Offizielles EHCO Diskussionsforum

ACHTUNG: Die Eishockey Club Olten AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der hier veröffentlichten Beiträge. Sie behält sich aber das Recht vor, in extremen Fällen Beiträge unangekündigt zu löschen. Es werden keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen geduldet!

Nur registrierte Benutzer können Beiträge verfassen
Seite 139 von 463 < 1 2 ... 137 138 139 140 141 ... 462 463 >
Optionen
#33085 - 29/12/2009 13:28 Re: Dan K&C [Re: Alter Preusse]
SCL-Run Offline
Veteran

Registriert: 24/11/2006
Beiträge: 1814
Ort: Langenthal
Die ganze Diskussion geht mir nichts an.
Eine Präzisierung hätte ich aber: Ein Kind welches in der Schweiz geboren wird (z. B. wie im oberen Beitrag in Olten) und keiner der beiden Eltern das Schweizerbürgerrecht besitzt, ist und bleibt ausländischer StaatsbürgerIn ab Geburt. Das Bürgerrecht ist bei uns so.
_________________________
SC Langenthal = wie der Phönix aus der Asche!

hoch
#33086 - 29/12/2009 13:33 Re: Tschuss Neuenburg [Re: Hinz & Kunz]
Dubé_9 Offline
Mitglied

Registriert: 30/07/2002
Beiträge: 422
Antwort auf:


Die Geister die ich rief...

Warum geht man davon aus, dass die Geschäftsleitung ein Problem mit der künftigen Finanzierung unserer Kanadier hat? Natürlich - die guten Leistungen wollen bezahlt sein. Eine Tatsache, welche nichts Neues darstellt.

Ich wage zu behaupten, dass eine Finanzierung kein wirkliches Problem darstellt. Folgend die Begründung:

a) auch dank der guten Leistungen unserer Kanadier, übertreffen wir die sportlichen Ziele.

b) Punkt a hat zur Folge, dass mehr Zuschauer ins Kleinholz pilgern.

c) aus Punkt b resultieren Mehreinnamen und für Sponsoren wird die Plattform EHCO attraktiver.

d) Punkt c ermöglicht eine neue Kalkulation des Budgets, welche (mögliche) höhere Lohnforderungen berücksichtigen.

Alleine mit dem letzten Spiel wurden CHF 120'000 Eintrittsgelder eingenommen. Beobachtet man den wachsenden Zuschauerdurchschnitt, erfreut dies den Finanzverantwortlichen.

Sollten also die Lohnforderungen Gut und Böse nicht überschreiten, steht einer Wiederverpflichtung nichts im Wege.


@H&K

Deine Ausführungen kann ich nachvollziehen, aber vielleicht spielen noch andere Faktoren mit, die die Vereinsverantwortlichten vorsichtig stimmen, die Löhne unserer wichtigsten 3 massiv anzuheben!?!

Sehr wahrscheinlich hat es durch die Wirtschaftskrise zur Folge, dass einige Sponsoren trotz momentanem sportlichen Erfolg, unseren EHCO nicht mehr unterstützen können in der selben Grössenordnung oder ganz verzichten müssen. Dies hätte zur Folge, dass plötzlich fürs nächste Budget einige Zehntausend Franken fehlen und zuerst wieder generiert werden müssen.

Ausserdem wurden in den letzten Jahren die Mehreinnahmen fast voll und ganz in die 1. Mannschaft investiert und die Löhne der Spieler wurden angepasst. In Olten fehlen leider weiterhin 5-10 Leute oder Firmen, die bereit sind kurzfristig ihr Portemonnaie zu öffnen und 20'000 oder noch mehr reinbuttern können. Denke dann hätten Dan, Brent & Jeff schon länger wieder unterschrieben, wie auch einige CH-Spieler!

Bei einer bisher so erfolgreichen Saison wollen doch alle Spieler wieder etwas mehr verdienen, dies ist ja auch legitim, doch kommt es halt so schnell mal soweit, dass eine Mannschaft urplötzlich Fr. 100'000-150'000.-- mehr kostet! Dann als Beispiel noch abspringende Sponsoren von Fr. 100'000.-- und schon müssen fürs nächste Budget Fr. 200'000-250'000.-- mehr reingeholt werden und dies dürfte in der jetztigen Zeit nicht so einfach sein.

