Saison 2020/2021

Geschrieben von: Rick

Saison 2020/2021 - 08/06/2020 20:33

Ich erlaube mir jetzt mal einen Thread für die neue Saison 2020/21 zu eröffnen.

Starten möchte ich mit den Vorbereitungsspielen. Gemäss Eisbelegungsplan der Lonza Arena sind folgende Spiele geplant. Alles natürlich ohne Gewähr.

Di. 11.08.2020 19:30 EHC Visp - Langenthal
Fr. 14.08.2020 19:30 EHC Visp - Ambri Piotta
Mi. 19.08.2020 19:30 EHC Visp - Kloten
Fr. 21.08.2020 19:30 EHC Visp - ??? (evtl.)
Di. 25.08.2020 19:30 EHC Visp - Sierre
Fr. 28.08.2020 19:30 EHC Visp - Chamonix (evtl.)
Di. 01.09.2020 19:30 EHC Visp - ??? (evtl.)
Di. 08.09.2020 19:30 EHC Visp - ??? (evtl.)
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 09/06/2020 19:40

Anspielzeit 19.30Uhr.
Würde mir auch für die Saison gut gefallen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 16/06/2020 04:35

Gibt es eigentlich vom ersten Eistraining der 1. Mannschaft 03.06 Bilder?
Die vergangenen Jahre war das eigentlich immer so. Finde ich schade, sollte man nun keine zeigen.

Wie es aussieht, sind die Herren Mongrain und Starkov momentan im Oberwallis bei den Junioren im Sommertraining aktiv.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 22/06/2020 19:51

Am Donnerstag findet die Auslosung für die 1. Cuprunde statt. Wir werden Auswärts starten.

Mögliche Gegner sind:
SC Langenthal (NLB)
EHC Basel (MSL)
Hockey Huttwil (MSL)
EHC Thun (MSL)
EHC Raron (2.Liga)

Ich persönlich wünsche mir ein Oberwalliser Derby.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 25/06/2020 00:10

Original geschrieben von: Rick
Am Donnerstag findet die Auslosung für die 1. Cuprunde statt. Wir werden Auswärts starten.

Mögliche Gegner sind:
SC Langenthal (NLB)
EHC Basel (MSL)
Hockey Huttwil (MSL)
EHC Thun (MSL)
EHC Raron (2.Liga)

Ich persönlich wünsche mir ein Oberwalliser Derby.


Die Auslosung wird um 18 Uhr auf Teleclub Zoom übertragen.

Raron hat tatsächlich seinen Reiz, besonders wegen der neuen Halle. Ich konnte die bis jetzt leider noch nicht von innen begutachten.

Gegen Thun spielen, unseren Partner Verein, wäre aber auch interessant. Laut Jungfrau Zeiung spielt man aber eh schon in der Vorbereitung gegen Thun.
Ich frage mich aber ob die Partnerschaft bereits wieder gekündigt wurde.
Bei den Testspielen die bekannt gegeben worden sind, ist Thun nicht aufgelistet. Etwas mysteriös das Ganze.

Die Vorbereitungsspiele werden vom EHC Visp live auf Kanal9 und auf der EHC Homepage übertragen. Ein toller Service, das darf sehr gerne so bleiben. Hoffentlich generiert man damit gleich neue Fans/Zuschauer, die dann live in der Lonza-Arena Spiele sehen möchten.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 25/06/2020 18:43

EHC Thun vs. EHC Visp ist es geworden.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2020/2021 - 26/06/2020 13:50

Spielt der EHC Raron gg Zug in Raron selber, oder in Visp oder Brig? Offiziell sind in der Halle in Raron nur 500 Plätze angegeben. Gegen Zug dann doch etwas zu wenig?
Schon bei Saastal gg Servette gab es in der Lonza Arena ordentlich Zuschauer und Raron als Nachbarsdorf, auch wenn 2. Liga Spitzenteam, fast noch attraktiver.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 26/06/2020 14:43

Die lassen es sich doch nicht nehmen in der neuen Halle zu spielen. Ein riesen Highlight & passender Event um die neue Halle richtig einzuweihen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 29/06/2020 19:40

So...Saison Abo ist bestellt,bin ja mal gespannt wie viele Spiele wir dann auch tatsächlich zu sehen bekommen...? cool
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 17/07/2020 19:53

Hier die Heimspiele der neuen Saison 2020/21 gemäss Eisbelegungsplan der Lonza Arena

Sa, 19. September, 17:45 Ticino Rockets
Di, 22. September, 19:45 Olten
Di, 29. September, 19:45 Ajoie
Di, 6. Oktober, 19:45 Sierre
So, 11. Oktober, 17:45 L.Ch.d.F.
Sa, 17. Oktober, 17:45 Winterthur
Fr, 23. Oktober, 19:45 GCK Lions
Sa, 31. Oktober, 17:45 EVZ Academy
So, 1. November 2020, 17:45 Solidaritätsspiel
Fr, 13. November 2020, 19:45 Langenthal
Di, 17. November 2020, 19:45 Thurgau
Di, 24. November 2020, 19:45 Kloten
So, 29. November 2020, 17:45 Sierre
Sa, 5. Dezember 2020, 17:45 L.Ch.d.F.
Di, 8. Dezember 2020, 19:45 Olten
Di, 22. Dezember 2020, 19:45 Kloten
So, 27. Dezember 2020, 17:45 Ticino Rockets
Sa, 2. Januar 2021, 17:45 Langenthal
Di, 12. Januar 2021, 19:45 EVZ Academy
Sa, 23. Januar 2021, 17:45 Thurgau
Sa, 30. Januar 2021, 17:45 Winterthur
Di, 2. Februar 2021, 19:45 Ajoie
Di, 16. Februar 2021, 19:45 GCK Lions
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 31/07/2020 11:58

Ein weiteres Testspiel: Am 4. September soll der EHC Visp in der Kolbenschmidt-Arena Heilbronn gegen die Heilbronner Falken spielen.
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2020/2021 - 06/08/2020 08:42

Wer an die Testspiele des EHC Visp will, muss sich vorgängig online registrieren. Zutritt haben nur die ersten 800 Saisonkarten-Besitzer (first come first served).

Nachstehend die Richtlinien:

https://www.ehc-visp.ch/de/news/so-kommen-die-fans-an-die-testspiele-des-ehc-visp-331

Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 15/08/2020 09:34

Nach 6Monaten nun Gestern Abend endlich wieder ein Besuch im Stadion beim Vorbereitungsspiel Visp vs. Ambri.
Maskenpflicht und jeder Sektor mit eigenem Eingang und Desinfektion beim Einlass. Da wird sich bis zum Saisonanfang in 6Wochen nicht mehr viel ändern,Visp ist bereit.

Zum Spiel.
Klar es war nur ein Vorbereitungsspiel,aber wenn man mit einem NLA Club gut mithalten kann und am Ende zu Null gewinnt (2:0) sagt das halt trotzdem was aus.
Lory hat ein ganz starker Abend eingezogen und ein paar Herrliche Paraden gezeigt.
Ausser Campo,(wurde wohl geschont,hat ja auch erst 6Monate nicht mehr gespielt. cool ) haben glaube ich alle gespielt.

Die Neuen überzeugen und werden Dolona und Ackermann rasch vergessen lassen.
Ich traure Dolana übrigens immer noch nach.

Haas,Merola und Holdener sind schon Gewichtige Neuzugänge.
Wenn jetzt noch Berger,Brügger,Haberstich und Petrig ihr Können abrufen könnten,wird das eine Gute Saison für Visp werden.
Joseph wie immer engagiert,aber eben auch wie immer mit zu vielen Strafen.
Andi Ritz als Captain,für mich eher überraschend,sehe auf dieser Position eher MVG.
Finde es aber trotzdem Toll das ein Junger Einheimischer die Binde tragen darf.
Geben wir ihm die Chance zu zeigen ob er die Mannschaft in Hecktischen Phasen beim Schiri gut vertreten kann.

Riatsch in der ersten Linie ist wohl noch nicht fix.

Im Grossen und ganzen war ich überrascht wie gut und schnell das Spiel war.
Kaum mehr Scheiben die Ideenlos in die Ecken gespielt wurden,es gibt Pass Stafetten wie man sie letztes Jahr kaum gesehen hat.
Augenscheinlich hat die Mannschaft an Erfahrung,Qualität und Gewicht zugelegt.
Ich lehne mich jetzt mal weeeeeeit aus dem Fenster und behaupte das der EHC Visp in dieser Quali mit Kloten und Olten um die ersten 3Plätze kämpfen wird.
Immer vorausgesetzt das es überhaupt eine Saison geben wird.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 15/08/2020 10:21

Auch bei mir haben die ersten 2 Vorbereitungsspiele mächtig Eindruck hinterlassen. Hat richtig Spass gemacht zuzuschauen.

Speziell erwähnen möchte ich das Duo Haas / Merola. Denke wir dürften noch viel Freude an unserer neuen 2. Linie haben. Mit den neuen Transfers haben wir mächtig an Breite gewonnen und sind so nicht mehr so extrem auf die Ausländerlinie angewiesen wie z.B im letzten Jahr.
Hier sehe ich Riatsch auch nicht unbedingt als 3. Mann. Hoffe da immer noch auf einen wie Simon Sterchi oder dann auf Holdener. Zeit zum Testen ist auf jeden Fall noch genügend vorhanden.

Weiter gehts am Mittwoch gegen Kloten. Bin mal gespannt wie ma sich gegen den Ligakrösus schlagen wird welcher gestern den SCB bezwungen hat.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 18/08/2020 19:42


Das Vorbereitungsspiel gegen Siders wurde abgesagt.
Sehr schade finde ich.
Gehört doch schon fast zur Tradition das man gegen den Kantonsrivalen in einem Freundschaftsspiel antritt.

https://www.ehc-visp.ch/de/news/hc-sierr...mhrLTpzT3pbfxUA
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 20/08/2020 21:32

0:4 Gegen Kloten.
Auch hier kann man sagen,war ja nur ein Vorbereitungsspiel. Wer aber die Mannschaftsaufstellung der Klotener gesehen hat weiss das sie dieses Jahr nur ein Ziel haben und zwar den Aufstieg.
Visp war nicht Chancenlos und konnte langezeit gut mithalten,Das Resultat mit 0:4 vielleicht etwas zu hoch,aber Kloten war auch schon im ersten Drittel etwas Stärker und in den letzten zwei Dritteln hat sich dieser Eindruck noch verstärkt.
Nichtsdestotrotz fand ich Persönlich auch dieses Spiel ganz Interessant und auf recht hohem Niveau.
Ob Holdener in der Ersten Linie bleiben wird,die nächsten Testspiele werden es zeigen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 25/08/2020 10:35

Findet das letzte Vorbereitungsspiel am 15.9. statt und bis Beginn der neuen Saison kein Test mehr??
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 25/08/2020 11:29

Original geschrieben von: funnyman
Findet das letzte Vorbereitungsspiel am 15.9. statt und bis Beginn der neuen Saison kein Test mehr??


Kann ich mir nicht vorstellen.
Da wird es bestimmt noch Spiele geben,unteranderem bestimmt auch gegen Siders.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2020/2021 - 25/08/2020 12:03

Es hat mal geheissen, zunindest so konnte ich es Lesen, dass einige Testspiele nach hinten verschoben wurden
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 25/08/2020 20:58

So geht es weiter. Alles unter https://www.ehc-visp.ch/de/team/spielplan

Bestätigte Vorbereitungsspiele 2020 in der Lonza Arena
Dienstag, 15. September: EHC Visp - HC La Chaux-de-Fonds (19.45 Uhr)

Weitere Testspiele
28. August: Genève-Servette HC - EHC Visp
3. September: Scorpions Mulhouse - EHC Visp
4. September: Heilbronner Falken - EHC Visp
9. September: Chamonix HC - EHC Visp
23. September: GCK Lions - EHC Visp

Cup-Spiel
4. Oktober, 20.00 Uhr
EHC Thun - EHC Visp
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 29/08/2020 11:35

Gemäss Matchblatt von gestern ist MvG verletzt. Weiss da jemand mehr?
Gleiches gilt für Eggenberger welcher mir bisher ausgezeichnet gefallen hat und für Pilet welcher aber noch nie im Aufgebot stand.

https://data.sihf.ch/statistic/api/cms/export/gamedetails?searchQuery=20216105000076&language=de
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 02/09/2020 10:00


Beitrag zur Sitzplatzkapazität des Heutigen WB.

Antwort auf:
EHC Visp: Kapazität von 1750 statt 5150 Fans?
Für die Eishockey-Stadien sind vom Bundesrat laut dessen Andeutungen strengere Kriterien geplant, weil die Ansteckungsgefahr in einer geschlossenen Halle grösser eingestuft wird. Es ist davon auszugehen, dass die Vereine jeden zweiten Sitzplatz verkaufen können, die Kapazität wird somit auf die Hälfte der Sitzgelegenheiten beschränkt. Für die Swiss League eine annehmbare Lösung?
Für den EHC Visp in der Lonza Arena würde das bedeuten: Bei einer Gesamtkapazität von total 5150 bei 2000 Sitzplätzen käme man auf 1000 verfügbare Eintritte. In den Stehplatz-Sektoren sind jetzt schon provisorische Einrichtungen platziert, was zusätzliche 1500 Sitzgelegenheiten bietet. Bei damit insgesamt 3500 Sitzplätzen und der Hälfte der möglichen Belegung würde Visp pro Spiel 1750 Fans Einlass bieten. Was in etwa dem Vorverkauf an Saisonkarten entspricht, aber doch einer empfindlichen Verringerung der Fanzahlen eines «normalen» Saisonstarts.
«Für uns wäre ein solcher Entscheid gravierend», hält EHC-Visp-CEO Sébastien Pico unmissverständlich fest. Man habe seitens der Eishockey-Vereine Argumentationen gesucht und Konzepte geschaffen, um den politischen Entscheidungsträgern nahezulegen, dass alle Sitzplätze (mit Maskenpflicht) belegt werden dürfen. Ohne Gefahr für die Gesundheit.
Und wenn es wirklich bei nur jedem zweiten Sitzplatz bleibt? «Dann setzen wir darauf, dass unsere topmoderne Infrastruktur für eine grössere Belegung berücksichtigt wird. Sie entspricht dem höchstmöglichen Standard, was die Sicherheitsvorkehrungen betrifft.» Zuständig für die Bewilligungen der Sport-Events bleiben die Kantone.
Bereits ein Tag nach dem Bundesrats-Entscheid ist ein Treffen der EHC-Verantwortlichen mit dem Walliser Staatsrat Frédéric Favre angesetzt.
HC Siders: Mehr Saison-Abos als Sitzplätze
Der HC Siders hat den gesperrten Sektor für Auswärts-Fans bereits jetzt mit provisorischen Sitzplätzen bestückt. Zudem stehen den Zuschauern neu vier Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Mit den jetzigen Einrichtungen rechnet man mit einem Total an Sitzgelegenheiten von 2500 Plätzen.
Bewilligt der Bundesrat tatsächlich, nur die Hälfte davon zu belegen, können in der Grabenhalle nur 1250 Zuschauer rein. Der Saison-Aboverkauf wurde bei rund 1600 Bestellungen gestoppt. Das würde bedeuten, dass nicht einmal jeder Abo-Besitzer jedes Heimspiel sehen könnte und sonstige Interessenten von vornherein im Abseits stehen.
Wird die Regelung der halbvollen Stadien von der Politik vorgeschrieben, dann werden sich in der Swiss League nur Kloten, Olten, Visp und ansatzweise Siders über wegfallende Einnahmen beklagen. Alle anderen Teams können bei halber Belegung nichts verlieren. Einem Meisterschafts-Start am 1. Oktober dürfte in der zweithöchsten Klasse nichts im Wege stehen.
Anders sieht es da in der National League aus, wo die Klubs in der letzten Saison eine Auslastung ihrer Stadien von 85 Prozent erreichten. Der SC Bern etwa käme mit einer 50-Prozent-Lösung auf knapp 6000 Sitzplatz-Fans. Doch er hat bereits 10000 Saison-Tickets verkauft.
Ob die höchste Eishockey-Liga bei solchen Voraussetzungen Anfang Oktober wirklich zur Saison startet?
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2020/2021 - 02/09/2020 10:30

Berset soll sich verpissen. Unglaublich was sich dieser unfähige BR alles leisten darf.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 02/09/2020 10:35

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Berset soll sich verpissen. Unglaublich was sich dieser unfähige BR alles leisten darf.


Also noch ist ja kein Entscheid gefällt worden,wird aber im laufe des Tages zu erwarten sein.
Es sind aber schon sehr wenig Zuschauer die dann rein gelassen werden sollen.

Die NLB wird wohl in die Meisterschaft starten,aber ob die NLA unter diesen Voraussetzungen loslegen werden?
Eine vielzahl der NLA Clubs schreiben ja schon in guten Zeiten Rote Zahlen,wie wird das erst aussehen wenn nur die hälfte der Sitzplätze gefüllt werden dürfen?
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2020/2021 - 02/09/2020 10:58

Für was eine Maske und noch einen Sitzabstand? Ohne Maske wäre es logisch, aber mit Maske lächerlich ubd nicht logisch. Birehohl.
Noch ist nichts entschieden, das ist richtig Lucky, aber dieser nichtsnutzige Berset nervt nur noch. Ich hoffe Berset entscheidet für und nicht gegen den Sport und die Wirtschaft, da es nicht nur die Vereine trifft, sondern auch die Zulieferer.
Komisch dass dann an Konzerten und anderen keine solchen unmoralische Verhältnisse herrschen. Wie man sich an Konzerten nicht auch nahe kommt und Bier getrunken wird. mad
Geschrieben von: Humpu Biär

Re: Saison 2020/2021 - 02/09/2020 17:17

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Für was eine Maske und noch einen Sitzabstand? Ohne Maske wäre es logisch, aber mit Maske lächerlich ubd nicht logisch. Birehohl.


Es hat einfach noch zu viele welche nicht Wissen wie man die Maske korrekt trägt. Deshalb kann ich den Entscheid Abstand und Maske sehr gut nachvollziehen.
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 03/09/2020 16:53

Die Schweiz das Land der (faulen) Kompromisse...
Lästige lokale Maskenpflicht auf der Post, beim Einkaufen, im Stadion auf der anderen Seite beim konsumieren z.B in der Beiz, Hotel etc... gibt es keine PFLICHT, da hat jemand wohl die bessere Lobby?
Maskenzwang in Läden: Nutzen nicht belegt
In einigen Westschweizer Kantonen gilt seit Juli in Läden eine Maskenpflicht. Dies führte nicht zu weniger Neuinfektionen. Im Gegenteil: Trotz Maske sind die Fallzahlen deutlich gestiegen.
Ende August beschlossen die Regierungen der Kantone Basel-Stadt, Freiburg, Solothurn, Wallis und Zürich, dass die Konsumenten künftig beim Einkaufen eine Gesichtsmaske tragen müssen. Andere Deutschschweizer Kantone erwägen diesen Schritt.
Begründet wurde der Maskenzwang teilweise mit präventiven Überlegungen. So soll damit die Zahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus verringert werden. Die Zürcher Stadtpräsidentin Corinne (...)
https://www.ktipp.ch/artikel/artikeldetail/maskenzwang-in-laeden-nutzen-nicht-belegt/
Geschrieben von: calli

Re: Saison 2020/2021 - 03/09/2020 19:47

Original geschrieben von: TheRealSchratti
Für was eine Maske und noch einen Sitzabstand? Ohne Maske wäre es logisch, aber mit Maske lächerlich ubd nicht logisch. Birehohl.
Noch ist nichts entschieden, das ist richtig Lucky, aber dieser nichtsnutzige Berset nervt nur noch. Ich hoffe Berset entscheidet für und nicht gegen den Sport und die Wirtschaft, da es nicht nur die Vereine trifft, sondern auch die Zulieferer.
Komisch dass dann an Konzerten und anderen keine solchen unmoralische Verhältnisse herrschen. Wie man sich an Konzerten nicht auch nahe kommt und Bier getrunken wird. mad


20 Stunden im Flugi mit Maske ohne Abstand geht aber
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2020/2021 - 04/09/2020 12:56

Original geschrieben von: calli
Original geschrieben von: TheRealSchratti
Für was eine Maske und noch einen Sitzabstand? Ohne Maske wäre es logisch, aber mit Maske lächerlich ubd nicht logisch. Birehohl.
Noch ist nichts entschieden, das ist richtig Lucky, aber dieser nichtsnutzige Berset nervt nur noch. Ich hoffe Berset entscheidet für und nicht gegen den Sport und die Wirtschaft, da es nicht nur die Vereine trifft, sondern auch die Zulieferer.
Komisch dass dann an Konzerten und anderen keine solchen unmoralische Verhältnisse herrschen. Wie man sich an Konzerten nicht auch nahe kommt und Bier getrunken wird. mad


20 Stunden im Flugi mit Maske ohne Abstand geht aber

Das coole kommt noch calli.
Man sitzt mit Maske ohne Sitzabstand im Flugi für x Stunden, und wenn es das Essen gibt, geht es ohne Sitzabstand und Maske sehr gut. laugh
Da sieht man wie krank diese Politiker und das System sind ist.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 04/09/2020 16:17

.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 04/09/2020 16:19

Spielplan 20/21
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 08/09/2020 21:07

Habe so die letzten Spiele inkl heute Lausanne. Defensiv sind wir ok, Offensiv muss noch mehr kommen, boxplay gut.....aber Powerplay grotten schlecht!!
Jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr, wenn mit diesen Spielern das Powerplay nicht top wird, so muss der Trainer die Verantwortung übernehmen.....
Hat bzw. hatte genügend Zeit, dies bis zum Kotzen zu üben....muss doch nun blind gespielt werden können!!!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 15/09/2020 23:35


Visp vs. Chaux de fonds 4:1
Konnte nur das erste Drittel schauen und fand es Super,und zwar von beiden Mannschaften.
Mag mir noch jemand was zu den letzten 2 Dritteln schreiben.THX
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 16/09/2020 21:30

Das erste Drittel war meiner Meinung nach sicherlich das beste.
Im zweiten Drittel war ChdF ein bisschen stärker und war sehr nahe am Ausgleich. Im letzten Drittel brachte dann das 3:1 die Entscheidung. Mit 4:1 täuscht das Resultat doch ein wenig über die wirklichen Stärkeverhältnisse hinweg.

Positiv finde ich nach wie vor unsere 2. Linie mit dem Duo Haas / Merola.
Auf der anderen Seite muss von der ersten Linie doch noch etwas mehr kommen.

Negativ finde ich den Ausfall von Campo. Unglaublich wie oft dieser Spieler verletzt ist. Habe keine Idee in welcher Szene er sich diese Verletzung zugezogen hat.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 21/09/2020 17:14

Simon Sterchi vom SCB zum EHC Visp
Simon Sterchi wechselt mittels B-Lizenz vom SCB, wo er die Vorbereitung bestritt, zum EHC Visp und verstärkt ab Saisonstart und bis auf weiteres die Visper Offensive. Dies sieht eine anfangs Jahr zwischen den drei Parteien unterzeichnete Vereinbarung vor. Der 26-jährige Stürmer zählte letzte Saison zu den offensiv produktivsten Spielern des SC Langenthal. Bei den Oberaargauern kam er in der letzten Qualifikationsrunde auf 1 Punkt pro Spiel.

https://www.facebook.com/ehcvisp1941

Der Stürmer absolvierte die letzte Saison beim SC Langenthal und kam dort in 36 Spielen auf 15 Tore und 21 Assists. Der 26-Jährige durchlief die Juniorenstufen beim SC Bern, spielte in der Saison 2012/13 in der National League für Langnau und agierte später in der Swiss League bereits für Thurgau und La Chaux-de-Fonds.

Die Vereinbarung wurde zwischen dem EHC Visp, dem SC Langenthal und dem SC Bern unterschrieben und gilt bis auf weiteres. Die Mannschaft von Trainer Matti Alatalo startet am 2. Oktober bei der EVZ Academy in die neue Saison. Sterchi wird dabei die Nummer 67 tragen.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 22/09/2020 10:30

Erfreulich, dass es jetzt mit gestandenen Spieler für die 2. Saison in der neuen Halle doch noch klappt.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 22/09/2020 12:02

Original geschrieben von: gregy
Erfreulich, dass es jetzt mit gestandenen Spieler für die 2. Saison in der neuen Halle doch noch klappt.


Ja, es scheint ein Strategie wechsel in den Oberen Etagen statt zufinden.

Auf jedenfall fährt man eine deutlich Mutigere Schiene als die letzten Jahre.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 29/09/2020 16:14

EHC Visp holt Dennis Saikkonen
29.09.20 - 16:04 - Medienmitteilung

Dennis Saikkonen, welcher aus dem SCB Nachwuchs stammt, stosst nach der Verletzung von Reto Lory vorab für einen Monat zum EHC Visp.
Der 27-jährige schweiz-finnische Doppelbürger spielte unter anderem in der National League für den HC Ambri-Piotta, EHC Kloten, HC Fribourg-Gottéron und EHC Biel. In der Swiss League stand er u.a. für den HC Siders im Tor.

