Saison 2018/19

Geschrieben von: EXIL VS

Saison 2018/19 - 27/04/2018 14:50

So die ersten Testspiele sind nun auch bekannt und zwar spielt man gegen Freiburg. Am Dienstag, 7. August findet das Spiel in Visp statt. Dies zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, messen sich unser EHC Visp gegen den EHC Freiburg aus der zweiten Liga Deutschland.
Am Mittwoch, 5. September gibt es um 19.30 Uhr den Gegenbesuch in Deutschland (Breisgau).
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 03/05/2018 22:50

Am Donnerstag 30.08 um 19:30 Uhr spielen wir in Huttwil ein Freundschaftsspiel gegen den SC Langenthal.

Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 13/05/2018 23:29

So das Vorbereitungsprogramm steht nun auch bei uns.
Warum wir aber gegen ein HCB Ticino Rockets spielen, verstehe ich nicht! Spielen wir nicht schon genug in der Meisterschaft gegen dieses Geschwür? Dieses Konstrukt noch in der Vorbereitung unterstützen, wenn man doch anscheinend gegen dieses Projekt ist?! Ich verstehe es wirklich nicht!
Viel lieber hätte man noch gegen ein EHC Saastal gespielt. 1000% lieber ein Verein in der Umgebung (Wallis) "testen". So ein Spiel hätte garantiert mehr Fans in die Litterna gebracht als ein Spiel gegen die Raketen-Jungs.

Dienstag - 07.08.2018 - 19.45 Uhr - EHC Visp vs. EHC Freiburger Wölfe
Freitag - 10.08.2018 - 19.45 Uhr - EHC Visp vs. SC Bern
Dienstag - 14.08.2018 - 20.00 Uhr - HC Sierre vs. EHC Visp
Dienstag - 21.08.2018 - 19.45 Uhr - EHC Visp vs. HCB Ticino Rockets
Freitag - 24.08.2018 - 19.45 Uhr - EHC Visp vs. HC Fribourg Gottéron
Donnerstag - 30.08.2018 - 19.30 Uhr - SC Langenthal vs. EHC Visp
Mittwoch - 05.09.2018 - 19.30 Uhr - EHC Freiburger Wölfe vs. EHC Visp (Franz-Siegel-Halle)
Freitag/Samstag - 07./08.09.2018 - Turnier in Bremerhaven

Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 08/08/2018 10:10

Verdienter Sieg des jungen Visp Teams gegen die Freiburger Wölfe!

Visp, dass ohne die beiden Ausländer und Leistungsträger wie Heynen, Nater, Camperchioli (rekonvaleszent) und Stammtorhüter Lory spielte, trat gegen das Team aus der 2.höchsten Spielklasse Deutschlands mit nicht weniger als 14 Spielern mit Jahrgang 1996 und jünger an (5 x 1996, 7 x 1998, 2 x 1999) an!

Der Sieg hätte gut und gerne um 1-2 Tore höher ausfallen können (2 Pfostenschüsse), aber für ein Saisonauftaktspiel darf man mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein!

Die anwesenden Zuschauer, die effektive Anzahl lag wohl näher an der offiziellen (1000) als in der vom WB kommunizierten (400), durften mit dem Gezeigten durchaus zufrieden sein.

Jetzt geht's am Freitag gegen den SCB, ein ganz anderes Kaliber!
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 10/08/2018 15:39

Ich hoffe doch wir sehen den einen oder anderen Ausländer/Nationalspieler des SCB.

Warum wurde am Dienstag geschont? Weil meistens die Nachbarn physisch spielen oder weil man wusste das es kein Gradmesser wird?

Es braucht nicht nur Eiszeit für die Jungen sondern auch Selbstvertrauen für die Leistungsträger.

Dan Kissel letztes Jahr gegen Ende Saison überragend.Van Guilder muss als Center auch Defensiv absichern. Weder als Goalgetter noch als Spielmacher oder Bullyspieler überdurchschnittlich für ein Ausländer. Aber verdammt nochmal was will er machen wenn weiterhin der 3. Mann fehlt? Richtig mit ihm denoch zu verlängern. Und das die beiden gut zusammen harmonieren ist unbestritten.

Super Einsatz am Dienstag und starker Rochow. Weiter so Hopp Visp
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 10/08/2018 16:02

Ja schade hat man den dritten Mann noch immer nicht unter Vertrag. Es wurde doch gleich nach der Saison von Aegerter kommuniziert, dass das oberste Priorität hat.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 11/08/2018 12:24

Original geschrieben von: EXIL VS
Ja schade hat man den dritten Mann noch immer nicht unter Vertrag.


Das wird auch so bleiben. Man hatte den ganzen Sommer Zeit. Und jetzt, so kurz vor Saison Start glaube ich persönlich nicht, dass der Markt noch etwas vernünftiges her gibt. Das einzige was man von Bruno gehört hat, war das Gejammer wegen dem Budget wieder... Das lasse ich einfach nicht gelten. Wir hatten schon weniger Geld und bessere dritte Leute neben den Söldnern!
Geschrieben von: -_-

Re: Saison 2018/19 - 11/08/2018 15:41

Original geschrieben von: Steve-O
Original geschrieben von: EXIL VS
Ja schade hat man den dritten Mann noch immer nicht unter Vertrag.


Das wird auch so bleiben. Man hatte den ganzen Sommer Zeit. Und jetzt, so kurz vor Saison Start glaube ich persönlich nicht, dass der Markt noch etwas vernünftiges her gibt. Das einzige was man von Bruno gehört hat, war das Gejammer wegen dem Budget wieder... Das lasse ich einfach nicht gelten. Wir hatten schon weniger Geld und bessere dritte Leute neben den Söldnern!


Früher... war alles besser! Ohne das ganze zu beschönigen, man muss hier in der Region mehr machen damit man Leute aus der Deutschschweiz herlocken kann - die Lonza hat ähnliche Herausforderungen (https://www.nzz.ch/wirtschaft/zwischen-visp-und-lonza-stimmt-die-chemie-ld.1400811) da reicht das schöne Wetter und die Berge und ein paar Neubauten alleine heute einfach nicht mehr.
Geschrieben von: murphy's

Re: Saison 2018/19 - 12/08/2018 11:41

Original geschrieben von: Steve-O
Das lasse ich einfach nicht gelten. Wir hatten schon weniger Geld und bessere dritte Leute neben den Söldnern!



Das ist genau eine Auswirkung der Farmteams und der ungerechten TV-Gelder Verteilung......
Die NLA Organisationen rekrutieren alles was sie können, d.H. man hat bis zu 12 Verteidiger im Kader diejenigen mit Farmteams noch mehr....
Es steht mehr Geld zur Verfügung aus dem TV-Pot, welches die Einen einfach in die Breite ihrer Kader investieren, d.H. man gibt mehr Geld aus für Durchschnittliche Spieler, was die Preise auf dem Spielermarkt in die Höhe schnellen lässt....

Investiert dann ein Klub sein zusammengekratztes Vermögen noch in die Infrastruktur (Stadion, flexible Banden, etc...)dann muss man an einem anderen Ort auf die Sparbremse treten......
Geschrieben von: -_-

Re: Saison 2018/19 - 13/08/2018 16:08

Original geschrieben von: murphy's
Original geschrieben von: Steve-O
Das lasse ich einfach nicht gelten. Wir hatten schon weniger Geld und bessere dritte Leute neben den Söldnern!



Das ist genau eine Auswirkung der Farmteams und der ungerechten TV-Gelder Verteilung......
Die NLA Organisationen rekrutieren alles was sie können, d.H. man hat bis zu 12 Verteidiger im Kader diejenigen mit Farmteams noch mehr.... Allgemein im Sport klapft die
Es steht mehr Geld zur Verfügung aus dem TV-Pot, welches die Einen einfach in die Breite ihrer Kader investieren, d.H. man gibt mehr Geld aus für Durchschnittliche Spieler, was die Preise auf dem Spielermarkt in die Höhe schnellen lässt....

Investiert dann ein Klub sein zusammengekratztes Vermögen noch in die Infrastruktur (Stadion, flexible Banden, etc...)dann muss man an einem anderen Ort auf die Sparbremse treten......


So ganz kann ich deinen Beitrag nicht nachvollziehen, ein Grossteil der NLA Clubs lebt doch von Mäzen, ausser Bern wirtschaftet doch keiner profitabel - Davos wäre ohne Spenglercup wohl kaum oben...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 22/08/2018 14:27

Für mich haben die Ausländer bis anhin nicht überzeugt. Wer in den letzten Spielen (vor allem gegen Sierre) nur ein Skorerpunkt holt, ist ungenügend. Hoffe, dass sie nur noch nicht in Topfrom sind......
Sie müssen einfach mehr auffallen und Auch skoren....!

Evtl. noch nicht richtig erholt von den harten Trainigs und noch nicht fit......???
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2018/19 - 22/08/2018 23:28

Die von Ajoie sind schon fit...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 22/08/2018 23:54

Äpfel sollte man nicht mit Birnen vergleichen gregy.

Unsere Ausländer haben vergangene Saison kaum genügt, warum sollte sich das Saison 18/19 nun ändern? Der dritte Mann neben den Ausländern fehlt noch immer. Aegerter findet keinen, somit ist die Ausrede auch für die neue Saison gültig. Vielleicht sollte das Geld in einen dritten Ausländer investiert werden. Konkurrenz belebt evtl. unsere Ausländer. Die neuen Löhne sind laut Aegerter Leistungsabhängig, damit dürfte der Ausländer auf der Tribüne dann auch preiswerter sein.

Ajoie wird diese Saison unter den top drei Mannschaften platziert sein. Die haben ein tolles Kader aufgebaut und sich geschickt verstärkt. Keine Ahnung wie die das machen, mit welchem Geld, aber Visp haben die eindeutig hinter sich gelassen.

Apropos Ausländer.. was hat Davos da für ein Teufelskerl gefunden mit "Prince"? Der scheint eine Granate zu sein?!
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 23/08/2018 23:04

Original geschrieben von: EXIL VS
Äpfel sollte man nicht mit Birnen vergleichen gregy.

Unsere Ausländer haben vergangene Saison kaum genügt, warum sollte sich das Saison 18/19 nun ändern? Der dritte Mann neben den Ausländern fehlt noch immer. Aegerter findet keinen, somit ist die Ausrede auch für die neue Saison gültig. Vielleicht sollte das Geld in einen dritten Ausländer investiert werden. Konkurrenz belebt evtl. unsere Ausländer. Die neuen Löhne sind laut Aegerter Leistungsabhängig, damit dürfte der Ausländer auf der Tribüne dann auch preiswerter sein.

Ajoie wird diese Saison unter den top drei Mannschaften platziert sein. Die haben ein tolles Kader aufgebaut und sich geschickt verstärkt. Keine Ahnung wie die das machen, mit welchem Geld, aber Visp haben die eindeutig hinter sich gelassen.

Apropos Ausländer.. was hat Davos da für ein Teufelskerl gefunden mit "Prince"? Der scheint eine Granate zu sein?!


https://www.suedostschweiz.ch/sport/eishockey/2018-08-22/preseason-hc-davos-dinamo-minsk

Sehenswerter Match und vorallem die 2 Hankgelenk Tore von Prince zum nachschauen.

Bei Minsk stand kein geringerer im Tor als Jhonas Enroth- der unter anderem 2013 Gold holte.

Er wird das Pensum kaum halten können- aber vielleicht macht er es ja wie Mason Raymond mit 2 Hattricks an einem Wochenende.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 05/09/2018 16:16

Das Spiel heute gegen Freiburg wird live übertragen auf Sprade. TV um 19.30 Uhr.
Das Spiel kostet 3,50 EUR - Einmalige Zahlung. Es erfolgt keine automatische Verlängerung!

Auch das Spiel gegen Fischtown Pinguins am 7.9 ist dort live zu sehen.

Die Spiele sind einzeln buchbar. Kein Abo!
Geschrieben von: Vispfan93

Re: Saison 2018/19 - 05/09/2018 18:24

Super, vielen Dank für den Tipp!:)
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 06/09/2018 11:53

@Vispfan93

Sehr gerne doch.. smile

Ich frage mich wirklich, ob wir noch stärker sind als Winti oder die GCK Lions?

Meine Saison-Prognose:

1. Ajoie
2. Langenthal
3. Kloten (Die Gruppe macht den 3.Platz für Kloten möglich)
4. Olten
5. La Chaux-de-Fonds
6. Thurgau
7. Winterthur
8. GCK Lions
9. Visp (Diese Saison gibt es den Super- Gau?)
10. Zug Kühe
11. Rockets





Geschrieben von: Treuer Fan

Re: Saison 2018/19 - 06/09/2018 13:02

Gemäss RZ von heute wird der Würfel im neuen Stadion nun doch nicht vom EHC Visp finanziert. Da kommt also doch noch einiges an Budget frei für unseren dritten Mann. Bitte handeln!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 06/09/2018 14:50

Hier der Link
Geschrieben von: #15

Re: Saison 2018/19 - 06/09/2018 16:00

Budget frei werden...?
Ich vermute eher dass da gar kein Stutz vorhanden ist, nicht für einen Würfel und schon gar nicht für einen Top-Spieler. Denn wenn doch, wäre Dieser schon längst da...
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 07/09/2018 07:36

Original geschrieben von: Treuer Fan
Gemäss RZ von heute wird der Würfel im neuen Stadion nun doch nicht vom EHC Visp finanziert. Da kommt also doch noch einiges an Budget frei für unseren dritten Mann. Bitte handeln!


Ich hoffe das kommt nicht wirklich überraschend für dich?

Ich bin felsenfest überzeugt dass der EHC von Anfang an mit diesem Ausgang spekuliert hat da die Gemeinde Visp doch alles macht damit der Verein einigermassen gut dasteht. Erst recht als man sah dass die Visper Bevölkerung die neue Halle mit über 70% angenommen hat...

Ein neuer Messias für die erste Linie? Wir sollten vielleicht einfach froh sein wenn man vom SCB einen ansprechenden jungen Spieler mittels B-Lizenz erhält welcher dann und wann bei uns spielt sollte dies dem SCB gerade passen...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 08/09/2018 15:37

Original geschrieben von: EXIL VS
Das Spiel heute gegen Freiburg wird live übertragen auf Sprade. TV um 19.30 Uhr.
Das Spiel kostet 3,50 EUR - Einmalige Zahlung. Es erfolgt keine automatische Verlängerung!

Auch das Spiel gegen Fischtown Pinguins am 7.9 ist dort live zu sehen.

Die Spiele sind einzeln buchbar. Kein Abo!


Auch das Spiel gegen Grizzlys Wolfsburg wird heute um 16.00 Uhr live übertragen. Kostet jedoch 5,50 EUR!
Hoffentlich wird Rochow eingesetzt. Verdient hätte er den Einsatz.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 08/09/2018 17:20

Was ist mit Kissel? Ist er verletzt?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 09/09/2018 15:49

Original geschrieben von: Reto Kläy

Ein neuer Messias für die erste Linie? Wir sollten vielleicht einfach froh sein wenn man vom SCB einen ansprechenden jungen Spieler mittels B-Lizenz erhält welcher dann und wann bei uns spielt sollte dies dem SCB gerade passen...


Evtl. spekuliert Aegerter auf den noch zu erwartenden letzten Kaderschnitt bei Rappi.
Gut möglich, dass er z.B. - Fuhrer - bis mindestens ende Saison verpflichtet. Ich wäre zumindest nicht überrascht.

Diese Saison wird aber wie alle so schön sagen eine Übergangssaison. Die Mannschaft für die Lonza-Arena wird aufgebaut.
Viele schnelle & hungrige Spieler haben wir ja bereits. Wäre ich Agerter, ich würde so schnell wie möglich nach Klagenfurt reisen, um Bischofberger einen Vertrag zu unterbreiten für Saison 19/20 bzw. mein Interesse an ihm bekunden.
Wir benötigen für nächste Saison dringend wieder mehr Scorer.
Teams wie Ambri oder Kloten werden sich ganz sicher auch sehr bald mit ihm beschäftigen.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 09/09/2018 17:26

Zum Thema Übergangssaison und Neue Arena empfehle ich die Rubrik "Auf den Punkt gebracht" in der aktuellen VAZ mal durchzulesen. Das hat etwas... Es ist noch längst nicht gesagt, dass es dann aufwärts geht.

Zum Thema dritter Mann sage ich nach wie vor dasselbe wie schon im Juni: Es wird niemand mehr kommen! Die Ausrede die ich so "gerne" höre (kein Geld ) hat ja jetzt auch schon der Coach bei Kanal 9 gesagt...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 09/09/2018 18:03

Leider ist die VAZ September noch nicht online.

Zu den Ausreden: Die müssen halt schon früh publiziert werden. Hat man keine Verletzten, dann fehlt einfach das Geld. So kann man sich als Sportchef und Trainer länger am Ruder halten beim EHC und die "Strategie" wird von den Fans weniger hinterfragt.
Ihre Löhne müssen ja auch zuerst bezahlt werden. Diese dürften sich nach Buchers Abgang, nun ziemlich weit oben auf der Ausgabenliste des EHC befinden.
Selbstverständlich ist das eine reine Spekulation von mir.

Watson bzw. Zaugg hat ja schon angedeutet, dass Schläpfer der ideale Mann für uns wäre. Ob als Coach oder als Sportchef & Coach sei mal dahingestellt. - Zum Artikel -
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 11/09/2018 23:15

https://www.eishockeywelt.com/news/wieder-zurueck-in-die-schweiz-8772/

Es ist Zeit Forget wieder nach Visp zu holen. cool

Das wird ein echtes "Tauziehen" geben um ihn. Ich bin gespannt, wo der landen wird. Rappi? grin
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 12/09/2018 08:39

Original geschrieben von: EXIL VS
https://www.eishockeywelt.com/news/wieder-zurueck-in-die-schweiz-8772/

Es ist Zeit Forget wieder nach Visp zu holen. cool

Das wird ein echtes "Tauziehen" geben um ihn. Ich bin gespannt, wo der landen wird. Rappi? grin


Rappi denke ich nicht. Die haben ja grad ihr Kader reduziert.

Also wenn man jetzt nicht alles daran setzt ihn zu holen, weiss ich auch nicht mehr.

Vorteile:
- Forget kann in der ersten Linie spielen.
- Er kennt Visp schon.
- Visp hat noch Platz.
- Er kann nach dem Ausscheiden immer noch zu einem A Club als Playoff Verstärkung.
(Bitte nicht während der Saison einfach)

Nachteile:
- Er hat das Sommertraining nicht mit dem Team gemacht :-)
- Zu grosser Lohn.
- Kloten schnappt ihn sich.

