Offizielles EHCO Diskussionsforum

ACHTUNG: Die Eishockey Club Olten AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der hier veröffentlichten Beiträge. Sie behält sich aber das Recht vor, in extremen Fällen Beiträge unangekündigt zu löschen. Es werden keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen geduldet!

Nur registrierte Benutzer können Beiträge verfassen
Seite 285 von 473 < 1 2 ... 283 284 285 286 287 ... 472 473 >
Optionen
#216136 - 16/04/2012 12:32 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: hanspi]
Drei Tanne Offline
Profi

Registriert: 07/12/2004
Beiträge: 504
Truttmann zu Ambri. Seine Verpflichtung war aber wohl nie wirklich realistisch.
_________________________
Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, daß sie Recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht

hoch
#216137 - 16/04/2012 12:41 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Hagi the first]
Prosi Offline
Mitglied

Registriert: 10/10/2007
Beiträge: 484
Ort: Olten
Der heilige Gral Sertich. Einen besseren oder gleichwertigen Spieler zu finden wird sicher nicht unmöglich. Es gibt für den bezahlten Lohn sicher noch Andere die nach Olten kommen würden!

Betreffend Swift: Er ist ein wenig grösser und schwerer und spielt gerne physisch.
"A diminutive center with great qualities on offense. A skilled passer who skates well. Plays an intense and rough style of hockey despite his size. Is defensively responsible and can be used on the penalty kill. (EP 2011)"

Ich würde anfragen!

hoch
#216138 - 16/04/2012 12:43 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Hinz & Kunz]
Don Mc Laren Offline
Profi

Registriert: 23/04/2003
Beiträge: 1341
Ort: Baselbiet
Original geschrieben von: Hinz & Kunz
Original geschrieben von: Drei Tanne
Original geschrieben von: Don Mc Laren
[quote=freier reporter]

Mit euren Finanzen ist dies doch mehr als logisch!


Psst! Über Finanzen darfst du mit ihnen doch nicht sprechen, das mögen sie doch nicht. Wir haben ja keine Ahnung über ihr Budget und Geld-Göttis gibt es auch nicht. Weisst du, die Spieler wechseln seit Jahren nur der frischen Luft wegen zu den Miststöcken...;-)


könnt ihr wirklich immer noch nicht damit leben??? peinlich, peinlich...


JAJA! Doch, ich kann sehr gut damit leben ich bin sogar froh, dass wir nicht von einem Götti abhängig sind. Wollte damit eigentlich nur sagen, dass ein Vergleich zwischen Olten und dem SCL unrealistisch ist da man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen kann...anscheinend scheint dies für dich nicht verständlich zu sein.
_________________________
#23 EMMER EINE VO EUS #23

hoch
#216147 - 16/04/2012 14:03 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Drei Tanne]
N0thing! Offline

Veteran

Registriert: 29/12/2006
Beiträge: 3833
Ort: Luzern
Original geschrieben von: Drei Tanne
Truttmann zu Ambri. Seine Verpflichtung war aber wohl nie wirklich realistisch.

Das ist aber auch erst ein Gerücht, oder ist da schon ein Vertrag unterzeichnet? Truttmann passt M.E. überhaupt nicht zu Ambri?!
_________________________
Leben ist eine durch Sex übertragene Krankheit, die auf jeden Fall tödlich endet!

hoch
#216158 - 16/04/2012 15:55 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Don Mc Laren]
Hinz & Kunz Offline
Veteran

Registriert: 03/03/2004
Beiträge: 2290
Original geschrieben von: Don Mc Laren
JAJA! Doch, ich kann sehr gut damit leben ich bin sogar froh, dass wir nicht von einem Götti abhängig sind. Wollte damit eigentlich nur sagen, dass ein Vergleich zwischen Olten und dem SCL unrealistisch ist da man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen kann...anscheinend scheint dies für dich nicht verständlich zu sein.


