloten nun irgendwie durchwursteln und trotzdem in die Saison starten. Sind da irgendwelche Sanktionen der Liga geplant? Gibt es irgendwelche Minuspunkte oder sonstige Strafen? Schliesslich konnten alle Clubs die Fristen einhalten und Kloten nicht...


Selbstverständlich nicht..

Es sind ja schon Kommentare von Klotener in 20min/slapshot zu lesen wo spekuliert wird, dass das Budget mit den neuen Investoren sogar erhöht werden kann : grin

hoch
#218838 - 29/05/2012 14:33 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: SlashVille]
Freddyyy Offline
Profi

Registriert: 08/11/2006
Beiträge: 831
Denke kaum, dass dies konsequenzen nachzieht. Ueli s. und co. sind doch froh, sollte kloten gerettet werden können und ueli nicht der böse sein muss. Eigentlich wenn der verband konsequent wäre, hätte kloten die lizenz nicht mehr und wäre konkurs. Es ist ein gefährlicher schritt den die liga macht, vor allem wenn man dies keine strafe nachzieht. Kenne die reglemente nicht genau, aber mindestens eine geldbusse oder punkteabzug sollte drin liegen.
Gemäss den neusten gerüchten soll sich evtl. auch walty frey an klotens rettung daran beteiligen. Dafür könnten zwei spieler zum zsc gehen. Sollte kloten gerettet werden, wursteln die weiter wie bisher oder wer übernimmt? Hr. lehmann?Fetscherin? hunkeler? Ein anderer?
Liga- Allgemein müssten die löhne um 20-30 % sinken. Für die zukunft sollte die liga von jedem klub einen monatsabschluss oder dann halt mindesten einen quartalsabschluss verlangen, doch leider fehlt hier die rechtliche grundlage, die clubs müssten dem zustimmen und ob dies gemacht würde, keine ahnung, eher nicht. Auch wenn die Rettung gelingen sollte, muss solche Misswirtschaft bestraft werden.

hoch
#218839 - 29/05/2012 15:34 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
100%Bieler Offline
Veteran

Registriert: 03/05/2006
Beiträge: 2176
Ort: Biel-Bienne
Obwohl ich für Kloten hoffe, dass sie die Wende schaffen, gehören sie bestraft. Ein solches Verhalten schadet der ganzen Liga und vor allem den kleineren Clubs, die sich an die Regeln halten. Mindestens 15 Punkte Abzug sollten es schon sein wenn nicht gar über 20. Das Ziel der Liga müsste sein, ein Exempel zu statuieren und Kloten nächstes Jahr an den Playouts teilnehmen zu lassen, eine Geldbusse bei einem finanziell klammen Verein einzufordern scheint mir eher absurd.
_________________________

hoch
#218840 - 29/05/2012 15:47 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: 100%Bieler]
Rog.. Offline
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2748
Original geschrieben von: 100%Bieler
Obwohl ich für Kloten hoffe, dass sie die Wende schaffen, gehören sie bestraft. Ein solches Verhalten schadet der ganzen Liga und vor allem den kleineren Clubs, die sich an die Regeln halten. Mindestens 15 Punkte Abzug sollten es schon sein wenn nicht gar über 20. Das Ziel der Liga müsste sein, ein Exempel zu statuieren und Kloten nächstes Jahr an den Playouts teilnehmen zu lassen, eine Geldbusse bei einem finanziell klammen Verein einzufordern scheint mir eher absurd.
Vor allem, wenn nichts passieren würde, dann dürfte auch bei anderen Teams nie mehr was passieren, weil gemäss gängiger Praxis, die ja in diesem Fall angewendet wurde, keine Bestrafung seitens des Verbandes ausgesprochen wurde. Es ist mir egal ob Kloten weiterlebt oder nicht, denn ohnehin wird es Veränderungen geben und das neue Kloten kaum mehr mit dem alten Kloten vergleichbar sein. Den so ein Fass ohne Boden wird kein Geldgeber unterstützen, ausser er ist so angefressen von Hockey wie die Mantegazzis (oder wie sie heissen).


Bearbeitet von Rog.. (29/05/2012 15:49)

hoch
#218841 - 29/05/2012 16:37 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
roche Offline

Profi

Registriert: 09/07/2009
Beiträge: 997
denke kloten zieht den kopf aus der schlinge.
aber.......in den auflagen muss klar geregelt sein dass sie wirtschaftlich arbeiten müssen.
aber ich bin mir sicher........es vergeht keine 3 monate da klotzen sie schon wieder rum.
die fans reden ja schon wieder von hohem budget etc.
aus meiner sicht ist der verband in vielen fragen sehr unglaubwürdig.linzenzvergabe gleicht einer willkür.
lieber herr schwarz.....nehmen sie auch den hut!!!lächerlich wie der sich um die nase tanzen lässt.er war schon in bern der riesen pausenclown.
interessant wird sein wie in zukunft die lizenzvergabe von statten geht......ob man dann genau so grosszügig ist bei andern klubs!!!
freue mich schon wenn ich nächstes mal schwarz antreffe.bestimmt werde ich mal so meine meinung äussern wie ich über ihn denke.durchsetzungsvermögen gleich null!!!

hoch
Seite 30 von 61 < 1 2 ... 28 29 30 31 32 ... 60 61 >