Samstag, 29. Februar 2020

Lugano: Wellinger

Ambrì: D'Agostini, Hofer, Sabolic, Zwerger

Lugano qualifiziert sich dank der mithilfe von Lausanne für die Playoffs!

Lugano ging zwar durch Thomas Wellinger 1:0 in Führung, ma kassierte den Ausgleich durch einen Shorthander von Matt D'Agositini , und eine katastrophale Anfangsphase des Schlussdrittels nützten die Gäste zum verdienten 1:4 Erfolg.

ZSC Lions: Hollenstein (2), Bodenmann, Suter

Zug: Simion

Die ZSC Lions holen sich den Qualisieg!

Die ZSC Lions haben den EV Zug mit einer eindrücklichen Leistungen im letzten Spiel an der Spitze abgelöst. Denis Hollenstein hatte bei drei der vier Toren den Stock im Spiel.

Fribourg: Walser

Servette: Kast, Jacquemet, Patry (2), Smons, Caron

Lausanne: Frick, Jooris (2)

Bern: Pestoni, Scherwey

SCL Tigers: Maxwell, Dostoinov, Elo (2)

Biel: Rajala, Brunner

Davos: Tedenby, Stoop, Lindgren, Wieser (2)

Rapperswil: Simek, Kristo, Maier

Davos dreht die Partie im letzten Drittel

Der HC Davos gewinnt gegen die SCRJ Lakers mit 5:3. Obwohl die Bündner lange brauchten um auf Touren zu kommen, sollten ihnen vier Tore im letzten Drittel doch noch zum Sieg verhelfen.

Tabelle

1. ZSC Lions 50 23-8-6-13 166:124 91
2. Zug 50 23-7-7-13 147:124 90
3. Davos 50 22-9-5-14 159:142 89
4. Servette 50 24-6-5-15 140:116 89
5. Biel 50 19-6-9-16 151:144 78
6. Lausanne 50 20-4-7-19 136:131 75
7. Fribourg 50 17-10-2-21 122:136 73
8. Lugano 50 19-4-4-23 125:139 69
9. Bern 50 15-7-9-19 131:142 68
10. Ambrì 50 15-5-8-22 120:136 63
11. SCL Tigers 50 15-4-10-21 117:148 63
12. Rapperswil 50 11-7-5-27 129:161 52

Kalender

<< Februar 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829