Saison 2017/18

Geschrieben von: Bäre-Fan

Saison 2017/18 - 19/09/2017 08:10

Ich fange einmal an mit einer Einschätzung der 1. Liga Klassik - Qualifikation:

1. EHC Arosa
2. EHC Wetzikon
3. EHC Frauenfeld
4. Gdt Bellinzona
5. Pikes EHC Oberthurgau
6. EC Wil
7. HC Prättigau-Herrschaft
8. EHC Uzwil
9. SC Weinfelden
10. SC Herisau

Bin gespannt auf weitere Voten wink
Geschrieben von: peter@59

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 11:59

Ich habe letzte Woche schon mal meine Prognose abgegeben. Leider ist sie durch das Umorganiseren im MySport League Thread gelandet. Hier nach den aktuellen Transfers und FS aktualisiert:

1. Frauenfeld
2. Bellinzona
3. Arosa
4. Prättigau
5. Wil
6. Uzwil
7. Pikes
8. Wetzikon
9. Herisau
10. Weinfelden
Geschrieben von: Riga06

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 16:18

1. Arosa
2. Frauenfeld
3. Wetzikon
4. Prättigau
5. Wil
6. Pikes
7. Bellinzona
8. Uzwil
9. Weinfelden
10. Herisau
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 16:52


1. Frauenfeld
2. Arosa
3. Bellinzona
4. Wetzikon
5. Wil
6. Pikes
7. Uzwil
8. Prättigau
9. Herisau
10. Weinfelden
Geschrieben von: Basler1932

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 17:07

1. Arosa
2.Frauenfeld
3. Wetzikon
4.Prättigau-Herrschaft
5. Bellinzona
6. Pikes
7. Wil
8. Herisau
9. Uzwil
10. Weinfelden
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 17:21

Was denken die Trainer?
Geschrieben von: louveteau

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 20:58

1. Frauenfeld
2. Arosa
3. Wetzikon
4. GDT
5. Pikes
6. Herisau
7. Wil
8. Prättigau-Herrschaft
9. Weinfelden
10. Uzwil
Geschrieben von: ehcbasel1992

Re: Saison 2017/18 - 19/09/2017 22:57

1. Arosa
2. Bellinzona
3. Frauenfeld
4. Pikes OTG
5. Wetzikon
6. Uzwil
7. Wil
8. Herisau
9. Prättigau
10. Weinfelden
Geschrieben von: peter@59

Re: Saison 2017/18 - 20/09/2017 07:46

Man muss sich das einfach nochmals auf der Zunge vergehen lassen:

- Bellinzona kehrt wieder in die Ostgruppe zurück. Vermutlich haben die Verantwortlichen früh gemerkt, dass in der ZSGruppe das absolute Chaos herrscht.

- Rheintal, dass auf diese Saison eine 1. Liga Truppe zusammen gestellt hat, wird der Aufstieg verweigert.

- Reinach wird von der 3. Liga in die 1. Liga geholt. Gestern haben sie gegen den mittelmässigen 2. Liga Klub Laufen mit Ach und Krach noch in der Verlängerung gewonnen. Wie man sich das in modernen Hockeyzeiten gewohnt ist, ist Reinach mit 2 Linien angetreten.

Wie geht es wohl weiter...
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 20/09/2017 08:02

Original geschrieben von: peter@59
Man muss sich das einfach nochmals auf der Zunge vergehen lassen:

- Bellinzona kehrt wieder in die Ostgruppe zurück. Vermutlich haben die Verantwortlichen früh gemerkt, dass in der ZSGruppe das absolute Chaos herrscht.

- Rheintal, dass auf diese Saison eine 1. Liga Truppe zusammen gestellt hat, wird der Aufstieg verweigert.

- Reinach wird von der 3. Liga in die 1. Liga geholt. Gestern haben sie gegen den mittelmässigen 2. Liga Klub Laufen mit Ach und Krach noch in der Verlängerung gewonnen. Wie man sich das in modernen Hockeyzeiten gewohnt ist, ist Reinach mit 2 Linien angetreten.

Wie geht es wohl weiter...

Neuchatel wird der Eintritt in die MSL 4 (!) Tage vor Saisonbeginn verweigert.
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 29/09/2017 18:50

https://www.blick.ch/sport/eishockey/nur...-id7394727.html
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 29/09/2017 19:24

Wie zum Teufel kommen die eigentlich darauf, sie dürften drei Ausländer einsetzen? In Reglement 1.2 Art 16 steht sogar zweimal (!), man dürfe in der 1. Liga maximal einen Ausländer einsetzen.
https://m.sihf.ch/de/regio-league/regulations/
Geschrieben von: Basler1932

Re: Saison 2017/18 - 30/09/2017 12:18

Gab ja bei uns auch einen Fall Michael Schmerda, der gab ja auch zu reden. Am Schluss gab der Verband auch eine Spiellizenz für ihn..

Keine Ahnug warum man die Regel macht, wenn man sie trotzdem nicht umsetzt.
Geschrieben von: ehcbasel1992

Re: Saison 2017/18 - 30/09/2017 12:41

Bei Martigny in der 2. Liga darf ja auch ein Ausländer mitspielen. Kirill Starkov.
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 30/09/2017 13:57

Wie gesagt, Einer ist ja auch erlaubt, solange er die richtige Aufenthaltsbewilligung hat. Und in der 2. Liga sind die Bestimmungen sowieso wieder anders...
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 01/10/2017 16:05

Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Wie gesagt, Einer ist ja auch erlaubt, solange er die richtige Aufenthaltsbewilligung hat. Und in der 2. Liga sind die Bestimmungen sowieso wieder anders...

Die aktuellen Regeln sind mir gerade nicht geläufig, aber noch vor wenigen Jahren wurden Teams mit ausländischen Spielern in der 2. Liga nicht zu den Playoffs zugelassen. Das betraf famals Prättigau mit Halloun, Bassersdorf mit Krotak und Küssnacht mit Indra. Die letzten beiden spielten aber sowieso immer eher gegen den Abstieg und waren um diese Verstärkung daher sehr dankbar.

Chiasso und Kreuzlingen-Konstanz spielen schon seit Jahren mit Spezialbewilligungen, da sie sonst teilweise gar keine Teams stellen könnten.
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 01/10/2017 17:43

"In der 2. Liga können (ab 18/19 maximal 2 pro Spiel) ausländische Spieler mit einer Staatsbürgerschaft eines Landes der Europäischen Union, welche über eine gültige Aufenthaltsbewilligung Typ B oder G oder über eine Niederlassungsbewilligung C verfügen, eingesetzt werden. Mannschaften, welche solche ausländischen Spieler einsetzen, sind berechtigt aufzusteigen und an Finalspielen, Finalrunden, Playoffs und / oder Auf-/Abstiegsspielen teilzunehmen."
https://m.sihf.ch/Umbraco/Surface/Docume...ielern-20172018

@SIHF
Offizielle Reglemente zu veröffentlichen, bei denen bereits im Titel ein Tippfehler enthalten ist, wirkt bitzeli stümperhaft.
Geschrieben von: Bächi

Re: Saison 2017/18 - 02/11/2017 16:35

Frage an den Regelxperten!

Dass Eishockey eine tolle Sportart ist, da sind wir uns alle einig. Dass es mit all den Regeln und Ausnahmen für den Layen fast undurchschaubar wird auch.

Deshalb meine Frage an den Experten (hoffe den gibt es).

Club A spielt gegen Club B in der 1. Liga (1. Liga Classic heisst die glaub jetzt).
Club B setzt in diesem Spiel drei Spiel Spieler mit einer B-Lizenz ein. Die A-Lizenzen dieser drei Spieler hat Club C, der in der NLB spielt (heisst heute glaub ich Swiss League - oh wie war das Leben doch früher einfach...).
Ist dies erlaubt? Früher durfte die B-Lizenz für eine Aktivmannschaft nur eine Liga tiefer sein.

Vielen Dank, wer mir da den Durchblick verschaffen kann.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 02/11/2017 17:04

Original geschrieben von: Bächi
Frage an den Regelxperten!

Dass Eishockey eine tolle Sportart ist, da sind wir uns alle einig. Dass es mit all den Regeln und Ausnahmen für den Layen fast undurchschaubar wird auch.

Deshalb meine Frage an den Experten (hoffe den gibt es).

