Seite 1 von 3 1 2 3 >
Optionen
#217800 - 10/05/2012 14:53 Preise 12/ 13
Brett Hauer Offline
Profi

Registriert: 25/06/2004
Beiträge: 982
Ort: zug
Die preise fuer saisonabos und einzeleintrite sind wieder stark angestiegen.
Finde es reine abzocke, die stadt bezahlt schon ein teil fuer den klub obwohl er nicht staatlich ist und als danke schoen gibt es jedes jahr preis aufschlaege.
Lehrlingspreise und studenten haben immer noch keine verbilligung..
Gruess
_________________________
EVZ hat einen weltmeister!!!!!!!!!!!!!!! jetzt noch einen guten schweizer stuermer und einen top EU - Center.

hoch
#217802 - 10/05/2012 15:46 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
chris#7
Nicht registriert


An der Hockey-WM kostet es 150 Euro und mehr pro Spiel. Lieber in halb leeren Stadien spielen...

hoch
#217807 - 10/05/2012 17:19 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
Derzmä Offline
Veteran

Registriert: 11/10/2001
Beiträge: 1831
Original geschrieben von: Brett Hauer
Die preise fuer saisonabos und einzeleintrite sind wieder stark angestiegen.

Wieder? Wann sind sie genau das letzte mal angestiegen?
Antwort auf:
Finde es reine abzocke, die stadt bezahlt schon ein teil fuer den klub obwohl er nicht staatlich ist und als danke schoen gibt es jedes jahr preis aufschlaege.

Was genau bezahlt die Stadt dem Club? Dem Nachwuchs wird ein Teil der Eismiete erlassen und ab nächster Saison wird ein Beitrag an den Busservice nach den Spielen ausgezahlt. Dafür dürfen werden aber seit diesem Jahr Rechnungen für die Polizeieinsätze gestellt, die sogar einem Bundesgerichtsurteil widersprechen. Genau diese Rechnungen sind wohl ein Hauptgrund für die höheren Ticketpreise. Es wird mit 300'000-400'000.- Polizeikosten gerechnet, kannst dir ja selber ausrechnen, was dies bei ca 190'000 Zuschauern pro Zuschauer ausmacht.
Und eben von wegen jedes Jahr höhere Preise, sag mir mal wann der letzte Preisanstieg war?
Antwort auf:
Lehrlingspreise und studenten haben immer noch keine verbilligung.. Gruess

Stimmt so nicht ganz, es gibt zwar keine Lehrlingspreise, aber da die meisten ihre Lehre mit 20 Jahren abgschlossen haben, kommen diese bei den Saisonkarten in den Genuss von Jugendlichenpreisen (beim Einzeleintritt zumindest während der halben Lehrzeit, im Schnitt dürfte sich damit ein Lehrlingspreis ergeben). Ich persönlich würde Lehrlings-/Studentenpreise auch befürworten, da dann der Preisschock beim Erwachsenwerden wegfällt, aber bis und mit 18 Jährige fahren heute besser als mit Lehrlingspreisen.
_________________________
HNK-Productions presents :

hoch
#217809 - 10/05/2012 17:43 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
Hank Offline

Mitglied

Registriert: 16/03/2010
Beiträge: 463
alles wird teurer nur der Lohn bleibt gleich. Deshalb wird die Schere weiter und weiter auseinandergehen, und irgendwann gibts dann auch für Kapitalismus nichts mehr zu holen...bin ja jetzt schon gespannt, was dann passieren wird.

ich möchte dem EVZ nichts vorwerfen, evtl. gabs ja keine andere Möglichkeit, um die Kosten abzuwälzen...

an der diesjährigen WM finde ich es super, dass sich die wichtigste Schicht (Mittelstand) diesen absolut überrissenen Preisen nicht beugen, und deshalb zu Hause bleiben. Die Bonzen in Finnland sind selber schuld.

hoch
#217857 - 11/05/2012 12:23 Re: Preise 12/ 13 [Re: Derzmä]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1395
Das ganze EVZ-Umfeld wird elitärer, wird zur Prestige Sache, "Man war dabei" ohne die leiseste Ahnung oder Begeisterung für Hockey zu haben. Die richtigen Fans müssen schlucken was immer sich auf der Preisfront entwickelt, denn sie lieben den Sport zu sehr, mehr als die Clubverantwortlichen die eine Gruppe von nicht so von der Wirtschaft begünstigten EVZ Fans, und sind vergrämt!

Ja es gibt Gründe für Preiserhöhungen, ja es gibt 60 % der EVZ Fans denen es egal ist was der Eintritt kostet, denn sie haben Tickets von Firmen, Sponsoren, Gönnerorganisationen etc.etc. 30 % der Fans stören sich an den Preiserhöhungen da sie ja bereits über die Steuern den EVZ indirekt "subventionieren" und den restlichen 10%, ja dies gibt es wirklich, tut es wirtschaftlich weh! Die Zuschauerzahlen Ende der nächsten Saison werden zeigen in welche Richtung es geht! 3'100 vs Biel, 2'700 vs Kloten?
Tja, alternativ kann man die Spiele ja auch auf Teleclub verfolgen und schlussendlich wohl die wirtschaftlich günstigere Lösung!