Zwischen 2013 und 2016 war er in Finnland bei JYP unter Vertrag.


https://www.hockeyinfo.ch/articles/ehc-visp-holt-dennis-saikkonen
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 01/10/2020 10:31

Morgen geht es los und ich freue mich wie schon lange nicht mehr. Die Entscheidungsträger haben mich überrascht mit den Zuzügen. Macht Freude, hopp Visp!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 02/10/2020 11:45

Mit diesem Kader muss aus meiner Sicht der Final das Ziel sein. Die Mannschaft ist so stark und breit besetzt, wie seit Jahren nicht mehr.

Aber viel mehr hoffe ich, dass die Saison ohne Probleme über die Bühne geht. Aber das dürfte wohl eine Hoffnung bleiben... Mit Verschiebungen und positiven Tests bei Mannschaften muss gerechnet werden.

Und auch hoffe ich, dass trotz Gesichtswindel viele ins Stadion kommen!

In diesem Sinne: Mögen die Spiele beginnen und HOPP VISP!!!
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 02/10/2020 19:26

Freue mich riesig auf die neue Saison. Ich werde sicher schon am Sonntag nach Thun das Spiel schauen gehen. Hoffe, dass einige Visp-Fans den kurzen Weg durch die Röhre finden werden. smile
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 07/10/2020 13:46

Fribourg.Im Cup,Top!

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/50596
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 07/10/2020 22:31

Und wieder, wie immer traditionellerweise, holt Sierre die ersten Tore und Punkte gegen Visp... Das kotzt mich langsam an!!!

1. Drittel gut, 2. unterirdisch, 3. solala. Die Defensive war heute Abend allerhöchstens MySports League tauglich. So viel Platz wird Sierre diese Saison wohl kaum mehr bekommen... Auch Rochow hatte meiner Meinung nach keinen guten Abend einbezogen. So kann er die Chance, die sich ihm durch Lorys Verletzung bietet, nicht nutzen.

Schnell vergessen und weiter gehts!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 07/10/2020 22:41

So.
Traditionellerweise hat man das erste Derby zu Hause gegen Siders verloren.
Im Ersten Drittel war Visp klar die bessere Mannschaft und Siders hat sich mit viel Können (Giovanini) und etwas Glück mit einem 2:1 Rückstand in die Pause gerettet.

Ab dem zweiten Drittel waren die Mannschaften ebenbürtig mit dem kleinen Unterschied das Rochov ein miserablen Abend eingezogen und zu keiner Zeit einen Sicheren Eindruck hinterlassen hat.
Warum ihn der Trainer auch im dritten Drittel gebracht hat bleibt wohl für immer sein Geheimnis.
Ihm allerdings die Schuld an der Niderlage zu geben wäre sicher Falsch,aber Big-saves waren keine einzige zu sehen.

Insgesamt ein etwas komisches Spiel auf tiefem NLB Niveau mit 9 Toren und dem besseren Ende für Siders.

Mund abputzen und weiter gehts, die Saison dauert ja noch ein paar Spiele.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 07/10/2020 22:41

1.Drittel war gut und schnell. Dann wurde man hochnäsig und der Kampf und Tempo hat stark nachgelassen. Joseph muss sich gewaltig steigern, wirbelt umher, jedoch nichts schaut raus!
Defensive zu wenig aggressiv und zu weit weg vom Gegner. Sierre wollte mehr !

Der Trainer muss die Mannschaft viel viel besser auf solche Derbys einstellen!!
Torhüter von Sierre war im Vergleich zu unserem viel stärker!

Powerplay: was haben sie die 2 Monate nur gemacht?? Dies kann man üben üben bis zum kotzen!

Schade, dass man so anfängt....
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 07/10/2020 22:48

Wenn du sie nicht machst, bekommst du sie halt. So einfach ist das im Sport.

Unglaublich das man sich auch dieses Jahr so dämlich angestellt hat. Leider nichts gelernt und wieder viele Leute verärgert welche das nächste Mal bestimmt Zuhause bleiben werden.

Wo war eigentlich Haas? Ist der verletzt?
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 08/10/2020 07:18

So, jetzt noch ein Trainer, der nicht zuschaut wie die Mannschaft einschläft und dann kommt es gut. Unglaublich wie er keinen Einfluss auf das Spiel nimmt. Auf der anderen Seite hat einer gezeigt wie das geht...
Geschrieben von: sockenwilli

Re: Saison 2020/2021 - 08/10/2020 18:41

Original geschrieben von: gregy
So, jetzt noch ein Trainer, der nicht zuschaut wie die Mannschaft einschläft und dann kommt es gut. Unglaublich wie er keinen Einfluss auf das Spiel nimmt. Auf der anderen Seite hat einer gezeigt wie das geht...



tja selber schuld, wenn fischp so blöd ist und diesen nulpen-trainer weiter beschäftigt. aktuell hat fischp den schwächsten cheftrainer in der nlb! vorher war es obernulpe zeiter! selbst der racketen-trainer ist besser als der ewige verlierer alatalllooo. wieso fischp diesen immer noch behält kann ich einfach nicht nachvollziehen. der kann nix, bringt nix und hat noch nie was gewonnen und bringt auch die jungen nicht weiter. da wäre evtl. sogar der aktuelle assistent noch der bessere coach als der matti verliererto. 3 x im viertelsfinale sang und klanglos ausgeschieden.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2020/2021 - 08/10/2020 20:30

sockenwilli, unglaublich deine Grammatik und Rechtschreibung...

Bin überaschenderweise für einmal nicht mal so weit weg von deiner Meinung... Unser Trainer wird sicherlich nicht in den Top 5 der NLB anzutreffen sein. Wenn du aber dann zum Schluss noch irgendwelche Fakten liefern möchtest, dann mache dies wenigstens so dass es auch wirklich stimmt...

Er hat weiss Gott nicht viele Erfolge gefeiert, dennoch muss ich ganz klar festhalten dass du am Schluss nur Stuss geschrieben hast. Wäre die letzte Saison nicht wegen dem Corona Virus abgebrochen worden, hätten wir in Visp seit langem mal wieder einen Halbfinal miterleben können. Also deine Meinung ist deine Meinung, aber bleib bitte bei den Fakten. und Verunglimpfe nicht das Wort Visp, ist ja nicht zum aushalten wenn man dies lesen muss...
Geschrieben von: sockenwilli

Re: Saison 2020/2021 - 08/10/2020 22:08

Original geschrieben von: Reto Kläy
sockenwilli, unglaublich deine Grammatik und Rechtschreibung...


ach, dann behalt die fehler, druck sie aus und rahm sie ein und häng sie dann überall bei dir in der bude auf und erfreu dich andenen und hab schbass damit grin laugh cool whistle grin smile cool


Original geschrieben von: Reto Kläy
Wäre die letzte Saison nicht wegen dem Corona Virus abgebrochen worden, hätten wir in Visp seit langem mal wieder einen Halbfinal miterleben können


jaja hätte hätte, fahrradkette. nur weil man auf platz 4 rangiert war, heisst dies noch lange nicht, dass man das viertelsfinahle gewonnen hätte. kann sein, kann aber auch nicht sein, man wird es nie erfahren, schlussentlich egal.


Original geschrieben von: Reto Kläy
aber bleib bitte bei den Fakten.


habe ich ja, fakt ist dass fischp unter trainer alatalo dreimal hintereinander im viertelsfinale verloren hat, ende im gelände, das ist nun mal fakt punkt.!

und fischp nenn ich halt einfach so, weil mir das v im wort fischp nicht so passt und ein fisch ist doch was nettes ist und das hat mit verumglimpfen oder sonstigen schmarren nix zu thun.
Geschrieben von: ehcbasel1992

Re: Saison 2020/2021 - 08/10/2020 23:02

Visp hat den Viertelfinal in der letzten Saison gewonnen, du Superexperte.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 09/10/2020 09:02


Die Kritik an Alatalo ist natürlich berechtigt und nicht weg zu diskutieren.
Er ist einfach zu Passiv an der Bande. Das war schon immer so und ist kein neues Phänomen. Das wurde ja hier schon die letzten Jahre heiss diskutiert
Am Dienstag gegen Siders hätte er nach dem letzten Treffer den Torhüter wechseln müssen,nicht weil es der Fehler von Rochov war,sondern um ein Zeichen zu setzen und die Mannschaft auf zu wecken.
Auch weigert er sich beharrlich die Ausländer zu forcieren.
Ja,die Saison hat gerade erst angefangen und mit 4Linien zu Spielen und damit die Kräfte zu verteilen wird sich vielleicht dann in den Playoffs bewähren,vielleicht auch nicht,aber in einem Derbi gehören bei einem Rückstand zu Hause einfach die Besten Linien aufs Eis. Und die besten Spieler aufs Matchblatt. Warum Haas auf der Tribüne gesessen hat,darüber kann man nur spekulieren,Angeschlagen,Verletzt,geschont,überzählig,Strafe...? Wer weiss?
Man wird das Gefühl nicht los das der Trainer einfach nicht das beste aus seinen Spielern heraus zu holen vermag.

Obwohl ich weiss wie unser Trainer so ist,ist es mir noch zu früh um die Trainer Frage zu stellen.
Meine Glaskugel sagt mir aber das wir ab Weihnachten jemand anderes an der Bande sehen werden.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 09/10/2020 09:36

Sachlich von Lucky auf den Punkt gebracht. Es gibt Menschen die können sich anpassen und lernen schnell. Diese Chance hat er verdient und die Zeit muss man ihm geben. Aber auch mein Bauchgefühl sagt, er wird sich nicht verändern bis zum bitteren Ende.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 10/10/2020 20:39

Joseph fehlt morgen. Ist kein grosser Verlust.....
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 11/10/2020 21:16

1.Drittel war gut , dann wurde man wieder nervös...
Der Coach versteh ich nicht: 2 min vor Schluss macht die erste Linie ein gutes PP, dann kommt es zu einem spielunterbruch. Wieso nimmt er kein Timeout, um wieder diese Limie einzusetzen???

Defensiv ist man wirklich sehr unstabil, viel zu wenig an den Mann und z.T. zu langsam...

Immerhin gekämpft und 2 Punkte
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 11/10/2020 21:41

Original geschrieben von: funnyman
1.Drittel war gut , dann wurde man wieder nervös...
Der Coach versteh ich nicht: 2 min vor Schluss macht die erste Linie ein gutes PP, dann kommt es zu einem spielunterbruch. Wieso nimmt er kein Timeout, um wieder diese Limie einzusetzen???

Defensiv ist man wirklich sehr unstabil, viel zu wenig an den Mann und z.T. zu langsam...

Immerhin gekämpft und 2 Punkte


Dem gibts nicht mehr viel hinzu zu fügen. Mir hat die Mannschaft auch heute wieder nicht gefallen. Die Defensive bereitet mir in dieser Form Sorgen. Wobei man ja in zwei Auswärtsspielen lediglich 2 Tore kassiert hat... Die Passivität des Coaches ist wirklich jedes mal wieder verwunderlich. Ob wir 10-0 führen oder am verlieren sind, der steht immer am selben Ort mit dem selben Blick und der selben Haltung...

Am besten gefiel mir Merola. Der hat wirklich aus allen Lagen gute Schüsse abgegeben! Und der Gamewinner von Van Guilder war Klasse!

Weiss jemand was mit Heynen passiert ist/ wies ihm geht. Ich hab die Szene nicht gesehen und auch beim Replay auf dem Würfel konnte ich nichts erkennen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 11/10/2020 22:00


Das erste Drittel geht klar an Visp.
Das Zweit Drittel klar an Chaux.
Das Schlussdrittel ausgeglichen mit Vorteilen für Chaux.

Mit dem 4:3 kann Visp Glücklich sein.

Gute Leistung von Saikkonen,Klasse Treffer von MVG zum 4:3.

Ein Krampf und Kampf Spiel mit wenig Klasse hüben wie drüben.
Das frühe vorchecken und Stören von Chaux wird auch noch anderen Mannschaften Kopf zerbrechen bereiten.
Geschrieben von: calli

Re: Saison 2020/2021 - 12/10/2020 00:18

Wieso spielt Haas nicht bei Euch?
Geschrieben von: ehcbasel1992

Re: Saison 2020/2021 - 12/10/2020 03:19

Original geschrieben von: calli
Wieso spielt Haas nicht bei Euch?


Der hat gestern für Thun in der MSL getroffen.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 12/10/2020 10:49

Original geschrieben von: calli
Wieso spielt Haas nicht bei Euch?


Das würde ich auch gerne wissen. Wird zur Zeit als überzählig gemeldet. An den Leistungen während den Vorbereitungsspielen kann es ja nicht gelegen haben. Hat mit Merola sehr gut funktioniert.

Denke eher dass da andere Sachen passiert sind, welche man wahrscheinlich nicht veröffentlichen möchte.
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 12/10/2020 11:04

Original geschrieben von: Rick
Original geschrieben von: calli
Wieso spielt Haas nicht bei Euch?


Das würde ich auch gerne wissen. Wird zur Zeit als überzählig gemeldet. An den Leistungen während den Vorbereitungsspielen kann es ja nicht gelegen haben. Hat mit Merola sehr gut funktioniert.

Denke eher dass da andere Sachen passiert sind, welche man wahrscheinlich nicht veröffentlichen möchte.


Vielleicht zu viel Cannabis intus !
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 17/10/2020 20:11

Fazit: Trainer wechseln und ebenfalls Joseph

Katastrophe, Powerplay 6 Minuten lang und nichts

Trainer Atalo ist kein Coach, evtl. Guter Ausbildner für die Junioren
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 17/10/2020 20:53

Original geschrieben von: funnyman
Fazit: Trainer wechseln und ebenfalls Joseph



Nun ja,um die Trainerfrage wird man nicht rund um kommen nach solchen Auftritten. Keine Frage.

Es gibt Spiele die darf man einfach nicht verlieren,und solch ein Spiel war Heute gegen Winterthur.
Visp war sicher die Aktivere Mannschaft mit mehr Abschlüssen aufs Tor,aber oft einfach zu Harmlos.
Ich hab jetzt noch keine Schussstatistik gesehen,aber Visp muss wohl doppelt so viele Schüsse aufs Tor abgegeben haben als Winterthur.
Aber eben wie sagt schon die Älteste Weissheit im Hockey,"wenn du sie nicht machst,dann bekommst du sie".

Die Tore der Winterthurer haben das Spielgeschehen auf dem Feld schon ein wenig auf den Kopf gestellt,hehe...und das vier mal. Keine Sekunde war der EHC Visp in Führung.

Nun muss man aber auch die Leistung des Gegners anerkennen, auch wenn der Sieg für Thurgau etwas Glücklich ausgefallen ist,so ist er trotzdem nicht unverdient.
So haben sich Spieler ohne Rücksicht auf verluste in Schüsse geworfen und Kämpferisch war das sowieso eine Einwandfreie Vorstellung.
Also Gratulation an Winterthur.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 17/10/2020 21:15

Winterthur war der Gegner. Leistung anerkennen, dass sie sich ins Zeug gelegt haben, beim Match gegen Sierre die gleiche Platte... wieso machen es nicht unsere????
Weil Atalo kein Motivator ist!!

Der Trainer muss die Spieler heiss machen!!! Wie es geile Frauen mit Männern machen!!!!

Aber auch einmal lauter werden, wenn’s nicht läuft
Handelt rechtzeitig!!!! Oder Aegi soll sich ein bisschen mit allen Spieler unterhalten , dann weiss er wie und was,...,
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 17/10/2020 21:30

Der Trainer hat noch NIE überzeugt. Habe schon mal geschrieben, dass es weiter unten im Wallis einer besser kann...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 17/10/2020 21:37

Aber auch Joseph passt irgendwie nicht zur Mannschaft oder er muss sich auch gewaltig ändern!! Da muss jetzt Aegi auch handeln und tätig werden...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 18/10/2020 18:51

Neuer Trainer wird es diese Saison nicht geben. Joseph muss und wird sich steigern.

Dafür ist MvG verletzt und muss operiert werden.siehe Link
Ich hoffe Aegerter hat ein gutes Händchen für den Ersatzmann. Genug Spieler hat es auf dem Markt. Einer soll ja sogar in Langenthal trainieren, der vergangene Saison beim grossen SCB gespielt hat.

Ich wünsche MvG gute Besserung.

Mensch haben wir wieder ein Verletzungspech.
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2020/2021 - 18/10/2020 19:24

Original geschrieben von: EXIL VS
Neuer Trainer wird es diese Saison nicht geben. Joseph muss und wird sich steigern.

Dafür ist MvG verletzt und muss operiert werden.siehe Link
Ich hoffe Aegerter hat ein gutes Händchen für den Ersatzmann. Genug Spieler hat es auf dem Markt. Einer soll ja sogar in Langenthal trainieren, der vergangene Saison beim grossen SCB gespielt hat.

Ich wünsche MvG gute Besserung.

Mensch haben wir wieder ein Verletzungspech.



Andrew Ebbett trainiert in Langenthal.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 18/10/2020 19:25

Original geschrieben von: EXIL VS

Mensch haben wir wieder ein Verletzungspech.


Jährlich Grüsst das Murmeltier... cool

Warum hat Gestern eigentlich Ranov nicht gespielt?
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 20/10/2020 22:04

Gibt nur eines: Neuer Coach!!!!!!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/10/2020 22:09

Nein, auch eine verlängerung des Vertrages um 2 Saison wäre möglich. grin wink
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 06:19

Statt ein Ausländer sollte besser dringend ein Trainer gesucht werden.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 11:18

So, Alatalo ist weg. Bruno übernimmt gleich selber. Ein sehr mutiger Entscheid. Der Christian Dubé der NLB quasi, um im Zauggschen Jargon zu schreiben.

Jetzt kann er zeigen, dass mit dieser Mannschaft, die er zusammen gestellt hat, wesentlich bessere Resultate drin liegen! Und die liegen definitiv drin, meiner Meinung nach. Wie gesagt, die Mannschaft ist so gut besetzt, wie seit langem nicht mehr!

Wenn er noch der harte Hund von damals ist, wird er dem Team Beine machen, so viel ist klar. Aber vielleicht ist jetzt die Altersmilde drin oder er war zu lange weg vom Trainer Business...

Wir werden es sehen. Oder auch nicht... Ich bin nämlich wenig zuversichtlich, dass diese Saison noch lange dauert. Leider...!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 11:27

Es steht aber auch "ad interim" in der Pressemitteilung.
Das ist sicher vernünftig, ersten kann die Saison bald leider vorbei sein (was ich bei der NLB nicht vermute) und zweitens, soll sich Aegerter Zeit lassen, mit der Suche nach einem geeigneten Trainer.
Geschrieben von: 30#

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 11:39

mit dem richtigen Trainer sehe ich Visp in den Top 3. Mit den Zuzüge mit Merola, Holdener und Haas (warum er Spiele mit Thun absolviert hat, weiss ich nicht, Unstimmigkeiten mit Trainer?) habt ihr drei gute NLB Spieler im Kader.

Hoffentlich geht die Saison weiter.
Geschrieben von: sockenwilli

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 11:45

bravo und gratulation an fischp endlich den alatalo zu entlassen. dies wär schon längs überfällig. dieser entscheid kommt aber mindestens zwei jahre zu spät. egal. besser spät als gar nie. auch in der aktuellen schwirigen corona-situationes ist es der richtige entscheid(einfach viel zu spät), völlig egal ob und wie lange die saison dauert oder unterbrochen oder gar abgebrochen wird.
Geschrieben von: N0thing!

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 14:51

Keine Fans mehr erlaubt im Wallis shocked
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 15:29

Jetzt versuchen Atalo bei den Junioren als Ausbildner einzusetzen...

Einen neuen Trainer und Ersatz für MvG....dann bin ich zuversichtlich
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 15:37

Original geschrieben von: N0thing!


Meiner Meinung nach wird Covid-19 hier in der Region (siehe die Zahlen) immer noch zu wenig "ernst" genommen.
Beispiele? Am Wochenende war noch die Rede von Aprés-Ski, gestern Abend beim Regionalsender Kanal9-DE berichtet man lieber über Brig und die Präsi-Wahl...

Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 15:37

Original geschrieben von: N0thing!


Jeder Kanton kocht wieder sein eigenes Süppchen und versucht noch härtere Schutzmassnahmen auszusprechen als der Nachbarkanton. Das geht mir auf den Sack! mad
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 15:58

Original geschrieben von: EXIL VS
Original geschrieben von: N0thing!


Jeder Kanton kocht wieder sein eigenes Süppchen und versucht noch härtere Schutzmassnahmen auszusprechen als der Nachbarkanton. Das geht mir auf den Sack! mad


Ausser für den EHC Visp ändert sich im Oberwallis "wenig".

Beispiele:
Nachtbars, Discotheken und Erotikclubs werden vollständig geschlossen.
-> Im Oberwallis gibt es keine Disco & Erotikclubs - die paar Bars in Zermatt, Saas etc... Leben eh von den Touristen.
Der Besuch von öffentlichen Betrieben wie Restaurants ist noch bis spätestens um 22.00 Uhr möglich.
-> Schon vor Covid-19 waren die meisten Beizen um diese Zeit, gerade unter der Woche - weil nix läuft geschlossen - ändert für den Konsumenten wenig bis gar nichts.
Alle öffentlichen Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen wie Kinos, Theater, Museen, Bibliotheken und Mediatheken, Fitness- sowie Wellnesszentren, öffentliche Schwimmbäder und Badeanlagen, Kegelbahnen und Konzertsäle werden geschlossen.
-> Gerade im OVS sind das alles "Nischen" - Bei meinen letzten Kinobesuch in Visp waren ein paar Nasen (Blockbuster vor Covid-19) da...
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 16:38

Aus die Maus.
Drei Heimspiele gesehen.
Pro Spiel 283.- bezahlt....:-)lol
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 16:47

Original geschrieben von: Lucky
Aus die Maus.
Drei Heimspiele gesehen.
Pro Spiel 283.- bezahlt....:-)lol


Fällt die Saison aus, kannst du Geld zurückfordern. Die Vereine hoffen da aber wohl auf den “Goodwill“ der Fans.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 16:50

Warten wir mal ab was bis in den Dezember hinein läuft. Irgendwie macht eine Meisterschaft bald keinen Sinn mehr.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 21/10/2020 17:47

Es soll einmal drei Wochen ohne Fans gespielt werden, daher braucht es einen aktiven Coach.
Abschließend sehen wir dann wie sich die Zahlen entwickeln......
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 22/10/2020 06:22

Schade hat Ebbett abgesagt. Ihn hätte ich gerne bei uns gesehen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 22/10/2020 15:31

Nun merkt man deutlich das sich in der Chefetage etwas getan hat.
Trainer Entlassung und Ersatzausländer suche in diesen Zeiten hätte es unter Eyer nicht gegeben.

Es ist für mich ein Zeichen das nun alle wieder anfangen müssen ihr bestes zu geben und es keine halben Sachen mehr gibt.

Freut mich natürlich sehr das ein neuer Wind durchs Stadion weht.
Die Trägheit der letzten Jahre war schier unerträglich.

Auch wenn die jetzige Tabellen Lage noch nicht das Potenzial der Mannschaft widerspiegelt,so ist jetzt mit dem Trainerwechsel ein grosser Schritt getan um aus dem Keller raus zu kommen.
Alatalo hat leider die Mannschaft 3Jahre lang kein Stück weiter gebracht,da gibt es nichts schön zu reden.

Ich hoffe jetzt einfach das es dem guten Arno langsam zu Langweilig wird Bücher zu lesen und den Rasen zu pflegen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 23/10/2020 13:32

Nun also auch Visp in Quarantäne.

https://new.rro.ch/story/auch-ehc-visp-in-quarantne/10328

Ich behaupte mal die Trauer über die nun verpassten Geisterspiele ohne Einnahmen hält sich beim Club grad noch so in Grenzen. cool

Und Ägerter hat schön Zeit nach der Trainer entlassung für Einzelgespräche.(am Tel)
Das Timing für eine Quarantäne könnte nicht besser sein. grin
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 23/10/2020 20:53

Lory fällt wie lange noch aus?? Hat jemand Infos? Wer ist positiv getestet worden??
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2020/2021 - 23/10/2020 22:21

Erwartest du jetzt hier tatsätzlich Namen der positiv getesteten Spieler? So was geht dich und andere externe Leute gar nichts an...
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 27/10/2020 14:27

Ein neuen Trainer laut WB wird es in nächster Zeit wohl kaum geben, dazu soll ein neuer Ausländer her... Wenn das im Wallis so weiter läuft, wird der EHC Visp wohl noch das ein oder andere mal in Quarantäne gehen müssen - und ob ohne Zuschauer langfristig das ganze Sinn macht...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 30/10/2020 19:38

Laut swisshockeynews.ch wechselt vorübergehend (Leihe) Glenn Gawdin zum EHC Visp.