Club A spielt gegen Club B in der 1. Liga (1. Liga Classic heisst die glaub jetzt).
Club B setzt in diesem Spiel drei Spiel Spieler mit einer B-Lizenz ein. Die A-Lizenzen dieser drei Spieler hat Club C, der in der NLB spielt (heisst heute glaub ich Swiss League - oh wie war das Leben doch früher einfach...).
Ist dies erlaubt? Früher durfte die B-Lizenz für eine Aktivmannschaft nur eine Liga tiefer sein.

Vielen Dank, wer mir da den Durchblick verschaffen kann.

Das Reglement kenne ich nicht im Detail. Der "Austausch" zwischen NLB / 1. Liga scheint aber möglich zu sein. Schliesslich gingen diese Saison bereits schon diverse Spieler diesen Weg:
Wil: Zanzi, Schir, Moser
Bellinzona: Schnüriger, Fuchs, Salerno, Rochat
Weinfelden: Kellenberger, Hänggi
Geschrieben von: rodeo

Re: Saison 2017/18 - 02/11/2017 18:12

Neu sind 2 Ligen Unterschied erlaubt (ausser 3. + 4. Liga). Das Reglement ist auf der Verbandseite unter RegioLeague aktualisiert zu finden. Für die 1.Liga bedeutet dies, dass B-Lizenzen von der NLB, MSL und der 2.Liga möglich sind.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 18/12/2017 15:31

Analog MSL habe ich auch hier den aktuellen Form-Stand der Teams:


Vergrösserte Ansicht:
https://www.pic-upload.de/view-34493499/SwissDiv1_10game-performance-20171218.jpg.html


  • Bellinzona ist nach schwachem Start mittlerweile das beste Team der Liga
  • Wetzikon und Frauenfeld sind mehr oder weniger konstant und spielen vorne mit
  • Die Pikes mit Total-Absturz
  • Wo geht die Reise hin, Arosa/Weinfelden/Prättigau?
  • Wil ziemlich konstant...einfach nicht auf dem Niveau, welches sich der Verein vorgestellt hat (Mittelfeld)
  • Herisau nebst Bellinzona mit der grössten Steigerung
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 18/12/2017 19:57

Danke Itchy.

Original geschrieben von: Itchy

Die Pikes mit Total-Absturz


Hoffentlich geht ihr Desaster noch weiter. Viel Geld, null Ertrag.
Einzelkämpfer am Werk. Mannschaft mit Auflösungserscheinungen.

Original geschrieben von: Itchy

[*]Herisau nebst Bellinzona mit der grössten Steigerung
[/list]


Herisau schlägt sich tapfer. Mehr war ohne Geld für Transfers eh nicht zu erwarten.
Wetzikon ist auf gutem Weg, hoffentlich bleiben sie weiterhin so konstant und dann werden sie weit kommen.
Geschrieben von: hockeybrother

Re: Saison 2017/18 - 19/12/2017 11:42

Am HC Sierre wird diese Saison ein grosses Kaliber sein, für den Aufstieg in die MySportsLiga. Die Westgruppe dominiert man ja nach Belieben.
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 24/12/2017 18:46

Bei Uzwil stimmt auch einiges wohl nicht.
Schon der zweite Spieler innerhalb einer Woche, der den Vertrag nicht mehr erfüllen wird per sofort.
Geschrieben von: ehcbasel1992

Re: Saison 2017/18 - 24/12/2017 19:04

Dafür kommt Seiler von Arosa
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 27/12/2017 19:46

Wil verpflichtet Fabio Haller.

http://wil24.ch/ec-wil-mit-zwei-namhaften-jokertransfers/
Was macht A.F aus den Bergen?
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 28/12/2017 21:16

Original geschrieben von: @herisau
Bei Uzwil stimmt auch einiges wohl nicht.
Schon der zweite Spieler innerhalb einer Woche, der den Vertrag nicht mehr erfüllen wird per sofort.

Nun ja...man sieht sich ja in den Top-4 der Liga. Den Trainer hat man schon gewechselt. Jetzt sind die Spieler dran und da sind die "günstigen" halt einfacher loszuwerden als die gutbezahlten, die andernorts wohl Einbussen in Kauf nehmen müssten.

Original geschrieben von: @herisau
Wil verpflichtet Fabio Haller.

http://wil24.ch/ec-wil-mit-zwei-namhaften-jokertransfers/
Was macht A.F aus den Bergen?

Seiler ist für mich bisher eine der Enttäuschungen der Saison...und war das wohl auch für Arosa, weshalb man ihn gern ziehen lässt. Nachdem Seiler ja schon etwas "Ballast" mit sich rumgetragen hat, hat sein bisherger Saisonverlauf der Hockey-Karriere kaum neuen Auftrieb gegeben. Mal schauen, wie's bei Uzwil läuft.

Für Arosa aber sicher bitter: Den direkten Konkurrenten gelangen mit Thöny, Bucher, Haller, Zumbühl, Brandi, Buchmüller nochmals namhafte Zuzüge und Arosa konnte auf die eigenen Verletzten nicht reagieren. Und was bezüglich Frauenfeld auch noch oft vergessen wird: Die kriegen mit Fehr, Högger und Kurzbein dann Anfang Februar gleich nochmals drei "Zuzüge", wenn die alle wieder fit sind.

Oder wartet noch eine Überraschung, welche erst beim ZSC-Spiel vorgestellt wird? Durch den Abgang von Seiler müsste ja wieder ein Batzen frei geworden sein...
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 31/12/2017 00:35

Herisau verpflichtet Rotzinger, nachdem er bei Uzwil vor einer Woche geflohen ist. Ist eine Rückkehr. Spielte letzte Saison schon beim SCH.
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 06/01/2018 22:23

Weinfelden hat Rolf Schrepfer reaktiviert.
Aber seine Klasse ist immer noch vorhanden!
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 07/01/2018 10:44

Original geschrieben von: @herisau
Weinfelden hat Rolf Schrepfer reaktiviert.
Aber seine Klasse ist immer noch vorhanden!

...und Uzwil hat die Lizenz von Patrick Ammann gelöst:
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=41443

Jetzt muss Mäni Marbach bei Frauenfeld noch die Schlittschuhe schnüren, Nicola Pini bei Bellinzona, Roger Keller in Wetzikon und wir haben unser Legenden-Spiel laugh
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 07/01/2018 14:01

Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: @herisau


...und Uzwil hat die Lizenz von Patrick Ammann gelöst:
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=41443


Als ich dies vor einer Woche erfahren habe, wusste ich nicht, ob ich amüsiert sein soll oder enttäuscht, dass meine SCH-Ikone Ämmeli ausgerechnet für unseren Rivalen die Schlittschuhe wieder bindet. Habe ja schon Mühe, ihn da im Vogelreich hinter der Bande zu sehen. Habe eigentlich gestern gespannt auf die Aufstellung in Arosa gewartet, aber anscheinend will er noch etwas trainieren wink.
Jenu, bin ja gespannt, ob dies wirklich der äquadate Ersatz ist, den Sportchef Ämmeli gemäss seinem Präsii aufzutreiben hatte.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 13/01/2018 20:03

Nach Uzwil (Zahner für Schüepp) und den Pikes (Strasser für Herlea) hat mit Weinfelden nun der dritte im Schluss-Trio der OS noch den Coach gewechselt: Diethelm und Walker übernehmen für Modes und Reinert.
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 14/01/2018 10:43

Anscheinend ist auch Loris Müller nicht mehr bei den Uzen. Etwas Offizielles konnte ich aber nicht finden.
Anyway, Herisau überrascht weiter und knöpft dem Seriensieger Bellinzona immerhin wieder mal einen Punkt ab.
Übrigens, die spielen mittlerweile sehr fair.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 14/01/2018 13:10

herisau, was ist denn da in Uzwil los, dass so viel Spieler "flüchten", Geldsorgen?
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 15/01/2018 12:48

Original geschrieben von: TheRealSchratti
herisau, was ist denn da in Uzwil los, dass so viel Spieler "flüchten", Geldsorgen?

Geld-Probleme haben die nicht...bzw nur insofern, als dass sie ihren Sponsoren natürlich mehr versprochen haben.

