Seite 3 von 61 < 1 2 3 4 5 ... 60 61 >
Optionen
#216834 - 25/04/2012 16:01 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Forza_Biancoblu Offline
Veteran

Registriert: 02/09/2006
Beiträge: 10744
In Sachen Preis-/Leistungsverhältnis seid ihr wohl DAS Spitzenteam der Liga!
_________________________
"The game of hockey, in its essence, is not just any sport; I think it truly is the greatest sport in the world, by far." (Mark Moore)

hoch
#216835 - 25/04/2012 16:01 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: EHCO-Gabi]
Jonas Offline
Veteran

Registriert: 15/10/2001
Beiträge: 4448
Original geschrieben von: EHCO-Gabi
Für den Salary Cap würde ich sofort unterschreiben.
Würde dieser Cap auch bei einer "offenen Liga" funktionieren?


Ich glaube mich irgendwie dunkel daran zu erinnern, dass wohl das Thema Salary Cap nicht mit der Schweizer Gesetzgebung vereinbar wäre.
_________________________
- Jonas

hoch
#216836 - 25/04/2012 16:05 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Freddyyy Offline
Profi

Registriert: 08/11/2006
Beiträge: 826
http://www.20min.ch/sport/eishockey/story/Nur-noch-die-Liga-kann-Kloten-retten-27010836


hoffe nicht, dass eine ausnahme gemacht wird, denn sonst können alle die schulden haben, einfach eine neue ag gründen und gut ist. Denn, davon bin ich überzeugt, dass würde früher oder später schule machen. Und dann wollen alle anderen vereine auch eine ausnahme? wie will man den dass begründen? nach welchen kriterien beurteilt die nl welche clubs für sie wichtig sind (Tradiotion?juniorenförderung,etc? Das geht einfach nicht, so leid es mir für kloten tut.
Wer jahrelang massiv über seinen verhältnissen wie kloten gelebt hat (schon fast größenwahnsinnig), ist einfach selberschuld. Es ist die logische konsequenz von finanzieller misswirtschaft. Wäre noch interessant zu wissen wieviel die tatsächlichen Schulden betragen. Es war mal so von ca. 5 mio. die rede. Denke dass es eher so zwischen 8 und 12 mio sein dürften, aber das ist nur reine annahme.
Mal abwarten, was passiert, bin gespannt….

hoch
#216837 - 25/04/2012 16:08 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: S-Mitch]
EHCO-Gabi Offline

Profi

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 1452
Ort: Aarau
Original geschrieben von: S-Mitch
Original geschrieben von: EHCO-Gabi
Mit 8 Mio würde es zwei Vereine mehr geben, die um den Abstieg spielen würden? Es braucht starke Teams und kein tieferes Niveau! ;-)

Wir haben es mit 9mio in die Playoffs geschafft. Mit 12mio wären wir demzufolge ein Spitzenteam. cool


Entschuldige Mitch. Biel hatte ich vergessen. ;-))
Hab ich natürlich nicht. Mir ist schon klar das es Teams mit kleinerem Budget mal in die Playoff schaffen können. Wird ihnen nicht in jeder Saison gelingen.
Langnau in der letzte Saison. Dann gewichtige Abgänge und die Bestätigung nicht ganz vollbracht. Biel wird auch kämpfen müssen die Bestätigung zu erfüllen.
Daher könnte man Kloten mit Lausanne tauschen und schon wären wieder 12 Teams. :-) Bin als Fan der Flyers absolut sicher das alles gut kommt!
Steigt Fetscherin nicht mehr ein? ;-)
_________________________
Die Befriedigung der sinnlichen Begierde ist ein Gut für den Menschen,
aber ein vorübergehendes, sie hört auf, eines zu sein,
wenn sie auf Kosten des Seelenadels oder durch Pflichtverletzung erlangt wird.

hoch
#216841 - 25/04/2012 16:36 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
roche Online   content

Profi

Registriert: 09/07/2009
Beiträge: 993
da macht ein klub jahrelang den protz und misswirtschaft ohne ende um dann in der akuten situation von den andern clubs aufgefangen zu werden?
klar haben die flyers eine super vorbildliche juniorenabteilung und sicherlich auch verdienste um das schweizer hockey.
aber desswegen gesetze zu ändern bzw. ausnahmen zu bewilligigen finde ich schon ein wenig starker tobak.