Ich hoffe die Liga spielt nun wie kommuniziert bis mindestens 1. Dezember.

https://youtu.be/uW_EGSycb9g

https://youtu.be/A_vNUnUetZ0
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 31/10/2020 08:01

Schauen wir mal ob er länger bleiben wird als nur bis zur Rückkehr von MVG?
Geschrieben von: calli

Re: Saison 2020/2021 - 01/11/2020 15:02

$ 700^000 Vertrag in der NHL.......
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 01/11/2020 16:10

Geniessen solange er für uns spielt. Ich kannte Gawdin nur von der Scorerliste.
Die Scouting-Berichte über Ihn sind vielversprechend. Gawdin soll nicht der schnellste sein (für die NHL) aber dafür ist Gawdin ausgestattet mit viel Spielintelligenz. Er soll ein extremes Potenzial haben, doch man sieht ihn in Zukunft eher auf dem rechten Wing, da es im Centrum zu viel Konkurrenz bei den Flames gibt.
Er hat am 14.10.2020 einen Zwei-Weg-Vertrag für eine Saison bei den Flames unterzeichnet. Sollte es für ihn in dieser Saison in der NHL nicht reichen, wäre er evtl. für die nächste Saison eine Alternative. Vermutlich aber nicht für einen Zweitligisten in der Schweiz.

Übrigens calli.. Justin Feser (Ex Olten Spieler) und Glenn Gawdin scheinen sich zu kennen.
Geschrieben von: calli

Re: Saison 2020/2021 - 01/11/2020 17:38

Der Justin war noch ein geiler Spieler vor allem in den POs gegen Euch :-)
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 01/11/2020 17:44

Stimmt, man hat mich der damals geärgert. mad smile
Feser wurde nur von eurer geilen Choreo übertroffen. wink
Geschrieben von: calli

Re: Saison 2020/2021 - 01/11/2020 17:46

Weihnachtsbäume
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 01/11/2020 17:50

Neee.. etwas "obszönes".. aber cool gemacht. wink
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 10/11/2020 22:37


Zweite Derby Niederlage.
Hab das Spiel gesehen und was soll man da gross schreiben.
Siders läufts und Visp halt nicht.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 12/11/2020 17:22

"Aufgrund des möglichen Neustartes in der NHL anfangs Januar wurde Glenn Gawdin für das Trainingscamp mit sofortiger Wirkung zurückgeholt und spielt nicht mehr beim EHC Visp."

Das ist aber ein Witz?! sick
Es wird auch gemunkelt, dass der "Rückruf" etwas verbergen will. Er ist der erste Spieler der nach Nordamerika zurück muss.

Also Aegerter möchte ich nicht sein.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 12/11/2020 18:44

Original geschrieben von: EXIL VS

Es wird auch gemunkelt, dass der "Rückruf" etwas verbergen will.


Was willst damit andeuten?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 12/11/2020 20:12

Ich nichts... in Nordamerika ist man erstaunt, weil Gawdin bereits zurückgerufen worden ist.

Ich persönlich kann mir vorstellen, dass die Verletzung von ihm noch nicht 100% überstanden ist. Er hat sich am Knöchel verletzt und war gut 3 Wochen nicht einsatzfähig. Am 15.10.2020 kommunizierte Gawdin, er sei vermutlich wieder 100% einsatzfähig. Evtl. Ist das nicht so?
Reine Spekulation, warten wir die nächsten Tage ab.

Andere NHL Organisationen haben übrigens auch heute noch Spieler nach Europa ausgeliehen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 12/11/2020 21:13

Original geschrieben von: EXIL VS
Er hat sich am Knöchel verletzt und war gut 3 Wochen nicht einsatzfähig.


Ah,jetzt verstehe ich.Danke
Gibts denn schon ein Datum an welchem MVG zurück kehren könnte?
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 12/11/2020 22:25

Hahaha, das gibts ja wohl nicht, oder?!?! Ich muss einfach lachen, sorry!

Das Bruno ausgerechnet so einen auspickt, der gleich wieder weg ist, ist schon ziemlich unglücklich. Dumm gelaufen...

Tja dann gehts wohl mit Troy weiter. Ich glaube nicht, dass da noch was kommt. Eine Woche suchen, eine verhandeln, eine Quarantäne... Gibt 3 Wochen Aufwand (grob gerechnet jetzt mal) Das ist es wohl nicht wert und bis dahin dürfte Van Guilder fast wieder bei 100% sein...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 12/11/2020 22:36

Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: EXIL VS
Er hat sich am Knöchel verletzt und war gut 3 Wochen nicht einsatzfähig.


Ah,jetzt verstehe ich.Danke
Gibts denn schon ein Datum an welchem MVG zurück kehren könnte?


Der Verein spricht von 6 Wochen. Das müsste dann ca. der 30.11.2020 sein.
Ob es Komplikationen gibt und wie der Heilungsprozess verläuft, konnte man da aber noch nicht wissen.
In der Regel sind 6 Wochen das Minimum für Normalsterbliche, um wieder "normal" die Zähne zu putzen. Ob MVG nach dieser Heilungsdauer (6 Wochen) schon wieder auf dem Eis spielen wird, werden wir spätestens 01.12.2020 wissen. Ich hoffe man lässt ihm Zeit. Es gibt noch wichtigeres als Eishockey und das ist sein Leben & seine Zukunft.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 13/11/2020 21:38

Langenthal im 3.Drittel um Welten besser....
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 13/11/2020 21:49

Unsere sind Marionetten ....viel Laufen, keine Genauigkeit...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/11/2020 01:05

Priorität 1:

Ein neuer Coach. Es braucht ganz neue Impulse. Aegerter ist zu tief drin und erreicht die Spieler nicht. Das Projekt ist gescheitert. Bin gespannt was der WB diesbezüglich schreibt. Auch wenn die Saison im Dezember abgebrochen wird, muss man einen geeigneten Mann für Saison 21-22 finden.

Priorität 2:

Um Selbstvertrauen zu tanken braucht es eine Verstärkung der MVG ersetzt. Das
man dies beim EHC scheinbar anders sieht (laut WB von 13.11.20), erstaunt mich doch sehr.
Jemand der das Ch-Eishockey kennt und nicht wie Ebbett lieber arbeitslos ist, anstatt für uns zu spielen.

Was macht eigentlich David Mcintyre? Der wohnt doch sicherlich in der Schweiz oder ist er mit seiner Familie nach dem Lugano-Abenteuer und COVID-19 Theater in seine Heimat geflüchtet?
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 14/11/2020 13:12

Interessant finde ich die lokale Medien wie auch die User im Forum: Bruno Aegerter's Arbeit wird kaum hinterfragt. Als Sportchef? Dürftiger Leistungsausweis... Als Trainer null Erfolg gehabt bisher.
Ähnlich wie bei J. Fust - ein fragwürdiges Comeback.
PS: Matti Alatalo's Gehalt muss weiterhin bezahlt werden.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 14/11/2020 20:12

Original geschrieben von: VispVS
Interessant finde ich die lokale Medien wie auch die User im Forum: Bruno Aegerter's Arbeit wird kaum hinterfragt.


Nun,als Sportchef hat Ägerter in diesem Jahr wenig Falsch gemacht.
Ich würde fast behaupten das Visp auf dem Papier der Tranfersieger dieser Meisterschaft ist.
Alleine Merola,Sterchi,Haas,Holdener sind schon Namen welche man seit Jahren in Visp vergeblich gesucht hat. Das die Spieler nicht auf Tourenkommen kann man ihm wohl kaum ankreiden.

Als Trainer ist das halt so eine Sache.
Es musste einfach eine Veränderung an der Bande geschehen.
Glaube er hat sich nicht darum gerissen nun auch noch an der Bande zu stehen.

Ich kenne z.B niemand der die längst überfällige Entlassung von Alatalo als Fehler ansieht.

Optimal ist es natürlich nicht wenn der Sportchef sich auch noch den Trainer geben muss.

Mir ist natürlich klar das man einen Schuldigen sucht,bin aber der Meinung das es nicht Ägerter ist.

Noch nicht einmal der Mannschaft mache ich Vorwürfe,es wird gerannt und gekämpft und wer die letzten 4-5 Spiele gesehen hat gibt mir sicher recht das auch eine gehörige Portion Pech im Spiel war.
Dazu kommt das der Ausfall von Lory,MVG,Campo und co. schon auch Gewicht haben und ein Mannschaftsgefüge gehörig durcheinander bringen kann.
Man stelle sich mal vor in Siders würde Gleichzeitig Asselin,Giova,und Bezina über Monate Ausfallen.

Dazu kommt,wenn's nicht läuft dann läufts nicht,oder "hast du Scheixxe am Schuh,dann hast du Scheixxe am Schuh... grin

Um aus der jetztigen Situation rauszukommen gibts nur ein Heilmittel,und das sind Siege,und Siege muss die Mannschaft erkämpfen. Spiel für spiel,Shift für Shift.
Das Potential an Spielermaterial ist auf jedenfall da,jetzt gilt es halt einfach das Individuelle Können als Mannschaft abzuliefern.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 17/11/2020 21:57

Wir spielen mit zwei grossen Hypotheken
- Defensive inexistent, mega schwach
- Joseph spielt für den Gegner, was sicher dieser leistet ist ein mega Frechheit gegenüber der Mannschaft!!!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 19/11/2020 10:27

Calgary verleiht am 16.11 Eetu Tuulola nach Finnland.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/11/2020 14:04

Man sollte ihn hier Patrice Bosch im Auge behalten. Er war schon als Spieler bei uns und hat mit "Junioren" als Coach bereits Erfolge feiern können.

Ich bin mir sicher, dass Genève-Servette ihm keine Steine in den Weg legen würde, wenn ein Angebot eines NLB Team ins Haus flattern würde.

Übrigens tolles Interview von Pico im WB. Nur der eine Satz: Aegerter erreicht die Mannschaft noch, sonst wäre er der Erste, der es merken würde und ein neuer Trainer ist kein Thema, fand ich nicht sonderlich positiv. Manchmal braucht es ganz neue Impulse von extern (nicht vom Sportchef), wie in den Meisterjahren.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 21/11/2020 21:09

Wenn der Gegner PP spielen kann, dann wird’s nicht einfach....immerhin ist Joseph nicht aktiv, so gibt es keine Strafen
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 21/11/2020 21:53

Wo siehst du das Spiel?
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 22/11/2020 08:47

Unfassbar...

Eine Pleite nach der anderen. Und das mit dem (auf dem Papier) besten Kader seit langem. So wirds langsam aber sicher zum mentalen Problem und das ist sehr gefährlich!

Und Verletzungen und wenig Rhythmus wegen Quarantäne will ich gar nicht erst hören! Es geht fast der ganzen Liga so! Und am Mittwoch kommt Kloten die mal ebenso Ajoie zerzaust haben...
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 22/11/2020 09:29

Original geschrieben von: Steve-O
Unfassbar...


Es ist eigentlich kaum mehr zu erklären.
Nun hat man gegen die Hockeygiganten des Schweizer Eishockeys Winterthur und Siders je zwei mal hintereinander verloren,dazu noch Niederlagen gegen Langenthal,Thurgau und Olten.

Ich habe so eine Niederlagen Serie seit ich vor 20Jahren angefangen habe an die Spiele zu gehen noch nie miterleben müssen.

Gestern wieder 3Treffer in Unterzahl erhalten,nicht zum ersten mal.
Dazu mit 43 zu 24 fast das Doppelte an Abschlüssen abgefeuert und trotzdem 4:2 verloren.

Gerne würde ich mal die Torhüterstatistik der letzten 7Spielen sehen. Die muss unterirdisch sein.

Was ist bloss aus der Mannschaft geworden die in den Vorbereitungsspielen noch so tolle Spiele abgeliefert hat und zumindest mir die Hoffnung auf eine Starke Saison geweckt hat.

Es darf jetzt auch mal hinterfragt werden was man im Sommer für Trainingsmethoden anwendet um dann bei Saisonbeginn ganz Unten zu Landen.
In jedem Spiel 3Unterzahl Treffer ist doch nicht mehr normal.
Was hat man da bloss den ganzen Sommer durch gemacht?

Was für ein Glück das man die Spiele nicht sehen kann,mir schmerzen nur schon die Augen vom Blick auf die Teletext Seite 301.
Von der Seite 303 kriege ich Ausschlag...lol

So langsam geht dem Vorstand wohl auch die Optionen aus,einzig ein neuer Trainer oder ein Therapeut kann noch Heilung des schwer angeschlagenen Patienten EHC Visp bringen.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 22/11/2020 10:20

Unglaublich, was soll man machen? Es ist wirklich besser, dass man die Spiele nicht miterlebt. Es braucht jetzt wahrscheinlich einfach ein neues Gesicht an der Bande...und eine neue Sitzordnung in der Garderobe:-)
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 22/11/2020 10:55

Aegi soll doch sein Freund Arno Del Curto als motivator und Schleifer holen....er würde dies sicher tun!!!
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 23/11/2020 00:48

Original geschrieben von: funnyman
Aegi soll doch sein Freund Arno Del Curto als motivator und Schleifer holen....er würde dies sicher tun!!!

Diese ewige Laier mit Arno oder Ex-NLA-Söldner die man ins Wallis loten will in diesem Forum...
Ein Transfer wie der von Kovalev bleibt ein Jahrhunderttranfer.
Arno Del Curto über Job als Trainer: «Es ist fertig»
Als Trainer wird man Bündner wohl nicht mehr erleben. «Wir müssen ehrlich sein: Es ist fertig, Ich mache nichts mehr»,

https://www.nau.ch/sport/eishockey/arno-del-curto-uber-job-als-trainer-es-ist-fertig-65698391

Kim Collins - Meistertrainer wäre auf dem Markt, hat immer sehr gute Arbeit geleistet.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 23/11/2020 00:59

An Söldner die "preiswert" für den EHC spielen würden, mangelt es sicherlich nicht. Aegerter wird hoffentlich bald eine motivierte Verstärkung präsentieren. Nötig haben wir es!

Aegerter soll ausgezeichnete Kontakte nach Italien haben. So soll er diese nutzt und wieder einen Spieler engagieren, der auch wirklich in Visp spielen will und auch darf. Vielleicht muss er wieder kleinere Brötchen backen, um eine Eishockey-Rosine zu finden.
In der ECHL haben 6 Teams der North Division die Saison am Mittwoch 18.11 definitiv abgebrochen.
Damit spielen auch die Brampton Beast (ECHL) kein Spiel mehr in der Saison 20/21. Der Torschützenkönig Saison 19/20 der AlpsHL ist deshalb noch immer ohne Vertrag. Es handelt sich um Slater Doggett. Er kennt das europäische Eishockey und könnte den gleichen Weg gehen wie ein DiDomenico oder Devos/Hazen. Sein kongenialer Partner von Saison 19/20 Mathieu Lemay zeigt auch in der DEL2, dass er die Leistung vom Vorjahr trotz neuer Mannschaft/Land/Liga 1zu1 übernehmen kann.

MVG wird nicht jünger und einen zweiten Center könnte man sicherlich gebrauchen.

Oder kommt doch David McIntyre? Ich befürchte aber, dass so "Stars" total unmotiviert spielen würden.
Diese Woche dürfte es News geben. Neuer Coach und oder neuer Söldner? Florence Schelling würde sagen: "Etwas muss passieren!" cool
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 23/11/2020 08:03

Ich meine nicht als Trainer, da bin ich gleicher Meinung, eher als Motivator etc und es braucht einen neuen Ausländer, der gewillt ist hier zu spielen...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 23/11/2020 08:23

Was ist eigentlich mit Petrig los? Verletzt oder uberzählig?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 24/11/2020 22:23

Die Academy hat heute gewonnen. Nun ist der EHC vor dem Spiel morgen gegen Kloten das Schlusslicht.
Positiv: Wir haben nun nichts zu verlieren. Absteigen kann der EHC diese Saison nicht. sick
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 25/11/2020 21:35

Man muss sich schon fragen, was man trotz 1 monatiger Trainingsvorsprung gegenüber den meisten Mannschaften im Sommer trainiert wurde. Es ist auch die Aufgabe des Sportchefs zu schauen wie und was trainiert wird.
Es ist in dieser Liga eigentlich einfach: hat man einigermaßen gute Spieler dann sollte das PP und Boxplay top sein. Dies ist nicht oder seit langem ungenügend!!
Das ein Verteidiger das erste Tor schiesst sagt schon vieles aus.
Joseph nacht nur strafen und bringt der Mannschaft nichts! Ist kein Reisser und Teamplayer.
Man muss sich fragen, ob man diese Saison abstreichen soll oder mit einem neuen Trainer und Ausländer die Saison neu lancieren....
Bei Joseph sofort agieren , er ist für die Mannschaft nur ein Handicap!!!
So macht es keinen Sinn und man verliert je langer es so weiter geht Fans und Sponsoren!
Zum Glück sind keine Zuschauer zugelassen, denn es würde mich noch mehr ärgern....
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 25/11/2020 22:26

Nur als kleiner Hinweis und ich verstehe eure Situation, aber es ist noch nicht solange her und Ihr habt die Olten-Fans als ewige Motzer und notorische "Schwarzmaler" abgetan. Jetzt seht Ihr mal wie es ist, wenn man auf dem Papier eigentlich eine Top 4 Mannschaft hat und es nicht läuft! Nun seit Ihr nur noch am Motzen!!!

Aber Kopf hoch, es kommen auch in Visp wieder bessere Zeiten!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 25/11/2020 22:30

Interview Fadri Riatsch nach dem 1:6 gegen Kloten: "Abgesehen von den 6 Toren hat man heute eigentlich gut gespielt."

Echt jetzt? Das kann nicht sein! Weshalb gibt ein so junger Spieler ein Interview nach dem Spiel? Aegerter soll die Herren etwas vor sich selber schützen, wie das sein Freund Arno gemacht hat.

8 Niederlage am Stück. Auf was wartet man? Bringt einen Coach mit neuen Impulsen und nein, keiner der schon hier war. Ich schreibe es erneut, Aegerter erreicht die Mannschaft nicht. Das musst du doch auch sehen Seb. Und nein, er wird sich das nicht zugestehen. confused

Mein armer armer EHC.. du läufst in die falsche Richtung. cry


Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 05:37


War ja klar,jetzt kommt noch der OltenMongo um die Ecke.
Ich helfe dir mal,da du den Unterschied nicht zuerkennen scheinst.
Wird in Olten rum geflennt,dann liegt der Club auf Rang 3 und es ist einfach nur Köstlich zu lesen wenn von einer Krise gesprochen wird.

Der EHC Visp liegt aber momentan auf dem 12 und letzten Tabellen Platz mit 3Punkten Rückstand auf den Zweitletzten.
Da finde ich schon das man auch mal was kritisches schreiben darf.

Spar dir dein Väterliches Geschreibsel mit Kopf hoch. In der
CH-Hockeyforenwelt kennt man deine Post's und jeder weiss das du immer nur dann auftauchst wenn es einem Club nicht gut läuft.
Du nervst einfach nur.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 07:16

Glaube der neue Trainer muss mehr von der menschlichen Psyche verstehen als von Hockey.
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 08:38

Original geschrieben von: Lucky

War ja klar,jetzt kommt noch der OltenMongo um die Ecke.
Ich helfe dir mal,da du den Unterschied nicht zuerkennen scheinst.
Wird in Olten rum geflennt,dann liegt der Club auf Rang 3 und es ist einfach nur Köstlich zu lesen wenn von einer Krise gesprochen wird.

Der EHC Visp liegt aber momentan auf dem 12 und letzten Tabellen Platz mit 3Punkten Rückstand auf den Zweitletzten.
Da finde ich schon das man auch mal was kritisches schreiben darf.

Spar dir dein Väterliches Geschreibsel mit Kopf hoch. In der
CH-Hockeyforenwelt kennt man deine Post's und jeder weiss das du immer nur dann auftauchst wenn es einem Club nicht gut läuft.
Du nervst einfach nur.


Na ja, man sieht es an deinem Post, die Nerven im Wallis liegen blank.
Wenn 2 das gleiche tun ist es nie dasselbe, auch für euch Walliser nicht !!!
Ich wünsche euch ein Vor-Weihnachtliches Geschenk mit einem neuen Trainer und 2 neuen Ausländern, hoffentlich aus der NHL....
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 12:09

Interview von Riatsch:

https://youtu.be/lUEOvl0Z-ao
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 14:23

Original geschrieben von: OltenKing
Nun seit Ihr nur noch am Motzen!!!


Na ja, 8 Niederlagen in Folge und der letzte Platz. Soweit ich mich erinnere, war das bei euch nie so prekär, wie das bei uns momentan ist. Aber seis drum...

Ist die Talsohle nun endlich erreicht?!?! Grausam, diese ganze Situation! Jedenfalls brauchen wir jetzt noch vor einem neuen Headcoach einen MENTALCOACH!!!!
Und zwar subito!

Falls nun gegen Biasca und Sierre wieder keine Punkte geholt werden, dann mache ich mir ernsthafte Sorgen um eine Playoff- Teilnahme!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 17:32

Original geschrieben von: OltenKing

Wenn 2 das gleiche tun ist es nie dasselbe, auch für euch Walliser nicht !!!
Ich wünsche euch ein Vor-Weihnachtliches Geschenk mit einem neuen Trainer und 2 neuen Ausländern, hoffentlich aus der NHL....


Wenn du nichts zu sagen hast dann Schreib doch einfach mal nichts,oder lass wenigstens das Original Post stehen.

Übrigens Toller Vorschlag von dir.
Soll sich doch der EHC Visp im Jahr der Jahre 4Ausländer leisten und zwei Trainer.

Nur gut das der Kausi Zaugg in der NLB nur über Langenthal oder Olten schreibt,sonst hätte er wie du schon lange seine Häme über den EHC ausgeschüttet.
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 17:46

Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: OltenKing

Wenn 2 das gleiche tun ist es nie dasselbe, auch für euch Walliser nicht !!!
Ich wünsche euch ein Vor-Weihnachtliches Geschenk mit einem neuen Trainer und 2 neuen Ausländern, hoffentlich aus der NHL....


Wenn du nichts zu sagen hast dann Schreib doch einfach mal nichts,oder lass wenigstens das Original Post stehen.

Übrigens Toller Vorschlag von dir.
Soll sich doch der EHC Visp im Jahr der Jahre 4Ausländer leisten und zwei Trainer.

Nur gut das der Kausi Zaugg in der NLB nur über Langenthal oder Olten schreibt,sonst hätte er wie du schon lange seine Häme über den EHC ausgeschüttet.


Wow, musst Du verbittert sein wegen deinem EHC Visp. So schlimm dass man nicht mal mehr ein Spässchen machen darf. Traurig, ich glaube Du brauchst Psychologische Unterstützung...
Geschrieben von: the-best-ever

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 18:01

Auch wenns zynisch ist; immerhin hat sich Visp einen guten Zeitpunkt für eine solche Krise ausgesucht. Keine Zuschauer, kein Abstieg, die (Pre-)Playoffs werden von Rang 10 erreicht und zur entscheidenden Phase gehts noch lange.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 19:08

Original geschrieben von: OltenKing

Wow, musst Du verbittert sein wegen deinem EHC Visp. So schlimm dass man nicht mal mehr ein Spässchen machen darf.


In deinem Ersten Beitrag war dein ernst gemeinter Lösungs Vorschlag das es doch ganz einfach sei. Einfach zwei neue Ausländer holen und dazu noch ein Neuer Trainer,Problem gelöst.

Dann haste wohl gemerkt das dein Beitrag vielleicht doch nicht der Hellst war und hast ihn umgeändert.

Der zweiter Teil deines letzten Beitrags ist genau das was ich meine wenn ich schreibe das man (Du) besser mal nicht schreibt als das dann nichts dabei raus kommt.
Es ist einfach nur ein Nachtreten und beleidigen was man sich auch sparen könnte,wenn man den wollte.

Original geschrieben von: OltenKing
Traurig, ich glaube Du brauchst Psychologische Unterstützung...


Obwohl der EHC Olten glaube ich noch nie 8mal am Stück verloren hat und auch noch nie nach einem Viertel der Saison an letzter Stelle gestanden hat vergleichst du trotzdem die schlechten Leistungen mit der jetztigen Lage des EHC Visp und es kommt dann solch eine Spitze dabei raus.

Original geschrieben von: OltenKing

Wenn 2 das gleiche tun ist es nie dasselbe, auch für euch Walliser nicht !!!


Wenns dir aber dabei besser geht im Forum des derzeit Arg gebeutelten EHC Visp rum zu sticheln dann soll es halt so sein.
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 26/11/2020 21:03

@Lucky
Ich habe nichts gelöscht. Aber vielleicht euer Admin!?

