Mittwoch, 26. Februar 2020

1546 Zuschauer

Thurgau: Merola

Visp: Haueter, Hofstetter, Wiedmer, Burgener

3458 Zuschauer

Chx-de-Fds: Coffman, Dubois, Carbis

Ajoie: Thibaudeau, Devos, Schmutz, Staiger, Hazen (2), Huber (2), Casserini

1260 Zuschauer

GCK Lions: Riedi

Kloten: Knellwolf, Figren, Forget (2), Obrist, Lehmann

GCK Lions innert vier Minuten K.O.

Nach einem starken Startdrittel der GCK Lions gewann Kloten die Partie mit vier Treffern innert 4:19 Minuten im zweiten Spielabschnitt schliesslich mit 6:1. Kämpferisch und einsatzmässig begeisterten die GCK Lions wie in den bisherigen Partien, waren aber diesmal machtlos.

2955 Zuschauer

Langenthal: Rüegsegger (2), Tschannen, Benik

Olten: Rudolf

SC Langenthal erobert sich drei Matchpucks

Jetzt verfügt der SC Langenthal über drei Matchpucks. Der amtierende Meister und – wegen des Umbruchs – erklärte «Underdog» gewinnt das vierte Viertelfinalspiel und liegt nun mit 3:1-Siegen vorne.

Tabelle

1. Sierre 46 14-4-1-27 117:161 51
2. EVZ Academy 46 12-1-5-28 107:178 43
3. Winterthur 46 11-0-1-34 105:214 34
4. HCB Ticino 46 7-1-7-31 106:196 30

Playoff/-out

Viertelfinal

2Kloten31746
8GCK Lions14231
1Ajoie36149
7Chx-de-Fds12223
3Olten14371
6Langenthal35404
4Visp34124
5Thurgau11211

Kalender

<< Februar 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829