Die sind komplett von der Rolle. In den letzten 10 Spielen gab's gerade mal einen Punkt:

(zum vergrössern anklicken)

Schüepp war als Coach halt sehr aktiv in der Spieleranwerbung. Durch die vorschnelle Entlassung ist wohl der eine oder andere nicht (mehr) zufrieden.
Kommt halt bei Uzwil wirklich dazu, dass dort viele nicht das liefern, was man eigentlich erwartet hatte. Lemm und Müller bringen bei weitem nicht ihr Potential. Bei Rüfenacht erwartete man wohl die Version von 2012. Muspach spielt zwar bisher anständig, aber irgendwie war man auch bei dem nostalgisch, weil er in seinen zwei 1. Liga Jahren bei Uzwil jeweils 1Pt/Spiel gemacht hat (sonst aber nirgends).

Alles zusammen gezählt, gibt dann wohl das aktuelle Bild der Mannschaft ab.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 15/01/2018 13:51

Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: TheRealSchratti
herisau, was ist denn da in Uzwil los, dass so viel Spieler "flüchten", Geldsorgen?

Geld-Probleme haben die nicht...bzw nur insofern, als dass sie ihren Sponsoren natürlich mehr versprochen haben.

Die sind komplett von der Rolle. In den letzten 10 Spielen gab's gerade mal einen Punkt:

(zum vergrössern anklicken)

Schüepp war als Coach halt sehr aktiv in der Spieleranwerbung. Durch die vorschnelle Entlassung ist wohl der eine oder andere nicht (mehr) zufrieden.
Kommt halt bei Uzwil wirklich dazu, dass dort viele nicht das liefern, was man eigentlich erwartet hatte. Lemm und Müller bringen bei weitem nicht ihr Potential. Bei Rüfenacht erwartete man wohl die Version von 2012. Muspach spielt zwar bisher anständig, aber irgendwie war man auch bei dem nostalgisch, weil er in seinen zwei 1. Liga Jahren bei Uzwil jeweils 1Pt/Spiel gemacht hat (sonst aber nirgends).

Alles zusammen gezählt, gibt dann wohl das aktuelle Bild der Mannschaft ab.

Danke für die Erklärungen Itchy!!
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 15/01/2018 14:07

Wenn ich mich richtig erinnern kann, haben sie letztes Jahr irgendwas von der MSL geredet. Mittelfristig. Naja, ein guter Spieler macht noch lange keinen guten Sportchef wink.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 16/01/2018 08:39

Original geschrieben von: @herisau
Anscheinend ist auch Loris Müller nicht mehr bei den Uzen. Etwas Offizielles konnte ich aber nicht finden.

Habe mich umgehört. Er wollte anscheinend auch weg, sein Wunsch wurde aber abgelehnt. Seither sitzt er einfach aus.
Wenn das stimmt, fände ich das eine glatte Transferpolitik...den Seiler von Arosa nimmt man auf, wenn der weg will. Wenn ein eigener weg will, blockt man.
Aber Uzwil zeigt sehr gut auf, was bei einer Trainer-Entlassung alles schief gehen kann. Denn ...

Original geschrieben von: @herisau
Wenn ich mich richtig erinnern kann, haben sie letztes Jahr irgendwas von der MSL geredet. Mittelfristig. Naja, ein guter Spieler macht noch lange keinen guten Sportchef wink.

...Schüepp war sehr aktiv im anwerben der Spieler. Wie aktiv Ammann effektiv war oder ob der dann einfach das Adminstrative (Transferformular, Meldung, Lohnverhandlung, usw) erledigt hat, kann ich nicht beurteilen. Aber bei der Überzeugungsarbeit hat Schüepp stark mitgeholfen.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 09/02/2018 09:55

Ich ziehe das mal hierhin, da dass nichts mehr mit Arosa zu tun hat

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Itchy alle Namen braucht es nicht.
Aber Sieben Refs die regelmässig pfeiffen sind der:
Steiner
Häusler
Knecht
Maddaloni
Zweidler
Baumann
Rüegg

Wenn ich aus meiner Sicht eine Rangliste machen müsste, tue ich ungern, item, würde die so aussehen.

1. Rüegg 2. Häusler 3. Steiner 4. Knecht 5. Maddaloni 6. Baumann 7. Zweidler

Wäre Maddaloni wirklich so gut wie du es sagst, würde er in der MSL von Ostvereinen pfeiffen.

Mit 7 Heads eine ganze Meisterschaft zu bestreiten ist schon ziemlich optimistisch, wenn 5 Spiele am Samstag sind und die gleichen Heads auch noch die Elite B am Freitag/Sonntag abdecken müssen wink

Und wo ist deine Liebe für Hungerbühler, Graber, Gundel, Hässig, Eskola, Leutenegger?

Antwort auf:
Wäre Maddaloni wirklich so gut wie du es sagst, würde er in der MSL von Ostvereinen pfeiffen.

Maddaloni ist 50 und wird altershalber aufhören müssen. Da macht es nicht mehr viel Sinn ihn in irgendwelche höheren Ligen zu pushen. In der MSL sind mehrheitlich junge, hungrige Refs/LMs am Werk.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 11:48

Playoff-Paarungen sind jetzt alle fix gesetzt:
Wetzikon - Pikes
Bellinzona - Herisau
Frauenfeld - Wil
Arosa - Prättigau

Wetzikon sollte gegen die desolaten Pikes kaum Probleme haben. Auch bei den Tessinern erwarte ich, dass sie sich gegen Herisau durchsetzen. der Unterschied der Teams ist zu gross und Pini versteht es halt auch tiptop, einem Spiel sämtliches Leben auszusaugen.
Nach dem Abgang von Haller bei Wil, denke ich auch, dass diese Serie klarer sein sollte, als sie sonst vielleicht hätte sein können. Das Trio Liechti/Meier/Trudel ist wohl nicht in der Lage, gleich mehrere Spiele alleine zu entscheiden.
Und auch beim Bündner-Derby gehe ich davon aus, dass sich der Favorit durchsetzt. Für Arosa spricht natürlich der Heimvorteil. Sowohl Volk als auch Luft und die mühsame Anreise machen dem Gegner gerne zu schaffen.

Der Unterschied von den ersten drei zu den letzten drei ist wohl zu gross für eine Überraschung (alleine zwischen Frauenfeld und Wil liegen mehr als 7 Siege) und bei der Begegnung 4vs.5 dürfte das Heimrecht entscheiden.

In der Abstiegsrunde wage ich aber die Überraschung und sage: Weinfelden gewinnt gegen Uzwil. Die Trauben haben in der Saison 5 von 9 Punkten erobert und bei Uzwil gab es nach Weihnachten noch einige Kaderveränderungen (Rotzinger, Holdener, Müller weg / Ammann und Seiler dazu) die bisher nicht zu einem Aufwärtstrend geführt haben.
Geschrieben von: manUELI

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 15:54

Original geschrieben von: Itchy
Playoff-Paarungen sind jetzt alle fix gesetzt:
Wetzikon - Pikes
Bellinzona - Herisau
Frauenfeld - Wil
Arosa - Prättigau


Meine Prognose:
Wetzikon, Bellinzona und Frauenfeld werden sich auf dem schnellstmöglichen Weg für die Halbfinals qualifizieren, Arosa benötigt dazu vier Spiele.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 16:31

Ich hoffe Herisau schafft die Überraschung, wäre zu geil.
Wetzikon und Frauenfeld werden sich in 3-4 spielen durchsetzen.
Arosa wird erst im 5. Spiel ins HF kommen.

Wetzikon vs Herisau
Frauenfeld vs Arosa die Halbfinals

Meine Hoffnung ist, das Herisau Bellinzona eliminiert, das Arosa nicht schon im HF gegen Angstgegner Wetzikon spielen muss.
Und Bellinzona so keine Chance auf einen Aufstieg hat. Wieder so ein seelenloses Team in der MSL....nein danke, dann 1 Mio x lieber Sierre!!
Geschrieben von: manUELI

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 16:40

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Ich hoffe Herisau schafft die Überraschung, wäre zu geil.
Wetzikon und Frauenfeld werden sich in 3-4 spielen durchsetzen.
Arosa wird erst im 5. Spiel ins HF kommen.

Wetzikon vs Herisau
Frauenfeld vs Arosa die Halbfinals

Meine Hoffnung ist, das Herisau Bellinzona eliminiert, das Arosa nicht schon im HF gegen Angstgegner Wetzikon spielen muss.
Und Bellinzona so keine Chance auf einen Aufstieg hat. Wieder so ein seelenloses Team in der MSL....nein danke, dann 1 Mio x lieber Sierre!!