Könnten die Verantwortlichen z.B. mit der Halbfinalquali und mit mind. 2 Halbfinal-Heimspiele mit 4'000 Zuschauer fix rechnen, denke ich wären die Sorgen kleiner mit der möglichen Finanzierungen der Weiterverpflichtungen!

Ich persönlich bin aber sehr froh, dass man sich in Olten nicht mehr auf solche Spiele einlässt, dies sind Spekulationen und können schnell ins Auge gehen, dies hat die Vergangenheit mehr als nur gezeigt! Lieber nur das ausgeben was man hat, als grosse Töne spucken und dann dem lieben Geld nachrennen zu müssen!

@ll: Wieso können wir treuen Zuschauer & Fans nicht ein Zeichen setzen und den Verein auch in sportlichen Höhenflügen finanziell unterstützen? Wenn wir 500 Leute finden würden, die bereit wären je Fr. 100.-- zu zahlen um unsere Top-Spieler & Staff, allen voran unsere Kanadier behalten zu können, wäre das Thema sicherlich erledigt!

Was meint ihr?

Ich wäre jedenfalls gerne bereit Fr. 100.-- zu zahlen, damit wir weiterhin Top-Ausländer in unseren Reihen haben werden.

Setzen wir doch gemeinsam ein Zeichen und tragen zur Weiterverpflichtung unserer Lieblinge etwas bei!

Greets
Dubé_9
_________________________
1934-2009 EHCO = 75 Jahre Tradition & Hockeykult

hoch
#33087 - 29/12/2009 13:37 Re: Dan K&C [Re: SCL-Run]
Dubé_9 Offline
Mitglied

Registriert: 30/07/2002
Beiträge: 422
Antwort auf:
Die ganze Diskussion geht mir nichts an.
Eine Präzisierung hätte ich aber: Ein Kind welches in der Schweiz geboren wird (z. B. wie im oberen Beitrag in Olten) und keiner der beiden Eltern das Schweizerbürgerrecht besitzt, ist und bleibt ausländischer StaatsbürgerIn ab Geburt. Das Bürgerrecht ist bei uns so.


@SCL-Run
Dies ist auch bei uns so, sehr wahrscheinlich hat dies Preusse mit der Lizenzierung verwechselt. Würde der Sohnemann von den Kelly's seine 1. Lizenz in der Schweiz beim EHCO lösen, wäre er eishockeytechnisch gesehen "Schweizer" bzw. Schweiz-Kanadier, was aber nicht heissen mag, dass er den Schweizer-Pass besitzt!

...so hat dies glaube ich funktioniert! Irrtum vorbehalten!

Greets
Dubé_9
_________________________
1934-2009 EHCO = 75 Jahre Tradition & Hockeykult

hoch
#33088 - 29/12/2009 13:51 Re: Dan K&C [Re: Dubé_9]
hitman Offline
Mitglied

Registriert: 27/11/2004
Beiträge: 451
Ort: rothrischt
eine finanzielle unterstützung der fans wäre sicherlich eine gute sache um unsere ausländer zu halten.

es stellt sich zuerst aber die frage, ob eine weiterverpflichtung durch den club finanziell nicht zu stande kommen kann. eine spendenaktion kann aus meiner sicht erst gestartet werden, wenn der evtl. fehlbetrag bekannt gegeben würde. ansonsten spenden die leute für nichts und wieder nichts. und das gebe kein gutes licht ab.

hoch
#33089 - 29/12/2009 14:16 Re: Dan K&C [Re: hitman]
Irish Devil Online   content
Veteran

Registriert: 04/07/2002
Beiträge: 1585
Bei Dan Ratushny dürfte es nicht ums Geld gehen. Der Coach will wohl vom Klub die Garantie, dass es auch in der nächsten Saison einen Schritt nach vorne geht, dass er hier in Olten etwas aufbauen kann. Auch Dan dürfte sich bewusst sein, dass in der NLB zwei sehr starke Ausländer nötig sind, um vorne mitzumischen. Vielleicht macht er seine Vertragsverlängerung deshalb sogar davon abhängig, ob Kelly und Campbell bleiben. Dass Dan aber um den Lohn pokert, kann ich mir eher weniger vorstellen.