was sollen dann die kleinen vereine sagen die sich an die regeln halten?
für irgendetwas gibts regeln und gesetze.
auch als lausanne bzw. langenthal würde ich mich da mehr als verarscht vorkommen.
das wäre in meinen augen dann eine aufforderung an die andern....betreibt misswirtschaft....die andern helfen euch dann schon und lassen euch dann schon in der liga.
nein sorry.so leid es mir tut...der klub hat dies selber zu verantworten und muss büssen!

hoch
#216842 - 25/04/2012 16:37 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Freddyyy]
Rugenbräutrinker Offline
Veteran

Registriert: 02/02/2004
Beiträge: 5675
Ort: Unterseen Nordwest

Ueli Schwarz fasst das Dilemma so zusammen: «Es liegt im Interesse der Liga, die Kloten Flyers zu retten und diese Hockeykultur am Leben zu erhalten."

Iel, so weit sind wir afen...
_________________________
Original geschrieben von: exYzerman19
Wegen dem Veröffentlichen des Lohnes: Da bin ich voll dafür. Weiss nicht wieso da ein solch grosses Tamtam daraus gemacht wird. Man könnte ja sowieso von jedem Spieler das Steuerbare Einkommen einsehen gehen. Oder nicht?!

hoch
#216843 - 25/04/2012 16:42 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: EHCO-Gabi]
S-Mitch Offline
Profi

Registriert: 15/04/2008
Beiträge: 1083
Ort: Aargau
Ja logisch Gabi. Finde es nur krass was manche Teams für Synergie Verpuffer sind!


Bearbeitet von S-Mitch (25/04/2012 16:42)

hoch
#216846 - 25/04/2012 16:55 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Forza_Biancoblu]
Ferdinand Offline
Rookie

Registriert: 10/12/2011
Beiträge: 49
Biel profitiert davon, dass sie vor wenigen Jahren aufgestiegen sind und ein noch relativ tiefes Lohnniveau im Team haben. Sie arbeiten sehr clever und machen die Preistreiberei bei den Spielerlöhnen nur bedingt mit. Wird ein Spieler zu wertvoll/teuer (Lötscher, Miéville) lässt man ihn ziehen. Damit bleiben die sportlichen Perspektiven beschränkt, aber das Ganze lässt sich finanzieren. Es reichen einige sehr teure Transfers und das ganze Lohngefüge gerät aus dem Ruder. Zug und Fribourg haben mittlerweile auch gefährlich teure Mannschaften mit einigen Grossverdienern (Fremdfinanzierungen inkl.). Hoffe, dass das mal gut geht. Die Lohnkosten wieder runter zu bringen, ist fast nicht möglich, weil es wohl einen "Fastkollaps" (oder Abstieg) braucht, bis die Fans und Gönner eine Reduktion der Löhne und damit der sportlichen Ansprüche akzeptieren. Das Szenario der Flyers wird sich in den nächsten Jahren noch oft wiederholen ...

hoch
#216849 - 25/04/2012 17:26 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
roche Online   content

Profi

Registriert: 09/07/2009
Beiträge: 993
ueli schwarz mit seiner aussage man dürfe kloten nicht fallen lassen denn sie haben grosse verdienste etc.
sorry ueli du warst schon in bern der rieser looser und wir haben dich mit schimpf und schande davongejagt.
wie kann man einem solchen vollpfosten noch aufgaben im verband geben?


Bearbeitet von roche (25/04/2012 17:58)

hoch
#216850 - 25/04/2012 18:02 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
roche Online   content

Profi

Registriert: 09/07/2009
Beiträge: 993
auch die aussage,kloten sei ein vorbildlicher ausbildungsverein etc ist doch einach nur lächerlich.wiso hat man dann nicht auf die jungen vertraut und mit ihnen gearbeitet.nein man wollte den titel erzwingen und protzen ohne ende.
dies muss einfach bestraft werden sonst wird dies schule machen und jeder arbeitet so wie es bircher tat.

hoch
Seite 3 von 61 < 1 2 3 4 5 ... 60 61 >