Meine Hoffnung ist ganz gegenteilig. Bellinzona soll aufsteigen, die vermisst in der 1. Liga nämlich keiner.
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 17:36

Total schräge, Herisau spielt am Sonntag in Bellinzona?
Und ja, ich reise ja gerne für mein Team, die Fahrt in das Ticino würde mir auch fehlen, aber der Verein soll dahin wo der Pfeffer wächst. Übrigens gehe ich auch davon aus, dass Bellinzona Herisau schlägt. Aber die Direktduelle mit einer knappen regulären Niederlage (ohne Klingler), eine Niederlage nach Verlängerung und ein Sieg nach Verlängerung schaut jetzt nicht total hoffnungslos aus! Ich freue mich, morgen in Bellenz dabei zu sein wink. Bin gespannt, was für Spieler für die Ticinesi auflaufen werden!
Geschrieben von: louveteau

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 22:44

Meine Traumhalbfinale wäre

Wetzikon-Herisau
Frauenfeld-Arosa

Dann Finale
Arosa-Herisau

Realistisch sage ich aber dass wir diese Finale sehen werden
Wetzikon-Frauenfeld
Geschrieben von: louveteau

Re: Saison 2017/18 - 12/02/2018 22:51

Original geschrieben von: manUELI
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Ich hoffe Herisau schafft die Überraschung, wäre zu geil.
Wetzikon und Frauenfeld werden sich in 3-4 spielen durchsetzen.
Arosa wird erst im 5. Spiel ins HF kommen.

Wetzikon vs Herisau
Frauenfeld vs Arosa die Halbfinals

Meine Hoffnung ist, das Herisau Bellinzona eliminiert, das Arosa nicht schon im HF gegen Angstgegner Wetzikon spielen muss.
Und Bellinzona so keine Chance auf einen Aufstieg hat. Wieder so ein seelenloses Team in der MSL....nein danke, dann 1 Mio x lieber Sierre!!


Meine Hoffnung ist ganz gegenteilig. Bellinzona soll aufsteigen, die vermisst in der 1. Liga nämlich keiner.


Meine Hoffnung ist auch ganz gegenteilig. Gerne würde ich Bellinzona in die 2. Liga schicken.
Geschrieben von: EHC Supporter81

Re: Saison 2017/18 - 13/02/2018 13:16

Bellinzona und wie sie alle heissen … VERMISST KEINER !! Dürft gerne die Typen aus dem Glatttal wieder haben das ist das Bellinzona der MLS …
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 13/02/2018 15:25

Diese "Du sollst die blöden Clubs nehmen! - Nein du, im Fall!"-Diskussion hat durchaus Potenzial. Als nächste Komponente könnte man jetzt hinzufügen, ob es aus Churer Sicht langfristig gesehen wirklich sinnvoll ist, der tieferen Liga alles Schlechte zu wünschen.
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 13/02/2018 15:33

Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Diese "Du sollst die blöden Clubs nehmen! - Nein du, im Fall!"-Diskussion hat durchaus Potenzial. Als nächste Komponente könnte man jetzt hinzufügen, ob es aus Churer Sicht langfristig gesehen wirklich sinnvoll ist, der tieferen Liga alles Schlechte zu wünschen.

Das Gute ist doch, dass sportliche Kriterien entscheiden und immer ein Teilnehmer der Abstiegsrunde absteigen wird. Erfahrungsgemäss spielen in dieser Runde ja immer die Teams, die sportlich dem durchschnittlichen Liga-Niveau nicht ganz gewachsen sind und manchmal tatsächlich eine Liga tiefer besser aufgehoben wären.
Geschrieben von: manUELI

Re: Saison 2017/18 - 14/02/2018 00:52

Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Diese "Du sollst die blöden Clubs nehmen! - Nein du, im Fall!"-Diskussion hat durchaus Potenzial. Als nächste Komponente könnte man jetzt hinzufügen, ob es aus Churer Sicht langfristig gesehen wirklich sinnvoll ist, der tieferen Liga alles Schlechte zu wünschen.

Das Gute ist doch, dass sportliche Kriterien entscheiden und immer ein Teilnehmer der Abstiegsrunde absteigen wird. Erfahrungsgemäss spielen in dieser Runde ja immer die Teams, die sportlich dem durchschnittlichen Liga-Niveau nicht ganz gewachsen sind und manchmal tatsächlich eine Liga tiefer besser aufgehoben wären.



so wie es grundsätzlich sein sollte im Sport.
Geschrieben von: louveteau

Re: Saison 2017/18 - 14/02/2018 14:00

Original geschrieben von: manUELI
Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Diese "Du sollst die blöden Clubs nehmen! - Nein du, im Fall!"-Diskussion hat durchaus Potenzial. Als nächste Komponente könnte man jetzt hinzufügen, ob es aus Churer Sicht langfristig gesehen wirklich sinnvoll ist, der tieferen Liga alles Schlechte zu wünschen.

Das Gute ist doch, dass sportliche Kriterien entscheiden und immer ein Teilnehmer der Abstiegsrunde absteigen wird. Erfahrungsgemäss spielen in dieser Runde ja immer die Teams, die sportlich dem durchschnittlichen Liga-Niveau nicht ganz gewachsen sind und manchmal tatsächlich eine Liga tiefer besser aufgehoben wären.



so wie es grundsätzlich sein sollte im Sport.


Genau, obwohl dies verhindert nicht zu träumen....

@Itchy so der Aufsteiger in MLS wird ein Teilnehmer der Finalrunde (mit den drei Gruppensiegern) sein? Keine andere Mannschaft darf aufsteigen, richtig?
Geschrieben von: @herisau

Verbrüderung??? - 19/02/2018 18:38

Soll ich lachen oder weinen? Drrsh! Herrlich hahahaha.

http://hopparosa.blogspot.ch/2018/02/stellungnahme-ehc-arosa-zu-wiler-aufruf.html?m=1
Geschrieben von: rote Front

Re: Verbrüderung??? - 19/02/2018 19:56

Original geschrieben von: @herisau


Einfach Klasse dieser Typ, hat wohl ein paar Sonnenstrahlen zuviel abbekommen...

Für mich klar: der ehc arosa muss für den friedensnobelpreis nominiert werden!
Geschrieben von: Möhl

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 09:12

Peinlich von Wil. Man geht andere Fans abwerben mit Gratistickets? Ist man mit den eigenen Fans nicht zufrieden? Ist man nicht fähig, sonst genug Wiler zu mobilisieren? Als Wil-Fan würde ich mich ziemlich verarscht vorkommen: Arosa-Fans kommen gratis rein, aber die Wiler müssen bezahlen...
Geschrieben von: Harry72

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 09:55

Wie man auf so eine Furzidee kommen kann, bleibt wohl deren Geheimnis...
Es gibt nun wirklich keinen Grund, weshalb auch nur ein einziger Aroser sich das antun sollte !
Geschrieben von: NOOSE

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 10:07

Gute Reaktion von Arosa... weiss nicht warum man da jetzt auf Adi schiessen muss, alles richtig gemacht...
Geschrieben von: @herisau

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 12:31

Original geschrieben von: NOOSE
Gute Reaktion von Arosa... weiss nicht warum man da jetzt auf Adi schiessen muss, alles richtig gemacht...



Richtig, Adi kann da nichts dafür.
Aber der Wiler Sportchef. Naja sehr peinlich.
Die Wiler Fanclique ist klein, aber die geben immerhin alles und sind mit Herzblut dabei. Geht euren Weg weiter, ihr habt so was nicht nötig =)!
Geschrieben von: rote Front

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 12:38

Original geschrieben von: NOOSE
Gute Reaktion von Arosa... weiss nicht warum man da jetzt auf Adi schiessen muss, alles richtig gemacht...


Finde es lustig das Adi nun auch der Vertreter der Fans ist... Adi über alles!

Bald predigt er Sonntags auch von der Kirchen-Kanzel...
Geschrieben von: Itchy

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 12:50

Original geschrieben von: rote Front
Original geschrieben von: NOOSE
Gute Reaktion von Arosa... weiss nicht warum man da jetzt auf Adi schiessen muss, alles richtig gemacht...