Bei Kelly/Campbell dürfte es definitiv ums Geld gehen. Klar, die beiden fühlen sich in Olten wohl. Aber: Beide Spieler sind Vollprofis. Wenns woanders mehr zu verdienen gibt, sind sie weg. Aus der NLA sehe ich keine Gefahr. In den letzten etwa 15 Jahren hat kein einziger NLB-Ausländer den Sprung in die NLA geschafft, deshalb sucht kein NLA-Team in der NLB einen Ausländer. Die Gefahr kommt daher von den anderen NLB-Teams, aus Deutschland oder sogar aus Russland.

Nun, ich bin mir sehr sicher, dass die Verantwotlichen beim EHCO alles daran setzen, die beiden Jungs zu halten. Man darf die Möglichkeit auch nicht ausser acht lassen, dass uns einer der beiden verlässt und der andere bleibt. Schliesslich sind Kelly und Campbell ja nicht miteinander verheiratet.

Betreffend Schweizer Spieler bin ich erst mal froh, dass Hirt und Annen noch einen Vertrag für nächste Saison haben. Schwarzenbach sollte unbedingt gehalten werden, in der Verteidigung Pargätzi. Die meisten anderen Spieler sollten nach Möglichkeit ebenfalls gehalten werden, nur sehe ich bei denen eher weniger Gefahr, dass sie ein massiv besseres Angebot erhalten.

Mal schauen... Eine erfolgreiche Saison weckt die Konkurrenz. Das war schon immer so und wird immer so bleiben. Wir dürfen auf die nächste Transferperiode jedenfalls sehr gespannt sein...

Greetz und HOPP OUTE
_________________________
Oute für immer

hoch
#33090 - 29/12/2009 15:42 Re: Dan K&C [Re: Dubé_9]
John Offline
Veteran

Registriert: 30/11/2002
Beiträge: 2771
Ort: Schönenwerd
Antwort auf:
Antwort auf:
Die ganze Diskussion geht mir nichts an.
Eine Präzisierung hätte ich aber: Ein Kind welches in der Schweiz geboren wird (z. B. wie im oberen Beitrag in Olten) und keiner der beiden Eltern das Schweizerbürgerrecht besitzt, ist und bleibt ausländischer StaatsbürgerIn ab Geburt. Das Bürgerrecht ist bei uns so.


@SCL-Run
Dies ist auch bei uns so, sehr wahrscheinlich hat dies Preusse mit der Lizenzierung verwechselt. Würde der Sohnemann von den Kelly's seine 1. Lizenz in der Schweiz beim EHCO lösen, wäre er eishockeytechnisch gesehen "Schweizer" bzw. Schweiz-Kanadier, was aber nicht heissen mag, dass er den Schweizer-Pass besitzt!

...so hat dies glaube ich funktioniert! Irrtum vorbehalten!

Greets
Dubé_9


Korrekt!

Weiterverpflichtung jetzt festnageln, dann Geld sammeln und die sportlichen Ziele höher schrauben. Wenn die Saison so weiterläuft wie bisher, können die Finanzen nicht das Problem sein. Es stellt sich höchstens die Frage was für sportliche Ziele in welchem Zeitraum verwirklicht werden wollen oder können.

Habe übrigens mal die Zahlen vom SCB bezüglich Catering gesehen. Eine eigenes Catering bringt recht viel Geld...
_________________________
Powermäuse vor, noch ein Tor!!

Wir unterstützen den EHCO 2000 Nachwuchs und damit unsere Zukunft.
Unabhängig Ihres Alters oder der Wahl Ihrer Krankenkasse bezahlen wir Ihnen pro Abschluss CHF 100.- in bar.

hoch
#33091 - 29/12/2009 15:52 Re: Dan K&C [Re: John]
chräie Offline
Veteran

Registriert: 13/11/2002
Beiträge: 5524
Ort: Hägendorf (Kanton Olten)
Antwort auf:
Eine eigenes Catering bringt recht viel Geld...


