Optionen
#170332 - 24/02/2011 23:04 Der Kampf um die Champions League geht weiter
Ghost Offline
Mitglied

Registriert: 24/03/2003
Beiträge: 455
Ort: Roethenbach
Ohne die IIHF haben die Vereine erste Gespräche geführt, um den Neustart der Champions League doch noch umzusetzen.


http://www.sportal.de/sportal/generated/article/eishockey/2011/02/24/19062000000.html

hoch
#170876 - 28/02/2011 15:22 Re: Der Kampf um die Champions League geht weiter [Re: Ghost]
iFaya Offline

Profi

Registriert: 08/03/2010
Beiträge: 781
Wär schön, wenn es auch im Eishockey wieder offizielle international Klub-Wettbewerbs geben würde.

Aber sind da auch Teams aus der KHL interessiert? Nehmen wir mal an Avangard Omsk (Sieger Regular Season) hätten einen Platz in der CHL. Ein Teil der Mannschaft spielt bereits in der russischen Nationalmannschaft an den europäischen Turnieren mit. Dann käme noch die CHL dazu, während sie in die Schweiz oder Deutschland reisen müssten, alles Spiele während der Regular Season. Ich versuche mir nur aus Sicht des russischen Teams vorzustellen, wie attraktiv die CHL unter den hiesigen Bedingungen wäre. Für Avangard scheinen die Spiele eher langweilig zu sein, und wenn nicht, dann will man zumindest nicht wissen wie stark oder "schwach" die KHL wirklich ist (z.B. ZSC - Magnitogorsk;-)

So gesehen glaube ich nicht mehr, dass es die CHL wieder geben wird. Jedenfalls nicht solange es für die Teams keinen Profit gibt, denn wenn die Teams das Tournier nicht ernst nehmen, dann werden die Fans es auch nicht ernst nehmen.
Zudem von Seiten der IIHF: Es genügt nicht, nur ein Format zu kreieren, und dabei das Marketing auszulassen. Nun liegt der Ball aber bei den Europäischen Eishockeyligen...
_________________________
2011 doppeltes Jubiläum: 90 JAHRE HC DAVOS - 30 MAL SCHWEIZERMEISTER HC DAVOS;-)

hoch
#178948 - 04/05/2011 10:42 Re: Der Kampf um die Champions League geht weiter [Re: Ghost]
iFaya Offline

Profi

Registriert: 08/03/2010
Beiträge: 781
Hab' gehört, dass die European Trophy auf 24 Mannschaften expandieren will. Das Teilnehmerfeld (siehe Link unten) besteht allerdings ohne Schweizer Clubs und nach wie vor ohne KHL-Team.

http://www.eishockeynews.de/nachricht.html?nachricht_id=15617

Der ZSC wird nicht mehr dabei sein, weil das Turnier zuviel Energie verbrauche - wahrscheinlich ein "Excusez" wegen des frühen Ausscheidens gegen Kloten. Bern sei zwar auch nicht dabei, aber die haben wenigstens noch am Red Bulls Salute gespielt und den 3. Rang geholt, und nicht gejammert wie die Züricher;-)

Schade, statt so viele Schwedische, Finnische und Tschechische Teams (je 6) sollten ein paar Teams aus Russland und der Schweiz dabei sein, wäre viel interessanter. Ein bisschen mehr Sportsgeist gegenüber Profit-Interesse wäre gut, ich finde Davos und Kloten sollten beide mitmachen, ev. auch Bern und zeigen wie stark das Schweizer Eishockey ist.

_________________________
2011 doppeltes Jubiläum: 90 JAHRE HC DAVOS - 30 MAL SCHWEIZERMEISTER HC DAVOS;-)

hoch
#183205 - 05/08/2011 00:11 Re: Der Kampf um die Champions League geht weiter [Re: Ghost]
Šašek Offline
Rookie

Registriert: 03/08/2011
Beiträge: 4
ausserdem könnte man dann ein wenig den paneuropäischen KHL-Ideen entgegenwirken.
ZSC wird sich doch deshalb raushalten, weil sie sich nun in ihre Saisonvorbereitungsarbeit vertiefen wollen. Lies mal den Bericht auf sport.sf.tv dazu. Mit Hartley scheint die Führung dem Sommertraining nicht zu wenig versprochen zu haben.

(unter uns: bin erst einige Stunden hier angemeldet, aber möglicherweise könnte das für einige hier von erhellender Wirkung sein. Wie ist deine Signatur (2011 doppeltes ... ;-)) zu verstehen, während daneben ein Kloten-Flyers-Logo prangt? Mir scheint, ich sei irgendwie an der Pointe vorbeigeschlittert.)

hoch
#185225 - 05/09/2011 15:01 Re: Der Kampf um die Champions League geht weiter [Re: Šašek]
iFaya Offline

Profi

Registriert: 08/03/2010
Beiträge: 781
Original geschrieben von: Šašek
ausserdem könnte man dann ein wenig den paneuropäischen KHL-Ideen entgegenwirken.
ZSC wird sich doch deshalb raushalten, weil sie sich nun in ihre Saisonvorbereitungsarbeit vertiefen wollen. Lies mal den Bericht auf sport.sf.tv dazu. Mit Hartley scheint die Führung dem Sommertraining nicht zu wenig versprochen zu haben.

(unter uns: bin erst einige Stunden hier angemeldet, aber möglicherweise könnte das für einige hier von erhellender Wirkung sein. Wie ist deine Signatur (2011 doppeltes ... ;-)) zu verstehen, während daneben ein Kloten-Flyers-Logo prangt? Mir scheint, ich sei irgendwie an der Pointe vorbeigeschlittert.)


Gerüchten zufolge wird es im Januar 2012 den Presidents'Cup geben. Teilnehmer sind (wie ehemals die "Super Six"):

Salavat Yulayev Ufa
HIFK Helsinki
Färjestads BK
HC Oceláøi Tøinec
HC Davos
Eisbären Berlin

Infos darüber sind auf der Seite des IIHF allerdings nicht aufgeführt, vielleicht ist das Turnier vom IIHF noch nicht abgesegnet. Hab' auch gehört, dass es nicht Presidents' Cup sondern Masters Trophy heissen wird. Färjestads hat (noch?) nicht definitiv zugesagt und HIFK verzichtet, Qualisieger JYP Jyväskylä habe sich aber bereit erklärt den Finnischen Meister zu vertreten.

PS: Ich weiss, Avatar und Unterschrift muss ich mal anpassen, beides nicht mehr sehr aktuell;-)
_________________________
2011 doppeltes Jubiläum: 90 JAHRE HC DAVOS - 30 MAL SCHWEIZERMEISTER HC DAVOS;-)

hoch
#226185 - 04/10/2012 15:42 Re: Der Kampf um die Champions League geht weiter [Re: Ghost]
iFaya Offline

Profi

Registriert: 08/03/2010
Beiträge: 781
Hier noch ein Link, der über die ausländischen Ligen informiert ;-)

http://www.ergebnisse.de/hockey/russland/khl/
_________________________
2011 doppeltes Jubiläum: 90 JAHRE HC DAVOS - 30 MAL SCHWEIZERMEISTER HC DAVOS;-)

hoch

Moderator:  Martin, Samuel Hufschmid