Seite 20 von 25 < 1 2 ... 18 19 20 21 22 24 25 >
Optionen
#218388 - 18/05/2012 11:48 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Chlotener]
roche Offline

Profi

Registriert: 09/07/2009
Beiträge: 990
Der Fall Kloten

Eigentlich war es nicht meine Absicht, mich in dieser Phase der Sommerpause zu Wort zu melden. Wenn ich aber in Richtung Kloten schaue, ist es mir ein Anliegen, einige Zeilen zu schreiben.
Auch wenn man nicht direkt involviert ist, so lässt sich zumindest mitfühlen, wie es sämtlichen Angestellten der Kloten Flyers gehen muss. Schliesslich haben wir beim SCB vor mittlerweile 14 Jahren, als ich noch Spieler war, ähnliches durchgemacht. Solche Situationen sind nicht einfach zu handhaben und verursachen bei allen Beteiligten schlaflose Nächte und viel Energieverlust.
Ich hoffe sehr, dass die Kloten Flyers diese äusserst schwierige Phase überstehen und auch künftig auf oberster Stufe mit dabei sein werden.
Es liegt aber auch an den anderen Clubs sich Gedanken zu machen. Selbst für die Liga stellen sich grundlegende Fragen. Was machen wir wenn Kloten wirklich in den Konkurs geht und sich aus der National League A zurückziehen muss? Spielen wir eine Meisterschaft mit elf Teams? Soll ein NLB- Team am grünen Tisch in die NL A befördert werden? Wenn ja, welcher Club wäre berechtigt dazu? All diese Fragen müssten möglichst schnell geklärt werden, falls das Ende der Flyers nicht mehr abzuwenden wäre.
Diese Fragen interessieren sicher auch Sie, liebe SCB-Anhänger. Was Sie sich sicher auch noch fragen: Wie würde der SCB reagieren, wenn plötzlich Spieler der Kloten Flyers auf dem Markt verfügbar wären? In der Gerüchteküche köchelt es ja bereits, und es sind auch schon einige Namen mit dem SCB in Verbindung gebracht worden.
Dazu ist folgendes festzuhalten: Wir sind ein wirtschaftlich geführtes Unternehmen, dass nur soviel Geld ausgibt, wie es einnimmt. Das ist nicht zuletzt die Lehre aus 1998 und ich finde diese Haltung sehr gut. Denn wir wollen nie wieder ein «Rettet den SCB» erleben. Wie Sie wissen haben wir bereits ein tolles Team zusammen und sind mit 2 Torhütern, 8 Verteidigern und 14 Stürmern (inkl. Kevin Lötscher) schlagkräftig besetzt. Zu diesen 24 Spielern kommen noch 2 Verteidiger und 3 Stürmer aus dem eigenen Nachwuchs. Mein persönliches Budget ist aufgebraucht und ich bin überzeugt, dass wir mit diesem Team wieder an der Spitze mitspielen können.
Dennoch mache ich mir natürlich Gedanken darüber, welche Kloten-Spieler wir allenfalls brauchen könnten. Daraus würden sich weitere Konsequenzen ergeben. Welche Folgen würden sich für das bereits bestehende Kader des SCB ergeben? Sicherlich wäre es so, dass schwächere Spieler weniger oder gar keine Eiszeit mehr erhielten. Und was wäre mit den Nachwuchsspielern? Hätten sie noch die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln? Wie würden sich weitere Zuzüge auf die Stimmung der Mannschaft auswirken? All diese Fragen müssten wir beantworten und davon überzeugt sein, dass ein Kloten-Spieler zu uns passen würde.
Es würde also nicht nur einen finanziellen Spezialeffort unserer Organisation erfordern, einen Spieler von Kloten zu holen.
Ich möchte aber nochmals darauf hinweisen: Ich hoffe, dass wir uns all diese Gedanken nur theoretisch machen müssen und es in Kloten nicht zum Ausverkauf kommt.

Ihr
Sven Leuenberger


sven leuenberger hat sich auf der scb page zu worte gemeldet.
er kennt die situation nur zu gut da er auch involviert war in die scb rettungsaktion damals.
finde es starke worte.......

hoch
#218394 - 18/05/2012 12:52 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Chlotener]
Gremlinboy Offline
Veteran

Registriert: 25/07/2007
Beiträge: 1927
Ort: Kanton Kloten_xD
respekt
_________________________
EHC KLOTEN


hoch
#218735 - 25/05/2012 09:25 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Chlotener]
Pencil Offline
Mitglied

Registriert: 19/09/2007
Beiträge: 63
1. Bircher muss jetzt akzeptieren, dass er die Millionen die er versucht zu retten, nicht retten kann. Kann er das wenn er finanziell womöglich vor dem Ruin steht?
2. Der EHC benötigt Geldgeber, die bereit sind Millionen mit gewissem Verlustrisiko zu investieren. Wer hat dieses Geld und möchte das tun?
3. Die Organisation muss so reorganisiert werden, dass die Einnahmen die Ausgaben decken. Wer kann das und bekommt die Befugnis dazu?