Na ja. Ich glaube, dass man sehr wohl jedes NLB-Team mit jedem anderen NLB-Team vergleichen kann. Da werden auch Budgets untereinander verglichen. Zudem wichen diese Zahlen diese Saison gar nicht so weit von einander ab (nannten doch beide Vereine so gegen 3.5 Mio zu liegen).

Eigentlich ist es toll, dass private oder juristische Personen einem Verein ihr Vertrauen schenken und aus einem Hobby eine Passion machen! Also ich wäre für jeden weiteren Gönner dankbar, der aus irgendeiner Leidenschaft heraus unserem Verein ein besseres Leben bescheren möchte. Nur stellt sich die Frage ob ein Budget von +/- 250'000.00 tatsächlich den grossen Unterschied ausmacht.

Ich glaube halt eher, dass sich viele hier nicht eingestehen können, dass der SCL diese Saison einiges besser gemacht hat als wir und nun neidisch über den Tellerrand blicken...

hoch
#216159 - 16/04/2012 16:19 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Hinz & Kunz]
Netlomanya Offline
Profi

Registriert: 10/09/2002
Beiträge: 679
Ort: Gösgen-Tower
Original geschrieben von: Hinz & Kunz

Ich glaube halt eher, dass sich viele hier nicht eingestehen können, dass der SCL diese Saison einiges besser gemacht hat als wir und nun neidisch über den Tellerrand blicken...


Ich gebe meinen Neid zu. Und Langenthal hat Heuer beziehungsweis letzte Saison schon, vieles besser gemacht als der EHCO.
Den die Mannschaft vom SCL war letztes Jahr schon beinahe so besetzt, konnten es aber noch nicht ganz umsetzten. Heuer waren sie dann einfach unschlagbar.

hoch
#216164 - 16/04/2012 17:21 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Hinz & Kunz]
Alter Preusse Offline
Veteran

Registriert: 08/10/2007
Beiträge: 3027
Ort: München
Original geschrieben von: Hinz & Kunz
Ich glaube halt eher, dass sich viele hier nicht eingestehen können, dass der SCL diese Saison einiges besser gemacht hat als wir und nun neidisch über den Tellerrand blicken...

Wer 4 mal am Stück gegen Lausanne gewinnt ist sportlich vollkommen zu Recht NLB Meister. Da kann es sportlich keinen Neid geben, sondern nur Respekt. Der SCL hat das nicht mit Glück oder dicker Börse geschafft, sondern mit dem sportlich besten Gesamtpacket. Punkt.

Die Frage ist auch gar nicht so sehr, was man in L-Thal alles richtige gemacht hat(Bei Betrachtung des Ergebnisses - Alles.), sondern was der EHCO alles falsch gemacht hat. Den es ist auch richtig, das der EHCO gegen den SCL in der Quali drei mal als Sieger vom Platz gegangen ist und das in der Quali im Schnitt 1200 Zuschauer mehr ins Kleinholz gepilgert sind, als in den Schorren. Am Ende wurde aber der SCL Meister und wir konnten uns glücklich schätzen, ins VF einzuziehen. Da bleibt nur festzustellen, dass der EHCO aus seinen Möglichkeiten in der Saison gar nichts gemacht hat. Und weil das so traurig ist, ist es gut, dass das Horrorjahr vorbei ist.
Der Vergleich mit dem aktuellen NLB-Meister sollte also in erster Linie Ansporn sein, selber wieder besser aus den Puschen zu kommen, die Ärmel hochzukrempeln und zu ackern. Im Gegensatz zum SCL hatte der EHCO keine Turbolinie und versucht seine Qualität aus der Tiefe des Kaders zu schöpfen. Ich halte das nach wie vor für den nachhaltigeren Weg, denn sobald einer aus so einer Turbo-Linie ausfällt (siehe Campbell in der Liga-Quali) kann die Herrlichkeit auch ganz schnell vorbei sein. Insofern hatte der SCL natürlich auch das Quäntchen Glück, im entscheidenten Moment der Meisterschaft von Verletzungen der Schlüsselspieler verschont wurden zu sein. Das fehlt dem EHCO nun schon zwei Jahre am Stück. Diese eigene Qualität muss der EHCO wieder aufs Eis bringen. Das geht nur mit Willen und Einsatzbereitschaft, mit Leidenschaft und Kampfgeist, mit Stolz - dass grüne Leibchen zu tragen. Bringt unser Team das aufs Eis, wird es in der neuen Saison wieder erstklassige Derbys geben.

