Offizielles EHCO Diskussionsforum

ACHTUNG: Die Eishockey Club Olten AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der hier veröffentlichten Beiträge. Sie behält sich aber das Recht vor, in extremen Fällen Beiträge unangekündigt zu löschen. Es werden keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen geduldet!

Nur registrierte Benutzer können Beiträge verfassen
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
Optionen
#208586 - 21/02/2012 17:03 Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!!
Mister T. Offline
Mitglied

Registriert: 01/09/2002
Beiträge: 118
Ort: Trimbach
Zehn Spielsperren gegen Oltens Meister
Dienstag, 21. Februar 2012, 16:49 - Medienmitteilung
Der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport, Reto Steinmann, hat den Verteidiger des EHC Olten, Remo Meister, im ordentlichen Verfahren mit zehn Spielsperren und einer Busse von CHF 500.- belegt. Remo Meister beschwerte sich im Play-off-Viertelfinalspiel der National League B zwischen dem EHC Visp und dem EHC Olten vom 17. Februar 2012 über ein angeblich nicht geahndetes Offside und schubste, respektive packte dabei den Linienrichter mit beiden Händen und schob ihn rückwärts in Richtung Bande. Eine Spielsperre hat Remo Meister bereits am letzten Sonntag, 19. Februar 2012 verbüsst.

Nach Auffassung des Einzelrichters lasse das Verhalten von Remo Meister klar erkennen, dass es sich nicht um einen friedlichen Diskussionsversuch und auch nicht um eine fehlgeleitete Abwehraktion gehandelt habe. Die Bewegung und die Schubserei inklusive das Packen am Leibchen seien vorsätzlich erfolgt. Dieses Verhalten sei nicht tolerierbar. Remo Meister sei nicht Captain oder Assistenz-Captain seines Teams und habe grundsätzlich die Entscheide des Schiedsrichters nicht mit ihnen zu diskutieren. Insofern sei bereits die Absicht, sich dem Linienrichter oder dem Schiedsrichter mitzuteilen, unangebracht.

Die Aktion sei klarerweise ein Verstoss gegen die Integrität des Schiedsrichters (Linienrichters). Hingegen dürfe festgehalten werden, dass Remo Meister keine Verletzungsabsicht vorgeworfen werde. Der Vorsatz beziehe sich allein auf dem Angriff.

Gegen diesen Entscheid kann innert 5 Tagen Rekurs an das Verbandssportgericht von Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) eingereicht werden.


ES IST SCHON KLAR DASS DIE REGELN DA SIND DAMIT SIE BEFOLGT WERDEN,ABER ES SOLLTE FÜR ALLE GLEICH SEIN.
ABER ES WIRD IMMER WIEDER BESTÄTIGT DASS DER VERBAND NICH ALLE GLEICH BEHANDELT.NE SPERRE GEGEN MEISTER MAG SCHON RICHTIG SEIN,ABER HALLO? WAS IST MIT DEM VERHALTEN VON GEWISSEN ANDER SPIELERN? BEISPIEL ANDY FURRER(VISP) UND EIN GEWISSER HERR HOLDEN(ZUG)!!
ABER EBEN WIE GESAGT WERDEN NICHT ALLE GLEICH BEHANDELT!!!


"IMMER HOPP OUTE" "SEMPRE FORZA AMBRI"

hoch
#208588 - 21/02/2012 17:23 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: Mister T.]
Olten_Pride Offline
Veteran

Registriert: 26/09/2007
Beiträge: 2301
Ort: Frauenfeld
S.c.h.e.i.s.s Verband !!!!

Was bekam schonwieder Chabloz oder Rauch nach ihren Tätlichkeiten mit Verletzungsgolgen an Germyn & Wüst?
_________________________

hoch
#208590 - 21/02/2012 17:31 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: Olten_Pride]
LeDueff Offline
Veteran

Registriert: 18/02/2006
Beiträge: 1900
Heult mal nicht rum! Ein Angriff auf einen Schiedsrichter wird nun mal hart bestraft. Und das zurecht!
_________________________
Am nächsten Morgen war die Nacht vorbei, und ich war noch am Leben.
Vielleicht schreibe ich einen Roman, dachte ich.
Und dann schrieb ich ihn.

hoch
#208592 - 21/02/2012 17:35 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: Olten_Pride]
Bart Simpson Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2007
Beiträge: 467
Original geschrieben von: Olten_Pride
S.c.h.e.i.s.s Verband !!!!

Was bekam schonwieder Chabloz oder Rauch nach ihren Tätlichkeiten mit Verletzungsgolgen an Germyn & Wüst?