Finde es lustig das Adi nun auch der Vertreter der Fans ist... Adi über alles!

Bald predigt er Sonntags auch von der Kirchen-Kanzel...

ich finde das eigentlich ok, dass er sich da distanzieren will und den Namen es EHC Arosa nicht damit in Verbindung bringen möchte. Ich meine, stelle dir vor, auf diesen Aufruf reagieren ein paar "Aroser" und randalieren dann im Bergholz...heisst es danach dann eher "beim Wiler Heimspiel wurde randaliert" oder dann doch "ein paar Aroser Lümmel waren da und haben alles kurz und klein geschlagen"?

Und allgemein geht es eigentlich auch darum, wie man unter den Teams miteinander umgehen will. Es ist ja Amateursport und da ist man ja eher mal noch auf den Goodwill von anderen Teams angewiesen (bspw. Arosas Fanartikel-Stand) und sollte auch respektvoll miteinander umgehen, was in diesem Fall wohl nicht gerade ein gutes Zeugnis für die Wiler ausstellt.
Und wie der Adi auch richtig bemerkt: Evtl. geht es sogar noch direkt gegen Wil...will sich Zeber dann die Uzwiler anlächeln? Oder die Wetziker?
Geschrieben von: @herisau

Re: Verbrüderung??? - 20/02/2018 13:04

Original geschrieben von: Itchy

.
Und wie der Adi auch richtig bemerkt: Evtl. geht es sogar noch direkt gegen Wil...will sich Zeber dann die Uzwiler anlächeln? Oder die Wetziker?


Er soll die gewaltige Fanmacht der GDT mobilisieren, dann geht bestimmt nichts schief.

Nebenbei: Wil irritiert mit eigenartiger Fanaktion


und hier geht es äusserst 'sportlich' weiter: Eine Schlacht auch nebem dem Eis
Boulevard im Amateursport grin
Geschrieben von: Itchy

Re: Verbrüderung??? - 21/02/2018 12:52

Original geschrieben von: @herisau

Er soll die gewaltige Fanmacht der GDT mobilisieren, dann geht bestimmt nichts schief.

Nebenbei: Wil irritiert mit eigenartiger Fanaktion


und hier geht es äusserst 'sportlich' weiter: Eine Schlacht auch nebem dem Eis
Boulevard im Amateursport grin

Zeber würde die Aktion also nicht mehr machen?
"Unsportliche Aktion": EC-Wil-...itt ins Stadion
Aber schön finde ich, dass er davon überzeugt ist, dass die Herisauer und Uzwiler (die ja gestern selbst spielten) Fans gerne dem EC Wil zuschauen.
@herisau: wo warst du denn gestern bloss?!

Nun denn...warten wir doch noch darauf, bis der EC Wil auch noch das Video von Hungerbühlers Hit gegen Frauenfelds Zumbühl online stellt.
Geschrieben von: @herisau

Re: Verbrüderung??? - 21/02/2018 14:42

Original geschrieben von: Itchy

Aber schön finde ich, dass er davon überzeugt ist, dass die Herisauer und Uzwiler (die ja gestern selbst spielten) Fans gerne dem EC Wil zuschauen.
@herisau: wo warst du denn gestern bloss?!


Ich war in meiner Stammpizzaria essen wink.
Mit einem Auge verfolgte ich den Liveticker, wobei mich der Abstiegskampf momentan wesentlich mehr interessiert. Aber sollte der Regiomeister irgendwo in der Nähe ausgespielt werden, bin ich gerne neutraler Gast; auch wenn Zeber mich kaum einladen wird wink!
Geschrieben von: Itchy

Re: Verbrüderung??? - 22/02/2018 05:59

Original geschrieben von: @herisau
bin ich gerne neutraler Gast; auch wenn Zeber mich kaum einladen wird wink!

Nein, das macht er nur mit den Arosern wink
Geschrieben von: manUELI

Re: Verbrüderung??? - 22/02/2018 07:53

Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: @herisau
bin ich gerne neutraler Gast; auch wenn Zeber mich kaum einladen wird wink!

Nein, das macht er nur mit den Arosern wink


Aber nur, wenn wir dafür "Hopp Wil" rufen.
Geschrieben von: manUELI

Re: Saison 2017/18 - 25/02/2018 09:35

Original geschrieben von: Itchy
Ich ziehe das mal hierhin, da dass nichts mehr mit Arosa zu tun hat

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Itchy alle Namen braucht es nicht.
Aber Sieben Refs die regelmässig pfeiffen sind der:
Steiner
Häusler
Knecht
Maddaloni
Zweidler
Baumann
Rüegg

Wenn ich aus meiner Sicht eine Rangliste machen müsste, tue ich ungern, item, würde die so aussehen.

1. Rüegg 2. Häusler 3. Steiner 4. Knecht 5. Maddaloni 6. Baumann 7. Zweidler

Wäre Maddaloni wirklich so gut wie du es sagst, würde er in der MSL von Ostvereinen pfeiffen.

Mit 7 Heads eine ganze Meisterschaft zu bestreiten ist schon ziemlich optimistisch, wenn 5 Spiele am Samstag sind und die gleichen Heads auch noch die Elite B am Freitag/Sonntag abdecken müssen wink

Und wo ist deine Liebe für Hungerbühler, Graber, Gundel, Hässig, Eskola, Leutenegger?

Antwort auf:
Wäre Maddaloni wirklich so gut wie du es sagst, würde er in der MSL von Ostvereinen pfeiffen.

Maddaloni ist 50 und wird altershalber aufhören müssen. Da macht es nicht mehr viel Sinn ihn in irgendwelche höheren Ligen zu pushen. In der MSL sind mehrheitlich junge, hungrige Refs/LMs am Werk.



Eine Schiri-Rangliste zu erstellen ist m.M. unmöglich, zumal wir Fans die Beurteilung immer durch die Clubbrille ansehen.

Trotzdem, ich hätte mir für das gestrige Spiel Maddaloni gewünscht. Maddaloni, ich war ja vor zehn Jahren absolut kein Freund von ihm, hat sich seither enorm entwickelt und gehört jetzt zu den besten Schiedsrichter der 1. Liga. Doch was sich Herr Zweidler gestern geleistet hat, das geht schon beinahe unter Betrug. Noch nie, noch gar nie habe ich es erlebt, dass eine Mannschaft dermassen benachteiligt wird.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 25/02/2018 12:00

Da würde mich jetzt eine Aussage von Itchy sehr interessieren. Ob er diesen Schiri Kollegen Zweidler immer noch in Schutz nimmt, weil er vielleicht sogar weiss, warum Arosa und evtl auch Wetzikon und in der Finalrunde jedes andere Team betrogen verar...t wird, werden, um dieses seelenlose scheis. Bellinzona vom Verband vorgegeben in die MSL zu verpfeiffen. Eine Schande. Wer da von denn Schiri Inspizienten einem Zweidler noch eine gute Leistung attestiert, wäre für mich der Fall klar und nicht mehr tragbar. Tippe auf eine Ausrede und in Schutz nehmen von Verband und Zweidler, so wie beim letzten mal. mad
Es muss ausgemistet werden, dass eine solche verar...ung nicht mehr passiert.

Und wenn das noch nicht genug gewesen wäre,
darf Bellinzona noch unendlich viele Rockets Spieler von der NLB in der 1.Liga, notabene zwei Ligen tiefer einsetzen. Wer da keine Meisterschaftsverfälschung sehen will muss bescheuert sein!

Es geht um Sport und wenn der Sport wegen ein paar Hirngespinnster, die nur ihre Interessen sehen, nicht mehr an erster Stelle sein darf, muss man handeln!!!!
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 26/02/2018 10:48

Original geschrieben von: manUELI

Trotzdem, ich hätte mir für das gestrige Spiel Maddaloni gewünscht. Maddaloni, ich war ja vor zehn Jahren absolut kein Freund von ihm, hat sich seither enorm entwickelt und gehört jetzt zu den besten

Nur schade, dass er altersbedingt seine Karriere beenden muss.

