Seite 12 von 61 < 1 2 ... 10 11 12 13 14 ... 60 61 >
Optionen
#218366 - 17/05/2012 21:51 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: calli]
Crackster Offline
Veteran

Registriert: 14/02/2002
Beiträge: 3237
Ort: centre ville de Lausanne
Original geschrieben von: calli
genau liga mit 14-16 clubs

in der schweiz gibts nicht mal genügend spieler mit a niveau für 10 Mannschaften, darum die preistreiberei bei spielern die noch knapp die schlittschuhe ohne probleme schnüren können.



Du verstehst glaube ich Lemieux falsch...

Wenn du 4-6 Teams aus Italien, Österreich oder Frankreich hast, dann wird der rest 10 Schweizer-Teams sein...

Das gleiche bauen ja die Österreicher zur Zeit mit der EBEL (Erste Bank Eishockey Liga) auf. Dort spielen zur Zeit Österreichische, Slovenische und Koratische Teams um die Meisterschaft... Das beste Österreichische Team ist am Ende dann auch Nationaler-Meister...
_________________________


SWISS HABS FANS

Züri Wizards

hoch
#218367 - 17/05/2012 22:00 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Crackster]
Bill Offline
Mitglied

Registriert: 29/03/2012
Beiträge: 354
Original geschrieben von: Crackster
Original geschrieben von: calli
genau liga mit 14-16 clubs

in der schweiz gibts nicht mal genügend spieler mit a niveau für 10 Mannschaften, darum die preistreiberei bei spielern die noch knapp die schlittschuhe ohne probleme schnüren können.



Du verstehst glaube ich Lemieux falsch...

Wenn du 4-6 Teams aus Italien, Österreich oder Frankreich hast, dann wird der rest 10 Schweizer-Teams sein...

Das gleiche bauen ja die Österreicher zur Zeit mit der EBEL (Erste Bank Eishockey Liga) auf. Dort spielen zur Zeit Österreichische, Slovenische und Koratische Teams um die Meisterschaft... Das beste Österreichische Team ist am Ende dann auch Nationaler-Meister...

Find ich net schlecht und zudem dürfte es das sportliche niveau auch ein bischen anheben...

hoch
#218368 - 17/05/2012 22:04 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Le mieux' end]
Jukka Offline
Veteran

Registriert: 27/07/2003
Beiträge: 2802
Ort: Fribourg
Original geschrieben von: Le mieux
tja lugano wollte ja mal milano in die nla bringen .. eigentlich wäre das keine schlechte idee ..

z.b. eine ch liga mit 14-16 clubs .. je einen aus italien, frankreich, österreich und deutschland ^^

sollte es einen meister aus diesen ländern geben wird der nächstbeste ch-club ch-meister ^^


dann könnte auch mal Gottéron Meister werden :-)
_________________________
Alexander Ovechkin, Rookie of the Year 2006!

hoch
#218369 - 17/05/2012 22:48 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Bill]
EHCO-Gabi Offline

Profi

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 1452
Ort: Aarau
Original geschrieben von: Bill
Original geschrieben von: Crackster
Original geschrieben von: calli
genau liga mit 14-16 clubs

in der schweiz gibts nicht mal genügend spieler mit a niveau für 10 Mannschaften, darum die preistreiberei bei spielern die noch knapp die schlittschuhe ohne probleme schnüren können.



Du verstehst glaube ich Lemieux falsch...

Wenn du 4-6 Teams aus Italien, Österreich oder Frankreich hast, dann wird der rest 10 Schweizer-Teams sein...

Das gleiche bauen ja die Österreicher zur Zeit mit der EBEL (Erste Bank Eishockey Liga) auf. Dort spielen zur Zeit Österreichische, Slovenische und Koratische Teams um die Meisterschaft... Das beste Österreichische Team ist am Ende dann auch Nationaler-Meister...

Find ich net schlecht und zudem dürfte es das sportliche niveau auch ein bischen anheben...