Wäre auch nicht überrascht geht er zurück nach Ajoje. Die kriegen immer sehr gute Transfairs hin. Vorallem bei den Ausländern.

Die anderen Teams + die NLA dürften nicht in Frage kommen. Die Testspiele sind bald vorbei und es ist auch immer ne Frage was bringt er an Qualität bzw. Unruhe in die Mannschaft.
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 12/09/2018 20:35

Original geschrieben von: lumpi 93
Original geschrieben von: EXIL VS
https://www.eishockeywelt.com/news/wieder-zurueck-in-die-schweiz-8772/

Es ist Zeit Forget wieder nach Visp zu holen. cool

Das wird ein echtes "Tauziehen" geben um ihn. Ich bin gespannt, wo der landen wird. Rappi? grin


Rappi denke ich nicht. Die haben ja grad ihr Kader reduziert.

Also wenn man jetzt nicht alles daran setzt ihn zu holen, weiss ich auch nicht mehr.

Vorteile:
- Forget kann in der ersten Linie spielen.
- Er kennt Visp schon.
- Visp hat noch Platz.
- Er kann nach dem Ausscheiden immer noch zu einem A Club als Playoff Verstärkung.
(Bitte nicht während der Saison einfach)

Nachteile:
- Er hat das Sommertraining nicht mit dem Team gemacht :-)
- Zu grosser Lohn.
- Kloten schnappt ihn sich.

Wäre auch nicht überrascht geht er zurück nach Ajoje. Die kriegen immer sehr gute Transfairs hin. Vorallem bei den Ausländern.

Die anderen Teams + die NLA dürften nicht in Frage kommen. Die Testspiele sind bald vorbei und es ist auch immer ne Frage was bringt er an Qualität bzw. Unruhe in die Mannschaft.




Also natürlich war er nie bei Ajoje sagen wir zurück in den Jura.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 12/09/2018 21:04

Das hat eh keiner bemerkt. grin

Lassen wir uns überraschen, bei uns hat man ja kein Geld. Damit dürften wir schon aus dem Rennen sein.
Sollte es Aegerter dennoch gelingen ihn nach Visp zu lotsen, dann hätte er sein Versprechen tatsächlich eingelöst.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 13/09/2018 07:28

*Ironie ON*

Aegerter war seit Ende April in ständigem Kontakt mit Forget und wusste dass er nach der Einbürgerung gerne wieder in der Schweiz spielen möchte. Er warf ein paar Köder als mögliche 1-Linien Spieler in die Runde um die anderen Teams auf eine falsche Fährte zu führen und machte klangheimlich den Vertrag mit Dom...

*Ironie OFF*

Man soll mal endlich aufhören mit dem Gelaber wegen Geld. In meinen Augen wurde die Mannschaft um einiges billiger wenn man betrachtet dass 90% der neuen Spieler von irgendwelchen Elite oder Farmteams kamen. Das Geld was man eigentlich hätte sparen wollen für Anschaffungen in der neuen Halle (Würfel, Gastrobereich) werden ja möglicherweise auch direkt wieder von der Visper Bevölkerung übernommen. Wenn also der EHC nicht mehrere Hundert Tausend weniger Budget hat als letztes Jahr müsste doch noch ein ordentlicher Betrag für genau solche Zuzüge auf der Seite liegen.
Geschrieben von: Treuer Fan

Re: Saison 2018/19 - 13/09/2018 08:42

Die alte Vereinsführung würde jetzt zuschlagen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 13/09/2018 10:05

Original geschrieben von: Reto Kläy
*

Man soll mal endlich aufhören mit dem Gelaber wegen Geld.


Allerdings,das Nervt wie Sau.

Ein Forget würde natürlich Visp gut tun,wäre endlich wieder mal ein Routinier in der Mannschaft welcher ein Team reissen kann.
Die Ausländer sind dazu nicht imstande,man muss ja schon froh sein wenn sie in einem Spiel mal etwas auffallen.
Ein Leader fehlt dem EHC Visp schon seit Jahren.

Zum Thema Geld,weshalb soll den nächstes Jahr mehr zurverfügung stehen,nur weil man nun in einem Neuen Stadion spielt?
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 14/09/2018 07:27

Hast du die RZ von letzter Woche nicht gelesen??

https://www.1815.ch/rhonezeitung/zeitung...d-franko-21035/

Dort hat Eyer ganz klar gesagt:
<<Wir stellen fest, dass potenzielle Sponsoren und Partner für ein höheres Engagement lieber die neue Halle abwarten>>.

Aber wie schon in meiner vorderen Nachricht geschrieben, ich verstehe absolut nicht wie der VR dieses Jahr mit dem Geld geplant hat. Wurde dort der Würfel und die weiteren Anpassungen im Gastro und Fitnessbereich nicht auch budgetiert? Wenn die Gemeinde diese Million nun abnimmt, müsste dort nicht ein riesiger Batzen Geld frei werden?
Wurde das diesjährige Budget dermassen verkleinert dass die Einsparung der Spieler welche kamen gegenüber denen die gegangen sind sich aufhebt? Oder bezahlt man diesen Elite Spieler schon solch grosse Löhne?
Was sicher ist, mit dem derzeitig eingeschlagenen Weg muss der VR mit einem noch grösseren Verlust rechnen. Die bisher 2000 Saisonkarten sind bestimmt weniger als angenommen und wahrscheinlich im Budget eingerechneten...

Ich würde ausserdem gerne mal vom Vorstand/CEO/Sportchef die Strategie 2019/Lonza-Arena erfahren. Es hiess immer dass dies eine Übergangssaison wird und man mit dem Einzug in die neue Arena eine neue Ära einläuten möchte. Dies wirtschaftlich und natürlich auch sportlich. Wirtschaftlich kann ich noch nachvollziehen. Die erste Saison werden sehr viele Zuschauer den Weg in die neue Halle finden. Wenn das sportliche Geschehen jedoch nicht stimmt, dann wird dies nicht lange so bleiben! Und bei der Zusammenstellung der Mannschaft kann ich mir nicht vorstellen dass man mit 1-2 Anpassungen nächstes Jahr mit den ganz grossen der NLB mithalten kann...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 14/09/2018 08:52

Original geschrieben von: Reto Kläy
Und bei der Zusammenstellung der Mannschaft kann ich mir nicht vorstellen dass man mit 1-2 Anpassungen nächstes Jahr mit den ganz grossen der NLB mithalten kann...


18 Verträge laufen aus... unter anderem die Ausländer, Dolana, Lindemann. Da kann Aegerter die Mannschaft sehr wohl total verändern auf Saison 19/20. Da wird einiges Geld wieder frei. Aber ob man das Geld, dass man zur Verfügung haben wird auch tatsächlich in die Mannschaft investiert oder doch eher auf günstigere Elite Spieler setzt, werden wir erst nächste Saison wissen. Ich befürchte aber, bei uns wird man den Aufschwung der die neue Arena mit sich bringen wird verschlafen.

Tatsächlich sehe ich sportlich auch wenig Strategie dahinter.
Die jungen Spieler wie z.B. Zwissler werden zwar ein Jahr älter sein, aber Leistungsträger werden die vermutlich auch nächste Saison noch nicht sein. Wir sehen ja bei einem Ritz, dass das halt doch etwas dauert, bis der Spieler sich etablieren kann. Bei uns ist man ca. drei-vier Jahre zurück, mit der Integration von jungen Spielern.
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 14/09/2018 12:00

Original geschrieben von: Reto Kläy
... Wenn die Gemeinde diese Million nun abnimmt, … Die bisher 2000 Saisonkarten sind bestimmt weniger als angenommen und wahrscheinlich im Budget eingerechneten...
Es hiess immer dass dies eine Übergangssaison wird ... dass man mit 1-2 Anpassungen nächstes Jahr mit den ganz grossen der NLB mithalten kann...


1. das Geld für den Würfel wird nicht von der Gemeinde oder dem Visper Steuerzahler übernommen. Das wurde so nie kommuniziert! Die Gemeinde bemüht sich lediglich, Gelder (Subventionen) vom nationalen Sportanlagenkonzept (NASAK) und vom kantonalen Sportgesetz zu erhalten. Letzteres soll ja gemäss Staatsrat Favre endlich umgesetzt werden (RZ vom 29.1.18)!

2. 2000 Saisonkarten ist der Stand vom 27. August, also vor gut 3 Wochen! Ich kenne die genaue Zahl der verkauften Abos nicht, aber ich denke schon, dass in der Zwischenzeit noch einige verkauft worden sind. Und welcher andere Swiss League Vertreter kann auf eine solche grosse Anzahl Dauerkarten-Besitzer zählen?

3. von einer Übergangssaison, was immer man darunter versteht, wurde hier im Forum oder teils in der lokalen Presse im Hinblick auf die Eröffnung der LONZA Arena geschrieben. Aber nie offiziell vom EHC kommuniziert. Klar hofft man mit der Lonza Arena neuen Schub zu bekommen, aber sicher nicht auf Kosten der laufenden Saison. Damit würde man ja Fans, Sponsoren und auch Spieler brüskieren!

4. mit wenigen geschickten Anpassungen kann man sehr wohl einiges bewirken. Es ist noch gar nicht lange her, da hat ein einziger Spieler dem EHC Visp enormen Schub verliehen, der ja schlussendlich zum Titel führte.



Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 14/09/2018 14:40

Original geschrieben von: Lucky
Original geschrieben von: Reto Kläy
*

Man soll mal endlich aufhören mit dem Gelaber wegen Geld.


Allerdings,das Nervt wie Sau.



Das poste ich hier seit Jahren!!!! Gerade vor ein paar Tagen wieder...

Zur Saison: Die letzte in der altehrwürdigen Lotterhütte! Ich freue mich riesig auf die neue Arena. Aber wenn ich ins sportliche gehe, dann schwindet die Freude doch ein wenig. Es wird mit Sicherheit nicht für die Top 4 reichen. Wie schon zuvor gepostet wurde, sind 90 Prozent der Zuzüge No Names, Tryout Spieler oder Junioren. So gibt's in dieser Liga absolut nichts zu holen! Das Niveau steigt stetig, unseres sinkt fast eher.

Die Ausländer haben mich letztes Jahr enttäuscht. Haben die nochmal so ein Jahr, wirds wohl nicht besser. In den Tests hat mir Sturny sehr gefallen. Kann er diese Frühform durchziehen, könnte er der Mann neben den Amis sein. Auch gefallen hat mir das Boxplay und die Defensive generell. Auch haben wir mit Rochow einen guten Backup.

Wenn wirklich alles passt und der Teamspirit stimmt, denke ich, dass Platz 6 drin liegt. Das hängt auch damit zusammen, ob die neuen Söldner bei Thurgau ähnlich stark sind, wie diejenigen vom letzten Jahr. Wenn ja wirds dann doch wieder der siebte Platz sein.

Und die Chancen, dass die letzte Saison in der Litterna bereits wieder Mitte März zu Ende geht, erachte ich als sehr gross... Lassen wir es mal beginnen und erwarten nicht zu viel!

Trotzdem gilt selbstverständlich: HOPP VISP!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:01

Ist einigen Pfeifen immer noch nicht bewusst, dass sich die Pfeiferei nicht gehört? Es ist klar, dass von den Söldnern mehr kommen muss aber bitte! Ich denke nicht, dass dies förderlich ist für das Selbstvertrauen und die Motivation von Van Guilder! Es kann jedem mal was missraten und es war das erste Spiel!!! Und das PP System nennt sich zweite Welle! Wenn Camperchioli den Puck zurück spielt, so ist das gewollt! Sorry an alle Hockey Freunde, denen ich da nichts neues sage, ich hoffe, dass dies eher die Pfeifer lesen!!!

Ein sehr ordentliches Spiel, übrigens. Der Einsatz hat gestimmt. Nur hoffe ich, dass wir die altbekannte PP- Schwäche nicht mit in die neue Arena mitnehmen werden...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:31

Genau. Die eigene Mannschaft und Spieler pfeift man nicht aus!! Dies machen nur Leute, die nie Sport getrieben haben oder nichts verstehen.
Von den Ausländern muss viel mehr kommen, der Aussetzer beim Penalty kann’s geben...aber das PP muss eindeutig besser werden, jedoch wenn nur hauptsächlich die Ausländer dies spielen, hängt es eben von deren Form ab...weiss wirklich nicht, wieviel Kredit/Seit sie noch haben. Aegi hat zwar letzte Saison gemeint, sie brauchen Zeit, aber für Ausländer sollte ein Saison Anlauf mehr als reichen...schade. Bleibe immer noch mit meiner Meinung, dsss 2 Topausländer in der NLB für eine Topklassierung nötig sind..
Positiv: Kampfgeist und Einstellung! Sowie Torhüter!
Immerhin 2 Punkte. Gratulation
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:33

Ich konnte das Spiel leider nicht sehen.

Warum sprichst du nur Van Guilder an? War Kissel derart stärker oder hat Van Guilder ein Tor verschuldet?

Die Visper-Fans sind leider bekannt, ihre eigenen Spieler schnell auszupfeifen oder zu beleidigen. Ich war schon in vielen Stadien, so sieht man es vermutlich nur in der Litterna.

Ich hoffe schwer, dass von unseren Söldner sehr bald mehr kommt. Sonst wird das keine lustige Saison werden für die Beiden. Viele die ich kenne waren schon vergangene Saison nicht sehr zufrieden mit ihnen und kaum einer konnte die Vertragsverlängerung nachvollziehen. Es werden halt Tore/Punkte erwartet von Ihnen.

In Winti scheinen die Ausländer bereits Spass zu haben am Tore erzielen.

Übrigens glückwunsch zum Sieg an die Mannschaft. Das sind wichtige zwei Punkte.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:37

Waren beide eher schwach.Van Guilder hat beim Penalty den Puck verloren, daher die dummen und unnötigen Pfiffe
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:40

Original geschrieben von: EXIL VS


Warum sprichst du nur Van Guilder an? War Kissel derart stärker oder hat Van Guilder ein Tor verschuldet?



Nein, ihm ist beim Penalty Versuch die Scheibe versprungen, ehe er überhaupt in gefährliche Tornähe kam. Die halbe Halle hat ihn ausgepfiffen, er tat mir leid in dem Moment und ich bin jetzt noch erzürnt...
Geschrieben von: Treuer Fan

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:48

Wie kann man solchen Ausländern noch einmal einen Vertrag geben?
3 Verletzte in einem Spiel: Sturny, Brügger und Heynen? Da ist der Sportchef schon arg unter Zugzwang.
Übrigens Forget sucht immer noch einen neuen Verein
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:54

Jetzt sollte Aegi oder Picco Stellung nehmen, ob Forget eine Variante ist oder nicht....
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 21:59

Ach so.. ok. Danke für die Erläuterung.

Ich frage mich, wie so etwas passieren konnte. Gab es eine schlechte Eisqualität? Haben die Söldner eine ungenügende Form oder einfach einen schlechten Tag? Das müsste der Coach doch merken, spätestens im Spiel und somit auf andere im Penalty setzen. Z.b. Ein Brügger wurde nicht eingesetzt. Warum nicht?
Ein Van Guilder ist ein hervorragender Boxplay Spieler. Ist er auch ein ausgezeichneter & sicherer Penaltyschütze?

Meiner Meinung nach gehören mindestens 50% der Pfiffe dem Coach. Aber ja..eine Sauerei von den Fans, seinen Unmut bereits nach Spiel eins Kund zu tun.

Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 22:07

Original geschrieben von: Treuer Fan

Übrigens Forget sucht immer noch einen neuen Verein


Von wo hast du die Info?
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 15/09/2018 22:10

Original geschrieben von: EXIL VS
Haben die Söldner eine ungenügende Form oder einfach einen schlechten Tag? Das müsste der Coach doch merken, spätestens im Spiel und somit auf andere im Penalty setzen.



Genau das habe ich mir auch gedacht! Ich hätte beide nicht antreten lassen! Brügger war zu dem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Eis, ist wohl eine Verletzung. Schade auch um Sturny, der so eine starke Vorbereitung spielte. Hoffentlich ist es in beiden Fällen nichts ernstes... Weiss jemand schon eventuell mehr?

Zwissler ist mir heute übrigens auch noch positiv aufgefallen! Der ist verdammt schnell!
Geschrieben von: Vispfan93

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 07:58

Absolut unfair die Pfiffe und leider fast jedes Mal ein Grund zum Fremdschämen in der Litterna. Selbst wenn man in Unterzahl einmal nur bis zur blauen Linie klären kann, gellen schon wieder die ersten Pfiffe durch die Halle. Ganz egal ob ein Spieler nun einen guten oder einen schlechten Tag (oder Phase) hat, es ist einfach respektlos. Schliesslich habe ich auch keine Lust, mich vor über 2500 Leuten öffentlich beleidigen zu lassen, vor allem wenn ich auch noch Verantwortung übernehme (wie Van Guilder beim Penaltyschiessen) und für die Mannschaft das Beste gebe - auch wenn es halt mal nicht läuft.

Ansonsten war das meiner Meinung nach ein ziemlich gutes erstes Spiel. Vor allem defensiv hat man wenig zugelassen, man hat gekämpft und war konzentriert bei der Sache. Schlussendlich verdiente zwei Punkte, die doch hoffentlich den Startschuss für eine erfolgreiche Saison sein werden :-). Nun am Dienstag die Genfer aus der Litterna schiessen ;-)
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 09:08

Original geschrieben von: Vispfan93

Ansonsten war das meiner Meinung nach ein ziemlich gutes erstes Spiel.


Denke ich auch,jedenfalls ein Beherzter Auftritt des EHC Visp.
An der Bande entlang fehlen noch ein par Kilo um vorbei zukommen,aber im Grossen und ganzen ein Ordentliches Spiel.
Die Ausländer wie eh und je,Bemüht aber kaum Auffallend. Da ist auch diese Saison nicht mehr zu erwarten,sie werden dann schon noch ihre Tore machen,aber für den "entscheidenden Unterschied" sind sie halt zu schwach. Note 4,knapp genügend.
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 09:20

Das grenzt schon an Dummheit, wenn man einen eigenen Spieler wegen einem missratenen Penalty auspfeift. Man kann seinen Unmut äussern, aber dumme Sprüche und Pfiffe gegen die eigene Mannschaft, das gehört sich einfach nicht!
Auch ich bin mit der Leistung der beiden Söldner nicht zufrieden. Ihnen ist wirklich nicht viel gelungen ist, aber sie haben mindestens gekämpft.
Ich bin mir sicher, Kissel und van Guilder steigern sich noch. Trotz oder gerade wegen diesen Pfeifen, die pfeifen, wünsche ich es ihnen!