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Da würde mich jetzt eine Aussage von Itchy sehr interessieren. Ob er diesen Schiri Kollegen Zweidler immer noch in Schutz nimmt,

Ich bin kein Ref, also kann er auch nicht mein Ref-Kollege sein wink
Und ich habe nie gesagt, dass Zweidler der beste sei. Ich habe nur hinterfragt, ob er denn der schlechteste sei…und da fehlt ja nach wie vor die komplette Rangliste von dir wink

Original geschrieben von: TheRealSchratti
weil er vielleicht sogar weiss, warum Arosa und evtl auch Wetzikon und in der Finalrunde jedes andere Team betrogen verar...t wird, werden, um dieses seelenlose scheis. Bellinzona vom Verband vorgegeben in die MSL zu verpfeiffen.

Wie schon im Arosa-Forum geschrieben, hätte ich gerne belegt, wie du den Betrug ausmachen willst. Dann kann dieser Sache intern nachgegangen werden. Ansonsten bitte ich dich, dich mit deinen Äusserungen und deiner Wortwahl etwas zu zügeln.

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Eine Schande. Wer da von denn Schiri Inspizienten einem Zweidler noch eine gute Leistung attestiert, wäre für mich der Fall klar und nicht mehr tragbar. Tippe auf eine Ausrede und in Schutz nehmen von Verband und Zweidler, so wie beim letzten mal. mad

Woher weisst du denn, was der Supervisor gesagt hat?

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Und wenn das noch nicht genug gewesen wäre,
darf Bellinzona noch unendlich viele Rockets Spieler von der NLB in der 1.Liga, notabene zwei Ligen tiefer einsetzen. Wer da keine Meisterschaftsverfälschung sehen will muss bescheuert sein!

Das Transferreglement ist klar, es bietet auch gewisse Lücken und ist für alle Teams gleich. Es ist Arosas eigenes Problem, dass sie ausser den jeweils zwei Churern/Davosern B-Lizenzen während der Saison keine Spieler mehr verpflichten konnten/wollten.

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Es geht um Sport und wenn der Sport wegen ein paar Hirngespinnster, die nur ihre Interessen sehen, nicht mehr an erster Stelle sein darf, muss man handeln!!!!

Welche Interessen?
Geschrieben von: Highlander

Re: Saison 2017/18 - 28/02/2018 17:19

Was anderes: weiss man, wer von der ersten Liga alles in die MSL aufsteigen möchte? Sierre? Arosa?? Sonst noch wer?
Geschrieben von: hansdampf99

Re: Saison 2017/18 - 28/02/2018 17:58

Sierre = ja, man möchte
Geschrieben von: louveteau

Re: Saison 2017/18 - 28/02/2018 19:54

Auch die GDT möchten aufsteigen.
Geschrieben von: Basler1932

Re: Saison 2017/18 - 28/02/2018 20:41

Lyss prüft einen Aufstieg durch die Auflösung der ZS Gruppe
Geschrieben von: Bächi

Re: Saison 2017/18 - 07/03/2018 16:23

Original geschrieben von: louveteau
Auch die GDT möchten aufsteigen.


Das hat sich wohl seit gestern Abend erledigt. Oder gibt es noch einen Plan B um es doch noch irgendwie zu schaffen?
Geschrieben von: Harry72

Re: Saison 2017/18 - 07/03/2018 16:47

Vielleicht stellt Bellinzona ja den Antrag für eine Umteilung in die Westgruppe - da haben sie es schliesslich noch nicht versucht...

Aber war eine tolle Serie zweier Teams auf Augenhöhe !
Geschrieben von: Säntis55

Re: Saison 2017/18 - 07/03/2018 17:35

Bin mal gespannt was der Verband nun noch alles veranstaltet um Bellinzona trotzdem in die MSL zu hieven: Liga aufstocken oder etwelchen Underdogs einen freiwilligen Abstieg zurück in die 1.Liga schmackhaft machen. Lassen wir uns überraschen, wundern kann uns nichts mehr
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 07/03/2018 22:06

Original geschrieben von: Säntis55
Bin mal gespannt was der Verband nun noch alles veranstaltet um Bellinzona trotzdem in die MSL zu hieven: Liga aufstocken oder etwelchen Underdogs einen freiwilligen Abstieg zurück in die 1.Liga schmackhaft machen. Lassen wir uns überraschen, wundern kann uns nichts mehr

In dieser Liga überrascht tatsächlich nichts. Da soll es Teams geben, die sang- und klanglos absteigen und dann ein Gesuch für einen NLB-Aufstieg einreichen. Habe ich nur mal gehört...weiss nicht ob das stimmt.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 08/03/2018 06:54

Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: Säntis55
Bin mal gespannt was der Verband nun noch alles veranstaltet um Bellinzona trotzdem in die MSL zu hieven: Liga aufstocken oder etwelchen Underdogs einen freiwilligen Abstieg zurück in die 1.Liga schmackhaft machen. Lassen wir uns überraschen, wundern kann uns nichts mehr

In dieser Liga überrascht tatsächlich nichts. Da soll es Teams geben, die sang- und klanglos absteigen und dann ein Gesuch für einen NLB-Aufstieg einreichen. Habe ich nur mal gehört...weiss nicht ob das stimmt.

Ist Arosa damals durch gekommen?
Würde Bellinzona trotzdem noch aufsteigen dürfen, wäre das ein Skandal und eine Verars..ung sondergleichen gegenüber anderen Teams!!
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 08/03/2018 07:42

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Ist Arosa damals durch gekommen?
Würde Bellinzona trotzdem noch aufsteigen dürfen, wäre das ein Skandal und eine Verars..ung sondergleichen gegenüber anderen Teams!!

Jeder Korruptionsvorwurf aus der Aroser Ecke ist einfach total falsch, scheinheilig und lächerlich.
Zudem: Was spielt ihr euch hier alle auf? Bellinzona ist ausgeschieden. Letztes Jahr hat der Aufstieg sportlich nicht geklappt, dieses Jahr auch nicht. Warum sollten sie also nun doch aufsteigen?

Wenn diese Liga ein Glaubwürdigkeitsproblem hat, dann muss man nicht zuerst auf Bellinzonas Umteilung 2016 schauen. Viel besser richtet man dann den Blick nach Arosa, Wil, Uzwil, Reinach oder Yverdon (auch so ein glattes Beispiel mit 20 Jahren lustiger Geschichte...halt einfach Romands, darum kratzt's hier niemanden).
Geschrieben von: heavy-tom

Re: Saison 2017/18 - 08/03/2018 07:45

Antwort auf:

In dieser Liga überrascht tatsächlich nichts. Da soll es Teams geben, die sang- und klanglos absteigen und dann ein Gesuch für einen NLB-Aufstieg einreichen. Habe ich nur mal gehört...weiss nicht ob das stimmt.


Der Verband gab damals die Möglichkeit, dies zu tun. Den Antrag nach so einer Saison ein zu reichen, mag sicher frech sein. grin Das dieser Klub nicht in Liga 2 abstieg, war des Aufstiegs des EHC Winterthur zu verdanken. Sprüche und Bemerkungen gegen andere Klubs in diese Richtung zu machen, heisst nicht, das man dies vergessen hat. wink Zumal sich der Vorstand der Regio League auch in den Folgejahren wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert hat
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 08/03/2018 08:18

Original geschrieben von: Itchy
[quote=TheRealSchratti]

Wenn diese Liga ein Glaubwürdigkeitsproblem hat, dann muss man nicht zuerst auf Bellinzonas Umteilung 2016 schauen. Viel besser richtet man dann den Blick nach Arosa, Wil, Uzwil, Reinach oder Yverdon (auch so ein glattes Beispiel mit 20 Jahren lustiger Geschichte...halt einfach Romands, darum kratzt's hier niemanden).

Ich schrieb nie dass dieses Glaubwürdigkeitsproblem beim Verband nicht vorhanden ist. Deine Auflistung der Vereine die dadurch profitieren konnten, kann man nicht weg radieren, ist so. Aber Korruptionvorwürfe etc den Fans von Arosa anzuhängen, wenn die Fehler beim Verband gefunden werden, und erst da durch so weit kommen konnte, ist weit her geholt und nicht lächerlich. Lächerlich ist nur der Verband!!!

Doch mich interessieren die Romands. Schaue mir nach jeder Runde die Resultate und Tabellen von der 1. bis zur 3. Liga an.
Hoffe Fleurier steigt endlich in die 1. Liga auf. Mein lieblings Verein vom Val de Travers aus der Romandie der unteren Ligen. Mag mich noch sehr gut daran erinnern als sie in der NLB gg den ZSC spielten. laugh
Geschrieben von: hansdampf99

Re: Saison 2017/18 - 08/03/2018 09:25

Original geschrieben von: Harry72
Vielleicht stellt Bellinzona ja den Antrag für eine Umteilung in die Westgruppe - da haben sie es schliesslich noch nicht versucht...

