Dienstag, 5. Januar 2021

0 Zuschauer

Fribourg: Desharnais, Mottet, Stalberg, Sprunger

Biel: Hofer

0 Zuschauer

Zug: Hofmann, Langenegger, Zehnder

Davos: Turunen, Nygren, Wieser

Davos gewinnt nach Penaltyschiessen

In einem von Tempo geprägten Spiel konnte der EVZ immer vorlegen. Die Truppe von Christian Wohlwend konnte aber 3 Mal ausgleichen. In der Verlängerung musste der EVZ das erste mal seit langem Zuhause wieder Punkte liegen da die Davoser sich als die treffsicheren Schützen im Penaltyschiessen erwiesen.

0 Zuschauer

Bern: Moser, Jeffrey (2)

Ambrì: Müller

SC Bern beendet Niederlagenserie

Das letzte Spiel gegen den heutigen Gegner HC Ambrì-Piotta endete in der Valascia mit einer 4:3-Shootout-Niederlage für die Mutzen. Zuhause konnten die Berner das Team von Luca Cereda aber bereits bezwingen. Dies gelang am 1. Oktober zum Meisterschaftsstart mit einem 2:0-Sieg. Und Mario Kogler durfte wieder auf viele seiner wieder genesenen Stammkräfte zählen.

0 Zuschauer

ZSC Lions: Diem, Schäppi, Bodenmann (2), Morant, Hollenstein, Krüger, Andrighetto

Rapperswil: Vukovic

ZSC Lions demütigen Rapperswil-Jona Lakers

Die ZSC Lions gewinnen zum ersten Mal in diesem Jahr. Dabei waren die Lakers ein dankbarer Gegner. Das Spiel ähnelte einer Cupbegegnung der ersten Runde. Die Lakers waren krass unterlegen. Reto Schäppi und Johan Morant kamen zu ihren ersten Saisontreffern.

0 Zuschauer

Lugano: Bodker, Bertaggia (3), Bürgler

SCL Tigers: Schmutz

Lugano mit klarem Heimsieg gegen die SCL Tigers

Ein starkes Mitteldrittel mit drei Toren (Boedker und zweimal Bertaggia) war die Basis zum ungefährdeten 5:1 Heimsieg von Lugano. Im Schlussdrittel trafen Bürgler zum 4:0 und Alessio Bertaggia komplettierte seinen Hattrick dank einem Penalty.

Dienstag, 5. Januar 2021

0 Zuschauer

Sierre: Dolana, Meyrat

Kloten: Kellenberger

0 Zuschauer

Olten: Schirjajev, Nunn

HCB Ticino: Lauper

0 Zuschauer

Ajoie: Frossard, Hazen, Schnegg, Frei, Schmutz

Visp: Hofstetter, Merola

Dienstag, 5. Januar 2021

4 : 1(0:1 1:0 3:0)

Finnen holen sich Bronze

In einem über weite Strecken ausgeglichenem Spiel hatten die Leijonat aus Finnland das bessere Ende. Die Russen erwischten den besseren Start, doch die Finnen bewiesen wieder ein Mal Aufsteher Qulitäten. Mit 3 Treffern im letzten Drittel holten sie sich die Medaille.

5 : 0(3:0 1:0 1:0)
4 : 3(1:1 2:0 1:2)

Tabelle

1. Zug 22 12-4-4-2 74:51 48
2. Lausanne 21 12-3-0-6 69:47 42
3. Fribourg 22 13-1-2-6 65:59 43
4. ZSC Lions 21 12-2-1-6 76:57 41
5. Lugano 19 8-4-1-6 57:47 33
6. Servette 18 8-2-2-6 56:42 30
7. Davos 23 8-2-2-11 77:81 30
8. Biel 21 7-2-2-10 62:65 27
9. Ambrì 23 6-1-5-11 52:69 25
10. Rapperswil 24 6-3-2-13 63:81 26
11. Bern 19 5-1-2-11 40:55 19
12. SCL Tigers 23 5-1-3-14 46:83 20

Kalender

<< Januar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031