Lory hat gestern eine Glanzpartie geliefert, auch er hätte den "Best Player" verdient. Die Jungen, vor allem Ritz, steigern sich von Spiel zu Spiel. Die werden uns noch viel Freude bereiten. Auch Fellay ist mir aufgefallen. Der erinnert mich ein bisschen an Martschini von Zug. Nicht nur wegen der Grösse...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 09:50

Original geschrieben von: vischper

Auch ich bin mit der Leistung der beiden Söldner nicht zufrieden. Ihnen ist wirklich nicht viel gelungen ist, aber sie haben mindestens gekämpft.


Ist die Kampfbereitschaft erbringen bzw. das Beissen können nicht selbstverständlich für einem Eishockey-Profi? Die verdienen gutes Geld, es ist ihr Job! crazy

Jetzt wird es ja immer besser hier. Bald heisst es: "Naja sie haben zumindest toll ausgesehen, die Frisuren sahen gut aus unter dem Helm bzw. der Torhüter-Maske. Auch konnten die Spieler hervorragend Eislaufen." grin

Übrigens schön wie das Forum wieder anfängt zu leben. Das trotz FB, Twitter und Co. Bravo!
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 11:04

Jeder anständige und faire EHC Fan muss oder sollte, die pfeifenden Fans’ zurechtweisen....meine Sitznachbarn werden nie gegen unsere Mannschaft pfeifen...wir alle müssen schauen, dass wenn diese Pfeifen umkehren kann, denn es sind auch dieselben , welche oft die Mannschaft nicht laut unterstützen....
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 11:22

Nur Pfeifen pfeifen! Aller unterste Schublade was sich da einige Möchtegern-Fans erlauben! Und das im ersten Spiel der Saison gegen einen starken Gegner.

Der Auftritt gestern hat mir gefallen. Einzig das Powerplay war wenig überzeugend. Schlussendlich bin ich aber mit den 2 Punkten gegen dieses ChdF zufrieden. Die haben nämliche eine starke Mannschaft zusammen in diesem Jahr.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 16/09/2018 14:00

Original geschrieben von: funnyman
Jeder anständige und faire EHC Fan muss oder sollte, die pfeifenden Fans’ zurechtweisen...


So ist es! Ich habe übrigens Mark heute vormittag im Dorf gesehen und bin sogleich auf ihn zu gegangen und habe mich für diese Pfiffe dieser Pfeifen geschämt, entschuldigt, und ihm Mut gemacht! Es hat ihn gefreut! smile
Geschrieben von: Orpik44

Re: Saison 2018/19 - 18/09/2018 20:33

Hallo zusammen, was forget betrifft, habe ich das hier gefunden.
https://www.eliteprospects.com/player/6640/dominic-forget
Gruss #44
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 19/09/2018 20:38

2 Spiele und bereits 4 verletzte Spieler und das teils für mehrere Wochen.

Bin ja gespannt wie unser Sportchef auf diese Situation reagieren wird.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 19/09/2018 22:09

Eine Leihe des SCB? Vorausgesetzt Langenthal benötigt keine Mannen aus Bern.

Übrigens in Siders sind heute, laut angaben des Vereins, über 3000 Zuschauer im Stadion gewesen.
Geschrieben von: ta0qifsa0

Re: Saison 2018/19 - 19/09/2018 22:26

Original geschrieben von: EXIL VS
Eine Leihe des SCB? Vorausgesetzt Langenthal benötigt keine Mannen aus Bern.


In der Verteidigung hat man ja erst gerade zu Saisonbeginn 3 zusätzliche B-Lizenzspieler bekannt gegeben und im Sturm würde man wohl, so vermute ich zumindest, erst mal auf die Langnauer Junioren zurückgreifen..euch steht also nichts im Weg smile
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 22/09/2018 23:29

Ausländer weiterhin sehr blass......
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 23/09/2018 18:49

https://www.nzz.ch/sport/der-ehc-kloten-ist-ein-dorfklub-in-einer-dorfliga-ld.1422452

Ein paar sehr interessante Fakten sind dabei. Aber das die ganze Mannschaft von Kloten nur 3 Millionen kostest kann man fast nicht glauben.

Es wurde viel geschrieben und gesagt die letzten Tage. Vielleicht wäre es wirklich am besten würde Siders so schnell wie möglich aufsteigen. Ein Output von aussen- sich nur auf die neue Halle zu verlassen ist grob fahrlässig.

Sie versuchen das bestmögliche rauszuholen. Die Jungen aufbauen in der Hoffnung, dass Sie dann eines Tages noch für Visp spielen.

Wir als Fans versuchen ebenfalls das Beste. Versuchen jeden Match zu besuchen, aber immer öfter entscheidet man sich dagegen trotz Saisonkarte. Früher wäre das undenkbar gewesen. Man wusste die Daten von den nächsten 3 Heimspielen auswendig. Natürlich war da der Spielplan noch nicht so kompliziert.

Lasst doch wie in Kloten zum Beispiel mal van Guilder am Püromärt Raclette streichen. Damit endlich die Pfiffe aufhören. Wir sind zum Glück noch ein Dorf. Mann muss sich einfach mit dem Gedanken jetzt anfreunden das wir in der ^NLB^ kein Spitzenteam mehr sind. Aber wenigstens in der richtigen Liga vertreten.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 26/09/2018 17:23


Weiterer Verletzter beim EHC

Gibt es bei uns eigentlich auch mal positive News? z.B. Forget für 2 Jahre zu Visp?

Besser finde ich die Kommunikation diese Saison. Kompliment! Jetzt noch ein Vorbericht zu den Spielen und die Berichterstattung nach dem Spiel und ich bin happy. wink
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 26/09/2018 23:23

Original geschrieben von: EXIL VS

Weiterer Verletzter beim EHC

Gibt es bei uns eigentlich auch mal positive News? z.B. Forget für 2 Jahre zu Visp?

Besser finde ich die Kommunikation diese Saison. Kompliment! Jetzt noch ein Vorbericht zu den Spielen und die Berichterstattung nach dem Spiel und ich bin happy. wink


Forget war heute Thema bei My Sports. Er erzielte 17,4 % der letzjährigen Chaux-de-Fonds Tore.Die Frage wer die Lücke schliessen könnte.
Bestwert übrigends Cam Braes von Thurgau, etwas über 19 %.

Irgendwas läuft da- unbestritten das ihn jede Mannschaft in der Form brauchen kann. Vorallem wenn man jetzt ein paar Verletzte hat. Und sicher einer fürs Powerplay. Viermal nacheinander im Viertelfinale raus reicht. Trotzdem hat mir der Speed und Einsatz gegen Chaux-de-Fonds gefallen. Weiter so Hopp Visp
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 29/09/2018 20:29

Wäre ich im EHC Vorstand, so würde ich mir langsam Sorgen machen. Die Fans pilgern nicht einfach so in die Litternahalle. Der "Sparkurs" scheint nicht ohne Folgen zu bleiben.

Übrigens: Glückwunsch zum Sieg.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 30/09/2018 07:50

Genau.....ein Forget würde sicher gut tun.
VR Präsident ist nicht der Motivator, die Persönlichkeit , im Vergleich zu Vik...
Aber immerhin zeigt man Kampfgeist....
Gratulation zum Sieg
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 30/09/2018 17:14

Heynen nun auch noch verletzt. Zwei Rippen hat er gebrochen. Ich wünsche allen Verletzten und Kranken eine schnelle Genesung.

Aegerter ist gefordert.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 30/09/2018 19:58

Gerber Colin wäre ein Kandidat gewesen. Doch seine B-Lizenz ist nun beim EHC Olten. Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 30/09/2018 20:21

Langsam frage ich mich wirklich, ob da nicht falsch trainiert wird im Sommer und das gilt nicht nur für uns, sondern für die gesamte NLA/ NLB.

Seit zwei, drei Jahren gibt es zu Beginn der Saison in beiden Ligen immer mehr verletze. Das war auch schon in diversen Hockey Sendungen ein Thema...
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 01/10/2018 14:21

Haha! Susi beschwert sich ernsthaft im WB, einem Tor von uns sei ein Offside vorangegangenen...

Ääääh, Susi, hast du schon mal etwas von der Coaches Challenge gehört? crazy

Ich habe keine mitbekommen am Samstag, also bitte Ruhe!
Geschrieben von: Longo

Re: Saison 2018/19 - 01/10/2018 15:12

Coaches Challenge gibts nur in der NL, da in der SL für die Schiris nur die Hintertor Kameras verfügbar sind. Da drauf siehst du nicht ob Offside oder nicht.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 03/10/2018 18:37

Meunier spielt heute für Ajoie. Traurig, dass das noch immer möglich ist. Ein U23ig Spieler ist er ja nicht mehr.

Dafür fehlt bei uns Altorfer. Bin gespannt wer nach dem Spiel gegen Ajoie auch noch verletzt sein wird. Das wäre ja fast ein Fall für die Wettbüros.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 03/10/2018 22:57

Erstes Drittel war sehr gut, zweites nicht schlecht, beim 3. hat bei einigen die Kraft gefehlt...
Wo bleibt die Kondition, obwohl mehr trainiert wurde? Kissel bleibt blass, zu wenig Durchschlagskraft...

Mannschaft kämpft, es fehlen die Skorer....

Schade, aber nur weiter so....Lory war stark wie üblich
Geschrieben von: coach333

Re: Saison 2018/19 - 04/10/2018 09:31

Hallo HockeyFans
ich habe schon ewig lange nicht mehr einen Beitrag in dieses Forum geschrieben. Ich bin ein begeisterter Eishockey Fan. Verpasste praktisch keine Heimspiele - war auch ab und zu an Auswärtsspielen - aber was da momentan abgeht tut mir weh. Es hat schon in den letzten Saisons angefangen.
Leider wird am falschen Ort "gespart". Gewisse Herren in der Teppichetage werden leider zu grosszügig entschädigt. Bitte diese Entschädigungen anpassen und mit dem "ersparten" endlich die dringend benötigten Verstärkungen nach Visp locken.
Kann mir jemand erklären wie ein Club wie Ajoie es immer wieder - Jahr für Jahr - schafft eine solch tolle - konkurrenzfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen? Was hat der Jura mehr zu bieten als das Oberwallis? Absolut nicht.
Wirtschaftlich können wir im Oberwallis mit dem Jura bestimmt mithalten. Holt euch endlich die nötigen Sponsoren.
Unser Staff bedient sich anscheinend lieber selber aus dem Pot, statt endlich mal wieder eine Mannschaft zu formen für welche es sich lohnt ins Stadion zu pilgern.
Wacht auf Teppichetage und macht endlich Nägel mit Köpfen - Der Zug ist bald abgefahren - die Zuschauerzahlen zeigen euch die Richtung - Saisoaboverkauf war auch so schlecht wie schon lange nicht mehr.
Es werden Spielerverträge von gestanden Spielern mit Bestwerten gekündigt oder nicht mehr verlängert. Völlig nicht nachvollziehbar. Mit wem wollt ihr nächste Saison in der neuen Arena überhaupt antreten? Elite Junioren?
*WACHT AUF UND MACHT EUREN JOB* wir machen das auch täglich damit wir uns die überteuerten Saisonabos überhaupt leisten können.
Geschrieben von: gregy

Re: Saison 2018/19 - 04/10/2018 10:57

Wow, somit bin ich nicht der einzige der so denkt. Das schlimmste ist, dass ich keine Lust mehr habe dem EHC Visp zuzuschauen. Es braucht Spektakel Spieler zur Unterhaltung der Zuschauer. Junioren Ausbildung findet bei den meisten Sportarten eher ohne Zuschauer statt. Doch die Eltern kommen schon...und der Schatz.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 04/10/2018 11:43

Ich denke viele haben Mühe mit der Strategie. Auch dürften sich schon Fans verarscht fühlen. Da wird versprochen und erzählt/geschrieben, um den Aboverkauf anzukurbeln, gekommen ist bis heute kein "super" Schweizer für den ersten Block. Das hatte laut Aegerter priorität. RRO, Kanal 9 und WB hinterfragen nie etwas. Man schweigt einfach alles zu tode.

Laut Präsi und dem Coach könnte man meinen, dass das Budget bereits ausgeschöpft sei. Wo ist das Geld hin?

Schade, das Jubiläumsjahr war schon sportlich ein Desaster und nun wird der Umzug in die Lonza-Arena mit einem Junioren-Team garantiert auch nicht viel erfolgreicher.

Was ist mit dem Fanshop los? Alles ausverkauft und nichts neues? Da muss man sich als Fan bereits selber um Artikel kümmern, da bei unserem Verein leider nichts los ist.
Geschrieben von: vision04

Re: Saison 2018/19 - 04/10/2018 15:39

Hab'gestern kurz über TV ins Spiel bei Euch hineingeschaut.

Wo sind denn die ganzen Zuschauer in Visp hin? Sah' schon fast aus wie bei einem Freundschaftsspiel?
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 04/10/2018 19:59

@ coach333

Wie Ajoie immer so eine tolle Mannschaft hat? Tja, wie wir alle wissen, sind in dieser Liga starke Ausländer die Halbe Miete. Und da haben, abgesehen von den Farmteams, so ziemlich alle Teams seit Jahren das bessere Händchen. Das war auch zu Zeiten von Viktor so. Nur hat dieser den Mut gehabt, solche Spieler abzuwerben und nach Visp zu holen (Pecker, Forget, Desmarais)

Solche Blockbuster Transfers sind mit dieser Führung nicht mehr möglich. Und ich schreibe es jetzt zum X-ten mal: Wir hatten 2011 und 2014 WENIGER BUDGET und wir wurden Meister. Und trotzdem wird die Geld Ausrede immer mehr gebraucht... Wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass die Teppichetage zu viel verdient. Das waren gestern übrigens nie und nimmer 2500 Zuschauer!!!

Man hat es gesehen gestern. Es fehlen uns einfach 2 bis 3 kaltblütige Skorer. Die Leistung war sehr gut und die Niederlage nicht verdient. Und an dieser Stelle schreibe ich auch nochmals, was ich seit Juni predige: Der starke, dritte Mann neben den Söldnern existiert nur in unser aller Fantasie. Der wird nicht kommen...

Das ist traurig, zweifellos! Aber da es jetzt seit dem Titel 2014 nur noch so läuft, wird halt alles (zumindest bei mir ) gleichgültig. Besserung scheint nicht in Sicht zu sein. Abgesehen vom neuen Stadion...
Geschrieben von: -_-

Re: Saison 2018/19 - 04/10/2018 23:33

Original geschrieben von: vision04
Hab'gestern kurz über TV ins Spiel bei Euch hineingeschaut.

Wo sind denn die ganzen Zuschauer in Visp hin? Sah' schon fast aus wie bei einem Freundschaftsspiel?


Modefans... dazu kommt das warme Wetter & diverse (langweilige...) Laf und Fress Events.
Im Nov & Dez & Januar, wo praktisch nix stattfindet hier in der Region wird es wieder mehr Zuschauer haben.

Original geschrieben von: Steve-O
@ coach333

Wie Ajoie immer so eine tolle Mannschaft hat? Tja, wie wir alle wissen, sind in dieser Liga starke Ausländer die Halbe Miete. Und da haben, abgesehen von den Farmteams, so ziemlich alle Teams seit Jahren das bessere Händchen. Das war auch zu Zeiten von Viktor so. Nur hat dieser den Mut gehabt, solche Spieler abzuwerben und nach Visp zu holen (Pecker, Forget, Desmarais)

Solche Blockbuster Transfers sind mit dieser Führung nicht mehr möglich. Und ich schreibe es jetzt zum X-ten mal: Wir hatten 2011 und 2014 WENIGER BUDGET und wir wurden Meister. Und trotzdem wird die Geld Ausrede immer mehr gebraucht... Wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass die Teppichetage zu viel verdient. Das waren gestern übrigens nie und nimmer 2500 Zuschauer!!!

Man hat es gesehen gestern. Es fehlen uns einfach 2 bis 3 kaltblütige Skorer. Die Leistung war sehr gut und die Niederlage nicht verdient. Und an dieser Stelle schreibe ich auch nochmals, was ich seit Juni predige: Der starke, dritte Mann neben den Söldnern existiert nur in unser aller Fantasie. Der wird nicht kommen...

Das ist traurig, zweifellos! Aber da es jetzt seit dem Titel 2014 nur noch so läuft, wird halt alles (zumindest bei mir ) gleichgültig. Besserung scheint nicht in Sicht zu sein. Abgesehen vom neuen Stadion...


Abwarten und Tee Trinken - noch ist vieles möglich.
Haben wir die gleiche 2011 und 2014 Saison erlebt? Visp hat die Liga nicht dominiert - die beiden Titel waren sehr knapp und hart erarbeitet.

Original geschrieben von: gregy
Wow, somit bin ich nicht der einzige der so denkt. Das schlimmste ist, dass ich keine Lust mehr habe dem EHC Visp zuzuschauen. Es braucht Spektakel Spieler zur Unterhaltung der Zuschauer. Junioren Ausbildung findet bei den meisten Sportarten eher ohne Zuschauer statt. Doch die Eltern kommen schon...und der Schatz.


Bullshit - der EHC war und ist immer ein Treffpunkt für viele Mitmenschen in der Region. Das sportliche ist für ein Teil der Leute nur eine Randnotiz.
Wenn du Schickimicki willst bist du im Oberwallis bzw. Wallis eh am falschen Ort.
Geschrieben von: Spanky82

Re: Saison 2018/19 - 05/10/2018 00:25

Ich kann meinen Vorgängern in den meisten Punkten nur zustimmen. Ich frage mich schon lange, wo das ganz Geld von den anscheinend budgetierten 3.75 Millionen verschwindet. Bis jetzt habe ich immer gedacht, dass das Geld auf die Seite gelegt wird, damit man die neue Halle ausstatten kann. Aber laut den Zeitungsartikeln der vergangenen Wochen ist dies ja nicht der Fall.

Das Team kann ja auf jeden Fall wird nicht mehr teuer sein. Die teuren Altlasten wurden im letzten Jahr beseitigt und in diesem Jahr bestehen zwei Linien ja nur noch aus Juniorenspieler, die praktisch gratis spielen. Die Ausländer sind , so wie man hört Schnäppchen, weil man sich keine teuren leisten kann.