Damit magst du Recht haben. Aber es bracuht auch extrem viel zusätzliche Zeit die irgend Jemand aus dem Verein haben muss. Und wenn man sieht was die wenigen Angestellten des EHC Olten so alles leisten, kannst du dass gleich vergessen!

Zudem darf die Qualität nicht darunter leiden und zur Zeit haben wir ein "gutes" Catering in Olten. Kleine Abstriche gibts immer, aber im grossen und ganzen bin ich jedenfalls sehr zufrieden.
_________________________

hoch
#33092 - 29/12/2009 17:44 Re: Dan K&C [Re: chräie]
Dzurilla Offline
Veteran

Registriert: 04/12/2005
Beiträge: 2661
Ort: Schöftle-Muhe-London
Antwort auf:
Antwort auf:
Eine eigenes Catering bringt recht viel Geld...


Zudem darf die Qualität nicht darunter leiden und zur Zeit haben wir ein "gutes" Catering in Olten. Kleine Abstriche gibts immer, aber im grossen und ganzen bin ich jedenfalls sehr zufrieden.


Ist das deine Ansicht??Du hast recht indem du sagst es ist nicht SCHLECHT,aber das wo im letzten Match(Derby)an den Tag gelegt wurde war GROTTENSCHLECHT!!
Gehört nicht hierher darum beende ich für mich das Thema!!
_________________________
Seien wir Realistisch und schaffen das Unmögliche!

hoch
#33093 - 29/12/2009 18:30 Re: Dan K&C [Re: Dzurilla]
BlueJays Online   content
Profi

Registriert: 03/08/2002
Beiträge: 847
tja, wieso stellt man nicht jemand teilzeit an, der das ganze koordinieren muss und ev. auch noch andere arbeiten abnehmen kann. delegieren ist schwierig, wenn wir aber grösser werden ist das unumgänglich!

ich bin sicher auch dies würde sich rechnen

betreffend ausländer. auch ich wäre mit fr. 100.- dabei um sie zu halten (also vorallem kelly).
_________________________
einmal EHCO immer EHCO... egal wie schief der Puck liegt!!

hoch
#33094 - 29/12/2009 18:32 Re: Dan K&C [Re: John]
Herzlichen Glückwunsch Alter Preusse Offline
Veteran

Registriert: 08/10/2007
Beiträge: 2930
Ort: München
Antwort auf:
Korrekt!

Das das Schweizer Bürgerrecht eines der speziellsten dieser Erde ist, braucht mir keiner erklären.In Olten kann man schon nach nur 12 Jahren das Bürgerrecht beantragen und wehe du bist mal in eine andere Gemeinde gezogen. Aber wie nur wie konnten dann die Rakitics und Petrics und, und, und in Besitz des Schweizer Pass kommen? (Eine extra Frage, die ich mir für Dich ausgedacht habe.) Also - Wo ein Wille ist - da ist auch ein Gebüsch. Und wenn man schon mal eine Schweizer Wohngemeinde als Geburtsort angeben kann geht vieles leichter.

Antwort auf:
Weiterverpflichtung jetzt festnageln, dann Geld sammeln und die sportlichen Ziele höher schrauben

Sorry John - aber ich denke es muss anders herum gehen - erst das Geld besorgen, dannn Verpflichtungen eingehen.

Antwort auf:
Habe übrigens mal die Zahlen vom SCB bezüglich Catering gesehen. Eine eigenes Catering bringt recht viel Geld...

Die Zahlen in Bern haben allerdings auch 17.000 Zuschauer im Schnitt und einige Veranstaltungen mehr als Basis. Bis dahin ist es in Olten noch ein kleines Stück Weg. Ob man aber in der neuen Saison das Catering neu ausschreibt, darüber kann man schon mal nachdenken.


Bearbeitet von Alter Preusse (29/12/2009 18:36)
_________________________
Bevor die Preussen Trauer trugen

hoch
Seite 139 von 463 < 1 2 ... 137 138 139 140 141 ... 462 463 >