Und das es die auch im kommenden Jahr wieder gibt, ist noch das Beste was am Ende der Saison 11/12 passiert ist.
_________________________

.. mehr lange Texte

hoch
#216165 - 16/04/2012 17:23 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Netlomanya]
Chliiholz Offline
Profi

Registriert: 05/11/2011
Beiträge: 680
Ort: Ol10
Original geschrieben von: Netlomanya
Heuer waren sie dann einfach unschlagbar.


Ich würde nicht sagen unschlagbar. Es war im Halbfinal sowie im Final viel Glück dabei. Ausserdem haben wir den SCL einmal mehr geschlagen ^_^

hoch
#216166 - 16/04/2012 17:33 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Alter Preusse]
Stuntbird Offline
Profi

Registriert: 08/03/2005
Beiträge: 1036
Ort: Wangen bei Olten
Original geschrieben von: Alter Preusse
Original geschrieben von: Hinz & Kunz
Ich glaube halt eher, dass sich viele hier nicht eingestehen können, dass der SCL diese Saison einiges besser gemacht hat als wir und nun neidisch über den Tellerrand blicken...

Wer 4 mal am Stück gegen Lausanne gewinnt ist sportlich vollkommen zu Recht NLB Meister. Da kann es sportlich keinen Neid geben, sondern nur Respekt. Der SCL hat das nicht mit Glück oder dicker Börse geschafft, sondern mit dem sportlich besten Gesamtpacket. Punkt.

Die Frage ist auch gar nicht so sehr, was man in L-Thal alles richtige gemacht hat(Bei Betrachtung des Ergebnisses - Alles.), sondern was der EHCO alles falsch gemacht hat. Den es ist auch richtig, das der EHCO gegen den SCL in der Quali drei mal als Sieger vom Platz gegangen ist und das in der Quali im Schnitt 1200 Zuschauer mehr ins Kleinholz gepilgert sind, als in den Schorren. Am Ende wurde aber der SCL Meister und wir konnten uns glücklich schätzen, ins VF einzuziehen. Da bleibt nur festzustellen, dass der EHCO aus seinen Möglichkeiten in der Saison gar nichts gemacht hat. Und weil das so traurig ist, ist es gut, dass das Horrorjahr vorbei ist.
Der Vergleich mit dem aktuellen NLB-Meister sollte also in erster Linie Ansporn sein, selber wieder besser aus den Puschen zu kommen, die Ärmel hochzukrempeln und zu ackern. Im Gegensatz zum SCL hatte der EHCO keine Turbolinie und versucht seine Qualität aus der Tiefe des Kaders zu schöpfen. Ich halte das nach wie vor für den nachhaltigeren Weg, denn sobald einer aus so einer Turbo-Linie ausfällt (siehe Campbell in der Liga-Quali) kann die Herrlichkeit auch ganz schnell vorbei sein. Insofern hatte der SCL natürlich auch das Quäntchen Glück, im entscheidenten Moment der Meisterschaft von Verletzungen der Schlüsselspieler verschont wurden zu sein. Das fehlt dem EHCO nun schon zwei Jahre am Stück. Diese eigene Qualität muss der EHCO wieder aufs Eis bringen. Das geht nur mit Willen und Einsatzbereitschaft, mit Leidenschaft und Kampfgeist, mit Stolz - dass grüne Leibchen zu tragen. Bringt unser Team das aufs Eis, wird es in der neuen Saison wieder erstklassige Derbys geben.