Da frage ich mich halt schon, wie man sich früher ein viel besseres Kader mit viel(!!!) weniger Geld (2.250 Millionen) leisten konnte.
Wir hatten in der Saison 2009/2010 mit Cory Pecker und Dominic Forget die wohl teuersten Ausländer der Liga, aber zusammen haben sie in 46 Spielen 206 (!!!) Skorerpunkte gesammelt. Für das brauchen unsere aktuellen Verstärkungsspieler wohl zweieinhalb oder drei Jahre. Im besagten Jahr 2010 waren Brunold, Triulzi und Dolana in Topform und das Team mit gewissen Talenten (Genazzi, Rüfenacht, Herren, Kuonen, Bucher) ergänzt.
2010 war man erster nach der Quali und 2009 schon Zweiter. Seit diesen Jahren dümpeln wir in der unteren Tabellenhälfte umher und jede Saison geht es noch tiefer. Klar, wir wurden zweimal Meister, aber nicht weil wir überlegen waren (Saisonplatzierung 6. und 7. Rang), sondern weil wir beide Male einen Torhüter hatte, der in den Playoff die Form seines Lebens erreicht hat (sowohl Müller wie auch Schoder). Ansonsten wären wir nie Meister geworden.

Aber Spieler mit Ecken und Kanten sind in Visp schon lange nicht mehr erwünscht. Leute die für Spektakel sorgen und halt ein oder das andere Mal auf der Strafbank Platz nehmen. Wer aus dem «Friede, Freude Eierkuchen»-Konstrukt aufmüpft wird aussortiert und durch einen Junior ersetzt.

Dabei sollte man doch langsam an den Zuschauerzahlen merken (die echten und nicht die Fake-News, welche da immer verbreitet werden), dass irgendetwas nicht stimmt. Ich glaube aber, dass die Fähigkeit zur Selbstkritik wohl nicht vorhanden ist. Man schaltet lieber noch mehr Werbung und versucht verzweifelt in der Halle Saisonkarten zu verkaufen, die schon nicht mehr rentieren (sorry, aber mit dem Kader ist spätestens im Viertelfinal Schluss). Die Leute wollen unterhalten werden. Stimmung auf dem Eis, Action, viele Tore, Partylieder in den Spielunterbrüchen. Keine Kuschelsongs, keinen Pokemon auf dem Trikot, keine 1-Tor-Spiele, etc.
Wenn das so weiter geht, dann werden gegen Ende der Saison nicht mal mehr 1000 Zuschauer den Weg in die Litterna finden.

Zu hoffen, dass im nächsten Jahr wegen der neuen Halle die Zuschauerzahlen wieder in den Himmel steigen ist schier illusorisch. Vielleicht werden in den ersten Spielen noch einige Leute mehr anwesend sein, aber wenn die Leistung nicht stimmt, dann war’s das. Schliesslich sollen die Eintrittspreise ja nochmals erhöht werden, obwohl wir in der NLB schon die teuersten Abo-Preise haben.
Dass die «grossen» Sponsoren lieber in der neuen Halle werben, anstatt in der Alten, tönt vielleicht ein wenig hoffnungsvoll, aber damit das auch passiert, muss das Produkt EHC Visp wieder attraktiver werden und davon ist man momentan leider meilenweit entfernt.

Wenn man anscheinend kein Geld mehr für die Kadermutationen hat, sollte man sich vielleicht nicht den Luxus leisten, einen Sportchef zu haben, sondern die Aufgabe dem Trainer übergeben und das gesparte Geld in die Ausländerpositionen investieren. Wir brauchen keinen dritten Mann, wir brauchen zwei Skorer und einen, der den Stock nur noch hinzuhalten braucht. Letzteren würden wir im jetzigen Team sicherlich noch finden.

Versteht mich bitte nicht falsch, Mark und Dan rannten und kämpften in den letzten Spielen um jeden Puck, aber das reicht bei so einer torimpotenten Mannschaft einfach nicht aus. Wir brauchen Pässe, wir brauchen Tore und das regelmässig und nicht nur gegen Winti, die Baby-Löwen, Biasca und den EVZ.

Alle Widrigkeiten zum Trotz, werde ich solange die Spiele des EHC Visp besuchen, bis sie aufhören zu kämpfen. Ich hoffe, ich irre mich, aber das wird wohl eine weitere triste Saison der unsrigen werden.

Legendäre Abende, wie zum Beispiel gegen das grosse Lausanne anno dazumal, als man nach zwei Dritteln mit 1:5 im Hintertreffen lag und man das Spiel nach Verlängerung noch mit 6:5 gewann, werden wir wohl in naher Zukunft nicht mehr erleben.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 05/10/2018 07:19

Original geschrieben von: -_-
Original geschrieben von: vision04
Hab'gestern kurz über TV ins Spiel bei Euch hineingeschaut.

Wo sind denn die ganzen Zuschauer in Visp hin? Sah' schon fast aus wie bei einem Freundschaftsspiel?


Modefans... dazu kommt das warme Wetter & diverse (langweilige...) Laf und Fress Events.
Im Nov & Dez & Januar, wo praktisch nix stattfindet hier in der Region wird es wieder mehr Zuschauer haben.


Denke nicht dass in den letzten 3 Jahren wirklich viele Modefans in der Litterna anzutreffen waren. Um Modefans ins Stadion zu locken müsste man Erfolg haben oder Spektakel zeigen. Beides trifft seit längerem nicht mehr zu beim EHC...
Ausserdem gibt es viele langjährige Saisonkartenbesitzer die einfach keine Lust mehr hatten jedes Jahr die doch recht hohen Abopreise zu bezahlen um wieder die gleiche Leier auf und neben dem Eis zu "bewundern".

Betreffend dem Budget haben auch schon einige das gleiche erwähnt was auch mich stört. Man kommunizierte ein Budget (3.7 Mio Irrtum vorbehalten) und wiederholte bei jeder Gelegenheit dass das Budget eines der kleinsten der Liga sei. Ausserdem wurde es so dargestellt das der EHC noch Geld aufbringen musste für Investitionen in der neuen Halle. Dies ist ja alles gut und recht aber falls dies wirklich so ist, dann sollte man vielleicht nicht die ganze Zeit vor der Saison Versprechungen abgeben dass man einen starken schweizer Spieler für die erste Linie verpflichten will um dann jedes mal zu sagen dass der und der Spieler zu teuer sei.

Ausserdem ist es mir ein Rätsel wo das ganze Geld verschwunden ist bei den diesjährigen Kadermutationen. Man verpflichtete grösstenteils Junioren von anderen Elite-A Mannschaften. Glaube kaum dass diese gleich viel verdienen wie die Altlasten welche wir letzte Saison noch im Kader hatten...

Das Bild der leeren Stehplatz-Tribüne beim Spiel gegen Winterthur war doch schon ziemlich erschreckend, denke jedoch dass die Geschäftsleitung und der VR sich dieses Jahr daran gewöhnen sollten. Nach drei sehr tristen Saisons welche viel Kredit bei den Zuschauern verspielt hat und der aktuellen Situation im und um die Mannschaft wird es nicht wirklich Besserung geben und die Quittung wird der EHC wie vorhin schon bei einem anderen User erwähnt in der Statistik der Zuschauer gnadenlos sehen werden. Die Oberwalliser sind zwar sehr schnell am fluchen und pfeiffen, an Treue fehlte es jedoch nie. Aber auch bei uns ist irgendwann mal der ganze Kredit verbraucht und viele werden sich 2-3 Spiele in der Litterna anschauen gehen wenn wirklich nichts anderes los ist
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 05/10/2018 22:44

Ja,es sieht trist aus in Visp für diese Saison. Tatsächlich ist aber die Mannschaft deutlich besser als noch letztes Jahr.
Das Resultat gegen Ajoie ist natürlich deutlich ausgefallen,das Spiel war es aber überhaupt nicht. Visp konnte mit dem Leader lange Zeit locker mit halten,ja war bis zur 30.min sogar besser. Das zweite Tor wollte halt nicht fallen.Ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen.
Es fehlen halt die Eiskalten Scorrer,und das nicht erst seit dieser Saison.
Chacen gabs genügend,und das stimmt mich Positiv für den weiteren Saison Verlauf,mit etwas Glück ist ein 5.Rang möglich. Meister wird Visp nicht.
Mir gefällt die Mannschaft,sie Kämpft und ist am Leben.
Nun hat man wieder mit Verletzten zu kämpfen.
Die Ausländer sind sichtlich bemüht aber halt in ihrem Talent limitiert um den Unterschied zu machen.
Es ist noch nicht zu spät um auf die Verletzungshexe zu reagieren und endlich den Versprochenen Spieler an der Seite der Ausländer zu präsentieren. Ich hoffe wirklich das bis November noch etwas geht beim EHC.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 05/10/2018 23:38

Man könnte z.B. versuchen Hügli von Biel zu verpflichten bzw. zu leihen.
In Biel wird er voraussichtlich kaum Spielpraxis erhalten, da es auf seiner Position im Moment keinen freien Platz hat. Das wäre für alle ein Gewinn und finanziell sicher auch für unseren "armen" EHC zu stemmen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 07/10/2018 18:57

Gratulation an die Ausländer! So sollte es vermehrt sein....mir weiter so!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 08/10/2018 14:21

Gegen die Farmteams sind die beiden Söldner auch sichtbar.

Nun fehlen mit Heynen, Altorfer und Dolana die vermutlich teuersten Spieler in unserem Kader. Vier Verletzte sind es zur Zeit insgesamt. Die Versicherung bezahlt die Löhne.

Ist der Job unseres Sportchefs eigentlich ein 100% Job? Wäre dieser nicht auszuüben nebenamtlich? Da eh kein Geld vorhanden ist, kann der Sportchef ja auf Verletzungen sowieso nur mit Leihen von Junioren des SCB reagieren. Der Job muss bei einem 100% Pensum extrem langweilig sein in Visp.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 09/10/2018 07:15

Denkst du wirklich dass unsere Ausländer weniger verdienen als Dolona, Altorfer und Heynen?

Kann mir nicht vorstellen dass dieser Job so langweilig sein kann... Immerhin wird seit bald 3 Monaten der starke Mann neben den Ausländern gesucht (um bei jedem annähernd guten Spieler die Geldproblematik als Argument zu liefern) und bei jeder Verpflichtung muss die Kosten-Nutzen-Rechnung gemacht werden (der entlassene Spieler kostet mindestens das doppelte vom neuen Junior)

Du siehst, das ist gar nicht mal so einfach in Visp... Immerhin wachsen die ganzen Leih und Bern-Future Spieler nicht gerade auf Bäumen...
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 10/10/2018 14:05

Immerhin stimmt die Einstellung! Es wird gekämpft und es wird gewonnen!
Gratulation!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 12/10/2018 22:48

BRAVO Leute, ein toller Hockey Abend!

Super geiles Spiel, geile Oltener Sieche (habe mit zweien gebechert wink , war lustig ) und der Einsatz der Jungs war eine wahre Freude.

Jetzt hoffe ich einfach, Hofstetter ist i.o. ...
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2018/19 - 12/10/2018 23:01

Es könnte durchaus sein, dass ihr nicht die schlechtesten Ausländer habt in dieser Liga...Gratulation zum Sieg !
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 12/10/2018 23:06

Super Leistung &#128077;&#128076; wirklich toller, schneller Match&#128077;Schiedsrichter war bestimmt nicht ein Heim Schiri
Gratulation &#128077;&#128079;&#128079;
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 13/10/2018 09:18

Danke für dieses Medical Update von heute Morgen. Die Kommunikation gefällt mir, wer auch immer dahinter steckt, weiter so!
Ich bin froh, wenn es Hofstetter besser geht. Gute und schnelle Genesung wünsche ich.
Sollte es Spieler benötigen, in Rappi sitzen mehrere auf der Tribüne. Warum nicht die Lindemann brothers für eine unbestimmte Zeit vereinen? Die hätten sicher Spass und wir dann evtl. auch? Rappi wäre sicher auch froh Lohnkosten zu sparen. Auch ein Fuhrer spielt kaum in Rappi.

Zum Team: Glückwunsch für dieses Ausrufezeichen Gestern. Das dürfte auch für die Zuschauerzahlen wichtig gewesen sein. Die Farmteams bezwingen ist eines, gegen Olten gewinnen etwas Anderes. Gut gemacht!

Original geschrieben von: Nr.14
Es könnte durchaus sein, dass ihr nicht die schlechtesten Ausländer habt in dieser Liga...Gratulation zum Sieg !

Gebt euren Ausländern etwas Zeit.
Was mich erstaunt, warum ein Nigro in Winti spielt und nicht bei euch in Olten. Der gefällt mir. Mit einer besseren Mannschaft wäre der sicher noch stärker.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 13/10/2018 10:09

Original geschrieben von: EXIL VS
Gut gemacht!


Finde ich auch.
Das Spiel hatte alles was man will.
Tempo,Tore,harte Checks.
Was auffällt, Van Guilden hat sich deutlich gesteigert in seiner 2.Saison.
Kissel wie immer kämpferisch bemüht aber zu Hause weiterhin mit Ladehemmungen.
Campericolli wird immer besser.
Lory auf gewohnt hohem Niveau.
Mir gefällt die Mannschaft immer besser,Spielerisch kann man mit den "Grossen" nicht mithalten,aber kämpferisch holen sie ne menge raus.
Das 3:3 nach 60min war gerecht,der Zusatz Punkt in der Verlängerung eher glücklich und nur dank Lory möglich geworden.
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 13/10/2018 10:22

auch ich bin froh, dass es unserer #71 wieder besser geht. Das sah gestern gar nicht gut aus!
So macht die Mannschaft viel Freude. Auch spielerisch konnte man mit dem "grossen" Olten durchaus mithalten. Vor allem das 2. Drittel war genial. Schade, dass man aus der 5-Minuten Strafe nicht (mehr) profitiert hat. Mit ein bisschen mehr Effizienz hätte man hier das Spiel entscheiden können.
Die Ausländer-Linie war überragend. Vor einigen Wochen wollten "Motzer" diese noch zum Schneeschaufeln nach Zermatt schicken! Ich glaube, Olten würde mit Handkuss wechseln....
Jetzt nur "nit lugg la" und dann werden wir eine tolle Saison erleben!
Geschrieben von: N0thing!

Re: Saison 2018/19 - 16/10/2018 23:23

Selbst mit einem Rumpfteam (viele Verletzte) habt ihr euch klammheimlich an die Spitze der NLB gespielt... Eure Ausländer konnten in Kloten im Alleingang ein Spiel entscheiden. So schlecht kanns bei euch also gar nicht sein wink

Weiterhin eine gute Saison, ihr glöggliglöön.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 16/10/2018 23:35

Original geschrieben von: N0thing!
Weiterhin eine gute Saison, ihr glöggliglöön.


Wer hätte das gedacht,ich jedenfalls nicht.
Es ist eine Leistungssteigerung der ganzen Mannschaft zu beobachten. Wann hat Dolana zuletzt 2mal getroffen...das muss Jahre zurück liegen.
Die Ausländer bringen nun endlich die Leistung welche man von ihnen schon letzte Saison erwartet hat. Schliesslich sind sie als Norwegische Topscorer in die Schweiz gekommen.
Schön zu sehen das man an der Tabellenspitze steht,glaubs das letzte mal war das vor 4-5 Jahren.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 17/10/2018 00:24

Original geschrieben von: Lucky

Schön zu sehen das man an der Tabellenspitze steht,glaubs das letzte mal war das vor 4-5 Jahren.


Das kannst du laut sagen... Ich dachte mir, so, mal die Tabelle anschauen, jetzt sind wir sicher wieder dritte... Und dann... grin Da war ich gerade ein paar Sekunden baff! Es war so lange schlecht, dass man damit gar nicht mehr rechnet. Da musste ich gleich mit dem Handy einen Screenshot machen smile

Ich freue mich für unsere Söldner. Habe sie dieses Jahr von Anfang an unterstützt, auch privat (vor allem Van Guilder, nach den beschämenden Pfiffen zu Saisonbeginn). Wenn sie dieses Niveau halten können und die Defensive weiterhin stabil bleibt, werden wir dieses Jahr vielleicht öfters Jubeln können als in der Vergangenheit...

Geniessen wir den Moment!!!
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 17/10/2018 07:05

Dies kommt nun doch ein wenig überraschend dass der EHC diese Saison noch von der Tabellenspitze grüssen wird. Habe ich nun wirklich nicht erwartet.

Man sollte aber auch betrachten dass von den letzten 14 Punkten deren 9 gegen die Mini-Teams der Liga (EVZ, Ticino, GCK) und gestern gegen Kloten welcher nun 5 Spiele en Suite verloren hat gewonnen wurden.

Trotzdem soll die Mannschaft die aktuelle Tabellenposition geniessen um dann wieder voll fokussiert sich dem nächsten Spiel widmen!
Geschrieben von: Palumbus

Re: Saison 2018/19 - 17/10/2018 12:55

Oh mein Gott! Da denkt man, dass es eigentlich ganz gut läuft und bei einem Blick auf die Tabelle bleibt dann kurz der Atem weg! Platz 1 :-)
Klar kann man jetzt über die Umstände usw. diskutieren, aber hey, die letzten paar Saisons haben wir uns über andere Probleme unterhalten. Ich habe mich schon anfangs Saison über den Einsatz unserer Jungs gefreut. Dass sie nun mit der Tabellenspitze belohnt werden, ist ihnen wirklich zu gönnen.

Klar kannst du Reto auch solche Vermutungen anstellen. Jedoch haben wohl auch andere Vereine ihre Hausaufgaben gegen die "Mini-Teams" nicht gemacht.
Unsere Leistungen gegen Ajoie waren gut und das Glück stand auf des Gegners Seite. Wenns anders rum gewesen wäre, hätten wir schon seit ein paar Tagen mehr den 1.Platz inne ;-)

Ausserdem hatten unsere Jungs doch genau gegen diese Mini-Teams in der Vergangenheit immense Probleme.
Ich denke, dass eine positive Entwicklung zu sehen ist und dass dieser Lauf ihnen im Kopf sicher gut tut. Sowohl den Jungen als auch den Söldnern.
Und mal ehrlich, ich sehe lieber eine tolle Meisterschaft mit ein paar guten Playoff-Spielen, als eine miese Meisterschaft mit einem Meistertitel.
Geschrieben von: N0thing!