Bald könnt Ihr ja den EHC Olten empfangen. Wir sind bekannt dafür dass wir arg in Schwierigkeit steckenden Vereinen helfen. Wir sind ja so was von Sozial.... Also freut euch ein bisschen!
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 27/11/2020 00:37

Matti Alatalo zu entlassen - in der Covid-19 Saison - ohne Not war naiv und ein Fehler... Picco soll wieder Sportchef werden ab nächster Saison. Alternativ soll das der neue Trainer machen. Bruno hatte zig Chancen - wenig erreicht.
Geschrieben von: HCT_Fan93

Re: Saison 2020/2021 - 27/11/2020 10:53

Aegerter ist halt keine Lösung als Trainer.
Das Problem liegt ja nicht an der Qualität des Kaders, sondern in den Köpfen der Spieler und wie der Trainer mit Ihnen arbeitet.
Aus meiner Sicht muss da einer hin der alles über den Kopf wirft, sodass auch altgediente Spieler sich neu beweisen müssen.
Ein Trainer der eine komplett andere Sichtweise hat als Alatalo (der wenn ich das hier richtig verstanden habe ein eher passiver Trainer war), das kann dann auch nicht Aegeter sein der ähnlich trainieren lassen wird.
Was neues frisches an die Bande.
Zu Josephs, da meine ich bestehen wirklich Charakterliche Defizite.... Das Verhalten ist halt unterste Schublade, da müsste ein Trainer ihm halt einen Denkzettel verpassen wenn er sich daneben benimmtt. Mal ein Spiel auf die Tribüne setzen.
Geschrieben von: 30#

Re: Saison 2020/2021 - 27/11/2020 13:39

Hat Joseph nächstes Jahr noch ein Vertrag?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/11/2020 15:49

Original geschrieben von: #67
Hat Joseph nächstes Jahr noch ein Vertrag?


Nein hat er nicht. Josephs wollte schon Saison 19/20 nach Skandinavien wechseln.
Covid-19 hat ihm vermutlich aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aegerter hat ihm für Saison 20/21 nochmals einen Einjahresvertrag gegeben.

Ich bin aber 100% sicher, Josephs ist nicht unser Problem. Z.b. ein Chris McSorley würde sicherlich viel Positives aus dem Jungen holen. Josephs ist meiner Meinung nach ein guter Junge mit viel Talent.

Bin gespannt ob man heute gewinnt und wenn ja, wie man im Derby auftreten wird. Bei uns in der Teppichetage hat man anscheinend die Saison bereits abgeschlossen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/11/2020 21:42

Sieht aus als würden wir gewinnen. Immerhin!
Überzeugt hat man sicher nicht. Wieder einmal hätte man in den letzten 13 min mehr herausholen sollen, PP!
Ob es gegen Sierre reicht? Assslin, Montandon, Rimann sind schon top...diese muss man neutralisieren!!
Ansonsten seh ich schwarz.....
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 18:18

1.Dritel: EHC drückt, aber sehr schwach im Abschluss, keine Genauigkeit. Sierre, wenn im Angriff viel gefährlicher
Joseph läuft wie eine Biene umher, aber mit keinem Einfluss.
1:1 geht in Ordnung
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 19:05

2:Drittel: weiterhin viele Fehler, technische Mängel. EHC jedoch effizienter
Joseph weiterhin sehr ineffizient unterwegs
Führung geht in Ordnung
Unötige Strafe am Schluss
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 19:58

3:Drittel: Sierre besser, EHC gekämpft aber weiterhin sehr viele technische Mängel

Fazit:
Man hat gekämpft und diesmal war das Glück eher auf unserer Seite. Joseph weiterhin sehr blass, immerhin mit Einsatz, jedoch oft sinnlos
3 wichtige Punkte, hoffe, dass dies evtl den Knopf löst
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 20:08

Schade.. nun bleibt vermutlich länger alles beim Alten, konnte man doch heute den "Erzrivale" grandios besiegen.

Mein Fazit zum Spiel heute. Gut gekämpft und Glück gehabt.

Ein Blick nach Pruntrut:
Ajoie bodigt 8:1 die Rockets, gegen die wir 3:0 gewonnen haben.

Kloten gewinnt in Neuenburg 9:1 gegen Chaux-de-Fonds.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 21:05

Eigentlich wäre ja jetzt bis zum 5.Dez Pause.
So gehts weiter.

02.12.20 19:15 EVZ Academy Visp
02.12.20 19:45 Kloten Langenthal
Olten Chaux-de-Fonds
Ticino Rockets Winterthur
02.12.20 20:00 Sierre Ajoie
Thurgau GCK Lions


05.12.20 16:00 Ticino Rockets Sierre
05.12.20 17:00 GCK Lions Langenthal
05.12.20 17:30 Thurgau EVZ Academy
Winterthur Ajoie
05.12.20 17:45 Visp Chaux-de-Fonds
05.12.20 19:45 Kloten Olten
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 22:38

Magere Leistung aber immerhin 3 Punkte geholt.
Vorne zu wenig effizient und hinten extrem anfällig.

Aber schon krass wie Siders im letzten Drittel praktisch mit 2 Linien durchgespielt hat.
Geschrieben von: Spanky82

Re: Saison 2020/2021 - 29/11/2020 23:39

Normalerweise bin ich hier im Forum ein sehr grosser Kritiker, aber das was jetzt passiert kann ich überhaupt nicht verstehen. Nagut, dass man als Fan enttäuscht ist, dass man 8-Mal nacheinander verliert, kann ich nachempfinden. Ich hätte auch lieber acht Mal gewonnen, aber dass man die ganzen Umstände nicht berücksichtigt, welche zu dieser Serie geführt haben, da habe ich dann doch Mühe.

Die Verletzungen

Schaut einmal die Verletztenliste während diesen 8 Niederlagen an:

- Reto Lory: Stammtorhüter
- Luca Camperchioli: Stammverteidiger
- Fernando Heynen : Stammverteidiger
- Sandro Widmer: Stammverteidiger
- Marc Steiner: Stammverteidiger
- Marc van Guilder: Topskorer der letzten Saison

Nennt mir ein einziges Team in der NLB (ich finde den Namen Swiss-League immer noch grottenschlecht), dass den Ausfall des Stammtorhüters, der vier Top-Verteidiger und des Top-Scorers einfach so wegsteckt und weitergewinnt, als wäre nichts gewesen. Das kann weder Kloten, Ajoie, Olten und auch Visp nicht.

Es fehlen die Power-Play-Verteidiger der letzten Jahre, es fehlen die Box-Play-Verteidiger der letzten Jahre und auch im 5:5 merkt man, dass die Angriffsauslösung nicht gut ist und im eigenen Drittel «blöde» Fehler passieren. Aber hey, heute gegen Siders waren fünf Verteidiger jünger oder 23 Jahre alt und der sechste ist ein gelernter Stürmer. Da gehören halt Fehler dazu, auch wenn sie die Nerven der Fans strapazieren.

Bei den Torhüter müssen wir gar nicht eine Diskussion anfangen. Sowohl Saikkonen wie auch Rochow können Lory nicht das Wasser reichen. Die beiden temporären Torhüter haben eine Abwehrquote von zirka 88%. Lory hatte in der letzten Saison 92 %. Damit du Spiele gewinnst, musst du einen Wert über 90% haben, sonst wird’s schwer. In Toren ausgedrückt, kassiert Lory zirka einen Treffer weniger pro Spiel, als die anderen. Zudem ist Lory ein sehr konstanter Torhüter. Er hat oftmals nicht die spektakulären Paraden, aber dass ihm ein Lapsus passiert, kommt praktisch nie vor.

Aja und der Top-Scorer ist in jedem Team schwer zu ersetzen, vor allem dann, wenn die Meisterschaft schon läuft.

Die Niederlagen

- Thurgau 3:2 (GWG 30:31)
- Winti 3:4 (GWG 55:40 )
- Olten 4:2 (GWG 59:43/EN)
- Siders 3:0
- Langenthal 2:4 (GWG 55:24/EN)
- Thurgau 3:5 (GWG 54:24/EN)
- Winti 5:3 (GWG 34:12/EN)
- Kloten 1:6

Wie man sieht, war man nur bei zwei der acht Partien, welche man verloren hat «chancenlos». Die anderen waren bis zum Schluss spannend und wurden letztlich klarer durch den Empty Netter. Man sieht also, dass man trotz wirklich widrigen Bedingungen immer noch gut mitgehalten hat. Mit ein bisschen Abschlussglück, hätte auch das eine oder andere Spiel auf unsere Seite fallen können.

Die Art der Niederlagen

Ich habe immer gesagt, dass ich hinter dem EHC Visp stehen kann, wenn sich die Spieler für die Mannschaft aufopfern. Dann können sie auch aus der Halle «geprügelt» werden und ich werde weiterhin klatschen. IN den vier Spielen, welche ich gesehen habe, habe ich eine Mannschaft gesehen, die kämpft. Ich habe Spieler gesehen, welche sich in die Schüsse geworfen haben, ich habe Spieler gesehen, die Checks fertig gefahren haben, ich habe Spieler gesehen, welche Sachen versucht haben und ich habe auch Spieler gesehen, die sich für die Mitspieler geprügelt haben. Im Gegensatz zum WB-Reporter sehe ich keine «Schönwetter»-Spieler, welche sich zu Schade sind für das Team zu arbeiten und solche Spieler würden unter Aegerter auch nicht spielen. Manchmal hast du einfach «Schei**e» am Fuss oder besser am Stock und das schwarze Ding will einfach nicht über die Linie.

Ihr seht, auch mich stören die acht Niederlagen, aber man muss sie auch einordnen können und nicht einfach nur das Resultat sehen.

Vorstand und TK

Nun zur zweiten Dauerbaustelle. Hier wird gefordert, dass der Vorstand etwas tun soll, dass Aegerter als Sportchef versagt hat. Da frage ich mich schon, wie man das nach dieser Sommerpause begründen möchte. Folgende Spieler wurden geholt

- Melvin Merola – Topscorer HC Thurgau (44 Spiele – 30 Punkte)
- Lukas Hass – Viertbester Schweizer Scorer beim EHC Olten (44 Spiele – 33 Punkte)
- Makai Holdener – Bester Schweizer Scorer beim HC La Chaux-de Fonds (42 Spiele – 32 Punkte)
- Simon Sterchi – Zweitbester Schweizer Scorer beim HC Langenthal (36 Spiele – 36 Punkte)
- Fabian Eggenberger (Zweiwegverteidiger mit Potential)
- Valentin Pilet ( Verteidiger mit Grösse und Masse mit Potential)
- Pascal Blaser (hier sehe ich das Potential noch nicht, lasse mich aber gerne positiv überraschen)

Als einziger nennenswerter Abgang muss Dolona aufgelistet werden. Wobei Dolona auch nicht jünger wird und auch schon Seuchenjahre hatte, wo er ein Schatten seiner selbst war. Da kann ich gut verstehen, dass man ihm einen Einjahresvertrag angeboten hat, wobei man eventuell eine automatische Verlängerung einbauen hätte können. Aber stellt euch vor, Dolona hätte in Visp einen Zweijahresvertrag unterschrieben und hätte diese Saison kein Bein vor das andere gebracht. Da hätte man den Sportchef auch verflucht.

Während der Saison hat man nach ein paar Spielen den Finnen an der Bande endlich in die Wüste geschickt. Aegerter hat auf Bitten des Vorstandes übernommen. Mit Corona und dem Wegbruch der ganzen Caitering-Einnahmen ist das Anstellen eines neuen Trainers wohl doch eine Geldfrage (es konnte sich übrigens noch kein anderer NLA/NLB-Klub eine Trainerentlassung leisten). Ich nehme nicht an, dass der Finne auf sein Geld verzichtet und ich nehme stark an, dass der EHC Visp auch kein Geld auf der Seite hat, um noch einen zweiten Trainer parallel dazu zu zahlen. Falls also jemand der Kritiker 150kCHF bis 200kCHF auf der Seite hat, kann er sich sicher beim Vorstand melden. Aegerter würde das Amt des Trainers sicher zur Verfügung stellen.

Da bleibt einzig noch der Punkt, mit dem Ersetzen der verletzten Spieler. Ist wohl auch nicht ganz so einfach in der aktuellen Corona-Situation. Als sich MvG verletzt hat, war das Wallis der Corona-Hotspot der Welt. Nirgends gab es höher Zahlen pro 100k-Einwohner. Zudem gab es Länder die noch auf der Quarantäne-Liste des BAG standen und bei vielen war die Schweiz ein Quarantäneland. Auch wenn es bei vielen jungen Menschen keine Probleme im Krankheitsverlauf gibt, gibt es doch den einen oder andere Profi, der Corona mitnimmt und längere Zeit ausfällt. Ich denke mir, dass sich daher mancher überlegt hat, ob es Sinn macht, für vier Wochen zu einem zweitklassigen Team in die Schweiz zu wechseln, dass selber in dieser Zeit in der Quarantäne war.
Bei den Verteidigern und Schweizer Spieler ist es wohl auch nicht einfacher. Lory wurde versucht zu ersetzen, aber sehr gute Torhüter findet man auch in der Schweiz nicht einfach so. Viele A-Teams waren in der Quarantäne und auch das Partnerteam hat momentan andere Sorgen, anstatt den EHC Visp mit Spielern zu unterstützen. Da bleibt also nur noch die Spieler aus der MySports-Liga, bei diesem beachtlichen Niveauunterschied macht das meines Erachtens nicht viel Sinn. Da können gute und gerne die Jungen spielen, die es jetzt tun. Aus meiner Sicht kann man also auch dem Vorstand und Aegerter keine Vorwürfe machen. Das ist natürlich nur meine Ansicht.

Reihenzusammensetzung

Zu guter Letzt, habe aber auch ich einen Kritikpunkt gefunden. Mich regt das ganze Reihenwechseln auf. In der Vorbereitung sah es noch so aus, wie man endlich dieser Austausch der Spielern und Linien nicht mehr machen würde. Aber seit Saisonbeginn ist das wieder ein geheu. Da kann doch keine Chemie entwickelt werden oder eine Feinabstimmung passieren. Ich würde gern mal über mehrere Spiele dieselben Reihenzusammensetzung sehen, So dass sich da auch ein paar Automatismen einspielen können. Meine persönlichen Wunschlinien wären:

Linie 1: Joseph - MvG - Sterchi
Linie 2: Merola - Haas - Holdener
Linie 3: Ranov - Ritz - Haberstich
Linie 4: Burgener -Hofstetter - Petrig
Linie 5: Riatsch – Brügger – Berger/Spinell

Verteidigung:
Linie 1: Camperchioli / Widmer
Linie 2: Heynen / Eggenberger
Linie 3: Pilet / Steiner
Linie 4: Furrer / Wyss

Linie 1 und 2 sind gesetzt und die Linien 3-5 werden rotiert, d.h. immer in derselben Zusammenstellung aber jede Linie spielt nur zwei von drei Spielen.

Fazit

Am Schluss muss jeder Fan selber wissen, wie er die Situation betrachtet. Bei solchen, welchen motzen und sagen, dass sie sich keine Spiele des EHC Visp mehr anschauen, nur weil sie 8-mal in Serie verloren haben, kann ich trotzdem nur den Kopfschütteln. Zu einem Verein steht man, auch dann, wenn vielleicht nicht alles rosig ist. In guten wie in schlechten Zeiten!
Aus meiner Sicht, muss man in den Spielen im Dezember versuchen, irgendwie den Anschluss an die Mittelfeldränge nicht zu verlieren und dann ab Januar, wo der grosse Teil des Lazaretts dann wieder mitspielt, denn grossen Angriff nach vorne zu starten und sich auf die Playoffs vorzubereiten. Es ist egal, ob wir dann dritter oder zehnter werden (Pre-Playoff). Dort werden wir in Vollbesetzung für jeden Gegner zur Gefahr. Ich glaube an dieses Team.

Hopp Vischp!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 30/11/2020 06:47

Schöne Zusammenfassung @Spank82.

Über das Thema "Verletzenliste" wurde schon einiges Diskutiert, besonders da diese Häufung an Ausfällen irgendwie seit 3-4Jahren ein Dauer Thema ist.
Da darf man sich schon langsam Fragen ob das ein Unglücklicher Zufall ist oder ob es an den Trainingsmethoden im Sommer liegt.
Ich kenne jedenfalls kein anderes NLB-Team welches Jahr für Jahr mit 5-6Verletzen gleichzeitig zu kämpfen hat.
Das dann auch noch 3Monate der Stammtorhüter ausfällt ist schon bitter.
Wäre halt schon schön wenn man wenigstens in der zweiten Hälfte der Saison sich mit anderen Teams messen kann wenn alle Spieler mit dabei sind.

Zum Thema Trainer sind sich hier glaubs alle einig (ausser einer) das es überfällig war Alatalo zu ersetzten.
Das Ägerter nun an der Bande steht ist nicht Optimal aber im Moment wohl nicht zu ändern.
Als Sportchef hat Ägerter gut gearbeitet,auch da sind sich hier alle einig (ausser einer).

Eine wirklich erste Linie gibt es dieses Jahr noch nicht,MVG war 6Wochen Verletzt und Joseph läuft seiner Form hinterher,so richtig für die erste Linie aufgedrängt hat sich ausser Merola noch keiner,aber wie wir seit Gestern wissen war das wohl auch noch nicht die Ersehnte Lösung.

Es wird eine Mühsame Saison bleiben bis dann alle Stammverteidiger und Torhüter wieder auf dem Eis stehen,vielleicht reichts auf die Playoffs. Wir werden sehen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 30/11/2020 08:36

Zu den 2 oberwähnten Beiträgen kann ich fast alles akzeptieren.
Bei den Verletzten muss doch erwähnt werden, dass Camperioli kein Stammverteidiger ist, da er seit 3 Jahren mehr verletzt ist als er spielt
Furrer macht seine Sache tip top und ist oft bei den Toren ein Assistgeber!
Für mich stellt sich nu die Frage, ob Joseph wirklich zu dieser Mannschaft gehört....nicht als Typ, sondern als Spieler, Reisser etc.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 30/11/2020 09:37



Hier scheinen einige vergessen zu haben wer der Topscorer Saison 19/20 war.

Troy Josephs ist ein Spieler der Emotion liebt und sicherlich deshalb auch braucht. Ich vermute es ist für ihn nicht sonderlich motivierend in einem leeren Stadion zu spielen. Das er Talent hat bezweifelt hier vermutlich keiner.
Das MVG wieder spielt wird ihm auch nicht schaden.


Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 30/11/2020 09:44

Ich hoffe es wirklich auch!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 30/11/2020 09:45

@ Spanky

Die Verletzten als Grund/ Ausrede anzugeben, werde ich persönlich nie akzeptieren! Verletzte gibt es immer häufiger und es geht der halben Liga so. Auch in der NLA.

Ansonsten stimme ich dir zu. Wir haben gewonnen, das ist alles was zählt! Momentan ist die Art und Weise egal, Hauptsache 3 Punkte.

Was ich auch nicht begreife, Merola und Haas zusammen, das funktionierte so hervorragend im August, wieso wird da immer noch rum experimentiert?
Geschrieben von: Spanky82

Re: Saison 2020/2021 - 30/11/2020 10:50

@EXIL: Ja da scheint mir wirklich ein Lapsus passiert zu sein. Aber zur meiner Verteidigung war MvG mit Abstand der beste Torschütze...

@Steve-O: Prinzipiell gebe ich dir recht. Falls das einen oder zwei Spieler triff. Aber wenn der Grossteil der Verteidigung, der Torhüter und der Top-Torschütze wegfällt (Schlüsselspieler), dann muss man das relativieren. Das kann weder in der A noch in der B eine Mannschaft kompensieren und dann gibt's halt Niederlagen. Unter solchen Umständen kann ich Niederlagen akzeptieren, aber nur unter der Bedingung, dass die Spieler auf dem Eis alles geben und das machen sie auch, auch wenn nicht immer alles gelingt.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 02/12/2020 22:47

Egal wie im Moment zählen die Punkte, dann wird sicher auch das Selbstvertrauen kommen...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 03/12/2020 11:43

"Unsere Teammanagerin hat sehr klare Vorstellungen: Sie möchte einen dynamischen Trainer, der modernes Eishockey spielen lässt und junge Spieler ermutigt", sagt CEO Mark Lüthi gegenüber Der Bund . Dies wiederum bedeutet laut derselben Quelle, dass solche wie Chris McSorley, Arno Del Curto und Heinz Ehlers für sie keine Option sind."

Wie wäre es mit Matti Alatalo? Da könnte uns der Partnerverein SCB eine grosse finanzielle Bürde abnehmen. grin
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 04/12/2020 00:53

Habe ich irgendetwas verpasst?!?

So Punkto Sterchi und Bern...?
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2020/2021 - 04/12/2020 01:13

Jeder Spieler bekommt seine Chance laut dem neuen Trainer.

Solange Sterchi punktet bei Bern fehlt er Visp wohl vorerst.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 18:16


Ach was für ein Tolles Drittel das mal wieder war.
Schüsse aufs Tor Visp 17,Chaux 2, Resultat 1:2...lol
Man kann es nicht erklären was da abläuft,Spiel auf ein Tor aber man liegt zurück.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:05

Unser ferngesteuertes Auto schwirrt immer noch um die Eisbahn herum .....,
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:07

Ja so wird das heute wieder nichts mit einem Sieg!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:07

Zweites Drittel ziemlich ausgeglichen.
Chaux mit dem ersten Schuss aufs Visper Tor zum 1:3.
Das wird Heute Nix mehr.:-(
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:13

Mehr direkt aufs Tor gehen und schiessen! Dann ist noch alles drin!
Konsequent auf den Mann, vor dem Tor vermehrt aktiv stören!
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:40

Chaos und alles auf Zufall, keine Verteidigung und ein unsicherer Torhüter. Aber sie kämpfen...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:47

War wieder mal nichts. Defensive Mängel, Offensive ungenau, Ausländer sehr schwach, vor allem Joseph
Wäre gut wenn ein 3.Ausländer Druck ausüben könnte
Torhüter hatte auch nicht seinen besten Tag
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:52

Ohne zwei starke Ausländer und einen Top-Goalie gibt es nichts zu holen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 19:52

Genau!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 20:34

Und wie kann die Academy in Thurgau, den Tabellenführer 4:0 gewinnen? Zum Spiel

Ein Ausländer und der Torwart war nicht Genoni!
Geschrieben von: HCT_Fan93

Re: Saison 2020/2021 - 05/12/2020 21:16

Kann ich dir ziemlich schnell sagen.
Von den 5 letzten Spielen 4 verloren.
Die Mannschaft hat seit Anfang Oktober 7-9 Verletzte, mittlerweile schon 2 Verteidiger aus der MySports League nur um überhaupt schon 6 Verteidiger zu haben.
Die Batterien bei Thurgau sind leer wir haben mit Abstand am meisten Spiele mit den wenigsten Spieler absolviert. Da kommt im Moment gar nix. Jeder der in nächster Zeit gegen uns spielt kann sich freuen. Das ist eine Mannschaft die komplett auf dem Zahnfleisch geht.
Ausserdem hat Zug heute aus gefühlt 5 Chancen 4 mal getroffen.
Mit Effizienz gewinnt man halt solche Spiele.

P.S. wir hatten noch keine Corona Pause in dieser Saison dabei hätten wir die mal bitter nötig!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 06/12/2020 07:34

Von Patrik Gattlen zitiere ich einen kleinen Teil seines Matchberichtes : Ganzer Matchbericht

"Visp war nun sehr weit weg von den siegreichen drei Punkten. Und das nicht nur resultattechnisch gesehen. Auf dem Eis passte nichts zusammen. Ein wild gewordener Ameisenhaufen hat wahrscheinlich mehr System und Struktur, als der EHC Visp auf dem Eis. Der Trainerwechsel hat seine Wirkung komplett verfehlt. Zudem läuft das ganze Spiel neben den Ausländern vorbei. Trotz viel Eiszeit, sind sie nicht in der Lage dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Beim Spiel nach vorne ist die Ungenauigkeit frappant gross. Gefühlt kommen 9 von 10 Zuspielen nicht an der richtigen Adresse an."

So einen Bericht habe ich vermutlich von Gattlen noch nie gelesen. Bin gespannt ob der WB morgen ins selbe Horn stösst oder ob die zuständigen Journalisten noch immer alles schön schreiben.

Zu Covid-19 Zeiten erhält man Trainer und Söldner für Kost und Logis. Das kommt nicht von mir, wurde so kommuniziert. Warum man also keinen dritten Söldner verpflichtet, bleibt mir ein Rätsel. Auf dem Markt hat es genug und leer Wohnungen hat es auch! So müsste Jospehs auch nicht forciert werden, obwohl der Arzt ganz klar 7 Tage Pause (Wegen seinem Auge) verordnet hat.