Und am meisten würde man sparen wenn man mit den Spielern/Coaches sehr, sehr leistungsorientierte Verträge hätte und die CH 400'000 könnten spielend eingespart werden evt "nur Mitläufer" die auch Ihre CHF 250'000 oder mehr kosten abgeben!

Aber eben: Alles dies zählt nicht, denn man ist bereits zuweit auf der "Prestige-Schiene" wo ein am EVZ Spiel gesehen zu werden, damit meine ich nicht Sponsoren, Gönner, Donatoren denn da gibt es sehr viele Sachverständige und echte Fans die tief ins Portmonnaie greifen, um schicky-micky zu sein!

Auch hat man sich dies sicher überlegt, Gründe gefunden teilweise nicht kommuniziert und die auswärtigen Fans sind ja so oder so bereits abweisend. Frage: und wenn der Aufwand effektiv Ende Saison nur CHF 100'000 beträgt, wird die Differenz an die Fans zurückerstattet? Purer Irrglaube, man kann sich auch so Reserven bilden. Man ist sich bewusst, dass von diversen Seiten gemotzt wird, andere es befürworten, und nach einiger Zeit herrscht Ruhe in dieser Sache und vergessen!?

Gut kann man sich kritisch aber auch sachlich zu einer Sache äussern wenn man nicht gleicher Meinung ist und unabhängig davon:

HOPP EVZ ! smile



hoch
#217863 - 11/05/2012 14:56 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 10789
Was habt ihr denn mit eurer Homepage gemacht? Die ist ja fast noch schlimmer als hcap.ch...
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#217962 - 12/05/2012 23:29 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
calli Offline
Veteran

Registriert: 06/09/2002
Beiträge: 2855
Ort: In der nähe von Olten
Und wenn die KURVEN mal richtig wollen sind die Stadions leer!!!
_________________________
09.01.2014 EHC Olten - SC Langenthal 11:2

hoch
#218256 - 16/05/2012 11:58 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
Richter #38 Offline
Veteran

Registriert: 28/09/2004
Beiträge: 4853
Ort: Steinhausen
@Forza: hehe, das fragen sich glaube 90% der EVZ-Fans. Aber da wird es sicher noch einige Änderungen geben, Kritik wird entgegengenommen und sicher auch behandelt.

@zu den Preisen: finde es auch recht krass, allerdings ist die Schuld nicht beim EVZ zu suchen, man darf mal der Stadt Zug danken. Wahnsinn was der EVZ an Polzeikosten zahlen muss im Vergleich zu allen anderen Vereinen. Und für Abobesitzer: trinkt ein Bier weniger oder nimmt eine Wurst weniger pro Match und schon ist das Geld wieder eingeholt!

Sitzplatz:
======
75 Franken beim 900er Ticket auf 25 Spiele heruntergerechnet (ohne Playoffs) macht ein Aufschlag von CHF 3 Franken pro Spiel! Die European Trophy ist zwar im Einzahlunsschein eingedruckt (40 Franken), aber man kann sich sicher beiim EVZ melden und einen ohne die Verlangen. Wobei die Euroliga ja günstig ist (Sitzplatz 20, Stehplatz 10): sprich man zahlt mit 40 Franken 2 Spiele von 4 und wenn man nicht kann, findet man sicher jemanden der gehen würde.
_________________________
www.adler-mannheim.de

hoch
#218273 - 16/05/2012 13:33 Re: Preise 12/ 13 [Re: Richter #38]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1395
@richter: eine Wurst und ein Bier weniger pro Spiel pro Zuschauer würde dazu führen, dass für 13/14 die Preise nochmals, wohl ca 15 % erhöht würden da in der Gastro zu wenig Gewinn anfällt!

Kloten ist ein Schuss vor den Bug, es kann sehr sehr schnell gehen, viele Fans werden sich genau überlegen was bekomme ich eigentlich noch geboten von jener Gilde von Berufsleuten die teilweise massiv überbezahlt sind und dies unabhängig vom Club. Wenn jetzt ein Überangebot an guten Spielern sich entwickelt werden sich die Spielerkosten Schritt für Schritt nach unten korrigieren! Es gibt wohl momentan ca 80 - 100 Spieler, reine Annahme, also ca 4-5 NL Club-Mannschaften die in den letzten 10 Jahren in der Nati spielten, fast jeder 3. und daher dies kaum mehr ein grosses Argument für übertriebene Lohnforderungen. Tja, da kommen ja noch die zurück aus irgendeiner Liga in Nordamerika (Sprung in die NHL nicht geschaffft als Beispiel) die ja auch aus finanziellen Gründen in der NL spielen wollen da sie hier viel mehr, für weniger Leistung/Aufwand, verdienen können. Tja so verwöhnt werden sie! Mensch wäre da bei den Salären noch Sparpotential querbeet der Liga.

HOPP EVZ!

hoch
#218287 - 16/05/2012 15:03 Re: Preise 12/ 13 [Re: Brett Hauer]
Richter #38 Offline
Veteran

Registriert: 28/09/2004
Beiträge: 4853
Ort: Steinhausen
dito mit dem Sparpotential Löhne, aber das war früher schon so und wird in Zukunft so sein. Leider regiert das Geld und ohne kann man nicht Leben :-) Aber Sportler verdienen manchmal echt zuviel. Hier wäre überall noch Sparmöglichkeiten. But that's the life! :-)
_________________________
www.adler-mannheim.de

hoch
Seite 1 von 3 1 2 3 >