Ich wäre dafür, das die Nati (ohne NHL Spieler) plus 3-4 Ausländer in der KHL mitspielt.
Man könnte auf höherem Niveau um den Titel mitspielen.
Der Teamname wäre Swiss Mountains. ;-)
_________________________
Die Befriedigung der sinnlichen Begierde ist ein Gut für den Menschen,
aber ein vorübergehendes, sie hört auf, eines zu sein,
wenn sie auf Kosten des Seelenadels oder durch Pflichtverletzung erlangt wird.

hoch
#218372 - 17/05/2012 23:15 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Tropical Ice Offline
Veteran

Registriert: 24/11/2005
Beiträge: 5216
Ort: Im Land der Bananen und Kanäle
Gute Idee, und spielen könnte man in Huttwil smile

hoch
#218374 - 17/05/2012 23:31 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Tropical Ice]
EHCO-Gabi Offline

Profi

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 1452
Ort: Aarau
Dann sollten sie die Halle, die Infrastruktur in Huttwil schnell ausbauen, modernisieren.
Man könnte schon an den OS in Sotchy profitieren. hehe
In Triengen (nicht weit weg) hätte man einen Flugplatz, den man für den Suchoi Superjet 100 ausbauen könnte. grin

Nun sind wir weit vom eigentlichen Thema abgeschweift.
Zurück zum Thema.


Bearbeitet von EHCO-Gabi (17/05/2012 23:59)
_________________________
Die Befriedigung der sinnlichen Begierde ist ein Gut für den Menschen,
aber ein vorübergehendes, sie hört auf, eines zu sein,
wenn sie auf Kosten des Seelenadels oder durch Pflichtverletzung erlangt wird.

hoch
#218375 - 18/05/2012 07:29 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: EHCO-Gabi]
Caipi Offline
Veteran

Registriert: 31/08/2006
Beiträge: 2246
Original geschrieben von: EHCO-Gabi
In Triengen (nicht weit weg) hätte man einen Flugplatz, den man für den Suchoi Superjet 100 ausbauen könnte. grin




Überflüssig. Rssische Flugzeuge brauchen gar keinen Flugplatz, um vom Himmel herunterzukommen.

_________________________
Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Dass die Ambriden, zumindest jene die sich auf diesem Forum tummeln, das Gefühl haben, ihre B-Moskitos würden mit einem Arm auf dem Rücken den Stanley Cup gewinnen, ist allerdings nichts neues.

hoch
#218378 - 18/05/2012 10:42 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1489
Wäre wohl auch eine Lösung: Lausanne steigt auf, denn es muss eine 12er Liga sein, und Ende der kommenden Saison kein Ab-Aufsteiger! Einige Kloten Spieler in Lausanne "unterbringen" und Niveau wäre wohl nicht soo schlecht zu "vernünftigen Kosten". Dies würde auch erlauben, dass sich der HCL die Chance erhalten kann übernächste Saison mitzuhalten. Dann Ende Saison 13/14 wieder gewohnter Ablauf. Würde sich dann auch rauskristallisieren welche Spieler bereit sind in die Romandie zu wechseln aber würde wohl auch einen neuen Coach für HCL benötigen!

Zuschauerpotential in Lausanne um einiges besser als Kloten etc.etc.
Die Liga MUSS im eigenen Interesse handeln.


Bearbeitet von Tumba Johansson (18/05/2012 10:43)

hoch
#218379 - 18/05/2012 10:57 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
ticino_84 Offline
Veteran

Registriert: 13/02/2008
Beiträge: 3002
Ort: Heimberg
Ligainteresse hin oder her.

Aber Mannschaften am grünen Tisch in die NLA befördern, geht ja mal gar nicht...
_________________________
FORZA LUGANO

GRAZIE #33

hoch
#218380 - 18/05/2012 11:04 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Tumba Johansson]
Miller Offline
Mitglied

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 366
Ein Aufstieg von Lausanne ist auch nicht fair gegenüber den anderen A Klubs.

Lausanne kann sich relativ günstig mit A Spielern von Kloten versorgen und sich für einen B Klub überproportional zu den anderen A Klubs verstärken. Die anderen A Klubs, welche ihre Personalplanung schon weitestgehend abgeschlossen haben und keine finanziellen Kunststücke mehr machen sollten, haben da das nachsehen. Lausanne käme so realtiv günstig zu einer Play-Off-fähigen Mannschaft.

So wären die finanziell schlechtern Klubs gleich noch einmal benachteiligt: 1. wurden u.a. durch Kloten das Level der Spielerlöhne stark erhöht
2. würden sie durch den Eintritt von Lausanne benachteiligt

Meiner Meinung nach hat Lausanne so oder so keine Berechtigung, in der nächsten Saison aufzusteigen. Es ist nicht der B Meister.


Bearbeitet von Miller (18/05/2012 11:06)

hoch
Seite 12 von 61 < 1 2 ... 10 11 12 13 14 ... 60 61 >