Ja, genau. das meind ich auch. glaub 2 Spielsperren, wenn ich mich nicht irre! Aber denke nur. germyn udn Wüst waren ja NUR EHCO-Spieler. Der Blatter ist jedoch eine heilige K.u.h - dnn erst noch vom Wallis. Ach nein, dann sollte er doch nicht Linienrichter sein, sondern an den Kuhkämpfen mitmachen......
Dieser Entscheid ist eine Frechheit. da wird wieder mal bei einem NLB-Klub ein Exempel statuiert! Hat der Einzelrichter Videobeweise für diesen Eintschei oder nur die Aussage des Visper's Linienrichters??????????
Einre absolute Frechheit! Ich hoffe, der EHCO kann noch heute gegen diesen Entscheid rekurieren mit aufsxchiebender Wirkung. Doch die haben es ideal terminiert. kurz vor Büroschluss, damti ja niemand mehr reagieren kann......

da kann ich nur sagen Verband = eine Horde A......... !

Hopp oute!

hoch
#208593 - 21/02/2012 17:43 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: LeDueff]
Drei Tanne Offline
Mitglied

Registriert: 07/12/2004
Beiträge: 499
Wenns denn wenigstens einer gewesen wäre...

Es gab doch letztes Jahr diesen Fall, bei welchem Mondou dem Head einen zweihändigen Stockschlag auf die Schlittschuhe gab. Dies war erst noch auf Video zu sehen. Wie kann es dann sein, dass ein "Angriff" von Meister, welcher ausser dem Lines niemand im Stadion gesehen hat und komischerweise auch auf keinem Video auftaucht, härter bestraft wird???
_________________________
Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, daß sie Recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht

hoch
#208595 - 21/02/2012 17:49 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: Mister T.]
John Offline
Veteran

Registriert: 30/11/2002
Beiträge: 2770
Ort: Schönenwerd
Am besten gründen wir ein KHL-Team mit Bösiger, treten aus dem Sauladen SEHV aus und geniessen richtiges Eishockey. Ohne diese Lölibuben unseres korrupten Verbandes.
_________________________
Powermäuse vor, noch ein Tor!!

Wir unterstützen den EHCO 2000 Nachwuchs und damit unsere Zukunft.
Unabhängig Ihres Alters oder der Wahl Ihrer Krankenkasse bezahlen wir Ihnen pro Abschluss CHF 100.- in bar.

hoch
#208597 - 21/02/2012 17:53 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: John]
LeDueff Offline
Veteran

Registriert: 18/02/2006
Beiträge: 1900
Erinnert mich an das ganze Liga-Mafia gegränne der Bieler....peinlich...
_________________________
Am nächsten Morgen war die Nacht vorbei, und ich war noch am Leben.
Vielleicht schreibe ich einen Roman, dachte ich.
Und dann schrieb ich ihn.

hoch
#208598 - 21/02/2012 17:57 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: Mister T.]
kurvensteher Offline
Profi

Registriert: 02/11/2005
Beiträge: 518
he ledöff
wenn es dichso peinlich berührt, dann verpiss dich einfach....
_________________________
Für einen EHCO ohne gewaltätige "Fan's"

hoch
#208599 - 21/02/2012 17:59 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: LeDueff]
HIRT#37 Offline
Profi

Registriert: 10/09/2002
Beiträge: 1460
langenthaler, hast du die szene gesehen? also ruhig. es musste ja so kommen, fängt an mit einem visper an der linie, der gränet dem schiri was vor und dann matchstrafe, ok kann ich noch verstehen, er hatte angst vor meister, denn der hat ihn ja so richtig hart angefasst. wenn ich sehe, wie spieler absichtlich in schiris reinfahren und nichts bekommen, danke verband. genau gleich peinlich wie die beim fussball. mit 1 - 2 sperren hätte es gereicht.

hoch
#208600 - 21/02/2012 18:07 Re: Zehn Spielsperren gegen Remo Meister !!! [Re: HIRT#37]
Mick Offline
Veteran

Registriert: 07/08/2002
Beiträge: 2870
Auszug aus dem Schiedsrichter-Reglement:
Antwort auf:
Art.18 Neutralität der Schiedsrichter
Die SR sind neutral, egal von welchem Club sie kommen und welche Spiele sie leiten. Sie sollen grundsätzlich, mit Ausnahme von Freundschaftsspielen und Turnieren, bei der Ausübung ihrer SR-Tätigkeit mit keinem der beteiligten Clubs in
näherer Verbindung stehen.



hoch
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >