Forum EHC Seewen Powered by www.seewenatics.ch.vu

ACHTUNG: Die Seewenatics übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der hier veröffentlichten Beiträge. Wir behalten uns aber das Recht vor, in extremen Fällen Beiträge unangekündigt zu löschen. Es werden keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen geduldet!
Seite 2 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >
Optionen
#170368 - 25/02/2011 10:10 Re: Playoffs 2011 [Re: Robsen]
Robsen Offline
Veteran

Registriert: 03/08/2004
Beiträge: 2602
Ort: Schwyz SZ
War wieder ein geniales Spiel unserer Jungs gestern! (mal abgesehen von dem kleinen Einbruch im zweiten Drittel)

Seewen startete wieder fulminant in die Partie und anders als am Dienstag konnten die Seebner diesmal auch in Führung gehen. Die Chancenauswertung war aber immer noch mangelhaft. Rheintal hatte ebenfalls gute Möglichkeiten, Fabian Balmer hielt jedoch dicht.

Im zweiten Drittel gabs, wie schon erwähnt, einen kleinen Einbruch. Bei Seewen kam kein Pass mehr an und es schlichen sich einige Fehler ein. Das 1:1 passte da ins Bild. Ein Pass übers halbe Feld, bei dem zwei Seebner ihre Stöcke dazwischen hatten, kam trotzdem an und dann konnten die Verteidiger nur noch hinterherrennen. Enorm wichtig war der erneute Führungstreffer kurz vor der Pause.

Im letzten Drittel erwischten die Seebner einen Traumstart. In der ersten Minute konnten sie das 3:1 erzielen. Danach wirkten sie extrem befreit, Rheintal hatte keine Chance mehr. Am Schluss merkte man richtig, dass diese völlig ausgelaugt sind. Kurz vor Schluss entluden sich die Emotionen nochmal. Nach einem Check von einem Rheintaler gegen Jeremy Brücker teilte Dani Sigg so richtig aus! Auch Suter und Brücker selbst konnten sich nicht mehr halten. Die Seebner prügelten die St. Galler windelweich! Im Stadion war es totenstill, nur eine handvoll Seebner-Fans feierten eine grosse Party! laugh

Beim 3:1 bliebs, Seewen hat jetzt die grosse Chance, sich vor eigenem Publikum für die Halbfinals zu qualifizieren!

Noch zu Spiel gestern: Dieses Schiedsrichterduo darf wirklich nicht mehr pfeifen! Seewen kassiert gefühlte 100 Strafminuten mehr als Rheintal, obwohl das Spiel alles andere als gehässig war. Dass die "UN"parteiischen das Phantomtor kompensieren wollten, hätten sie nicht mehr offensichtlicher zeigen können!

Aber auch die Spieler von Rheintal sind komplette Vollidioten! Da nehmen sie zwei Minuten vor Schluss den Torhüter raus und ein St. Galler bringt es tatsächlich fertig, seinem Team mit einer selten dämlichen Strafe noch zu letzte Chance zu nehmen.
Oder auch die Nummer 21... Meint, er müsse die Fans provozieren. Danach gelang ihm GAR nichts mehr. Zunächst will er mit der Hand den Puck "fangen" und langt daneben, danach hauts in auf die Schnauze, er bleibt 4 Minuten auf dem Eis, weil er uns unbedingt noch was "beweisen" will. Danach verlässt er unter Gelächter mit gesenktem Kopf das Eis. Als er wieder aufs Eis kommt läuft er in einen Hammer von Marco Suter und bleibt heulend liegen: "Buhu, meine Schulter tut weh.... BUHUUU" Daraufhin wurd er vom Eis begleitet, eine Minute später steht er aber schon wieder auf dem Feld. Nur um 10 Sekunden später wieder rauszugehen, weil es trotzdem nicht mehr ging... *Lach*



Bearbeitet von Robsen (25/02/2011 10:56)
_________________________

hoch
#170386 - 25/02/2011 11:14 Re: Playoffs 2011 [Re: Robsen]
Itchy Offline
Veteran

Registriert: 04/03/2005
Beiträge: 5944
Ort: Winterthur
Original geschrieben von: Robsen
Noch zu Spiel gestern: Dieses Schiedsrichterduo darf wirklich nicht mehr pfeifen! Seewen kassiert gefühlte 100 Strafminuten mehr als Rheintal, obwohl das Spiel alles andere als gehässig war. Dass die "UN"parteiischen das Phantomtor kompensieren wollten, hätten sie nicht mehr offensichtlicher zeigen können!

2 Schiedsrichter auf dem Eis, 1 Supervisor, 1 Stand-By Schiedsrichter und 2 weitere Liga-Schiedsrichter in Zivil sahen den Puck drin und bestätigen den Entscheid vom Eis.
Daneben gibt es extrem viele Meinungen, die entweder zweifeln, ob der Puck drin war oder am ganz anderen Ende des Eisfelds standen.

Ich denke, da muss nicht mehr weiter drüber diskutiert werden, ob es ein Tor war oder nicht.
_________________________

hoch
#170404 - 25/02/2011 12:51 Re: Playoffs 2011 [Re: Itchy]
vneu87 Offline

Profi

Registriert: 07/06/2003
Beiträge: 1169
Ort: Seewen, CH
Die Szene war ja genau vor unserer Kurve. Ich stand also direkt hinter dem Tor, und ich bleibe bei meiner Meinung: Der Puck ging an die Latte! Aber ist ja jetzt egal und Schnee von gestern.

Beim Auswärtsspiel hat mich vorallem die anfängliche Passivität von Rheintal überrascht. Man hatte den Anschein, dass sie nervös sind. Vielleicht haben sie auch mehr Heimpublikum erwartet und vorallem, mehr Unterstützung ihrer Fans. Aber da kam ja gaaar nichts... Die Medienberichterstattung im Vorfeld nützte da wohl nichts, auch wenn jämmerlich auf die Mitleidmasche die Leute in die Halle gelockt wurden.

Unsere Jungs waren hingegen von Anfang an bereit, machten Druck und skorten schon früh. Bravo Baggä, was für ein Hammerschuss zum 0:1! Schöne Vorarbeit von "Dampflock-Jerry". Dann aber wieder das alte Laster, einige Topchancen wurden ausgelassen. Aber auch der "Adjeee Ade" machte wieder einen guten Job im Rheintaler Tor. Sein Pendant Fabian Balmer - einmal mehr TOP! Beim Gegentreffer zum 1:1 ohne Abwehrchance, sonst hielt er alles! Und auch die Attacke auf ihn im letzten Drittel liess Balmi nicht aus der Ruhe bringen. Er ist absolut bereit, weiter so!!!

Und dieser Schön versemmelt zwar reihenweise Topchancen, steht aber zur richtigen Zeit erneut am richtigen Ort und verwertet einen Abpraller zum 1:2, kurz vor der Pause. Das 1:3 von "Dampflock-Jerry" (guter, präziser Schuss - aber den muss Ade auf seine Kappe nehmen) gab uns etwas Luft und mehr Sicherheit. Und dann gings ab, harte Checks hier, Provokationen da - bis es in der 54. Minute zur Riesen-Schlägerei kam! Ach wie war das geil, Jerry unfair gecheckt, liegt halbtot auf dem Eis, Sigg rastet aus und schnappt sich das gegnerische Kerlchen. Dann gehts drunter und drüber, alle gehen aufeinander los. Auch der am Boden liegende Jerry ist nullkommanix wieder auf den Beinen! ;-) So muss es abgehen!!! Habe noch nie eine derart intensive und heftige Schlägerei des EHC Seewen gesehen! Hut ab Jungs, ihr zeigt uns dass ihr mit vollem Herzen dabei seid! Macht weiter so, einer für alle, alle für einen! Zusammen sind wir stark!!

HOPP SEEBÄ!!!
_________________________
EHC Seewen, suscht nüd!!

hoch
#170407 - 25/02/2011 13:04 Re: Playoffs 2011 [Re: Itchy]
Ulrich Offline
Veteran

Registriert: 24/05/2006
Beiträge: 1918
Was soll man bloss zum gestrigen Abend sagen?? Mir fallen bloss die Worte UNGLAUBLICH und LEGENDE ein!!

Der Abend begann mit einer wie immer lustigen Car fahrt. In Widnau folgte dann der Einmarsch der Seewenatics (Hammer Video! ;-))! Seewen spielte viel besser als beim ersten Spiel, und nun aufgepasst liebe Rheintaler, es tut mir leid euch sagen zu müssen, dass Seewen gestern immer noch nicht ihr Top Eishockey gezeigt hat! Seewen hat deutlich noch Steigerungspotenzial!

Schon im 1. Drittel versuchten die Rheintaler unsere Seebner zu provozieren. Da die Schiris am Anfang klar gegen und pfiffen, gab es einige Powerplays für die St. Galler. Doch da zeigte sich, dass die Rheintaler wohl ihr Limit erreicht haben... Seewen dominierte das Spiel und im 2. Drittel reagierten sie mit harten aber fairen Checks auf die provokationen! Seewen rockte förmlich über das Eis, und alle Blau Gelben wurden um gemäht! Bestes Beispiel war Dani Sigg, der seinem Gegner beim Fight keine Chance liess und ihn ohne probleme auf das Eis prügelte! Auch Jerry und Suti teilten ordentlich aus. Ab jetzt ging die Party der Seewenatics erst richtig los und unsere Jungs wurden gefeiert!

Lieber Gruss an die Nr. 21 von Rheintal, du Pus.y!! Peinlich peinlich...

Überragend war aber wie schon beim 1. Spiel unser Torhüter Fabian Balmer!! Immer wieder super Paraden und fast keine Fehler! Weiter so Balmi!
_________________________
Das Jahr des Drachens!

hoch
#170410 - 25/02/2011 13:08 Re: Playoffs 2011 [Re: vneu87]
Robsen Offline
Veteran

Registriert: 03/08/2004
Beiträge: 2602
Ort: Schwyz SZ
Original geschrieben von: vneu87

... bis es in der 54. Minute zur Riesen-Schlägerei kam! Ach wie war das geil, Jerry unfair gecheckt, liegt halbtot auf dem Eis, Sigg rastet aus und schnappt sich das gegnerische Kerlchen. Dann gehts drunter und drüber, alle gehen aufeinander los. Auch der am Boden liegende Jerry ist nullkommanix wieder auf den Beinen! ;-) So muss es abgehen!!! Habe noch nie eine derart intensive und heftige Schlägerei des EHC Seewen gesehen! Hut ab Jungs, ihr zeigt uns dass ihr mit vollem Herzen dabei seid! Macht weiter so, einer für alle, alle für einen! Zusammen sind wir stark!!


Und da wären wir wieder bei den Schiedsrichtern: Für diese Massenschlägerei gab's je eine Spieldauerdisziplinar-Strafe... Bravo

Ach ja, und die angezeigte Strafe wegen dem Check gegen Brücker war dann natürlich auch wieder vergessen. Aber 10 Sekunden später durfte dann wieder ein Seebner auf die Strafbank...

Läck sind das Affe, ich reg mich etz nu uf!
_________________________

hoch
#170426 - 25/02/2011 16:29 Re: Playoffs 2011 [Re: Robsen]
Ulrich Offline
Veteran

Registriert: 24/05/2006
Beiträge: 1918
Original geschrieben von: Robsen
Original geschrieben von: vneu87

... bis es in der 54. Minute zur Riesen-Schlägerei kam! Ach wie war das geil, Jerry unfair gecheckt, liegt halbtot auf dem Eis, Sigg rastet aus und schnappt sich das gegnerische Kerlchen. Dann gehts drunter und drüber, alle gehen aufeinander los. Auch der am Boden liegende Jerry ist nullkommanix wieder auf den Beinen! ;-) So muss es abgehen!!! Habe noch nie eine derart intensive und heftige Schlägerei des EHC Seewen gesehen! Hut ab Jungs, ihr zeigt uns dass ihr mit vollem Herzen dabei seid! Macht weiter so, einer für alle, alle für einen! Zusammen sind wir stark!!


Und da wären wir wieder bei den Schiedsrichtern: Für diese Massenschlägerei gab's je eine Spieldauerdisziplinar-Strafe... Bravo

Ach ja, und die angezeigte Strafe wegen dem Check gegen Brücker war dann natürlich auch wieder vergessen. Aber 10 Sekunden später durfte dann wieder ein Seebner auf die Strafbank...

Läck sind das Affe, ich reg mich etz nu uf!


Der Schiri kann nichts dafür, er hat seine Kontaktlinsen vergessen! Denn ohne die sieht er nicht einmal bis zu seiner Brille... Ach vergiss doch die beiden Idioten, wir haben gegen sie und Rheintal gewonnen!!! Freu dich lieber auf morgen, Heimspiel und Einzug ins Halbfinale. ;-) Für uns geht die Party weiter und wie hauen Rheintal aus unserer Halle! :-)
_________________________
Das Jahr des Drachens!

hoch
#170430 - 25/02/2011 17:15 Re: Playoffs 2011 [Re: Ulrich]
vneu87 Offline

Profi

Registriert: 07/06/2003
Beiträge: 1169
Ort: Seewen, CH
Nur nicht zu vorlaut, das Spiel ist noch nicht gewonnen! Es braucht noch mal eine konzentrierte Leistung! Ich will am DI nicht nochmal dort raus fahren...

Ich hoffe unsere Spieler nehmen es morgen nicht zu easy, sonst geht der Schuss nach hinten los!

Kräfte sparen ja, aber trotzdem nichts anbrennen lassen! Hopp Seebä
_________________________
EHC Seewen, suscht nüd!!

hoch
#170431 - 25/02/2011 17:21 Re: Playoffs 2011 [Re: Robsen]
Robsen Offline
Veteran

Registriert: 03/08/2004
Beiträge: 2602
Ort: Schwyz SZ
Und wie ich mich auf morgen freue! Das wird ein Fest!!! laugh

Seewen ist zu erfahren, um das noch aus der Hand zu geben. Wenn man so spielt wie in den ersten beiden Spielen, dann gewinnt manc auch das dritte Spiel! Natürlich wird es nicht leicht, aber das waren die ersten beiden Games auch nicht!

Unsere Spieler nehmen das Spiel sicher nicht zu easy, sie wissen, wie gefährlich Rheintal werden kann, wenn man sie gewähren lässt. Darum bin ich guten Mutes, dass Seewen auch das dritte Spiel für sich entscheiden kann!

HOPP SEEWÄ!

By the way: Mann ist das geil, jeder zweite Tag ein Spiel laugh

Ach ja, ist mir jetzt gerade wieder in den Sinn gekommen: "Mier ehrid üse Spieler Nummere..." - "Das interessiert ä kä Mänsch!" *Pauk Pauk*


Bearbeitet von Robsen (25/02/2011 17:22)
_________________________

hoch
#170497 - 26/02/2011 09:44 Re: Playoffs 2011 [Re: vneu87]
Tumba Johansson Offline

Profi

Registriert: 03/04/2009
Beiträge: 1452
Guter Leserbrief heute im BOTE - und die Problematik besteht schon seit Jahren und der einzige der sich über längere Zeit, damals in der 1.Liga für den EHCS interessierte, war der leider so früh verstorbene André Hasenmeile.

Die Problematik bezieht sich wie Du geschrieben hast nicht nur spezifisch auf den EHCS sondern auch die vielen anderen Sportarten, der von Dir erwähnte Thaler Handball-Club als Beispiel, die einfach nicht existieren.

Aber man hat sich für SISEC, Fred Voser, interessiert und breit über den Äther gebracht. Evt muss man sich einfach aufdrängen oder ähnlich. Ich weiss es nicht.

Radio CENTRAL hat sich ja bekanntlich geographisch so positioniert, dass man mit Regional-Studios, Beispiel Luzern am Pilatusplatz oder in der March (?)/Glarus , prunkvoll vertreten ist, und der lokalen Konkurrenz (Radio Pilatus/Sunshine) oder (Radio Zürisee) die Stirne bienten kann und ein möglichst grosses Einzugs- resp. Verbreitungs-Streuungsgebiet hat. Ob diese "Lokalstudios" auch wirklich personell besetzt sind, weiss ich nicht. Wäre mit den heutigen technischen Möglichkeiten wohl überhaupt kein Problem alles zentral in Brunnen zu produzieren und auf den vorhandenen verschiedenen Frequenzen zu senden. Radio EVIVA wird, eine Annahme, ja auch so produziert. Dadurch ist Radio CENTRAL wohl gezwungen die "kleinen" Vereine/Regionalsport zu minimieren um der Konkurrenz Hörer abzusprengen.

Und dies geht wohl nur mit Top Eishockey/Fussball - sonst kann ich mir dies nicht erklären. FCL, FCZ, EVZ, AMBRI, LAKERS sind da die klaren Favoriten. Auffallend auch die platzierten Reklamen in den einzelnen Stadien aber ob diese berappt werden und über Reportagen abgegolten werden weiss ich schlichtweg nicht. Man muss sich schon im klaren sein, den Aufwand für die sehr vielen Direktübertragungen auf CENTRAL lassen sich nur durch die Bewirtschaftung der zuständigen Werbespots auf die jeweils spezifischen Sportarten erzielen. Sehr gut abgedeckt als weitere Sportart auf Central ist der Schwingsport und dieser wird mit grossem Aufwand und sehr detailliert vermittelt und dies nicht nur wenn es um die höchsten Titel geht sondern auch viele andere Anlässe von weniger Bedeutung.

Aber ja, eine tägliche, detaillierte 10 minütige Regional-Sport Sendung wäre sehr, sehr wünschenswert.

Tja was kommt den einem so in den Sinn betreffend Sport Live Übertragungen auf CENTRAL?

Eindeutig Wisi's Camenzind Kommentar anlässlich eines Tessiner-Derby's als er aus voller Brust einen Spielzug kommentierte: "..... über links greifen die Tessiner an!" Köstlich und wenn man weiss wieviel Herzblut er jeweils in diese Übertragungen investiert absolut verzeihbar und sicher nur amüsant.

Ganz ehrlich ich habe Verständnis für beide Seiten, es ist ein Abwägen aber mehr detaillierter Regionalsport Service ist sehr, sehr wünschenswert und wenn sich ein Werbepartner für diese Art von Sendung finden würde, dann wäre dies wohl möglich. Vorallem Vorschauen auf kommende Spiele/Veranstaltungen und auch Hintergrundsberichte wären auch für die Veranstalter von grosser Hilfe.

Ja, wie schön wäre es, heute unmittelbar nach Spielschluss ein positives Resultat des EHC vs Rheintal zu vernehmen! Hoffe schon, dass der "Sack" heute zugetan wird! HOPP SEEBÄ!





Bearbeitet von Tumba Johansson (26/02/2011 09:47)

hoch
#170641 - 27/02/2011 12:53 Re: Playoffs 2011 [Re: Robsen]
Robsen Offline
Veteran

Registriert: 03/08/2004
Beiträge: 2602
Ort: Schwyz SZ
Robsen meldet sich auch wieder mal zu Wort...

Mann war das ein Spiel gestern! Von Anfang an klar dominiert und im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen hat man die Chancen auch ausgenutzt. Nach gut einer Viertelstunde konnte Seewen so bereits mit 4:0 in Führung gehen. Man hatte den Anschein, der SC Rheintal hätte sich bereits aufgegeben.

Doch es kommt halt immer anders als man denkt, denn Rheintal kam nochmals auf 4:3 heran. Seewen schaltete nach dem klaren Vorsprung zu viele Gänge runtern, wovon Rheintal profitieren konnte.

Doch Seewen reagierte nach dem 4:3 postwendend und nach dem 5:3 leistete Rheintal keinerlei Widerstand mehr. Seewen spielte sich in einen Rausch, das war beste Werbung für die über 600 Zuschauer im Zingel! Man hat den Spielern angesehen, mit wie viel Freude sie am Werk waren!

Seewen hat sich überzeugend für die Halbfinals qualifiziert, das man Rheintal gerade mit 3:0 wegputzt, hätte ich nicht gedacht! Jetzt heisst es ausruhen, die Fasnacht geniessen und am Samstag wieder voll parad sein! Unser Gegner ist noch nicht bekannt, denn Engiadina konnte in extremis eine 0:3-Niederlage gegen Luzern abwehren.

Auch neben dem Feld war wieder mal gute Stimmung, auch wenn wir nicht wirklich vollbesetzt waren. Gemäss "unbestätigen Quellen" sollen einige Seebner-Fans die Halbfinalqualifikation feuchtfröhlich bis um etwa 03:30 gefeiert haben... *ich schweige*

*Mier sind alles geili Sieche*
_________________________

hoch
Seite 2 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >

Moderator:  Martin, vneu87