Re: Saison 2018/19 - 17/10/2018 15:55

Original geschrieben von: Palumbus
Und mal ehrlich, ich sehe lieber eine tolle Meisterschaft mit ein paar guten Playoff-Spielen, als eine miese Meisterschaft mit einem Meistertitel.

Nein, denn für einen Meistertitel reicht eine miese Mannschaft nämlich nicht, oder kannst du mir eine nennen?
Geschrieben von: Palumbus

Re: Saison 2018/19 - 17/10/2018 16:42

Den beiden letzten Meistertiteln ging eine eher bescheidene Saison voraus. Und bevor du jetzt mit Resultaten kommst: Ich besuche die Heimspiele und will die Siege hier sehen und nicht auswärts.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 17/10/2018 23:11

Original geschrieben von: Palumbus
Ich besuche die Heimspiele und will die Siege hier sehen und nicht auswärts.


*hust* es gibt aber auch "EHC-Fans" die an Auswärtsspielen sind. Ich zumindest habe keine Lust, dass unser Jungs alle Spiele Daheim gewinnen und Auswärts immer als Verliere vom Eis müssen. Das macht mir definitiv keine Freude!

Ich muss meinen Hut ziehen vor unserer Mannschaft & Trainerstab. Bis jetzt verkaufen diese sich hervorragend. Weiter so und nicht aufhören zu fighten! Sonst sind wir sehr bald auf der Verliererstrasse.

Laut den EHC Kloten Fans in deren Forum, war Aegerter nach dem Spiel äusserst zufrieden. Bis jetzt scheint er alles richtig gemacht zu haben und das sparen des Geldes war genau richtig. Ich hätte den Mut nicht gehabt, abzuwarten und zu schauen was passiert.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 18/10/2018 08:04

Original geschrieben von: EXIL VS
Laut den EHC Kloten Fans in deren Forum, war Aegerter nach dem Spiel äusserst zufrieden. Bis jetzt scheint er alles richtig gemacht zu haben und das sparen des Geldes war genau richtig. Ich hätte den Mut nicht gehabt, abzuwarten und zu schauen was passiert.


Dann bleibt nur zu hoffen dass Aegerter auch im Hinblick für nächste Saison alles richtig machen wird. Mit dem Einzug in die neue Halle werden nochmals andere Erwartungen geschnürt und ich denke nicht dass sich alle zufrieden geben wenn man junge Spieler einsetzt, ein paar gute Spiele zeigt aber am Schluss der Saison nicht mit den "Grossen" mithalten kann..
Geschrieben von: Bundy, Al Bundy

Re: Saison 2018/19 - 18/10/2018 12:24

Original geschrieben von: N0thing!


Weiterhin eine gute Saison, ihr glöggliglöön.


Wurde dieser Pausenclown Albert eigentlich im Stadion gesichtet?
Geschrieben von: the-best-ever

Re: Saison 2018/19 - 19/10/2018 22:53

Ich habe zwar keine Ahnung wer dieser Albert Lutz ist aber ja, laut einem Zeitungsbericht war er auch am Spiel smile
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2018/19 - 20/10/2018 00:28

Und plötzlich rocken eure Ausländer die Liga, was für eine Wandlung.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 20/10/2018 11:47

Ja, irgendwie scheinen die endlich in der Liga angekommen zu sein! Wirklich stark, was die Zwei in den letzten Spielen gezeigt haben. So kanns weitergehen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 21/10/2018 13:03

Original geschrieben von: Rick
Ja, irgendwie scheinen die endlich in der Liga angekommen zu sein! Wirklich stark, was die Zwei in den letzten Spielen gezeigt haben. So kanns weitergehen.


Man kommt nicht drum rum sich zu fragen weshalb es letzte Saison nicht recht klappen wollte.
Ob sie die Liga Unterschätzt haben?
Es scheint so das allgemein ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist,bestes Beispiel,Dolana,Campriccoli und teils auch Lindemann.
Besonders gut gefällt mir das jede Linie für Torgefahr sorgen kann.
Machmal sieht es so aus als ob die Mannschaft schon im Playoff-Modus spielt,hoffe nur das ihnen bis im Februar nicht die Luft ausgeht.
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 21/10/2018 18:11

La Chaux-de-Fonds hat gerade mit Coffman um 2 Jahre verlängert.

Wenn man jetzt verlängert mit Guilder/Kissel wäre es sicher gerechtfertigt. Auch letztes Jahr haben Sie 1 Punkt pro Spiel gebucht. Im Moment sind die schon in Top Form. Daher geniessen und keine Pfiffe mehr wenn Sie mal 3 Spiele nicht skoren.

In Olten hat man schon mal ein Auge auf die 2 geworfen.

Der Zusammenhalt muss schon gut sein. Nach dem Kloten Spiel mit 4 Toren wechselt man von Dolana zu Sturny und Sie entscheiden auch den Match gegen Thurgau. Weiter so Hopp Visp
Geschrieben von: Bundy, Al Bundy

Re: Saison 2018/19 - 21/10/2018 18:31

Original geschrieben von: the-best-ever
Ich habe zwar keine Ahnung wer dieser Albert Lutz ist aber ja, laut einem Zeitungsbericht war er auch am Spiel smile


Der hatte sich im Frühlung, also Kloten gegen Rappi in der Ligaquali spielte, in einem Sportpanorama-Beitrag ziemlich abfällig über Visp ("Glöggli-Glöön") geäussert.
Geschrieben von: Nr.14

Re: Saison 2018/19 - 21/10/2018 22:46

Original geschrieben von: lumpi 93
La Chaux-de-Fonds hat gerade mit Coffman um 2 Jahre verlängert.

Wenn man jetzt verlängert mit Guilder/Kissel wäre es sicher gerechtfertigt. Auch letztes Jahr haben Sie 1 Punkt pro Spiel gebucht. Im Moment sind die schon in Top Form. Daher geniessen und keine Pfiffe mehr wenn Sie mal 3 Spiele nicht skoren.

In Olten hat man schon mal ein Auge auf die 2 geworfen.

Der Zusammenhalt muss schon gut sein. Nach dem Kloten Spiel mit 4 Toren wechselt man von Dolana zu Sturny und Sie entscheiden auch den Match gegen Thurgau. Weiter so Hopp Visp


Die zwei in Olten? Na ja, ich weiss nicht, traue ihnen noch nicht so ganz.
Aber momentan dürft ihr stolz sein auf die Beiden!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 22/10/2018 08:55

Die zwei werden ganz sicher nicht für Olten auflaufen. Weshalb auch? Olten wollte selbst ein Feser nicht, der ebenfalls mehr als einen Punkt pro Spiel erreicht hatte.
Unsere zwei haben auch vergangene Saison viel aufs Tor geschossen, leider zu selten getroffen. Nun scheinen sie das Glück des Tüchtigen zu haben. Ich hoffe, dass es anhält.

Viele Spieler bei uns kämpfen um neue Verträge, wollen sicherlich in der neuen Arena dabei sein. Wie z.B. Dolana und Lindemann.
Von Sturny bin ich überrascht. Der blüht richtig auf.
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 22/10/2018 11:29

Das Oltner Tagblatt möchte früher als später diese Saison schon ein neuer Import. Obwohl das nur Spekulation ist.

Wenn wir davon ausgehen das Olten und Langenthal je 2 + Kloten 1 braucht.
Die von Thurgau lieber in die DEL wechseln.

Dann kann ich nur hoffen das die NLA sich nicht dafür entscheidet neu 6 Ausländer pro Match einzusetzen. Klar kamen bis jetzt die von der B nicht in Frage. Aber wie lange noch? Wenn ich sehe was die teilweise einkaufen diese Saison. Und von denen war schon geschätzt die Hälfte verletzt.

Wenn wir schon beim Thema sind. Zum Glück hat die Schweiz neben Russland als einziges Land kein Transfair Abkommen mit der NHL.

Die können sonst jeden Spieler holen mit ner Ablöse von 250'000 Dollar. Egal was der für ein Vertrag hat. Mein Favorit wäre ja Dominik Kubalik von Ambri. Wahnsinn was der aufs Eis zaubert.

Fairerweise respektieren die NHL Klubs in der Regel aber die Verträge mit europäischen Klubs.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 31/10/2018 22:53

Heutiges Spiel kurz zusammengefasst: Furri on fire, Lory hatte schon bessere Abende... Einsatz wieder sehr gut, so macht es einfach Freude. Die ersten Spiele heuer gefielen mir besser als die letzten drei Jahre zusammen!

Leuenberger von der Akademie wird schon sehr bald auf der grossen Bühne für Furore sorgen!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 31/10/2018 23:01

Original geschrieben von: Steve-O


Leuenberger von der Akademie wird schon sehr bald auf der grossen Bühne für Furore sorgen!


Der spielt schon jetzt mehr für die 1.Mannschaft als für die Akademie.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 31/10/2018 23:15

Ja, ich weiss. Ich meine auch eher regelmässig auf dem Scoresheet. Vielleicht sogar ein wenig NHL Potenzial!
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 01/11/2018 10:50

Jeremi Gerber hat mir auch ganz gut gefallen. Der hat Potential. Hoffe wir sehen den noch mehr in Visp.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 02/11/2018 14:00

Nicht, dass ich die Aktion von Zwissler verharmlosen oder klein reden will, aber ich habe schon gar keine Sperren für deutlich gröbere Vergehen gesehen...

2 Sperren finde ich daneben, sorry!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 02/11/2018 18:38

Ich hoffe man setzt Altorfer mit seinem Einsatz heute nicht zu früh ein. Es wäre schön, wenn er nun wieder 100% fit ist und nicht gleich wieder ausfällt.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 09:02

So, jetzt ist Nationalmannschafts- Pause und ein Drittel der Qualifikation ist gespielt. Ich erlaube mir mal, eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Ich bin wirklich positiv überrascht, wie es bisher läuft. Hätte mir jemand im August gesagt, dass wir nach einem Drittel auf Rang zwei stehen, hätte ich ihn für verrückt erklärt.

Da sind mal unsere Amis. Was wir alle schon vor einem Jahr von ihnen erwarteten, zeigen sie jetzt. Sie zeigen Einsatz, entscheiden Spiele und sind Führungsspieler.

Unsere Torhüter. Da hatten wir eigentlich in den letzten Jahren nie etwas zu beklagen. Lory bis auf eins, zwei Spiele tadellos, Rochow ein guter Backup.

Die Defensive. War schon letztes Jahr okay. Dieses Jahr bis jetzt, ist sie nochmals besser geworden (abgesehen vom Winti und Akademie Spiel) Camperchioli ist für mich der absolute Leader. Er orchestriert an der Blauen Linie das PP und ist auf dem Weg, (wenn er das Level halten kann) in die Fussstapfen von Heldstab zu treten. Mit Heynen, Wiedmer und Lindemann haben wir auch viel Routine, die jungen können profitieren.

Die Offensive: Am Anfang noch Ladehemmungen, jetzt immer besser. Die Ausländer sind da der Hauptgrund.

Der Teamspirit: Der Mix stimmt, der Einsatz ist eine wahre Freude. Die Jungs gehen für einander. So soll es sein. Ein Beispiel für mich hierfür: Nach dem Spiel klatschen alle geschlossen mit den Kindern am Plexiglas ab. Das war nicht immer so. Das sind zwar Kleinigkeiten, aber das sagt viel aus.

Der Coach: Ich war zu Beginn seines Engagements sehr skeptisch. Aber er scheint mit seiner ruhigen, besonnen Art die Spieler zu erreichen, momentan holt er wirklich das Maximum raus. Ein Lob dafür.

Hinzu kommt, dass wir momentan auch das nötige Glück haben und die engen Spiele momentan auf unsere Seite kippen. Zu erwarten, es gehe so weiter, wäre töricht! Aber jetzt sehen wir mal, was mit 100% Einsatz, Leidenschaft, Wille und Kampfkraft alles erreicht werden kann. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Wenn jedoch 1 Prozent der Leitung verloren geht, geht's schnell bergab.

Also, weiterhin Gas geben, nicht zu hohe Erwartungen und wir könnten weiter positiv überrascht werden. Aber nun erstmal eine erholsame Nati Pause!

BRAVO EHC Visp!
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 10:58

Sehr gut analysiert!
Geschrieben von: Alex Kovalev 27

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 16:21

Stimme ich auch voll zu
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 16:43


Aegerter + Alatalo scheinen wirklich die richtigen Spieler verpflichtet zu haben. An Carbis und Monnet war man dran, beide wollten nicht zu uns wechseln. Gut möglich, dass das genau richtig und wichtig war für uns.
Die Jungen müssen bzw. dürfen so mehr spielen und können sich so besser entwickeln. Unsere Söldner scheinen sich an die NLB gewöhnt zu haben, machen die Mannschaft endlich stärker. Das gefällt!
Ein Jeremi Gerber könnte eine weitere wichtige Verstärkung sein für uns. Ein Puzzleteil zum Erfolg. Es braucht nicht immer alte NLA Haudegen, damit der Erfolg einkehrt. Ich hoffe Aegerter kann Gerber bis ende Saison an Visp binden. Das bringt Ihm auch mehr als Elite A Spiele.
Mit den Verletzten die bald ihr Comeback geben werden, haben wir ein tolles Team zusammen. Zwar sind es NoNames, die aber hungrig, wild und voller Power stecken.

Mit Camperchioli könnte man bereits jetzt frühzeitig verlängern. Was er kann und das er ein toller Spieler ist sehen nun wirklich alle, sicher auch die anderen Sportchefs. Leider sind so Spieler extreme selten im Schweizer Eishockey. Charakterlich passt Camperchioli auch hervorragend zu uns in die Mannschaft. Bleibt er verletzungsfrei, spielt er DIE SAISON seines Eishockey-Lebens.


Für die neue Lonza-Arena Saison 19/20 scheint es Aegerter mit 4-5 neuen Spieler wirklich zu schaffen, ein Topteam zu formen, dass sich zerreisst für unsere Farben. Ich hätte es wirklich nicht für möglich gehalten.

Es sieht gut aus! Wie Steve-0 schon geschrieben hat:
Bitte weiter Gas geben und 100% Einsatz aufs Eis bringen, auch gegen die Farmteams keine Punkte liegen lassen, dann kommt es gut!
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 19:55

Denke Camperchioli hat noch einen gültigen Vertrag für nächste Saison und das ist gut so.

Die Verträge von Dolana und Sturny laufen aber aus. Beide würde ich gerne auch nächste Saison wieder im Visperdress sehen.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 20:55

Für diese Topleistungen, welche diese Mannschaft bis anhin zeigt, hätten sie mehr Unterstützung verdient, vor allem lautstarke!!!
Jeder einzelne Zuschauer ist dafür verantwortlich und jeder sollte seinen Steh - und Sitznachbar dazu motivieren, den EHC lautstark zu unterstützen!!!!

Vor allem vermisse ich den FANCLUB
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 22:16

Ein wenig Statistik.

15 Spiele davon 7 gegen die Top 5. 8 Spiele gegen die restlichen 6 Mannschaften. Die nächsten 3 Spiele wieder gegen die Top 5. Bis dann hat wahrscheinlich Kloten aufgeschlossen.

Die Regional Gruppen sind im Nachhinein vielleicht kein Nachteil. Klar hat Kloten ne einfache Gruppe aber wenn man dann wie jetzt 3 mal gegen Topteams spielt, ist das fast schon Playoff Modus. Vielleicht könnte es bis Ende Saison ein Vorteil werden obschon man mit der Zeit hinter Kloten zurückfällt in Sachen Punkte.

Abgegebende Schüsse aufs Tor.
RMM 72 vor Sturny 63, Kissel 59 und Van Guilder 56 Schüsse. Keine Mannschaft hat sonst 2 in den Top 10.

Letztes Jahr war übrigends Kissel Nummer 1 der Liga. Van Guilder Nr. 8.

Coffman bis jetzt mit einer Erfolgseffizienz von 30 Prozent.

Kampfgeist und Forechecking ist überragend. Alle 4 Verlängerungen bis jetzt gewonnen. Macht richtig Freude.

Denke die Plätze sind bezogen. Für mich gibt es ein Kampf von 6 Mannschaften um die ersten 2 Quali Plätze. Ob jetzt 3 oder 6 spielt keine Rolle. Diese Serien gehen mindestens über 6 Spiele. Und nach einem Drittel der Quali ist Visp ausgezeichnet platziert. Aber immer wird man nicht 9 von 10 Spielen gewinnen.

Tolle Ausgeglichenheit der Liga. Schade einfach das die Farmteams nicht mehr Fans mitbringen.
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 22:23

Original geschrieben von: Rick
Denke Camperchioli hat noch einen gültigen Vertrag für nächste Saison und das ist gut so.

Die Verträge von Dolana und Sturny laufen aber aus. Beide würde ich gerne auch nächste Saison wieder im Visperdress sehen.



Camperchioli hat im Sommer für 2 Jahre unterschrieben. Wenn Sturny so weiter spielt wohl schwierig zu halten.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 04/11/2018 22:51

Naja, möchte ja nicht negativ wirken, aber wir bringen leider auch nicht viel mehr Fans an die Auswärtsspiele als die Farmteams.

Ich glaube Sturny wird sich schon bewusst sein, dass er besser noch bleibt und neben den Ausländer weiter entwickelt.
Was mit Dolana passiert wird aber mindestens so spannend sein. Er hat noch einen Vertrag vor Aegerters Zeit. Unterschreibt er einen zu "schlechteren" Konditionen oder wechselt er zu z.B. Kloten und vergoldet sich so seine Karriere.
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 12/11/2018 18:28

Jan Zwissler wird für seinen Check gegen den Kopf von Capaul mit 4 Spielsperren plus Busse belegt, obwohl dieser ohne Unterbruch weiterspielen kann. So brutal kann das Foul ja nicht gewesen sein?
Beim Oltner Verteidiger Bagnoud hingegen, der vor einigen Wochen Hofstetter checkte, so dass dieser minutenlang auf dem Eis liegen blieb und danach mit einer Hirnerschütterung mehr als einen Monat aussetzen musste, wurde nicht mal ein Verfahren eingeleitet.

