Seite 1 von 61 1 2 3 ... 60 61 >
Optionen
#216796 - 25/04/2012 10:55 Quo vadis Kloten Flyers?
Jukka Offline
Veteran

Registriert: 27/07/2003
Beiträge: 2798
Ort: Fribourg
Das Thema ist zur Zeit in aller Munde. Und es wird noch eine Zeit lang so weitergehen. Wieso kein Diskussionstopic dazu? die Angelegenheit betrifft mehr als nur die klotner selbst...

Heute in der NZZ zu lesen:

Antwort auf:
Verträge neu verhandeln

Bircher ist offensichtlich bereit, Hand zu einer entsprechenden Lösung zu bieten. Zusammen mit seinen Verwaltungsratskollegen hat er die Mannschaft am Dienstag darüber informiert, dass die April-Löhne vorerst nicht ausbezahlt werden, gleichzeitig aber bis zum 10. Mai eine «gesamtheitliche Lösung» angekündigt. Der Immobilienunternehmer hat das Budget der Flyers in den vergangenen drei Jahren auf über 16 Millionen Franken hochgefahren. Spieler wie Roman Wick, Félicien Du Bois oder Patrick von Gunten wurden mit exorbitanten Verträgen gehalten oder nach Kloten (zurück)gelockt.

Lehmann will den Aufwand redimensionieren. Auch für die Spieler wird es zu Härtefällen kommen. Lehmann sagt, er werde die Löhne neu aushandeln. Man müsse sich in Kloten von der Idee verabschieden, um den Titel zu spielen, und künftig wieder vermehrt auf den eigenen Nachwuchs setzen. Es sind die ersten vernünftigen Worte in Kloten nach Jahren des Grössenwahns.


16mio Franken! Einfach unglaublich was für eine Birre da am Werk war/ist...


Bearbeitet von Jukka (25/04/2012 10:56)
_________________________
Alexander Ovechkin, Rookie of the Year 2006!

hoch
#216803 - 25/04/2012 11:43 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Rog.. Online   content
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2748
Vor drei Jahren habe ich zum ersten mal in einem anderen Forum anhand der Zahlen vom Klotener Saisonabschluss darauf hingewiesen, dass es da irgendwann einen Chlapf gibt. Die Möglichkeiten für Einnahmen liegen in Kloten etwas höher als in Rappi. Aber bestimmt nicht in diesen Dimensionen.

Lehmann ist mir als Typ aber nicht wirklich sehr sympathisch. SVP Nationalratskandidat, ICF Hauptsponsor... tja, geht man dann nicht mehr an die Spiele sondern an die Celebration zwischen den Kloten Flyers und den ZSC Lions. Und am Sonntag hat man dann vielleicht grad noch neue Räumlichkeiten für die eigentliche Celebration, da die ICF doch im Güterbahnhof drin ist... Und da kommt ja das Polizei und Justizgebäude hin.

Ob die NLA jetzt mit Kloten oder ohne weitergeht ist mir eigentlich relativ egal. Es geht ohnehin weiter...

hoch
#216804 - 25/04/2012 11:44 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Drifter Offline
Veteran

Registriert: 06/02/2002
Beiträge: 5415
Ort: Vallée du Gottéron
Plan A gescheitert, Kloten ist nicht von der NLA-Karte getilgt worden..

aber mit Plan B kann ich auch noch leben..

Rog..: eben gäll.. ists eben doch ICF .. war mir nicht mehr sicher, wusste nur, dass er ein Freichilen-Fundi ist .. haha, viel Spass, Chlötis!


Bearbeitet von Drifter (25/04/2012 11:46)
_________________________
"I'm listening to the [censored] song!"

hoch
#216805 - 25/04/2012 11:46 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Brunnerson Offline
Veteran

Registriert: 18/04/2006
Beiträge: 1555
Ort: Aarberg
ICF Hauptsponsor??? Dann würde ja Kloten zu meinem Hassverein Nr. 1!

hoch
#216806 - 25/04/2012 11:49 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Brunnerson]
Rog.. Online   content
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2748
Er ist Mitglied und ich meine seine Tochter singt da sogar. Es wird wohl nicht viele Mitglieder mit dem Finanzvolumen in dieser Halbsekte haben... Deshalb wird es schon so sein, dass er nicht wenig finanziert.

Mal sehen wo es hinführt. Wenn der Verein schwarze Zahlen schreiben soll, dann sind die Dauerplayouts ja eh vorgegeben.