Aber war eine tolle Serie zweier Teams auf Augenhöhe !


Hehehe... witzige Idee und natürlich nicht ernst gemeinst - bloss hypothetisch: Die würden auch hier in unserer Westgruppe scheitern!
Geschrieben von: Highlander

Re: Saison 2017/18 - 09/03/2018 11:14

Aber, es ist im allgemeinen wieder absolut himmeltraurig wie das mit dem Auf- Abstieg gehandhabt wird, und da sind die Clubs nicht mal unschuldig dran. Denn aufstiegstechnisch habe ich ausser von Sierre (und scheinbar Bellenz) noch überhaupt kein Commitment zur Promotion in die MySports League gehört. Auch in Arosa ist es plötzlich ruhig geworden, wieso auch immer. Und wie steht es mit der neuen Einteilung Ost/West in der 1. Liga und welche Rolle spielt dabei z.B. ein abgestiegener SC Weinfelden und mit Abstrichen auch ein Rheinach??

Wahrscheinlich wird dann im Sommer (oder kurz vor Saisonbeginn) wieder genuschelt, wenn sich gewisse Teams zurückziehen, fusionieren, unberechtigt aufsteigen und oder Gruppe wechseln wollen usw.
Geschrieben von: Khuri

Re: Saison 2017/18 - 09/03/2018 11:36

Bei den blau-gelben ist es wahrscheinlich ruhig geworden, weil die Spieler gar nicht aufsteigen wollen.....was ich allerdings nicht verstehe! Bereits letztes Jahr war aus allen Himmelsrichtungen ein gejammere zu hören, wie gross doch der Aufwand in der sinnlosen MSL sei und die Kosten untragbar seien und und und. Irgendwie kommt es mir vor, als ob der gemeine Amateuereishockeyspieler alles andere im Kopf hat, anstatt nach einem möglichst hohem Niveau zu streben....möglichst locker und lässig soll es sein...

Die MSL hat sich meiner Meinung nach bereits bewährt...die Spiele sind auf klar besserem Niveau als in der 1. Liga, die Spiele sind attraktiv, Spieler die ihre Karriere neu lancieren wollen, können auf sich aufmerksam machen und wieder oder neu einen Profivertrag ergattern (Rexha, Rohrbach) und wie der Trainer von Düdingen in einem Interview erklärt hat, seien die Strapazen bei weitem nicht so gross gewesen, wie befürchtet....

Schade, dass sich so wenige Vereine (oder eher Spieler) aus der Comfort-Amateurmiefzone bewegen wollen....
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 10/03/2018 15:04

Bleibt abzuwarten, was die Neustrukturierung der 1. Liga diesbezüglich bringen wird. Ein Zuchwil bspw, welches mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit in der Ostgruppe spielen wird, dürfte mit Bellinzona und Arosa wohl eher den grösseren Aufwand haben, als in der MSL. Dies ist ja auch der Grund, weshalb Lyss jetzt plötzlich aufsteigen will.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 10/03/2018 23:54

Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Bleibt abzuwarten, was die Neustrukturierung der 1. Liga diesbezüglich bringen wird. Ein Zuchwil bspw, welches mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit in der Ostgruppe spielen wird, dürfte mit Bellinzona und Arosa wohl eher den grösseren Aufwand haben, als in der MSL. Dies ist ja auch der Grund, weshalb Lyss jetzt plötzlich aufsteigen will.

Rugi, wie sieht es bei euch und in Adelboden aus, Westgruppe oder 2.Liga?
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 11/03/2018 13:32

Wie zum Teufel kommst du darauf, wir würden in der 2. Liga spielen?
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 11/03/2018 18:43

Dass war eine einfache Frage.
Dann darf ich von dir auch eine normale Antwort erwarten!!
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 11/03/2018 20:04

Tja, da hast du falsch erwartet.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 11/03/2018 20:56

Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Tja, da hast du falsch erwartet.

Tja, deine Arroganz!!
Geschrieben von: @herisau

Re: Saison 2017/18 - 13/03/2018 23:04

Herzliche Gratulation an Wetzikon smile
Mag ich euch gönnen!
Geschrieben von: Harry72

Re: Saison 2017/18 - 14/03/2018 10:39

Absolut verdienter Titel für Wetzikon; wer makellos durch die Playoffs marschiert, ist ein mehr als würdiger Meister - Gratulation !
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 14/03/2018 15:12

Auch von meiner Seite herzlichliche Gratulation zum hochverdienten Ostgruppen Meister!!
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 15/03/2018 15:43

Schratti, wie sieht es bei euch in Langnau aus, probiert ihr es noch einmal oder zieht ihr euch in die NLB zurück?
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 15/03/2018 16:59

Haha, sehr witzig.
Da geben wir uns gegenseitig Seitenhiebe und kommst dann mit Langnau. Hehe

Wieso miensch, hesch Insider Breaking News? grin
Ich denke Langnau das mit dem SCB die Einzigen mit schwarzen Zahlen sind, braucht sich sicher keine Gedanken zu machen. Habe dieses Jahr sportlich und finanziell trotz den vielen Jungen mehr Angst um Ambri, dass sie es nicht schaffen, wenn Rappi oder Olten den B Titel holen sollten, oder sich das Farmteam auswirken sollte. Die teuren Spieler spielen auch nicht für ein Tessiner Plätzli. laugh

Wieso schreibst du es im 1. Liga Unterforum und nicht im National League? Da hat es doch nichts zu suchen.
Geschrieben von: peter@59

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 10:19

Gemäss SIHF und EHC Zuchwil sollte das Rückspiel gegen den EHC Wetzikon am Dienstag, 27. März in der Tissotarena in Biel stattfinden.

Nur findet dann bekanntlich auch das Play-Off Halbfinal Spiel Biel-Lugano statt.

Muss jetzt Biel eine anderen Austragungsstätte suchen? Schliesslich war ja Zuchwil zuerst mit dem Termin ;-))
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 10:46

Wieso spielt Zuchwil eigentlich in Biel,
haben sie im Sportzentrum in Zuchwil etwa schon kein Eis mehr, Ausstellung....etc.Wäre ja abssolut lächerlich!!!

Das Finalspiel der 1. Liga wird übrigens auf My Sport gezeigt.
Finde ich Hammer und hoffentlich beim Gruppensieger in Siders und vielleicht sogar in der fast oder ganz ausverkauften Grabenhalle.
Nur dass sich der Hinterste ein Bild von der Fankultur in Sierre machen kann. Allez Sierre
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 14:34

Viele wenn nicht sogar die meisten Erstligisten haben um diese Jahreszeit kein Eis mehr. Lächerlich ist wenn schon, dass eine Meisterschaft im Regionalsport derart lange dauert. Lyss wäre ebenfalls nach Biel ausgewichen, Wiki spielte bereits in Bern und Langnau. Soweit mir ist, gibt es allerdings effektiv ein SIHF-Reglement, welches die Prioritäten bei gleichzeitig angesetzten Spielen regelt und die NLA steht natürlich auch da zu oberst.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 15:18

Natürlich steht da die Priorität NLA zu oberst.
Aber die Berner ZS Grännis, vor allem die Berner sind halt schon seit langem etwas anderes besonderes gewesen.
In der 2.Liga West und Ost spielt man (Ost) gerade den Final Rheintal vs Dürnten und im Westen kommt es noch zum Final Fleurier vs Martigny.
Spielen eine Liga tiefer und haben Eis. Die 2.Liga ZS ist ja schon gefühlt knapp nach Neujahr zu Ende gegangen.
Dann wird das Spiel in Biel verschoben, um eine Verfälschung zu umgehen (bei einerm möglichen Forfait Sieg von Wetzikon)?
Geschrieben von: peter@59

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 15:32

Problem gelöst.

Gemäss Solothurner Zeitung kann Zuchwil sein Heimspiel am Dienstag nun doch in Zuchwil austragen.