Die Versicherung bezahlt Lorys Gehalt. Da hat man reagiert und Saikkonen verpflichtet. Der gefällt mir übrigens von Spiel zu Spiel weniger. Was ist mit Rochow los? Schon wieder stand Schaller an der Bande.
Bei MVG konnte man sicherlich einiges Geld sparen. Die "Witzverpflichtung" von Gawdin wird kaum sämtliches Geld verschlungen haben. Drei der teuersten Spieler (Heynen, Wiedmer und Camperchioli) werden aktuell sicher auch von der Versicherung bezahlt. Na gut, bei Campo ist das Dauerzustand. Wird sein Gehalt noch budgetiert? Mit Krähenbühl vom Partner Thun hat man eine kostengünstige Lösung gefunden. Aktuell muss noch einiges Geld vorhanden sein. Wird da alles in die kostenlose Ski-Wochenenden investiert?
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 06/12/2020 07:49

Stimmt: ein wilder Ameisenhaufen mit Joseph als Anführer
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 06/12/2020 10:16

Ich bin mir nicht sicher ob ich Mitleit mit den Spielern haben soll oder mich doch aufregen soll. Irgendwie ist man in dem Negativstrudel gefangen. Gekämpft wird, jedoch mit schwer erkennbarem Konzept. So wird dies noch ganz schwierig werden. Bei den aktuellen Absenzen in der Defensive ist es in meinen Augen ok, wenn du gegen La Chaux de Fonds 3 Tore bekommst, aber bei der Angriffspower, welche Visp auf dem Papier hat, ist die Ausbeute von einem Tor definitiv zu gering.

Die Situation ist sicher nicht einfach. Ist überhaubt bereits bekannt, wie lange die Saison sicher dauern wird ohne Zuschauer?

Ich finde auch, der grösste Handlungsbedarf besteht bei einem 3. Ausländer. Am besten ein Verteidiger, welcher das Spiel insbesonder in Über- und Unterzahl zu ordnen vermag.

Josefs und van Guilden sind aktuell definitiv nicht annähernd auf ihrem Leistungsmaximum.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 06/12/2020 12:40

Übrigens hat auch der HCC mit Personalsorgen zu kämpfen.
Gestern haben z.B Mathias Trettenes (man spielt aktuell mit nur einem Söldner), Adam Hasani, Gaëtan Augsburger und Simon Barbero gefehlt.

In Salzburg hat man anscheinend keine Geldprobleme. Die haben sich heute die Dienste von David McIntyre gesichert. Red Bull wird halt auch in Covid-19 Zeiten reichlich konsumiert. grin
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 06/12/2020 19:29

Original geschrieben von: EXIL VS

Zu Covid-19 Zeiten erhält man Trainer und Söldner für Kost und Logis.


Der EHC-Visp ist zur Zeit einfach eine Chaos-Truppe.
Keiner weiss wo er stehen soll und was seine Mitspieler machen.

Das wird auch den Verantwortlichen nicht entgangen sein und ich würde fast Wetten das ab Silvester ein "Richtiger" Trainer an der Bande stehen wird.

Die Ausländer kommen nicht auf Touren,sie haben aber das Hockey spielen seit letzter Saison nicht verlernt,auch wenn es zur Zeit so aussieht. Es läuft einfach nicht,wie auch der ganzen Mannschaft.

Saikonen die Schuld an den Niederlagen zu geben wäre etwas billig,Tatsache ist aber das er selten bis nie die Mannschaft im Spiel halten kann und mal zur richtigen Zeit ein Big Save auspackt.
Es dünkt mich manchmal das er gar einfach überwunden wird.

Bestes Beispiel Gestern 2.Min im 2.Drittel....sah für mich irgendwie haltbar aus und zack war das 1:3 Tatsache und um das Visper Spiel wars geschehen.

Bin gespannt was in den Nächsten Wochen noch alles gehen wird,auf dem Eis ist Momentan nicht viel zu erwarten,aber vielleicht läuft ja neben dem Eis noch "en Furra". grin
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 09/12/2020 14:19

Aus der Solothurner Zeitung: Mit Herz und Seele in Visp: Wie der Ex-O...start erlebte
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 11/12/2020 05:02

So es ist Zeit für eine kleine Zahlenspielerei. Da Aegerter doch schon über 10 Spiele an der Bande steht, darf man sicher ein Fazit ziehen. Ich hoffe die zuständigen Leute im Verein machen das auch.

18 Spiele sind bis gestern 10.12.2020 gespielt worden. Davon gab es 8 Siege (44.45%) und 10 Niederlagen (55.55%).

Alatalo durfte 7 Spiele als Head Coach an der Bande stehen. Die 4. Niederlage (57.15%) damals gegen Olten, war die eine zu viel. Gewonnen hat Alatalo übrigens 3 Spiele (42.85%) mit der Mannschaft.

Nun schwingt Sportchef Aegerter seit dem 10.11.2020 (Ohne Cup) das Zepter. 11 Spiele hat er mit der Mannschaft bereits bestritten. Was hat Aegerter erreicht? Da meine ich nicht eine Verbesserung der Spieler bzw. des Spielsystems. Visp ist kein Ausbildungsverein wie die EVZ Academy. Das sollen Andere bewerten. Ich bringe Fakten/Erfolg (Zahlen) auf den Tisch.
5 Siege (45.45%) stehen den 6 Niederlagen (54.54%) gegenüber.

Was auch krass ist, von den 18 Spielen haben wir tatsächlich 8 Spiele (44.45%) mit nur einem Söldner gespielt. 10 Spiele (55.55%) standen zwei Söldner auf dem Eis. Da ist Gawdin auch berücksichtigt worden. Der übrigens laut Medien selber zurück wollte. Ich hätte gerne erfahren, was damals nach der Niederlage in Sierre passiert ist?! Musste er und die Mannschaft nach Visp laufen? laugh
Übrigens ist Josephs (oder doch Josphes? grin) als verletzt bis auf weiteres gemeldet. (Troy Jospehs Oberkörper bis auf weiteres)
Selbst Vereine aus der DEL2 wie EV Landshut, die garantiert ein kleineres Budget haben, können sich günstig mit Spieler wie Colton Beck bis ende Saison 20/21 verstärken. Hat Aegerter evtl. schlechte Connection? Wartet man auf Gelder? Möchte man nun doch nicht Aufsteigen? Was ist los?!

Tabellenrang 9 von 12 Mannschaften sagt eigentlich schon alles.

Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 11/12/2020 18:32

Original geschrieben von: EXIL VS

Tabellenrang 9 von 12 Mannschaften sagt eigentlich schon alles.


Mittwoch das Spiel gegen Olten,eigentlich recht ansprechend und ich würde behaupten auch ohne durch die Club Brille zusehen,verdient gewonnen.
Ein Tag später also Gestern gegen die EVZA steht da eine Mannschaft auf dem Eis die nicht wieder zuerkennen ist.
Ein Trauerspiel vom feinsten welches da gezeigt wurde.
Die Junioren des EVZ standen unseren Halb und Voll Profis in nichts nach.
Von einem Verdienten Sieg erst gar nicht zu sprechen,es war einfach nur Glücklich und dazu erst noch ein Eigentor der EVZA.

Wie ist das möglich das es solche Leistungsdifferenzen zwischen zwei Spieltagen geben kann?

Himmel,wir sind jetzt bei Spiel 18 angekommen und es ist kein bisschen an Fortschritt seit Saisonbeginn zu beobachten.
Dabei kann man den Spielern noch nicht mal einen Vorwurf machen,diejenigen welche auf dem Feld stehen geben alles.
Ich hoffe doch sehr das zum Thema Trainer noch was geht.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 11/12/2020 20:30

Original geschrieben von: Lucky


Wie ist das möglich das es solche Leistungsdifferenzen zwischen zwei Spieltagen geben kann?


Nun gut, bei back to back Games ist dieses Phänomen tatsächlich häufig zu sehen. Da kannst du jeden NHL Profi fragen.

Ich glaube, es wird bis auf weiteres so weiter gemacht. Obwohl ja angeblich sich die Coaches selber melden/ anbieten. Da muss ich mich schon fragen, wieso man nicht reagiert! Geld? Sparwahn der Vergangenheit etwa wieder? Bruno sollte sich auf seine Aufgaben als Sportchef fokussieren und die Zusatz Belastung als Coach abtreten. Aber passieren tut nichts...

Seltsame Entscheidungen, seltsame Saison, seltsames Jahr... crazy
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 12/12/2020 18:02

Joseph spielt und schon hat er eine Strafe. So soll er daheim bleiben, sorry
Hoffe, er steigert sich während dem Match noch!!
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 12/12/2020 19:54

Offensiv bleibt man sehr, sehr schwach. Offensiv in Vollbesetzung und mit beiden Ausländer und nur 2 Tore!!
Joseph besser draußen lassen und ein Schweizer Spieler einsetzen und ihm eine ‘Verletzungspause ´ geben und dafür einen dritten Ausländer engagieren...,
Sportchef/Trainer per sofort ersetzen, auch in Hinblick auf nächste Saison
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 19/12/2020 16:42

Derby verschoben.

Verschoben

https://new.rro.ch/story/ehc-visp-vorsorglich-in-quarantäne/12677
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 19/12/2020 23:22

Immerhin haben die Verletzten somit mehr Zeit sich zu erholen!!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 23/12/2020 11:56



Evtl. benötigt es doch einen Ersatzsöldner?! Heute gegen Winti wird es nicht einfach werden um zu punkten.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 23/12/2020 12:30

Original geschrieben von: EXIL VS


Evtl. benötigt es doch einen Ersatzsöldner?! Heute gegen Winti wird es nicht einfach werden um zu punkten.


Hehe....jetzt fallen neben den Verletzten auch noch 4weitere Spieler,darunter beide Ausländer wegen Corona für 4Spiele aus...lol
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2020/2021 - 23/12/2020 13:31

Das ihr überhaupt in Winterthur antreten dürft, ist sehr erstaunlich. Passt aber ins Bild im Wallis, hauptsache die Skigebiete und Restaurants sind geöffnet.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 23/12/2020 15:39

@ Nr.14 Wenn alle Kantone so reagiert hätten wir wir, November für 6 Wichen zu, hätten wir nun weniger Probleme.
Informiere dich richtig! Restaurants sind ab 26.12., abends zu!

Dass wir spielen ist wirklich nur auf Druck des Verbandes, uns ist es auch lieber mit einer ganzen Mannschaft anzutreten

Also Ball ganz flach behalten!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 24/12/2020 11:48

Original geschrieben von: Nr.14
Das ihr überhaupt in Winterthur antreten dürft, ist sehr erstaunlich. Passt aber ins Bild im Wallis, hauptsache die Skigebiete und Restaurants sind geöffnet.


Na, na, na! Was ist den das aus dem Nichts für ein rabiater Ton auf einmal? Nebel- Depression? wink Und mal wieder wegen Entscheidungen einer Handvoll Leute den ganzen Kanton verurteilen?

Sei froh, dass die Meisterschaft weiter laufen kann.

Frohe Weihnachten an alle, trotz den ganzen Umständen!
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 26/12/2020 00:59

Die Meisterschaft ist so oder so eine Farce - dazu ohne Zuschauer... Man muss wirklich aufpassen, das man das Produkt Hockey, gilt auch Fussball nicht an den Wand fährt.

Original geschrieben von: funnyman

Informiere dich richtig! Restaurants sind ab 26.12., abends zu!

Wischiwaschi-Politik VS!
Hier in der Region - waren in den letzten Jahren immer wieder Beizen in der Altjahreswoche zu. Da hat niemand "gejammert".
Was mir schon vor Covid-19 aufgefallen ist: Unter der Woche waren viele Beizen nach 20:00 Uhr menschenleer - auch im Wallis verändert sich das Konsumverhalten.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 15:26

Viele User hier denken die Verteidigung ist unsere Schwäche. Da doch einige wichtige Spieler verletzt sind. Keine Angriffsauslösung und noch weniger Torgefahr geht von den Spielern aus. Ob Campo wieder 100% gesund wird bzw. ist und 100% Leistung erbringen kann bleibt abzuwarten.

Da könnte der altbekannte Sam Lofquist Abhilfe schaffen. Bei AK27 und seiner Chinatruppe wurde er entlassen. Gut möglich, dass er deshalb günstiger zu haben ist. wink
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 18:45

Katastrophe!! Trainer und sportchef sofort entlassen !! Neuer Trainer für die neue Saison suchen!
3 neue Verteidiger
2 neue Ausländer

Wirklich unterste Schublade!!!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 18:46


So,zwei Drittel gespielt man liegt 0:1 gegen die Racketen zurück und ich würde fast behaupten es ist das schlechteste Spiel in dieser Saison.
Das kalte Grauen läuft mir über den Rücken.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 18:50

Das ist ganz heftige Kost. Es muss dringenst ein Trainer her.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 19:31

Trainer und Aegi raus, bitteeeee, noch vor Jahresbeginn!
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 19:38

Wenn man sich diesen Mist so über den Livestream anschaut bin ich ja wirklich froh nicht Live dabei sein zu müssen.
Abartig, einfach abartig schlecht sowas.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 19:44

Etwas Sarkasmus:

Heute hat Visp wenigstens zu null gespielt und das gegen die Raketen. sick

Seb äs isch Ziit!!!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 27/12/2020 23:32

Original geschrieben von: EXIL VS


Da könnte der altbekannte Sam Lofquist Abhilfe schaffen. Bei AK27 und seiner Chinatruppe wurde er entlassen. Gut möglich, dass er deshalb günstiger zu haben ist. wink


Deine Ideen und dein Scouting in Ehren, aber glaubst du IMMER NOCH, dass man einen zusätzlichen Ausländer holt? Die Zeit, zu reagieren wäre längst überfällig. Ist was geschehen? Nope...

Dasselbe gilt übrigens auch für den Trainerposten... Es geschieht seit Wochen rein gar nichts und das obwohl spätestens nach 5 Spielen jedem hätte ersichtlich sein sollen, dass der Wechsel rein gar nichts gebracht hat!

Wie tief soll der Fall noch gehen, bis interveniert wird? Und kommt mir jetzt nicht mit Corona und Finanzen. Wenn sich, wie schon öfters erwähnt, die Coaches selber anbieten, dürfte da Punkto Geld sicher eine Einigung zu Stande kommen!

Aber momentan werde ich den Eindruck nicht los, dass man diese Saison einfach schweigend und schnell über sich ergehen lassen will...

Bei solchen Leistungen bräuchte ich noch mindestens ein Karton Pinot, um das zu ertragen!!!
Geschrieben von: Längssite

Re: Saison 2020/2021 - 28/12/2020 14:57

Ihr seit wirklich nicht zu beneiden.... , schon krass wie eine Mannschaft Identität und Selbstvertrauen verlieren kann , wenn sie sich länger in solch einer Spirale befindet.

Der WB erwähnt Bob Mongrain , wusste gar nicht, dass er bei euch nach wie vor als Nachwuchstrainer tätig ist....

Was meint ihr dazu ?

In der aktuellen Situation kann man mit einer Veränderung im Trainerstab doch fast nur noch gewinnen und finanziell wäre er auch kein Risiko welches man sich noch zusätzlich auferlegt......
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 28/12/2020 16:31

Mir kommen die Tränen. Thurgau verpflichtet Verteidiger Brennan und Langenthal den Stürmer In-Albon.

Irgendetwas läuft falsch.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 28/12/2020 16:37

Ein Topverteidiger aus dem Ausland wäre nicht falsch. Unser Josephs bringt nichts. Auch wenn er spielt...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 28/12/2020 17:23

Original geschrieben von: Längssite
Ihr seit wirklich nicht zu beneiden.... , schon krass wie eine Mannschaft Identität und Selbstvertrauen verlieren kann , wenn sie sich länger in solch einer Spirale befindet.

Der WB erwähnt Bob Mongrain , wusste gar nicht, dass er bei euch nach wie vor als Nachwuchstrainer tätig ist....

Was meint ihr dazu ?

In der aktuellen Situation kann man mit einer Veränderung im Trainerstab doch fast nur noch gewinnen und finanziell wäre er auch kein Risiko welches man sich noch zusätzlich auferlegt......


Unser WB hat selten bis nie recht, wenn es um EHC-Gerüchte geht. Da scheint man schlechte Quellen zu haben.
Bob ist nach dem Kloten-Abenteuer wieder zurück gekommen. Er ist schon ein verrückter Typ, aber weshalb soll er sich das Abenteuer in Visp erneut antun? Wäre das eine Alternative, dann hätte Aegerter ihn vermutlich schon lange in den Staff beordert. Das wurde mit Wobmann auch schon gemacht.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 29/12/2020 04:52

Original geschrieben von: EXIL VS
So es ist Zeit für eine kleine Zahlenspielerei. Da Aegerter doch schon über 10 Spiele an der Bande steht, darf man sicher ein Fazit ziehen. Ich hoffe die zuständigen Leute im Verein machen das auch.

18 Spiele sind bis gestern 10.12.2020 gespielt worden. Davon gab es 8 Siege (44.45%) und 10 Niederlagen (55.55%).

Alatalo durfte 7 Spiele als Head Coach an der Bande stehen. Die 4. Niederlage (57.15%) damals gegen Olten, war die eine zu viel. Gewonnen hat Alatalo übrigens 3 Spiele (42.85%) mit der Mannschaft.

Nun schwingt Sportchef Aegerter seit dem 10.11.2020 (Ohne Cup) das Zepter. 11 Spiele hat er mit der Mannschaft bereits bestritten. Was hat Aegerter erreicht? Da meine ich nicht eine Verbesserung der Spieler bzw. des Spielsystems. Visp ist kein Ausbildungsverein wie die EVZ Academy. Das sollen Andere bewerten. Ich bringe Fakten/Erfolg (Zahlen) auf den Tisch.
5 Siege (45.45%) stehen den 6 Niederlagen (54.54%) gegenüber.

Was auch krass ist, von den 18 Spielen haben wir tatsächlich 8 Spiele (44.45%) mit nur einem Söldner gespielt. 10 Spiele (55.55%) standen zwei Söldner auf dem Eis. Da ist Gawdin auch berücksichtigt worden. Der übrigens laut Medien selber zurück wollte. Ich hätte gerne erfahren, was damals nach der Niederlage in Sierre passiert ist?! Musste er und die Mannschaft nach Visp laufen? laugh
Übrigens ist Josephs (oder doch Josphes? grin) als verletzt bis auf weiteres gemeldet. (Troy Jospehs Oberkörper bis auf weiteres)
Selbst Vereine aus der DEL2 wie EV Landshut, die garantiert ein kleineres Budget haben, können sich günstig mit Spieler wie Colton Beck bis ende Saison 20/21 verstärken. Hat Aegerter evtl. schlechte Connection? Wartet man auf Gelder? Möchte man nun doch nicht Aufsteigen? Was ist los?!

Tabellenrang 9 von 12 Mannschaften sagt eigentlich schon alles.



Die nächsten drei Spiele sind gespielt, gesamthaft wurden unter Aegerter 14 Spiele absolviert:

5 Siege (35.72%) stehen den 9 Niederlagen (64.28%) gegenüber.

Spiele der Söldner:

10 Spiele (47.62%) mit nur einem oder gar keinem Söldner gespielt. 11 Spiele (52.38%) standen zwei Söldner auf dem Eis.

Tabellenrang 10 von 12 Mannschaften.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 29/12/2020 13:05

Die nächste Patrone muss sitzen. Würde Streller sagen...
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 29/12/2020 18:39

Original geschrieben von: gregy
Die nächste Patrone muss sitzen.


Ich bezweifle, dass Munition vorhanden ist. Jetzt sind wieder 2 Tage durch seit dem Raketen- Fiasko.

Und wieder keine Reaktion, keine Ereignisse, keine nötigen Personalentscheidungen, rein gar nichts. Kein Piepser!

Ich kann diese Passivität in dieser Situation einfach schwer nachvollziehen...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 29/12/2020 19:11

Naja.. laut Volken muss alles gut überlegt werden und die ultimative Lösung sei nicht griffbereit. Was auch immer das heisst. Anscheinend ist man überrascht und dachte nach dem 13 Spiel unter Aegerter ernsthaft noch immer, dass es funktioniert mit ihm als Coach bis Ende Saison. Erst die Niederlage gegen die Raketen haben einige im Vorstand geweckt.

Gestern hat übrigens Viitakoski das Training geleitet. Vielleicht ist er DIE NEUE Lösung? wink
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 30/12/2020 05:28

Laut WB soll Aegerter gesagt haben, die Verpflichtung eines Nachfolgers an der Bande soll auch Sinn ergeben. Ein Trainer aus Schweden oder Kanada müsste für 10 Tage in Quarantäne. Meine Meinung: Der neue Mann sollte eigentlich schon lange in Visp sein! cry

Ich bin mir aber sicher, es gibt auch Trainer die verfügbar sind und 100% etwas bewirken würden.
Evtl. sitzt noch ein Bill Stewart in Deutschland. Somit auch keine Quarantäne! Der könnte unsere Truppe sicher fit machen und motivieren. grin

Aber ja.. der ist zu teuer.. schon klar. crazy Fragen kostet aber nichts. cool

Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 30/12/2020 22:31

Der Walliser Bote schreibt das der EHC Visp Heute auf 13 Spieler verzichten musste? Dreizehn!
Wer hat denn da Heute gespielt? 10 1.Liga Spieler oder was?
Ist doch einfach nur noch Kacke so.

Ajoie hat 10Spiele weniger als z.B die EVZ Ac...sollen die jetzt jeden zweiten Tag antreten um das irgendwann aufzuholen?

Der SCB musste Heute auf 8Spieler verzichten und verliert Prompt gegen den SCL.

Die Clubbosse wollen 10 Ausländer auf dem Eis sehen..lol

Usw...usw...

Ich kann mit der laufenden Saison immer weniger anfangen,was ist nur aus meiner Lieblingssportart geworden.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 31/12/2020 01:39

Man kann auch jammern.. wie kommt man eigentlich in den Medien auf 12 oder 13 abwesende "Stammspieler"?!

Im Spielbericht auf hockeyfans.ch steht 12 im WB 13 Spieler?! Wurden da die Junioren mitgezählt? Sterchi der dem SCB gehört und logischerweise auch für diesen spielt, wird ja hoffentlich nicht mitgezählt. Die Thuner Leihgabe in der Abwehr zähle ich auch nicht mit. Der WB nimmt noch Burren in die Liste der Abwesenden auf. Burren? Ich bitte euch! Der hat nur 1 Spiel für den EHC gespielt und wird nun schon lange beim SCB eingesetzt.

Schauen wir das etwas genauer an, es fehlen wegen Verletzung:
Brügger, Camperchioli (wie immer), Heynen, Lory, Rochow, Wiedmer.

Krankheitsbedingt fehlten:
Josephs, Ranov, Schaller, Van Guilder.

Wegen einer Sperre:
Blaser

Das sind mit Schaller, der Stammspieler sein soll somit tatsächlich 11 Spieler die gefehlt haben. Relativiert betrachtet ist Schaller ganz sicher kein 1. Mannschaft Spieler und Campo ist immer verletzt. Nicht nur in dieser Saison. Rochow spielt selten bis nie, weshalb auch immer. Ob die Söldner in dieser Saison spielen oder nicht, bemerkt man bei uns nicht. Nun hat man 11 Spiele (50%) mit beiden Söldner absolviert und 11 (50%) mit einem oder gar keinem Söldner gespielt.
Also fehlen tatsächlich 6 Stammspieler und die beiden Söldner = 8 Spieler.
Bei GCK Lions spielte man heute auch ohne 6 Stammspieler. (Arnicans, Mathew, Zimmermann, Noah Meier, Simic, Gabriel Widmer)


Es sind einige Spieler auf dem Markt! Weshalb man nur kurzfristig bei uns Verstärkungsspieler verpflichten möchte geht mir nicht in den Kopf. Mit unserem über Jahre anhaltenden Verletzungspech. Hat man beim Partner Martigny betreffend dem erfahrenen Verteidiger El Assaoui angefragt? Thurgau hat ihn damals auch von Sion geholt und bis Ende Saison mit einem Vertrag ausgestattet. Warum soll das bei uns nicht gehen. Aber selbstverständlich mit einem Vertrag bis ende Saison und nicht nur für ein Spiel. Ob die MSL überhaupt noch Saison 20/21 spielen wird, bezweifle ich doch sehr.

Original geschrieben von: Lucky

Ich kann mit der laufenden Saison immer weniger anfangen,was ist nur aus meiner Lieblingssportart geworden.


Ich bin froh gibt es noch wenigstens Eishockey oder allgemein Profisport zu sehen. Zu dieser schei.. COVID-19 Zeit ist doch jede Ablenkung willkommen?!
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 02/01/2021 19:21

Habe es schon mehrmals erwähnt; Joseph in die Wüste schicken!! Er bringt nichts!! 1 Tor, dann 5 Min Strafe. Hoffe, VR reagiert, streicht Lohn und entlässt ihn...oder er rettet den EHC Visp im 3. Drittel mit 3 Toren!!!
Geschrieben von: Längssite

Re: Saison 2020/2021 - 02/01/2021 19:30

Original geschrieben von: funnyman
.....oder er rettet den EHC Visp im 3. Drittel mit 3 Toren!!!