PS: Das witzige ist ja, dass die dann in der Kolping Arena spielen und Kolping lehnt sich doch an die katholischen Werte an. Mir sind solche Freikirchen Fundis ziemlich suspekt... Und ich hoffe vielen Kloten Fans auch. Nur scheint man da ja nicht mehr so viele Möglichkeiten zu haben.


Bearbeitet von Rog.. (25/04/2012 11:53)

hoch
#216807 - 25/04/2012 11:53 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Jukka]
Brunnerson Offline
Veteran

Registriert: 18/04/2006
Beiträge: 1555
Ort: Aarberg
Wie wird dann die Vereinsstruktur?

Lehman, CEO-Pastor
COO Senior-Pastor Marketing
General-Junior-Pastor Sportsmanagement
Coaching-Pastor
Player-Fellows

hoch
#216808 - 25/04/2012 11:57 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Rog..]
EHCO-Gabi Offline

Profi

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 1452
Ort: Aarau
Ob die NLA jetzt mit Kloten oder ohne weitergeht ist mir eigentlich relativ egal. Es geht ohnehin weiter... [/quote]

Das es jemanden egal sein kann, das Kloten in der NLA spielt oder nicht, zeigt, das viele nicht ganz klar im Kopf sind.
Bern stand schon mal vor dem Aus, wie Davos, Gottéron, Langnau, Ambri ....! Solche Situationen kann es auf diesem Niveau geben. Beispiele zeigen, das es auch eine Chance zu neuem Erwachen, Leben und Erfolge geben kann, siehe der SCB. Man kann auch vieles ignorieren und bewusst vergessen. ;-)
Das es derzeit nicht gut aussieht, bezweifelt keiner. Dramatisieren muss man es trotzdem nicht!
_________________________
Die Befriedigung der sinnlichen Begierde ist ein Gut für den Menschen,
aber ein vorübergehendes, sie hört auf, eines zu sein,
wenn sie auf Kosten des Seelenadels oder durch Pflichtverletzung erlangt wird.

hoch
#216809 - 25/04/2012 12:15 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: EHCO-Gabi]
Rog.. Online   content
Veteran

Registriert: 28/10/2004
Beiträge: 2748
@Gabi

Warum soll ich nicht ganz klar im Kopf sein. Die NLA hat ohne Davos funktioniert, die NLA hat ohne Bern funktioniert, usw. Eishockey hat sich als Gesamtes zu einer der wichtigsten Sportarten entwickelt. Aber die Zeiten ändern sich. Eben, der Serienmeister aus CHDF ist inzwischen ein klassischer NLB-Klub... Ob sich das damals jemand vorstellen konnte oder nicht ist dabei völlig egal.

Die NLA kann auf jede Mannschaft verzichten. Da muss man jetzt nicht so tun, als ob man als Verein unersetzbar ist. Das, und nur das meine ich damit.



Bearbeitet von Rog.. (25/04/2012 12:16)

hoch
#216813 - 25/04/2012 12:37 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: Rog..]
EHCO-Gabi Offline

Profi

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 1452
Ort: Aarau
Der Anfang war nicht böse gemeint.

Man kann diese damaligen Zeiten (Chdf) mit der von heute nicht vergleichen. Das sind zwei paar Schuhe. Kloten spielt seit 50 Jahren ununterbrochen in der Serie A und NLA. Hat die beste Nachwuchsförderung und und. Da würde wohl ein grosses Stück Eishockey fehlen! Davos in den frühen 90igern. Auch das kann man nicht mehr mit Heute vergleichen. Das Eishockey ist viel professioneller, viel besser geworden. Ich könnte mir eine NLA ohne Kloten nicht vorstellen. Heute braucht es Misswirtschhaft um einen Verein runter zu Wirtschaften. Früher war es die Uhrenindustrie (Chdf) oder eine Madame in Villars, die dann nicht mehr da war/waren und das Chaos Absturz begann!
_________________________
Die Befriedigung der sinnlichen Begierde ist ein Gut für den Menschen,
aber ein vorübergehendes, sie hört auf, eines zu sein,
wenn sie auf Kosten des Seelenadels oder durch Pflichtverletzung erlangt wird.

hoch
#216817 - 25/04/2012 13:01 Re: Quo vadis Kloten Flyers? [Re: EHCO-Gabi]
S-Mitch Offline
Profi

Registriert: 15/04/2008
Beiträge: 1090
Ort: Aargau
16 Mille Budget!!! Dafür stellen wir zwei NLA-Mannschaften zusammen. Meine Fresse was für eine Geldverpuffung! whistle

hoch
Seite 1 von 61 1 2 3 ... 60 61 >