Und zukünftig muss der SEHV seine Sorgfaltspflicht besser wahrnehmen und genauer prüfen. Aus meiner Sicht haben sie dieses Chaos überhaupt ermöglicht. Entsprechend verstehe das Auftreten von Ueli Schwarz nicht wirklich.
Da ja alle Beteiligte (inkl. SEHV) das gleiche Ziel verfolgen, müsste es möglich sein eine Einigung zu finden.

Mein Vorschlag:
-Bircher verzichtet auf 5 Mio.
-Bossert, Fetscherin und die beiden NHL-Geldgeber investieren zusammen 7 Mio.
-Die Fans durch Spenden, den Rest
-Eine bewährte und glaubwürdige Führungsperson wird eingestellt, die Ordnung und Übersicht in allen Bereichen einbringt
_________________________
do the right things & do the right things right

hoch
#218739 - 25/05/2012 10:09 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Pencil]
16ender Offline
Mitglied

Registriert: 17/12/2011
Beiträge: 115
...bite, bitte nicht schon wieder Fetscherin. Schlage Ueli Maurer vor, er erhält mal zwischendurch ein paar Kopfschläge von "Basler" Spielern aber er hat dank der Verzögerung des Grippen-Kauf das nötige Kleingeld. Zudem werden dann die leasing-Autos der Spieler durch das neue Armee-Velo ersetzt (Spart die Gage des Sommertrainers.)

hoch
#218745 - 25/05/2012 10:59 Re: Eklat bei Kloten? [Re: 16ender]
EHCO-Gabi Offline

Profi

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 1452
Ort: Aarau
Ist es nicht so, das Bircher nicht nur um Kloten kämpft, sondern primär um seine untergehende Firma (die soll auch kurz vor der Pleite sein)? Wenn er schon keinen guten Ruf hat und das Vertrauen verloren ging. Warum hat er nicht genug Eier um zu sagen: Ich habe Fehler gemacht, nun muss ich mit Partner zusammen arbeiten die noch Interesse haben?! Manchmal ist dieser Gang schwierig, dennoch für Bircher der einzig vernünftige Ausweg!
Nun mal eine Vermutung, rein theoretischer Natur.
Könnte es eventuell sein, das Bircher, da seine Firma vor der Pleite steht, Vereinsgelder abgezweigt hat um seine Firma zu retten? Natürlich sind viele Spieler überbezahlt, dennoch. Wie kann es sein das man in einer Saison 7 Mio (Sieben Millionen) Schulden machen kann, im Minus steht?
_________________________
Die Befriedigung der sinnlichen Begierde ist ein Gut für den Menschen,
aber ein vorübergehendes, sie hört auf, eines zu sein,
wenn sie auf Kosten des Seelenadels oder durch Pflichtverletzung erlangt wird.

hoch
#218746 - 25/05/2012 11:05 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Chlotener]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 10734
Antwort auf:
7 Mio (Sieben Millionen)


Vielen Dank für die Übersetzung!
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#218764 - 25/05/2012 15:02 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Pencil]
LuganoFan78 Offline

Profi

Registriert: 22/07/2010
Beiträge: 526
Ort: Zürich/Lugano
Original geschrieben von: Pencil

Mein Vorschlag:
-Bircher verzichtet auf 5 Mio.
-Bossert, Fetscherin und die beiden NHL-Geldgeber investieren zusammen 7 Mio.
-Die Fans durch Spenden, den Rest



Sehr guter Vorschlag! Dann braucht ihr ja nur noch schlappe 11 Millionen zusammen zu kratzen! Na dann viel glück!
_________________________
Eddie's Beast - First Iron Maiden Tribute Band in Switzerland!

www.eddiesbeast.ch

hoch
#218776 - 25/05/2012 17:17 Re: Eklat bei Kloten? [Re: LuganoFan78]
Pencil Offline
Mitglied

Registriert: 19/09/2007
Beiträge: 63
Wie kommst du auf diese 11 Mio? 14-(5+7)= 2 Mio, aber auch das muss zuerst zusammen gekratzt werden!
_________________________
do the right things & do the right things right

hoch
#218781 - 25/05/2012 21:34 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Chlotener]
LuganoFan78 Offline

Profi

Registriert: 22/07/2010
Beiträge: 526
Ort: Zürich/Lugano
Dann habt ihr eure Schulden Bezahlt! und was ist mit dem Budget für die Saison? auch etwa 12 oder 13 Millionen..
_________________________
Eddie's Beast - First Iron Maiden Tribute Band in Switzerland!

www.eddiesbeast.ch

hoch
#218782 - 25/05/2012 22:02 Re: Eklat bei Kloten? [Re: Chlotener]
Pencil Offline
Mitglied

Registriert: 19/09/2007
Beiträge: 63
Mit einem Budget über den Einnahmen, braucht es einen Walter Frey oder eine Wicky Mantegazza. Ich denke mit 7 - 8 Millionen muss der EHC zukünftig das Beste herausholen können. Dass Bircher zwei Ligen zu hoch gepokert hat, sollte inzwischen allen klar sein.
_________________________
do the right things & do the right things right

hoch
Seite 20 von 25 < 1 2 ... 18 19 20 21 22 24 25 >