Was natürlich doch eher schwierig wird, nach dem Restausschluss im 2. Drittel
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 02/01/2021 19:41

Immerhin kann er nicht mehr schaden
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 02/01/2021 19:50

Er ist im Wallis nie richtig angekommen und letztes Jahr wollte er zuerst gehen, doch es ergab nichts passendes. Dann hätte man auch nicht mehr verlängern sollen, denn auch jetzt ist er immer noch kein teamplayer!!

Entweder er ändert sich und seine Einstellung oder dann sofort tschüüüüsssss
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 02/01/2021 19:56

Weg mit dem. Sorry, aber der schadet mehr als er nutzt.

Es wartet viel Arbeit im Hinblick auf die nächste Saison. Fragt sich nur wer dafür verantwortlich sein wird...
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 02/01/2021 21:17

Eigentlich ganz ein ansehnliches erstes Drittel! Und dann kam Troy...

Klasse Kiste mit herrlicher Stocktechnick, aber eben dann wieder die Seite, die wir mehrheitlich zu sehen bekommen von ihm...

@funnyman

Vergiss es. Ich Frage mich, warum immer noch so viele glauben, das personell irgendwie noch eingegriffen wird. (Und das gilt auf allen Ebenen). Man hätte schon x- mal was machen können/sollen/müssen... Die Saison wird mit diesem Duo zu Ende gespielt. Danach werden wir dann sehen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 21:22

2 Drittel gespielt , 3:1 . Immerhin ist Joseph nicht negativ aufgefallen....
Dran bleiben und weiter kämpfen, so dass man evtl 1 Drittel gewinnen kann

Hoffnung stirbt zuletzt
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 21:55

Ah Joseph war doch noch aktiv. Gratuliere !
Wissen die Spieler /Trainer wie PP gespielt wird, oder dienen diese 2 Min zum Verschnaufen??
Schade, dass die Regierung keinen Mut hat
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 21:57

Solches Verhalten von Ausländer kann ich nicht akzeptieren und er macht dies nun absichtlich, so dass er gehen kann und sich anderen Klub suchen kannn
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 22:00

Ja Joseph steht doch noch auf dem Matchblatt. Ich hoffe der Gegenspieler hat sich nicht verletzt. Gegen den Kopf mag ich nicht!

Hat unser zweiter Söldner eigentlich gespielt? Wie war sein Name noch.. *überleg* ah ja.. Van Guilder? Sorry.. aber man müsste gleich beide ersetzen. Ich hoffe der Sportchef Aegerter wird bald aktiv. Oder noch besser.. der Verwaltungsrat. Bei der Lonza rollt der Rubel bald. Die sponsoren hoffentlich MCsorley und zwei neue Söldner. grin



Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 22:10

Ah und einen Torhüter habe ich noch vergessen. Wie wär's mit Manzato?! Der spielt in Genf ja eh nicht. Gleich einer von uns eintauschen, damit die einen Reservisten haben und Manzato ausstatten mit einem Vertrag über zwei Jahre.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 22:26

Ich wiederhole mich nur ungern.

Weg mit dem. Sorry, aber der schadet mehr als er nutzt.

Und zwar sofort bitte!
Lieber nur mit einem oder gar keinem Ausländer weiterspielen.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 23:26

So, kann mir einer erzählen, was der Gute Troy sich wieder geleistet hat?

Und... Ach ja, nochmals an alle:

Wie viel mal muss ich das noch schreiben?!?!

ES WIRD NICHTS PASSIEREN PERSONELL!!! Seht das doch ein... Ich wäre ja auch dafür aber nochmals: Man hätte schon zig mal handeln können/sollen/müssen. Es ist nie was geschehen und das wirds auch den Rest der Saison nicht mehr!

Nebenbei: War doch klar, dass es in unserer Situation nichts zu holen gibt gegen Elsgau. Ich habe keinen Moment an Punkte geglaubt, also bin ich auch nicht enttäuscht.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 05/01/2021 23:43

Original geschrieben von: Steve-O


Nebenbei: War doch klar, dass es in unserer Situation nichts zu holen gibt gegen Elsgau. Ich habe keinen Moment an Punkte geglaubt, also bin ich auch nicht enttäuscht.


Das dachten heute vermutlich die Spieler und der Trainer vom EHC auch.
Evtl. sollten mal alle einen Motivationskurs bei einem "echten" Coach, z.B. dem in Siders besuchen. (Siders vs. Kloten 2:1 - ich schreibe es ungerne, aber geile Saison spielt ihr da! Glückwunsch!)
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 06/01/2021 07:38

Die Personalie B. Aegerter ist gescheitert. In der ersten Saison war das versprochene Team nicht da. Der Sportchef hat nur gejammert, kein Geld, der Markt ist ausgetrocknet...ich erinnere mich gut daran. Dann der Super Trainer der die Stärke, den Kampfgeist total rausgenommen und nichts erreicht hat. Wer hat ihn geholt? Die Ausländer? Denke jeder SL Club hat bessere Ausländer gefunden als Aegerter. Jetzt als Trainer, mein Gott. Jetzt muss der Club handeln und vorab B. Aegerter entfernen. Der Versuch wars wert, aber was ist jetzt genau besser geworden mit der neuen Struktur? Liegt es an der Struktur oder am Sportchef? Oder an beidem...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 06/01/2021 18:03

Kurzes Interview mit Lindgren , dem Spieler der die letzten Jahre den HC Davos geprägt hat (Quelle Twitter):


twitter.com/K_Krisztian_/status/1346825506130374656?s=19

Habe mit Perttu Lindgren gesprochen zum Knall in Davos. Seine Sicht: «Es war ein trauriger Moment, aber ich schaue auf die guten Dinge zurück. 8 Jahre sind eine extrem lange Zeit.» «Ich glaube nicht, dass ich die Fähigkeit, gut Eishockey spielen zu können, verloren habe.» (1)

«Meine Familie bleibt in Davos, das ist unsere Heimat, meine Ehefrau arbeitet hier, die Kinder sind Davoser, wir sind happy.» «Ich hoffe, einen Club zu finden, bei dem ich geniessen kann, Eishockey zu spielen.» (2)


«Ich möchte in der Schweiz bleiben am liebsten, Finnland ist im Moment eher keine Option.» «Ich glaube nicht, dass ich mich zu sehr unter Druck gesetzt habe, weil ich keinen Vertrag habe für nächste Saison.» (3)


«Ich hatte keine Probleme mit den Jungs.» «Ich hatte ein gutes Gespräch mit Raeto Raffainer. Wir sind nicht im ‘Krieg’. Wir kamen zum Schluss, dass ein Wechsel für uns beide das Beste ist.»

Also Aegerter, ich hoffe du bist schon unterwegs um mit Lindgren zu verhandeln.
Die fehlenden Lohnkosten bezahlt der HCD. Du kennst seine Genialität. Deine Jahre in Davos müssen doch auch unserem EHC von Nutzen sein. DIE CHANCE um diese Saison vielleicht doch noch etwas zu erreichen. Er kann in der Schweiz bleiben und sieht seine Familie. Aber selbstverständlich geht das nur, wenn er motiviert ist. Unmotivierte und Spieler die falsche Entscheidungen treffen haben wir schon genügend.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 06/01/2021 18:56

Es wird hinter den Kulissen nach einem Trainer und Ausländer gearbeitet...,
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 06/01/2021 18:59

Original geschrieben von: funnyman
Es wird hinter den Kulissen nach einem Trainer und Ausländer gearbeitet...,


Sagt wer?
Und geht es um diese Saison oder dann um 21/22.
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 06/01/2021 21:21

Original geschrieben von: gregy
Die Personalie B. Aegerter ist gescheitert. In der ersten Saison war das versprochene Team nicht da. Der Sportchef hat nur gejammert, kein Geld, der Markt ist ausgetrocknet...ich erinnere mich gut daran. Dann der Super Trainer der die Stärke, den Kampfgeist total rausgenommen und nichts erreicht hat. Wer hat ihn geholt? Die Ausländer? Denke jeder SL Club hat bessere Ausländer gefunden als Aegerter. Jetzt als Trainer, mein Gott. Jetzt muss der Club handeln und vorab B. Aegerter entfernen. Der Versuch wars wert, aber was ist jetzt genau besser geworden mit der neuen Struktur? Liegt es an der Struktur oder am Sportchef? Oder an beidem...


Das habe ich hier schon einige mal geschrieben, man hätte damals auch andere Namen wie Jakob Kölliker holen können - wäre sogar noch günstiger gewesen... Aegerter, Fust beim EHC Visp - ein Wicky, Bigon etc... beim FC Sion - diese Comeback's halte ich für fragwürdig.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 06/01/2021 21:41

Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: funnyman
Es wird hinter den Kulissen nach einem Trainer und Ausländer gearbeitet...,


Sagt wer?
Und geht es um diese Saison oder dann um 21/22.


Genau! Woher willst du das wissen?

@Exil laugh Die richtige Idee aber die falschen Entscheidungsträger...
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 11:04

So heute steht wieder mal ein Derby auf dem Programm. Seit vielen Jahren sind wir mal nicht der Favorit. Vielleicht kommt uns das ja mal entgegen. Ich bin gespannt wie das heute ausgehen wird.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 16:11

Und siehe da, der Tirronen steht heute gegen Sierre schon im Kasten.
Da muss alles aber schon länger über die Bühne gebracht worden sein.

Ich hoffe er konnte sich nach dem Flug, der mit Zwischenhalt ca. 24h dauert, etwas ausruhen und ist schon einige Tage in Visp.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 17:52

Ohne,Joseph und Sterchi und den üblichen weiteren 6Verletzten.

https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20211115000202
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 18:45

Solides erstes Drittel! Erstaunlich stark physisch, willig und bissig. Und einfach gestrikt. Hinten sauber bleiben + diszipliniert, dann könnte man die Überraschung schaffen!

Tja, Josephs postet Bilder von Basel, anstatt mit dem Team zu sein. Da dürfte wohl eine Trennung bevorstehen. Aber vielleicht interpretiere ich da was falsch.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 19:16

Joseph war nie ein teamplayer! Hinten solid und vorne effizient!
Wenig Strafen....

Tip top, nur so weiter........

Glaube auch, dass Joseph frühzeitig gehen wird, falls er sich nicht sofort ändern wird
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 20:19

Tirronen gleich mit einem Shutout. Wahnsinnig seine Ruhe und seine Ausstrahlung. Aber Sierre war heute auch kein Gradmesser. Trotzdem toller Einstand!

Die Mannschaft war heute nicht wiederzuerkennen. War das nur wegen dem neuen Mann im TOR? Bitte weiter so, hat Spass gemacht zuzuschauen.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 20:32

Klasse Spiel! Eine der besten, wenn nicht DIE beste Leistung der Saison, die ich persönlich gesehen habe. Man war 50 Minuten Grund solide, hat körperlich hervorragend gespielt und das Forechecking, die Laufbereitschaft und der Einsatz waren aller erste Sahne! Die letzten 10 Minuten hat man noch ein wenig verwaltet und kam dann doch noch ein wenig ins schwimmen. Aber das nur am Rande...

Tirronen mit Shutout und ohne Troy nur eine einzige Strafe grin Ich hoffe sehr, dass man auf diesem Spiel aufbauen kann. Denn heute habe ich definitiv keine Krisen- Mannschaft gesehen.

Bravo und bitte, bitte hoffentlich weiter so!!!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 09/01/2021 21:43

Dann versuche ich auch noch das gesehene einzuordnen.

1.Nur eine Strafe und die erst noch als das Spiel mit 6Toren Vorsprung schon gelaufen war.
Denn Boxplay gehört nicht gerade zu den Positiven Punkten in dieser Spielzeit.

2.Wie oft hat man den EHC Visp in dieser Saison schon gesehen das er gut bis sehr gut in ein Spiel gestartet ist aber die Tore einfach nicht fallen wollten. Heute lag man nach 12Min plötzlich mit 3:0 vorne was Offensichtlich Selbstvertrauen gegeben hat.

3.Zu ersten mal diese Saison,wenn es gegen Siders geht,stand der bessere Torhüter auf Visper Seite.
Giovannini hatte Heute nicht seinen besten Tag.
Tirronen hingegen musste Heute noch nicht sein bestes Hockey zeigen da Siders doch überraschend harmlos aufgetreten ist.
Was mir Aufgefallen ist,er hat kaum bis keine Abpraller.
Möge er so weiter machen.

4.Troy Joseph. Das der Spieler nicht mit der Mannschaft nach Siders gefahren ist spricht eigentlich Bände und hört sich fast nach einer Beurlaubung an.

5.Mit Blaser konnte endlich endlich ein weiterer Verteidiger eingesetzt werden welcher Stabilität ins Spiel gebracht hat und auch dem Spiel nach vorne gut getan hat.
Fehlen nur noch Campo und Wiedmer.

Ein Derby Sieg Auswärts ist immer gut,zuviel würde ich aber in das Spiel Heute nicht hinein interpretieren.
Man hat aber gesehen das die Mannschaft lebt und der Schwung durch den neuen Torhüter allen Auftrieb gegeben hat.
Wir werden sehen ob nun etwas an Selbstvertrauen zurück gekehrt ist oder ob in den nächsten Spielen ein frühes Gegentor die Knie wieder schlottern lässt?!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 20:03

Original geschrieben von: funnyman
Es wird hinter den Kulissen nach einem Trainer und Ausländer gearbeitet...,


Der neue Ausländer ist jetzt da, wann kommt der noch viel dringender benötigte neue Coach?!
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 20:19

Was war denn das für ein 1. Drittel. 6 Schüsse auf Tirronen, 3 Tore erhalten. Ich fass es nicht...

Chancenplus von Visp: 16:8

Unglaublich...
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 20:59

Tja, einzig beim 3. sah er alt aus. Beim ersten pennt die Verteidigung, beim zweiten ist er chancenlos!

Aber was für eine erbärmliche Defensiv "Leistung" bis jetzt. Die können da zum Teil wie durch Slalom Stangen durch Kurven. So gesehen beim 4-0.

Und das PP... So viele Gelegenheiten und nichts zählbares! Unglaublich... Und Zielwasser scheint man auch keins getrunken zu haben heute. Was da aus besten Positionen alles am Tor vorbei fliegt...

Das wird nichts heute mit Punkten.
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 21:05

Ja, diesen offensiven Schlagabtausch haben wir naiv in den ersten 8 Minuten verloren.

Ich werde nicht schlau aus dieser Mannschaft, irgenwie scheint die Einstellung zu stimmen, aber das Resultat ist jeweils alles andere als erfeulich.

PP sackschwach...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 21:21

Dies liegt auch am Trainer!! Wenn man kein PP Tor schiessen kann und innerhalb 8 Min schon fast zusammenpacken kann, ist auch die Schuld beim Trainer inkl Sportchef
Immerhin ist Joseph nicht negativ aufgefallen, smile
Wird sicher imm3.Drittel zuschlagen, ansonsten hätte ihn der Trainer nicht aufgestellt
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 21:24

Einfach sofort Trainer/Sportchef entlassen!!! Sonst werden wir viele Sponsoren und Abos verlieren... er bringt immer nur Ausreden und hat nichts geliefert
Bye bye Ägi
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 21:25

Langsam ist es nicht mehr lustig. Sportchef, Trainer und Assistenztrainer müssen weg. Wer weiss, vielleicht kann das ein einziger Mensch besser. Oder wie geht das ein paar km weiter unten?
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 21:26

Doch, Joseph hat sein Ziel erreicht 🤪😍
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 21:55


So,bis zu Ende geschaut. Was ne Qual.
Immerhin konnte sich Heute niemand verletzen,lief man doch dem Gegner und dem Spiel mindestens 1Meter hinterher.

Kurz dachte man das sich der Patient EHC Visp auf dem Weg der Besserung befindet,dem ist aber nicht so.
Ganz gesund wird er diese Saison nicht mehr.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 22:39

Neben dem Coach der die Mannschaft nicht erreicht und leider null Fortschritt erzielt hat, gibt es bei uns neben der Defensive die ein reiner Hühnerhaufen ist (da kannst du den stärksten Goalie in der Kiste haben, der sogar mit seinem Stock anzeigt, wenn Spieler frei stehen und gedeckt werden sollten) halt auch noch andere Probleme.

EVZ Academy vs. HC Thurgau 2:3 (1 Söldner Tor für Thurgau)
HC Sierre vs. HCB Ticino Rockets 4:3 nach Penaltyschiessen (2 Söldner Tore für Siders und 1 Penalty am Ende im Penaltyschiessen)
EHC Olten vs. EHC Kloten 5:1 (3 Söldner Tore für Olten und 1 für Kloten)
HC Ajoie vs. EHC Winterthur 5:0 (1 Söldner Tor für Ajoie)
HC La Chaux-de-Fonds vs. EHC Visp 5:0 (4 Söldner Tore für Chaux-de-Fonds)

Wann konnten wir das letzte Mal 3 oder gar 4 Tore unserer Söldner bejubeln?
Am Dienstag das Auswärtsspiel gegen Olten. Das kann ja heiter werden.
Nach der Regular Season Rang 6?! Nie im Leben! grin
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 16/01/2021 22:49

Original geschrieben von: Against All Odds


Ich werde nicht schlau aus dieser Mannschaft, irgenwie scheint die Einstellung zu stimmen, aber das Resultat ist jeweils alles andere als erfeulich.



Sehe ich auch so. Der Einsatz und die Laufbereitschaft waren heute eigentlich gut. Auch hatte man sich einige Chancen herausgespielt. Aber eben, da haben nur Bande und Plexiglas gekracht anstatt wenigstens die Ausrüstung von Ritz oder, geschweige denn das Netz gezappelt...

Aber eben... Die Defensive... Ein Graus!
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 19/01/2021 22:59

Zuerst einmal bravo für den unerwarteten Sieg. Defensiv war man gemäss matchbericht gut.

Was ich jedoch nicht verstehe, ist dass man Joseph, welcher defensiv eher bescheiden agiert noch einsetzt, vorallem da er offensiv wirklich total ausser Form ist
MvG bringt der Mannschaft viel mehr, defensiv und auch im PP

Hoffe, Aegi sieht dies bald gleich
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 22/01/2021 16:38

Ein neuer Coach, sehr gut. Gut auch, dass Bruno nun wieder seiner eigentlichen Arbeit nachgehen kann.

Sarault war ein Haudegen. Wenn er so coacht, wie er spielte, wird er auf jeden Fall Feuer, Intensität und Emotionen rein bringen. Etwas, dass der Mannschaft nur gut tun kann! Bin gespannt!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 22/01/2021 17:59

Für mich nun völlig unerwartet. Ein neuer Coach wurde engagiert. Ein Kanadier der noch keine 50ig ist und viel Power und Engagement in die Mannschaft stecken kann und sicher auch wird. Das könnte passen. Ich bin mindestens so gespannt wie mein Vorschreiber. wink

Man kann nun auch nicht mehr sagen, dass die Verantwortlichen nicht alles versucht hätten. cool

Hopp Visp!
Geschrieben von: N0thing!

Re: Saison 2020/2021 - 22/01/2021 19:00

Der hat zwar nur deren 5 Spiele in Langenthal gespielt aber hat eingeschlagen wie eine Bombe. 5 Tore, 5 Assists und dazu nur deren 4 Strafminuten.

Wenn der als Trainier nur annährend diese Intensität ins Team und dann aufs Eis bringt, könnt ihr euch wirklich freuen.

Ich habe zwar seine Arbeit in Lausanne nicht wirklich mitbekommen aber auch dort scheint er einen guten Job zu machen. Waren immerhin deren 6 Jahre im Welschland.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 22/01/2021 21:24

Der VR unternimmt wirklich alles, damit man die Wende schafft.

Hoffe, dass er mehr Feuer in die Mannschaft bringt.
Jedoch ist nun jeder Spieler selber dagür verantwortlich sein bestes zu geben!!
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 22/01/2021 22:59

Aegerter darf als Sportchef weiter wuseln... Yves S. ist doch Kategorie John Fust... Der sprach immerhin noch ein paar Brocken Deutsch... Ein erfahrener Headcoach wäre sinvoller gewesen - Just my Cents
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2020/2021 - 23/01/2021 13:50

Schön wer sich in der Coronazeit 2 Trainer und 3 Ausländer leisten kann.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 23/01/2021 15:11

Original geschrieben von: Nr.14
Schön wer sich in der Coronazeit 2 Trainer und 3 Ausländer leisten kann.


Das sich ausgerechnet ein "Oltener" darüber mockiert, wie andere Clubs ihr Geld verpulvern lässt wohl nicht nur mich etwas schmunzeln.
Tatsache ist aber,will man Sportlich dieses Jahr noch was reissen kommt man um einen erneuten Wechsel auf der Trainer Position nicht drum rum.
Freilich alles ohne Gewähr,aber versucht hat man es und das alleine zeigt dem Zahlenden Publikum das nach Jahren der Trägheit der neue Präsi und Co. einiges auf sich nimmt um den Club vorwärts zu bringen.

Ich persönlich bin über die Wahl des Trainers hin und her gerissen,etwas mehr Erfahrung hätte ich mir auch gewünscht.

Jetzt muss sich erstmal wieder jeder Beweisen und das letzte aus sich raus holen.
Hoffen wir mal die getroffene Massnahme ein Schritt nach vorne bedeutet.
Eine Top-4 Mannschaft wird der EHC-Visp dieses Jahr nicht mehr,da muss man ehrlich sein,zu gross sind die Leistungsunterschiede in den einzelnen Spielen.
Wenns gut läuft kann vielleicht noch Platz 6 erreicht werden,was man dann diese Saison als Erfolg sehen muss.
Wir werden sehen,wunder erwarte ich nach 30Runden keine mehr.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 23/01/2021 20:14

Furri.. Furri was war das für ein Penalty?! grin
Uns fehlen einfach Leute die Tore auf konstantem Niveau machen.
Sagt mal, sind die Ajoie Söldner nächste Saison nicht ohne Vertrag? In Olten wird man vermutlich die Söldner behalten. Bei Chaux-de-Fonds sehe ich auch keinen Grund die zwei Söldner zu wechseln. Kloten wird mindestens an Figren festhalten.

Sollten die zwei eine Luftveränderung wünschen aber in der Schweiz bleiben wollen, sehe ich da nur Visp als potenzieller Kandidat.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 23/01/2021 20:27

Ja mit 2 Toren gewinnst du in der Regel nicht viele Spiele. War ein ausgeglichenes Spiel auf bescheidenem Niveau.
Leider ist man immer noch nicht in der Lage ein richtiges Powerplay aufzuziehen. So hätte man sich wenigstens den 2 Punkt noch holen können.

Bezüglich Furrer. Der hat früher seine Penalties immer so geschossen. Und das recht erfolgreich. Aber ist leider schon lange her.

Fazit nach dem heutigen Spiel: Nach 2 Trainings konnten keine Wunder erwartet werden.

Devos und Hazen haben meiner Meinung nach keine Verträge für die nächste Saison. Die würde ich persönlich von der Ajoie nach Visp fahren und den Trainer würde ich auch noch gleich mitnehmen!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 08:46

Original geschrieben von: EXIL VS
Furri.. Furri was war das für ein Penalty?! grin


Es gab mal eine Zeit, da hat er mit dieser Variante fast jedes mal getroffen.

War ein schwer zu beurteilendes Spiel. Mal schwache, mal bessere Phasen. Die Verteidigung und das PP sind nach wie vor Baustellen. Vor dem eigenen Tor muss viel konsequenter gearbeitet werden. Und das PP? Tja, das war selten eine Stärke des EHC. Das ist schon viele, viele Jahre so. Positiv fand ich das PK. Das war stark und vor allem in der doppelten Unterzahl hat man gefightet und Schüsse/Pässe geblockt.

Jedenfalls ist es noch zu früh, etwas zum Coach zu sagen. Es war seine Premiere, er wird sich sicher einiges notiert haben und erste Erkenntnisse gewonnen haben. Jedenfalls ist er schon mal deutlich aktiver als Alatalo. So gesehen bei der kurzen Pause vor der OT. Alatalo wäre wahrscheinlich regungslos da gestanden und hätte keine Mine verzogen...
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 09:01

Primitiver geht immer !
Dies sollte eigentlich ein Nachspiel haben. Sei es aus Unsportlichkeit als auch als Verstoss gegen das Pandemiegesetz des BAG. Macht nur weiter so und wir können nicht mal mehr Hockey im Live-Stream sehen!

3:2 nach Penaltyschiessen: Der HC Thurgau gewinnt das Skandalspiel von Visp.
Die vierte Begegnung zwischen dem EHC Visp und dem HC Thurgau in dieser Saison bietet auf zwei Schauplätzen beste Unterhaltung. Auf dem Eis stehen sich zwei kämpferische Teams auf Augenhöhe gegenüber. Und auf der Tribüne drehen Vertreter des EHC Visp komplett durch.

Der 3:2-Sieg des HC Thurgau in der Lonza-Arena war erspielt, erkämpft und mehr als verdient. Im Normalfall wäre das Scheinwerferlicht zuerst auf das von Anfang bis zum Ende unterhaltsame Spiel gefallen. Doch was während der Partie auf der Tribüne ablief, ist so unglaublich, dass es zuerst erzählt werden muss.