Wird da mit ungleichen Ellen gemessen? Da ist wohl unser Rechtsdienst gefordert!
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 12/11/2018 20:13

Genau die gleiche Frage habe ich mir heute auch gestellt.
Schon komisch dass damals gegen Bagnoud kein Verfahren eingeleitet wurde.
Geschrieben von: mekoch

Re: Saison 2018/19 - 12/11/2018 21:55

War vielleicht der Check von Bagnoud damals an Hofstetter wirklich gegen den Kopf? Vermutlich nicht, sonst wäre automatisch ein Verfahren eingeleitet worden.
Ich selber kann es nicht beurteilen. Habe die Situation nicht gesehen...
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 18/11/2018 23:27

Wer war im Chaux-Spiel und mag dazu schreiben?
Mir war es leider nicht möglich dabei zu sein.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 19/11/2018 10:29

Ich denke über das ganze Spiel gesehen ist der Sieg von Visp sicher verdient. Leider wurde, vor allem im ersten Drittel, die ganzen Überzahlsituationen nicht ausgenützt. Chdf dann anschliessend bei ihrem ersten PP mit dem Treffer (Ok, die Strafe war fertig, aber das Tor kam direkt als die Uhr auf 0 war)

Die Leistung, der Kampf und die Leidenschaft war sicher top, die Chancenauswertung weniger. Es reichte auch so gegen Chdf, kann mir jedoch vorstellen dass die Mannschaft sicher Kraft sparen könnte wenn die Abschluss-Tor Quote gesteigert werden könnte...

Best Player Wahl für mich nicht nachvollziehbar, aber das gab es ja schon des öfteren...
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 24/11/2018 04:50

Original geschrieben von: Reto Kläy

Die Leistung, der Kampf und die Leidenschaft war sicher top,


Danke.
Das oben angesprochene ist das A und O gegen Talentiertere Teams.
Genau so kann man eben auch die Grossen schlagen.
PP schon seit Jahren eine Baustelle.
Geschrieben von: VispVS

Re: Saison 2018/19 - 24/11/2018 17:42

Original geschrieben von: Reto Kläy


Best Player Wahl für mich nicht nachvollziehbar, aber das gab es ja schon des öfteren...


Sofort abschaffen!!! Eishockey ist ein Mannschaftsport.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 28/11/2018 22:07

Übrigens, wenn am Freitag Kloten zu Gast sein wird, vergesst nicht, dessen Bastard von Topskorer auszupfeifen, das gilt für alle Pfeifer. DAAAA soll jetzt die ganze Halle buhen

Weiss einer von euch noch, warum ich diesen Typen noch heute verabscheue? wink Denkt mal zurück! Kleines Rätsel, wer Lust hat smile
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 28/11/2018 22:59

Du sprichst das Spiel an, als er sich zu einer wüssten Szene gegen Heynen hinreissen liess. Aber auch Heynen war früher kein Kind von Traurigkeit. Das sollte einfach gesagt sein.

Ich hoffe die Halle wird mal wieder so richtig gefüllt sein. Das sollte doch bei dem Gegner an einem Freitag möglich sein.

Neues Rätsel: Wann spielte Kloten das letzte Mal in der Litternahalle? wink
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 28/11/2018 23:07

Und es sind nich die Senioren oder Junioren die ich meine, sondern die 1.Mannschaft. laugh
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 29/11/2018 10:05

Ganz genau. Die Blutlache habe ich noch heute vor dem geistigen Auge... Und alle haben sie zugeschaut... In der NHL wäre dieser Typ danach selber nicht mehr aufgestanden...

Hat Kloten überhaupt mal in der Littena gespielt? Wenn ja, Cup oder Testspiel.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 29/11/2018 12:05

Ich vermute Kloten spielte am Samstag, 14.Dezember 1971 das letzte Mal in der Litterna. Es resultierte damals eine 4-9 Niederlage.

Lange lange ist es her.. nun kann sich der Glöggli Clöön Verein revanchieren. laugh
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 29/11/2018 13:33

Original geschrieben von: EXIL VS
Ich vermute Kloten spielte am Samstag, 14.Dezember 1971 das letzte Mal in der Litterna. Es resultierte damals eine 4-9 Niederlage.

Lange lange ist es her.. nun kann sich der Glöggli Clöön Verein revanchieren. laugh


Genau, das war die 14. und letzte Partie in der Quali der Abstiegssaison 1971/72. Torschützen für Visp waren dazumal Josef Truffer, Edi Elsig und 2x Leander Schmidt! Spieler, die man heute noch in der Litternahalle antrifft.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 29/11/2018 21:15

Und nach 13 Minuten lag man 4:1 in Front!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 29/11/2018 22:37

1971? Da war die Eisbahn ja noch nicht mal überdacht! Also, Premiere morgen, in der Halle grin
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 02/12/2018 19:04

Ist das Pulver bereits verschossen?
Nun scheinen wir in einem Tief zu stecken.

Was ist eigentlich mit dem RRO los? Gibt es am Sonntag keine live Übertragung? Machen die Reporter frei?
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 18/12/2018 23:24

0:3 Gegen Ajoie.
Das war nix...und zack ist Kloten an Visp vorbei.
Das 2. Drittel vielleicht das schlechteste der ganzen Saison,man war Chancenlos.
Lory als einziger mit überzeugender Leistung.
Es hätte gut und gerne auch 0:8 ausgehen können.
Alleine die Schussstatistik spricht Bände.....21:42.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 19/12/2018 07:37

Immerhin waren wirklich wunderschöne Tore zu betrachten. Auch die Spielauslösung und die Pass-Staffeten waren nicht von schlechten Eltern. Wäre nur schön wenn dies vom EHC gezeigt worden wäre und nicht von Ajoie...

Das ganze Team (mit Ausnahme von Lory -> Danke noch für die Vertragsverlängerung!!) grottenschlecht. Die grösste Torgefahr auf unser Tor wie schon einige male wenn die erste Linie auf dem Feld stand. Hoffen wir auf eine klare Leistungssteigerung am Freitag. Trotz der Niederlage ist man nach Verlustpunkten nur 3 Punkte hinter Ajoie und 2 hinter Chdf.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 21/12/2018 22:55

Man kann der Mannschaft heute nur gratulieren. Ich war mir fast zu 100 Prozent sicher, dass wir heute eine Reaktion sehen nach dem Spiel gegen Hazen/ Devos. Das zeigt einmal mehr, dass die Chemie und der Spirit in diesem Team ganz anders ist, als die Jahre zuvor.

Nur schon wie sich heute diverse Spieler zigmal in die Schüsse hinein warfen, dass war schon sehr eindrücklich und lobenswert. Nur der Schiri war Spielverderber, 45 Sekunden fehlten zum Shutout. Aber na ja... Wie gesagt, BRAVO ans ganze Team, tolle Leistung!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 22/12/2018 14:36

Original geschrieben von: Steve-O
Man kann der Mannschaft heute nur gratulieren.


Visp ist und bleibt eine Wundertüte.
Von Top bis Flop ist alles dabei.
Es ist kaum zu Glauben das Gestern die gleiche Mannschaft gespielt hat wie am Dienstag.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 22/12/2018 15:14

Sehr gute Reaktion nach dem mässigen Spiel gegen Ajoie. Wobei ich sagen muss dass ich Langenthal wohl noch nie so schlecht gesehen habe. Aber das soll nicht unsere Sorge sein.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 23/12/2018 22:50

Was für ein tolles Spiel heute in Olten. Viel Speed und auch die Passqualität war sehr gut. Auch wenn wir nicht gewonnen hätten, der Einsatz war grandios, konnten Olten Phasenweise richtig dominieren.
Mischler und Lory teilweise mit sehr starken Paraden.
Vor dem eigenen Tor muss man zwingend die Gegner besser attackieren und auch deren Stock kontrollieren. Da merkt man doch noch etwas die "Unerfahrenheit" mancher Spieler. Aegerter baut da aber eine tolle Mannschaft für die Zukunft auf, die bereitet mir jetzt schon Freude. cool


Die Olten-Fans können in ihrem Forum sagen/schreiben was Sie wollen, heute wollten wir den Sieg einfach mehr.
Verdiente 2 Punkte und ein tolles Weihnachtsgeschenk an uns Fans.

Merci an die Beteiligten und frohe Weihnachten euch allen.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 24/12/2018 11:46

Original geschrieben von: EXIL VS


Merci an die Beteiligten und frohe Weihnachten euch allen.


Das wünsche ich dir und allen anderen Usern auch smile
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 24/12/2018 15:46

Original geschrieben von: EXIL VS
Was für ein tolles Spiel heute in Olten.


Merci an die Beteiligten und frohe Weihnachten euch allen.


Warst du am Spiel in Olten?
Was war denn mit Eigenmann und seinem Unterarmbruch?
Immer scheisse wenn sich einer Verletzt.

Schöne Weihnachten in die Runde
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 24/12/2018 16:31

Ja ich war in Olten.
Die Szene war vor den Gästefans, somit uns, und hinter dem Tor von Mischler. Van Guilder stoppte aus meiner Sicht den Scheibenführenden Eigenmann fair, als dieser versucht hat hinter dem Tor durch zu fahren. Er verlor dadurch sein Gleichgewicht und stürzte sau blöd in die hintere Umrandung des Tores.
Van Guilder war einer der Ersten die bei Eigenmann waren. Auch die Olten Spieler sahen, dass das keine Absicht war, sonst hätte es ganz sicher Haue gegeben für Van Guilder.
Jeder wusste, dass es eine schwere Verletzung ist und Eigenmann vermutlich in den Spital muss. Mischler zögerte auch keine Sekunde und teilte dies den "Olten Helfern" mit.

Auch ich wünsche so etwas keinem. Gute Besserung Eigenmann und komm gesund und rasch wieder zurück. Deine Mannschaft braucht dich.

Übrigens die Strafe wegen zu vielen Spielern auf dem Eisfeld war auch geil. Da spielt Visp mit einem Mann mehr, keiner der Zebras bemerkt es. Bis das Publikum pfeift als ein Visper Spieler selber tscheggt, dass er nicht aus Eis gehört und deshalb wie der Wind vom Eis verschwindet. Die Zebras bemerken die Pfiffe und geben die Strafe als der Spieler bereits wieder auf der Bank ist. Da soll noch einer sagen, die Fans hätten im Stadion keine Macht.
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 28/12/2018 13:20

Heute Kloten wahrscheinlich nur mit RMM. Jack Combs ist noch gesperrt.

Ich würde mir mal im Powerplay eine andere Auslösung wünschen anstatt immer den Puck für van Guilder liegen zu lassen. Bin mir sicher der Gegner ist darauf eingestellt.

Sonst hat Visp im Moment mit Olten und La Chaux-de-Fonds am meisten Siege mit 19 Stück. Zudem bis jetzt am wenigsten verloren mit 8 Niederlagen. Sozusagen die erfolgreichste Mannschaft. Leider nicht nach Punkten.

Scheinbar forciert man bei Kloten die Top 4 Verteidiger. Hoffe das die mit der Zeit Müde werden und dann kann man die gut überlaufen.

Wird ein spannender Match gegen das formstärkste Team. Hoffe die Ausländer können den Unterschied machen. Es zahlt sich langsam aus das man immer auf 4 Linien setzt. Zudem ist man noch erfolgreich.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 28/12/2018 21:03

Wahnsinn.. dieses Spiel gegen Kloten hätte man niemals verlieren dürfen.
8 Powerplay durfte man spielen und hat 0 Tore erzielt, zusätzlich einen Penalty nicht versenkt. Man war total überlegen mit 43:22 Torschüssen! Kloten spielte jedoch auch ohne Söldner!!

In der eigenen Verteidigung war man auch heute zu brav und kontrollierte leider den Gegner nicht. Sutter darf das Tor zum 2:3 nicht machen. Rochow mit mirakulöser Abwehr, doch von uns war keiner da um Sutter am Torschuss zu hindern. Wir brauchen 19/20 mehr Härte und Übersicht in der Abwehr. Apropos Rochow.. das 0:1 war ein Geschenk an den Gegner?!

Ich glaube Kissel hätte heute noch nach 100 Chancen das Tor nicht gemacht. Einsatz 200% und Schüsse wie aus einer Kanone. Der Aufwand und Ertrag stimmen aber leider nicht überein. Zu starke Torhüter in der NLB? Zu wenig Zeit um genauer zu zielen? Ich bin froh, dass ich nicht Aegerter bin.

Schade.. schade.. gut spielen wir nun gegen unser Aufbaugegner HC La Chaux-de-Fonds. crazy

Übrigens.. gute Besserung an Nater & Lory!
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 28/12/2018 21:59

Original geschrieben von: EXIL VS
Wahnsinn.. dieses Spiel gegen Kloten hätte man niemals verlieren dürfen.
8 Powerplay durfte man spielen und hat 0 Tore erzielt, zusätzlich einen Penalty nicht versenkt.


In der Tat... Ärgerlich und überflüssig, diese Pleite. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass wir in Chx-Fds verlieren werden...
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 28/12/2018 22:01

Original geschrieben von: EXIL VS
Wahnsinn.. dieses Spiel gegen Kloten hätte man niemals verlieren dürfen.


Eine der Bittersten Niederlagen welche ich je gesehen hab.
Kloten war Heute ein sehr Glücklicher Gewinner und Van Pobelberge hat wohl das beste Spiel seiner Karriere abgeliefert.
Visp über weite Strecken des Spiel Drückend Überlegen aber ohne Torerfolg.
Tja,so ist halt Sport,es gewinnt nicht immer die bessere Mannschaft.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 29/12/2018 18:03

Ja das war wirklich eine bittere Niederlage gestern Abend gegen Kloten. Bei so vielen Powerplays müssten mindestens 1-2 Tore herausschauen. Nicht zu vergessen der verschossene Penalty und die ganzen anderen Top-Chancen.

Nun gut. Morgen gegen ChdF wird's schwierig werden und dann kommt am Mittwoch schon wieder Ajoie in die Litternahalle. Ein schwieriges aber interessantes Programm zum Jahreswechsel. Hoffe doch schwer dass es mindestens einen Sieg geben wird.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 30/12/2018 16:16

Heynen fehlt heute gegen Chaux-de-Fonds auch noch.
Na toll... crazy
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 14/01/2019 17:50

Was jetzt folgt ist so etwas wie die Woche der Entscheidung.
Die nächsten 3 Spiele (Dienstag: Thurgau, Freitag: Langenthal, Sonntag: Olten) werden wohl zeigen, auf welchem Rang der EHC Visp die diesjährige Qualifikation beendet.

Holt man aus diesen 3 Partien mindestens 2 Siege, so kann gar mit Platz 1 oder 2 geliebäugelt werden. Momentan liegt man ja nach Verlustpunkten nur gerade einen Punkt hinter Leader Olten. Ideal wäre vor allem ein (Heim-)Sieg gegen die Solothurner!

Andernfalls muss man sich eher auf Rang 4 oder 5 fokussieren. Ajoie, als Fünfter, liegt ja nur ein mickriges Pünktchen hinter dem EHC Visp!

Anhand der jetzigen Konstellation sollte also Platz 5 das Minimalziel sein. Langenthal, als 6., hat 7 Punkte Rückstand und Thurgau, ein Rang dahinter, liegt bereits 11 Punkte hinter dem EHC Visp! Läuft nicht alles schief, sollte man diese 2 Teams auf Distanz halten können.

Aufgrund des (enttäuschenden) letztjährigen 7. Rangs in der Qualifikation, den vielen Abgängen von Leistungsträgern (Aebi, Kühni, Dubois, Wolf, , Tobias Bucher, Thibaudeau etc.) und den nicht gerade spektakulären Zuzügen (vor allem Nachwuchsspieler) waren die Prognosen in den lokalen Medien und auch hier im Forum alles andere als euphorisch. Dem Team von Trainer Alatalo wurde ein Kampf um den letzten Playoff-Platz prophezeit!

Aber wie so oft, kommt es eben anders als man denkt...

Wir wollen den Tag aber nicht vor dem Abend loben. Noch ist ja nichts gewonnen, denn noch sind 11 Runden zu spielen.

Zumindest mich hat diese junge Mannschaft, nicht nur rangmässig, sondern auch spielerisch (bisher) sehr überzeugt. Nicht zu vergessen, dass der EHC Visp diese Meisterschaft mit einer extrem jungen Mannschaft absolviert. Nicht weniger als 11 der regelmässig eingesetzten Spieler sind 22-jährig oder jünger, 6 davon mit Jahrgang 1998, 1999 und 2000, also knapp oder noch keine 20!

Fakten, die für die Mannschaft, aber auch für das Trainergespann sprechen. Alles andere als eine Verlängerung des Vertrages mit den beiden Finnen wäre, wahrscheinlich nicht nur für mich, eine negative Überraschung.

Und auch für unsere beiden Söldner möchte ich hier nochmals eine Lanze brechen! Was die beiden Amis in dieser Saison, und das nicht nur punktemässig, bieten, ist aller feinste Sahne. Auch da muss ich sagen, ein Abgang (was ich nicht erwarte) wäre auch hier ein grosser Verlust!

Wie eingangs erwähnt, werden die 3 nächsten Partien wohl zeigen, wohin der Weg des EHC Visp in der Quali 2018/19 führt.

Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 14/01/2019 20:31

Auch ich habe der Mannschaft anfangs Saison keinen Kredit gegeben und wurde positiv überrascht.
Das ich meinen Hut ziehe vor Mannschaft, Trainerstab und Aegerter habe ich ja bereits erwähnt.

Hat man eigentlich bereits weitere Infos zu Lory's Hüftleiden? Einen Ersatz zu zu finden wird sehr schierig. In der NLA wird Aegerter kaum fündig werden, wenn bereits Langnau Mühe hatte einen Ersatztorwart zu engagieren.
In der MSL dagegen könnte man fündig werden. Aber wünschenswert wäre es, mit Lory & Rochow in die Playoffs zu starten.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 15/01/2019 07:35

@EXIL VS
An wen genau hast du dabei gedacht? Haben wir nicht noch einen Torhüter in Siders parkiert?

Betreffend der Saison, glaube nicht mal Aegerter hätte mit so einem Verlauf gerechnet, auch wenn dies ja sein Plan war. Zu gut passte über den Grossteil der Saison einfach alles. Hoffen wir dass das Pulver nicht Ende Qualifikation verschossen ist.

Wichtig wäre mal wieder Heimrecht in den Play-Offs. Am besten bis in den Halbfinal. Möglich ist es alle mal, sofern man am eingeschlagenen Weg festhält und das nötige Glück weiterhin besitzt. Extrem wichtig werden die Direktduelle.