Was sicher ist: sollte Wetzikon erster werden, müssen sie ihr Heimrecht abgeben. Die Eishalle ist dann besetzt wegen der Frühlingsmesse!
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 15:40

Skandal Schratti, Skandal im Sperrbezirk! Vor allem sind die Clubs für die Betriebszeiten der Eishallen verantwortlich. Diese Grännis sind doch etwas besonderes, weil ihnen die Eisbahnen gehören und es da nicht etwa eigene Betreiber gibt. Schon Brandebärgers Michu wusste beim Aufstieg des SC Signau seinerzeit zu sagen, dass es nid gäng gstotzet isch wes gstoret wird! Das ist nämlich unhuren sinnvoll, noch bis im April auf Eis zu beharren, nur um es dann alle dröif Jahre mal für 2 Spiele zu brauchen. Ob Zuchwil jetzt in Biel oder zu Hause spielt, ist eine Verfälschung sondergleichen! Jetzt wird das Spiel verschoben und es ist ja nicht etwa so, dass bereits feststeht, dass das Spiel jetzt halt doch in Zuchwil stattfindet. Da musst du einen raushauen, Schratti. Go Go Go!
Geschrieben von: Tropical Ice

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 17:25

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Nur dass sich der Hinterste ein Bild von der Fankultur in Sierre machen kann. Allez Sierre


10 Auswärtsfans bei der Meisterrunde gestern in Biel spricht nicht wirklich für die Fankultur wink
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 21:40

Original geschrieben von: Rugenbräutrinker
Skandal Schratti, Skandal im Sperrbezirk! Vor allem sind die Clubs für die Betriebszeiten der Eishallen verantwortlich. Diese Grännis sind doch etwas besonderes, weil ihnen die Eisbahnen gehören und es da nicht etwa eigene Betreiber gibt. Schon Brandebärgers Michu wusste beim Aufstieg des SC Signau seinerzeit zu sagen, dass es nid gäng gstotzet isch wes gstoret wird! Das ist nämlich unhuren sinnvoll, noch bis im April auf Eis zu beharren, nur um es dann alle dröif Jahre mal für 2 Spiele zu brauchen. Ob Zuchwil jetzt in Biel oder zu Hause spielt, ist eine Verfälschung sondergleichen! Jetzt wird das Spiel verschoben und es ist ja nicht etwa so, dass bereits feststeht, dass das Spiel jetzt halt doch in Zuchwil stattfindet. Da musst du einen raushauen, Schratti. Go Go Go!

grin trotzdem sind solche Sachen praktisch nur in der ZS möglich. Kennst du in der 1. und 2. Liga der Ost-und Westgruppen solche Spielverschiebungen, weil die Halle in der sie spielen kein Eis mehr hat, ausser vielleicht in Raron und Saas Grund, weil sie manchmmal bei schlechter Witterung im offenen Eisfeld, dann in Visp oder Brig spielen?
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 21:59

Original geschrieben von: TheRealSchratti
grin trotzdem sind solche Sachen praktisch nur in der ZS möglich. Kennst du in der 1. und 2. Liga der Ost-und Westgruppen solche Spielverschiebungen, weil die Halle in der sie spielen kein Eis mehr hat, ausser vielleicht in Raron und Saas Grund, weil sie manchmmal bei schlechter Witterung im offenen Eisfeld, dann in Visp oder Brig spielen?

Die ZS mag zwar in diverser Hinsicht die amateurhafteste der Spitzen-Amateurligen sein, aber dass jezt im Spät-März/April kein Eis mehr zur Verfügung steht, kommt schon immer wieder mal vor. Wetzikon wurde hier ja sogar schon erwähnt. Weitere Beispiele:
- Weinfelden muss weichen, wenn Thurgau spielt
- Bassersdorf kriegt kein Eis, wenn Kloten zu Hause ist
- Effretikon spielte bis zum Bau der Eishalle alle Playoff-Spiele in Wetzikon oder Dielsdorf
-Wegen St. Moritz wurde eine minimale Temperatur festgelegt, welche für ein Eishockeyspiel erforderlich ist, andernfalls gibt es eine Forfait-Niederlage
- Wallisellen sucht für seine Playoff-/Abstiegs-Spiele ebenfalls immer eine Ausweich-Option
- In Frauenfeld führt die Eis-Verlängerung immer zum grossen Streit (z.B. letztes Jahr)
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 22:11

Stimmt alles Itchy. Nur kam es nicht regelmässig vor.
St. Moritz will so viel ich weiss beim Ludains eine Halle bauen.
Dann werden die reduzierten Temperaturen passé sein.
Lebte Ende 80er Anfang der 90er für 6 Jahre in Sameden und gingen an praktisch jedes Heimspiel des EHC St. Moritz. Da war es einige male -20 bis 25 Grad und keiner musste zum Arzt. Vielleicht frierten die Grüezinis Schiris. grin
Geschrieben von: Itchy

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 22:31

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Stimmt alles Itchy. Nur kam es nicht regelmässig vor.

Wie regelmässig kommen denn die Zuchwiler Orts-Verschiebungen vor?

Oder anders rum: Wie häufig kommt eine Final-Quali der Wetziker oder Zuchwiler vor? Da musst du in beiden Fällen 10 Jahre oder mehr zurück...

Original geschrieben von: TheRealSchratti
St. Moritz will so viel ich weiss beim Ludains eine Halle bauen.

Zuchwil will auch die Halle sanieren. Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2017/18 - 23/03/2018 23:53

Original geschrieben von: Itchy
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Stimmt alles Itchy. Nur kam es nicht regelmässig vor.

Wie regelmässig kommen denn die Zuchwiler Orts-Verschiebungen vor?

Oder anders rum: Wie häufig kommt eine Final-Quali der Wetziker oder Zuchwiler vor? Da musst du in beiden Fällen 10 Jahre oder mehr zurück...

Original geschrieben von: TheRealSchratti
St. Moritz will so viel ich weiss beim Ludains eine Halle bauen.

Zuchwil will auch die Halle sanieren. Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

Was dass mit dem Thema zu tun hat?
Du hast geschrieben dass in St. Moritz eine Limite für Kälte gesetzt wurde, da St. Moritz, wäre es zu kalt, Forfait verlieren würde.
Mit einer Halle wäre dieses Problem hinfällig.

Ist egal wo Zuchwil spielt, werden eh 3. werden.
Geschrieben von: louveteau

Re: Saison 2017/18 - 24/03/2018 07:03

Original geschrieben von: Itchy

-Wegen St. Moritz wurde eine minimale Temperatur festgelegt, welche für ein Eishockeyspiel erforderlich ist, andernfalls gibt es eine Forfait-Niederlage



Original geschrieben von: TheRealSchratti

Lebte Ende 80er Anfang der 90er für 6 Jahre in Sameden und gingen an praktisch jedes Heimspiel des EHC St. Moritz. Da war es einige male -20 bis 25 Grad und keiner musste zum Arzt. Vielleicht frierten die Grüezinis Schiris. grin


@Itchy
Und wenn wegen Schnee oder Regen ein Eishockeyspiel verschieben werden muss, gibt es auch eine Forfait-Niederlage für das Heimteam?

Mitte-Ende der 70er war ich bei meinem ersten Eishockeyspiel in der Valascia, ein Ambrì-Langnau mit sehr vielen Toren für die Gäste. Es gab kein Dach und es war eiskalt. Ehrlich gesagt finde ich die Forfait-Niederlage wegen niedrigen Temperaturen übertriebend, aber das ist ein anderes Thema... und hat nicht mit dem Titel der amateurhaftesten Amateurliga zu tun.
Geschrieben von: Rugenbräutrinker

Re: Saison 2017/18 - 24/03/2018 10:25

Und es gab Zeiten, da hatten Torhüter keinen Helm.
Geschrieben von: Caipi

Re: Saison 2017/18 - 25/01/2019 15:05

Original geschrieben von: louveteau


Mitte-Ende der 70er war ich bei meinem ersten Eishockeyspiel in der Valascia, ein Ambrì-Langnau mit sehr vielen Toren für die Gäste. Es gab kein Dach und es war eiskalt. Ehrlich gesagt finde ich die Forfait-Niederlage wegen niedrigen Temperaturen übertriebend, aber das ist ein anderes Thema... und hat nicht mit dem Titel der amateurhaftesten Amateurliga zu tun.


Ich war Mitte-Ende der 10er Jahre (genauer gesagt letzten Dienstag) in der Valascia am Spiel Ambri-Davos. Es war immernoch eiskalt.