Bis weit nach Spielmitte führte der HC Thurgau dank eines Doppelschlags in der zwölften Minute durch Adrian Wetli und Michael Loosli 2:0. In der fast leeren Lonza-Arena ahnte noch niemand, was bald geschehen würde. Dann tauchte Mark Van Guilder alleine vor HCT-Goalie Nicola Aeberhard auf und versenkte den Puck zum 1:2 im Netz. Visp witterte plötzlich wieder Morgenluft. Und die in dieser Saison arg gebeutelte Geschäftsleitung der ambitionierten Walliser machte sich immer mehr bemerkbar. Deren Vertreter waren praktisch die einzigen Zuschauer im Stadion.

Visps Geschäftsführer flippt völlig aus
Zuerst liess sich Sportchef Bruno Aegerter zu lautstarken Rufen in Richtung Schiedsrichter Stefan Eichmann hinreissen, weil er offensichtlich mit dessen Leistung nicht zufrieden war. Aegerter durfte sich mit der Verpflichtung von Trainer Yves Sarault erstmals wieder seiner ursprünglichen Rolle widmen, nachdem er zuvor den EHC Visp interimistisch selber gecoacht hatte. Die Rufe von der Tribüne Richtung Referees - notabene alle von offiziellen Klubvertretern des EHC Visp - sie wurden jetzt immer lauter, immer primitiver.

Dann, als Visps Captain Andy Ritz per Shorthander zum 2:2 ausglich (45.), waren die Walliser beflügelt, hatten den vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen vor Augen. Als Schiedsrichter Eichmann dann kurz hintereinander zwei Visper Spieler auf die Strafbank schickte, mussten bei EHC-Visp-Geschäftsführer Sébastien Pico Sicherungen durchgebrannt sein. Anders ist es nicht zu erklären, dass sich der Leiter des Millionen-Eishockeyunternehmens die Corona-Schutzmaske vom Gesicht riss und Schiedsrichter Eichmann wie ein Berserker aufs Übelste beschimpfte. Pico stampfte wütend von seinem Sitz runter Richtung Eisfläche, wo er noch weitere Tiraden Richtung Spielfeld losliess. Ein Verhalten, das im Sinne des Sports und des Fairplays hoffentlich Eintrag in den Schiedsrichterrapport findet und auch sanktioniert wird. Angesichts dessen war das verbale Rencontre auf der Tribüne zwischen einem Verwaltungsrat des EHC Visp und Thurgaus Goalietrainer Tim Bertsche betreffend einer strittigen Szene geradezu ein Klacks.

Thurgau zeigt spielerische Qualitäten
Auf dem Eis hatte man von Anfang an den Eindruck, dass dieser EHC Visp heiss war. Drei Siege aus den vergangenen vier Spielen sorgten für mächtig Selbstvertrauen und machten die Walliser in der Swiss-League-Tabelle zu den ersten Verfolgern des HC Thurgau. Mit Yves Sarault wurde endlich ein neuer Mann an der Bande gefunden, der das vom Kurs abgekommene Schiff mit frischem Wind weiter auf Kurs Richtung Tabellenspitze bringen soll. Doch für das Visper Trainerdebüt des früheren NLA-Stürmers hatten die Walliser den falschen Gegner ausgesucht. Der HC Thurgau war nach zuletzt durchzogenen Leistungen wieder einmal voll im Element. In der Lonza-Arena musste sich die Equipe von Trainer Stephan Mair für einmal nicht nur auf ihre kämpferischen Eigenschaften verlassen. Thurgau bezwang den EHC Visp auch mit spielerischen Mitteln.

Nach überstandener Druckphase des Heimteams nutzte der HCT sein funktionierendes Kollektiv, um in Führung zu gehen. In der zwölften Minute erzielte der neu verpflichtete Adrian Wetli seinen ersten Treffer für die Ostschweizer - und das in bester Skorer-Manier. Er verwertete abgebrüht ein herrliches Zuspiel von Verteidiger Sebastiano Soracreppa über das halbe Feld zum 1:0. Und nur 41 Sekunden später stand es 2:0. Michael Loosli drückte vor Visps finnischem Goalie Rasmus Tirronen den Puck über die Linie.

Powerplay bleibt eine Thurgauer Schwäche
Auch im zweiten Drittel störten die Thurgauer das offensiv eingestellte Heimteam früh in der gegnerischen Zone. Und das, wie aus dem Lehrbuch. Gefährliche Angriffe wurden so meist schon im Keim erstickt. Doch anders als noch im Startdrittel verkam das Spiel nach vorne bei den Gästen zur Nebensache. So erarbeitete sich Visp fast unbemerkt immer mehr Spielanteile. Van Guilders 1:2 nach Spielmitte lag zwar ein Fehler des HCT zu Grunde. Doch überraschend kam dieser Treffer nicht.


Im Schlussdrittel bot sich dem HC Thurgau die grosse Chance, um mittels Powerplay vorentscheidend 3:1 in Führung zu gehen. Doch erneut zeigte sich, dass das Überzahlspiel eine grosse Schwäche dieser Mannschaft ist. Nicht nur verpassten die Ostschweizer in dieser Phase die Vorentscheidung, sie kassierten gar den 2:2-Ausgleichstreffer mit einem Mann mehr auf dem Eis. Mit grösstem Einsatz retteten sie sich in die Verlängerung, wo beide Teams sehr nahe am Siegtreffer waren. Das Spiel bot bis zum Schluss beste Unterhaltung von beiden Seiten. Dominic Hobi, Jan Mosimann und T.J. Brennan vergaben die besten Chancen für den HCT.

Im Penaltyschiessen aber setzten sich die Gäste durch. Einerseits rundete Goalie Nicola Aeberhard seinen starken Abend mit drei Paraden ab und musste sich nur von Makai Holdener bezwingen lassen. Andererseits zeigten sich auf Seite des HCT Janik Loosli und Jan Mosimann besonders treffsicher. So stopften die Thurgauer mit dem vierten Sieg im vierten Direktduell dieser Saison den vorlauten Zuschauern in Visp nicht nur das Maul. Sie halten die Walliser in der Tabelle mit sieben Punkten auf Distanz.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 09:18

SKANDAL!!
Da schimpft doch Pico in der Leeren Halle aus 30m Höhe aus den VIP Platzen mit dem Schiedsrichter.SKANDAL!!

Sag mal OltenMongo...ist dir grad Langweilig?
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 09:39

Original geschrieben von: Lucky
SKANDAL!!
Da schimpft doch Pico in der Leeren Halle aus 30m Höhe aus den VIP Platzen mit dem Schiedsrichter.SKANDAL!!

Sag mal OltenMongo...ist dir grad Langweilig?


Gell Du kleiner Usserschwizer, wenn man deinen primitiven Vereinshelden zeigt, dass es so nicht geht, steht Ihr Visper voll hinter euren Führungspersonen die eigentlich Vorbild sein sollten! Oder kannst Du erklären wenn nichts dran ist, warum dieser Vorfall es bereits in ein privat-Fernsehen geschafft hat, wo man sieht dass deine Helden "ohne" Masken und nebeneinander sitzend primitives zeugs aufs Eisfeld rufen? Und warum wurde wohl dieser Vorfall bereits beim Verband gemeldet? Warum wohl?
Schauen wir mal was es für Konsequenzen hat. Ich hoffe einfach für euch dass nicht alle Hockeyclubs büssen müssen für das was eure Vorbilder gestern gezeigt haben!

Zum Glück gibt es noch den HC Sierre der euch zum Glück als Nr. 1 im Wallis abgelöst hat.....
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 13:09

Fals es so schlimm war, dann wurde es sicher im Schiedsrichterrapport festgehalten, dann könnte man über Sanktionen nachdenken...
Fals die zwei Herren ihre Maske ausgezogen haben,um dann herumzuschreien, sind sie einfach ein schlechtes Vorbild und schrecklich bescheuert!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 13:17

@ OltenKing

Uiuiuiuiui grin

Was ist denn dir für eine Laus über die Leber gelaufen?!?! Hier rum stänkern wie Bruno gestern... Seid doch lieb zu einander grin

In der Tat hat man Bruno gestern rum schreien gehört. Das mit Pico ist mir neu und habe es auch nicht gehört/gesehen/mitbekommen. Tja, weil wir die Pandemie immer noch haben, ist sowas natürlich ein Aufreger, was sonst normal ist und ganz sicher in vielen anderen Stadien ähnlich abläuft, aufgrund der Emotionen. Was natürlich niemand mitbekommen würde in einer vollen Hütte.

Ach ja, die Nummer eins im Wallis schaue ich persönlich übrigens in der gesamten Geschichte an. Und wenn man die Titel und Erfolge so vergleicht, dürfte klar sein, wer noch lange die Nr. 1 bleiben wird. wink

Aber ich verstehe den Frust in dieser Aussage natürlich, weils ja euch mit Langenthal gleich geht. Wie hats bei MySports neulich geheissen: Olten hat ein Stadion, Langenthal eine Mannschaft... wink

Wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag grin
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 13:47

Original geschrieben von: OltenKing
Original geschrieben von: Lucky
SKANDAL!!
Da schimpft doch Pico in der Leeren Halle aus 30m Höhe aus den VIP Platzen mit dem Schiedsrichter.SKANDAL!!

Sag mal OltenMongo...ist dir grad Langweilig?

Oder kannst Du erklären wenn nichts dran ist, warum dieser Vorfall es bereits in ein privat-Fernsehen geschafft hat, wo man sieht dass deine Helden "ohne" Masken und nebeneinander sitzend primitives zeugs aufs Eisfeld rufen? Und warum wurde wohl dieser Vorfall bereits beim Verband gemeldet? Warum wohl?


Etwas von Matthias Hafen (TZ-Sportredaktor) kopieren, hier im Forum einfügen und Quelle nicht angeben, ist aber nicht die feine Art. Man sollte evtl. auch nicht alles glauben was dieser Reporter von sich gibt. Wie du an die Information gekommen bist, dass das beim Verband gemeldet wurde, musst du mir aber noch verraten. Es interessiert mich auch brennend welcher Private-Fernsehsender am Sonntagmorgen über ein Spiel im Wallis welches am Samstagabend beendet wurde berichtet hat. Dieser Bericht/Beitrag will ich sehen. Danke für deine Bemühungen OltenKing.
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 15:47

und immer schön zurück geben. Weisst Du was, das mit dem Spruch "wir haben eine Mannschaft - Ihr ein Stadion, der ist schon so alt dass er langsam stinkt. Der stinkt so gewaltig wie die ilegal abgeschossenen Wölfe und Luchse euer Bergbauern!

Zum anderen Thema: Morgen ist Montag, dann könnt Ihr ziemlich sicher etwas darüber vom Verband lesen. Und wenn Ihr den Beitrag sehen wollt, dann würde ich mal Richtung Privat-TV gen Osten schauen. Viel Spass.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 17:48

Original geschrieben von: OltenKing
Der stinkt so gewaltig wie die ilegal abgeschossenen Wölfe und Luchse euer Bergbauern!


Hehe...ach so ein Ahnungsloser Grüner bist du,ja dann ist wohl jede weitere Diskussion verlorene Liebesmühe.

Jetzt aber mal Ehrlich,ist euch im Jammeri Forum Langweilig geworden,oder wie kommt man an einem Sonntag Morgen dazu sich so dermassen über das Geschrei der wenigen Zuschauer im Stadion aufzuregen.
Das ist auf der Bünzliscala ne glatte 10 und lässt schon tief blicken.
Aber immerhin,beste Unterhaltung,hab immer noch Tränen in den Augen vor Lachen....hehe...lol Also bitte weiter machen.lol
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 18:58

Original geschrieben von: OltenKing
und immer schön zurück geben.


Tja, wer Wind sät, wird Sturm ernten, Kumpel wink


Original geschrieben von: OltenKing
Der stinkt so gewaltig wie die ilegal abgeschossenen Wölfe und Luchse euer Bergbauern!


Oooch nöö laugh Wenn man keine Vernünftigen Argumente mehr hat, wieder mit den alten Klischees aufkreuzen... Aber Tip Top, amüsiere mich prächtig laugh wink
Geschrieben von: OltenKing

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 19:02

👌
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 19:08

Original geschrieben von: OltenKing

Zum anderen Thema: Morgen ist Montag, dann könnt Ihr ziemlich sicher etwas darüber vom Verband lesen. Und wenn Ihr den Beitrag sehen wollt, dann würde ich mal Richtung Privat-TV gen Osten schauen. Viel Spass.


Wieder nur heisse Luft und keine Fakten! *kopfschüttelt*

Evtl. ist das der Herr (OltenKing) der neulich im Olten-Forum gebannt wurde?!
Bitte mekoch, schalte ihn wieder frei.

Danke!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 24/01/2021 19:45

Original geschrieben von: OltenKing
👌


Puh,das ist mal ein Rundschlag. grin

Hast wohl lange überlegt um die richtigen Wörter zu finden...lol
Bitte mehr davon....hehe.
Geschrieben von: N0thing!

Re: Saison 2020/2021 - 25/01/2021 10:48

Original geschrieben von: EXIL VS
Original geschrieben von: OltenKing

Zum anderen Thema: Morgen ist Montag, dann könnt Ihr ziemlich sicher etwas darüber vom Verband lesen. Und wenn Ihr den Beitrag sehen wollt, dann würde ich mal Richtung Privat-TV gen Osten schauen. Viel Spass.


Wieder nur heisse Luft und keine Fakten! *kopfschüttelt*

Evtl. ist das der Herr (OltenKing) der neulich im Olten-Forum gebannt wurde?!
Bitte mekoch, schalte ihn wieder frei.

Danke!

Ihr habt jetzt aber nicht wirklich vom User "OltenKing" eine konstruktive Antwort erwartet? Scheint ganz ein armer Kerli zu sein frown Und ja, der wurde von Mekoch vorübergehend aus dem Verkehr gezogen... Hier liefert er mir noch zu wenig Argumente für eine Denkpause.
Geschrieben von: mekoch

Re: Saison 2020/2021 - 25/01/2021 13:12

Original geschrieben von: N0thing!
Original geschrieben von: EXIL VS
Original geschrieben von: OltenKing

Zum anderen Thema: Morgen ist Montag, dann könnt Ihr ziemlich sicher etwas darüber vom Verband lesen. Und wenn Ihr den Beitrag sehen wollt, dann würde ich mal Richtung Privat-TV gen Osten schauen. Viel Spass.


Wieder nur heisse Luft und keine Fakten! *kopfschüttelt*

Evtl. ist das der Herr (OltenKing) der neulich im Olten-Forum gebannt wurde?!
Bitte mekoch, schalte ihn wieder frei.

Danke!

Ihr habt jetzt aber nicht wirklich vom User "OltenKing" eine konstruktive Antwort erwartet? Scheint ganz ein armer Kerli zu sein frown Und ja, der wurde von Mekoch vorübergehend aus dem Verkehr gezogen... Hier liefert er mir noch zu wenig Argumente für eine Denkpause.


Leider kann ich eurer Aufforderung diesen User in unserem Forum wieder zu aktivieren nicht nachkommen... Es tut mir leid dass er jetzt hier sein Unwesen treibt!?
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 25/01/2021 13:29

Ist dich ein lustiger Kerli der „King“
Aber zu uns: ich finde es toll wenn man jetzt wieder ein wenig aggressiver ist in Visp. Und zwar durchs Band. Es soll kein Vergnügen mehr sein, gegen Visp zu spielen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 25/01/2021 20:16

Wollte ich schon vor paar Tagen schreiben, hoffentlich konnte Aegerter mit Eggenberger um zwei oder drei Jahre verlängern. Der könnte unsere Zukunft sein in der Verteidigung.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 25/01/2021 23:15

Original geschrieben von: EXIL VS
Wollte ich schon vor paar Tagen schreiben, hoffentlich konnte Aegerter mit Eggenberger um zwei oder drei Jahre verlängern. Der könnte unsere Zukunft sein in der Verteidigung.


Sehe ich auch so. Einer der wenigen Lichtblicke im Visper Kader.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 26/01/2021 09:19


Die Grosse Wende zum Guten wars Gestern gegen die GCK noch nicht.
Viel Kampf zwar aber ebenso viel Krampf und ein Glückstreffer von hinter dem Tor.
Verdient war der Sieg nicht,die GCK waren 2Drittel ebenbürtig und hätten einen Punkt verdient.
Joseph und MVG spielen einfach nur schwach. Ihre Zeit in Visp ist Abgelaufen,nach Saisonende wird man ihre Namen nie wieder hören.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 26/01/2021 10:29

Ja, beide Ausländer spielen diese Saison sehr, sehr bescheiden.
Ebenso ist das PP mehr als schwach....da gibt es noch viel viel Potential

Wie sieht es mit lory aus? Kommt er noch diese Saison? Andy Furrer?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 05:19

Ich hoffe schwer Sarault bringt nicht wie vom WB prophezeit Saikkonen gegen seinen ex Club Kloten.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 12:00

Das hoffe ich auch. Gegen Kloten wird Tore verhindern zentral sein und auf Josephs kann man sehr gut verzichten.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 14:21

Wegen eines Checks gegen den Kopf von Ryan Hayes ist MvG für heute gesperrt. Damit wird auch klar sein, dass Tirronen spielt.

Sowas habe ich übrigens von MvG noch nie gesehen. Ist er etwas gefrustet?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 20:24

5 gegen 5 finde ich unseren EHC besser. Ich sehe eine Mannschaft die kämpft und alles gibt. *gefällt mir bis jetzt*

Der Wechsel der zum 2:1 führte war eine Katastrophe. Es sollte doch bekannt sein, dass Nyffeler ein Torhüter ist der mitspielt.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 20:34

PP ist immer noch ungenügend!! Schade, genau in diesen Special Situation gewinnt man. Matches
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 20:35

Gutes 1. Drittel. Schade aber das man nicht mit einem 1:1 in die Pause gehen konnte. Wäre verdient gewesen.
Wird schwierig aber nicht unmöglich. Kloten macht mir keinen übermächtigen Eindruck.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 20:44

PP und PK machen einmal mehr den Unterschied.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 20:49

Hat Haberstich bei Kloten unterschrieben? Der ist heute sowas von motiviert.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 20:56

Wieder viele unvernünftige, dumme Strafen.....wenn man weiterhin so naiv spielt wie jetzt, dann wird’s schwierig
Bei einigen muss man sich schon fragen, was sie im Kopf haben...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 21:00

Wauuuu, ein PP Tor durch Josephs!!

Jetzt mal weiter so!!!
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 21:11

Leider hat man sich mit den dummen Strafen das Leben selber schwer gemacht... Hoffentlich klappt im Start zum 3. Drittel mit einem PP Tor, dann ist noch alles möglich.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 21:15

Diese Schiedsrichter scheinen vom Fussball zu kommen. Die pfeifen auf beiden Seiten jeden Mist.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 22:06

Schade.. am Anfang ausgezeichnet gespielt.
Viele Fehlpässe und Visper die umgefallen sind haben neben dem schlechten Boxplay dazu geführt,dass man keine Chance hatte.
Tirronen hatte auch keinen guten Tag. Da kann man mit gutem Gewissen Saikkonen einsetzen und einen Söldner-Stürmer verpflichten der auch etwas taugt.

Warum nicht unsere beiden Söldner auf die Transferliste setzen? Einer findet ganz sicher in Norwegen Unterschlupf.

Ich vermisse Forget. Das nach soo vielen Jahren zu schreiben ist hart.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 27/01/2021 22:18

Ohne MvG als Defensiver und Organistor, Zuviele verpassten Chancen, schlechtes PP ist Kloten zu stark und unsere Schlüsselspieler im Moment zu schwach
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 29/01/2021 20:40

Was hier schon die meisten erwähnt haben:
- in der NLB (Swiss League) braucht es um an der Spitze zu sein nicht viel: durchschnittlichliche Mannschaft und Torhüter, dafür 2 Topausländer!

Bei der Wahl der Ausländer hat man dieses Jahr total versagt. Nur Haberstich ist unter den Top 50 , als 48.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 30/01/2021 17:38

Im letzten Jahr hat das eigentlich ganz gut geklappt mit unserer 1. Linie. Dolana war da sicherlich ein wichtiger Pfeiler und der fehlt halt in dieser Saison.

Für mich ist klar, dass man auf die nächste Saison hin ein neues Ausländerduo verpflichten muss!
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2020/2021 - 30/01/2021 18:06

Original geschrieben von: funnyman


Bei der Wahl der Ausländer hat man dieses Jahr total versagt.


Bei der Vertragsverlängerungen der beiden gab es kaum Kritik - obwohl schon letzte Saison die beiden eher Durchschnittlich unterwegs waren.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 30/01/2021 18:31

Sarault scheint kein Freund von Tirronen zu sein und man sieht, dass das ganz klar die Idee von Bruno war, diese Verpflichtung. Wäre Van Guilder nicht gesperrt gewesen, hätte Tirronen nur eines von 4 Spielen gemacht. Und das auch nur, weil die erste Aufstellung noch Viitakoski gemacht hat...

Aber vielleicht kann Sarault Josephs gut tun. Nur so ein Gefühl meinerseits.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 31/01/2021 10:10

Was soll man zum Gestrigen Spiel gegen Winterthur schreiben?
Für mich war es einmal mehr eine Enttäuschung,einzig das Resultat ist Positiv.
Nach vorne geht leider weiterhin nicht viel,richtig Gefährliche Abschlüsse hab ich ausser bei den Toren kaum gesehen.
Gegen die nächsten Gegner würde ich Tirronen ins Tor stellen,denn ob es nun Joseph oder irgend ein anderer ist der neben das Tor Ballert macht dann auch keinen Grossen Unterschied.

Die nächsten 5Spiele werden zeigen ob es beim EHC Visp doch noch zu Platz 6 reichen wird oder nicht,dazu muss die Tor Produktion aber gehörig angekurbelt werden. Mit 88Toren in 32 Spielen sieht das Momentan schon nicht gerade rosig aus.
Ausser Haberstich dünkt mich sind alle Meilen weit weg von ihrer Bestform.
Witzigerweise scheint der Einsatz aber bei jedem Spiel zu stimmen.
Ich mache der Mannschaft jedenfalls keine Vorwürfe was Kampf und Einsatz angeht,es fehlt einfach an der Kreativität im Spiel um auch mal etwas Unerwartetes aufs Eis zu zaubern,gerade beim PP offenbart sich das und es schmerzt schon fast dem ganzen zusehen zu müssen.
Tabellen Platz 8 passt leider ganz genau zu dem was man am TV zu sehen bekommt.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 02/02/2021 22:41

Bravo zu den 3 Punkten!!

Richtig aufgestellt, Joseph’s draussen bei starken offensiven Gegnern!
Wenig Strafen und PP Tor

Jetzt einfach den Schwung mitnehmen!!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 03/02/2021 23:11

Toll konnte man nun endlich gegen Ajoie gewinnen und das noch in ihrer neuen Arena. Sarault scheint der Mannschaft offensichtlich gut zu tun. Gratulation an alle! Nun bitte weiter seriös arbeiten und Gas geben.

Was bitte war das für ein Tor von Hazen zum 2:3?! Hatten Massy und Ströbel Tomaten auf den Augen? Das dieses Tor gegeben wurde muss man als Visper-Spieler ja persönlich nehmen. Unglaublich so etwas!!

Tirronen benötigt neue Beinschoner. Das ist nicht zum ersten Mal passiert. crazy
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 07/02/2021 14:56

Vor einigen Jahren hätte ich Andrew Kozek auch gerne bei uns gesehen. Nun scheint er für diese Saison ein richtiges Schnäppchen zu sein.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 08/02/2021 16:12

Rochow wird bis Ende der Saison an Rappi ausgeliehen. Wusste nicht, dass der wieder einsatzbereit ist.
Somit werden wir ihn vermutlich nicht wieder bei Visp sehen. Sein Vertrag wird kaum verlängert werden.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 08/02/2021 22:16

Schöne kämpferische Leistung mit 3 unerwarteten Punkten gegen Kloten!
Jetzt gegen ChdF und Siders bloss nicht nachlassen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 08/02/2021 22:27

Herausragend war heute Saikkonen. Da wollte er es vermutlich seinem alten Verein zeigen, dass die einen Fehler gemacht haben.
Die Mannschaft stand heute allgemein sehr robust und man dachte Kloten könnte noch Stunden im Drittel von Visp rumkurven ohne dass die ein Tor machen.

Auch Riatsch heute mit einem Sahnetag. Besonders gefällt mir die letzten Spiele und auch heute wieder Haberstich. Immer gefährlich wenn er am Puck ist. Der Mann ist endlich in Visp angekommen. Ich hoffe er verlängert. Hoffentlich hat er sich nicht schwerer verletzt.