Die Ausländer machen sicher beste Werbung in eigener Sache, dennoch bin ich nicht vollends überzeugt dass zu weit mit ihnen geplant werden soll. MvG ist immerhin schon in einem stattlichen Alter und Kissel ist auch schon bald mitte 30...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 15/01/2019 09:04

@Reto Kläy
Wer in Siders soll von uns sein?
Hoël Ballestraz wurde vergangene Saison dort parkier, hatte aber keine Einsätze. Auch diese Saison hat er angeblich in Visp noch einen Vertrag. Da aktuell Schaller von der U20 Ersatztorwart ist, vermute ich, dass Ballestraz seine Schlittschuhe an den Nagel gehängt hat.

Ich würde halt bei Lausanne anklopfen und falls möglich Matteo Ritz bis ende Saison verpflichten. Star Forward benötigt ihn ja nicht mehr. Ich würde Ritz ja auch verpflichten für Saison 19/20. Da ist viel Talent vorhanden.

Apropos Ausländer.. der von mir schon öfters vorgeschlagene O`Donnell spielt eine hervorragende Saison in Österreich. Ein spannender Kerl.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 17/01/2019 07:27

In der Tat war ich bei Ballestraz.

O'Donnell scheint wirklich interessant zu sein. Kann zwar die Österreichische Liga nicht einschätzen, aber wenn jemand beinahe 1.2-1.3 Punkte pro Spiel aufweist, wäre es sicher nicht schlecht in mal auf die erweiterte Liste der Kandidaten zu setzen...
Bin sowieso der Meinung das man mit einem Abgang rechnen soll solange nichts unterschrieben ist und besser jetzt schon mal den Markt ein wenig sondieren als wenn es dann wieder zu spät ist...
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 12:04

Unser Coach wünscht sich noch einen Verteidiger? Na das wird schwer werden, in dieser Zeit einen brauchbaren zu finden. Allenfalls kommt ein Junior von Bern? Ein Altbekannten wie z.B. Rampazzo?
Eine Möglichkeit wäre sicher auch Chuard, jedoch habe ich keine Ahnung wie dessen Gesundheit/Fitness ist.

Heute gegen Langenthal wird es ungemütlich. So langsam kommen die Langenthaler in Fahrt. Wenn so gespielt wird wie gegen Thurgau, dann gibt es heute ein Desaster. Ich hoffe Kissel und Van Guilder sind heute besonders motiviert und bezwingen den Gegner im Alleingang. wink
Geschrieben von: gismo

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 12:06

@ EXIL_VS

Wirst du vor Ort sein??
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 14:16

@gismo

Da ich wegen Arbeit verhindert bin ist ein Besuch im Schoren leider nicht möglich.
Warum? Wolltest du mich auf ein Bier einladen? grin

Heute ist Freitag.. Nun sollte doch die Untersuchung bei Lory abgeschlossen sein? Man bin ich da auf News gespannt.
Geschrieben von: gismo

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 16:20

@ EXIL........genau das wollte ich ;-)
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 16:40

Original geschrieben von: EXIL VS

Heute gegen Langenthal wird es ungemütlich. So langsam kommen die Langenthaler in Fahrt.


Bei einer Niderlage ist Langenthal bis auf 2Punke dran und die Spitze wohl bis zu den Playoffs unerreichbar weg.
Die Niederlage gegen Thurgau ist vielleicht zum richtigen Zeitpunkt gekommen.
Eigentlich haben die Playoffs ab Heute schon begonnen will man noch unter die ersten 4vorstossen so sind Niederlagen verboten.

Schwer wirds allemal,Langenthal hat sich noch mir einem neuen Ausländer Verstärkt.
http://www.sclangenthal.ch/20190117_pelletier.html
Geschrieben von: ta0qifsa0

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 16:50

Original geschrieben von: Lucky
Schwer wirds allemal,Langenthal hat sich noch mir einem neuen Ausländer Verstärkt.
http://www.sclangenthal.ch/20190117_pelletier.html


Es ist noch nicht sicher, ob er die nötigen Papiere zeitgerecht erhält und bereits heute für uns auflaufen kann..
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 18/01/2019 19:39

Original geschrieben von: ta0qifsa0

Es ist noch nicht sicher, ob er die nötigen Papiere zeitgerecht erhält und bereits heute für uns auflaufen kann..


Langenthal ist bisher unterwert geschlagen.
Ich sehe sie viel weiter oben in der Tabelle als sie zur Zeit sind.
Pelltier könnte genau der Richtige Mann sein um neben Tschannen und Kelly die Erste Linie wieder nach vorne zu bringen.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 19/01/2019 02:16

Ich habe das Spiel ja nicht gesehen. Wenn ich aber erfahre, dass von sieben Verteidiger auf dem Matchblatt:

- Einer ein Stürmer ist - Furrer
- 1x 20 jährig - Brantschen
- 1x 20 jährig - Haueter
- 1x 19 jährig - Schüpbach

Heynen ab der neunten Minuten ausgefallen ist wegen einer Schulterverletzung. Wir mit Camperchioli und Lindemann bloss zwei routinierte Verteidiger auf dem Eis hatten, dann bin ich mit dem einen Punkt doch tatsächlich happy! Langenthal hatte in der Verteidigung einen Altersdurchschnitt von 27.83 Jahren.
Da braucht man nicht ein Coach oder Eishockey-Professor zu sein um zu merken, dass ein Sieg fast unmöglich ist.

Schon krass wenn mit Heynen, Nater, Wiedmer und Steiner vier Stammspieler in der Verteidigung fehlen.

Gegen Olten wird Heynen hoffentlich wieder spielen und Steiner gesund sein.

Alatalo hat dennoch Recht, es braucht dringend noch einen Verteidiger, wenn nicht zwei. Furrer benötigen wir für die Playoffs wieder im Sturm.
Lory mit oder ohne OP kann keine Lösung sein. Da braucht es ebenfalls einen neuen Mann! Aegerter steht vor einer riesigen Baustelle und da meine ich nicht die Lonza-Arena-Baustelle.
Es ist gemein für Siders.. aber holt von Genève Servette Remo Giovannini und gebt ihm einen anständigen Vertrag bis ende Saison. Siders packt auch ohne Giovi den Aufstieg. Ich möchte mir nicht mal ausmalen, dass Rochow auch etwas zustossen könnte.
Geschrieben von: hockeybrother

Re: Saison 2018/19 - 19/01/2019 11:16

nene Remo Giovannini behalten wir selber.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 20/01/2019 16:46

Heuter wieder ohne Heynen und Steiner. Gegen die stärkste Offensive wird mit der Verteidigung leider nichts zu holen sein.

Wenigstens hat Olten damit die Chance endlich gegen uns zu gewinnen.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 20/01/2019 20:43

Original geschrieben von: EXIL VS
Heuter wieder ohne Heynen und Steiner. Gegen die stärkste Offensive wird mit der Verteidigung leider nichts zu holen sein.

Wenigstens hat Olten damit die Chance endlich gegen uns zu gewinnen.


Olten hatte bis zur 50Min keinen Stuch,dann 2Tore innert einer Minute ohne aufs Tor zu schiessen.lol
Selbst danach musste man keine Angst haben das man das Spiel noch verlieren könnte.
Heute war Visp einfach die bessere Mannschaft.

Beherztes Spiel der ganzen Mannschaft. Top
MVG Stark,Kissel Schwach.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 20/01/2019 20:54

Original geschrieben von: EXIL VS
Heuter wieder ohne Heynen und Steiner. Gegen die stärkste Offensive wird mit der Verteidigung leider nichts zu holen sein.

Wenigstens hat Olten damit die Chance endlich gegen uns zu gewinnen.


Tja, das habe ich vor der Partie auch befürchtet...

Aber meine Güte, was war das wieder für ein krankes Spiel... Genau darum lieben wir diesen Sport alle laugh

50 Minuten alles dermassen im Griff, sackstark und ein riesiges Lob für die Defensive, welche auch durch die Stürmer vorbildlich unterstützt wurde. Camperchioli und Van Guilder die absoluten Leader, Camperchioli mit gefühlten 30 Minuten Eiszeit. Super Spiel, eine begeisternde, kämpfende Mannschaft, die mit ihrer Hartnäckigkeit und harten Arbeit verhindert hat, dass sich die Oltener Offensive entfalten konnte!

Und dann... Die letzten 10 Minuten... Hühnerhaufen, Panik total und beinahe der Untergang! Ein blödes, nicht zwingendes, glückliches "Fitla Goal" von Olten und sie sind zurück. Drückend, mit Powerplays, dass leere Tor wird verfehlt, die Schlussminute dauert eine halbe Ewigkeit und dann... Die Schlusssirene! Erleichterung... Ich bin down... So ist der Eishockey Sport! whistle laugh

Wie gesagt, ein dickes Lob an die Mannschaft, toll gemacht, den Sieg wirklich verdient. Super auch die Jungen. Irgendwann müssen sie es ja lernen. Wenn eine halbe Stammverteidigung ausfällt, dann muss man die Jungen bringen und ins kalte Wasser werfen!
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 20/01/2019 21:59

Mit diesen 3 Punkten hätte ich vor dem Spiel nicht gerechnet. Unglaubliche Willensleistung der gesamten Mannschaft. Rochow, Campo und MvG herausragend. Auch die Umstellungen im Powerplay haben ihre Wirkung nicht verfehlt.

Jetzt am Dienstag gegen Winti einfach nicht nachlassen!
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 03:54

Geniales Spiel und hoffe nicht das dies schon der letzte magische Abend war in der Litternahalle.

Was mich neben dem Powerplay noch mehr beeindruckt hat, wie man jeweils sicher und abgeklärt aus der eigenen Zone sich befreit bzw. den Puck raus gespielt hat.


Winterthur hat in den letzten 4 Spielen nur unglücklich gegen Kloten verloren. Die Formkurve stimmt und zurück lehnen würde böse bestraft werden.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 05:00

Original geschrieben von: lumpi 93

Winterthur hat in den letzten 4 Spielen nur unglücklich gegen Kloten verloren. Die Formkurve stimmt und zurück lehnen würde böse bestraft werden.


Ihr Topscorer fällt verletzungsbedingt aus. Ich sage es ungerne.. aber ein Sieg ist Zuhause in der Litterna Pflicht!

Ich bin gespannt, welchen Verteidiger Aegerter aus dem Hut zaubern wird, oder wird das wieder wie mit der Verpflichtung des dritten Mannes,der neben den Ausländern spielen sollte?!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 05:43

Original geschrieben von: EXIL VS


Ich bin gespannt, welchen Verteidiger Aegerter aus dem Hut zaubern wird, oder wird das wieder wie mit der Verpflichtung des dritten Mannes,der neben den Ausländern spielen sollte?!


Haha...ja ja der Unsichtbare Dritte quasi...lol
Der Ominöse Dritte Mann hat schon die ganze Saison lang für Lacher auf der Tribüne gesorgt...:-)
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 08:09

Ja und der hatte oberste Priorität. Das ist wirklich zum Lachen! grin
Aber der momentane "Erfolg" gibt Aegerter selbstverständlich Recht.

Etwas Angst bekomme ich, wenn ich an Ritz denke, der vermutlich diese Saison nicht wieder spielen wird. Bei Brem ist noch nicht sicher, dass der die Playoffs bei uns spielen wird. Somit wird es auch im Sturm langsam kritisch. Am Besten holt man schon Ranov von Winti. Die benötigen ihn eh nicht mehr.
In der Defens ist es bekanntlich noch schlimmer. Heynen, Nater und Wiedmer fallen den Rest der Saison aus.
Da schlage ich mal vor, dass Agerter's 51er Anruf an Gottéron geht. Die haben in einer doch eher schwierigen Situationen,
ebenfalls schon von uns profitieren können. Nun sind wir an der Reihe. Schliesslich wäscht eine Hand die Andere. Die können ganz gut auf Schilt verzichten, da er bei Gottéron eher unerwünscht ist. Etwas Härte würde uns ganz gut stehen für die Playoffs.

Lory taugt grad noch als Türchen öffner. Hält der Zustand von Lory an, dann muss die Torhüter Situation oberste Priorität haben.

Keine Ahnung warum..aber die Mannschaft ist intakt. Gezielt verstärkt, könnte man doch tatsächlich bereits diese Saison ganz vorne mitspielen. Es wäre äusserst schade, wenn man disse Gelegenheit auslassen würde.
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 10:26

Original geschrieben von: EXIL VS
Heynen, Nater und Wiedmer fallen den Rest der Saison aus.



Ja,das ist bitter böse.
Der Markt für Verteidiger ist so ausgedünnt das selbst zweit Klassige Verteidiger hoch im Kurs sind.
Eines ist aber sicher,auf der Verteidiger Position muss was gehen,so wie es jetzt ist kann man keine vernünftigen Playoffs spielen,aber eben...woher nehmen und nicht stehlen.

Ehrlich gesagt traue ich Rochow so einiges zu,auch starke Playoffs.
Spielpraxis bekommt er ja zur Zeit genug. Vielleicht hat ja Davos ein einsehen und sie schicken Senn zurück in die Heimat,für die Playoffs brauchen sie ihn jedenfalls dieses Jahr nicht. grin
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 11:09

Original geschrieben von: Lucky

Eines ist aber sicher,auf der Verteidiger Position muss was gehen,so wie es jetzt ist kann man keine vernünftigen Playoffs spielen,aber eben...woher nehmen und nicht stehlen.

Ehrlich gesagt traue ich Rochow so einiges zu,auch starke Playoffs.


Punkt eins: Gestern Abend haben wir aber etwas anderes gesehen. Man hat gesehen, was mit aufopferungsvollen Team Spirit alles möglich ist. Die Defensive hat gestern bewiesen, dass sie auch so zurecht kommt. Gebt den Jungen eine Chance, glaubt an sie, sie können es! Jedoch in punkto Breite hast du absolut recht, da wäre zumindest ein zusätzlicher Verteidiger wichtig. Sonst sind die Tanks dann schnell mal leer.

Punkt zwei: Absolut, kann ich da nur sagen! Rochow ist ein starker Goalie. So gut der Coach auch arbeitet, diesen Punkt kreide ich ihm an. Rochow hat meiner Meinung nach viel zu wenig gespielt in der ersten Saisonhälfte. Man siehts an den Beispielen von Langnau, Lausanne oder auch Ambri in der NLA. Das sich die Torhüter regelmässig abwechseln und sich bei den höheren Belastungen die Arbeit teilen, ist die Zukunft. Das wird immer verbreiteter praktiziert. Wir haben zwei tolle Torhüter, dementsprechend vertraue ich Rochow zu 100%! Ich hoffe, er bleibt gesund!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 14:57

Original geschrieben von: Steve-O
Ich hoffe, er bleibt gesund!

Genau da sehe ich unser Problem. Lory reicht im Augenblick kaum als Backup. Rochow packt das, da bin ich ganz eurer Meinung. Der wird hervorragende Playoffs zeigen. Was ist wenn er krank wird oder schlimmstenfalls er verletzt sich? Spritzt man dann rasch Lory ohne Spielpraxis fit/gesund oder geht Schaller ins Tor?
Geschrieben von: lumpi 93

Re: Saison 2018/19 - 21/01/2019 18:46

Bezüglich Heimrecht bei den Playoffs.

Visp ist momentan die beste Heimmannschaft der Liga. Von 54 möglichen Punkten holte man 38. 14 Siege in 18 Partien.

Allerdings sind hier die Top 7 auch nahe beisammen.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 22/01/2019 07:00

Das Heimrecht zu sichern wäre sicher schon mal extrem wichtig, egal ob man nun die beste Heimmannschaft stellt oder nicht. Hatten wir schliesslich schon des längeren nicht mehr, dass die Playoffs in der heimischen Litterna eröffnet wurden...

Auch von meiner Seite ein grosses Kompliment an die Mannschaft. Es gab doch einige Beispiele in der Vergangenheit wo Teams mit Verletzungsproblemen wie momentan in Visp doch einen ziemlichen Einbruch erlitten und sehr sehr wichtige Punkte abgab. Die Mannschaft macht das aber ganz stark und für ihr Erfahrungslevel doch schon ziemlich abgeklärt, dennoch bin ich der Meinung dass noch gewisse Tätigkeiten auf dem Transfermarkt extrem wichtig wären. Dies soll auch kein Zeichen gegen das aktuelle Kader sein, dennoch muss in der breite noch etwas gehen. Man konnte die Ausfälle mehr oder weniger auffangen, was wenn nun aber noch ein Verteidiger ausfällt?

Irgendwelche bevorzugten Spieler?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 25/01/2019 21:47

Die nehmen uns in Kloten aber mächtig auseinander. sick
Aber evtl. gut so, sonst kommt Aegerter noch auf die Idee, keine Verstärkungen zu engagieren.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 25/01/2019 22:27

Mit diesem Aufgebot war das leider so zu erwarten. Da reicht die Qualität dann ganz einfach nicht um in Kloten zu bestehen.
Uns fehlt praktisch die Hälfte der Verteidigung. Im Sturm fehlt Ritz, Furrer muss als Verteidiger ran und heute noch ohne Achermann und Fogstad Vold welcher von Bern zurückbeordert wurde.

Wir stehen kurz vor Ende der Quali und haben eine riesen Chance den Heimvorteil zu holen. Aber wenn unser Sportchef nicht bald aus seinem Tiefschlaf erwacht, wird das leider nichts. Und das nervt mich am meisten an der ganzen Sache.
Geschrieben von: Rick

Re: Saison 2018/19 - 28/01/2019 20:11

Interessante und realistische Prognose:
http://zweiteliga.org/nlb-eishockey/grosses-finale-visp-und-olten-mit-einfachstem-schlussprogramm/

Kloten in den Viertelfinals wäre eine harte Nuss. Am liebsten wäre mir fast Chaux-de-Fonds oder dann Olten.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 30/01/2019 21:54

Schade.. dauert das so lange, mit dem verpflichten der Verstärkungen.
Die Mannschaft wird so geschwächt in der Verteidigung, kaum die erste Runde überstehen. Besonders nicht, wenn es gegen Ajoie geht.
Es wäre aber definitiv ein Rang unter den ersten Vier möglich gewesen in dieser Saison. Sehr sehr schade!

Selbst ein Rampazzo kommt nicht mehr in Frage. Der wurde heute an einen anderen Verein ausgeliehen.
Da hatte ein Vorschreiber hier im Forum evtl. doch Recht und man holt keine Spieler für die Playoffs. So kann Aegerter einiges Geld sparen. Ah nein.. Aegerter ist selbstverständlich auf dem Transfermarkt nicht fündig geworden. shocked
Da wird Eyer Freude haben, wenn Geld gesparrt wird. sick
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 30/01/2019 22:06

Original geschrieben von: EXIL VS
Schade.. dauert das so lange, mit dem verpflichten der Verstärkungen.