Und das es die auch im kommenden Jahr wieder gibt, ist noch das Beste was am Ende der Saison 11/12 passiert ist.

WORD !!
_________________________
Jetzt Mitglied bei PRO HOCKEY OLTEN werden und den EHC Olten und den EHCO 2000 unterstützen:

www.prohockeyolten.ch

hoch
#216186 - 16/04/2012 22:13 Re: Vertragsverlängerungen/Neuverpflichtungen [Re: Stuntbird]
murphy's Offline

Veteran

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1799
Ort: Chatzestrecker
Original geschrieben von: Stuntbird
Original geschrieben von: Alter Preusse
Original geschrieben von: Hinz & Kunz
Ich glaube halt eher, dass sich viele hier nicht eingestehen können, dass der SCL diese Saison einiges besser gemacht hat als wir und nun neidisch über den Tellerrand blicken...

Wer 4 mal am Stück gegen Lausanne gewinnt ist sportlich vollkommen zu Recht NLB Meister. Da kann es sportlich keinen Neid geben, sondern nur Respekt. Der SCL hat das nicht mit Glück oder dicker Börse geschafft, sondern mit dem sportlich besten Gesamtpacket. Punkt.

Die Frage ist auch gar nicht so sehr, was man in L-Thal alles richtige gemacht hat(Bei Betrachtung des Ergebnisses - Alles.), sondern was der EHCO alles falsch gemacht hat. Den es ist auch richtig, das der EHCO gegen den SCL in der Quali drei mal als Sieger vom Platz gegangen ist und das in der Quali im Schnitt 1200 Zuschauer mehr ins Kleinholz gepilgert sind, als in den Schorren. Am Ende wurde aber der SCL Meister und wir konnten uns glücklich schätzen, ins VF einzuziehen. Da bleibt nur festzustellen, dass der EHCO aus seinen Möglichkeiten in der Saison gar nichts gemacht hat. Und weil das so traurig ist, ist es gut, dass das Horrorjahr vorbei ist.
Der Vergleich mit dem aktuellen NLB-Meister sollte also in erster Linie Ansporn sein, selber wieder besser aus den Puschen zu kommen, die Ärmel hochzukrempeln und zu ackern. Im Gegensatz zum SCL hatte der EHCO keine Turbolinie und versucht seine Qualität aus der Tiefe des Kaders zu schöpfen. Ich halte das nach wie vor für den nachhaltigeren Weg, denn sobald einer aus so einer Turbo-Linie ausfällt (siehe Campbell in der Liga-Quali) kann die Herrlichkeit auch ganz schnell vorbei sein. Insofern hatte der SCL natürlich auch das Quäntchen Glück, im entscheidenten Moment der Meisterschaft von Verletzungen der Schlüsselspieler verschont wurden zu sein. Das fehlt dem EHCO nun schon zwei Jahre am Stück. Diese eigene Qualität muss der EHCO wieder aufs Eis bringen. Das geht nur mit Willen und Einsatzbereitschaft, mit Leidenschaft und Kampfgeist, mit Stolz - dass grüne Leibchen zu tragen. Bringt unser Team das aufs Eis, wird es in der neuen Saison wieder erstklassige Derbys geben.

Und das es die auch im kommenden Jahr wieder gibt, ist noch das Beste was am Ende der Saison 11/12 passiert ist.

WORD !!

Dem ist nicht's hinzuzufügen ausser, Ärmel hochkrempeln und vollgas!
Aber das haben die Spieler selber auch so eingesehen, und wie es so schön heisst: Einsicht ist der Beste Weg zur Besserung!

come on you boys in green!
_________________________
1981 EHC Olten - SC Langenthal

"EINER VON 9000"

ALLEZ SERVETTE FC
"TOUS UNIS DANS LA LÉGENDE"

Wir werden stärker denn je zurückkommen......
Allez Servette! smile

hoch
Seite 285 von 473 < 1 2 ... 283 284 285 286 287 ... 472 473 >