Highlights für mich war aber der Kampf zwischen Altorfer und Pilet. Da hat Pilet dem guten Altorfer aber gezeigt, dass mit Visp nicht zu spassen ist. Endlich wieder eine Maschine in der Verteidigung. Wiedmer bitte abschauen und das nächste Mal ohne Angst deinen Mann stehen.

Was ist mit Heynen los? Sind seine Tage bei Visp bald vorbei?

Glückwunsch an den EHC Visp. Drei ganz wichtige Punkte.
Visp wird so für jeden Gegner in den Playoffs unangenehm sein.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 08/02/2021 22:53

Sehr gute Teamleistung!
Bravo! Torhüter war sehr sicher!
Bitte nun weiter so! Alle mitt!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 09/02/2021 08:30

Keine neue Erkenntnis!
Mit einem Starken Torhüter ist fast alles möglich.
Wer das Spiel aber gesehen hat weiss das es auch anders hätte ausgehen können.
Gerade im ersten Drittel war Kloten deutlich besser.
Von einem Glücklichen Sieg würde ich dennoch nicht sprechen.
Nach den schwierigen Momenten im ersten Drittel,war man dem Gegner ebenbürtig und die Punkte sind zurecht in Visp geblieben.
Unsere Ausländer nehmen gar keine Rolle mehr ein im Spiel,MVG ist zwar bemüht kann vereinzelt Akzente setzten,aber Joseph ist einfach nur Unsichtbar.
Die Szenen des Spiels war für mich ebenfalls nach dem Spiel Altdorfer gegen Pilet. Selten hab ich gesehen das einer so Chancenlos beim Faustkampf war wie Altdorfer Gestern.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 09/02/2021 08:56

Der neue Trainer tut gut. Er versucht die Spielweise dem Gegner anzupassen. Der Vorgänger hat aus meiner Sicht immer sein Ding durchgezogen, egal ob GC oder Kloten. Gestern war man bestens auf den Spielstarken Gegner eingestellt, defensiv top gekämpft und gute Konter gefahren. Man hat Kloten genervt und hart gespielt. Endlich sind wieder Emotionen dabei. Mit Alatolo unvorstellbar, gegen Kloten gewinnen und sie auch noch verprügeln. Das tut wirklich gut.
Nichts neues: die Ausländer (Josephs) bleiben zu schwach und sollten mit Top Leuten ersetzt werden.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 09/02/2021 15:38

Wichtige 3 Punkte, bravo! Bravo auch an Riatsch mit seinem Hattrick! Aber leider gewinnt Thurgau momentan auch ein Spiel nach dem anderen. Der 6. Platz ist noch immer ein gutes Stück weg... Das wird morgen ein 6 Punkte Spiel!!!

Zur Prügelei: Soll man Wiedmer für seine Beherrschung und Ruhe loben? Oder eher die Unfähigkeit kritisieren, diesem Marchon nicht die Visage ordentlich verbeult zu haben? Das hätte ich an seiner Stelle nie so wehrlos eingesteckt. Diesem Pflock hätte ich die Saberrinne malträtiert... Und das nicht zu knapp!
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 10/02/2021 21:56

Bravo für die 3 Punkte. Negativ ist, dass man anfangs 1.Drittel wieder 5:3 spielen kann und wie gegen Kloten wieder kein Tor schiesst.
Sieht man Ajoie erzielen die Ausländer sicher gegen 50% der Tore. MvG ist immerhin ab und zu erfolgreich, aber Josephs ist total neben den Schuhen, er wirkt wie ein Fremdkörper auf dem Eis, nicht integriert.
Man sollte sich fragen, ob man ihn nicht als verletzt/krank einstuft, Versicherung zahlt einen 3.Spieler....smile

Es muss unbedingt noch etwas geschehen, wenn man weiter nach vorne will....
Geschrieben von: ehcbasel1992

Re: Saison 2020/2021 - 11/02/2021 00:33

Ajoies Ausländer erzielen 35% der Goals.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 12/02/2021 18:38

Im Moment stehen auf der Verletztenlist "nur" noch 4Spieler.
Als vor Wochen 10 und mehr Spieler als Abwesend und Verletzt gelistet waren hat der EHC Visp bloss vom 1.Ligisten Thun Spieler geholt.
Am letzten Spieltag wurde in My Sport berichtet das ein anderer Ligakonkurrent sage und schreibe 14 B Lizenz Spieler in dieser Saison eingesetzt hat,das ist ja mehr als ein halbes Kader.
Warum hat das der EHC Visp eigentlich nicht gemacht als so viele Abwesend waren?
Wieviele B Lizenz Spieler wurden eigentlich bis jetzt bei uns eingesetzt?
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 16:48

Visp ohne MvG ...wenn das nur gut geht....
Hopp Visp
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 17:14

Überrascht mich auch dass Sarault heute auf Joseph setzt. Er wird wohl seine Gründe haben.
Wo ist Heynen? Schon wieder verletzt?
Hat niemand einen Live Stream fürs Spiel?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 17:18

Sarault wird wissen was er macht. MvG ist einfach zu langsam und evtl. benötigt er eine Pause. Dafür heute mit Haberstich. Bin ich froh, dass der wieder dabei ist. Der ist im Augenblick toll drauf.

Leider nein. Im Sierre Forum bekommt man auch keine Antwort. Schade kann man das Spiel (Derby) nicht kaufen.
Geschrieben von: lousers

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 17:30

Habe auch noch den HC Sierre via Mail kontaktiert. Leider erlauben sie nicht den Match-Stream zu kaufen...

Hoffen wir, dass wir auch ohne MVG die defensive Stabilität haben.

Hopp Visp!
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 18:33

Leider ist Sierre bei den Spezial Situationen besser. Immerhin konnten wir 5:3 ein Tor erzielen und Joseph keine Strafe
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 18:37

Sagt mal.. schliesst nicht am 15.2 das Transferfenster?
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 19:25

Nach 2.Drittel: Sierre ist viel cleverer und effizienter , vor allem im PP. Schade
Es bleibt noch 1.Drittel...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 19:31

Ohne brauchbare Ausländer die den Unterschied ausmachen können, sind wir einfach nur die Nr.2 im Wallis.

Tirronen scheint die Motivation auch bereits verloren zu haben.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 19:52

Joseph ist schon die ganze Saison ein Totalausfall. Seh nicht ein warum er noch spielt...,
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 20:17

Schade.....aber es war zu erwarten. Ohne MvG fehlt der Spieler für Defensive und PP.
Saikonen sollte spielen und MvG plus einen Ersatzausländer...
Im PP ist Sierre schon die ganze Saison klar besser.

Die Spezial Situationen werden auch die nächsten Spiele entscheiden
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 20:19

Die Verteidigung bei uns ist noch immer ein reiner Hühner-Haufen. Wiedmer und auch Heynens Zeit bei Visp muss vorbei sein, wenn man tatsächlich nächste Saison den Angriff wagen möchte.

Sierre hat halt noch echte Söldner auf dem Eis. Die haben zusammen 3 Tore und 3 entscheidende Pässe gespielt. Ohne richtig gute Söldner in der NLB kann man auf Dauer nicht bestehen. MvG zählt leider auch nicht zu den ganz Grossen. Das hat er leider bei Visp bewiesen. (Ausgenommen in der Garderobe natürlich)

Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 20:54

Kann ehrlich gesagt unseren Trainer nicht ganz verstehen wieso er Saikonen rausgenommen hat. Und wenn er schon Tironen bringt dann bitteschön mit MvG. Joseph ist alleine nämlich sowas von verloren.

Schade, mit einem 3er hätte man in die Top 6 vorstossen können. Chance leider verpasst.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 21:29

Toll, wieder gegen Sierre verloren... Hach, wie ich das liebe... 8 Stück gefressen...

Schon krass, dieser Asselin... Und A. Montandon hat bereits 30 mal getroffen... Sierre hat nun mal eine Formation, die den Unterschied machen kann. Bei uns spielen viele unter ihren Möglichkeiten oder sind zu unkonstant. Immer noch! Definitiv ein Rückschlag, nach leichter aufwärts Tendenz zuletzt.

Es wäre DIE Chance gewesen, auf Rang 6 zu klettern. Doppelt bitter...
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 21:45

Verstehe das überhaupt nicht, wenn mit Tirronen, dann aber sicher nicht mit Josephs. Noch wenn MvG krank wäre, auch dann lieber ohne Josephs.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 22:40

Josephs muss getradet werden. In Norwegen oder in der Slowakei hätte man sicherlich Interesse. Auch ein Spielerwechsel mit Olten könnte eine Lösung für uns und auch sie sein. Ihr Trainer kennt Josephs bestens.
Wie von Aegerter bereits angedeutet hat, muss vor den Playoffs ein neuer Söldner geholt werden.

Ist das jemanden bekannt, schliesst das Transferfenste morgen oder wurde das wegen Covid verlängert?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 14/02/2021 23:05

Tomi Karhunen vom SCB wechselt evtl. nach Schweden. Unsere Chance um Tirronen`s B-Lizenz an Bern abzugeben um Kosten zu teilen.

Sicher auch für beide Vereine eine win win Situation.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 15/02/2021 03:32

Plus/Minus ( +/- ) Bilanz sieht auch übel aus bei einigen Spielern. Die top fünf Spieler in der minus Statistik sind:

Merola -11
Haas -11
Holdener -8
Heynen -7
Ranov -5

Die Söldner:

Josephs -4
Van Guilder +9

Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 15/02/2021 08:09

Wenigstens ist der WB gleicher Meinung wie ich: noch kein einziger Transfer von Aegerter hat eingeschlagen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 15/02/2021 15:56

Was soll Aegerter noch machen?!

Der EHC Olten wird seinen besten Schweizer Skorer verlieren.

Versagt hat er beim Trainer Alatalo und den Ausländern.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 15/02/2021 16:57

Hoffen wir, dass Olten den besten Schweizer Skorer wirklich an Visp verliert und man ein gutes Händchen bei den neuen Ausländer hat...dann kommt alles gut :-)
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 15/02/2021 17:51

Original geschrieben von: EXIL VS
Was soll Aegerter noch machen?!

Der EHC Olten wird seinen besten Schweizer Skorer verlieren.

Versagt hat er beim Trainer Alatalo und den Ausländern.



Das wäre natürlich ein super Transfer. Aber es ist ja noch nichts offiziell und das er bei uns landet sind ja nur Mutmassungen.

Du hast recht. Ich finde, das Bruno eigentlich gute Transfers getätigt hat. Die meisten auf diese Saison hin. Aber wie ich gestern schon schrieb, spielen die meisten einfach deutlich unter ihrem Wert.

Und falls Chiriaev tatsächlich zu uns wechselt, ist nicht gesagt, dass er optimal "funktioniert". Siehe:

-Nils Berger: Einer der schnellsten Spieler der NLA damals. Hätte das Zeug zum dominanten 1 bis 2. Linien Spieler in der NLB. Gesehen haben wir wenig.

-Lukas Haas: Ein unglaublich guter Spielmacher, Captain und einst Playoff- Topskorer bei einem ambitionierten Verein. Da durfte man auch einiges erwarten. Gesehen haben wir ihn in der Vorbereitung. Danach sogar manchmal als überzähligen. Könnte auch viiiiiel mehr.

-Melvin Merola: Ein smarter Skorer mit Energie und einem gefürchteten Schuss, hinter dem die halbe Liga hinterher war. Gesehen haben wir bei ihm vor allem eine unkonstante Saison bisher. Mal fünf Spiele unauffällig, dann wieder 5 Punkte in zwei Spielen...

-Makai Holdener: Viele Vorschusslorbeeren, einst aufstrebender Junior, Lehrjahre in Schweden... Gesehen haben wir bis jetzt praktisch nichts.

Also ihr seht: Ein Evgeni macht noch keinen Sommer! grin

Wäre schon ein verteufelter Zufall, sollten die oben genannten alle zur gleichen Zeit ihre mieseste Saison der Karriere einbezogen haben. Da stimmt sonst noch etwas nicht ganz, dieses Jahr. Mein Fazit: Bruno hat eigentlich gute Transfers getätigt. Nur eben liefern diese (noch) nicht zufriedenstellend. Einzige Ausnahme: Fabian Haberstich.

Und eben, zum Thema Söldner: Ich würde Bruno dringendst Franko- Kanadier empfehlen! Die, wie ich auch schon mal hier schrieb, einfach prädestiniert für diese Liga sind und alles Skorer! (U.a. Tremblay, Forget, Desmarais und aktuell Devos, Faille und Asselin). Schau dich in Québec mal um, Bruno! Wenn wir wirklich nach oben wollen, dann müssen auch 2 Top- Shots her!!!

Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 16/02/2021 20:14

Original geschrieben von: Steve-O

Und eben, zum Thema Söldner: Ich würde Bruno dringendst Franko- Kanadier empfehlen! Die, wie ich auch schon mal hier schrieb, einfach prädestiniert für diese Liga sind und alles Skorer! (U.a. Tremblay, Forget, Desmarais und aktuell Devos, Faille und Asselin). Schau dich in Québec mal um, Bruno! Wenn wir wirklich nach oben wollen, dann müssen auch 2 Top- Shots her!!!



Es wäre schön wenn du als Berater fungieren würdest. Die Frage ist nur, von wo zwei solche top Söldner verpflichten? Hast du da zwei bestimmte im Auge?
Viel mehr als Petersen der bekannt ist und einschlagen würde, fällt mir im Augenblick nicht ein. Petersen wird sich aber die NLB nicht antun.

Zum Rest den ich nicht zitiert habe schreibe ich nichts. Das siehst du wie ich. Auf de Papier hat Aegerter gute Arbeit geleistet. Aber überall die besten und erfolgreichsten Spieler holen ist wie wir diese Saison merken auch nicht die Lösung. Die Mischung macht es aus und die scheint bei uns offensichtlich nicht ganz zu stimmen.

Chaux-de-Fonds und Olten haben für den Rest der Saison aufgerüstet. Kommt bei uns auch noch etwas? Ich finde wir sollten die Saison nicht abschreiben. Gute Schweizer Spieler haben wir definitiv in der Mannschaft.
Olten sucht übrigens noch einen dritten Söldner, da könnte man Josephs anbieten. Die wollen jemanden der bereits gespielt hat und am besten ohne Quarantäne. Einer bei dem die wissen was erwartet werden kann. Alles bei Josephs vorhanden. Bei ihnen würde er evtl. aufblühen und unsere Verantwortlichen könnten so auch auf dem Markt aktiv werden.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 18/02/2021 00:03

Dieses GC ist äusserst unangenehm zu spielen. Da haben einige Federn gelassen.
Zuhause 5 Tore kassieren und dennoch gewinnen, dass kann auch nur funktionieren wenn unsere Stürmer langsam auf Touren kommen.
Der Sieg war unglaublich wichtig, damit man tatsächlich um den 6. Rang mitspielen kann. Glückwunsch zu diesem Sieg!

Samuel Vigneault wird seine Karriere in Europa fortsetzen. Wo genau ist noch nicht bekannt. Somit bleibt noch Platz für Spekulationen. cool Evtl. wird der ja unsere Playoff-Verstärkung? Ich kenne mindestens einen User hier der sich vermutlich freuen würde. wink
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 18/02/2021 00:53

Exakt! @Exil wink

Ein Québecois! Genau das, was wir bräuchten!

Ging nochmals gut heute. Rang 6 liegt noch absolut drin. Obwohl schwierige Spiele kommen. Dazu zähle ich das Biasca Spiel übrigens auch!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 18/02/2021 09:38

Original geschrieben von: EXIL VS
Dieses GC ist äusserst unangenehm zu spielen.


Das ist absolut richtig,GCK ist inzwischen zu einer richtig guten Mannschaft heran gewachsen und hat mit Axel Simic,Corsin Casutt udnSchlagenhauf 3Spieler mit NLA Format in seinen Reihen.

Original geschrieben von: EXIL VS

Zuhause 5 Tore kassieren und dennoch gewinnen, dass kann auch nur funktionieren wenn unsere Stürmer langsam auf Touren kommen.


Das ist so eine Sache,bei 50 zu 26 Torschüssen fehlt es dann halt schon etwas an der Präzision oder Qualität der Abschlüsse.
Ein enormer Aufwand der betrieben werden muss um zu Toren zu gelangen.
Dazu kommt das Saikkonen mit einer Fangquote von rund 80.76% auch noch Luft nach oben hat,die Gegentore fallen einfach zu einfach.
16Tore in den letzten 3Spielen lässt die Verteidigung auch nur halb gut aussehen.
Am meisten zu denken gibt mir aber die Ausländerlinie. Inzwischen sind Joseph und MVG nur noch Unsichtbar,einzig beim ersten Tor der Visper standen die Söldner auf dem Eis.

Aber immerhin,das nie nachlassen hat am Schluss zum Sieg geführt und nur das zählt in dieser bislang schwierigen Saison.
Geschrieben von: TheRealSchratti

Re: Saison 2020/2021 - 18/02/2021 12:01

Besser gesagt, bei "nur" 26 Schüsse die GC hatte, 5 Gegentore zu bekommen, dass man an der Defensive arbeiten muss.
Viel Glück, ich drück euch wie Siders die Daumen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 18/02/2021 12:06

Du drückst eh allen Teams deine Daumen. Das gibt Konflikte lieber Schratti. wink
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 18/02/2021 13:33

Original geschrieben von: EXIL VS

Samuel Vigneault wird seine Karriere in Europa fortsetzen. Wo genau ist noch nicht bekannt. Somit bleibt noch Platz für Spekulationen. cool Evtl. wird der ja unsere Playoff-Verstärkung? Ich kenne mindestens einen User hier der sich vermutlich freuen würde. wink


Dieser Zug ist bereits abgefahren.
"Crimmitschau Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau rüstet im Kampf um die Play-offs noch einmal auf: Center Samuel Vigneault wechselt zu den Westsachsen."
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 13:20

Gibts heite einen Livestream von den Raketen?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 14:56

Für ihre 15 Zuschauer? Neee....
Geschrieben von: Against All Odds

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 15:57

Heute wärens sicher mehr gewesen als an einem Heimspiel anwesend sind. smile
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 16:10

Die machen aber für die Gästefans leider keinen Stream. Leider.. leider. grin
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 18:15

Und wieder lässt man Punkte liegen. Versteh auch nicht wieso man nicht mit Joseph spielt. Saikonen war ebenso gut

Nur bei uns sind die Ausländer nicht mehr zu sehen...keine Tore und keine Dominanz mehr....schade!!!

Es müssen 2 Topausländer für nächste Saison engagiert werden!!!!!! Ohne Topausländer wird es auch nächstes Jahr sehr schwer
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 18:18

Schade.. gegen das grosse Farmteam aus dem Tessin verloren. Das wird so nichts mit Rang 6.

Nächste Saison muss einiges gehen auf der Ausländerposition.

Ist das Transferfenster nur für Schweizer Spieler geschlossen oder auch für Ausländer?

Hat jemand den Link zu den gemeldeten B-Lizenzen die gelöst wurden?
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 18:27

Ich werde aus diesem Klub in diesem Leben wohl nicht mehr schlau...

Ich wusste es... Ich wusste, dass es ein schwieriges Spiel wird. Und sie verhauens im Tessin gefühlt zum 20. mal...

Bye bye, direkte Playoff Qualifikation und willkommen Pre- Playoffs. Und selbst die werden verdammt schwierig...

Ambitionen, Transfers und Ziele und die aktuelle Realität sind weiter voneinander entfernt, als die Erde und Pluto...
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 18:32

Original geschrieben von: EXIL VS
Das wird so nichts mit Rang 6.


Hat man auch nicht verdient.
3:2 Niederlage gegen die Raketen in einer so wichtigen Phase der Saison lässt leider tief blicken.
Auch mit Sarrault wird es diese Saison keine Wunder mehr geben.
Die Pre-Playoffs zu überstehen muss man dann wohl schon als Erfolg sehen.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 18:57

Leider bekomme ich einfach das Gefühl nicht los, dass man mit diesem Sportchef keinen Erfolg haben kann. Hoffentlich irre ich mich...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 19:13

Original geschrieben von: EXIL VS
Ist das Transferfenster nur für Schweizer Spieler geschlossen oder auch für Ausländer?

Hat jemand den Link zu den gemeldeten B-Lizenzen die gelöst wurden?


Frage Nr. 1 habe ich nun selber herausgefunden.

"Verlängerung Transferfrist
Der internationale Eishockeyverband (IIHF) gab bekannt, dass die Frist für internationale Transfers in der Saison 2020/21 bis 1. März 2021 verlängert wird (übliche Frist: 15. Februar). Die Clubs der National League und Swiss League entschieden demzufolge, die Frist für Transfers innerhalb der Schweiz in dieser Saison vom 31. Januar auf den 15. Februar zu verlängern."

Schweizer Transfers bzw. nationale Transfers sind somit durch. Ausländer (internationale Transfers) kann man noch bis am 1.März verpflichten.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 19:46

Ja wenn man gegen Biasca und Winterthur 15 Punkte verliert dann wird es halt schwierig mit dem Platz 6.

So wird das leider nichts. Gegen Siders benötigt es nun dringend 3 Punkte. Am Mittwoch in Kloten ist wohl kaum mit Punktezuwachs zu rechnen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 21:19

Bei Kloten hat übrigens ein dritter Ausländer vor wenigen Tagen unterschrieben. Das wird nächste Woche kommuniziert.
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2020/2021 - 20/02/2021 23:59

Ihr habt ja auch schon drei Ausländer unter Vertrag.
Ich denke, für diese Saison sollte dies genügen, ihr bläst dann nächste Saison zum Angriff.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 21/02/2021 00:54

Absolut haben wir drei Söldner im Augenblick. Man könnte aber aus Visper Sicht, einen oder zwei wieder abgeben. Der Markt ist ja so ausgetrocknet, habe ich bei euch im Stream erfahren, dann wird es sicherlich Interessierte geben.

Warum erst nächste Saison? Das Kader ist schon diese Saison sehr stark besetzt mit Schweizer Spieler.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 22/02/2021 19:47

Kozek hat bei den Ravensburg Towerstars unterschrieben.
Die scheinen dort in der DEL2 mehr Geld zu haben als bei uns in der NLB.
Geschrieben von: Pint of Carling

Re: Saison 2020/2021 - 22/02/2021 20:32

Original geschrieben von: EXIL VS
Kozek hat bei den Ravensburg Towerstars unterschrieben.
Die scheinen dort in der DEL2 mehr Geld zu haben als bei uns in der NLB.


Da du den EHCO Zoom Talk verfolgt hast, solltest du doch wissen, dass der Ausländermarkt ausgetrocknet ist wink hahaha
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 22/02/2021 21:53

Sieg, aber Katastrophe von PP... unverständlich schwaches PP im Vergleich zu Sierre
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 22/02/2021 22:01

Das war aber heute Abend auch die einzige Stärke von Siders.
Mehr als verdienter Sieg und somit die Derbybilanz wenigstens ausgeglichen. Immerhin...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 22/02/2021 22:01

Original geschrieben von: Pint of Carling
Original geschrieben von: EXIL VS
Kozek hat bei den Ravensburg Towerstars unterschrieben.
Die scheinen dort in der DEL2 mehr Geld zu haben als bei uns in der NLB.


Da du den EHCO Zoom Talk verfolgt hast, solltest du doch wissen, dass der Ausländermarkt ausgetrocknet ist wink hahaha


Dachte nur der Ausländermarkt für die Olten-Verantwortliche ist ausgetrocknet?! Da muss ich etwas missverstanden haben. laugh cool
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2020/2021 - 24/02/2021 22:01

Es wäre so wichtig gewesen heute gegen Kloten zu gewinnen. Man hat auch besser gespielt und mit viel Pech verloren.

Nichts gegen unsere Söldner, aber hätten wir zwei die den Unterschied ausmachen können, zwei die auch besser sind als unsere Schweizer, wir würden solche Spiele gewinnen.

Unsere zweite 2 Reihe gefällt mir sehr. Da waren viele Szenen vor Nyffeler die brandgefährlich waren.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2020/2021 - 24/02/2021 22:06

Seit anfangs Saison immer das gleiche: sehr schwaches PP und Ausländer ausser Form...schade
PP war schon gegen Sierre mega schwach! Spezialsitiuationen entscheiden...
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2020/2021 - 24/02/2021 22:09

Schade die Ausländer können den Unterschied nicht machen. Wenn wenigstens einer Top wäre...
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2020/2021 - 24/02/2021 22:25

Und wenn du kein Glück hast kommt noch Pech dazu! Im 3. Drittel die bessere Mannschaft. Der Sieg schien möglich und dann bekommst du so ein S.cheiss Tor. Sorry aber ich kann es nicht anders sagen. Einfach ärgerlich.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2020/2021 - 24/02/2021 22:40

Gut gespielt, absolut mitgehalten und am Ende stehen wir trotzdem mit 0 Punkten da... Bitter. Wie schon richtig analysiert wurde: Ausländer und PP sind und bleiben ungenügend!

Und mir graut es trotz der guten Leistung heute schon vor dem Samstag...