Das dauert noch mindestens 3 Jahre...

Nun ja, da jetzt auch noch Camperchioli mindestens zwei Wochen fehlt:

Halloooooooooooooooooo, Bruuuunooooooooooo!?
Jemand zuhause???? Könnte der Herr mal wenigstens für zwei Monate ein ganz klein wenig vom Sparkurs abkommen? Mehr verlangen wir ja gar nicht. Ich meine, Olten holt gemütlich mal Kparghai... Und komm nicht wieder mit dem Budget (tust du ja doch... cry ) Für den Rest der Saison kann das doch Hergott nochmal nicht so schwer sein! Ein Verteidiger... Das ist alles...

Wirklich schade, so eine tolle Qualifikation bisher und nun stolpert man auf der Zielgeraden. Praktisch jeden Tag liest man von Verstärkungen und aufrüsten der Konkurrenz. Das einzige was bei uns zu sehen und hören ist, ist die immer länger werdende Liste der Verletzten... Jetzt MUSS einfach gehandelt werden!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 31/01/2019 06:37

Dieses kategorische nicht Reagieren auf Ausnahme Situationen im Club ist nur dadurch zu erklären das alle auf die neue Ära nächstes Jahr im neuen Stadion warten,und das dauert jetzt schon einige Jahre an.
Man schleppte sich quasi die Letzten Jahre so durch die Meisterschaft. Ohne ernsthafte Ambitionen nach oben zu haben.
So auch die laufende Saison,man hat sich nicht wirklich verstärkt,man denke nur an den ominösen unsichtbaren dritten.lol
Die Mannschaft hat mit seinen Mitteln diese Saison das Maximum heraus geholt,ohne die ganzen Verletzten hätte gut und gerne ein 4.Platz herausschauen können. Respekt vor der gezeigten Leistung.
Jetzt verspielt man die gute Ausgangslage durch Untätigkeit seitens der Vereinsführung.Seit Wochen wartet man auf eine Reaktion.

Wann wurde zuletzt ein Transfer vermeldet bei dem man sich gedacht hat...wow.
Das muss zu der Zeit gewesen sein als noch ein gewisser Borter am Steuer gesessen hat.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 31/01/2019 07:33

Übrigens schliesst heute der Transfermarkt für schweizer Spieler.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 31/01/2019 08:13

Glaube kaum dass da heute noch gross was passieren wird in Visp in punkto Verstärkungen/Neuverpflichtungen für die Play-Offs...

Schade, man war wirklich auf gutem Wege das Heimrecht im Viertelfinal zu ergattern und wer weiss, mal ein bisschen länger mitspielen können ohne dass die treue Kundschaft Ende Februar wieder ein Good-Will Geschenk vom EHC und dem Thermalbad Brigerbad nutzen kann...
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 31/01/2019 16:16

aktuelle Transfer-News:

Van Guilder, Dolana (beide für 1 Jahr) und Sacha Rochow (2 Jahre)
haben beim EHC Visp verlängert! Dan Kissel hingegen verlässt den Club per Ende Saison.

Für die kommende Saison sind 2 Torhüter (Lory und Rochow), 6 Verteidiger (Camperchioli, Steiner, Brantschen, Nater, Heynen und Wiedmer) und 7 Stürmer (Van Guilder, Dolana, Ritz, Burgener, Achermann, Brügger und neu Ranov) unter Vertrag!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 31/01/2019 16:19

Falscher Thread Vischper. wink
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 31/01/2019 16:23

Schade gibt man heute Verlängerungen bekannt für Saison 19/20 und keine Spieler die man für die Playoffs als Verstärkungsspieler engagieren konnte.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 13/02/2019 07:44

Mit dieser doch unnötigen Niederlage ist das Heimrecht für den Viertelfinal nun fast nicht mehr zu holen. Man hat 5 Punkte Rückstand auf den vierten Platz bei noch zwei ausstehenden Partien. Somit wird am Fastnachts-Sonntag das erste Heimspiel der letzten Playoffs in der Litterna-Halle statt finden.

Mögliche Gegner sind Chdf, Olten, Kloten und Langenthal (falls die heute das Derby gegen Olten gewinnen haben die nur noch 2 Punkte Rückstand auf Platz 4)

Ich hoffe schwer dass wir als 6-platzierter auf Chdf oder Olten treffen werden. Chdf gab es immer sehr interessante Spiele und Olten scheint dieses Jahr der Lieblingsgegner unserer Mannschaft zu sein. 4 Spiele, 4 Siege. Waren zum Teil sehr knappe Resultate, dennoch haben sie gegen keine andere Mannschaft in den Top 6 eine so gute Statistik.
Geschrieben von: funnyman

Re: Saison 2018/19 - 13/02/2019 11:55

Diese Niederlage war wirklich unnötig. Die Speiler waren nicht bereit alles zu geben. Da muss swich auch der Trainer Gedanken machen, wieso er seine Leute in einem wirklich wichtigen Match (immerhin gehts um das Heimrecht) nicht richtig motivieren konnte. Auch der Sportchef Aegerter hätte spätstens in der 2. Pause eine "heftige" Rede halten sollen...!!!

Es gibt ausser Van Guilder keine Führungspieler. Dies muss nächste Saison geändert werden!! An der Verteidigung liegt es nicht! Auch ein Altorfer bietet für sein Geld viel zu wenig! Es braucht unbedingt Reisser, Leader!
Der sogenannte zweite starke Mann fehlt immer noch!!! Brem ist ebenfalls viel zu brav!!
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 13/02/2019 14:06

Unnötig ist eine Heimniederlage immer. Gestern aber wollten die GCK Spieler den Sieg aber mehr als die unsrigen.
Verdiente Heimpleite, und fast noch zu Null...!
Das Phänomen das der EHC Visp nach einer Spiel Pause erst etwas “Anlauf“ braucht ist diese Saison auch nicht neu.
Das Gestern Abend war erschreckend Ideenlos und uninspiriert,sauber den seit Jahren herbei gesehnte Heimvorteil verspielt.
Es kommt aber auch von der Bank nicht viel. Spätestens nach dem 0:2 (53.Min) hätte ich erwartet das die Ausländer forciert werden wie das bei anderen Teams Gang und gäbe ist. Schliesslich war das nicht einfach EIN Spiel sondern es bestand die Möglichkeit sich den Play-off Heimvorteil zu sichern.

Das Highlight Gestern Abend war keine Aktion von Visp,sondern das 0:2 von GCK. Weltklasse Hockeckschuss,mitten ins Herz der Visperfans. Die Spieler hat das eher wenig gestört,man spielte weiter als ob man 2:0 in Führung läge. Bei mir macht sich Ernüchterung breit, jetzt ist man wieder auf dem 6.Platz, das 4.Jahr in Folge.Das Nervt.

Ach übrigens hab ich Gestern ein Abfotografiertes Bild der Voraussichtlichen Sitzplatz Preise gesehen. Mein jetziger 650.-Platz wird nächstes Jahr 850.- kosten.
Geschrieben von: Alex Kovalev 27

Re: Saison 2018/19 - 13/02/2019 18:22

Original geschrieben von: Lucky
Ach übrigens hab ich Gestern ein Abfotografiertes Bild der Voraussichtlichen Sitzplatz Preise gesehen. Mein jetziger 650.-Platz wird nächstes Jahr 850.- kosten.


Ich hoffe das nächstes Jahr nicht mal die Hälfte der Saison Abonnenten mehr in die neue Halle gehen nur so kann der Gier ein Riegel geschoben werden
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 14/02/2019 07:40

Original geschrieben von: Alex Kovalev 27
Original geschrieben von: Lucky
Ach übrigens hab ich Gestern ein Abfotografiertes Bild der Voraussichtlichen Sitzplatz Preise gesehen. Mein jetziger 650.-Platz wird nächstes Jahr 850.- kosten.


Ich hoffe das nächstes Jahr nicht mal die Hälfte der Saison Abonnenten mehr in die neue Halle gehen nur so kann der Gier ein Riegel geschoben werden


Schön wärs, nächstes Jahr werden Leute ein Saison nehmen welche schon seit längerem kaum ein Spiel schauen gehen nur um in der ersten Saison der neuen Halle auch wieder dabei sein zu können. Wird also genau so passieren wie es sich der EHC das wünscht. Die müssten nicht mal Verstärkungen holen in der Sommerpause und die Leute werden in Scharen kommen...

Lory eigentlich ein ganz sicherer Wert, mir kam jedoch vor dass er beim 1 Tor von GCK schon sehr früh auf die Schoner ging und es so eine Leichtigkeit war für den Stürmer ihn zu umkurven und einzuschieben...

Langenthal hat also das Derby gewonnen. Spielen jetzt jedoch noch gegen Kloten und Ajoie. Visp sollte noch 2 Siege einfahren (was wir beim GCK Spiel auch schon gedacht haben, bleibe aber mal optimistisch). Ich denke mal mit der ganzen Konstellation der Tabelle und der restlichen Paarungen könnte es sehr gut sein dass wir im Viertelfinal Kloten und Lanenthal aus dem Weg gehen können. Wird aber sicherlich noch ganz spannen zu sehen was in den verbleibenden 2 Runden Tabellentechnisch noch passieren wird.
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 14/02/2019 10:23

Das Spiel gegen Thurgau, wird alles andere als ein Selbstläufer. Ich möchte ja nicht schwarz malen, befürchte aber, dass die Platzierung für uns bereits gegeben ist.
Der Gegner könnte uns liegen, bloss schade, hat man so nie den Heimvorteil. Das war ja bislang eine unserer Stärken in der aktuellen Saison.

Ich denke auch, dass nächste Saison mehr Leute ins Stadion pilgern werden. Ob 200 Fr. mehr oder nicht. Das sollte man eigentlich ausnützen und einen Angriff auf die NLB Spitze starten. Verschläft man das, wird man wieder den selben Zuschauerschnitt haben wie eh und je.

Wegen eines zusätzlichen Ausländers für die Playoffs, da hört man bei uns so nichts. Wäre das doch auch die Möglichkeit einen Nachfolger für Kissel zu testen. Schade.. aber passt halt zur Philosophie des Sparens.
Geschrieben von: vischper

Re: Saison 2018/19 - 14/02/2019 12:27

Original geschrieben von: Alex Kovalev 27
Original geschrieben von: Lucky
Ach übrigens hab ich Gestern ein Abfotografiertes Bild der Voraussichtlichen Sitzplatz Preise gesehen. Mein jetziger 650.-Platz wird nächstes Jahr 850.- kosten.


Ich hoffe das nächstes Jahr nicht mal die Hälfte der Saison Abonnenten mehr in die neue Halle gehen nur so kann der Gier ein Riegel geschoben werden


ich finde es schade, dass man durch solche Halbwahrheiten Polemik schaffen will!

Wie ich bereits einmal geschrieben habe, ist das bisherige Abo von Fr. 650.- (Sektor D) der günstigste Sitzplatz in der Litternahalle. Diesen muss man auch mit dem günstigsten Sitzplatz in der Lonza-Arena von Fr. 750.- vergleichen. Dann ist die Differenz nur mehr Fr. 100.-.

Klar gibt es auch Sitzplätze in der neuen Halle von Fr. 850.-, diese entsprechen dem bisherigen Sektor A (bisher Fr. 750.-).

Also die Differenz ist gar nicht so riesig und mit besserem Komfort und vor allem mehr Sicherheit zu begründen!
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 14/02/2019 14:15

Original geschrieben von: vischper
Original geschrieben von: Alex Kovalev 27
Original geschrieben von: Lucky
Ach übrigens hab ich Gestern ein Abfotografiertes Bild der Voraussichtlichen Sitzplatz Preise gesehen. Mein jetziger 650.-Platz wird nächstes Jahr 850.- kosten.


Ich hoffe das nächstes Jahr nicht mal die Hälfte der Saison Abonnenten mehr in die neue Halle gehen nur so kann der Gier ein Riegel geschoben werden


ich finde es schade, dass man durch solche Halbwahrheiten Polemik schaffen will!

Wie ich bereits einmal geschrieben habe, ist das bisherige Abo von Fr. 650.- (Sektor D) der günstigste Sitzplatz in der Litternahalle. Diesen muss man auch mit dem günstigsten Sitzplatz in der Lonza-Arena von Fr. 750.- vergleichen. Dann ist die Differenz nur mehr Fr. 100.-.

Klar gibt es auch Sitzplätze in der neuen Halle von Fr. 850.-, diese entsprechen dem bisherigen Sektor A (bisher Fr. 750.-).

Also die Differenz ist gar nicht so riesig und mit besserem Komfort und vor allem mehr Sicherheit zu begründen!


Wie sieht es auf dem Eis aus? Wird endlich wieder mehr geboten auf dem Eis?
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 14/02/2019 14:38

Original geschrieben von: vischper

ich finde es schade, dass man durch solche Halbwahrheiten Polemik schaffen will!


Oh Entschuldigung das war bestimmt nicht meine Absicht.

Es geht aber darum wo sich der Sitzplatz befindet.
Jetzt Sitzen wir knapp auf Höhe der Blauen Linie. Wenn du mir nun sagst das ich nächstes Jahr für 750.- ebenfalls auf Höhe der Blauen Linie sitzen werde,so werde ich mich hier entschuldigen für mein Gestern geschriebenes Post. Sollte sich aber herausstellen das für 750.- (also für 100.- mehr als bis jetzt) der Sitzplatz noch weiter nach aussen gerutscht ist (also 100.- mehr und schlechtere Sicht aufs Eis) und erst ein Vergleichbarer Sitzplatz auf höhe der Blauen Linie 850.- kosten wird,dann finde ich es nicht ganz Fair mir Polemik zu unterstellen.

Es gibt bestimmt Plätze für 750.- dann sitzt man aber an einem nicht vergleichbaren Sitzplatz wie jetzt. Erst wenn man 850.- hinlegt bekommt man von der Sicht her einen vergleichbaren Sitzplatz.

Übrigens lasse ich mich gerne eines besseren Belehren wenn ich das Bildchen welches ich am Dienstag gesehen habe falsch Interpretiert haben sollte.

Sitzplatz Lucky
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 14/02/2019 15:47

Original geschrieben von: EXIL VS


Wegen eines zusätzlichen Ausländers für die Playoffs, da hört man bei uns so nichts.


Hast du im Ernst etwas anderes erwartet? VERGISS ES wink

Ja, am Ende wirds dann doch wieder der gute alte Rang 6, aber dieses Jahr fällt diese Tatsache wesentlich leichter, da die Mannschaft zu 90 Prozent wirklich gut spielte und auch einen tollen Einsatz zeigte!

Übrigens, immer noch kein Zeichen wegen dem Vorverkaufsrecht nächste Saison! Mir wurde zwar versichert, dass ich angeschrieben werde, aber bis jetzt läuft da noch nichts... Hat es eventuell mit den baulichen Korrekturen zu tun?
Geschrieben von: EXIL VS

Re: Saison 2018/19 - 17/02/2019 21:35

Bin ich froh, haben wir nun Olten als Gegner und konnten Ajoie vorerst aus dem Weg gehen.
Beide Gegner absolute Meisterteams.

Das wird schwer werden gegen Olten.
Ich hoffe noch immer, dass Aegerter zwei drei Kaninchen aus dem Hut zaubern wird. Das Transferfenster ist ja nun am Montag offen für Spieler aus Teams die ausgeschieden sind. Olten wird sich 100% noch verstärken.
Geschrieben von: Steve-O

Re: Saison 2018/19 - 17/02/2019 23:42

Nun ja, man wollte ja in den letzten Spielen sich den groove abholen für die Playoffs. Aber was ich in dieser Woche gesehen habe, ist doch ziemlich beunruhigend... Muss den die obligate Phase, in der man schlecht drauf ist, die jedes Team einmal in der Saison hat,unbedingt jetzt gerade sein? Mit der Leistung der ersten 35 Spiele können wir uns durchaus etwas erhoffen. Aber wenns nicht besser wird, als in den letzten 5 Runden, dann dürfte das Thema schnell durch sein.

Irgendwie passend... Eine Firma aus Olten hat ja den Boden, auf der unsere alte Halle steht, gekauft. Diese Firma wird auch für den Abriss der Halle verantwortlich sein. Wenn das mal kein schlechtes Omen ist... wink
Geschrieben von: Lucky

Re: Saison 2018/19 - 18/02/2019 05:59

Original geschrieben von: Steve-O
Mit der Leistung der ersten 35 Spiele können wir uns durchaus etwas erhoffen.


So ist es. Die beste Quali seit 4Jahren,und doch hat nicht mehr als ein 6.Platz herausgeschaut. Ernüchternd.
Nach den letzten beiden verlorenen Heimspielen gegen die "Spitzenteams" GCK und Thurgau bleibt man etwas ratlos zurück.
Bleibt einzig die Hoffnung das man den Schalter noch umstellen kann und sich wieder auf die eigenen Stärken besinnt.
Kämpfen,nachsetzten dranbleiben,stören und nit luggla,genau so wie man es dieses Jahr desöfteren in Visp gesehen hat.
Nun denn,mögen die Spiele beginnen.
Geschrieben von: Reto Kläy

Re: Saison 2018/19 - 18/02/2019 07:20

Dachte eigentlich gestern vor dem Spiel dass wir eine richtige Reaktion der Mannschaft sehen würden. Die Niederlage gegen GCK war bitterbös und erhoffte wirklich dass man zum Abschluss der Quali nochmals den EHC der ersten Phase der Saison sehen würde. Auch schon nur um langsam aber sicher in den Play-Off Modus zu kommen... Aber man wurde wieder mal mit wirklich schwachem Hockey nach Hause geschickt. Zumindest war es sehr spannend als es um den möglichen Gegner im Viertelfinal ging wo bis am Schluss noch alles möglich gewesen wäre...

Nun kommt Olten. Habe schon mal geschrieben dass rein statistisch gesehen die für uns beste Konstellation eingetreten ist. Mich würde es jedoch nicht verwundern wenn wir nach 100% Siegen in der Quali mit 100% Niederlagen nach 4 Spielen wieder die Saison beendet hätten..

Nun gut, jetzt alle auf nach Olten, wer weiss wie viele HockeyNächte wir in dieser Saison noch sehen werden...